Monatsdigest

[OWP] Elbinger Adressbücher

Date: 2010/04/01 02:31:54
From: W. Fred Rump <fredrump(a)gmail.com>

Was kann 'v. B.' hinter einem Namen bedeuten? E = Eigentümer usw.

-- 
Fred Rump,
730 5th St. NW Naples, FL 34120
fredrump(a)gmail.com   239-775-7838
http://www.rumpfamily1.phanfare.com/
'The best sermons are lived, not preached' - old cowboy saying.

[OWP] Zufallsfund MUSCHTEIKIN

Date: 2010/04/01 11:35:48
From: ahnengarske <ahnengarske(a)arcor.de>

Moin Moin

Aus unserer Meppener Tagespost

Zur Diamantenen Hochzeit mit Foto abgebildet:

MUSCHTEIKIN, Artur und Angela

Artur ist 89 Jahre alt und im Memelland geboren, seine Frau stammt aus Emden.
Wohnen heute in Haren-Rütenbrock im Emsland

Vielleicht hilfts irgendwie.

Michael Garske / Meppen

Meine Suchnamen: 
GARSKE - POLOCZEK immer und überall 
GARSKE - FLÖRKE - PRISKE - MOLDENHAUER - STOINSKI - TABBERT - KONITZER im Bereich Schneidemühl 
GRÖSCH - FUNK - SPECKIEN - HEIDEN im Bereich Anklam 
CHOEY - WOSTAL - POLOCZEK - SCHYDLOWSKI - DEPTALA -BRYLCKA in Oberschlesien 
BULLA im Bereich Leobschütz 
FULDE in Breslau und Umgebung 


Frohe Ostern! Alles für's Fest der Hasen und Lämmer jetzt im Osterspecial auf Arcor.de: http://www.arcor.de/rd/footer.ostern

[OWP] Grineiten-Szunwillen

Date: 2010/04/01 12:33:42
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Hallo,
auf der Suche nach SZORIES in Szunwillen habe ich gefunden, dass der Ort auch Grineiten hieß, bei den Prästationstabellen unter Ballgarden zu finden ist und zum Kirchspiel Szillen gehörte. Im dortigen Taufbuch gibt es 1697 Szoraitis aus Grinnu. Weiß jemand, ob Grinnu und Grineiten Namen für den gleichen Ort sind?
Dort forsche ich auch nach BAIBOKS.
Grüße
Ursula Boege

Re: [OWP] Elbinger Adressbücher

Date: 2010/04/01 14:16:27
From: Matthias Theiner <m.theiner(a)gmx.de>

Am 01.04.2010 02:31, schrieb W. Fred Rump:
Was kann 'v. B.' hinter einem Namen bedeuten? E = Eigentümer usw.


Hallo Fred,

könnte das "v.B." nicht auch ein "o.B." sein? Dann heißt das lt Abkürzungen auf S.1 (Adressbuch Elbing 1925/26, Abteilung II, Alphabetisches Einwohnerverzeichnis / Scan 67):
        --> "ohne Beruf"

Gruß aus dem Remstal bei Stuttgart

Matthias (E. Theiner)

[OWP] Vorfahrensuche

Date: 2010/04/01 17:20:41
From: Lorenz Jessen <lo.jessen(a)web.de>

Liebe Mitforscher und -leser,

hat jemand zu nachfolgenden "Lüneberger" 
Angaben in seinen Unterlagen oder Zugang zu entsprechenden Kirchenbüchern,
um mir weiterzuhelfen? Ich suche Lebensdaten.


Kreuzberg, Stadtgemeinde
Gottl. Lüneberger geb. ca. 1738 Liebnicken
Daniel Lüneberger, geb. ca 1738 Kirchdorf Haffstrom nach Maulen gehörig
Ernst Lüneberger geb. ca. 1750 Fuchsberg, Amt Uderwangen

Amt Bartenstein
Ludwig Lüneberger geb. ca. 1830 Dorf Siddau

Amt Uderwangen, Groß Engelau
Gottl. Lüneberger, geb. ca. 1813 Wehlau?
Fried. Wilhelm Lüneberger geb. 23.3.1836 Wehlau, + 16. 3. 1838 Wehlau

Mit frdl. Grüßen
Lorenz Jessen
___________________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] FN Friese in Kahlau und Klautke in Sonnenborn, Kreis Mohrungen

Date: 2010/04/01 17:23:47
From: Martina Zaremba <martina.zaremba(a)web.de>

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:1859 - 1945Wer hat weitere Informationen über Friedrich Friese * 1859 in Kahlau, Kreis Mohrungen oder über seine Frau, Wilhelmine Auguste Klautke * 1872 in Sonnenborn, Kreis Mohrungen.Bin für jede Information dankbar. Martina__________________Ich forsche im Kreis Mohrungen in den Gebieten Mohrungen, Sonnenborn, Bärting, Kahlau, Reichau, Bobanden, Reussen, Tomlack, Venedien, Döhringshof, Louisenthal etc. nach den FN Friese, Tempel, Kretschmann, Klautke, Grahn, Mikowski, Scheffler, Wagner
___________________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

Re: [OWP] Alte Deutsche Stadtpläne von Culmsee und D irschau ?

Date: 2010/04/01 18:12:52
From: Stefan Hartmann <harti(a)harti.com>

Super !
Vielen Dank für die Hinweise.

Da mein Urgrossvater Lehrer war,
hat er dann bestimmt neben dem Gymnasium gewohnt.

So, jetzt werde ich mal sehen, ob ich mir von dem Haus ein
Foto machen lassen kann über meine polnischen Bekannten.

Vielen Dank nochmal.

Vielleicht wird ja auch noch irgendwo ein alter Stadtplan von
Culmsee gefunden.


Gruss - Regards , Stefan Hartmann.
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
harti(a)harti.com
hartiberlin(a)gmail.com
www.overunity.com  www.overunity.de www.free-energy.tv
www.deutscheahnen.de www.westpreussenlied.de  www.ruhleben.com
www.harti.com  www.ufomovies.info




Stefan Steyer schrieb:
Hallo Stefan,

ich habe mal Google gequält und folgendes gefunden:

Die Friedrichstraße in Dirschau sollte heute 'Obrońców Westerplatte' heißen.

Das entnehme ich dieser Unterhaltung im Forum Danzig
(http://forum.danzig.de/showthread.php?5337-Assoziationen-zu-Dirschau&p=3155
0&viewfull=1#post31550) und dem Vergleich der alten Kare von Tczew
(http://mbp.tczew.pl/digitalizacja/plan/plan_1904.jpg man beachte: auf
dieser Karte ist Norden links und nicht, wie gewöhnlich, oben) und der Karte
von Tczew auf Google Maps
(http://maps.google.de/maps?ll=54.090749,18.798101&spn=0.008998,0.029225&t=h
&z=16).

Mit der Zimmerstraße in Kulmsee (Chelmza) hatte ich aber kein Glück.

Gruß,
Stefan (Steyer)

[OWP] Bibiko

Date: 2010/04/01 18:47:53
From: Birgit Kuhn <birgit-lathen(a)gmx.de>

Liebe Listenmitglieder, 

ist jemandem bei seinen Recherchen in Kirchenbüchern etc. schon einmal der Nachname "BIBIKO" ins Auge gefallen?

Ich recherchiere diesen Namen meiner Vorfahren seit vielen Jahren und komme ab einem bestimmten Punkt bisher nicht weiter. Die ältesten Einträge dieses Namens finden sich um 1848 im Raum Wormditt/Bornitt/Wusen/Stegmannsdorf. 

Ich freue mich über jede Anmerkung!
B. Kuhn (geb. Bibiko)

Re: [OWP] Grineiten-Szunwillen

Date: 2010/04/01 19:16:18
From: Szillis-Kappelhoff <kappelhoff.salzbergen(a)t-online.de>

Hallo Ursula,
es gab etliche Orte die sich auf
* zemaitisch "gryna, gryninas" = der kahle Erdboden, kahl, rein, dürftig, armselig, unfruchtbar beziehen. Zwei im Memelland, die dann in Grünheide umbenannt worden waren.

Beate

----- Original Message ----- From: "Ursula Boege" <Ursula.Boege(a)gmx.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, April 01, 2010 12:33 PM
Subject: [OWP] Grineiten-Szunwillen


Hallo,
auf der Suche nach SZORIES in Szunwillen habe ich gefunden, dass der Ort
auch Grineiten hieß, bei den Prästationstabellen unter Ballgarden zu
finden ist und zum Kirchspiel Szillen gehörte.
Im dortigen Taufbuch gibt es 1697 Szoraitis aus Grinnu. Weiß jemand, ob
Grinnu und Grineiten Namen für den gleichen Ort sind?
Dort forsche ich auch nach BAIBOKS.
Grüße
Ursula Boege
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Todesanzeige FN Linke geb. KORITTKE aus Skitten, Krs. Bartenstein

Date: 2010/04/01 19:35:07
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 31.3.2010 steht
auf Seite 26 folgende Todesanzeige:

 

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,

die Treppe zu steil, das Atmen zu schwer wurde,

legte er seinen Arm um sie und sprach: „Komm Heim.“

Ein Lebenskreis hat sich geschlossen.

 

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner geliebten Ehefrau,
unserer Mutter, Großmutter, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin und Tante

 

Eva-Marie Linke

Geb. Korritke

* 23.4.1930 Skitten, Kr. Bartenstein

+ 29.3.2010 Hannover

 

Peter Linke

Ralf Linke und Kathrin Polomski mit Sarah und Jan

Roland und Annette Linke mit Insa

Sowie alle Angehörigen

 

Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 7. April 2010, um 11 Uhr von der
Kapelle des Stadtfriedhofes Badenstedt, Im Born, aus statt.

 

Statt Blumen und Kränzen bitten wir auf Wunsch der Verstorbenen um eine
Spende für das Sozialzentrum Misburg.

[OWP] FN Friese und Klautke

Date: 2010/04/02 13:38:14
From: Ko Meerwaldt <jaheme46(a)hotmail.com>

Hallo Martina und Mitforscher,

Auf meine Website gibt es KB von Liebstadt.

Im KB Taufen Liebstadt Landt habe ich viele Klautke und auch einige Friese gesehen.

Bei Bedarf könnst Du mir die Numer am Anfang durch mailen. Ich habe Jpeg von alle Seiten.

MfG

Ko Meerwaldt
www.meerwaldt-genealogie.nl
 		 	   		  
_________________________________________________________________
Alles over Windows
http://www.windows.nl/About.aspx

[OWP] FN AMLING und Fleischer

Date: 2010/04/02 17:56:30
From: Jutta JJJ <jutta.jjj(a)gmail.com>

Hallo Martina Zaremba
Bei lesen der Liste sah ich , dass Sie in Mohrungen und Umgebung
forschen,Ist Ihnen dabei der FN Amling und Fleischer begegnet`? Ich suche
nach  dem  Wohnort meiner  Ur-Grossmutter Rosalie AMLING und ihren
Angehörigen - Zeitrahmen um 1850-1870-
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung denn ich stehe hier an einem Punkt.
Fröhliche Osterfeiertage ! Jutta (Jakob)

[OWP] FN TETSCHKE

Date: 2010/04/02 18:43:57
From: Jens Tetschke <tetschkaeus(a)googlemail.com>

Hallo Listies,

meine Familie stammt aus der Neumark - dort bin ich auch Listenmitglied. Nun
gibt es in den New Yorker Passagierlisten schon mehrmals den Hinweis auf den
Herkunftsort "Preußen" was ja nicht sehr konkret ist.
Trotzdem möchte ich Euch auf diesem Wege bitten, mal nach dem FN TETSCHKE in
Euren Unterlagen nachzuschauen. Vielleicht hilft mir ja der Zufall weiter.


Freundliche Grüße aus Sachsen
Jens Tetschke

[OWP] familienforschung - kasemir / daniel / böh me /schmolei

Date: 2010/04/02 19:38:08
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten tag  matthias !

heute möchte ich dir das ergebnis meiner suche mitteilen.
die kreise : -  pr. holland und samland - sind wenig ergiebig
zu den genennten namen.
es wurde das herausgeschrieben, was das archiv zu bieten hat.
ich bin mir sicher das etwas für deine liste dabei ist.
die anderen namen muss ich erst noch in den nächsten tagen 
bearbeiten.

Teil  1

kasimir  christian * 13,07,1797 in: jurlauken / angerapp
                         + 25,02,1877in: radschupen / angerapp
ehefrau : wilhelmine  stock
hochzeit : 29,08,1830 in: trempen / angerapp
kinder :   august christian * 17,02,1842 in. ostlöpschen / insterburg
                                     + 30,09,1842 in: ostlöpschen /
              friedrich * 00,00,1833 in: neuhof / angerapp
                          +17,05,1836 in: neuhof /


kasimir  jurgis * 00,02,1747 in: leputschen / insterburg
                     +22,08,1808 in: gandrinnen / isterburg
ehefrau : elisabeth  lutz
kinder :  christian * 13,07,1797  - siehe oben
             jacob * 20,07,1794 in: jurlauken / angerapp
             kristup * 00,00,1792 in: jurlauken /
                       + 13,02,1801 in: jurlauken /
             georg * 05,04,1785 in: jurlauken /
             johann * 30,05,1788 in: jurlauken /


kasimir  adolf * 00,00,1865 in: selbong / sensburg
ehefrau :  unbekannt
hochzeit : 1890 in: sensburg


kasimir  gottlieb * um 1830 in: carlshof / memel
ehefrau :wilhelmine  romeike
kinder :  emilie * 01,04,1854 in: carlshof /
             eduard * 14,02,1859 in: carlshof /
             henriette * 25,03,1863 in: grabowen /
             wilhelm * 16,04,1857 in: carlshof /
                        + 13,05,1858 in: carlshof /


kasimir  friedrich * 15,09,1824 in: grafenort / insterburg
ehefrau : dorothea  burblies * 1828 in: draskienehlen / insterburg
kinder :  amalie * 25,12,1862 in: draskienehlen /
                       +04,01,1869 in: draskienehlen /
             friedrich august * 23,01,1858 in: draskienehlen /
                                   + 21,11,1858 in: draskienehlen /
             friedrich wilhelm * 24,09,1859 in: draskienehlen /
            gustav franz * 08,09,1867 in: draskienehlen /
            wilhelm franz * 07,09,1870 in: draskienehlen /
                               + 25,12,1873 in: draskienehlen /


kasimir  johann jacob * um 1790 in: gendrin / gerdauen
ehefrau : catharina  szakalies
kinder :  charlotte dorothea , verh: schüssler * 11,09,1816 in: gendrin /
             catharine * 15,02,1819 in: ostlöpschen / insterburg
             friedrich * 15,09,1824 in: grafenort / insterburg
             henriette * 02,08,1831 in: grafenort /

kasimir  charlotte dorothea , verh: schüssler * 1816 - siehe oben
ehemann :  friedrich  schüssler
hochzeit :  13,04,1845


kasimir  jacob * 20,07,1794 in: jurlauken / angerapp
                     +11,06,1768 in: zwirblienen / tilsit
ehefrau : caroline  schüssler * 1808 in: nendrinnen / insterburg
kinder :  amalie * 29,09,1832 in: nendrinnen /
             friedrich august * 25,08,1835 in: nendrinnen /
             julius * 27,09,1844 in: nendrinnen /
                     + 31,12,1846 in: elkinehlen / angerapp
             carl * 27,03,1850 in: elkinehlen /
                   +17,03,1853 in: elkinehlen /

[OWP] familienforschung - kasimir / daniel/ böhm e / schmolei teil 2

Date: 2010/04/02 20:24:02
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2

kasimir  jons * 00,00,0000 in: leputschen / insterburg
ehefrau: maryke
kinder :  anna urte , verh: schäffler * 00,07,1752 in: leputschen /
                                                 + 02,03,1814 in: leputschen /
             mertczus * 00,10,1749 in: leputschen /
             mikkelis * 00,10,1743 in: leputschen /
             jurgis * 00,02,1747 in: leputschen /
             katharina * 07,11,1741 in: leputschen /


kasimir  anna urte , verh: schäffler * 1752  - siehe oben
ehemann :  johann  schäffler * 1750 in: leputschen /
hochzeit : 27,10,1780 in: jodlauken / tilsit


kasimir  anna maria , verh: gross * 00,00,1752 in: zameitkehmen / pillkallen
ehemann : george  gross * 1748
hochzeit : 1773 in: pillkallen


kasimir  mertczus * 00,10,1749 in: leputschen  - siehe oben
ehefrau : urte  endrikat * 1756 in: leputschen /
kinder :  anna urte * 18,02,1781 in: leputschen /
                           + 23,02,1823 in: leputschen /
             kristups * 23,12,1788 in: leputschen /
             jurras * 27,02,1793 in: leputschen /
                     + 17,12,1815 in: leputschen /
             johann michael * 15,06,1778 in: leputschen /
                                   + 06,11,1821 in: leputschen /
            johann * 07,12,1783 in: leputschen /


kasimir  mikkelis * 00,09,1743 in: leputschen /
ehefrau : louisa  grap * 00,09,1752 in: rudlacken / insterburg
                               +24,04,1792 in: grafenort /
kinder :  anna christina catharina * 31,05,1789 in: grafenort /
             anna maria * 02,12,1797 in: grafenort /
                             + 11,11,1798 in: grafenort /
             charlotta * 05,09,1783 in: grafenort /
                          + 26,10,1784 in: grafenort /
             mertin * 11,01,1792 in: grafenort /
                      + 02,12,1820 in: gandrinnen / insterburg
             johann michael * 16,10,1781 in: grafenort /
                                   + 15,01,1786 in: grafenort
             johann jacob * 17,07,1786 in: grafenort /
                                + 01,03,1845 in:    ?


kasimir  christian * um 1760 in: bothkeim / bartenstein
ehefrau : catharina anna  gronau
kinder :   anna regina * 30,05,1792 in: bothkeim /


kasimir  jacob * 20,07,1794 in: labschicken / angerapp
ehefrau : catharina  schüssler
kinder :  carl * 27,03,1850 in: labschicken /
                  + 17,03,1853 in: labschicken /
             friedrich * 17,09,1830 in: labschicken /
                         + 06,09,1831 in: labschicken /


[OWP] familienforschung - kasemir / daniel /böhm e / schmolei teil 3

Date: 2010/04/02 22:34:01
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3

kasimir  gottlieb * 21,09,1821 in: leputschen /
ehefrau : caroline  brozeit * 1819 in: ostlöpschen /
hochzeit : 27,03,1846 in: insterburg
kinder :  carl friedrich * 26,09,1851 in: ostlöpschen /
                               +11,05,1852 in: ostlöpschen /
             carl lulius * 27,07,1853 in: ostlöpschen /
                           + 16,02,1860 in: ostlöpschen /
             wilhelm * 16,10,1855 in :ostlöpschen /
                        + 17,10,1855 in: ostlöpschen /


kasimir  catharina barbara * 00,05,1786 in: zinten / heiligenbeil
                                      +00,00,1860 in: zinten /


kasimir  carl august * 00,00,1804 in: wargen / samland
                             +11,06,1868 in: zwirblienen / tilsit
ehefrau : anne regine  david
hochzeit : 02,06,1851 in: caporn / samland


kasimir  johannes michael * 00,00,1795 in: leputschen / insterburg
ehefrau : christine  klein * um  1795 in: leputschen /
kinder :  elisabeth * 14,01,1818 in: leputschen /
             friedrich * 16,08,1816 in: leputschen /
                         + 22,11,1858 in: leputschen /


kasimir  ferdinand friedrich * 00,00,1821 in: carlshof / 
ehefrau : henriette  jsing
hochzeit : 16,04,1847 in: nikolaiken / sensburg


kasimir  mikkelis * 00,09,1743 in: kamputschen / insterburg
ehefrau : catharina dorothea  struwe * 1771 in: kamputschen /
hochzeit : 25,08,1792 in: jodlauken
kinder : friedrich * 06,10,1799 in: kamputschen /


kasimir  friedrich * 16,08,1816 - siehe oben
ehefrau : henriette  rammonat
hochzeit : 26,06,1853
kinder :  friedrich johann * 03,07,1857 in: leputschen /
             henriette emilie * 05,06,1855 in: leputschen
                                   + 08,07,1855 in: leputschen /


kasimir  mertin * 11,01,1792 in: grafenort /
                      + 02,12,1820 in: gandrinnen / insterburg
ehefrau : wilhelmine  schlamm


kasimir  christian *  um 1800 in:   ?
ehefrau :  christine  radtke
kinder :  henriette * 00,00,1829 in:   ?
                          +06,08,1832 in:  ?


kasimir  henriette , verh: wottke * 00,00,1832 in: eiselbitten / samalnd
ehemann : johann friedrich  wottke
hochzeit : 02,10,1859 in: rudau / samland

[OWP] familienforschung - ksemir / daniel / böhm e / schmoleit teil 4

Date: 2010/04/02 22:54:56
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  4

kasimir  christian * 13,07,1797 in: jurlauken / angerapp
ehefrau : dorothea  motzkus * 19,01,1803 in: potwern / wehlau
                                         + 15,09,1826 in: blockinn / gerdauen
hochzeit : 27,04,1822 in: jurlauken /


kasimir  lorenz * 00,00,1673 in: tilsit
ehefrau : elisabeth , geb:   ?
hochzeit : 1698 in: tilsit
kinder : christian * 00,05,1699 in: tilsit


kasimir  catharina , verh:  werner * 00,00,1752 in: plincken / samland
ehemann : christoph  werner


kasimir  catharina barbara * 00,05,1786 in: zinten / heiligenbeil
                                      +00,00,1860 in: zinten /


kasimir  gottlieb * 00,00,1767 in: bledau / königsberg
kinder : catrin * 00,00,1793 in: bledau /


kasimir  catrin , verh: wischinski * 1793 - siehe oben
ehemann:  heinrich  wischinski * 1795 in: bledau /
hochzeit : 09,05,1817 in: powunden / königsberg


kasimir  chrisroph * um 1800 in: göritten / ebenrode
ehefrau : maria , geb:   ?
hochzeit : 1825 in: göritten /
kinder : friedrich * 00,10,1826 in: göritten /


kasimir  georg * 05,04,1785 in: lasdienen / labiau
ehefrau :justina  both * 00,00,1792 in: matheninken / insterburg
                               +14,01,1840 in: matheninken /
kinder :  dore  * 27,10,1829 in: matheninken /
                    + 24,11,1842 in: matheninken /
             ferdinand * 19,01,1825 in: matheninken /
                           +16,02,1826 in: matheninken /
             henriette * 17,01,1827 in: matheninken /

herzliche grüße und ein frohes osterfest.

                                                           alfred der masure

[OWP] Alte Straßennamen in Thorn, Ortsteile von Bromberg

Date: 2010/04/03 12:12:44
From: Renate Esser <reni.esser(a)web.de>

Guten Tag zusammen,

vor längerer Zeit habe ich hier in der Liste schon viel Hilfe erhalten bei meiner Suche nach meinen BEYER-Verwandten in der Netze-Region von Schneidemühl bis Bromberg und Thorn.

Nun werde ich endlich im Mai dort alles einmal persönlich in Augenschein nehmen, habe auch schon alle Orte mit den heute aktuellen Namen finden können, doch fehlen mir "Übersetzungen" einiger Straßen- bzw. Ortsteilnamen. Es ist zwar nicht die Ahnenforschungsaufgabe, die man sonst hier stellt, aber bei meinen Recherchen wäre mir damit sehr geholfen und im Netz habe ich partout nichts finden können.

Ich suche den heutigen Namen für die Nürnberger Straße in Thorn sowie die Namen für die Bromberger Ortsteile Schröttersdorf und Bleichfelde.

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

Renate
___________________________________________________________
NEU: WEB.DE DSL für 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
http://produkte.web.de/go/02/

[OWP] Familienforschung FN Friese, Tempel, Kretschmann, Klautke, Grahn, Mikowski, Scheffler, Wagner

Date: 2010/04/03 12:14:08
From: Martina Zaremba <martina.zaremba(a)web.de>

Hallo Harald,
in einer Nachricht vom 11.03.2010 schrieben Sie mir: 

Message: 5 Date: Thu, 11 Mar 2010 10:24:06 +0100 From: "Harald Wambach" 
 Subject: [OWP] Martina !! familienforschung - friese / tempel / usw. To: "OW-Preussen-L"   
Hallo Martina, Ich kannte einen Otto Tempel * ca 1919 aus Königsberg,stationiert als Soldat 1943-44 in Metz MfG.Harald h.wambach(a)arcor.de

Wissen Sie mehr über Otto Tempel? Hatte er noch einen zweiten Vornamen oder Geschwister? Wie hiessen seine Eltern? 

Allen ein schönes Osterfest
Martina 

Ich forsche im Kreis Mohrungen in den Gebieten Mohrungen, Sonnenborn, Bärting, Kahlau, Reichau, Bobanden, Reussen, Tomlack, Venedien, Döhringshof, Louisenthal etc. nach den FN Friese, Tempel, Kretschmann, Klautke, Grahn, Mikowski, Scheffler, Wagner
___________________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

Re: [OWP] Alte Straßennamen in Thorn, Ortsteile vo n Bromberg

Date: 2010/04/03 13:26:20
From: Matthias Theiner <m.theiner(a)gmx.de>

Am 03.04.2010 12:12, schrieb Renate Esser:
....sowie die Namen für die Bromberger Ortsteile Schröttersdorf und Bleichfelde.


Hallo Renate,

hier der erste Hinweis :
    --> http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Bromberg

Schröttersdorf -->  heute Skrzetusko
--> http://wikimapia.org/9587469/de/Schr%C3%B6ttersdorf-Skrzetusko (Karte)
Bleichfelde --> heute Bielawy
    --> http://wikimapia.org/6215601/de/Bleichfelde  (Karte)

Zur genauen Lokalisierung klicke bei "wikimapia" jeweils auf "edit info" rechts neben dem Ortsnamen. Dort findest Du auch die deutschen Namen verortet.

Gruß aus dem Remstal bei Stuttgart

Matthias (E. Theiner)

[OWP] Deutsches Martyrologium - Ostpreußische Bl utzeugen und Gewaltopfer 1933-1945

Date: 2010/04/03 14:36:10
From: Jochen Zauner <Jochen.Zauner(a)gmx.at>

Zeugen für Christus - Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts

"Ostpreußische Blutzeugen und Gewaltopfer in der Zeit zwischen 1933 und
1945" - Vortrag von Prälat Prof. Dr. Helmut Moll bei der Landsmannschaft
Ostpreußen, Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, am 13. März 2010 in
Oberhausen.

http://www.youtube.com/view_play_list?p=58AFBC47E5A88D16 (6 Teile) 


Ostpreußische Glaubenszeugen der NS-Zeit vor dem Vergessen bewahren 

Der Ferdinand Schöningh-Verlag lieferte das zweibändige Hauptwerk "Zeugen
für Christus. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts" (Paderborn
u.a. 1999; ISBN 3-506-75778-4; 1372 Seiten) aus, das im Auftrag der
Deutschen Bischofskonferenz von mir herausgegeben wurde. Rund 160 Fachleute
aus dem In- und Ausland erstellten die über 700 biographischen Artikel,
welche die Opfer vor allem aus den Kategorien des Nationalsozialismus (vgl.
Band I, S. 1-651 und Band II, S. 652-904), des Kommunismus (vgl. Band II, S.
907-990) und der Missionen (vgl. Band II, S. 1083-1240) vorstellten. Im
Dezember 2006 erschien die vierte, um 84 Namen vermehrte und aktualisierte
Auflage mit neuen ost- und westpreußischen Glaubenszeugen (Anlage 1).
Mittlerweile wird eine englische Übersetzung des Hauptwerkes durch die
Paulist Fathers in New Jersey (USA) und eine italienische Fassung durch die
Edizioni San Paolo in Mailand vorbereitet; letztere wurde am 29. März 2007
in Rom der Öffentlichkeit vorgestellt (Anlage 2) Eine ausführliche
Besprechung der vierten Auflage liegt zu Ihrer frdl. Kenntnisnahme bei
(Anlage 3).

… aufgreifend, möchte ich als Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz
für das Martyrologium des 20. Jahrhunderts Sie nach meinem kürzlichen
Vortrag vor der Landsmannschaft Ostpreußen in Nordrhein-Westfalen über
„Blutzeugen und Gewaltopfer in Ostpreußen zwischen 1933 und 1945“ auf die
zahlreichen mit Ostpreußen verbundenen Glaubenszeugen der NS-Zeit hinweisen,
die dem Vergessen entrissen werden sollen.

Bezüglich Ostpreußen sei unter den über 30 Priestern und Laien verwiesen auf
Pfarrer Ernst  K a r b a u m (vgl. das von mir mitverantwortete Lebensbild
in Band I, S. 642-644), Pfarrer Bruno  B l u d a u  aus Bürgerwalde im Kreis
Braunsberg (vgl. Band I, S. 652), Domkapitular Dr. Bruno  G r o ß  aus
Lotterfeld im Kreis Braunsberg (vgl. Band II, S. 653-655),   Propst Paul  H
u h n  aus Seeburg im Kreis Rößel (vgl. Band II, S. 660-661), ferner
Propst       Leo O l s c h e w s k i, der 1942 im KZ Dachau umgekommen ist
(vgl. Band II, S. 666-667), Geistlicher  Rat   Paul  S c h w a r t z  aus
Heilsberg (vgl. Band II, S. 671-672), Domkapitular i.R. Josef  S t e i n k
i, der 1945 in Allenstein starb (vgl. Band II, S. 673-677), sodann Domherr
Prof. Dr. Bronislaus Wladislaus  S w i t a l s k i, welcher 1945 in
Frauenburg getötet wurde (vgl. Band II, S. 677-679), Pfarrer Joachim  Z i e
m e t z k i  aus Dietrichswalde (vgl. Band II, S. 689)  und     Leutnant
Alfons  Z u r a w s k i aus Kainen (Kr. Allenstein) (vgl. Band II, S.
692-694). Kuratus Hubert  G r o ß  starb am 19. Januar 1947 in Königsberg
(vgl. Band II, S. 655-657).
Unter den zahlreichen Frauen, die beim Einmarsch der Rotarmisten 1945
mißbraucht und umgebracht wurden, liegen etwa dreißig Biogramme von Grauen
Schwestern vor (vgl. meine Biogramme in Band II, S. 1017-1038) sowie Franz
L u d w i g von Wormditt, der in Santoppen im Kreis Rößel bedrohte Frauen
hat schützen wollen (vgl. Band II, S. 1072-1073).

Mit Mehlsack verbunden sind u.a. Pfarrer Adalbert  P r o t h m a n n (vgl.
Band II, S. 667-668), der ebenda geborene Ordinariatsrat Bruno  W e i c h s
e l (vgl. Band II, S. 681-683), die Steyler Missionare P. Johannes  F r a n
k (vgl. das von mir gefertigte Biogramm in Band II, S. 864-866), P.
Gottfried  F u c h s (vgl. mein Lebensbild in Band II, S. 866-869) sowie P.
Georg  H e i d e (vgl. Band II, S. 869-872).

Bezüglich Westpreußen sei verwiesen auf die doppelt promovierte jüdische
Ärztin Lisamaria  M e i r o w s k y  aus Graudenz  (vgl. Band I, S.
309-312), auf den Pallottinerbruder Eduard  O s s o w s k i  aus Struga im
Kreis Konitz (vgl. Band II, S. 835-836), auf den in Boleszyn 1880 geborenen
Pfarrer Franz  B o e h m, der 1945 im KZ Dachau starb (vgl. Band I, S.
271-274), den seligen Kapuzinerpater Anizet  K o p l i n  aus
Deutsch-Friedland (vgl. Band II, S. 798-801) sowie auf den 1887 in Mewe im
Kreis Marienwerder geborenen Pfarrer Maximilian  W i t t, der 1942 ebenfalls
im KZ Dachau endete (vgl. das von mir mitverantwortete Lebensbild in Band
II, S. 687-700).
Die von Ihnen herausgegebene Studie „Danzig vom 15. bis 20. Jahrhundert“
(Marburg 2006) aufgreifend, weise ich Sie auf die mit Danzig verbundenen
Gewaltopfer der NS-Zeit hin: die Geistlichen Dekan Johannes  A e l t e r m a
n n, Pfarrer Dr. Bruno  B i n n e b e s e l, Religionslehrer Marianus   G ó
r e c k i, Vikar Walter H o e f t, Pfarrer Bronislaus K o m o r o w s k i,
Vikar   Georg      M a j e w s k i, Pfarrer Franz R o g a c z e w s k i,
Lehrer Wladislaus S z y m a n s k i,    Pfarrer   Bernhard von W i e c k i
sowie Pfarrer Robert W o h l f e i l  (vgl. die von mir mitverantworteten
Lebensbilder in Band I, S. 637-651).

In der vierten Auflage wurden u.a. aufgenommen Pfarrer Arthur  L i n k a
aus Allenstein (vgl. Band II, S. 1252-1254), Pfarrer Bruno  S i e g e l  und
dem westpreußischen Briesen (vgl. Band II, S. 1257-1258), 15 Schwestern von
der heiligen Katharina in Braunsberg (vgl. meine Biogramme in Band II, S.
1317-1328), die  Arme  Schulschwester M. Bonosa (Luzia)  P e t e r  aus
Heiligental (vgl. Band II, S. 1330-1332) sowie Cäcilia  G r a b o s c h
(vgl. mein Biogramm in Band II, S. 1333-1334) und Margaretha  W i e w i o r
r a (vgl. mein Lebensbild in Band II, S. 1334-1335) aus Ostpreußen, die das
martyrium puritatis erlitten.

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte mit Sitz in Frankfurt am
Main hat das o.g. Hauptwerk am 22. November 2008 mit dem Stephanuspreis
ausgezeichnet (Anlage 4).

Meine Bilanz „Martyrium und Wahrheit. Zeugen Christi im 20. Jahrhundert“
(Weilheim 2005; 4., durchgesehene Auflage 2009; 13,50 Euro) greift
inhaltliche und methodische Fragen des Martyriums auf, untersucht
Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Martyriumsverständnisses unter den
christlichen Konfessionen und vertieft Biogramme der o.g. Gewaltopfer, vor
allem Pfarrer Dr. Bruno Binnebesel, Dr. Dr. Lisamaria Meirowsky,
Kapuzinerpater Anizet Koplin und Pfarrer Franz Boehm (Anlage 5).

Das Einführungsbuch "Die katholischen deutschen Martyrer des 20.
Jahrhunderts. Ein Verzeichnis" (Paderborn u.a. 1999; ²2000; ISBN
3-506-74777-6; 100 Seiten; 8,90 Euro), das alle (ost- und westpreußischen)
Glaubenszeugen namentlich aufführt und seit Juli 2005 in vierter Auflage
vorliegt, enthält in tabellarischer Form Kurzdaten zu den über 700
Glaubenszeugen, ein ganzseitiges Porträtfoto der mit einer Kanonisation
Verbundenen (u.a. Sr. Teresia Benedicta a Cruce [Dr. Edith Stein]) sowie ein
ausführliches Personen- und Ortsregister. 

Indem ich Sie auf diese Personen und die entsprechenden Veröffentlichungen
aufmerksam mache, verbleibe ich in der Hoffnung auf Ihre Unterstützung,
diese mit Ost- und Westpreußen verbundenen Glaubenszeugen vor dem Vergessen
zu bewahren, einstweilen mit freundlichen Grüßen

Prälat Prof. Dr. Helmut Moll 
Maternushaus, Kardinal-Frings-Str. 1-3; 50668 Köln 
Tel.: 02 21 / 16 42 - 3724, Fax: 02 21 / 16 42 - 3783
E-Post: Helmut.Moll(a)Erzbistum-Koeln.de  


Eine DVD-Aufnahme des Vortrages zur Information in landsmannschaftlichen
Gruppen und Kirchengemeinden ist gegen Erstattung der Proto- und
Materialkosten bei der Landsmannschaft Ostpreußen NRW erhältlich:
Presse(a)Ostpreussen-NRW.de .


Weitere Verweise:

Visitatur Ermland (kath. Kirche):
http://www.visitator-ermland.de/  

Gemeinschaft evangelischer Ostpreußen:
http://www.gemeinschaft-ev-ostpreussen.de/   

Evangelisches Martyrologium:
http://www.ekd.de/vortraege/kock/060317_kock_leipzig.html  

Landsmannschaft Ostpreußen (LO) NRW: 
http://www.ostpreussen-nrw.de  

PREUSSISCHE ALLGEMEINE ZEITUNG
http://www.preussische-allgemeine.de/  
Kritisch, konstruktiv - Klartext für Deutschland

Re: [OWP] [REnate Esser ! OWP] Alte Straßennam en in Thorn, Ortsteile von Bromberg

Date: 2010/04/03 16:17:59
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

hallo renate,
ich besitze den alten stadtplan vonthorn
aus dem jahr 1919,alle strassennamen in deutsch und polnisch,
was benötigst du ßßßß?
beste grüße harald




Guten Tag zusammen,

vor längerer Zeit habe ich hier in der Liste schon viel Hilfe erhalten bei meiner Suche nach meinen BEYER-Verwandten in der Netze-Region von Schneidemühl bis Bromberg und Thorn.

Nun werde ich endlich im Mai dort alles einmal persönlich in Augenschein nehmen, habe auch schon alle Orte mit den heute aktuellen Namen finden können, doch fehlen mir "Übersetzungen" einiger Straßen- bzw. Ortsteilnamen. Es ist zwar nicht die Ahnenforschungsaufgabe, die man sonst hier stellt, aber bei meinen Recherchen wäre mir damit sehr geholfen und im Netz habe ich partout nichts finden können.

Ich suche den heutigen Namen für die Nürnberger Straße in Thorn sowie die Namen für die Bromberger Ortsteile Schröttersdorf und Bleichfelde.

Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

Renate
___________________________________________________________
NEU: WEB.DE DSL für 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
http://produkte.web.de/go/02/
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Dauersuche FN GRZYBINSKI, KEMPKA, KERSCHLING, PREUSS

Date: 2010/04/03 23:14:19
From: Simone Schrapers <simone.schrapers(a)t-online.de>

Hallo und einen schönen (Oster-)Samstagabend zusammen,

wer kann mir weiterhelfen und hat folgende FN in seiner AL:

GRZYBINSKI, KEMPKA (KEMPKE und sämtliche Schreibvarianten) im Kreis Sensburg
KERSCHLING, PREUSS im Kreis Lyck

Ich bin über jede Info dankbar. Besten Dank im Voraus.

Frohe Ostern!

Simone


[OWP] Frohe Ostern

Date: 2010/04/03 23:23:05
From: lena koch <lenajoze(a)sympatico.ca>

Liebe Liste,  ich wuensche euch allen ein frohes Osterfest aus Yarker,
Ontario
Lena
 
www.kochjozef.com
 

[OWP] Leipholcz - Skok - Gresczik

Date: 2010/04/04 09:54:55
From: Adelheid Haegele <adelheid.haegele(a)web.de>

Hallo liebe Mitforscher,

bitte um Hilfe, komme mit den foldenden FN nicht weiter:

Albrecht Leipholcz oo Juliane Skok *25.2.1819, Bialla (Vater Michael Skok)
Sohn Carl-Ludwig Leipholcz *4.9.1848, Kowalewen oo Ottilie Gresczik ca. 1850
Kinder: Ottilie *1878,  Amalie (meine Großmutter) *1880,  Ida *1887, Adolf *1891,  Hilde, Erna

Freue mich über jeden kleinsten Hinweis.

Fröhliche Ostergrüße von
Heidi aus Esslingen


[OWP] Königsberg

Date: 2010/04/04 10:05:52
From: Henner Richter <henner.richter(a)online.de>

Liebe Mitforscher,

 

im Sommer 1932 ging Hermann Richter ( * 1885) aus Saubernitz (Kreis
Aussig/Sudetenland) mit seiner Frau Theresia ( * 1891) nach Königsberg.

Beide heirateten unmittelbar vorher vermutlich in Saubernitz.

Möglicherweis war Theresia aus Königsberg und das Ehepaar baute sich dort
eine neue Existenz auf. Leider fehlen mir weitere Daten.

Kann mir jemand von Ihnen mit Ratschlägen helfen, wie/wo ich weitere
Information erhalten kann ? So Daten aus Volkszählungen oder

Einwohnermeldelisten usw.

 

Frohe Ostergrüße

 

Henner Richter

 

[OWP] Schumann aus Gollubien

Date: 2010/04/04 11:19:37
From: Ralf <Ralf-Schaaf(a)gmx.de>

Hallo Zusammen,
bin neu in der Liste.
Habe vor kurzem die Info bekommen, dass meine Linie eventuell nach Ostpreußen geht.

Ich suche hier noch Infos über

Schumann, Amanda Mathilde
* 7.12.1891 in Essen-Stoppenberg
und
Schumann, Anna Philippina
* 5.9.1890 in Essen-Caternberg

Ihre Eltern waren
Johann Karl Schumann aus Gollubien Kreis Goldap
und
Wilhelmina Diesing aus Fürstenau Kreis Höchster

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus und noch ein schönes Osterwochenende
Ralf (Schaaf)


-- 
Sicherer, schneller und einfacher. Die aktuellen Internet-Browser -
jetzt kostenlos herunterladen! http://portal.gmx.net/de/go/chbrowser

Re: [OWP] Schumann aus Gollubien

Date: 2010/04/04 11:28:47
From: hkj . ago <hkj.ago(a)freenet.de>

Hallo Ralf,
könnte es sich bei dieser Ortsangabe um Fürstenau Kreis Höxter handeln?
schau mal hier:
http://fuerstenau.hoexter.de/website/
Ich habe gut 10 J. in NRW gelebt, daher kam mir dieser Gedanke.
Frohe Osterfeiertage aus SH,
Hella



Am 04.04.2010 11:19, schrieb Ralf:
Fürstenau Kreis Höchster

[OWP] Alte Straßennamen in Thorn, Ortsteile von Bromberg, Straßennamen in Stolp

Date: 2010/04/04 12:17:40
From: Renate Esser <reni.esser(a)web.de>

Hallo Matthias Theiner,

 

danke für Deine Ausführungen zu den Stadtteilen von Bromberg. Warum mir das nicht untergekommen ist, weiß ich nicht, aber es hilft mir sehr weiter, vielen Dank!

 

Hallo Harald Wambach,

 

danke für das Hilfsangebot. Ich suche die Nürnberger Straße 3 in Thorn.

 

Allen Listis wünsche ich noch schöne Ostertage

 

Renate (Esser)

 
___________________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg

Date: 2010/04/04 18:43:47
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Liebe Listenleser,

ich suche nach weiteren Daten zu 

Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig.
Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest.   ?
Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende  Daten geben?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer
-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

Re: [OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg

Date: 2010/04/04 19:10:20
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Lieber Hartmut Passauer,
leider gibt das OFB Memelland < http://www.online-ofb.de/famlist.php?ofb=memelland&b=O&lang=de&modus= > mit den 190.109 Personendaten dazu unter O und S nicht viel her. Aber vielleicht wissen andere Memellandforscher < http://de.groups.yahoo.com/group/Memelland/ > etwas dazu. Es könnte ja evtl. sein.
Freundliche Grüße
Joaychim (Rebuschat)
http://famint.de/

Am 04.04.2010 18:43, schrieb Hartmut Passauer:
Liebe Listenleser,
ich suche nach weiteren Daten zu
Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig.
Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest.   ?
Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende  Daten geben?
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer

[OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg

Date: 2010/04/04 22:09:20
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Liebe Listenleser,

vielleicht ist ein Mitglied der OWP-Liste auch bei der Balten-Liste eingeschrieben und könnte meine Suchanfrage weiterleiten.

Herzlichen Dank
Hartmut Passauer

Ich suche nach weiteren Daten zu 

Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig.
Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest.   ?
Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende  Daten geben?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer
-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

[OWP] FN Ottermann

Date: 2010/04/04 22:11:23
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Sehr geehrter Herr Rebuschat,

herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Ich habe noch einen Versuch über die OWP_Liste zur Balten-Liste gestartet. Vielleicht kommt von dort eine Antwort.

Nochmals dank.

Hartmut Passauer

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

Re: [OWP] FN Ottermann

Date: 2010/04/04 22:40:50
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... Aber weder Insterburg noch Memel gehören zur Balten-Liste. Obwohl ich auch in der Balten -Liste [zuständig für Estland, Lettland und Litauen - natürlich ohne Memelland, weil dies seit Jahrhunderten immer deutsch bzw. preußisch war] bin, würde ich eine solche Anfrage dort nie einsetzen. Für beide Orte ist die OWP-L und speziell für Memel bzw. für das Memelland die Memellandliste zuständig. Ich war so frei und habe die Anfrage bereits in die Memellandliste gesetzt, und auf die FN im OFB Memelland hatte ich ja bereits hingeweisen. Wenn eine Antwort aus der Memellandliste erfolgt, gebe ich gern Nachricht.
Freundliche Grüße
Joachim (Rebuschat)

Am 04.04.2010 22:11, schrieb Hartmut Passauer:
Sehr geehrter Herr Rebuschat,
herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Ich habe noch einen Versuch über die OWP_Liste zur Balten-Liste gestartet. Vielleicht kommt von dort eine Antwort.
Nochmals dank.
Hartmut Passauer

[OWP] SCHIDLOWSKI

Date: 2010/04/04 23:15:50
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen kühlen Ostersonntagabend
   Zufällig finde ich in meinem Notizsammelsurium den Namen SCHIDLOWSKI
   und meine, dass kürzlich jemand danach gesucht hat.  Vielleicht hat er
   diese
   Daten bereits  vorliegen - trotzdem . . .   aus dem KB Reichau
   - - -
    Neu-Reichau
   - - -
   Christoph  SCHIDLOWSKI     Jgs.   22 Jahre
   2. Sohn von Christian SCHIDLOWSKI    Fischer in Neu-Reichau
   OO  21. Nov. 1839
   Charlotte LANGE                                  22 Jahre  aus
   Neu-Reichau
   jüngste Tochter des Fischers Johann  LANGE
   Pfarrer Grohnert
   - - -
   Caroline Wilhelmine SCHIDLOWSKI
   * 2. Dez. 1839                                        Taufe 8. Dez.
   1839
   Eltern:  Christoph Christian  SCHIDLOWSKI
                 Charlotte LANGE
   - - -
   Christian SCHIDLOWSKI    Fischer in Rollings
   +  11. Nov. 1841    3 Uhr mittags    77 Jahre    Entkräftung
   Beerdigung:  13. Nov. 1841
   Erben: die Witwe und großjährigen Kinder
   - - -
   Zu diesen Namen SCHIDLOWSKI / LANGE gibt es noch die Familie
   LANGE / SCHIDLOWSKI, die ich bei Bedarf auch gerne aufschreibe.
   Ich wünsche noch einen - hoffentlich sonnigen - Ostermontag.
   Herta

[OWP] Familienforscher Stammtisch München / Term in am 06.04.2010

Date: 2010/04/05 11:46:43
From: SkroFamFor <SkroFamFor(a)aol.com>

 
Hallo Stammtischfreunde,
 
noch genießen wir die Ostertage und am Dienstag den 06.04.2010 findet unser 
 "Familienforscher Stammtisch München" ab 18:00 Uhr  statt.
 
Treffpunkt ist wie immer das Restaurant "Nürnberger Bratwurstglöckl am  
Dom".
 
_http://www.bratwurst-gloeckl.de/_ (http://www.bratwurst-gloeckl.de/) 
 
Da dieser Termin sofort nach den Osterfeiertagen stattfindet, haben wir  
diesmal keine festen Programmpunkte vorgesehen. Wir freuen uns auf einen  
konstruktiven und ergiebigen Meinungsaustausch. Bei dieser Gelegenheit können  
wir auch die Programmpunkte der nächsten Treffen abstimmen.
 
Freue mich auf eine rege Teilnahme.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Peter (Skrotzki) 

[OWP] THON in Jasenitz u. Gornitz

Date: 2010/04/05 14:33:35
From: Manfred Thon <thon-braschwitz(a)web.de>

"Manfred Thon" thon-braschwitz(a)web.de an pommern-l(a)genealogy.net;ow-preussen-l(a)genealogy.net;

Betreff: THON in Jasenitz u. Gornitz 

Mit freundlichen Grüßen in die Runde. In den KB von Jasenitz b. Pölitz in Pommern erscheint ein Christian Friedrich THON, *1751 konf.1764, und verschwindet dann "spurlos". Ich fahnde seit langem nach ihm, da er dringend verdächtig ist, etwa 1780 eine Christine DIETRICH geheiratet und mit ihr mindestens zwei Söhne gezeugt zu haben. Der nachweislich älteste ist als mein Ur-Vater Johann THON *1781 als aus Gornitz-Górnica WPR stammend belegt. Bisher konnte weder eine Trau- noch eine Geb.-Urkunde beigebracht werden. Ich hoffe immer noch darauf, daß diese Familie, mglw. auch unter Decknamen THUN-DYDRYK, jemandem begegnet. Es ist erst Ostermontag, also gebe ich noch nicht auf. Manfred (Thon)

Meine Dauersuche: Trauurkunde ca 1780 Christian THON od. THUN od. TONN °° Christine DIETRICH od. DYDRYK irgendwo in Pommmern oder WPR (Dtsch.-Krone ? Filehne ? Czarnków ? Schönlanke ? Flatow ?) - Trauurkunde ca 1880 ! Gottlieb KALUSCHE od. KALUZA °° Rosina SCHOLZ im Raum Oppeln ? Brieg ? Namslau ? vermutlich in Carlsruhe (Pokój) - Gern gebe ich Auskunft zu meinen Datenbeständen 

Re: [OWP] OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 6

Date: 2010/04/05 15:13:38
From: H. Schidlowski <hhschidlowski(a)freenet.de>


----- Original Message ----- From: <ow-preussen-l-request(a)genealogy.net>
To: <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Monday, April 05, 2010 11:46 AM
Subject: OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 6


Um E-Mails an die Liste OW-Preussen-L zu schicken, nutzen Sie bitte
die Adresse

ow-preussen-l(a)genealogy.net

Um sich via Web von der Liste zu entfernen oder draufzusetzen:

http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

oder, via E-Mail, schicken Sie eine E-Mail mit dem Wort 'help' in
Subject/Betreff oder im Text an

ow-preussen-l-request(a)genealogy.net

Sie koennen den Listenverwalter dieser Liste unter der Adresse

ow-preussen-l-owner(a)genealogy.net

erreichen

Wenn Sie antworten, bitte editieren Sie die Subject/Betreff auf einen
sinnvollen Inhalt der spezifischer ist als "Re: Contents of
OW-Preussen-L digest..."


Meldungen des Tages:

  1. Alte Straßennamen in Thorn, Ortsteile von Bromberg,
     Straßennamen in Stolp (Renate Esser)
  2. FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
     (Hartmut Passauer)
  3. Re: FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
     (J.Rebuschat)
  4. FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
     (Hartmut Passauer)
  5. FN Ottermann (Hartmut Passauer)
  6. Re: FN Ottermann (J.Rebuschat)
  7. SCHIDLOWSKI (pasqualdt(a)t-online.de)
  8. Familienforscher Stammtisch München / Termin am 06.04.2010
     (SkroFamFor(a)aol.com)


----------------------------------------------------------------------

Message: 1
Date: Sun, 4 Apr 2010 12:16:15 +0200 (CEST)
From: Renate Esser <reni.esser(a)web.de>
Subject: [OWP] Alte Straßennamen in Thorn, Ortsteile von Bromberg,
Straßennamen in Stolp
To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Message-ID: <439567.21888.1270376175423.JavaMail.fmail(a)mwmweb084>
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8

Hallo Matthias Theiner,



danke für Deine Ausführungen zu den Stadtteilen von Bromberg. Warum mir das nicht untergekommen ist, weiß ich nicht, aber es hilft mir sehr weiter, vielen Dank!



Hallo Harald Wambach,



danke für das Hilfsangebot. Ich suche die Nürnberger Straße 3 in Thorn.



Allen Listis wünsche ich noch schöne Ostertage



Renate (Esser)


___________________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de


------------------------------

Message: 2
Date: Sun, 04 Apr 2010 18:43:44 +0200
From: "Hartmut Passauer" <passauer(a)gmx.at>
Subject: [OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
To: " OWP-Liste" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <20100404164344.13030(a)gmx.net>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Liebe Listenleser,

ich suche nach weiteren Daten zu

Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig. Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest. ? Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende Daten geben?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer
--
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort: E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc



------------------------------

Message: 3
Date: Sun, 04 Apr 2010 19:10:17 +0200
From: "J.Rebuschat" <j.rebuschat(a)web.de>
Subject: Re: [OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
To: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <4BB8C7F9.703(a)web.de>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed

Lieber Hartmut Passauer,
leider gibt das OFB Memelland <
http://www.online-ofb.de/famlist.php?ofb=memelland&b=O&lang=de&modus= >
mit den 190.109 Personendaten dazu unter O und S nicht viel her.
Aber vielleicht wissen andere Memellandforscher <
http://de.groups.yahoo.com/group/Memelland/ > etwas dazu. Es könnte ja
evtl. sein.
Freundliche Grüße
Joaychim (Rebuschat)
http://famint.de/

Am 04.04.2010 18:43, schrieb Hartmut Passauer:
Liebe Listenleser,
ich suche nach weiteren Daten zu
Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig. Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest. ? Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende Daten geben?
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer



------------------------------

Message: 4
Date: Sun, 04 Apr 2010 22:09:16 +0200
From: "Hartmut Passauer" <passauer(a)gmx.at>
Subject: [OWP] FN Ottermann und SCHROETL in Memel oder Insterburg
To: " OWP-Liste" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <20100404200916.256660(a)gmx.net>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Liebe Listenleser,

vielleicht ist ein Mitglied der OWP-Liste auch bei der Balten-Liste eingeschrieben und könnte meine Suchanfrage weiterleiten.

Herzlichen Dank
Hartmut Passauer

Ich suche nach weiteren Daten zu

Johann Heinrich OTTERMANN, geb. 13.02.1795 in Halle (Saale), gest.   ?
Er war um 1828 Justizrat, Rechtsanwalt und Notar in Memel und als Justizrat, Rechtsanwalt und Notar bis 1838 in Insterburg tätig. Verheiratet war J.H. OTTERMANN seit 31.12.1824 (in Memel) mit Lucie SCHROETEL, geb. (wahrscheinlich in Memel) 25.07.1808, gest. ? Wer hat den FN OTTERMANN und SCHROETEL in seiner AL und kann mir ergänzende Daten geben?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer
--
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort: E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc



------------------------------

Message: 5
Date: Sun, 04 Apr 2010 22:11:18 +0200
From: "Hartmut Passauer" <passauer(a)gmx.at>
Subject: [OWP] FN Ottermann
To: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <20100404201118.256680(a)gmx.net>
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

Sehr geehrter Herr Rebuschat,

herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Ich habe noch einen Versuch über die OWP_Liste zur Balten-Liste gestartet. Vielleicht kommt von dort eine Antwort.

Nochmals dank.

Hartmut Passauer

--
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort: E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc



------------------------------

Message: 6
Date: Sun, 04 Apr 2010 22:40:49 +0200
From: "J.Rebuschat" <j.rebuschat(a)web.de>
Subject: Re: [OWP] FN Ottermann
To: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <4BB8F951.3020707(a)web.de>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed

... Aber weder Insterburg noch Memel gehören zur Balten-Liste. Obwohl
ich auch in der Balten -Liste [zuständig für Estland, Lettland und
Litauen - natürlich ohne Memelland, weil dies seit Jahrhunderten immer
deutsch bzw. preußisch war] bin, würde ich eine solche Anfrage dort nie
einsetzen. Für beide Orte ist die OWP-L und speziell für Memel bzw. für
das Memelland die Memellandliste zuständig.
Ich war so frei und habe die Anfrage bereits in die Memellandliste
gesetzt, und auf die FN im OFB Memelland hatte ich ja bereits
hingeweisen. Wenn eine Antwort aus der Memellandliste erfolgt, gebe ich
gern Nachricht.
Freundliche Grüße
Joachim (Rebuschat)

Am 04.04.2010 22:11, schrieb Hartmut Passauer:
Sehr geehrter Herr Rebuschat,
herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Ich habe noch einen Versuch über die OWP_Liste zur Balten-Liste gestartet. Vielleicht kommt von dort eine Antwort.
Nochmals dank.
Hartmut Passauer



------------------------------

Message: 7
Date: Sun, 04 Apr 2010 23:15:42 +0200
From: "pasqualdt(a)t-online.de" <pasqualdt(a)t-online.de>
Subject: [OWP] SCHIDLOWSKI
To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Message-ID: <1NyXAU-1hRyoy0(a)fwd11.aul.t-online.de>
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"

Hallo Herta,
danke, dass Du an mich gedacht hast. Diese SCHIDLOWSKI'S sind mir bekannt. Ich kann sie leider noch nicht zuordnen. Ich suche nach einem Carl SCHIDLOWSKI, Fischer in Reichau (heute Boguchwaly), geb. ca. zwischen 1820 und 1830, verheiratet mit Wilhelmine FLEISCHMANN. Vielleicht ist er sogar ein Bruder des genannten Christoph SCHIDLOWSKI. Wenn Du noch etwas entdeckst, lass es mich bitte wissen. Ich bin für jede Antwort dankbar, den irgendwann wird sich das Puzzle zusammenfügen.
Viele Grüße aus Berlin
Heidi (Schidlowski)



  Hallo  und einen kühlen Ostersonntagabend
  Zufällig finde ich in meinem Notizsammelsurium den Namen SCHIDLOWSKI
  und meine, dass kürzlich jemand danach gesucht hat.  Vielleicht hat er
  diese
  Daten bereits  vorliegen - trotzdem . . .   aus dem KB Reichau
  - - -
   Neu-Reichau
  - - -
  Christoph  SCHIDLOWSKI     Jgs.   22 Jahre
  2. Sohn von Christian SCHIDLOWSKI    Fischer in Neu-Reichau
  OO  21. Nov. 1839
  Charlotte LANGE                                  22 Jahre  aus
  Neu-Reichau
  jüngste Tochter des Fischers Johann  LANGE
  Pfarrer Grohnert
  - - -
  Caroline Wilhelmine SCHIDLOWSKI
  * 2. Dez. 1839                                        Taufe 8. Dez.
  1839
  Eltern:  Christoph Christian  SCHIDLOWSKI
                Charlotte LANGE
  - - -
  Christian SCHIDLOWSKI    Fischer in Rollings
  +  11. Nov. 1841    3 Uhr mittags    77 Jahre    Entkräftung
  Beerdigung:  13. Nov. 1841
  Erben: die Witwe und großjährigen Kinder
  - - -
  Zu diesen Namen SCHIDLOWSKI / LANGE gibt es noch die Familie
  LANGE / SCHIDLOWSKI, die ich bei Bedarf auch gerne aufschreibe.
  Ich wünsche noch einen - hoffentlich sonnigen - Ostermontag.
  Herta


------------------------------

Message: 8
Date: Mon, 5 Apr 2010 05:46:38 EDT
From: SkroFamFor(a)aol.com
Subject: [OWP] Familienforscher Stammtisch München / Termin am
06.04.2010
To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Message-ID: <a1edc.110b4ec9.38eb0b7e(a)aol.com>
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"


Hallo Stammtischfreunde,

noch genießen wir die Ostertage und am Dienstag den 06.04.2010 findet unser
"Familienforscher Stammtisch München" ab 18:00 Uhr  statt.

Treffpunkt ist wie immer das Restaurant "Nürnberger Bratwurstglöckl am
Dom".

_http://www.bratwurst-gloeckl.de/_ (http://www.bratwurst-gloeckl.de/)

Da dieser Termin sofort nach den Osterfeiertagen stattfindet, haben wir
diesmal keine festen Programmpunkte vorgesehen. Wir freuen uns auf einen
konstruktiven und ergiebigen Meinungsaustausch. Bei dieser Gelegenheit können
wir auch die Programmpunkte der nächsten Treffen abstimmen.

Freue mich auf eine rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Peter (Skrotzki)


------------------------------

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


Ende OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 6
**********************************************************

[OWP] Thorn

Date: 2010/04/05 21:25:29
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

hallo liebe liste,
wer weiß wie die nürnbergerstrasse
in thorn heute heißt.
beste grüße harald

[OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/05 23:41:06
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Hallo,

wie war in der Zeit von 1900 bis 1920 die gesetzliche Erbregelung in Ostpreußen in folgendem Fall?

Witwe mit Landbesitz aus der ersten Ehe (Bauernhof), heiratet ein zweites Mal (1898). Keine Kinder aus der zweiten Ehe. Bei ihrem Tod(1920) leben ihr zweiter Ehemann und ein Sohn aus erster Ehe noch. In der Annahme, dass es bei der zweiten Heirat keinen besonderen Ehevertrag gegeben hat:
1. Welches war der gesetzliche Erbanspruch des zweiten Ehemannes?
2. Welches war der gesetzliche Erbanspruch des Sohnes aus erster Ehe?
3. Welcher Anteil am Nachlass stand dem Sohn aus erster Ehe laut Gesetz als Pflichtanteil zu im Falle einer testamentarischen Enterbung durch die verstorbene Mutter?

Nachösterliche Grüße
Ursula

[OWP] Johann LIEDKE (*1813) verh. mit Elisabeth * SONNENBERG (ca. 1815)

Date: 2010/04/06 11:17:36
From: Annelotte Karstens <annelotte.karstens(a)t-online.de>

Liebe Forscherfreunde/Innen,

endlich habe ich -nach 8jähriger Suche- am Ostermontag meine Vorfahrin Elisabeth Sonnenberg gefunden. Schon im Oktober letzten Jahres hatte meine liebenswerte Forscherfreundin, Bianca Ritz, mir die Daten geschickt. Aber die genannten Eltern des Johann Friedrich Liedtke, nämlich Johann Liedke und Anna geb. ZABEL passten m.E. nicht so ganz in meine Daten. Aber aufgrund der gleichen Geburtsjahre mußte ich erkennen, dass dies mein lange gesuchten Vorfahren waren.

Nachstehend meine neuesten Vorfahrendaten und es würde mich sehr freuen, wenn aus dem Forscherkreisen weitere Ergänzungen kämen.

Schöne Grüße

Annelotte Karstens


Ahnentafel für JOHANN FRIEDRICH LIEDTKE 

Erster Generation

	1.	JOHANN FRIEDRICH LIEDTKE , Einsasse, * 13. November 1846 in Brzozowka/Lipno:                   Er erhielt am 28. Dezember 1846 in Ossowka/Lipno die Kleinkindtaufe. 


                JOHANN heiratete EMILIE BERTHA LIEDTKE ,  Tochter von CHRISTIAN LIEDTKE                        (Lüdtke), Companie und ANNA CAROLINE FRANZ (France) am 24. Oktober 1865 in                      Kompanie-im ev.Bethaus .
                EMILIE * 7. Mai 1846 in Kompanie/Thorn:. Sie erhielt am 10. Mai 1846 in                        Gramtschen-in der ev.augsb.Kirche die Kleinkindtaufe. 

------------------------------------------


Zweite Generation

	2.	JOHANN LIEDTKE (LIEDKE)  * 3. Sept. 1813 in Kompanie/Thorn. 
                5. Sept.r 1813 in Leibitsch-in der ev. Kirche die Kleinkindtaufe. 
                Paten: Frau Ewa Boensel, Wirthin; Johann Zabel, Wirth in Kompany;,Jakob Legau,                 Wirth in Kompany 

                Er heiratete ELISABETH SONNENBERG -LIEDTKE am 5. Oktober 1839 in Osiek nad                     Wisla. 

	3.	ELISABETH SONNENBERG -LIEDTKE  wurde 1815 in Zielona Puszcza geboren. 
--------------------------------------------

Dritte Generation

	4.	Dorfschulz JOHANN LIEDTKE (Liedke) * 11. Juli 1786 in Kompanie/Thorn .
                13. Juli 1786 in Lubice-in der ev.Kirche  Kleinkindtaufe.
                Paten: Martin Feld, Fr. Christina Pulte,  Andreas Lange,,Johan Pischke ,
                Peter Rathke, (Rin1054), 
                + 6. Februar 1847 in Kompanie/Thorn durch Lungenentzündung. Bestattung  9. F                   ebruar 1847 in Kompanie- ev.Friedhof.

                 Er heiratete ANNA ZABEL -LIEDTKE 1805. 
                 JOHANN arbeitete als Wirth 

	5.	ANNA ZABEL -LIEDTKE  *31. Okt. 1789 in Kompanie/Thorn + 6. Feb. 1843 in                        Kompanie/Thorn an Auszehrung. Bestattung 10. Feb. 1843 in Kompanie auf dem ev.                 Friedhof. 


	6.	Andreas SONNENBERG , Zielona Puszcza  * ca 1784 . Er heiratete Elisabeth GOETZ
                (GERTZ) -SONNENBERG.  Er wohnte 1815 in Zielona Puszcza. 

	7.	Elisabeth GOETZ -SONNENBERG  wurde ungefähr 1789 in WPr geboren. 
----------------------------------------------

Vierte Generation

	8.	Schulz PETER LIEDTKE (Lüdtke) , Comp. *ca 1745 in Ossieker Longde/Lipno?  Er                   heiratete MARIA RIETZ -LIEDTKE.  PETER wohnte 1773 in Kompanie/Thorn. 

	9.	MARIA RIETZ -LIEDTKE  * ca  1753.. 

	10.	MARTIN ZABEL , ält.So.  ca 1768 in Kompanie/Thorn.  Er heiratete ANNA PANKRATZ                 -ZABEL am 12. November 1788 in Leibitsch, LKr Thorn 

	11.	ANNA PANKRATZ -ZABEL * ca. 1769  

----------------------------------------------

Fünfte Generation

	16.	NN LIEDTKE . 

	17.	NN NN-LIEDTKE .

	18.	NN RIETZ .

	20.	JAKOB ZABEL , Comp  * 1743. Er starb vor 1778. Er heiratete CATHARINA STOYKE                   -Liedtke, verw. Zabel. 

	21.	CATHARINA STOYKE -Liedtke, verw. Zabel  * ca 1748 . 

	22.	Heinrich PANKRATZ , Companie  * ca  1738  Er heiratete Elisabeth LIEDTKE                       -PANKRATZ. 

	23.	Elisabeth LIEDTKE -PANKRATZ  * ca. 1743 . 




[OWP] familienforschung - kasemir / daniel/böhme /schmolei

Date: 2010/04/06 12:56:21
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guetn tag  matthias !

ich hoffe du hast meine ersten berichte bekommen,
abgesendet am : 02,04,10.
heute nun geht es weiter.
zuvor aber noch eine erläuterung zu dem namen : -   kasemir -
kommt aus dem urslawischen  - kaziti - = verderben / vernichten
und  -  mir - = frieden.
der name  - daniel  - kommt aus dem häbräischen mit der bedeutung
 - gott richtet  - 
dieses nur zur darstellung der herkunft dieser namen.

Teil  1

daniel  amalie , verh: knitsch * 00,00,1820 in: neunischken / insterburg
                    + 17,04,1891 in: neunischken /
ehemann : friedrich  knitsch * 12,12,1827 in: neunischken /
hochzeit : 26,12,1860 in: neunischken /


daniel  anna * 00,00,1730 in: tapiau / wehlau
                  + 16,11,1756 in: tapiau /


daniel  anna christina , verh: schultz * 00,00,1744 in: schippenbeil / bartenstein
ehemann  johann gottlieb  schultz * 1740 in: schippenbeil /
hochzeit : 1764 in: schippenbeil /


daniel  anna catharina , verh: singer * 01,08,1725 in: neunischken /
ehemann : peter  singer * 1720 in: neunischken /
hochzeit : 1745 in: neunischken /


daniel  anna dorothea * 00,00,1766 in:   ?
                                +26,03,1848 in:   ?


daniel  anna , verh: liedtke * 00,00,1771 in: althof / pr. holland
ehemann : jacob  liedtke * 04,04,1770 in: althoff /
hochzeit : 1792 in: althoff /


daniel  johann georg * um 1730 in: gilischken / insterburg
ehefrau : christina  ballin
kinder :   anna maria * 25,01,1772 in: gilischken /
              anna regina * 13,07,1781 in: gilischken /


daniel  anna dorothea , verh: seraphin * 00,00,1766 in:   ?
ehemann :  johann  seraphin
hochzeit : 1787


daniel  anna maria , verh: najoks * um 1790 in:   ?
ehemann : christoph  najoks
hochzeit : 16,12,1814


daniel  anna carolina * 10,02,1825 in: wehrwilten / bartenstein
mutter :  leonora , geb:   ?


daniel  karl * 00,00,0000 in: johannisburg
ehefrau : anna ottilie pauline  griebisch
kinder :  anna * 19,03,1902 in: johannisburg
                    + 00,00,1970 in:  polen
            georg * 25,07,1893 in: johannisburg
                    + 00,00,1973 in: lötzen / polen
            gertrud henriette * 30,012,1898 in: johannisburg
                                    + 11,04,1974 in:   ?
            kurt * 07,06,1892 in: johannisburg
                  + 22,11,1937 in: johannisburg
            margarethe * 04,05,1896 in: johannisburg
                            + 00,05,1918 in: johannisburg
            otto * 21,01,1895 in: johannisburg
                  + 00,00,1960 in:   ?


daniel  johann * 00,00,1847 in: jomendorf / allenstein
ehefrau : lucia  waldyck * 00,00,1849
hochzeit : 1870 in: gr, bertung / allenstein
kinder : elisabeth marianna * 19,04,1871 in: jomendorf /


daniel  carl * 00,00,1655 in: königsberg
ehefrau : elisabeth  ramsay
hochzeit : 1681 in: königsberg


daniel  johann * 00,00,0000 in: freudenberg / insterburg
ehefrau : catharina barbara  lemke
kinder :  carl * 15,07,1809 in: freudenberg /
             georg * 15,10,1808 in: freudenberg /
             gottfried * 06,10,1811 in: freudenberg /


daniel  christian * 00,00,0000 in: insterburg
ehefrau : anna regina  ball
kinder : carl * 15,07,1803 in: insterburg
            jacob * 29,07,1792 in: insterburg
            samuel * 31,12,1800 in: insterburg


daniel  karl * 00,00,1819 in: goldbach / wehlau
ehefrau : maria  rodeis * 1823 in: goldbach /
kinder :   hermann august * 02,08,1851 in: legitten /
                                     + 22,08,1932 in: skaisgirren /


daniel  hermann august * 1851 - siehe oben
ehefrau : justine henriette  lakeit * 12,08,1857 in: legitten / samland
                                               + 25,03,1934 in: skaisgirren / goldap
hochzeit : 02,07,1882 in: legitten /
kinder :  fritz * 00,00,1883 in: stenken / labiau
                  + 00,03,1909 in:   ?

                                                                 alfred der masure

[OWP] familienforschung - kasemir/ daniel/böhme/ schmolei teil 2

Date: 2010/04/06 13:47:09
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2

daniel  carl * 00,00,0000 in: siddau / bartenstein
ehefrau : rgina  wittke
kinder :  carl theodor * 24,03,1827 in: siddau /
                              + 21,04,1827 in: siddau /
             carl august * 16,06,1831 in: siddau
             friedrich wilhelm * 11,07,1828 in: siddau /
             gottfried julius * 22,10,1838 in: siddau/
                                 + 01,02,1856 in: siddau /
             hermann * 28,11,1843 in: siddau /
             henriette * 15,03,1837 in: siddau /
                          + 17,04,1837 in: siddau /
             gustav emil * 23,05,1834 in: siddau /     
             maria * 19,09,1842 in: siddau /
                      +27,11,1842 in: siddau /


daniel  michael * 00,00,0000 in: marienthal / ratsenburg
ehefrau : anna regine  koch
kinder :  carl * 18,02,1841 in: marienthal /
             carl franz * 02,12,1844 in: marienthal /
             johanne * 08,08,1835 in: marienthal /
             maria * 12,11,1842 in: marienthal /
             louise * 17,10,1836 in: wolfshagen / ratsneburg


daniel  carl * 00,00,1848 in: prangenau / rastenburg
ehefrau : charlotte  laschkowski
hochzeit : 1872 in: prangenau /


daniel  catharina , verh: podehl * 00,00,1746 in:  ?
ehemann : gottfried  podehl
hochzeit :  1767 in:   ?


daniel  catharina * 17,03,1770 in: gilischken / insterburg


daniel  catharina * 00,00,1779 in: auxcalehlen / insterburg


daniel  catharina , verh: wunderlich * 00,00,1785 in: kattenau / ebenrode
ehemann : carl  wunderlich
hochzeit : 1810 in: kattenau /


daniel  catharina * 00,00,1792 in: drengfurth / rastenburg


daniel  catharina , verh: knitsch * 17,03,1770 in: gilischken /
ehemann : johann georg  knitsch * 29,04,1767 in: neunischken / insterburg
hochzeit : 1792 in: neunischken


daniel  catharina * 00,00,1796 in: gerdauen


daniel  cäthe , verh: knitsch * 00,00,1779 in: auxcalehlen /
ehemann : johann  knitsch * 00,00,1769 in: auxcalehlen /
                                       +09,12,1811 in: auxcalehlen /
hochzeit : 1799 in: auxcalehlen /


daniel  charlotte , verh: kanning * um 1790 in: ratsenburg
ehemann : christian  kanning
hochzeit : 23,10,1814 in: rastenburg


daniel  christian * 00,00,1750 in: norkitten / insterburg
ehefrau : maria elisabeth  teschner * 00,00,1755 in; norkitten /
hochzeit : 1784 in: norkitten /


zur ergänzung für daniel  carl hermann - aus teil 1
kommen noch folgende kinder dazu.

edith erika * 27,08,1904 in: johannisburg
               + 00,00,1905 in: johannisburg
else  * 16,01,1901 in: johannisburg
        + 16,08,1964 in:   ?

                                                 alfred der masure              

[OWP] SCHIDLOWSKI in Reichau

Date: 2010/04/06 14:41:35
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen sonnigen Dienstagmittag

   Guten Tag   Heidi

   Bereits Ende Okt. 2oo7 habe ich aus dem KB o9o47o6 auf Wunsch

   3 Daten SCHIDLOWSKI/GNIFFKE herausgeschrieben und in die ow-Liste

   gesetzt. Waren diese für Dich? Ich schreibe sie trotzdem noch einmal
   ab:

   291/4     Neu-Reichau

                  - - -

                   Ferdinand SCHIDLOWSKI        26 Jahre

                   Vater ist Christian SCHIDLOWSKI - Fischer in
   Neu-REICHAU

                   OO  1. Okt. 1846

                   Barbara GNIFFKE                        26 Jahre

                   Vater ist der verstorb. Christoph GNIFFKE

                   Hufenwirth in Seuberdorf

                    Pfarrer:  Liedtke

                    - - -

    3o2/59   Neu-Reichau

                    - - -

                    Gottfried Rudolph SCHIDLOWSKI

                    *  21. Aug. 1847     12 Uhr mitt.     Taufe:  29. Aug.
   1847

                    Eltern:  Ferdinand SCHIDLOWSKI

                                  Barbara GNIFFKE

                     - - -

     362/47    Reichau

                     - - -

                     Louise SCHIDLOWSKI geb. GNIFFKE     Wittwe

                     +  26. Nov. 1848     Beerdigung  29. Nov. 1848    65
   Jahre

                     Erben:  1 maj. Tochter Henriette

                                    verehelichte Arbeitsmannsfrau  WERNER

                     - - -

      Ich wünsche noch einen schönen Tag

      Herta




                    - - -

[OWP] familienforschung - kasemir/daniel/böhme/s chmolei teil 3

Date: 2010/04/06 14:58:35
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3

daniel  adalbert * 00,00,1708 in: werkallen / allenstein ?
kinder : elisabeth * 00,00,1732 in: werkallen /


daniel  elisabeth , verh: stobbe * 00,00,1806 in:   ?
ehemann : ferdinand  stobbe
hochzeit : 1831 in:  ?


ergänzung zu: carl hermann  aus teil 1
fogendes kind dazu.
daniel else * 16,01,1901 in: johannisburg
                + 16,08,1964 in:   ?


daniel  eva , verh: przygoda * 00,00,1844 in: wessolyrond /ortelsburg
ehemann : samuel  przygoda
hochzeit : 1865 in:  ?


daniel  leopold * 00,00,0000 in: marggrabowa = treuburg
ehefrau : esthera , geb:   ?
kinder : ferdinand * 00,04,1797 in: marggrabowa /


daniel  michael * um . 1640 in: königsberg
ehefrau : dorothea  ebert
kinder: friedrich * 10,10,1662 in: königsberg
                      + 19,03,1697 in: königsberg

daniel  friedrich * 1662  - siehe oben
ehefrau : anna  brandt
hochzeit : 10,05,1692 in: königsberg


daniel  friedrich * 00,00,1820 in: elditten / heilsberg
ehefrau : henriette  lenz
hochzeit : 28,07,1845 in: liebstadt / mohrungen


daniel  johann * 00,00,1773 in: freudenberg / insterburg
ehefrau : anna louisa  preiss * 15,08,1784 in: freudenberg /
hochzeit : 20,05,1820 in: barten /
kinder :  friedrich * 23,08,1823 in: freudenberg /
             wilhelmine * 02,01,1826 in: freudenberg /


daniel  anton * 12,01,1804 in: jomendorf / allenstein
                   + 09,01,1876 in: jomendorf /
ehefrau : gertrud , geb:  ? *00,00,1804 in: jomendorf
hochzeit : 1825 in: gr. bertung / allenstein
kinder :  gertrud * 00,00,1840 inÖ: jomendorf /
             joseph * 00,00,1826 in: jomendorf /

daniel  gertrud * 30,12,1898 in: johannisburg
vater :    karl  daniel
mutter : anna ottilie pauline  griebisch
ehemann : bruno alfred  nicolovius + 25,03,1845
hochzeit : 20,03,1920 in: lötzen


daniel  gottlieb * 00,00,1780 in: rastenburg  ?
ehefrau:  louisa  david
hochzeit : 05,12,1810 in: rastenburg


daniel  johann * 00,00,0000 in: gr. wolfsdorf / rastenburg
ehefrau : marie elisabeth  kisner

daniel  gustav emil * 00,00,1845 in: borken / pr. eylau
ehefrau : caroline  lobjahn
hochzeit : 04,11,1870 in: borken /
kinder :  gustav adolf adalbert * 23,10,1871 in: borken /


daniel  gustav * 00,00,1850 in: spittehnen / bartenstein


daniel  henriette , verh: knitsch * 00,00,1806 in: auxcalehlen /insterburg
                                             + 21,08,1882 in: auxcanehlen /
ehemann : martin  knitsch
hochzeit : 1827 in:    ?


daniel  friedrich *  um  1830 in: bartenstein
ehefrau : ernestine  fritsch
kinder :  hermann julius * 24,11,1857 in: bartenstein


daniel  joseph *  um 1800 in: gilischken/ insterburg 
ehefrau :  marianna , geb:  ?
hochzeit : 1853 in: neunischken / johannisburg

                                       alfred der masure

[OWP] familienforschung - kasemir/daniel/böhme/s chmolei teil 4

Date: 2010/04/06 16:14:05
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  4

daniel  joseph *  um 1800 in: giliscken / insterburg
ehefrau : anna dorothea  gober * 00,00,1804 in: gilischken /
hochzeit : 1824 in: neunischken /


daniel  joseph * 00,00,1831 in: mauden / allenstein
ehefrau : marianna , geb:   ?
hochzeit : 1853 in: gr. bertung / allenstein


daniel  joseph * 00,00,1840 in: thomsdorf / allenstein
ehefrau : barbara  schacht
hochzeit : 15,11,1866 in: schönbrück / allenstein


daniels  helen edle von * 1837 in:   ?
ehemann : edward ernst thilo  v. westernhagen
hochzeit : 1858 in:   ?


daniel  maria , verh: collins * 30,08,1682 in: königsberg
vater :     carl  daniel * 1655 in: königsberg
mutter :  elisabeth  ramsay
ehemann : edward  collins * 1670 in: london
hochzeit : 28,08,1696 in: königsberg
( könnte verwandtschaft mit


daniel  maria , verh: domnick * 00,00,1722 in: baumgarten / rastenburg
ehemann : jacob  domnick * 1719 in: baumgarten /

daniel  maria , verh: schröder * um: 1740 in: ringlacken / wehlau
ehemann :  georg  schröder


daniel  maria elisabeth , verh: preiss * 00,00,1777 in: freudenberg / insterburg
ehemann : georg  preiss
hochzeit : 12,10,1806 in: barten /rastenburg


daniel  maria , verh: schultz * 00,00,1899 in: mandau / allenstein
vater :  joseph
ehemann : johann schultz * 1892 in: thomsdorf / allenstein
hochzeit : 03,06,1919 in: gr. bertung / allenstein


daniel  johann gottfried * 00,00,1832 in: oberwalde / wehlau
ehefrau : henriette  thiel * 00,00,1833 in: oberwalde /
hochzeit : 19,04,1857 in: starkenberg / wehlau
kinder :  mathilde * 21,04,1858 in: oberwalde /


daniel  michael * 00,00,1779 in: freudenberg /
ehefrau : regina  werner * 00,00,1783 in: freudenberg /
hochzeit : 11,01,1807 in: barten / rastenburg


daniel  michael * 00,00,1810 in: drengfurth/ rastenburg

daniel  samuel * 00,00,0000 in: auxcanehlen /
ehefrau : caroline  knitsch
kinder : minna * 07,06,1861 in: auxcanehlen /
            louise * 17,07,1858 in: auxcanehlen /


daniel  louise , verh: fiedler * 00,00,1810 in: wofshagen/ rastenburg
ehemann : friedrich  fiedler 
hochzeit : 1830 in: drengfurth / ratsenburg


daniel louise , verh: stax * 00,00,1813 in:   ?
ehemann : gottlieb  stax
hochzeit : 1841 in:   ?


daniel  knecht * 00,00,1785 in: barten / rastenburg
ehefrau : catharina  küssner * 00,00,1789 in: plinkheim / rastenburg
hochzeit : 1810 in: barten /
kinder :  louisa * 05,09,1813 in: plinkheim /
            regina * 18,02,1818 in: plinkheim /

                                               alfred der masure


 

[OWP] SCHIDLOWSKI

Date: 2010/04/06 16:54:21
From: H. Schidlowski <hhschidlowski(a)freenet.de>

Hallo Herta,
danke für die Daten. Ich beschäftige mich erst seit 2009 mit den Ahnen. Leider führen mich die von Dir geschickten Daten auch nicht an Carl SCHIDLOWSKI, * ca. 1820 -1830 heran. Ich sammle weiterhin alle Daten zum Namen SCHIDLOWSKI und FLEISCHMANN aus Reichau und Umgebung. Meine Vermutung zum  Vater von Carl SCHIDLOWSKI ist der von Dir genannte Christian SCHIDLOWSKI. Aber leider fehlt bei den Mormonen genau dieses KB. Ich habe immer noch die Hoffnung, dass jemand auch in anderen Unterlagen forscht, die dann für alle SCHIDLOWSKIS einen evtl. Zusammenhang ergeben. Oder aber jemand weiss eine Stelle, wo sich dieses bei den Mormonen fehlende KB befindet. Ich freue mich über jede Information. Danke nochmals für Deine Mail.
Viele Grüße
Heidi (Schidlowski)

[OWP] FN SCHEFFLER, TEMPEL, GNIFFKE

Date: 2010/04/06 16:55:27
From: martina.zaremba <martina.zaremba(a)web.de>

Guten Tag an alle,

habe hier vor Kurzem die Namen SCHEFFLER und GNIFFKE gelesen. 

 

Ich habe : 

 

WILHELMINE SCHEFFLER  * ca. 1845 in Reichau oo  GOTTFRIED TEMPEL * ca. 1840
in Horn, beides Kreis Mohrungen

 

Mutter von WILHELMINE SCHEFFLER: GNIFFKE, WILHELMINE

 

Hat jemand Verbindungen oder weiterführende Daten?

 

Martina

[OWP] familienforschung - kasemir/daniel/böhme/s chmolei teil 5

Date: 2010/04/06 16:56:29
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  5

daniel  ottilie * 00,00,1868 in: reussen / allenstein
                  + 21,04,1926 in: reussen /


daniel  anton * 00,00,1837 in: jomendorf / allenstein
ehefrau : anna  schulz * 00,00,1839 in: jomendorf / allenstein
hochzeit : 1860 in: gr. bertung / allenstein
kinder : ottilie * 00,00,1868 in: jomendorf /


daniel ottilie, verh: kokosza * 1869 - siehe oben
ehemann :  august  kokosza
hochzeit : 05,11,1893 in: gr. bertung /


daniel  ottilia , verh: biermanski * 00,00,1884 in: jomendorf /
vater :     anton  wylengowski ( stiefvater )
mutter :  maria  zacheja
ehemann : franz  biermanski * 00,00,1877 in: rosenau / allenstein
hochzeit : 23,07,1907 in: gr. bertung /


daniel  johann * 00,00,1867 in: allenstein
ehefrau : barbara  jackowski * 00,00,1867 in: allenstein
hochzeit : 1888 in: allenstein
kinder : paul * 02,01,1889 in: allenstein


daniel  paul * 18,04,1896 in: jomendorf /
                 + 28,01,1946 in:  ?
ehefrau : ottilie  burlinski * 00,00,1896 in: jomendorf /
hochzeit : 1917 in: jomendorf /


daniel  rudolph albert eduard * 00,00,1853 in: königsberg
ehefrau : pauline magdalene  david * 00,00,1854 in: königsberg
hochzeit : 13,09,1874 in: königsberg


daniel  samuel * 00,00,1830 in: auxcalnehlen /
ehefrau : caroline  knitsch * 1839 in: auxcalnehlen /
hochzeit :  1859
kinder : samuel * 13,07,1855 in: neunischken /


daniel  wilhelmine , verh: hasenpusch * 00,00,1828 in: borken / pr, eylau
ehemann : carl ludwig  hasenpusch
hochzeit : 29,11,1856 in: borken.


schmolei  friedrich * 00,00,1867 in:   ?
                           +25,03,1928 in: thierenberg / samland
ehefrau : ernestine  böhme * 00,00,1863 in: heiligenkreutz / samland
                                       +20,09,1929 in: thierenberg /
kinder : emil franz * 25,11,1895 in: biskopnicken / samland
                          + 17,03,1957 in: berlin
           johanne * 00,00,0000
           marie * 00,00,0000


schmolei  emil franz *  - siehe oben
ehefrau : marie  daniel * 01,05,1887 in: sumpf / pr. holland
                                + 07,04,1976 in: berlin
hochzeit : 30,11,1919

ich hoffe das etwas passendes dabei ist.
herzliche grüße aus sachsen
                                       alfred der masure

Re: [OWP] Familienforschung Kasimir Daniel etc.

Date: 2010/04/06 20:13:21
From: Zander Matthias <zanderm(a)web.de>

Hallo Alfred,

 

vielen Dank schon einmal. Das ist ja viel mehr als ich erwartet habe. Das muß ich erst einmal sichten und sortieren. Dein Archiv ist jedenfalls eine Fundgrube für alles möglichen Namen.

 

Gruß aus Berlin

 

Matthias
___________________________________________________________
NEU: WEB.DE DSL für 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
http://produkte.web.de/go/02/

Re: [OWP] FN SCHEFFLER, TEMPEL, GNIFFKE

Date: 2010/04/07 07:18:32
From: Maschke <lcook(a)progressinsight.de>

Hallo an Alle

Ich habe eine Friederike Charlotte Scheffler ev. geb. am 07.11.1790 wo ? sie war ab ca. 1816 mit Ihrem Mann Ernst Gottlieb Eduard Gustav Schmied (Regierungssekretär) in Posen Stadt.

Passt wahrscheinlich nicht oder?

Grüße Peter

Peter Maschke
Am Sonnenhang 26
76684 Östringen
07259-925702

--------------------------------------------------
From: <martina.zaremba(a)web.de>
Sent: Tuesday, April 06, 2010 4:55 PM
To: <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Subject: [OWP] FN SCHEFFLER, TEMPEL, GNIFFKE

Guten Tag an alle,

habe hier vor Kurzem die Namen SCHEFFLER und GNIFFKE gelesen.



Ich habe :



WILHELMINE SCHEFFLER * ca. 1845 in Reichau oo GOTTFRIED TEMPEL * ca. 1840
in Horn, beides Kreis Mohrungen



Mutter von WILHELMINE SCHEFFLER: GNIFFKE, WILHELMINE



Hat jemand Verbindungen oder weiterführende Daten?



Martina

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] LANGE - SCHIDLOWSKI

Date: 2010/04/07 07:49:06
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen vielleicht sonnig werdenden Mittwochmorgen
   Guten Morgen   Heidi
   Ich suchte nach LANGE (aus Alt-Bolitten/Liebstadt)  und habe nur
   zufällig den Namen
   SCHIDLOWSKI mit erfasst. In der Familie gab es wohl viele Fischer
   (Beruf).
   - - -
   Reichau
   - - -
   Johanna Augusta LANGE
   * 24. Febr. 186o       1o Uhr vorm.        Taufe   27. Febr. 186o
   Eltern: Friedrich LANGE                         Fischer
                Wilhelmine SCHIDLOWSKI
   Paten:  1. Barbara DAEHN geb. HAGEDORN
                 2. Heinriette WEISS geb. FISCHER
                 3. Friedrich SCHIDLOWSKI
                 4. Friedrich LANGE
   - - -
   Bertha Emili LANGE    +
   * 5. Mai 1862               6  Uhr ab.           Taufe
   Eltern:    Friedrich LANGE                      Fischer
                  Wilhelmine SCHIDLOWSKI
   Pfarrer Uthke
   - - -
   Rudolph LANGE
   * 13. Sept. 1863           11 Uhr ab.         Taufe  19. Sept. 1863
   Nottaufe
                                                                        1
   1/2 Uhr morg. im Hause der Eltern
   Eltern: Friedrich LANGE                          Fischer
                Wilhelmine SCHIDLOWSKI
   Paten: 1. die Frau des Fischers Johann LANGE / Amalie geb.
   TRAMPENAU
                2. Tochter derselben/Justine LANGE
   - - -
   Friedrich Herrmann LANGE
   * 9. Dez. 1864               8 Uhr ab.             Taufe  8. Dez. 1864
   Eltern: Friedrich LANGE                            Fischer
                Wilhelmine SCHIDLOWSKI
   Paten: 1. Friedrich LANGE
                2. Eduard WEISS
                3. Wilhelmine WARSCHAU
   - - -
   So, das war es schon. Ich wünsche noch einen schönen Tag
   Herta

[OWP] Preußisch-Litauisch für Anfänger

Date: 2010/04/07 08:55:19
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Friedrich Becker: Der kleine Littauer

Das Wichtigste aus der Sprachlehre, mehrere alphabetisch geordnete Wortregister und 200 Sprichworte ; Zum Anfangsgebrauch bei Erlernung der littauischen Umgangssprache fu?r verschiedene Gescha?ftsverha?ltnisse
Verlag: Tilsit : Im Selbstv. Dr. v. H. Post, 1866
digitalisiert:
http://www.epaveldas.lt/vbspi/biRecord.do?biRecordId=24692



Lutz Szemkus

[OWP] familienforschung - gerigk / gosse

Date: 2010/04/07 10:54:04
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen  margret !

heute kann ich deiner anfrage vom: 27,02,10 nachkommen.
der FN  - gosse - kommt allerdings sehr oft in sachsen, westpreussen 
und westfalen vor.
es wurde heraus geschrieben was in der bank archiviert ist.
vieleicht läst sich was passendes finden.

gosse  theodor * 00,00,0000 in: bromberg / posen
ehefrau : maria louise  beister
kinder :   albert theodor * 11,04,1848 in: Bromberg /
              anton  und
              carl              *  22,02,1841 in: bromberg /
                                +  14,09,1841 in: bromberg
              dorothea * 08,12,1833 in: bromberg /
              emma wilhelmine * 01,12,1844 in: bromberg /
                                       + 05,10,1845 in: bromberg /
              friedrich wilhelm * 29,04,1836 in: bromberg /
              henriette wilhelmine * 18,06,1838 in: bromberg
                                           + 04,09,1839 in: bromberg /


goose  friedrich * 00,00,1792 in: muschaken / neidenburg
ehefrau : maria  maxin
hochzeit : 1817 in: muschaken /
kinder : karl * 10,10,1818 in: muschaken /
            gottlieb * 10,05,1829 in: muschaken /
            johann * 25,02,1833 in: muschaken /
            maria * 26,09,1821 in: muschaken /


gosse  franz * 00,00,1862 in: allenstein
ehefrau :elisabeth  langau * 08,04,1870 in: wartenburg / allenstein
hochzeit : 28,01,1896 in: wartenburg /


gosse  johann * 00,00,1730 in: wernegitten /heilsberg
ehefrau : gertrud  block * um 1730 in: wernegitten /
hochzeit : 22,11,1759 in: wernegitten /
kinder :  gertrud , verh: themm * 24,08,1760 in: wernegitten


gosse  gertrud, verh: themm * 1760  - siehe oben
ehemann : andreas  themm
hochzeit: 13,11,1786 in: wernegitten


gosse  alfred * 27,08,1925 in: glockstein / rössel
                   + 06,01,1945 in: ungarn gefallen

gosse  anton * 08,11,1918 in: julienhöhe / braunsberg
                   + 27,09,1941 in: udeba / estland

gosse ernst * 17,03,1921 in: julienhöhe / braunsberg
                  +01,01,1944 in:  gilt als vermißt

gosse  franz * 24,08,1893 in: bischofstein / rössel
                  + 30,09,1945 in: neu valm / polen

gosse  georg * 30,06,1910 in: rastenburg
                   + 01,01,1945 in: saldus / lettland

gosse  paul * 30,06,1913 in: allenstein
                 + 01,11,1942 in: oleni / russland

herzliche  grüße                      alfred der masure

[OWP] LANGE - SCHIDLOWSKI

Date: 2010/04/07 17:12:31
From: H. Schidlowski <hhschidlowski(a)freenet.de>

Hallo Herta,
ich gehe davon aus, dass diese Geburtseinträge zu Wilhelmine SCHIDLOWSKI und Friedrich LANGE zu Reichau gehören, richtig? Danke dafür. Sollte mal alles einen Zusammenhang für mich ergeben, lasse ich es Dich wissen.
Viele Grüße aus Berlin 
Heidi

[OWP] Jankowski aus Stawisken

Date: 2010/04/07 20:12:18
From: Christiane Steffens <chr.steffens1(a)gmx.de>

Hallo,

ich suche schon seit geraumer Zeit nach einem Alois Jankowski und einem Simon Bindzius. Die Linie Jankowski führt zurück nach Stawisken und da liegt auch schon das erste Problem. Mein ersten Forschungen haben mich nach Stawisken/Teichdorf, Kreis Berent geführt, wo ich allerdings keine Ergebnisse erzielen konnte. Es gibt allerdings auch ein Stawisken/Teichen im Kreis Angerburg. Ist vielleicht jemand über diese Namen gestolpert, ich würde mich über jeden Tipp freuen.
Hier ein paar Daten.

Alois Jankowski geb.??? in Stawisken (lutherischer Rel.)
verh. mit:
Viktoria Jankowski geb. Plate (Plata?)(kath.Rel.)                            

Kinder:
Anna Augustina Jankowski
geb.:20.08.1880 in Stawisken
gest.: 15.05.1964 in Essen
verh. mit:
Friedrich Albert Bindzius 
geb.: 01.12.1876 in Weichselmünde Kreis Danziger Niederungen
gest.: 15.04.1946 Halle an der Saale
Vater von Friedrich Albert Bindzius 
Simon Bindzius geb.???
verh. mit Maria Trendel (Marianne Luise Trendel)
Maria Trendel hat nocheinmal in Berlin geheiratet.

Friedrich Albert Bindzius hatte auch noch eine Schwester Namens Amanda oder Manda, habe allerdins keine weiteren Daten über sie.


Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, 
ich würde mich sehr freuen!!!

Gruß
Chr.Steffens 
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/07 20:44:07
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Ursula,

das dürfte ab 1900 im wesentlich schon so gewesen sein, wie es heute ist, da ab dem 01.01.1900 das BGB in Kraft trat mit den entsprechenden Regelungen im Erbrecht. Es könnte aber evtl. Übergangsregelungen gegeben haben.

Witwe mit Landbesitz aus der ersten Ehe (Bauernhof), heiratet ein
zweites Mal (1898). Keine Kinder aus der zweiten Ehe.
Bei ihrem Tod(1920) leben ihr zweiter Ehemann und ein Sohn aus erster
Ehe noch. In der Annahme, dass es bei der zweiten Heirat keinen
besonderen Ehevertrag gegeben hat:
1. Welches war der gesetzliche Erbanspruch des zweiten Ehemannes?
2. Welches war der gesetzliche Erbanspruch des Sohnes aus erster Ehe?
3. Welcher Anteil am Nachlass stand dem Sohn aus erster Ehe laut Gesetz
als Pflichtanteil zu im Falle einer testamentarischen Enterbung durch
die verstorbene Mutter?

Die verstorbene Witwe hinterlässt also einen Sohn (aus erster Ehe) und ihren zweiten Mann, mit dem sie keine Kinder hatte. Die gesetzliche Erbfolge wäre hier so, dass der Ehemann 1/2 und die Kinder ebenfalls 1/2 erben. Da sie nur ein Kind hatte, entfallen diese 1/2 auf dieses einzige Kind. Dass das Kind einen anderen Vater hatte, spielt hier keine Rolle. Der Pflichtteilsanspruch beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils, hier also 1/4. Die setzt aber voraus, dass die Enterbung rechtmäßig war.


Gruß,
Jan




Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/07 21:47:14
From: Ulrich Szepanski <szepanski(a)versanet.de>

Hallo,

Ich habe das so verstanden, dass die Frau in den Hof einheiratet. Und da
stelle ich mir dann die Frage, wieso sollte der zweite Mann Anspruch auf ein
Erbe haben? Er hat doch allenfalls Anspruch auf die Hälfte des Zugewinns,
oder?

Die Frage die sich stellt ist natürlich auch, ob es ein Testament des ersten
Ehemanns gab.

Grübelnd

Uli (Szepanski)

Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/07 22:46:39
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Uli,

Er hat doch allenfalls Anspruch auf die Hälfte des Zugewinns, oder?
das wäre bei einer Scheidung der Fall gewesen.
Wie es bei einer vereinbarten ehelichen Gütertrennung (wenn das damals möglich war) gewesen wäre, weiß ich auch nicht.

Die Frage die sich stellt ist natürlich auch, ob es ein Testament des ersten
Ehemanns gab.
Natürlich. Ich bin nur von der gesetzlichen Erbfolge ausgegangen, d.h. weder Testament noch Erbvertrag.


Gruß,
Jan

Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/07 23:15:07
From: rpp <pcperrey(a)t-online.de>

Guten Abend,

nach § 1931 BGB ist "der überlebende Ehegatte des Erblassers [..] neben Verwandten der ersten Ordnung (Anmerkung: Dies sind direkte Abkömmlinge des Erblassers, hier also der Sohn) zu einem Viertele [...] als gesetzlicher Erbe berufen".

Lt. § 1371 Abs. I BGB gilt: "Wird der Güterstand durch den Tod eines Ehegatten beendet, so wird der Ausgleich des Zugewinns dadurch verwirklicht, dass sich der gesetzliche Erbteil des überlebenden Ehegatten um ein Viertel der Erbschaft erhöht; hierbei ist unerheblich, ob die Ehegatten im einzelnen Fall einen Zugewinn erzielt haben." Im Abs. IV heißt es dann: "Sind erbberechtigte Abkömmlinge des verstorbenen Ehegatten, welche nicht aus der durch den Tod dieses Ehegatten aufgelösten Ehe stammen (Anmerkung: Wie in dem vorliegenden Beispiel), vorhanden, so ist der überlebende Ehegatte verpflichtet, diesen Abkömmlingen, wenn und soweit sie dessen bedürfen, die Mittel zu einer angemessenen Ausbildung aus dem nach Absatz I zusätzlich gewährten Viertel zu gewähren."

Alle diese Bestimmungen betreffen noch nicht etwaige Vermächtnis-Regelungen oder das Ausschlagen des Erbes und die Inanspruchnahme des Pflichtteils.

Gruß

Rolf-Peter


Am 07.04.2010 21:48, schrieb Ulrich Szepanski:
Hallo,

Ich habe das so verstanden, dass die Frau in den Hof einheiratet. Und da
stelle ich mir dann die Frage, wieso sollte der zweite Mann Anspruch auf ein
Erbe haben? Er hat doch allenfalls Anspruch auf die Hälfte des Zugewinns,
oder?

Die Frage die sich stellt ist natürlich auch, ob es ein Testament des ersten
Ehemanns gab.

Grübelnd

Uli (Szepanski)

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/07 23:27:58
From: Rolf Willmanns <gampelen(a)yahoo.com>

Hallo und guten Abend miteinander,
falls sich jemand explizit für die landwirtschaftlichen Erb- und Erbhofgesetze interessiert könnte ich folgenden Hinweis geben. Unter http://www.physiomagnus.de/amshausen.de/rw/rw.htm, hier unter Mai 2004 die Titel: "Der lange steinige Weg der landwirtschaftlichen Erbgesetze etc. etc." wären diese nachzulesen. Allenfalls viel Spass dabei.
Gruss
Rolf Willmanns




--- rpp <pcperrey(a)t-online.de> schrieb am Mi, 7.4.2010:

> Von: rpp <pcperrey(a)t-online.de>
> Betreff: Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920
> An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
> Datum: Mittwoch, 7. April, 2010 23:14 Uhr
> Guten Abend,
> 
> nach § 1931 BGB ist "der überlebende Ehegatte des
> Erblassers [..] neben Verwandten der ersten Ordnung
> (Anmerkung: Dies sind direkte Abkömmlinge des Erblassers,
> hier also der Sohn) zu einem Viertele [...] als gesetzlicher
> Erbe berufen".
> 
> Lt. § 1371 Abs. I BGB gilt: "Wird der Güterstand durch
> den Tod eines Ehegatten beendet, so wird der Ausgleich des
> Zugewinns dadurch verwirklicht, dass sich der gesetzliche
> Erbteil des überlebenden Ehegatten um ein Viertel der
> Erbschaft erhöht; hierbei ist unerheblich, ob die Ehegatten
> im einzelnen Fall einen Zugewinn erzielt haben." Im Abs. IV
> heißt es dann: "Sind erbberechtigte Abkömmlinge des
> verstorbenen Ehegatten, welche nicht aus der durch den Tod
> dieses Ehegatten aufgelösten Ehe stammen (Anmerkung: Wie in
> dem vorliegenden Beispiel), vorhanden, so ist der
> überlebende Ehegatte verpflichtet, diesen Abkömmlingen,
> wenn und soweit sie dessen bedürfen, die Mittel zu einer
> angemessenen Ausbildung aus dem nach Absatz I zusätzlich
> gewährten Viertel zu gewähren."
> 
> Alle diese Bestimmungen betreffen noch nicht etwaige
> Vermächtnis-Regelungen oder das Ausschlagen des Erbes und
> die Inanspruchnahme des Pflichtteils.
> 
> Gruß
> 
> Rolf-Peter
> 
> 
> Am 07.04.2010 21:48, schrieb Ulrich Szepanski:
> > Hallo,
> > 
> > Ich habe das so verstanden, dass die Frau in den Hof
> einheiratet. Und da
> > stelle ich mir dann die Frage, wieso sollte der zweite
> Mann Anspruch auf ein
> > Erbe haben? Er hat doch allenfalls Anspruch auf die
> Hälfte des Zugewinns,
> > oder?
> > 
> > Die Frage die sich stellt ist natürlich auch, ob es
> ein Testament des ersten
> > Ehemanns gab.
> > 
> > Grübelnd
> > 
> > Uli (Szepanski)
> > 
> > _______________________________________________
> > OW-Preussen-L mailing list
> > OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> > http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> > 
> >    
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 

__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails. 
http://mail.yahoo.com

Re: [OWP] SCHIDLOWSKI in Reichau

Date: 2010/04/08 01:20:02
From: W. Fred Rump <fredrump(a)gmail.com>

Irgendwie ist hier bestimmt eine Verbindung mit meinen Vorfahren. Aus
Erfahrung weiss ich das Menschen meistens dort hingehen wo sie jemand
kennen. Das ist normal aus der alten Heimat.

Hier haben wir Schidkowski und Werner aus der Reichauer Gegend im
Kreis Mohrungen.

Mein Urur-grossvater wurde in Kossinten, ein Teil von Kallisten, in
der Ev Gemeinde von Reichau in 1817 geboren. Es war ein Carl Werner.
Seine Tochter, Amalie Dorothea Werner, kam dann in 1849 in Preussisch
Eylau zur Welt. Noch in 1905 wohnten nur 20 Familien in Kallisten. Es
war ein Gutsdorf der Familie von der Gröbel. Masn kann sich denken das
jeder jeden kannte.

Jedenfalls heiratete Amalie einen Leopold Bonin und zog nach Elbing um
dort Arbeit zu finden. Lange Jahre wohnten eine Schidlowski im selben
Haus der Bonins. Er wurde später Eigentümer von zwei Wohnungshäuser
und die Schidlowskis waren fast bis zum Ende des 19. Jahrhunderts bei
ihnen. Dann verschwinden sie.

Ich finde es interessant das in dieser mail (unten) über Reichau,
Schidlowski und Werner gesprochen wird. Wäre schön wenn man in eine
Zeitmaschiene steigen könnte und die Zusammenhänge befragen könnte.

Fred


2010/4/6 pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>:
>   Hallo  und einen sonnigen Dienstagmittag
>
>   Guten Tag   Heidi
>
>   Bereits Ende Okt. 2oo7 habe ich aus dem KB o9o47o6 auf Wunsch
>
>   3 Daten SCHIDLOWSKI/GNIFFKE herausgeschrieben und in die ow-Liste
>
>   gesetzt. Waren diese für Dich? Ich schreibe sie trotzdem noch einmal
>   ab:
>
>   291/4     Neu-Reichau
>
>                  - - -
>
>                   Ferdinand SCHIDLOWSKI        26 Jahre
>
>                   Vater ist Christian SCHIDLOWSKI - Fischer in
>   Neu-REICHAU
>
>                   OO  1. Okt. 1846
>
>                   Barbara GNIFFKE                        26 Jahre
>
>                   Vater ist der verstorb. Christoph GNIFFKE
>
>                   Hufenwirth in Seuberdorf
>
>                    Pfarrer:  Liedtke
>
>                    - - -
>
>    3o2/59   Neu-Reichau
>
>                    - - -
>
>                    Gottfried Rudolph SCHIDLOWSKI
>
>                    *  21. Aug. 1847     12 Uhr mitt.     Taufe:  29. Aug.
>   1847
>
>                    Eltern:  Ferdinand SCHIDLOWSKI
>
>                                  Barbara GNIFFKE
>
>                     - - -
>
>     362/47    Reichau
>
>                     - - -
>
>                     Louise SCHIDLOWSKI geb. GNIFFKE     Wittwe
>
>                     +  26. Nov. 1848     Beerdigung  29. Nov. 1848    65
>   Jahre
>
>                     Erben:  1 maj. Tochter Henriette
>
>                                    verehelichte Arbeitsmannsfrau  WERNER
>
>                     - - -
>
>      Ich wünsche noch einen schönen Tag
>
>      Herta
>
>
>
>
>                    - - -
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>



-- 
Fred Rump,
730 5th St. NW Naples, FL 34120
fredrump(a)gmail.com   239-775-7838
http://www.rumpfamily1.phanfare.com/
'The best sermons are lived, not preached' - old cowboy saying.

[OWP] FN Schönfeld in Hanswalde

Date: 2010/04/08 08:36:03
From: b-mueller-koeln(a)t-online.de <b-mueller-koeln(a)t-online.de>

   Liebe Listenteilnehmer,
   wer kann mir sagen, wo ich den Sterbeeintrag meines Vorfahren Carl
   Schönfeld finden könnte? Er war Arbeiter in Hanswalde und ist vor 1867
   dort verstorben. Er war katholisch.
   Danke und Gruß, Bettina

[OWP] familienforschung - dorsch / komp

Date: 2010/04/08 09:04:45
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen  stephan !

heute bist du an der reihe, wenn mir diese formulierung
erlaubt ist ?
ich beginne mit dem namen  - dorsch  -
ein sehr häufiger name, allerdings nicht nur in
königsberg, eher öfter in anderen kreisen.
der älteste mir bekannte ahne dieser linie, ist um 1635
geboren,aber nicht in königsberg.

Teil 1

dorsch  anna elisabeth , verh: reimann * 00,00,1674 in: königsberg
ehemann : jacob  reimann
hochzeit : 1699 in: königsberg


dorsch  august * 00,00,1821 in: königsberg
ehefrau : augustine henriette  schulz
hochzeit : 24,11,1850 in: königsberg


dorsch  catharina , verh: walter * 00,00,1733 in: königsberg
ehemann : johann  walter * 00,00,1729 in: königsberg
hochzeit : 1761 in: königsberg


dorsch  louisa dorothea , verh: braun * um : 1750 in: königsberg
ehemann : michael  braun
hochzeit : 08,11,1771 in: königsberg


dorsch  maria , verh: gegner * um : 1720 in: worienen / königsberg
ehemann : michael  gegner * in: königsberg


dorsch  wilhelmine , verh: thurau * 00,00,1832 in: worienen / königsberg
vater : friedrich  dorsch * um  1800 in: worienen /
ehemann : friedrich leopold  thurau * in: eichhorn /
hochzeit : 04,07,1852 in: eichhorn / pr. eylau


dorsch  otto * 00,00,0000 in: königsberg  - lochstädterstr. 83 / ratshof
kinder : helmut ernst * 00,00,0000 in: königsberg
                              + 00,00,1943 in:  gefallen
           maria , verh: komp * 00,00,0000 in: königsberg


dorsch  anna regina , verh: bruand * um  1830 in: königsberg
ehemann : wilhelm  bruand  - kaufmann zu königsberg


dorsch  franz * 00,00,1811 in: königsberg  - kaufmann
                   + 00,00,1874 in: königsberg
ehefrau : clara  lewald * um 1825 in: königsberg
kinder : jenny , verh: lipschitz * 1850 in: bönkeim /


dorsch  martin * 00,00,0000 in: königsberg
1682 als gerichtsverweser  benannt.


dorsch  melchior * 00,00,0000 in: königsberg
1682 als kaufmann benannt.


dorsch  NN. * 00,00,0000 in: königsberg
1936 als hauptwachtmeister benannt.

                                              alfred der masure

Re: [OWP] familienforschung - kasemir/daniel/böhme/s chmolei teil 5

Date: 2010/04/08 09:14:04
From: Juergen Spoida <Juergen.Spoida(a)web.de>

Lieber Mitforscher MARKGRAF,

bitte sei so nett und schreibe alle FAMILIENNAMEN in GROßbuchstaben. Dadurch
lässt sich Deine Nachricht besser lesen und Du hast eine höhere Chance auch
eine Antwort zu bekommen.

Gruß,
     - Juergen
----------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Markgraf
Gesendet: Dienstag, 6. April 2010 16:52
An: Liste
Betreff: [OWP] familienforschung - kasemir/daniel/böhme/schmolei teil 5

Teil  5

daniel  ottilie * 00,00,1868 in: reussen / allenstein
                  + 21,04,1926 in: reussen /


daniel  anton * 00,00,1837 in: jomendorf / allenstein
ehefrau : anna  schulz * 00,00,1839 in: jomendorf / allenstein
hochzeit : 1860 in: gr. bertung / allenstein
kinder : ottilie * 00,00,1868 in: jomendorf /


daniel ottilie, verh: kokosza * 1869 - siehe oben
ehemann :  august  kokosza
hochzeit : 05,11,1893 in: gr. bertung /


daniel  ottilia , verh: biermanski * 00,00,1884 in: jomendorf /
vater :     anton  wylengowski ( stiefvater )
mutter :  maria  zacheja
ehemann : franz  biermanski * 00,00,1877 in: rosenau / allenstein
hochzeit : 23,07,1907 in: gr. bertung /


daniel  johann * 00,00,1867 in: allenstein
ehefrau : barbara  jackowski * 00,00,1867 in: allenstein
hochzeit : 1888 in: allenstein
kinder : paul * 02,01,1889 in: allenstein


daniel  paul * 18,04,1896 in: jomendorf /
                 + 28,01,1946 in:  ?
ehefrau : ottilie  burlinski * 00,00,1896 in: jomendorf /
hochzeit : 1917 in: jomendorf /


daniel  rudolph albert eduard * 00,00,1853 in: königsberg
ehefrau : pauline magdalene  david * 00,00,1854 in: königsberg
hochzeit : 13,09,1874 in: königsberg


daniel  samuel * 00,00,1830 in: auxcalnehlen /
ehefrau : caroline  knitsch * 1839 in: auxcalnehlen /
hochzeit :  1859
kinder : samuel * 13,07,1855 in: neunischken /


daniel  wilhelmine , verh: hasenpusch * 00,00,1828 in: borken / pr, eylau
ehemann : carl ludwig  hasenpusch
hochzeit : 29,11,1856 in: borken.


schmolei  friedrich * 00,00,1867 in:   ?
                           +25,03,1928 in: thierenberg / samland
ehefrau : ernestine  böhme * 00,00,1863 in: heiligenkreutz / samland
                                       +20,09,1929 in: thierenberg /
kinder : emil franz * 25,11,1895 in: biskopnicken / samland
                          + 17,03,1957 in: berlin
           johanne * 00,00,0000
           marie * 00,00,0000


schmolei  emil franz *  - siehe oben
ehefrau : marie  daniel * 01,05,1887 in: sumpf / pr. holland
                                + 07,04,1976 in: berlin
hochzeit : 30,11,1919

ich hoffe das etwas passendes dabei ist.
herzliche grüße aus sachsen
                                       alfred der masure
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] familienforschung - dorsch / komp teil 2

Date: 2010/04/08 09:22:13
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil 2

dorsch  willi * 00,00,1880 in: königsberg
beruf: reichsbahnschlosser


dorsch  max * 10,01,1916 in: königsberg
                  + 01,02,1944 in: dubnow / ukraine gefallen
dienstgrad : feldwebel


dorsch  willi * 27,03,1911 in: königsberg
                 + 12,10,1944 in: bartninkai / litauen gefallen
dienstgrad : gefreiter


dorsch  adam * 00,00,0000 in: königsberg - altstadt
18,08,1808 als kaufmann  benannt

dorsch  daniel * 00,00,0000 in: königsberg - altstadt
25,03,1766 als gewürzhändler benannt

dorsch  friedrich * 00,00,0000 in: königsberg - altstadt
27,10,1760 als kaufmann benannt

dorsch  jacob * 00,00,0000 in: königsberg - kneiphof
11,10,1768 als gewürzhändler benannt

dorsch  jacob * 00,00,0000 in: königsberg - sackheim
09,04,1799 als eisenhändler benannt

dorsch  johann * 00,00,0000 in: königsberg - altstadt
16,06,1762 als kaufmann benannt

dorsch  paul * 00,00,0000 in: königsberg - kneiphof
26,04,1747 als gewürzhändler benannt

dorsch  wilhelm * 00,00,0000 in: königsberg - kneiphof
30,03,1761 als gewürzhändler benannt

dorsch  friedrich  f. * 00,00,0000 in: königsberg - gartenstr. 5
um 1850 als kaufmann benannt

die bearbeitung der familie  - komp  - folgt in kürze.
herzliche grüße                         alfred der masure

[OWP] familienforschung - dorsch / komp teil 3

Date: 2010/04/08 13:24:52
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3

komp  herbert * 09,12,1926 in: königsberg
                    + 11,02,1945 in: polen gefallen

komp otto * 29,05,1906 in: königsberg
               + 27,12,1941 in: kolosowo / russland gefallen

komp  helmut * 00,00,0000 in: königsberg
mutter : maria  komp , geb:  dorsch + in: königsberg
geschwister : manfred / irmgard


holland  edith * 00,00,1897 in: königsberg
kinder :  edith hannelore * 20,02,1928 in: königsberg
             fritz * 00,00,0000 in: königsberg / lwo = 21698 - harsefeld / brd


hamann  christoph * um 1795 in: königsberg
ehefrau : anna dorothea  riechert * um 1820 in: königsberg
kinder : gottfried daniel * 03,03,1822 in: königsberg

hamann  friedrich * 26,09,1912 in: weißenstein / königsberg-land
lwo : 49152 - bad essen / finkenstr. 10 / brd


hamann  gisela , verh: böhnke * 19,02,1925 in: königsberg
                                            +05,11,2009 in: raisdorf / brd
kinder :  matthias
             susanne , verh: renner
ehemann : otto  böhnke


hamann  johann christoph * um 1710 in: königsberg  -  wundarzt
ehefrau : marie  nuppenau * um 1710 in: Lübeck
kinder : johann georg * 27,08,1730 in: königsberg  -  philosoph , jurist
                               + 21,06,1788 in: königsberg


hamann  rudolph * 26,02,1924 in: königsberg
lwo : 61449 - steinbach / brd

herzliche grüße sendet                              alfred der masure

[OWP] Familienforschung - Dorsch - Korrektur

Date: 2010/04/08 14:57:40
From: Irmi Gegner-Sünkler <irmi(a)gegner-suenkler.de>

Hallo Alfred -

bevor sich in irgendeiner Ahnentafel Fehler einschleichen ... Die
Angaben der Personen aus dem Kirchspiel Eichhorn sind nicht richtig.
Hier meine Korrekturen und Ergänzungen:

Maria Dorsch, geb. am 23.12.1721 in Eichhorn
Ihr Ehemann Michael Gegner stammt nicht aus Königsberg, sondern wurde am
29.8.1713 in Polassen geboren


Wilhelmine Dorsch, geb. am 14.1.1832 in Worienen
Eltern: Friedrich Dorsch, Instmann in Worienen u. Wilhelmine geb.
Neumann; Ihr Ehemann Friedrich Leopold Thurau wurde nicht in Eichhorn,
sondern in Orschen geboren

Gruß von Irmi


Am 08.04.2010 09:00, schrieb Markgraf:
> guten morgen  stephan !
> 
> heute bist du an der reihe, wenn mir diese formulierung
> erlaubt ist ?
> ich beginne mit dem namen  - dorsch  -
> ein sehr häufiger name, allerdings nicht nur in
> königsberg, eher öfter in anderen kreisen.
> der älteste mir bekannte ahne dieser linie, ist um 1635
> geboren,aber nicht in königsberg.
> 
> Teil 1
> 
> dorsch  anna elisabeth , verh: reimann * 00,00,1674 in: königsberg
> ehemann : jacob  reimann
> hochzeit : 1699 in: königsberg
> 
> 
> dorsch  august * 00,00,1821 in: königsberg
> ehefrau : augustine henriette  schulz
> hochzeit : 24,11,1850 in: königsberg
> 
> 
> dorsch  catharina , verh: walter * 00,00,1733 in: königsberg
> ehemann : johann  walter * 00,00,1729 in: königsberg
> hochzeit : 1761 in: königsberg
> 
> 
> dorsch  louisa dorothea , verh: braun * um : 1750 in: königsberg
> ehemann : michael  braun
> hochzeit : 08,11,1771 in: königsberg
> 
> 
> dorsch  maria , verh: gegner * um : 1720 in: worienen / königsberg
> ehemann : michael  gegner * in: königsberg
> 
> 
> dorsch  wilhelmine , verh: thurau * 00,00,1832 in: worienen / königsberg
> vater : friedrich  dorsch * um  1800 in: worienen /
> ehemann : friedrich leopold  thurau * in: eichhorn /
> hochzeit : 04,07,1852 in: eichhorn / pr. eylau
> 
> 
> dorsch  otto * 00,00,0000 in: königsberg  - lochstädterstr. 83 / ratshof
> kinder : helmut ernst * 00,00,0000 in: königsberg
>                               + 00,00,1943 in:  gefallen
>            maria , verh: komp * 00,00,0000 in: königsberg
> 
> 
> dorsch  anna regina , verh: bruand * um  1830 in: königsberg
> ehemann : wilhelm  bruand  - kaufmann zu königsberg
> 
> 
> dorsch  franz * 00,00,1811 in: königsberg  - kaufmann
>                    + 00,00,1874 in: königsberg
> ehefrau : clara  lewald * um 1825 in: königsberg
> kinder : jenny , verh: lipschitz * 1850 in: bönkeim /
> 
> 
> dorsch  martin * 00,00,0000 in: königsberg
> 1682 als gerichtsverweser  benannt.
> 
> 
> dorsch  melchior * 00,00,0000 in: königsberg
> 1682 als kaufmann benannt.
> 
> 
> dorsch  NN. * 00,00,0000 in: königsberg
> 1936 als hauptwachtmeister benannt.
> 
>                                               alfred der masure
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 

-- 
-- 
----------------------------
www.gegner-suenkler.de
----------------------------
www.natangen.de
----------------------------
www.genealogie-tagebuch.de

[OWP] Fw: GEHRKE Gr. Möllen, HAACK Freienw alde.....Hotel

Date: 2010/04/08 16:31:10
From: Uwe G. Pommerening <ugpommerening(a)t-online.de>


----- Original Message ----- From: "Uwe G. Pommerening" <ugpommerening(a)t-online.de>
To: "Brandenburg-L" <brandenburg-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, April 08, 2010 4:21 PM
Subject: GEHRKE Gr. Möllen, HAACK Freienwalde.....Hotel


Liebe Pommern,

im Tagebuch meines Vaters Gerhard POMMERENING *1898 in Wangerin, habe ich folgende Einträge gefunden, die der Klärung bedürfen. Eure Hilfe wäre optimal.
Sein Vater Gotthardt P. * 1862 in Cammin i.Pom.

.........1909 besuchte er häufig in Klein Dievenow Tante Anna und Onkel Ernst ? Über die Ferien spricht er von Onkel Hermann GEHRKE in Groß Möllen, Kr. Pyritz. Dieser hatte einen Hof. Hier taucht eine weitere Tante Anna auf? ...vorher hatte Onkel Hermann? das Hotel "St. Petersburg" in Freienwalde i.Pom. Hier wurde 1879 Therese KAMMRATH geboren (Mutter von Gerhard Pommerening) als mein Großvater Besitzer war (Gotthardt Pommerening).
...Onkel Wilhelm HAACK besaß einen Hof in Bernstein / Neumark.
...Vetter Willy wird genannt.
...Besuch beim Großvater ? (vielleicht Carl Wilhelm P.) in der Schule Mellenthin (Insel Usedom), 1902 ...auch meinen Onkel Robert KAMMRATH besuchten wir öfter in Sassenhagen, Kr. Saatzig. Besaß einen Kaufladen u. Landwirtschaft. ...der Hausarzt Dr. Laffert Stargard i. Pom) besuchte seine Patienten mittels einer Droschke mit zwei prächtigen Rappen. ...mit 17 in den ersten Weltkrieg /Flandern). Feldartelerie-Regiment No. 17 aus Bromberg. Namen: 2.5.1917 Futtermeister GALLOWSKI, STACHNICK, Spieß Max PEITSCH, Oberst PETZEL......

...nach dem Tode meines Onkels heiratete meine Tante Emma Ferdinand HÜBNER aus Bernstein/Repplin. Dieser Onkel Ferdinand H. war auch ein Pferdeliebhaber. Arno LIEFKE, Bierverlag Walter GELETNECKY (beide Stargard).
...1939 - 1944 Heimat-Pferdelazarett 20, Gr. Jablau



[OWP] Wieder in der Liste

Date: 2010/04/08 17:13:51
From: Alfred Steffens <astbg(a)netcologne.de>

Liebe Listenleser,
nachdem ich längere Zeit nicht mehr in dieser Liste angemeldet war,
möchte ich mich heute noch mal kurz vorstellen. Mein Forschungsgebiet
ist väterlicherseits das Bergische Land mit Wuppertal.
Mütterlicherseits ist die Herkunft Westpreußen, Raum Marienwerder.
Die Ehefrau kommt aus Ostpreußen, Rössel, Reussen Allenstein. Es
handelt sich primär um die FN Hensel, Pukall, Omieczynski,
Scherschenewski, Krause, Markuse.

Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Staatsarchiv Elbing?
Kann man Anfragen in deutscher Sprache schriftlich stellen?
Wie wird die Bezahlung der Gebühren abgewickelt?

Sollte jemand zu o.a. FN Informationen haben, so bin ich an jeder
Spur interessiert. Selbstverständlich bin ich auch bereit Auskunft
über meine Forschungsergebnisse zu geben. Im Übrigen befindet sich
mein Stammbaum unter Steffens in GEDBAS.

-- Mit freundlichen Grüßen
-- Alfred (Steffens)

Re: [OWP] familienforschung - kasemir/daniel/ böhme /schmolei

Date: 2010/04/08 21:24:46
From: Juergen Kuehne <hajuek(a)gmx.de>

Hallo lieber Mitforscher Jürgen Spoida... (und alle, die noch keine Mailregeln kennen)
du schriebst am Thu, 8 Apr 2010 09:08:19 +0200

Hier bewusst komplett nochmal, was du in der Mailingliste geschrieben hast =

> Lieber Mitforscher MARKGRAF,
>
> bitte sei so nett und schreibe alle FAMILIENNAMEN in GROßbuchstaben. Dadurch
> lässt sich Deine Nachricht besser lesen und Du hast eine höhere Chance auch
> eine Antwort zu bekommen.

> Gruß,
>     - Juergen

das sind 8 "eigene" Zeilen von dir...
Ist dir bewusst, dass "Alfred der Masure" garnicht auf eine höhere Chance von Antworten angewiesen ist? Er ist einer derjenigen, die vor allem anderen mit Namen und Auszügen aus seiner Datenbank weiterhilft!

Und nach deinen 8 eigenen Zeilen hast du nichts dagegen, diese deine eigene Nachricht und die Liste insgesamt UNLESBAR zu machen durch 54 Zeilen (vierundfünfzig!!!) als vollkommen überflüssiges Vollzitat der Nachricht von Alfred. Muss das sein? Alfreds Email mit den Namen kennt doch jeder Listenteilnehmer schon.

Nochmal zum Nachdenken = 8 eigene Zeilen von dir plus 54 Zeilen überflüssig und gedankenlos abgeschickt.

Bitte nicht auf ein Programm schieben, VOR dem Absenden einer Mail solltest DU bitte alles, was nicht zum Verständnis deiner Mail erforderlich ist, unbedingt löschen.

siehe auch:
Email-Regeln, (möglichst richtiges Email-Programm verwenden, Microsoft macht leider viel Mist...)
http://michael-prokop.at/internet/mail.html

Email-Sünden
http://www.yigg.de/wissenschaft/e-mail-knigge-laestereien-und-andere-e-mail-suenden

oder auch
http://learn.to/quote/ -> Wie zitiert man im Usenet, gilt auch für E-Mails, sehr detailliert http://got.to/quote -> Zitieren im Usenet, gilt genauso für E-Mails, Erklärung von TOFU http://learn.to/edit_messages -> Message Editing and Quoting Guide (with Examples) - englisch

Danke
Jürgen

[OWP] KLAUTKE FRIESE KRETSCHMANN

Date: 2010/04/08 23:17:40
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen nieseligen späten Donnerstagabend
   Hallo   Martina
   Habe gerade oberflächlich einige Notizen durchgekramt.
   Da Deine Wunschnamen nicht meine Suchnamen (komische Wortwahl)
   sind, kann ich  Dir nur mit zufällig gefundenen Namen behilflich sein,
   die evtl. in Dein Schema passen könnten.
   - - -
   KB  Liebstadt
   - - -
   Hufenwirthssohn Christoph FRIESE   * 13. Mai 1855
   OO  26. Mai 1887  in Mohrungen
   Henriette SCHOENSEE    * 6. Juli 185o in Plehnen Krs. Pr. Holland
   Eltern: Hufenwirth Christoph SCHOENSEE (verstorben)
                Christine geb. PELZ
   - - -
   Neuendorf
   - - -
   Christian KRETSCHMER     ist 2. Taufpate bei
   Friedrich Wilhelm    * 12. Apr. 1848  12 Uhr morg.  Taufe 24. Apr. 1848
   Eltern: Gottfried Hess  Hufenwirth
                Louise STAHL
   - - -
   Friedrich KRETSCHMANN    ist 2. Taufpate bei
   Gottfried Gustav       * 11. Mai 1852                             Taufe
   27. Mai 1852
   Eltern: Gottfried Hess  Hufenwirth
                Louise STAHL
   - - -
   Liebstadt
   - - -
   Besitzerfrau KLAUTKE  von hier  ist  2. Taufpatin bei
   Emma Lydia            * 6. Juli 1884  11 1/2 Uhr nachts
                                      Taufe 27. Juli 1884  3 Uhr nachm.
   Eltern: August WICHMANN und Emilie geb. BORKOWSKI
   - - -
   Hausbesitzerfrau Henriette KLAUTKE    ist 2. Taufpatin bei
   Arthur August           * 22. Dez. 1888  4 Uhr nachm.     Taufe 5.
   Febr. 1888
   Eltern: August WICHMANN und Emilie geb. BORKOWSKI
   - - -
   Zieglerfrau Wilhelmine FRIESE  ist 3. Taufpatin bei
   Ernst Emil                * 28. Mai 1886  2 1/2 Uhr morg.     Taufe 14.
   Juni 1886
   Eltern: August WICHMANN  Zimmerergesell
               und Emilie geb. BORKOWSKI
   - - -
   Zieglerfrau Wilhelmine FRIESE   ist 1. Taufpatin bei
   Herrmann Julius     * 18. Nov. 1889  1 Uhr nachts
                                       Taufe 11. Dez. 1889  3 Uhr nachm.
   Eltern: August Wichmann  Zimmergesell
   - - -
   Von Friese habe ich bestimmt noch Daten, die muss ich aber erst wieder
   zusammensuchen. Habe sie aber auch schon in der ow-Liste gehabt.
   Viele Grüße
   Herta

[OWP] familienforschung - losch / dringend

Date: 2010/04/09 11:11:53
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten tag  raik !

heute habe ich nun alles ausgegraben ,was zu finden war.
hat einige stunden schlaf gekostet aber es läst sich sehen.
deine vorfahren haben sich fast auf ganz ostpr. verteilt.
da ich nur eine schreibweise ausgewählt habe " losch"
wird der familiename voran wegfallen, das geht schneller.
aber machen wir keine großen worte, lasst uns taten sprechen:

Teil 1

wilhelm * 24,10,1820 in: bartenstein
mutter : christine  peter

jacob * 00,00,0000 in: allenau / bartenstein
ehefrau : caroline  thiel
kinder : wilhelm * 04,05,1823 in: allenau /
            friedrich wilhelm * 06,02,1821 in: allenau /

wilhelm * 1823  - siehe oben
ehefrau : wilhelmine  unger
hochzeit : 19,05,1851 in: allenau /

wilhelm * 00,00,1838 in: osterode
ehefrau : charlotte  preuss * um 1838 in: osterode
hochzeit : 1860 in: osterode

wilhelmine * 16,09,1834 in: schönlinde / gerdauen
vater :    carl
mutter:  luise  hempel

wilhelmine * 26,02,1844 in: gr. trukainen / mohrungen 
vater :    gottfried * 29,01,1812 in: gr.  trukainen /
                        + 02,11,1888 in: herzogswalde / mohrungen
mutter :  henriette  nehm * 1810 in herzogswalde /
                                    + 11,11,1875 in: herzogswalde /

wilhelmine * 00,00,1859 in: wehlau /


martin * 00,00,1834 in: gr . wolfsdorf / rastenburg
ehefrau : wilhelmine  küssner * 00,00,1838 in: gr. wolfsdorf /
hochzeit : 1859 in: grosswofsdorf
kinder :   wilhelmine * 11,01,1860 in: gr . wolfsdorf /
              gottlieb * 30,09,1862 in: gr . wolfsdorf

wilhelmine , verh: peter * 00,00,1867 in: schippenbeil / bartenstein
ehemann :  friedrich  peter * um 1860 in: schippenbeil
hochzeit : 1889 in: schippenbeil /

carl wilmelm * um 1840 in: herzogswalde / mohrungen
ehefrau : charlotte marie  pörschke
kinder :  friedrich * 05,11,1865 in: herzogswalde /
            karl       * 05,11,1865 in: herzogswalde  ( zwilling )
            wilhelmine * 20,11,1867 in: herzogswalde /
            august * 07,02,1870 in: herzogswalde /
                      + 15,05,1882 in: herzogswalde /

friedrich august * 19,02,1822 in: königsberg
vater :    johann gottlieb
mutter : christina henrietta  wieberneid

friedrich * 00,00,1848 in: bienen / liebemühl / osterode

friedrich * 00,00,1849 in: kl. jerutten / ortelsburg
vater :  jacob * 00,00,1815 in: kl. jerutten /
                   +25,08,1859 in: kl. jerutten /

friedrich * 26,12,1874 in: bärenbruch / ortelsburg
vater :    friedrich
mutter : charlotte , geb:  ?

                                                   alfred der masure

[OWP] Alfred Steffens

Date: 2010/04/09 11:29:26
From: Jutta JJJ <jutta.jjj(a)gmail.com>

Hallo Alfred Steffens
Ich möchte gern deinen Stammbaum anschauen.Vielleicht finde ich Verbindungen
zu meinen Vorfahren
Leider  habe ich keine Ahnung was GEDBAS bedeutet und wie ich zu deinem
Stammbaum komme.Ich bin ein "greeny" am Computer.
Mit freundlichem Gruss Jutta

[OWP] familienforschung - losch teil 2

Date: 2010/04/09 12:03:05
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2

christian * 00,00,1813 in: bolitten / mohrungen
ehefrau : luise  schirrmacher * 00,00,1820 in: bolitten /
hochzeit : 1838 in: bolitten /
kinder : august * 20,05,1839 in: bolitten /
                      +   um 1940 in: bolitten
            amalie * 15,05,1847 in: bolitten /
            dorothea * 24,09,1857 in: bolitten /
            auguste  * 15,09,1868 in: bolitten /
            august * 02,09,1870 in: bolitten /
                      + 00,00,1875 in: bolitten /
            august * 07,07,1876 in: bolitten /
            august hermann * 15,07,1877 in: bolitten /
            gottfried * 12,11,1879 in: bolitten /


august * 13,08,1863 in: schwarzstein / rastenburg

adam *  um  1780 in: kl. jerutten /ortelsburg
ehefrau : dorothea  dudek
hochzeit : 05,10,1811 in: kl. jerutten /

amalie , verh: gonzior * 00,00,1828 in: prawdowen / sensburg
ehemann : friedrich  gonzior * 00,00,1824 in: prawdowen /
hochzeit : 1848 in: prawdowen /

amalia * 07,12,1833 in: bartenstein
vater :    johann
mutter : anna dorothea  grube

amalie friederike , verh: unger * 00,00,1853 in: dompendehl / bartenstein
ehemann : ernst rudolf  unger
hochzeit : 04,09,1874 in: schönbruch / bartenstein

anna , verh: leyssa *  um 1685 in: dt. eylau
ehemann : jacob  leyssa
hochzeit : 12,10,1705 in: dt. eylau

michael * um 1710 in: liebemühl / osterode
kinder :  anna * 00,00,1732 in: liebemühl /
             catharina * 02,01,1738 in: liebemühl /

anna , verh: hase * 1732  - siehe oben
ehemann : jacob  hase * 1730 in: liebemühl /
hochzeit : 01,10,1750

anna maria , verh: pupesch * 00,00,1774 in: mehlkehmen / ebenrode
ehemann : michael  puppesch * 00,00,1770 in: mehlkehmen /
hochzeit : 1795 in: mehlkehmen /

christian * um 1770 in: königsberg
ehefrau : maria  liedtke
kinder : anna sophia * 10,01,1795 in: königsberg
            anna caroline * 27,04,1803 in: königsberg
                                +17,10,1805 in: königsberg
            dorothea * 02,03,1800 in: königsberg
            johann gotthard * 13,04,1797 in: königsberg 


                                              alfred der masure

[OWP] familienforschung - losch teil 3

Date: 2010/04/09 12:38:55
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3

anna dorothea , verh: dziuk * 00,00,1802 in: katharzynsken / westpr.
vater : jacob
ehemann : martin  dziuk
hochzeit : 17,11,1822 in:   ?

anna * 10,04,1819 in: roggen / neidenburg
vater :    adam
mutter : dorothea walpuskin

august * 13,08,1863 in: schwazstein / rastenburg

auguste * 12,10,1849 in: königsberg
vater :    friedrich august
mutter : amalia  bölk

auguste emma * 03,07,1863 in: graudenz / westpr.
vater :    johann
mutter : louise  schweitzer

berta caroline * 03,03,1847 in: danzig / westpr.
vater :     gottfried
mutter :  florentine  schwarz

elisabeth * 00,01,1729 in: queetz / heilsberg
vater :    michael
mutter : justina , geb:   ?

michael * um  1820 in: herzogswalde / mohrungen
ehefrau : luise  rohland
kinder :  carl wilhelm * 27,05,1843 in: herzogswalde /
                              + 28,11,1908 in: herzogswalde /
             carl ludwig * 04,10,1846 in: herzogswalde /
                             +13,08,1848 in: herzogswalde / 
carl wilhelm * 1843  - siehe oben
ehefrau : charlotte marie  pörschke
hochzeit : 17,11,1863 in: herzogswalde /


carl gottlieb * 12,09,1844 in: haffstrom / königsberg
vater:    carl
mutter : louise  braun

carl august * 15,08,1853 in: harnowen / wehlau
                + 11,01,1920 in: harnowen /
ehefrau : henriette elisabeth  marquardt
hochzeit : 19,10,1883 in:    ?

friedrich *  um 1830 in: langenau / danzig / westpr.
ehefrau : apollonia  musahl
kinder :  carl julius * 00,10,1854 in: langenau /
             ferdinand * 00,00,1851 in: langenau /

carl * 00,00,1858 in: pfaffendorf / ortelsburg
vater :  gottlieb

carl * 00,00,1858 in: schippenbeil / bartenstein
ehefrau : maria  jost * 00,00,1862 in: schippenbeil /
hochzeit : 1883 in: schippenbeil /

catharina , verh: löss * 00,00,1756 in: haffstrom /
ehemann : johann  löss * 00,00,1723 in: königsberg
hochzeit : 17,10,1777 in: königsberg

                                                alfred der masure
             

[OWP] familienforschung - losch teil 4

Date: 2010/04/09 13:31:31
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  4

matthis * um 1790 in: langenbrück / sensburg
ehefrau : maria  murawski
kinder : catharina * 28,08,1807 in: langenbrück (
            gottfried * 17,09,1815 in: langenbrück /
            gottlieb * 10,07,1820 in: langenbrück /

catharina , verh: skupch * 1807  - siehe oben
ehemann : jacob  skupch
hochzeit : 14,11,1828 in: langenbrück / rastenburg

michael * um 1785 in: gudnick / rastenburg
ehefrau : anna dorothea  langheinin
kinder :  catharina elisabeth * 22,11,1810 in: gudnick /
             christian * 24,04,1814 in: gudnick /

charlotte , verh: arendt * 00,00,1806 in: wittenberg / wehlau
ehemann : johann  arendt * 00,00,1802 in: wittenberg /

charlotte , verh: beba * 00,00,1814 in: willenberg / ortelsburg
ehemann : mathias  beba
hochzeit : 1835 in: willenberg /
kinder :  charlotte * 00,00,1831 in: willenberg /

charlotte , verh: milewski * 00,00,1847 in: ortelsburg
ehemann : michael  milewski * 00,00,1847 in: ortelsburg
hochzeit : 1867 in: radzienen / ortelsburg

christian * 09,08,1774 in: dombrowken / ortelsburg
vater :    mertin
mutter : lenorth  kukuk

christoph * um 1825 in: gumbinnen
ehefrau : dorothea  bogdahn
hochzeit : 12,12,1852 in: gumbinnen

dorothea * 02,03,1800 in: königsberg


eleonore , verh: gehlhaar *  um 1820 in: königsberg
ehemann : julius  gehlhaar

emma maria auguste * 05,02,1875 in: marienburg / westpr.
vater:    august mathias
mutter: maria wilhelmine  metzke

ferdinand * 15,07,1828 in: prinowen / angerburg
vater:    ferdinand * 00,00,1802 in: prinowen /
mutter:  barbara  jasch * 00,00,1804 in:   ?
              ( hochzeit: 1827 )
ehefrau : maria  oszan
hochzeit : 11,02,1876 in: reussen / angerburg


gottfried * 00,00,1860 in: schippenbeil / bartenstein
ehefrau : justine  zilian * 00,00,1864 in: schippenbeil /
hochzeit : 1885 in: schippenbeil /

gottfried * 00,00,1794 in: bartenstein
ehefrau : maria  volgmann
hochzeit : 31,10,1819 in: falkenau / bartenstein

gottfried * 00,00,1836 in: elgenau / osterode


gottlieb * 00,00,1790 in: weischuren / rastenburg
ehefrau : catharina  jorzigin * 00,00,1792 in: burgersdorf / rastenburg
hochzeit : 1815 in: burgersdorf /

                                                  alfred der masure

[OWP] familienforschung - losch teil 5

Date: 2010/04/09 14:08:30
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  5

gottlieb * 09,11,1846 in: wilken / johannisburg
           +00,08,1911 in:  ?

gustav * 00,08,1868 in: muldzen / gerdauen


johanne charlotte * 25,03,1845 in: danzig
vater:    gottfried
mutter:  charlotte christiane  tagmann


johanna dorothea * 21,05,1847 in: königsberg
vater:    carl
mutter: louise  bräuer

johanna julianna * 05,06,1821 in: danzig
vater:    david isaak
mutter:  anna catharina  schmidt

johann * 07,06,1791 in: borken / rastenburg
vater :  gottfried

adolf * 18,10,1899 in: piontken / angerapp
       +23,05,1942 in: leningrad gefallen
dienstgrd: uffz.

alfred rudolf * 29,11,1920 in: kalgen / königsberg
                 +18,05,1944 in: grigorkino / russland
grenadier

arno * 14,07,1927 in: barten / ratsenburg
      + 29,09,1948 in: pritzwalk / brd

erich * 24,01,1925 in: eichenwalde / insterburg
       + 00,04,1945 in:     ?

gustav * 29,07,1910 in: gerdauen
          +01,08,1941 in: jarzewo / russland

gustav * 16,09,1905 in: königsberg
          +18,03,1947 in: druschkowka / russland
volkssturm - mann

karl heinz * 12,01,1924 in: braunsberg
              + 04,08,1943 in: ladogasee / russland

klaus * 24,12,1919 in: neidenburg
        + 27,10,1944 in: memel

kurt * 08,05,1924 in: neidenburg
      +06,03,1945 in: remte / lettland

otto * 20,08,1901 in: korschen / rastenburg
      +08,01,1943 in: königsberg

paul * 01,01,1899 in: königshöh / lötzen
      + 29,03,1943 in: smolensk / russland

paul * 25,012,1903 in: rössel
       +25,03,1945 in: garben /  ?

siegfried * 07,04,1926 in: rastenburg
             +30,05,1944 in: diedenhofen / frankreich

walter * 01,03,1919 in: neidenburg
         + 05,05,1943 in: gorki / russland

willi * 27,01,1915 in: kreuzofen / johannisburg
     + 24,01,1944 in: leningrad

willi * 19,07,1921 in: waiselhöhe / neidenburg
      + 25,06,1943 in: wildungen / polen

herzliche grüße und ein schönes wochenende

                                         alfred der masure

Re: [OWP] Alfred Steffens

Date: 2010/04/09 16:55:35
From: Alfred Steffens <astbg(a)netcologne.de>

On 9 Apr 2010 at 11:29, Jutta JJJ wrote:

> Hallo Alfred Steffens
> Ich möchte gern deinen Stammbaum anschauen.Vielleicht finde ich Verbindungen
> zu meinen Vorfahren
> Leider  habe ich keine Ahnung was GEDBAS bedeutet und wie ich zu
deinem
> Stammbaum komme.Ich bin ein "greeny" am Computer.
> Mit freundlichem Gruss Jutta
> _______________________________________________
Halo Jutta,
hier der Link zur GEDBAS Datenbank:
	http://gedbas.genealogy.net
Solltest Du eine Verbindung finden, gib mir bitte eine Antwort.
Nur zur Information, wenn Du nach dem FN Steffens in Wuppertal
suchst, so kann ich evtl. mit Zufallsfunden oder mit einem Auszug aus
den Decenaltabellen 1812-1872 helfen.

-- Mit freundlichen Grüßen aus Bergisch Gladbach
-- Alfred (Steffens)

[OWP] Fw: Familienforschung

Date: 2010/04/09 17:42:24
From: Dieter Schadow <IDSchadow(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher in beiden Listen und besonders auch an Bernd Salewski,

wie der nachfolgende Hilferuf eines Forscherfreundes, der den Segen der Mailinglisten noch nicht für sich entdeckt hat, darstellt, quält er sich schon seit Monaten mit einigen Salewski-Familien in den Kirchenbüchern Westpreußens rum, dreht sich irgendwie immer im Kreise. Ich konnte das nicht mehr mit ansehen und bitte Euch nun, sich das Problem mal anzusehen.Vielleicht kann jemand helfen.
Ich wünsche Euch ein angenehmes Wochenende und bedanke mich im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Ilse Schadow aus Garbsen




----- Original Message ----- 
From: Klaus 
To: Dieter Schadow 
Sent: Friday, April 09, 2010 11:18 AM
Subject: Familienforschung


Liebe Frau Schadow, 

danke das Sie die Weiterleitung meines Problems in ihre bewerten Hände nehmen.
Hier nun meine Daten: 
Johann Zalewski, geb. xx.xx.1744 oder 1745 ?, in Klein Radem(  Poln.Radomek ) ?, Arrendator in Klein Radem/Westpreußen, gestorben 27.05.1806, 62 Jahre alt in Klein Radem,begraben am 29.05.1806 in Winkeldorfs/Westpreußen ( Poln. Wikielec ).
Verheiratet mit Sophia Karkutin, geb. xx.xx.1750/1751 ? in Klein Radem?. Geheiratet um xx.xx.1781/1782 ? in Klein Radem/Westpreußen, 6 Kinder, Gottlieb geb.1783, Anna geb. 1784, Johann 1787, Elisabeth 
geb. 1788, Michael geb. 1789, gestorben 20.10.1814 in Schoenerswalde/Westpreußen (Scharschau) (Poln. Skarszewo ), begraben am 22.10.1814 in Winkeldorf/Westpreußen.
Es fehlen mir die Geburtsdaten und das Hochzeitdatum von beiden und wer waren ihre Eltern ?
Nochmals herzlichen Dank für ihre Mühe.

    Viele liebe Grüße und unbekannter Weise auch an ihren Mann
                                  Klaus Salewski

Re: [OWP] Wieder in der Liste - Anfragen an das Staatsarchiv Elbing

Date: 2010/04/09 17:43:33
From: Dr. Christian Möller <drchristianmoeller(a)gmx.de>

Hallo Alfred,

Alfred Steffens schrieb:
Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Staatsarchiv Elbing?
Kann man Anfragen in deutscher Sprache schriftlich stellen?
Wie wird die Bezahlung der Gebühren abgewickelt?

Ich habe in den letzten Monaten zwei Anfragen per Email an das Archiv gerichtet (sekretariat(a)elblag.ap.gov.pl), und zwar jeweils den gleichen Inhalt auf polnisch und darunter auf deutsch. Die Übersetzung habe ich mit Hilfe der Wolhynien-Webseite (http://wiki.wolhynien.net/index.php?title=Archivanfragen_in_Polnisch) und ein paar Bröckchen von Google-Translate formuliert.

Nach zwei bis drei Wochen kam ein Brief (Postanschrift nicht vergessen!) zurück mit der Aufforderung, 25 Sloty (etwa 6 Euro) zu überweisen. Als Wechselkurs zum Euro solle man den Tageskurs der Polnischen Nationalbank heranziehen (http://www.nbp.pl/Kursy/KursyA.html). Wichtig ist es, sich eine internationale Bankverbindung (IBAN und BIC) geben zu lassen. Mit diesen Angaben habe ich eine internationale Online-Überweisung bei meiner Bank veranlasst (innerhalb der EU gebührenfrei). Kurz danach lagen die Kopien im Briefkasten.

Viele Grüße

Christian (Möller)

[OWP] Niebudszen

Date: 2010/04/09 17:47:09
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Liebe Mitforscherinnen und Mitforscher,
hat jemand einen Hinweis, wie man die Lücke in den Kirchenbüchern von Niebudszen zwischen 1811 -1874 bei Taufen, 1819-1874 bei Heirat und 1811 - 1874 bei Sterben schließen kann. 1905 sollen noch alle Kirchenbücher vollständig gewesen sein. Vielleicht hat ein Forscher vor dieser Zeit Auszüge oder Abschriften hinterlassen? Ich suche die Taufe von
Ludwig August Schawaller, *26.5.1860 wahrscheinlich in Springen.
Vater ist August Schawaller, Ackerer in Springen. Mutter ?
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Peter Schawaller

[OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/09 20:02:51
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken

Lutz Szemkus

[OWP] FN OSSAU und SALEIN

Date: 2010/04/09 20:39:05
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)web.de>

Liebe Mitforscher,

ich suche Geb.-Daten zu Martin oder Martin Wilhelm Ossau oo Sophie Engwald, aber auch zu weiteren Ossau.

Weiter zu Ossau - Salein oder nur Salein, vorwiegend im Kreis Gerauen.

Ich hoffe, daß mir jemand von Euch helfen kann.

Gruß   Dieter (Engewald)

Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/09 23:17:37
From: David Manthei <dpaulm(a)hotmail.com>

HI

 

Can some translate this to English

Thank You David P. Manthei 


 
> Date: Fri, 9 Apr 2010 20:02:48 +0200
> From: Lutz.Szemkus(a)t-online.de
> To: vffow-l(a)genealogy.net; ow-preussen-l(a)genealogy.net; ow-preussen(a)yahoogroups.com; memelland(a)yahoogroups.com
> Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"
> 
> http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
> Akrobat wählen und unter Defview klicken
> 
> Lutz Szemkus
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 		 	   		  
_________________________________________________________________
Hotmail is redefining busy with tools for the New Busy. Get more from your inbox.
http://www.windowslive.com/campaign/thenewbusy?ocid=PID28326::T:WLMTAGL:ON:WL:en-US:WM_HMP:042010_2

Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/09 23:35:31
From: Martin Kunst <martin.kunst(a)t-online.de>

Danke, Lutz, das ist ein gutes Geschenk zum Wochenende.
Könnte es sein, dass unsere östlichen Nachbarn noch mehr in diese Richtung anbieten? Bis auf die Stempel (noch mit SSSR, aus der Zeit vor Gorbatschow!) ist das saubere "Ware".
Gruß - Martin

----- Original Message ----- From: "Lutz Szemkus" <Lutz.Szemkus(a)t-online.de> To: "VFFOW-L" <vffow-l(a)genealogy.net>; "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>; <ow-preussen(a)yahoogroups.com>; <memelland(a)yahoogroups.com>
Sent: Friday, April 09, 2010 8:02 PM
Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"


http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken

Lutz Szemkus
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/09 23:36:56
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Hello David,
go to "georgia salzburger society":
http://www.georgiasalzburgers.com/
http://www.georgiasalzburgers.com/salzburgers.htm
http://www.effga.com/jerusalem/ ...
Joachim (Rebuschat)
http://famint.de/

Am 09.04.2010 23:17, schrieb David Manthei:
HI
Can some translate this to English
Thank You David P. Manthei
Date: Fri, 9 Apr 2010 20:02:48 +0200
From: Lutz.Szemkus(a)t-online.de
To: vffow-l(a)genealogy.net; ow-preussen-l(a)genealogy.net; ow-preussen(a)yahoogroups.com; memelland(a)yahoogroups.com
Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"
http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken
Lutz Szemkus

Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/10 04:39:24
From: David Manthei <dpaulm(a)hotmail.com>

I am looking for the ones who went to east prussia

Thank You David P. Manthei 


 
> Date: Fri, 9 Apr 2010 23:37:02 +0200
> From: j.rebuschat(a)web.de
> To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
> Subject: Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"
> 
> Hello David,
> go to "georgia salzburger society":
> http://www.georgiasalzburgers.com/
> http://www.georgiasalzburgers.com/salzburgers.htm
> http://www.effga.com/jerusalem/ ...
> Joachim (Rebuschat)
> http://famint.de/
> 
> Am 09.04.2010 23:17, schrieb David Manthei:
> > HI
> > Can some translate this to English
> > Thank You David P. Manthei
> > 
> >> Date: Fri, 9 Apr 2010 20:02:48 +0200
> >> From: Lutz.Szemkus(a)t-online.de
> >> To: vffow-l(a)genealogy.net; ow-preussen-l(a)genealogy.net; ow-preussen(a)yahoogroups.com; memelland(a)yahoogroups.com
> >> Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"
> >> http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
> >> Akrobat wählen und unter Defview klicken
> >> Lutz Szemkus
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 		 	   		  
_________________________________________________________________
The New Busy is not the too busy. Combine all your e-mail accounts with Hotmail.
http://www.windowslive.com/campaign/thenewbusy?tile=multiaccount&ocid=PID28326::T:WLMTAGL:ON:WL:en-US:WM_HMP:042010_4

Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/10 09:36:22
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

There is an alphabetical index with hundreds of names (Salzburgers, Hessians, Franconians ...) in Beheim-Schwarzberg's study of the resettlement of the wilderness starting at page 329.

Lutz Szemkus



Max Beheim-Schwarzbach: "Friedrich Wilhelm`s I Colonisationswerk in Lithauen, vornehmlich der Salzburger Colonie", Königsberg 1879
http://www.archive.org/details/friedrichwilhel00schgoog

Am 10.04.2010 04:39, schrieb David Manthei:
I am looking for the ones who went to east prussia

Thank You David P. Manthei



Date: Fri, 9 Apr 2010 23:37:02 +0200
From: j.rebuschat(a)web.de
To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Subject: Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Hello David,
go to "georgia salzburger society":
http://www.georgiasalzburgers.com/
http://www.georgiasalzburgers.com/salzburgers.htm
http://www.effga.com/jerusalem/ ...
Joachim (Rebuschat)
http://famint.de/

Am 09.04.2010 23:17, schrieb David Manthei:
HI
Can some translate this to English
Thank You David P. Manthei

Date: Fri, 9 Apr 2010 20:02:48 +0200
From: Lutz.Szemkus(a)t-online.de
To: vffow-l(a)genealogy.net; ow-preussen-l(a)genealogy.net; ow-preussen(a)yahoogroups.com; memelland(a)yahoogroups.com
Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"
http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken
Lutz Szemkus
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
  		 	   		
_________________________________________________________________
The New Busy is not the too busy. Combine all your e-mail accounts with Hotmail.
http://www.windowslive.com/campaign/thenewbusy?tile=multiaccount&ocid=PID28326::T:WLMTAGL:ON:WL:en-US:WM_HMP:042010_4
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/10 10:09:38
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Hallo Martin,
hier wird beschrieben, wie man fündig werden kann:
http://archiv.twoday.net/stories/6261683/
http://www.rambow.de/urkundenbuecher-livland-estland-kurland.html
Gruß
Lutz
Am 09.04.2010 23:35, schrieb Martin Kunst:
Danke, Lutz, das ist ein gutes Geschenk zum Wochenende.
Könnte es sein, dass unsere östlichen Nachbarn noch mehr in diese Richtung anbieten? Bis auf die Stempel (noch mit SSSR, aus der Zeit vor Gorbatschow!) ist das saubere "Ware".
Gruß - Martin

----- Original Message ----- From: "Lutz Szemkus" <Lutz.Szemkus(a)t-online.de> To: "VFFOW-L" <vffow-l(a)genealogy.net>; "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>; <ow-preussen(a)yahoogroups.com>; <memelland(a)yahoogroups.com>
Sent: Friday, April 09, 2010 8:02 PM
Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"


http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken

Lutz Szemkus
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


Re: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"

Date: 2010/04/10 10:34:11
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Hier "Preussen" eingeben:
http://elibrary.rsl.ru/?menu=s35/elibrary/elibrary4483/elibrary44834486/&lang=en

Am 10.04.2010 10:09, schrieb Lutz Szemkus:
Hallo Martin,
hier wird beschrieben, wie man fündig werden kann:
http://archiv.twoday.net/stories/6261683/
http://www.rambow.de/urkundenbuecher-livland-estland-kurland.html
Gruß
Lutz
Am 09.04.2010 23:35, schrieb Martin Kunst:
Danke, Lutz, das ist ein gutes Geschenk zum Wochenende.
Könnte es sein, dass unsere östlichen Nachbarn noch mehr in diese Richtung anbieten? Bis auf die Stempel (noch mit SSSR, aus der Zeit vor Gorbatschow!) ist das saubere "Ware".
Gruß - Martin

----- Original Message ----- From: "Lutz Szemkus" <Lutz.Szemkus(a)t-online.de> To: "VFFOW-L" <vffow-l(a)genealogy.net>; "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>; <ow-preussen(a)yahoogroups.com>; <memelland(a)yahoogroups.com>
Sent: Friday, April 09, 2010 8:02 PM
Subject: [OWP] digit. : Arnold "Die Vertreibung der Salzburger Protestanten"


http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
Akrobat wählen und unter Defview klicken

Lutz Szemkus
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] familienforschung - losch / nachtrag

Date: 2010/04/10 10:39:09
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen   raik !

zu deiner anfrage muss noch ein nachtrag gereicht werden.
das habe ich aus zeitgründen gestern nicht mehr schaffen
können.

Losch :

anna * 20,04,1905 in: pr. eylau
lwo : 28359 - bremen / brd

erich * 01,08,1900 in: labiau
verzogen nach : germau / königsberg
lwo : 24306 - plön / brd

frieda * 04,10,1903 in: neidenburg
lwo :  elmshorn / brd

gabriel * 05,03,1917 in: neidenburg
lwo : 21465 - reinbek / brd

georg * 28,12,1928 in: neidenburg
lwo : 24806 - höhn / brd

günter * 13,06,1929 in: treuburg
lwo : 45149 - essen / brd

herbert * 29,11,1923 in: korschen /rastenburg
lwo : 49661 - cloppenburg

otto * 28,02,1907 in: schloßbach / ebenrode
lwo : delmenhorst / brd

otto * 00,00,0000 in: wilkenhof / johannisburg
lwo :  unbekannt

ursel , verh: thomsen * 18,12,1918 in: neidenburg
lwo : 20253 - hamburg / brd

                                            alfred der masure

[OWP] Fn. NIEDERSTRAßER

Date: 2010/04/10 12:21:46
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>


NIEDERSTAßER, Otto
*04.10.1925 mit Elchschaufel
+08.04.2010 Gifhorn/Niedersachseen

In Liebe und Dankbarkeit
Marga NIEDERSTRAßER geb. SPECHt



Bernd aus Wolfsburg
der dauersuchende KINZEL
05361-4109340

[OWP] KLAUTKE FRIESE KRETSCHMANN TEMPEL GRAHN MIKOWSKI SCHEFFLER WAGNER

Date: 2010/04/10 13:05:46
From: martina.zaremba <martina.zaremba(a)web.de>

Hallo und einen sonnigen Samstag, 

Hallo Herta,

 

vielen Dank für die Daten. Leider konnte ich bis jetzt noch nicht anknüpfen.
Was nicht ist, kann ja noch werden. Bin dankbar für jeden Hinweis. 

Ich forsche im Kreis Mohrungen in den Gebieten Mohrungen, Sonnenborn,
Bärting, Kahlau, Kranthau, Reichau, Bobanden, Reussen, Tomlack, Venedien,
Döhringshof, Louisenthal etc. nach den FN Friese, Tempel, Kretschmann,
Klautke, Grahn, Mikowski, Scheffler, Wagner 

[OWP] *DieVertreibung der Salzburger"

Date: 2010/04/10 16:22:25
From: Jutta JJJ <jutta.jjj(a)gmail.com>

Hallo Lutz Szemkus
Ich habe nicht genügend Computerwissen.Die Computerwelt ist nicht meine
Welt.Auch kenne  ich die russische Sprache nicht...usw
Aber die CD über die Vertreibung der Salzburgerr  Protestanten hätte ich
sehr gern in Deutsch.Ist es möglich sie im Versand zu bekommen? Wo k
Ich freue mich auf deine Antwort.Gruss Jutta  (Jakob)
 Meine Adresse ;Jakob Wydackerstrasse 18  CH 3052 Zollikofen /Schweiz

[OWP] FN LOSCH aus Alt Bolitten

Date: 2010/04/10 16:45:38
From: Ko Meerwaldt <jaheme46(a)hotmail.com>

Hallo Mitforscher,

Zu den genannten  LOSCH  Namen aus Alt Bolitten habe ich weitere Daten, sogar Jpeg der KB Seiten.

Bei Bedarf , bitte melden.

Ko Meerwaldt
 		 	   		  
_________________________________________________________________
Alles over Windows
http://www.windows.nl/About.aspx

Re: [OWP] *DieVertreibung der Salzburger"

Date: 2010/04/10 16:53:14
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Hallo Jutta,
das Buch gibt es nicht auf CD, man muß es aus einer digitalen Bibliothek zum Lesen auf den Computer holen.
Mit diesen zwei Schritten wird Dir das gelingen:
1. Die Lesesoftware "Adobe Acrobat" herunterladen und auf dem Computer installieren
http://get.adobe.com/de/reader/
2. Auf dieser Seite:
http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size= den Punkt bei "Acrobat" machen und dann OTKPBIP anklicken, danach lädt sich das Buch auf den Computer und man kann es mit Acrobat Reader lesen.
Viel Erfolg
Lutz Szemkus
Am 10.04.2010 16:22, schrieb Jutta JJJ:
Hallo Lutz Szemkus
Ich habe nicht genügend Computerwissen.Die Computerwelt ist nicht meine
Welt.Auch kenne  ich die russische Sprache nicht...usw
Aber die CD über die Vertreibung der Salzburgerr  Protestanten hätte ich
sehr gern in Deutsch.Ist es möglich sie im Versand zu bekommen? Wo k
Ich freue mich auf deine Antwort.Gruss Jutta  (Jakob)
  Meine Adresse ;Jakob Wydackerstrasse 18  CH 3052 Zollikofen /Schweiz

[OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpre ußen

Date: 2010/04/10 18:01:00
From: Hartmut Conrad <hartmut(a)h-conrad.de>

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de

Re: [OWP] *DieVertreibung der Salzburger"

Date: 2010/04/10 18:49:09
From: Jutta JJJ <jutta.jjj(a)gmail.com>

Hallo Lutz Ich danke Dir Jutta

2010/4/10 Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

> Hallo Jutta,
> das Buch gibt es nicht auf CD, man muß es aus einer digitalen Bibliothek
> zum Lesen auf den Computer holen.
> Mit diesen zwei Schritten wird Dir das gelingen:
> 1. Die Lesesoftware "Adobe Acrobat" herunterladen und auf dem Computer
> installieren
> http://get.adobe.com/de/reader/
> 2. Auf dieser Seite:
>
> http://dlib.rsl.ru/download.php?path=/rsl01004000000/rsl01004451000/rsl01004451065/rsl01004451065.pdf&size=
> den Punkt bei "Acrobat" machen  und  dann OTKPBIP anklicken, danach lädt
> sich das Buch auf den Computer und man kann es mit Acrobat Reader lesen.
> Viel Erfolg
> Lutz Szemkus
>
> Am 10.04.2010 16:22, schrieb Jutta JJJ:
>
>> Hallo Lutz Szemkus
>>
>> Ich habe nicht genügend Computerwissen.Die Computerwelt ist nicht meine
>> Welt.Auch kenne  ich die russische Sprache nicht...usw
>> Aber die CD über die Vertreibung der Salzburgerr  Protestanten hätte ich
>> sehr gern in Deutsch.Ist es möglich sie im Versand zu bekommen? Wo k
>> Ich freue mich auf deine Antwort.Gruss Jutta  (Jakob)
>>  Meine Adresse ;Jakob Wydackerstrasse 18  CH 3052 Zollikofen /Schweiz
>>
>>
>
>  _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Hugo Hübner

Date: 2010/04/11 02:07:54
From: hubnere321 <hubnere321(a)frontiernet.net>

Liebe Listenleser,

Mein Urgroßvater, Hugo Hübner, wanderte  nach Staten Island, New York, von irgendwo in der Nähe von Danzig. Ich tue Familie Forschung meinen Vorfahren zu finden. Ich möchte auch lebende Verwandte finden. Ich weiß nicht, die Regeln für die Nutzung dieser Website, aber Sie scheinen alle sehr hilfreich zu sein. Vielleicht könnten Sie mir einige Hinweise geben? Ich habe nur eine kleine Menge von Information.
 
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,

Eric Hubner
Rochester, New York

Ich suche nach weiteren Daten (Geburtsdaten, Taufen, Hochzeiten, Todesdaten) zu
 

HUGO HÜBNER 10 OCT 1880 starben 19 AUG 1949 in New York, Vereinigte Staaten.

Sohn

RUDOLPH HÜBNER (AT Waagmeister Zuckerfabrik in Schwetz. Seinem Bruder Wilhelm hat die Kontrolle des Nachlasses)
&
MALINA Knoff
**********
RUDOLPH Hübner ist DER SOHN:

Johann Jacob HÜBNER
&
ADELINA L.
********

Geschwister:

Selinde (SALINDA)

SELMA

HUGO

ARTHUR

LINA
*********

MARIENWEDER COURTHOUSE-2-AX1 \ 02

*********

OSKAR Maschke oder Musche

Sohn (Hugo Hubner Schwester)

SALINDA HÜBNER DOB 27 OCT 1873 ORT: Neuhof, DEUTSCHLAND. Sie heiratete GRUND
***********

OSKAR Musche oder Maschke
BERLIN, CHARLETTENBURG oder CHARLITTENBURG
KAISERDAM # 88
**********
Oskar Schwester:

HILDEGARD Musche
110 Berlin-Pankow
Wollankstraße 127 VORN RECHTS 11

Re: [OWP] Wieder in der Liste - Anfragen an das Staatsarchiv Elbing

Date: 2010/04/11 12:00:50
From: Alfred Steffens <astbg(a)netcologne.de>


Hallo Christian (Möller),

vielen Dank für die Tipps zum Staatsarchiv Elbing.
Ich habe in der Verwandschaft eine Cousine mit polnischen
Sprachkenntnissen. Diese wird mir helfen die Anfrage auf polnisch zu
formulieren. Nochmals vielen Dank und einen schönen Sonntag.

-- Mit freundlichen Grüßen
-- Alfred (Steffens)

[OWP] familienforschung - haak teil 1

Date: 2010/04/11 14:16:24
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten tag   dietmar !

habe deine mail vom: 01,03,10 erhalten und in
den letzten tagen bearbeitet.
es konnte bisher keine verbindung nach  - elbing -
festgestellt werden.
naheliegend sind die personen aus westpreußen und posen.
alle im archiv   vermerkte personen sind anbei aufgeführt.
ich wünsche dir weiterhin erfolg bei der suche nach deinen
nachfahren.

Teil  1  - haak  -

charlotta * 28,07,1769 in: kraupischken / tilsit
vater : daniel * 1741 in: kraupischken /

charlotta * 00,00,1786 in: kaukehmen / elchniederung

charlotte , verh: gutzeit * 00,00,1784 in: königsberg
                                 + 30,08,1835 in: königsberg
ehemann : heinrich  gutzeit * 00,00,1780 in: königsberg


caroline euphrosina catharina , verh: gregorovius * 00,00,1763 in: königsberg
ehemann : johann gottfried  gregorovius * 00,00,1763 in: königsberg
hochzeit : 05,04,1793 in: königsberg
kinder : christine friedrike euphrosina gottliebe * 12,07,1794 in: königsberg
                                                                   + 00,00,1815 in: königsberg


caroline , verh: messing * 00,00,1800 in: eisenberg /heiligenbeil
ehemann : gottfried  messing
hochzeit : 1828 in: eisenberg /

caroline , verh: hilgraf * 00,00,1807 in: kl. wolla / pr. eylau
ehemann : gottfried  hilgraf * 1803 in: kl. wolla /
hochzeit : 25,09,1829 in: borken / pr, eylau

caroline , verh: hildebrandt * 00,00,1813 in: fischhausen / samland
ehemann : johann  hildebrandt * 00,00,1809 in: fischhausen /

gottlieb * 00,00,1782 in: tilsit
ehefrau : charlotte  neumann * 00,00,1787 in: tilsit
hochzeit : 1812 in: tilsit
kinder : caroline henriette * 30,04,1813 in: tilsit
            johann ferdinand * 21,05,1815 in: tilsit
           wilhelmine henriette * 02,03,1817 in: tilsit
           friedrich wilhelm * 16,10,1819 in: tilsit

christian * 00,00,1772 in: breitenstein / tilsit
kinder :  martin * 27,10,1797 in: breitenstein /
             caroline * 16,06,1817 in: breitenstein /
            henriette * 17,06,1817 in: breitenstein /  - zwilling


ernst * 13,05,1806 in: rositten / pr. eylau
ehefrau : charlotte  bangel * 00,00,1805 in: kl. dexen / pr. eylau
hochzeit : 31,05,1830 in: kl. dexen /
kinder : caroline wilhelmine * 15,07,1830 in: gerlauken / pr. eylau
            luise barbara * 06,02,1823 in: leissen / pr. eylau


carl ludwig * um 1810 in: kolmar / posen
ehefrau : anna christina  berkholz
kinder : caroline wilhelmine * 00,02,1834 in: kolmar /

caroline , verh: polley * um 1810 in: graudenz / westpr.
ehemann : daniel  polley
hochzeit : 29,06,1835 in: graudenz

                                                          alfred der masure

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen

Date: 2010/04/11 14:20:29
From: Ruediger.Staeck <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>

Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in 
Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de 
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
08:32:00 

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen - Datenbank Löblau

Date: 2010/04/11 14:46:55
From: Jan Ruben Haller <jrhaller(a)gmx.de>

Hallo Rüdiger,

hast Du eine größere Datenbank mit Namen aus Löbaun? Ich habe auch Vorfahren von dort.

Ich freuen mich auf eine Antwort.

Viele Grüße

Jan

----- Original Message ----- From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, April 11, 2010 2:20 PM
Subject: Re: [OWP]KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen


Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in
Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
08:32:00

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen

Date: 2010/04/11 15:07:27
From: Hartmut Conrad <hartmut(a)h-conrad.de>

Hallo Rüdiger,

vielen Dank.

Mariensee liegt vom Suchgebiet (Kirchspiel Schöneck) etwas abgelegen, aber Löblau könnte interessant sein. Vor 1777 gibt es KOSCHNITZKE in den KB Schöneck nicht. Auch die Kinder aus der 1777 geschlossenen Ehe müssen anderswo getauft worden sein.

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

Ruediger.Staeck(a)gmx.de schrieb:
Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10 08:32:00
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



--
-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de

[OWP] familienforschung - haak teil 2

Date: 2010/04/11 15:09:55
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2  - haak -

caroline , verh: harmgart * 00,00,1842 in: königsberg
ehemann : august  harmgart * 00,00,1838 in: königsberg
kinder : anna maria clara * 22,05,1867 in: königsberg
            anna maria martha * 11,11,1864 in: königsberg
            franz august * 22,11,1865 in: königsberg

ernst gottlieb * 24,11,1820 in: frisching / pr. eylau
ehefrau : wilhelmina  gorszewski * 05,12,1820 in: frisching /
hochzeit : 23,01,1846 in: uderwangen / pr. eylau
kinder : anna luise * 13,06,1851 in: frisching /
            august * 07,07,1846 in: frisching /
           caroline wilhelmine * 19,09,1853 in: frisching /
           gottlieb ernst * 27,09,1848 in: frisching /
           johann gottfried * 21,11,1856 in: frisching /


christoph * um 1800 in: uderwangen / pr. eylau
ehefrau : anna regine  tietz * 00,00,1804 in: uderwangen /
kinder : johann gottlieb * 15,02,1837 in: uderwangen /
            johann ferdinand * 14,06,1834 in: uderwangen /
           caroline henriette * 00,07,1829 in: uderwangen /
           ferdinand august * 08,08,1831 in: uderwangen /
           carl ludwig * 28,08,1826 in: uderwangen /
           wilhelmine * 15,012,1827 in: uderwangen /


carl ludwig * 28,08, 1826  - siehe oben
ehefrau:  louise  riess * 20,04,1832 in: abschwangen / pr. eylau
kinder : johanne luise * 31,10,1860 in: uderwangen /
            auguste wilhelmine * 14,02,1859 in: uderwangen /
            albert julius * 17,06,1870 in: uderwangen /
            karl ernst * 21,09,1862 in: uderwangen /
            gustav friedrich * 11,11,1865 in: uderwangen /
            august gottlieb * 29,11,1857 in: uderwangen /
            marie helene * 06,06,1867 in: uderwangen /

gottfried * 00,00,1801 in: uderwangen / 
ehefrau : susanna  hoppe * 00,00,1810 in: uderwangen /
kinder : susanna carolina * 10,05,1831 in: ackerau / pr. eylau
            gottfried * 20,05,1842 in: ackerau /
            august * 15,09,1835 in: ackerau /
            christoph * 17,11,1832 in: ackerau /
            henriette * 23,11,1828 in: ackerau /
            wilhelmine * 17,12,1829 in: ackerau /
                           + 10,01,1830 in: ackerau /


gottfried * 14,10,1783 in: frisching / pr. eylau
vater :    christoph
mutter :  anna catharina  dreher
ehefrau : regina dorothea  eggert * 00,00,1800 in: frisching
kinder :  anna louisa * 07,01,1819 in: frisching /
             august * 21,02,1826 in: frisching /
             susanna wilhelmine * 26,02,1838 in: frisching /
             anna regine * 12,03,1832 in: frisching /
             catharina elisabeth * 05,08,1832 in: frisching /
             ernst gottlieb * 24,11,1820 in: frisching /
             christoph * 24,12,1828 in: frisching /

                                            alfred der masure

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen - Datenbank Löblau

Date: 2010/04/11 15:31:49
From: Ruediger.Staeck <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>

Hallo Jan,

ich habe in meiner Datenbank Deine FN durchsucht, muss etwa vor einem Jahr
gewesen sein. Das Ergbnis war damals negativ gewesen. 

Gruß Rüdiger 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Jan Ruben Haller
Gesendet: Sonntag, 11. April 2010 14:47
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen - Datenbank
Löblau

Hallo Rüdiger,

hast Du eine größere Datenbank mit Namen aus Löbaun? Ich habe auch Vorfahren

von dort.

Ich freuen mich auf eine Antwort.

Viele Grüße

Jan

----- Original Message ----- 
From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, April 11, 2010 2:20 PM
Subject: Re: [OWP]KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen


Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in
Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
08:32:00

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de 
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2802 - Ausgabedatum: 04/11/10
08:32:00 

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen

Date: 2010/04/11 15:49:25
From: Ruediger.Staeck <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>

Hallo Hartmut,

vielleicht kommst Du im Danziger Forum weiter. Für Dich kommt auch Schönberg
in Frage. 

Gruß Rüdiger

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Sonntag, 11. April 2010 15:07
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Hallo Rüdiger,

vielen Dank.

Mariensee liegt vom Suchgebiet (Kirchspiel Schöneck) etwas abgelegen, 
aber Löblau könnte interessant sein. Vor 1777 gibt es KOSCHNITZKE in den 
KB Schöneck nicht. Auch die Kinder aus der 1777 geschlossenen Ehe müssen 
anderswo getauft worden sein.

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

Ruediger.Staeck(a)gmx.de schrieb:
> Hallo Hartmut,
> 
> der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
> Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
> der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
> lebte in Löblau.
> 
> Gruß Rüdiger (Staeck)
> 
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
> [mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
> Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
> An: OW-Preussen-L
> Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen
> 
> Liebe Liste,
> 
> wer hat Verbindung zu den Namen
> 
> HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
> KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
> KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in 
> Ellerbruch
> LEHRKE, um 1850 in Gladau
> Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
> WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
> WOZINDKI, um 1780 in Gladau
> 
> Viele Grüße
> Hartmut (Conrad)
> 
> -----------------------------------------------
> Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
> Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
> Homepage: www.h-conrad.de
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> Eingehende eMail ist virenfrei.
> Von AVG überprüft - www.avg.de 
> Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
> 08:32:00 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> 

-- 
-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de 
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2802 - Ausgabedatum: 04/11/10
08:32:00 

[OWP] familienforschung - haak teil 3

Date: 2010/04/11 16:17:45
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3  - haak  -


august * 00,00,1809 in: mehlkehmen / ebenrode
ehefrau : eva  szekat
hochzeit : 17,10,1834 in: mehlkehmen /

august * 00,00,1839 in: bartenstein
ehefrau : amalie  haremgart
hochzeit : 1863 in: bartenstein

michael * um : 1820 in: culm / westpr.
ehefrau : anna justina  aschmitat
kinder : caroline pauline * 20,02,1842 in: culm /

caroline wilhelmine , verh: wilhelm * um 1825 in: ohra / westpr.
ehemann : johann friedrich  wilhelm * um: 1820 in: ohra /
hochzeit : 11,01,1845 in: ohra /

christian * 00,00,0000 in: culm / westpr.
ehefrau :  wilhelmine  hinz
kinder : caroline ernestine * 26,08,1857 in: culm /
                                     + 14,10,1859 in: culm /

johann * 00,00,0000 in: bromberg / posen
ehefrau : louise  krüger
kinder : caroline ernestine * 05,05,1861 in: bromberg /
                                     + 16,05,1861 in: bromberg /

wilhelm *  um: 1840 in: darkehmen /
ehefrau: maria  tillwiks
kinder : caroline * 10,02,1868 in: ströpken / darkehmen

friedrich * 00,00,1739 in: kraupischken /tilsit
kinder :  christian * 01,12,1763 in: kraupischken /
             anna dorothea * 01,12,1763 in: kraupischken /  - zwilling
             maria elisabeth * 12,08,1764 in: warnen / tilsit
             wilhelm * 27,01,1767 in: warnen /

wilhelm * 02,08,1833 in: königsberg
mutter : friederike , geb:   ?

wilhelm * um : 1810 in: sommerau / rosenberg / westpr.
ehefrau : friederike  madsack * um: 1810
hochzeit : 27,02,1834 in: sommerau /

gottlieb * um: 1840 in:  paulinen / bartenstein
ehefrau : wilhelmine  zipper * um 1845 in: paulinen /
kinder : wilhelm * 18,03,1866 in: paulinen /

johann gottlieb * 27,09,1806 in: bauchwitz / posen
                     + 01,08,1876 in: texas / usa
ehefrau :  johanna caroline  ginther * 24,05,1804 in: bauchwitz /
                                                  + 09,10,1884 in: texas /
kinder :  johann gottlieb * 00,01,1837 in: texas /
                                  + 06,03,1908 in: texas /
             paulena * 00,00,1839 in: texas /
             julia * 00,00,1840 in: texas /
                   + 00,00,1885 in: texas /
             august wilhelm carl * 28,08,1830 in: bauchwitz /
                                         + 18,10,1901 in: texas /

                                           alfred der masure

[OWP] familienforschung - haak teil 4

Date: 2010/04/11 17:02:47
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  4  - haak -

august * 00,00,1838 in: königsberg
ehefrau : wilhelmine  gillmeister * 1842 in: königsberg
kinder : anna maria * 28,07,1866 in: königsberg
            friedrich august gustav * 31,08,1864 in: königsberg

gottfried * 02,05,1815 in. frisching /
vater :    gottfried
mutter :  luise  eggert
ehefrau : catharina  gutzeit * 01,12,1816 in: trinkheim / pr. eylau
kinder : gotthard * 13,10,1841 in: frisching /
            august * 27,04,1847 in: frisching /

christoph * 24,12,1828 in: frisching /
vater:    gottfried
mutter:  regina dorothea  eggert
ehefrau : carolina  gorszewski * 15,10,1835 in: frisching /
kinder :  johanne susanne * 07,03,1874 in: frisching /
             august gotthard * 07,05,1869 in: frisching /
             catharina luise wilhelmine * 25,11,1866 in: frisching /
             johann gottfried * 19,12,1857 in: frisching I

ernst gottlieb * 24,11,1820 in: frisching /
vater:    gottfried
mutter:  regina dorothea  eggert
ehefrau : wilhelmina  gorszewski * 05,12,1820 in: frisching /
hochzeit : 23,01,1846 in: uderwangen /
kinder : anna luise * 13,06,1851 in: frisching /
            august * 07,07,1846 in: frisching /
            caroline wilhelmine * 19,09,1853 in: frisching /
            gottlieb ernst * 27,09,1848 in: frisching /
            johann gottfried * 21,11,1856 in: frisching /

heinrich friedrich * um:  1820 in: culmsee / westpr.
ehefrau : maria  kölsch
kinder :  august julius * 23,07,1842 in: culmsee /

august eduard * 08,01,1851 in: graudenz / westpr
vater :    johann
mutter:  louise  janz

august heinrich * 05,10,1856 in: kokotzko / westpr.
vater:    august
mutter : emilie  böhm

august * 29,07,1857 in: paulinen / bartenstein
vater:    gottlieb
mutter:  ernestine  radtke

august martin * 20,09,1858 in: kolmar / posen
vater:    michael
mutter:  justina friederike  graap

august wilhelm * 21,09,1860 in: graudenz / westpr.
vater:    friedrich
mutter: wilhelmine  zibell

                                                   alfred der masure.

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen - Datenbank Löblau

Date: 2010/04/11 17:27:07
From: Jan Ruben Haller <jrhaller(a)gmx.de>

Hallo Rüdiger,

vielen Dank für Deine Antwort. Mittlerweile (seit letztes Jahr) habe ich einen weitere Namen in Bezug auf Löblau. Vieleicht tauchen diese auf:

ZUBE, BAAR, BAHR

Wäre super, wenn Du was finden würdest.

Viele Grüße und herzlichen Dank

Jan

----- Original Message ----- From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, April 11, 2010 3:31 PM
Subject: Re: [OWP]KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen - Datenbank Löblau


Hallo Jan,

ich habe in meiner Datenbank Deine FN durchsucht, muss etwa vor einem Jahr
gewesen sein. Das Ergbnis war damals negativ gewesen.

Gruß Rüdiger

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Jan Ruben Haller
Gesendet: Sonntag, 11. April 2010 14:47
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen - Datenbank
Löblau

Hallo Rüdiger,

hast Du eine größere Datenbank mit Namen aus Löbaun? Ich habe auch Vorfahren

von dort.

Ich freuen mich auf eine Antwort.

Viele Grüße

Jan

----- Original Message ----- From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, April 11, 2010 2:20 PM
Subject: Re: [OWP]KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen


Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in
Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
08:32:00

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de
Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2802 - Ausgabedatum: 04/11/10
08:32:00

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Namensänderungen Sziborr Czibor Ziburski u sw

Date: 2010/04/11 17:28:47
From: Anneliese Grosse <anneliese.grosse(a)ewetel.net>

Liebe Mitforscher,

 

Ich bin auf der Suche nach meiner Vorfahrin Auguste Sziborr. Geboren ist sie am
3.3.1868, wo?, evtl. im Raume Tilsit und heiratet Georg August Förster ca 1890,
der Mann kommt aus Stepponiszken. Sie stirbt nach 1950 in Danzig.

 

Nun meine Frage. Ich finde kaum Angaben zu diesem Namen, aber sehr viele
laut-ähnliche Namen. Sz…,Szc…, Cz…borr, …buhr, ..bur  usw. Es gibt auch
Ziburskis, Ciburskis, Cziburskis usw. 

Wie ist das mit der Endung ..ski? Kann die entfallen, wenn man den Namen
„eindeutscht“? 

 

 

Ich weiß wenig über solche Änderungen, die ja wohl über „Schreibfehler“ oder
Hörfehler hinausgehen und würde mich über Informationen sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anneliese Grosse

 

[OWP] familienforschung - haak teil 5

Date: 2010/04/11 17:38:48
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  5  -  haak  -

august jacob * 10,09,1863 in: bromberg / posen
vater:    heinrich  haak
mutter: maria  heinrich

august otto * 24,12,1867 in: danzig / westpr.
vater:     johann gottfried
mutter:  malwine  julianne  hern

august * 16,05,1868 in: ebersbach / pr. holland
vater:     michael
mutter:  elisabeth  erdmann

adam * 00,00,1763 in: kaukehmen /
ehefrau :    ?
hochzeit:  1787 in: kaukehmen

adam * 00,00,1785 in: laskon / posen
        + 11,06,1822 in: laskon /
vater:     paul
mutter:  caroline  sommerfeld

adolph * 29,01,1854 in: jurgaitschen / tilsit
vater:     gottlieb
mutter:   wilhelmine  kirschnorat

gottfried * 00,00,1851 in: bartenstein
ehefrau : marie  perbandt * 00,00,1856 in: bartenstein /
kinder :  gustav gottfried * 13,09,1876 in: bartenstein /
             friedrich gustav * 18,02,1879 in: bartenstein
             albert carl * 23,09,181884 in: bartenstein /
             auguste maria * 15,04,1887 in: bartenstein
             berta maria * 23,12,1889 in: bartenstein
             ernst emil * 08,04,1892 in: bartenstein /
             marie friederike * 20,02,1895 in: bartenstein/
             paul emil * 26,11,1897 in: bartenstein /

julius * 00,00,1865 in: meldienen / tilsit
ehefrau : auguste  burnulait * 00,00,1870 in: meldienen /
kinder : albert * 13,07,1890 in: meldienen /

christian * 00,00,1745 in: juckstein / tilsit
ehefrau :    ?
hochzeit :  1769 in: juckstein /
kinder :  johann heinrich * 30,08,1770 in: juckstein /
             friedrich * 15,07,1778 in: juckstein
             anna catharina * 03,11,1779 in: juckstein
             anna christina * 29,11,1780 in: juckstein /
             gottlieb engelhard * 16,11,1782 in: juckstein /
             erdmuth * 20,12,1784 in: juckstein /
             amalia luisa * 19,03,1787 in: juckstein /

amalia berta * 11,02,1844 in: bromberg / posen
vater:     michael
mutter:  justine  krause

emilie , verh: barkowsky * 00,00,1842 in: kallningken / heydekrug
ehemann :  carl  barkowsky
hochzeit: 1861 in:     ?

amalia , verh:  bojahr * 00,00,1847 in: memel
ehemann :  hermann  bojahr * 00,00,1842 in: memel
hochzeit:  1867 in:  memel

                                            alfred der masure

Re: [OWP] Erbrecht in Preußen 1900-1920

Date: 2010/04/11 18:01:19
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>



Hallo an alle,
vielen Dank für die Auskünfte zum Erbrecht.
Jetzt kann ich mir ungefähr ausrechnen, was dem Urgroßvater meines Mannes zustand.
Ursula

[OWP] familienforschung - haak teil 6

Date: 2010/04/11 18:46:14
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

teil  6  - haak  -

michael * 26,09,1678 in: frisching /
vater:    michael * 00,00,1642 in: frisching
mutter:  barbara  plöhn * 00,00,1646 in: frisching /
ehefrau : anna  gutzeit * 1901,1688
hochzeit: 29,10,1708 in:   ?
kinder:  catharina * 00,00,1711 in: frisching
            christoff * 11,02,1709 in: frisching /
                       + 28,04,1768 in    ?
            michael * 00,03,1718 in: frisching /
            anna * 00,04,1713 in: frisching
            elisabeth * 00,04,1715 in: frisching /
            johannes * 00,04,1720 in: frisching /
            johann * 01,06,1724 in: frisching /
                      + 15,03,1796 in: frisching /
            friedrich * 00,09,1721 in: frisching /

wilhelm * 00,00,1725 in: rastenburg
ehefrau : anna barbara  bleich
kinder : anna christina * 14,02,1751

christoph * 00,00,1754 in: frisching /
             + 01,08,1840 in: frisching /
ehefrau : regina  schiemann * 00,00,1770 in: frisching /
kinder : anna regina * 11,10,1801 in: königsberg
            gottfried * 18,02,1794 in: königsberg 
            johann * 25,06,1799 in: königsberg
            anna catharina * 22,07,1792 in: königsberg
            carl wilhelm * 31,07,1804 in: königsberg
            christoph * 07,09,1796 in: königsberg
            anna louisa * 12,11,1808 in: königsberg

erich * 26,01,1922 in: gerlauken /
       + 28,08,1942 in: tassno / russland

ernst * 03,01,1892 in: graudenz /
        +07,11,1943 in:   russland gefallen

erwin * 09,03,1921 in: neidenburg
        +02,04,01945 in: russland gefallen

herbert * 11,04,1925 in: königsberg
          + 11,03,1945 in: russland gefallen

herzliche  grüße                    alfred der masure
,

Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreu ßen

Date: 2010/04/11 19:42:27
From: Peter Conrad <peter.conrad(a)t-online.de>

Hallo,
lieber HARTMUT CONRAD !

ich wollte mich bitte nicht einmischen sondern nur
meinem "Namensvetter Conrad" herzlich Guten Abend
sagen und ihm alles, alles Gute wünschen.!!!

Mit herzlichen Grüssen
vom
alten Peter Conrad (83)

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Peter Conrad, SWR-Redakteur a.D. -
e-mail:     Peter.conrad(a)t-online.de -
homepage: www.ahnen-conrad.de -
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-



----- Original Message ----- From: "Hartmut Conrad" <hartmut(a)h-conrad.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, April 11, 2010 3:07 PM
Subject: Re: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen


Hallo Rüdiger,

vielen Dank.

Mariensee liegt vom Suchgebiet (Kirchspiel Schöneck) etwas abgelegen,
aber Löblau könnte interessant sein. Vor 1777 gibt es KOSCHNITZKE in den
KB Schöneck nicht. Auch die Kinder aus der 1777 geschlossenen Ehe müssen
anderswo getauft worden sein.

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

Ruediger.Staeck(a)gmx.de schrieb:
Hallo Hartmut,

der FN KOSCHNIZTKE kommt häufig in den ev. Kirchenbücher Mariensee und
Löblau vor. Bei mir in der Datenbank habe ich einen Gottlieb KOSCHNITZKI,
der um 1800 gelebt haben muss. Die Tochter, Carolina Louisa Koschnitzki
lebte in Löblau.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hartmut Conrad
Gesendet: Samstag, 10. April 2010 18:01
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] KOSCHNITZKE, PRANTKE u. a. in Westpreußen

Liebe Liste,

wer hat Verbindung zu den Namen

HANNEMANN, um 1750 in Oberhölle
KINDEL, um 1800 in Schweinebude (Wiesenthal)
KOSCHNITZKE, um 1750 in Neudorf (? Ort nicht gefunden), ab 1819 in Ellerbruch
LEHRKE, um 1850 in Gladau
Prantke, um 1800 in Demlin, ab 1853 in Gladau
WÖLK, um 1800 in Groß Mierau
WOZINDKI, um 1780 in Gladau

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
Eingehende eMail ist virenfrei.
Von AVG überprüft - www.avg.de Version: 9.0.801 / Virendatenbank: 271.1.1/2800 - Ausgabedatum: 04/10/10
08:32:00
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



--
-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] An Alfred der Masure

Date: 2010/04/11 19:43:07
From: Rolf Willmanns <gampelen(a)yahoo.com>

Hallo und guten Abend Alfred,
immer wieder bin ich erstaunt, welche Daten du über die Liste liefern kannst. Hierbei meine Hochachtung. Auf diesem Wege probiere ich auch einmal, bei dir anzuklopfen. Seit Jahren hänge ich an der Familie Krause fest. Meine bisherigen Daten aus "alter" Zeit bekam ich über das Familienbuch dieser Sippe. Leider waren die Daten dort nicht vollständig angegeben. Trotzdem möchte ich dich anfragen, ob du mir evtl. weiter helfen kannst. Die Familie kam aus Königsberg Pr. Die Heiraten fanden voraussichtlich in Kgb.-Tragheim statt.
1: Krause Julius oo Auguste Müller (keine weiteren Angaben; Julius dürfte so um 1850 geboren sein). Sein Sohn (ob weitere Kinder vorhanden sind, ist leider nicht bekannt)
2: Paul geb. 13.05.18(75), Jahreszahl wurde auch nicht angegeben, gest. Lötzen 28.12.1914 oo Kgb. Hedwig CARL (Mutter Auguste CARL).
Ob aus dieser Ehe weitere Kinder hervorkamen ist auch nicht bekannt.
Die Kinder ab der momentanen 3. Generation sind bis auf den heutigen Tag vollständig.
Ich wäre dir sehr zu Dank verpflichtet, wenn du weitere Hinweise hättest.
Zur Zeit versuche ich noch irgendwelche Unterlagen über das Standesamt Berlin 1 zu bekommen. Deren Wartefrist wird aber auf mindestens 20 Monate angegeben. 
Schon jetzt meinen Dank für deinen Gegenbericht. Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart.
Gruss aus der CH
Rolf Willmanns 


__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails. 
http://mail.yahoo.com

[OWP] Dorsch Kreis Preußisch Eylau

Date: 2010/04/11 20:05:08
From: Ch. Schultz-Edwards <schultz.edwards(a)t-online.de>


Hallo an alle,

war längere Zeit nicht in der Liste. Nun habe ich entdeckt, dass in den letzten Monaten viele Infos über Dorsch ausgetauscht wurden. Für „meine" Dorsch habe ich das Ortssippenbuch Albrechtsdorf ausgewertet, aber es bestehen noch viele Lücken.

Könnte mir jemand mit Rat und Tat behilflich sein, diese wenigstens teilweise zu schliessen? Es handelt sich um folgende Familie:

1 Johann Gottlieb Dorsch, * 27 Sep 1858 Sand, Kr. Preuß. Eylau + 1932 Eckernförde. 00 1886 Eckernförde Anna Louise Koch, * 20 May 1862 Gaudischkehmen, Kr. Gumbinnen, + 1946 Eckernförde.

2 Johann Gottlieb Dorsch, * ca 1827, Instmann in Liekeim, Kreis Friedland, 00 26 Nov 1853 Suiken, Kr. Preußisch Eylau, Wilhelmine Scheffler, * 19 Apr 1826 Kobbelbude, Kr. Preuß. Eylau.

4 Friedrich Dorsch, * ca. 1796, Hufenwirth.

Ich suche weitergehende Informationen zu den Personen 2 und 4.

Im Voraus Dank für Ihre Bemühungen.

Christel Schultz-Edwards, Hamburg

[OWP] Fwd: Ank: Grunwald / Zalgiris / Tannenberg. 600 Jahre historischer Mythos - Leipzig 05/10

Date: 2010/04/11 21:19:59
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>




	

	

	

	

	



From:    Ewa Tomicka-Krumrey<tomicka(a)rz.uni-leipzig.de>
Date:    09.04.2010
Subject: Ank: Grunwald / ?algiris / Tannenberg. 600 Jahre
         historischer Mythos - Leipzig 05/10
------------------------------------------------------------------------

Societas Jablonoviana e. V., Leipzig
07.05.2010-07.05.2010, Polnisches Institut Leipzig, Markt 10, 04109
Leipzig

Das diesjährige Kolloquium der Societas Jablonoviana nimmt den 600.
Jahrestag der größten Feldschlacht des Mittelalters zum Anlass, die
Rezeption des historischen Mythos der Schlacht in den verschiedenen
nationalen Diskursen zu beleuchten. Polen, Litauer und Deutsche haben
sich unterschiedliche Vorstellungen von dem Ereignis und seinen
Auswirkungen gemacht. Die Diskussion greift die drei Sichtweisen über
Erinnerungsort und nationale Erinnerungskulturen auf.

------------------------------------------------------------------------
PROGRAMM

18:00 Uhr Begrüßung:

Agnieszka Surwillo-Hahn
(Stellv. Direktorin des Polnischen
Instituts Berlin / Filiale Leipzig)

Prof. Dr. Hans Henning Hahn
(Präses der Societas Jablonoviana)

18:30 Uhr Grunwald / ?algiris / Tannenberg
600 Jahre historischer Mythos
Tannenberg 1410: Eine verlorene Schlacht und deren Bewältigung

Prof. Dr. Dr. h.c. Sven Ekdahl (Berlin)
Grunwald 1410: Eine große mittelalterliche Schlacht und deren nationale
Inszenisierung

Prof. Dr. Robert Traba (Berlin/Warschau)
?algiris 1410: Der nationale Topos im Vergleich

Prof. Dr. Alvydas Nik?entaitis (Vilnius)

Moderation:
Prof. Dr. Hans Henning Hahn (Oldenburg)

------------------------------------------------------------------------
Ewa Tomicka-Krumrey

c/o Universität Leipzig, Ritterstraße 26, 04109 Leipzig

0341/9735564

tomicka(a)rz.uni-leipzig.de

Homepage<http://www.uni-leipzig.de/jablonoviana/>

URL zur Zitation dieses Beitrages
<http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/termine/id=13627>


_________________________________________________
    HUMANITIES - SOZIAL- UND KULTURGESCHICHTE
           H-SOZ-U-KULT(a)H-NET.MSU.EDU
 Redaktion:
 E-Mail: hsk.redaktion(a)geschichte.hu-berlin.de
 WWW:    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de
_________________________________________________


Re: [OWP] Namensänderungen Sziborr Czibor Ziburski u sw

Date: 2010/04/11 21:53:40
From: Simone Schrapers <simone.schrapers(a)t-online.de>

Hallo Anneliese,

die einfällt bei Eindeutschung. So hat man z.B. aus dem FN KAMINSKI dann
KAMMER oder KAMMERER gemacht (habe ich mal gelesen).

Der FN meiner Vorfahren ist auch - zumindest bei einem Teil davon -
eingedeutscht worden. Aus GRZYBINSKI hat man dann GRÜBER gemacht. Nur mein
Altvater und die drei jüngsten Geschwister meines Uropas haben den
"slawisch" klingenden Namen behalten, alle anderen haben den eingedeutschten
Namen angenommen. Nach meinen Informationen mussten man nicht unbedingt
seinen Namen eindeutschen lassen, siehe mein Altvater. Automatisch ging das
nicht, man konnte aber einen Antrag stellen bei der zuständigen Behörde.

Ich würde bei den weiteren Forschungen sämtliche Schreibvarianten
berücksichtigen.

Viele Grüße

Simone
 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Anneliese Grosse
Gesendet: Sonntag, 11. April 2010 17:29
An: 'OW-Preussen-L'
Betreff: [OWP] Namensänderungen Sziborr Czibor Ziburski usw

Liebe Mitforscher,

 

Ich bin auf der Suche nach meiner Vorfahrin Auguste Sziborr. Geboren ist sie
am
3.3.1868, wo?, evtl. im Raume Tilsit und heiratet Georg August Förster ca
1890,
der Mann kommt aus Stepponiszken. Sie stirbt nach 1950 in Danzig.

 

Nun meine Frage. Ich finde kaum Angaben zu diesem Namen, aber sehr viele
laut-ähnliche Namen. Sz…,Szc…, Cz…borr, …buhr, ..bur  usw. Es gibt auch
Ziburskis, Ciburskis, Cziburskis usw. 

Wie ist das mit der Endung ..ski? Kann die entfallen, wenn man den Namen
„eindeutscht“? 

 

 

Ich weiß wenig über solche Änderungen, die ja wohl über „Schreibfehler“ oder
Hörfehler hinausgehen und würde mich über Informationen sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Anneliese Grosse

 

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] FN NIEDERSTRAßER, Otto

Date: 2010/04/11 22:08:44
From: Ahnen-Pool <info(a)ahnen-pool.info>

Lieber Bernd (Kinzel),

am 10.04.2010 informiertest Du über die Todesanzeige zu

Otto Niederstraßer, 
* 04.10.1925 Taschieten (später Steinhalde)
+ 08.04.2010 Gifhorn.

Könntest Du mir bitte die exakte Quelle dieser Nachricht benennen?

Mit freundlichen Grüßen

Franz-Jörg (Becker) aus der Messestadt Leipzig

e-Mail to:  info(a)ahnen-pool.info

Meine Datenbank ist - vielleicht auch durch Ihre / deine Hilfe - wie folgt
gewachsen:
____________________________________________________________________________
_________________________________

"Der Ahnen - Pool" - Eine ostpreussische Datenbank vorwiegend für den Kreis
Ebenrode (Stallupoenen) und teilweise seine Nachbarkreise. Sie enthaelt
gegenwaertig in 237.015 Personen- und 65.406 Familiensaetzen auch Angaben
ueber eingewanderte Kolonisten, die Flucht, Kriegsschauplaetze und die neuen
Heimatorte in 22.038 Orten und Ortsteilen.
____________________________________________________________________________
_________________________________

[OWP] "Litauischer Namenschatz" digitalisiert

Date: 2010/04/12 03:59:42
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Wilius Kalwaitis: Litauischer Namenschatz von Dörfern, Flüssen, Lebewesen, Pflanzen, Metallen; der Mensch und Wörtersammlung, Tilsit 1910
Rar-Datei ca 25 MB, sehr gut zu lesen mit PICASA:

http://www.megaupload.com/?d=91109DD1


Lutz Szemkus

[OWP] ww2 DEUTSCHE TODESKARTEN

Date: 2010/04/12 05:27:48
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.com>

http://web.me.com/emiliestewart/emilie/Death_Cards.html
____________________________________________________________
Penny Stock Jumping 2000%
Sign up to the #1 voted penny stock newsletter for free today!
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL3241/4bc29324c5061f6fa6st01duc

Re: [OWP] "Litauischer Namenschatz" digitalisiert

Date: 2010/04/12 06:40:36
From: manfred nopens <manfred.nopens(a)googlemail.com>

hallo,

mit welchem programm lät sich die datei denn öffnen ?

gruß

manfred





2010/4/12 Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

> Wilius Kalwaitis: Litauischer Namenschatz von Dörfern, Flüssen, Lebewesen,
> Pflanzen, Metallen; der Mensch und Wörtersammlung, Tilsit 1910
> Rar-Datei ca 25 MB, sehr gut zu lesen mit PICASA:
>
> http://www.megaupload.com/?d=91109DD1
>
>
> Lutz Szemkus
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

Re: [OWP] "Litauischer Namenschatz" digitalisiert

Date: 2010/04/12 09:24:50
From: Alexa Roettger <alexaroettger(a)t-online.de>

Hallo Manfrad,
es handelt sich um mit Winrar gepackte Bilder im jpeg- Format, die mit jedem
Bildprogramm geöffnet werden können.
Um die Datei zu entpacken gibt es auch kostenlose Winrar-Packer/ Entpacker.

http://www.softonic.de/s/entpacken-von-rar-dateien

Hier sind welche zu finden.
Viele Grüße
Alexa(Röttger)



[OWP] An Alfred der Masure FN Erbuschewski

Date: 2010/04/12 09:58:22
From: Peter Baum <Peter.Baum(a)gmx.net>

Hallo Alfred,

ich habe gelesen, dass Du schon vielen Mitforschern durch Deine Angaben
weiterhelfen konntest. Auch ich habe einen Namen, wo ich nicht weiterkomme.

FN  ERBUSCHEWSKI   die Familie stammt aus dem Kreis Neidenburg 
(Heinrichsdorf)

Ich finde mit ganz wenigen Ausnahmen (Ruhrgebiet) keine Namensträger. 
Auch
heute finde ich in Deutschland keinen mehr, der diesen Namen führt.

Würde mich freuen, wenn Du was in Deiner Liste hast.

Im voraus besten Dank

Peter (Baum)    
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] FN Erbuschewski

Date: 2010/04/12 10:43:43
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Peter,

während Alfred seine Daten durchsucht, kann ich Dir schonmal etwas aus dem Taufbuch Soldau-Land mitteilen, also aus der Nähe von Heinrichsdorf.

Eltern: Johann ERBUSZEWSKI, Instmann, und Catharina MASANEK, whft. Pierlawken
* 24.11.1841, T 28.11., Taufname: Martin


Vielleicht hilft's Dir.

Gruß,
Jan (Schefers)


Peter Baum schrieb am 12.04.2010 09:58 Uhr:
Hallo Alfred,

ich habe gelesen, dass Du schon vielen Mitforschern durch Deine Angaben
weiterhelfen konntest. Auch ich habe einen Namen, wo ich nicht weiterkomme.

FN  ERBUSCHEWSKI   die Familie stammt aus dem Kreis Neidenburg
(Heinrichsdorf)

Ich finde mit ganz wenigen Ausnahmen (Ruhrgebiet) keine Namensträger.
Auch
heute finde ich in Deutschland keinen mehr, der diesen Namen führt.

Würde mich freuen, wenn Du was in Deiner Liste hast.

Im voraus besten Dank

Peter (Baum)

[OWP] Sauerwein: Littauisches Volksthum

Date: 2010/04/12 12:21:47
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Sauerwein/Girenas: Über littauisches Volksthum, Tilsit 1894
http://www.megaupload.com/?d=TRMM45Q2

Lutz Szemkus

[OWP] Akzisebeamte im nordöstlichen Ostpreuße n

Date: 2010/04/12 15:06:25
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   zwecks berwindung eines sog.toten Punktes suche ich Kontakt zu
   Forscherkollegen, die Akzisebeamte insbesondere im Raum Gumbinnen -
   Insterburg - Tilsit kennen. Dietrich Mller-Rmer

   NEU: WEB.DE DSL fr 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
   http://produkte.web.de/go/02/

[OWP] STECHER in Nikolaiken, Stechernsruh, Borschimmen, Pakalnischken, Milluhnen und Enzuhnen

Date: 2010/04/12 21:35:23
From: samsimsid <samsimsid(a)t-online.de>

Hallo Familienforscher,



das wird jetzt ein ziemlich lang, aber vielleicht lohnt es sich zu
lesen....



ich bin Jens ( 42 Jahre ), komme aus Thüringen und forsche schon seit
einiger Zeit nach meinen Vorfahren. Meine Urgroßmutter hieß IDA BINDZUS
und war eine geborene STECHER.
Laut mündlichen Überlieferungen sollte diese eine "VON STECHER" sein und
dessen Vorfahren aus Salzburg stammen. Dies machte mich neugierig und
ich begann zu forschen.
 Mein erster Anlaufpunkt war der in der Mitte des 18. Jahrhunderts
lebende bekannte Geheime Kriegs- und Domänenrat JOHANN CHRISTOPH VON
STECHER. " Ich " fand heraus, dass schon der berühmte Ahnenforscher
WERNER KONSTANTIN VON ARNSWALDT eindeutig belegte, dass diese Linie
Anfang des 19. Jahrhunderts aufhörte zu existieren. Eher durch Zufall
besorgte ich mir aus dem Geheimen Staatsarchiv - Preußischen
Kulturbesitz einen sehr Interessanten Mikrofilm, welchen ich zu Papier
brachte. Hierbei handelt es sich um einen regen Schriftverkehr aus dem
Jahr 1905 zwischen einer gewissen ANNA STECHERN und dem königlichen
Heroldsamt in dem es um ein Immediat- Gesuch geht. ANNA STECHERN
versucht verzweifelt den Adelstitel für ihren Vater zu erwirken, da
seine Vorfahren, welche aus Glaubensgründen 1731 Salzburg verlassen
mussten, den Adelstitel versäumten beim Heroldsamt anzumelden. ANNA
STECHERN stand in der Pflicht dies zu beweisen und musste daher eine
intensive Familienforschung betreiben, welche in einer Ahnentafel mit
ihrer Stammlinie aufgezeichnet wurde. Das Immediat wurde aus mangels an
Beweisen leider abgelehnt. Die Parallelen zu meiner Urgroßmutter IDA
BINDZUS (geb. STECHER )waren für mich verblüffend ähnlich. Leider werden
in der möglichen Generation der Ahnentafel keine Kinder oder weitere
Geschwister erwähnt. 
Mündliche Überlieferung, Zeit und geografische Lage waren eindeutig. IDA
BINDZUS (geb. STECHER)lebte zu dieser Zeit in Borschimmen. ANNA
STECHERN´s Vorfahren in Stechernruh, Nikolaiken usw. (siehe Betreff) Im
sächsischem Staatsarchiv gibt es aus dem Gebiet Lyck und Borschimmen nur
das Taufregister bis 1875! Fehlanzeige! 1895 gab es in Borschimmen eine
Einwohnerzählung mit Angaben zu Konfessionen.



Gibt es vielleicht auch Namen und Geburtsdaten aus der Zählung des
Jahres 1895? Kann mir jemand helfen den Beweis zu finden, dass ANNA
STECHERN und IDA BINDZUS in einem Verwandschaftsverhältnis standen. Hat
jemand Vorfahren, die ebenfalls den Namen STECHER, STECHERN trugen?





Ich hoffe, ich habe nicht all zu sehr gelangweilt, ansonst soll sich
melden wer sich angesprochen fühlt.





Viele Grüße 

( Jens Mende )




 

[OWP] Suche nach Besner-Besener-Bäsener-Baesener-B asener-Basner

Date: 2010/04/13 10:50:36
From: Markus Bäsener <mac-money(a)web.de>

   Guten Tag,


   ich bin auf der Suche nach Ahnen der Familie-Familien
   Besner-Besener-Bsener-Baesener-Basener-Basner aus dem Umkreis Seeburg.
   Den letzten Vorfahren den ich datiert habe ist Franz Besner, wohnhaft
   in Freiheit (Freyheit) Seeburg (Jeziorany), Kreis Rssel (Reszel) um
   1883. Wohnhaft 1907 in Walkeim (Wiliejmy) verheiratet mit Elisabeth
   Besner, geb.Orlowski.

   Hat sich jemand schon mit dieser Familie beschftigt oder hat Daten der
   o.a. Familien?


   Mit freundlichen Gren


   Markus Bsener


   NEU: WEB.DE DSL fr 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
   http://produkte.web.de/go/02/

Re: [OWP] Suche nach Besner-Besener-Bäsener-Baesener-B asener-Basner

Date: 2010/04/13 11:14:28
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Herr Bäsener,

ich habe:

Basener Andreas, led., 29 Jahre, Sohn des verstorbenen Martin Basener in Reimerswalde heir. am 23.4.1894 in Reimerswalde Anna Grunwald, led. 23 Jahre, Tochter des verstorbenen Besitzers Johann Grunwald in Freudenberg, TZ Bahr Joseph, Bauer in Freudenberg und Joseph Gerigk, Bauer in Reimerswalde.


Ich suche in Freudenberg und Frankenau, sowie in Seeburg mit Modlainen, Walkeim, Lekitten nach GRAW, GILLMANN, WEDIG, BEHLAU, HEINRICH, BUCHHOLZ



Viele Grüße


Jürgen (Wedig)


----- Original Message ----- From: "Markus Bäsener" <mac-money(a)web.de>
To: <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, April 13, 2010 10:50 AM
Subject: [OWP] Suche nach Besner-Besener-Bäsener-Baesener-Basener-Basner


  Guten Tag,


  ich bin auf der Suche nach Ahnen der Familie-Familien
  Besner-Besener-B�sener-Baesener-Basener-Basner aus dem Umkreis Seeburg.
  Den letzten Vorfahren den ich datiert habe ist Franz Besner, wohnhaft
  in Freiheit (Freyheit) Seeburg (Jeziorany), Kreis R�ssel (Reszel) um
  1883. Wohnhaft 1907 in Walkeim (Wiliejmy) verheiratet mit Elisabeth
  Besner, geb.Orlowski.

  Hat sich jemand schon mit dieser Familie besch�ftigt oder hat Daten der
  o.a. Familien?


  Mit freundlichen Gr��en


  Markus B�sener


  NEU: WEB.DE DSL f�r 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
  http://produkte.web.de/go/02/



--------------------------------------------------------------------------------


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] familienforschung - gerigk / gosse

Date: 2010/04/13 12:06:09
From: margretrohloff <margretrohloff(a)aol.com>

Hallo Alfred der Masur,

vielen Dank für die Auszüge aus Ihrer Datenbank für Gosse. Mir war klar, dass diese Suche sehr schwierig ist im Bereich Rössel, da die Kirchenbücher für die von mir gesuchte Anschlußzeit leider nicht mehr vorhanden sind.

Vielen Dank nochmals und Grüsse

Margret Rohloff






-----Ursprüngliche Mitteilung----- 
Von: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>
An: Liste <OW-Preussen-L(a)genealogy.net>
Verschickt: Mi., 7. Apr. 2010, 10:44
Thema: [OWP] familienforschung - gerigk / gosse


guten morgen  margret !
heute kann ich deiner anfrage vom: 27,02,10 nachkommen.
er FN  - gosse - kommt allerdings sehr oft in sachsen, westpreussen 
nd westfalen vor.
s wurde heraus geschrieben was in der bank archiviert ist.
ieleicht läst sich was passendes finden.
gosse  theodor * 00,00,0000 in: bromberg / posen
hefrau : maria louise  beister
inder :   albert theodor * 11,04,1848 in: Bromberg /
             anton  und
             carl              *  22,02,1841 in: bromberg /
                               +  14,09,1841 in: bromberg
             dorothea * 08,12,1833 in: bromberg /
             emma wilhelmine * 01,12,1844 in: bromberg /
                                      + 05,10,1845 in: bromberg /
             friedrich wilhelm * 29,04,1836 in: bromberg /
             henriette wilhelmine * 18,06,1838 in: bromberg
                                          + 04,09,1839 in: bromberg /

oose  friedrich * 00,00,1792 in: muschaken / neidenburg
hefrau : maria  maxin
ochzeit : 1817 in: muschaken /
inder : karl * 10,10,1818 in: muschaken /
           gottlieb * 10,05,1829 in: muschaken /
           johann * 25,02,1833 in: muschaken /
           maria * 26,09,1821 in: muschaken /

osse  franz * 00,00,1862 in: allenstein
hefrau :elisabeth  langau * 08,04,1870 in: wartenburg / allenstein
ochzeit : 28,01,1896 in: wartenburg /

osse  johann * 00,00,1730 in: wernegitten /heilsberg
hefrau : gertrud  block * um 1730 in: wernegitten /
ochzeit : 22,11,1759 in: wernegitten /
inder :  gertrud , verh: themm * 24,08,1760 in: wernegitten

osse  gertrud, verh: themm * 1760  - siehe oben
hemann : andreas  themm
ochzeit: 13,11,1786 in: wernegitten

osse  alfred * 27,08,1925 in: glockstein / rössel
                  + 06,01,1945 in: ungarn gefallen
gosse  anton * 08,11,1918 in: julienhöhe / braunsberg
                  + 27,09,1941 in: udeba / estland
gosse ernst * 17,03,1921 in: julienhöhe / braunsberg
                 +01,01,1944 in:  gilt als vermißt
gosse  franz * 24,08,1893 in: bischofstein / rössel
                 + 30,09,1945 in: neu valm / polen
gosse  georg * 30,06,1910 in: rastenburg
                  + 01,01,1945 in: saldus / lettland
gosse  paul * 30,06,1913 in: allenstein
                + 01,11,1942 in: oleni / russland
herzliche  grüße                      alfred der masure
______________________________________________
W-Preussen-L mailing list
W-Preussen-L(a)genealogy.net
ttp://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Übersetzung

Date: 2010/04/13 13:52:58
From: Knuffelmaus1965x <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Ihr lieben,
 
ich habe heute das Archiv in Thorn angeschrieben und habe schon antwort  
bekommen,
 
nur leider weiß ich nicht was da steht.
 
Könnte jemand so lieb sein und mir den Text übersetzen??
 
. Marianna Jankowska * 4 VI 1880  Szczuka  
Sygn. AA 004, akt chrztu nr 63/1880 jest w  zbiorach Archiwum. Dokument moż
emy wystawić i przesłać po złożeniu podania  w formie papierowej i własnor
ęcznie podpisanego.
2. Fabian Jankowski + 16 VIII 1912  Szczuka.
Liber mortuorum 1906-1977 jeszcze w  parafii:
Parafia Świętych Fabiana i Sebastiana w  Szczuce
                                                        Szczuka 94
                                                  87-300 Brodnica
 
Vielen Dank in Voraus für eure Hilfe
 
Jutta

[OWP] Alfred, alter Masure - FN Leipholcz - Skok - Gresczik

Date: 2010/04/13 14:53:55
From: Adelheid Haegele <adelheid.haegele(a)web.de>

Hallo Alfred, Du alter Masure, 

da sich auf meine u.a. Anfrage bisher niemand gemeldet hat, meine Frage: Hast Du zu diesen Namen irgendwelche Schätze
in Deinen Unterlagen? Meines Wissens gibt es für die Zeit 1819 und weiter zurück keine KBs von Bialla.
Ich warte gern auch länger.

Viele Grüße von
Heidi aus Esslingen 


----- Original Message ----- 
From: Adelheid Haegele 
To:Sent: Sunday, April 04, 2010 9:54 AM
Subject: Leipholcz - Skok - Gresczik


Hallo liebe Mitforscher,

bitte um Hilfe, komme mit den foldenden FN nicht weiter:

Albrecht Leipholcz oo Juliane Skok *25.2.1819, Bialla (Vater Michael Skok)
Sohn Carl-Ludwig Leipholcz *4.9.1848, Kowalewen oo Ottilie Gresczik ca. 1850
Kinder: Ottilie *1878,  Amalie (meine Großmutter) *1880,  Ida *1887, Adolf *1891,  Hilde, Erna

Freue mich über jeden kleinsten Hinweis.

Fröhliche Ostergrüße von
Heidi aus Esslingen


Re: [OWP] FN NIEDERSTRAßER, Otto

Date: 2010/04/13 17:31:17
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Franz-Jörg,

Otto Niederstraßer,
* 04.10.1925 Taschieten (später Steinhalde)
+ 08.04.2010 Gifhorn,

habe ich zwar nicht in der Goldaper Totenchronik, aber viele andere
NIEDERSTRASSER. Goldap und Ebenrode lagen ja nicht so weit entfernt.
Dazu kommt, dass der FN definitiv von salzburgischen Einwanderern ab-
stammt, wobei man mit einer Familienzugehörigikeit rechnen kann.
Wenn Du möchtest, schicke ich Dir "meine" gern rüber. Ich selbst forsche
nicht nach diesem FN.
Meine Quelle ist aus den Familiennachrichten der Goldaper Heimatbriefe,
genannt "Heimatbrücke" und aus den Jahren 1948 - 1999.

Liebe Grüße --- Gisela


Re: [OWP] FN NIEDERSTRAßER, Otto

Date: 2010/04/13 21:01:44
From: rantaskiste <rantaskiste(a)gmx.de>

Hallo Giesela, hallo Franz-Jörg,

auch in habe in meiner Vorfahrenliste den Namen Niederstrasser aus Goldap. Habt ihr hierzu eventuell eine Verbindung?

289. Birnbacher, Wilhelmine, * 19.01.1879, + Krämersdorf Kreis Rössel (auf der Flucht) 29.01.1946
oo ? Niederstraßer

1 Kind von Nr. 289

290. Niederstraßer, Emma, * Padingen Kreis Goldap 17.11.1910
oo 03.10.1936 Padingen Kreis Goldap mit Bruno Fallsehr

Lieben Gruß

Sandra Kisters-Jendroska

Forum für die Ahnenforscher am Niederrhein:
http://niederrheinahn.bboard.de
----- Original Message ----- From: "Gisela Sanders" <gs.hexe(a)kabelmail.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, April 13, 2010 5:31 PM
Subject: Re: [OWP] FN NIEDERSTRAßER, Otto


Lieber Franz-Jörg,

Otto Niederstraßer,
* 04.10.1925 Taschieten (später Steinhalde)
+ 08.04.2010 Gifhorn,

habe ich zwar nicht in der Goldaper Totenchronik, aber viele andere
NIEDERSTRASSER. Goldap und Ebenrode lagen ja nicht so weit entfernt.
Dazu kommt, dass der FN definitiv von salzburgischen Einwanderern ab-
stammt, wobei man mit einer Familienzugehörigikeit rechnen kann.
Wenn Du möchtest, schicke ich Dir "meine" gern rüber. Ich selbst forsche
nicht nach diesem FN.
Meine Quelle ist aus den Familiennachrichten der Goldaper Heimatbriefe,
genannt "Heimatbrücke" und aus den Jahren 1948 - 1999.

Liebe Grüße --- Gisela



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] FN Schulz in Mehlsack bzw. Plaswich

Date: 2010/04/14 06:51:33
From: Günter Krome <guenter-krome(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher !

 

Im Auftrage eines Mitforschers, der allerdings – noch – nicht Mitglied
dieses Forums ist, frage ich nach seinem Urgroßvater Josef Schulz   *
16.04.1870 in Mehlsack und später nach Plaswich verzogen. Kann hier jemand
mit weiteren Informationen aushelfen ?

 

Ich bedanke mich auch im Namen meines Bekannten für Eure Mühe.

 

Günter Krome

[OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 11:38:54
From: hkj . ago <hkj.ago(a)freenet.de>

Liebe Listenmitglieder,

bin von meiner Familie gebeten worden, nach dem Wappen (und der Geschichte) der Familie v. HAZA-RADLITZ zu schauen, um u. a. ein schönes Foto auszudrucken. Habe daraufhin gegoogelt, bin aber nicht richtig fündig geworden. Diese Familie ist in den Standardwerken vertreten, aber ich konnte keine Website ausfindig machen, von der ich das gewünschte "schöne Foto" in A4 (Anlaß Heirat) hätte anfertigen können. Fehlt mir vielleicht der richtige Proxy-Server? Kann mir jemand diesbzgl. helfen/raten?

Liebe Grüße,
Hella


<http://books.google.de/books?id=YaxAAAAAcAAJ&pg=PA355&dq=Adel+Wappen+Haza-&cd=1>
	


Bisher erfolglos durchgegoogelt:


 J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch: in Verbindung ...,
 Band 60

Von Johann Siebmacher,Otto Titan von Hefner


Neues preui?sches Adelslexicon oder genealogische und diplomatische ..., Band 2
Von Leopold von Zedlitz-Neukirch

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon, Bd, 4, Kneschke




















[OWP] FN NIEDERSTRASSER

Date: 2010/04/14 12:13:28
From: Ahnen-Pool <info(a)ahnen-pool.info>

Hallo Sandra,

in meinem gegenwärtigen Bestand von 124 Datensätzen zu Niederstrasser 
(58 männlich, 66 weiblich, davon 27 angeheiratet)
findet sich leider keine passende Person.
 
Mit freundlichen Grüßen

Franz-Jörg (Becker) aus der Messestadt Leipzig

e-Mail to:  info(a)ahnen-pool.info

Meine Datenbank ist - vielleicht auch durch Ihre / deine Hilfe - wie folgt
gewachsen:
____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

"Der Ahnen - Pool" - Eine ostpreussische Datenbank vorwiegend für den Kreis
Ebenrode (Stallupoenen) und teilweise seine Nachbarkreise. Sie enthaelt
gegenwaertig in 237.070 Personen- und 65.428 Familiensaetzen auch Angaben
ueber eingewanderte Kolonisten, die Flucht, Kriegsschauplaetze und die neuen
Heimatorte in 22.054 Orten und Ortsteilen.
____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Re: [OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 16:00:43
From: rpp <pcperrey(a)t-online.de>

Hella,

vielleicht hilft eine Anfrage beim 'Institut Deutsche Adelsforschung'? Webseite über google.

Gruß
Rolf-Peter


Am 14.04.2010 11:39, schrieb hkj.ago(a)freenet.de:
Liebe Listenmitglieder,

bin von meiner Familie gebeten worden, nach dem Wappen (und der Geschichte) der Familie v. HAZA-RADLITZ zu schauen, um u. a. ein schönes Foto auszudrucken. Habe daraufhin gegoogelt, bin aber nicht richtig fündig geworden. Diese Familie ist in den Standardwerken vertreten, aber ich konnte keine Website ausfindig machen, von der ich das gewünschte "schöne Foto" in A4 (Anlaß Heirat) hätte anfertigen können. Fehlt mir vielleicht der richtige Proxy-Server? Kann mir jemand diesbzgl. helfen/raten?

Liebe Grüße,
Hella


<http://books.google.de/books?id=YaxAAAAAcAAJ&pg=PA355&dq=Adel+Wappen+Haza-&cd=1>



Bisher erfolglos durchgegoogelt:


 J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch: in Verbindung ...,
 Band 60

Von Johann Siebmacher,Otto Titan von Hefner


Neues preui?sches Adelslexicon oder genealogische und diplomatische ..., Band 2
Von Leopold von Zedlitz-Neukirch

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon, Bd, 4, Kneschke




















_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] FN NIEDERSTRASSER

Date: 2010/04/14 16:54:53
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Sandra,

289. Birnbacher, Wilhelmine, * 19.01.1879, + Krämersdorf Kreis Rössel (auf
der Flucht) 29.01.1946, oo ? Niederstraßer <

Ja, sie ist gelistet. *freu*

Wilhelmine Niederstraßer, geb. BIRNBACHER, * in Padingen, allerdings habe
ich als Todesdatum 30.01.1946, im Alter von 67 Jahren im Kreis Rößel. Vom
Todesdatum her zu schließen, muss es auf der Flucht gewesen sein - vielleicht
in der Nacht ? - Deshalb einen Tag "Unterschied" ?

Hieß ihr Mann Otto ???

...Niederstraßer, Emma, * Padingen Kreis Goldap 17.11.1910
oo 03.10.1936 Padingen Kreis Goldap mit Bruno Fallsehr <

Auch "Emmchen" und Bruno habe ich:

Emma: +17.01.1996 im Alter von 85 Jahren in Bad Oeynhausen

Bruno FALLSEHER (!), * ? in Padingen, +10.01.1996 im Alter von 96 Jahren
in Bad Oeynhausen.

Gräber müssten noch vorhanden sein !
Die beiden sind die einzigen FALLSEHER in der Chronik.

Zwei blinde Hühnchens haben jetzt ein Korn gefunden, das sie teilen können. ;-)
Du hast die Sterbedaten, ich die Geburtsdaten.

Liebe Grüße --- Gisela



Re: [OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 17:25:47
From: Matthias Theiner <m.theiner(a)gmx.de>

Am 14.04.2010 11:39, schrieb hkj.ago(a)freenet.de:
...
bin von meiner Familie gebeten worden, nach dem Wappen (und der Geschichte) der Familie v. HAZA-RADLITZ zu schauen, um u. a. ein schönes Foto auszudrucken.

Hallo Hella,

vermutlich ist das Wappen - u.U. sogar farbig wie im "Deutschen Geschlechterbuch" - in folgendem Buch abgebildet:

    Genealogisches Handbuch des Adels
    Band 60, Adelige Häuser A Band XIII,
    1975
    (darunter u.a. Familie Haza-Radlitz)

Siehe dazu auch die pdf-Datei des C.A. Starke Verlages:
    http://www.adelskalender.de/presse/Download/Gesamtverzeichnis.pdf
    (Seite 41 mit der Auflistung der enthaltenen Namen)

Das Handbuch sollte eigentlich in jeder größeren Bibliothek einsehbar sein oder müsste sich auch über Fernleihe beschaffen lassen. Einzelpreis des Buches, so man sich zum Kauf entschließt --> Euro 45,50.

Das Wappen entspricht dem der schlesischen Familie von Hase (vgl. dazu "Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon", hrsg.v. Prof. Dr. Ernst Heinrich Kueschke, Vierter Band, Leipzig 1863, S. 261) --> http://www.archive.org/stream/neuesallgemeine02knesgoog#page/n268/mode/1up

Gruß aus dem Remstal bei Stuttgart

Matthias (E. Theiner)

Re: [OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 17:46:35
From: Matthias Theiner <m.theiner(a)gmx.de>

Am 14.04.2010 17:25, schrieb Matthias Theiner:
Am 14.04.2010 11:39, schrieb hkj.ago(a)freenet.de:
Das Wappen entspricht dem der schlesischen Familie von Hase (vgl. dazu "Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon", hrsg.v. Prof. Dr. Ernst Heinrich Kueschke, Vierter Band, Leipzig 1863, S. 261) --> http://www.archive.org/stream/neuesallgemeine02knesgoog#page/n268/mode/1up

Hallo Hella,

kleine Korrektur, der Herausgeber hieß "Ernst Heinrich KNESCHKE". Sorry.

Gruß

Matthias (E. Theiner)

[OWP] Bad Karlshafen: "Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"

Date: 2010/04/14 18:39:46
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

**Bad Karlshafen:**** Samstag, 17. April 2010, 10:00 - 18:00 Uhr***
**"Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"***

Bernd Fritzenwalder [Leiter der Landesgruppe Niedersachsen / Hannover] vom Salzburger Verein weist auf ein Treffen der Landesgruppe Hessen / Thüringen hin, das zu dem o. a. Thema am kommenden Samstag, den 17. April 2010 [10:00 - 18:00 Uhr] in Bad Karlshafen stattfindet. Auf dem Programm stehen Berichte aus dem Salzburger Verein, Einführung in die Thematik des Treffens, Stadtführung und danach themenbezogene Führung durch das Deutsche Hugenottenmuseum, Mittagessen, Dampferrundfahrt mit anschließenden Spaziergang über die Kurpromenade und durch den Kurpark, Aussprache zum Tagesthema, Angebot zur Besichtigung der Evangelischen Kirche von Bad Karlshafen durch Pfarrer Wolfram Köhler. Nähere Informationen und Anmeldung bei Martin Dietrich, Telefon (05 61) 87 00 17 5.

Freundliche Grüße
Joachim Rebuschat
http://famint.de/

*
*

[OWP] Anna Louise Kosin (oder Koss/Kose) aus Alt Bestendorf

Date: 2010/04/14 18:44:40
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Liebe Liste,

aufgrund eine phänemenalen Zufalls bin ich endlich nach 
Jahren mit meinem ostpreußischen Stammbaum weitergekommen und
nun möchte ich da auch weiterforschen.

Wer kann mir bei weiteren Vorfahren helfen, von:

Anne Louise Kosin
geb 1784 in Alt Bestendorf,
hat einen Ludwig oder Christoph Weiß aus
Königsdorf geheiratet. Gestorben ist sie bei 
ihrer Tochter mit 83 Jahren in Taberbrück bei Locken.

Hat jemand Kose/Koss im Stammbaum?

Wer forscht in Alt/Groß-Bestendorf?

Über Antworten freue ich mich

Astrid Lansdorf
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 19:09:40
From: Carsten Iwan Lewon <c.iwan.lewon(a)arcor.de>

Hallo Hella,

habe den Namen Haza im Verzeichnis des polnischen Adel bei nach stehender Quelle gefunden. Die Familie Haza hatte ein eigenes Wappen Haza.
http://www.jursitzky.net/Adel_Polen_Namensindex_H.htm
Allerdings kann ich das Wappen Haza nicht in der Liste der Wappen der Szlachta finden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Wappen_der_Szlachta
Ich glaube um, das Wappen zu finden müsstest Du dich an Quellen mit polnischer Forschung wenden, z.B. Jursitzky oder Zurek
http://polnischer-adel.online-wappenrolle.eu/

Mit freundlichen Grüßen aus Leipzig

Carsten

----- Original Message ----- From: <hkj.ago(a)freenet.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Wednesday, April 14, 2010 11:39 AM
Subject: [OWP] v. HAZA-RADLITZ


Liebe Listenmitglieder,

bin von meiner Familie gebeten worden, nach dem Wappen (und der
Geschichte) der Familie v. HAZA-RADLITZ zu schauen, um u. a. ein schönes
Foto auszudrucken.
Habe daraufhin gegoogelt, bin aber nicht richtig fündig geworden. Diese
Familie ist in den Standardwerken vertreten, aber ich
konnte keine Website ausfindig machen, von der ich das gewünschte
"schöne Foto" in A4 (Anlaß Heirat) hätte anfertigen können. Fehlt mir
vielleicht der richtige Proxy-Server? Kann mir jemand diesbzgl.
helfen/raten?

Liebe Grüße,
Hella


<http://books.google.de/books?id=YaxAAAAAcAAJ&pg=PA355&dq=Adel+Wappen+Haza-&cd=1>



Bisher erfolglos durchgegoogelt:


 J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch: in Verbindung ...,
 Band 60

Von Johann Siebmacher,Otto Titan von Hefner


Neues preui?sches Adelslexicon oder genealogische und diplomatische ...,
Band 2
Von Leopold von Zedlitz-Neukirch

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon, Bd, 4, Kneschke




















_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] v. HAZA-RADLITZ

Date: 2010/04/14 19:12:22
From: hkj . ago <hkj.ago(a)freenet.de>

Liebe Listenmitglieder:
Bernhard, Matthias und Rolf-Peter (in alphab. Reihenfolge)

vielen Dank für die Hinweise und Tipps, um zu dem gewünschten Foto zu kommen. Die Texte hatte ich ja schon gefunden (Kneschke, Siebmacher, Zedlitz-Neukirch); es ging im Moment nur um eine ausdruckbare Version des Wappen, die ich inzwischen bilateral erhalten habe. Wenn ich es richtig deute, gibt es zwei Linien: HAZA I und HAZA II. Gesucht wurde die ich sag' mal "blaue Version", also HAZA II. Damit werde ich meiner Familie nun eine Freue machen können!

Für heute erst einmal vielen Dank!
Schönen Abend noch und LG,
Hella in SH




Am 14.04.2010 11:39, schrieb hkj.ago(a)freenet.de:
Liebe Listenmitglieder,

bin von meiner Familie gebeten worden, nach dem Wappen (und der Geschichte) der Familie v. HAZA-RADLITZ zu schauen, um u. a. ein schönes Foto auszudrucken. Habe daraufhin gegoogelt, bin aber nicht richtig fündig geworden. Diese Familie ist in den Standardwerken vertreten, aber ich konnte keine Website ausfindig machen, von der ich das gewünschte "schöne Foto" in A4 (Anlaß Heirat) hätte anfertigen können. Fehlt mir vielleicht der richtige Proxy-Server? Kann mir jemand diesbzgl. helfen/raten?

Liebe Grüße,
Hella


<http://books.google.de/books?id=YaxAAAAAcAAJ&pg=PA355&dq=Adel+Wappen+Haza-&cd=1>



Bisher erfolglos durchgegoogelt:


 J. Siebmacher's grosses und allgemeines Wappenbuch: in Verbindung ...,
 Band 60

Von Johann Siebmacher,Otto Titan von Hefner


Neues preui?sches Adelslexicon oder genealogische und diplomatische ..., Band 2
Von Leopold von Zedlitz-Neukirch

Neues allgemeines Deutsches Adels-Lexicon, Bd, 4, Kneschke



Re: [OWP] FN NIEDERSTRASSER

Date: 2010/04/14 19:31:03
From: rantaskiste <rantaskiste(a)gmx.de>

FREUUUUUUUUUUUU JUCHUUUUUUUUUU

Endlich....

Ich kannte Onkel Bruno und Tante Emma ja noch persönlich. Das waren so richtige Ostpreußen, mit dem richtigen Dialekt und allem was dazu gehört.

Ob der Vater von Tante Emma allerdings Otto hieß, weiß ich nicht. Das Todesdatum hat Onkel Bruno zusammen mit den Daten seiner Eltern auf einem Stück Zettel notiert. Kann ja sein das er sich um einen Tag vertan hat. Woher hast du die Daten?

Liebe Grüße aus Essen

Sandra

Forum für die Ahnenforscher am Niederrhein:
http://niederrheinahn.bboard.de
----- Original Message ----- From: "Gisela Sanders" <gs.hexe(a)kabelmail.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Wednesday, April 14, 2010 4:54 PM
Subject: [OWP] FN NIEDERSTRASSER


Liebe Sandra,

289. Birnbacher, Wilhelmine, * 19.01.1879, + Krämersdorf Kreis Rössel (auf
der Flucht) 29.01.1946, oo ? Niederstraßer <

Ja, sie ist gelistet. *freu*

Wilhelmine Niederstraßer, geb. BIRNBACHER, * in Padingen, allerdings habe
ich als Todesdatum 30.01.1946, im Alter von 67 Jahren im Kreis Rößel. Vom
Todesdatum her zu schließen, muss es auf der Flucht gewesen sein -
vielleicht
in der Nacht ? - Deshalb einen Tag "Unterschied" ?

Hieß ihr Mann Otto ???

...Niederstraßer, Emma, * Padingen Kreis Goldap 17.11.1910
oo 03.10.1936 Padingen Kreis Goldap mit Bruno Fallsehr <

Auch "Emmchen" und Bruno habe ich:

Emma: +17.01.1996 im Alter von 85 Jahren in Bad Oeynhausen

Bruno FALLSEHER (!), * ? in Padingen, +10.01.1996 im Alter von 96 Jahren
in Bad Oeynhausen.

Gräber müssten noch vorhanden sein !
Die beiden sind die einzigen FALLSEHER in der Chronik.

Zwei blinde Hühnchens haben jetzt ein Korn gefunden, das sie teilen können.
;-)
Du hast die Sterbedaten, ich die Geburtsdaten.

Liebe Grüße --- Gisela



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] FN NIEDERSTRASSER

Date: 2010/04/14 21:28:04
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Sandra,

FREUUUUUUUUUUUU JUCHUUUUUUUUUU
Endlich.... <

jetzt lässt erst einmal meine Gänsehaut grüßen. ;-)

Ob der Vater von Tante Emma allerdings Otto hieß, weiß ich nicht. Das
Todesdatum hat Onkel Bruno zusammen mit den Daten seiner Eltern auf einem
Stück Zettel notiert. Kann ja sein das er sich um einen Tag vertan hat.
Woher hast du die Daten? <

Häv' äck schon jeschriebe - aus den Familiennachrichten der Goldaper
Heimatbrücke.
Freut mich sehr, dass alles "passt".

Liebe Grüße --- Gisela


[OWP] von HOLST

Date: 2010/04/14 21:48:44
From: Krafft-Aretin Eggert <eggert(a)bau-arche.de>

Hallo, 

soweit ich mich erinnere, suchte neulich jemand nach von HOLST Danzig. 

Ich erhielt aus den USA eine Nachricht dazu, die ich weitergeben kann. 

Grüße

Krafft-Aretin

Re: [OWP] FN Schulz in Mehlsack bzw. Plaswich

Date: 2010/04/14 23:53:39
From: MFox-Bochum(a)t-online.de <MFox-Bochum(a)t-online.de>

Hallo Herr Chrome,

hier kann die Familienchronik Plaßwich von Walter Merten bestimmt weiterhelfen.
Sie ist Bestand der Martin-Opitz-Bibliothek "MOB" in Herne und kann in Fernleihe 
über eine Stadt-oder Uni-Bibliothek ausgeliehen werden.
Gruß
Manfred Fox 


[OWP] Bestände Martin-Opitz-Bibliothek (war : Re: FN Schulz in Mehlsack bzw. Plaswich

Date: 2010/04/15 00:02:44
From: F_Schulz_PF(a)t-online.de <F_Schulz_PF(a)t-online.de>

-----Original Message-----
> Date: Wed, 14 Apr 2010 23:53:36 +0200
> Subject: Re: [OWP] FN Schulz in Mehlsack bzw. Plaswich
> From: "MFox-Bochum(a)t-online.de" <MFox-Bochum(a)t-online.de>
> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>

> Hallo Herr Chrome,
> 
> hier kann die Familienchronik Plaßwich von Walter Merten bestimmt
> weiterhelfen.
> Sie ist Bestand der Martin-Opitz-Bibliothek "MOB" in Herne und kann in
> Fernleihe über eine Stadt-oder Uni-Bibliothek ausgeliehen werden.
> Gruß
> Manfred Fox

Hallo Herr Fox und Herr Chrome,

als ergänzende Information:

Die Martin-Opitz-Bibliothek versendet Bestellungen auch direkt ins Haus.
Dies hatte ich bereits praktiziert und musste lediglich
die Versandkosten selbst tragen. Hatte wunderbar funktioniert.

Schöne Grüße

Fritz Schulz


[OWP] Fw: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung

Date: 2010/04/15 11:29:27
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>




Guten Tag,

ich weiß nicht ob es eine spezielle Liste für den Raum Posen gibt.
Deswegen stelle ich meine Frage hier mit der Bitte, diese Mail
evtl. an die Posen Liste weiterzuleiten.

Es geht um folgende Personen. Nach meinem Kenntisstand waren diese
Personen evangelisch:

EILECK Boleslaw geb. 25.07.1885 in Posen - gest. um 1940 +/- 5 Jahre in ????

oo 1914 in Kopenhagen

SZIRSCHIN Katharina geb. 05.09.1889 in Mislowitz (Posen) - gest. ???

Ich suche nach den Eltern und weitere Vorfahren.

Hat man die Möglichkeit von den Geburtseinträgen die Urkunden zu
bekommen? Wo kann man diese bekommen? Hat jemand damit Erfahrung,
wie teuer sowas kommt?

Freue mich über Antwort.

Gruß
Thomas(Füngers)

_______________________________________________
Niederschlesien-L mailing list
Niederschlesien-L(a)genealogy.net
Die Listenmitglieder können ihre Einstellungen ändern unter
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/niederschlesien-l


[OWP] Fw: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung

Date: 2010/04/15 11:51:31
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>


----- Original Message ----- From: "Thomas Füngers" <t.fuengers(a)web.de> To: "Niederschlesien" <niederschlesien-l(a)genealogy.net>; "Oberschlesien" <oberschlesien-l(a)genealogy.net>; "Emsland" <emsland-bentheim-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, April 15, 2010 11:24 AM
Subject: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung


Guten Tag,

ich weiß nicht ob es eine spezielle Liste für den Raum Posen gibt.
Deswegen stelle ich meine Frage hier mit der Bitte, diese Mail
evtl. an die Posen Liste weiterzuleiten.

Es geht um folgende Personen. Nach meinem Kenntisstand waren diese
Personen evangelisch:

EILECK Boleslaw geb. 25.07.1885 in Posen - gest. um 1940 +/- 5 Jahre in ????

oo 1914 in Kopenhagen

SZIRSCHIN Katharina geb. 05.09.1889 in Mislowitz (Posen) - gest. ???

Ich suche nach den Eltern und weitere Vorfahren.

Hat man die Möglichkeit von den Geburtseinträgen die Urkunden zu
bekommen? Wo kann man diese bekommen? Hat jemand damit Erfahrung,
wie teuer sowas kommt?

Freue mich über Antwort.

Gruß
Thomas(Füngers)

_______________________________________________
Niederschlesien-L mailing list
Niederschlesien-L(a)genealogy.net
Die Listenmitglieder können ihre Einstellungen ändern unter
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/niederschlesien-l


Re: [OWP] Fw: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung

Date: 2010/04/15 12:18:51
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>


Bitte entsprechend weiterleiten:

Guten Tag,
es gibt eine Posen-Liste - Familienforschung in Posen [deutschsprachige vereinsunabhänge Liste, geschlossenes Listenarchiv]: http://list.genealogy.net/mm/listinfo/posen-l Aber auch in der famint-Liste < http://famint.de > befinden sich mehr als 30 anklickbare Links / Verweise zu "Posen" und viele andere.
Viele Grüße
Joachim (Rebuschat)

Am 15.04.2010 11:51, schrieb Harald Wambach:
----- Original Message ----- From: "Thomas Füngers" <t.fuengers(a)web.de>
To: "Niederschlesien" <niederschlesien-l(a)genealogy.net>; "Oberschlesien" <oberschlesien-l(a)genealogy.net>; "Emsland" <emsland-bentheim-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, April 15, 2010 11:24 AM
Subject: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung

Guten Tag,
ich weiß nicht ob es eine spezielle Liste für den Raum Posen gibt.
Deswegen stelle ich meine Frage hier mit der Bitte, diese Mail
evtl. an die Posen Liste weiterzuleiten.
Es geht um folgende Personen. Nach meinem Kenntisstand waren diese
Personen evangelisch:
EILECK Boleslaw geb. 25.07.1885 in Posen - gest. um 1940 +/- 5 Jahre in ????
oo 1914 in Kopenhagen
SZIRSCHIN Katharina geb. 05.09.1889 in Mislowitz (Posen) - gest. ???
Ich suche nach den Eltern und weitere Vorfahren.
Hat man die Möglichkeit von den Geburtseinträgen die Urkunden zu
bekommen? Wo kann man diese bekommen? Hat jemand damit Erfahrung,
wie teuer sowas kommt?
Freue mich über Antwort.
Gruß
Thomas(Füngers)

Re: [OWP] Bad Karlshafen: "Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"

Date: 2010/04/15 14:49:35
From: David Manthei <dpaulm(a)hotmail.com>

Well there be a site for this and in English?

Thank You David P. Manthei 


 
> Date: Wed, 14 Apr 2010 18:39:44 +0200
> From: j.rebuschat(a)web.de
> To: famint(a)yahoogroups.de; ow-preussen-l(a)genealogy.net
> Subject: [OWP] Bad Karlshafen: "Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"
> 
> **Bad Karlshafen:**** Samstag, 17. April 2010, 10:00 - 18:00 Uhr***
> **"Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und 
> Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"***
> 
> Bernd Fritzenwalder [Leiter der Landesgruppe Niedersachsen / Hannover] 
> vom Salzburger Verein weist auf ein Treffen der Landesgruppe Hessen / 
> Thüringen hin, das zu dem o. a. Thema am kommenden Samstag, den 17. 
> April 2010 [10:00 - 18:00 Uhr] in Bad Karlshafen stattfindet.
> Auf dem Programm stehen Berichte aus dem Salzburger Verein, Einführung 
> in die Thematik des Treffens, Stadtführung und danach themenbezogene 
> Führung durch das Deutsche Hugenottenmuseum, Mittagessen, 
> Dampferrundfahrt mit anschließenden Spaziergang über die Kurpromenade 
> und durch den Kurpark, Aussprache zum Tagesthema, Angebot zur 
> Besichtigung der Evangelischen Kirche von Bad Karlshafen durch Pfarrer 
> Wolfram Köhler.
> Nähere Informationen und Anmeldung bei Martin Dietrich, Telefon (05 61) 
> 87 00 17 5.
> 
> Freundliche Grüße
> Joachim Rebuschat
> http://famint.de/
> 
> *
> *
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 		 	   		  
_________________________________________________________________
Hotmail has tools for the New Busy. Search, chat and e-mail from your inbox.
http://www.windowslive.com/campaign/thenewbusy?ocid=PID28326::T:WLMTAGL:ON:WL:en-US:WM_HMP:042010_1

[OWP] Familie Roß in Schwenkendorf bei Mohrungen

Date: 2010/04/15 17:01:55
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Liebe Liste,

Forscht jemand zum Familiennamen Roß in und um Schwenkendorf bei Mohrungen?

Ich suche nach weiteren Informationen zu

Johann Roß geboren ca. 1742 in Schwenkendorf
Hubenwirth
oo 10.10.1766 Himmelforth
mit Elisabeth Germann aus Himmelforth


Liebe Grüße

Astrid Lansdorf
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] ERBUSCHEWSKI

Date: 2010/04/15 17:31:37
From: Peter Baum <Peter.Baum(a)gmx.net>

Hallo Jan,

danke für den gefundenen Martin ERBUSZEWSKI! Est ist wohl jener, der
später die Maria MARSCHEWSKI (To.d.Friedrich M.u.d.Anna Zaslona)heiratete.

Nun bin ich wieder ein Stück weitergekommen. Nochamls danke

Viele Grüße

Peter

    
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] Fw: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw. Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung

Date: 2010/04/15 17:46:52
From: Wolfgang Buchhorn <wolfgang.buchhorn(a)arcor.de>

Hallo Thomas,

FamilySearch-RecordSearch hat eine Menge Kirchenbücher aus dem Raum Posen
online gestellt. Die Bücher sind alle gescannt und können seitenweise
durchsucht werden. 

Schau mal auf
<http://search.labs.familysearch.org/recordsearch/start.html?datestamp=11931
19279363#c=1491272;s=waypointsOnly;w=0;p=waypoint>

Viel Spaß und Glück

Wolfgang (Buchhorn)
Braunschweig



Die Buchhorn-Forschung "All inclusive" finden Sie unter
http://www.wbuchhorn.de

The Buchhorn-research "All inclusive" can be found on
Http://www.wbuchhorn.de



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Harald Wambach
Gesendet: Donnerstag, 15. April 2010 11:29
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Fw: [NSL] Suche nach EILECK und SZIRSCHIN in Posen bzw.
Mislowitz -bitte um evtl. Weiterleitung


Guten Tag,

ich weiß nicht ob es eine spezielle Liste für den Raum Posen gibt.
Deswegen stelle ich meine Frage hier mit der Bitte, diese Mail
evtl. an die Posen Liste weiterzuleiten . . . . . . . . . . . 


Re: [OWP] Bad Karlshafen: "Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"

Date: 2010/04/15 19:31:57
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>


Hello David,
a site in English: http://www.exulanten.com/
More than 100 links to "Salzburgers" (in German, English, Dutch) are in the famint-list familienforschung international: http://famint.de/ [It is a Yahoo-Group, you must registered.]
Best wishes to you
Joachim (Rebuschat)

Am 15.04.2010 14:49, schrieb David Manthei:
Well there be a site for this and in English?
Thank You David P. Manthei
Date: Wed, 14 Apr 2010 18:39:44 +0200
From: j.rebuschat(a)web.de
To: famint(a)yahoogroups.de; ow-preussen-l(a)genealogy.net
Subject: [OWP] Bad Karlshafen: "Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"

**Bad Karlshafen:**** Samstag, 17. April 2010, 10:00 - 18:00 Uhr***
**"Hugenotten und Salzburger Emigranten - Gemeinsamkeiten und
Unterschiede im Glaubenskampf und bei ihrer Ansiedlung in Deutschland"***

Bernd Fritzenwalder [Leiter der Landesgruppe Niedersachsen / Hannover]
vom Salzburger Verein weist auf ein Treffen der Landesgruppe Hessen /
Thüringen hin, das zu dem o. a. Thema am kommenden Samstag, den 17.
April 2010 [10:00 - 18:00 Uhr] in Bad Karlshafen stattfindet.
Auf dem Programm stehen Berichte aus dem Salzburger Verein, Einführung
in die Thematik des Treffens, Stadtführung und danach themenbezogene
Führung durch das Deutsche Hugenottenmuseum, Mittagessen,
Dampferrundfahrt mit anschließenden Spaziergang über die Kurpromenade
und durch den Kurpark, Aussprache zum Tagesthema, Angebot zur
Besichtigung der Evangelischen Kirche von Bad Karlshafen durch Pfarrer
Wolfram Köhler.
Nähere Informationen und Anmeldung bei Martin Dietrich, Telefon (05 61)
87 00 17 5.

Freundliche Grüße
Joachim Rebuschat
http://famint.de

[OWP] Todesanzeige Werner Gutzeit aus Königsberg /Pr.

Date: 2010/04/15 23:13:48
From: VW <reclow(a)gmx.li>

Am 14. April 2010 findet sich in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
(www.haz.de) auf Seite 22 folgende Todesanzeige:

"Einschlafen dürfen, wenn man müde ist
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man sehr lange getragen hat,
das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache."
(Hermann Hesse)

Werner Gutzeit
* 23. 09. 1924 Königsberg/Pr. 
+ 09. 04. 2010 Hannover

Ein sanfter Tod erlöste heute unerwartet unseren lieben Papa und
Opa von seiner schweren Krankheit.

In Liebe und großer Dankbarkeit für all seine liebevolle Fürsorge
nehmen wir Abschied.
Joachim Gutzeit
und Marc

Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 16. April 2010 um 12.00 Uhr
in der [ev.-luth.] Pauluskirche, Meterstr. 37, 30169 Hannover statt.

[OWP] Suche Hilfe bei Forschung

Date: 2010/04/16 09:29:00
From: Lothar Tolske <lothar.tolske(a)web.de>

    Liebe Mitforscher ich habe seit Jahren einen toten Punkt.

   Meine Vorfahren lebten im Kreis Marienwerder und Rosenberg.

   Ich habe bisher bei den Mormonen und dem Ev. Zentralarchiv

   in Berlin  geforscht.

   Wer kann mir im persnlichen Gesprch sagen, wo uns wie

   ich  bei anderen Archiven z.B . weiter forschen kann.

   Im geheimen Staatsarchiv oder in Lbeck usw.

   Ich wohne in der Nhe von Bremervrde im Elbe-Weser-Dreieck.


   Viele liebe Gre


   Lothar  (Tolske)


   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

Re: [OWP] Suche Hilfe bei Forschung

Date: 2010/04/16 10:52:42
From: Olgi Olgileinchen <olgileinchen(a)yahoo.de>

Hallo, hast du es schon mal über ancestry.de versucht. Ich habe dort eine Menge Daten gefunden, nicht nur von Auswanderern. LG, Olgi




________________________________
Von: Lothar Tolske <lothar.tolske(a)web.de>
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Gesendet: Freitag, den 16. April 2010, 9:28:59 Uhr
Betreff: [OWP] Suche Hilfe bei Forschung

    Liebe Mitforscher ich habe seit Jahren einen toten Punkt.

  Meine Vorfahren lebten im Kreis Marienwerder und Rosenberg.

  Ich habe bisher bei den Mormonen und dem Ev. Zentralarchiv

  in Berlin  geforscht.

  Wer kann mir im persönlichen Gespräch sagen, wo uns wie

  ich  bei anderen Archiven z.B . weiter forschen kann.

  Im geheimen Staatsarchiv oder in Lübeck usw.

  Ich wohne in der Nähe von Bremervörde im Elbe-Weser-Dreieck.


  Viele liebe Grüße


  Lothar  (Tolske)


  GRATIS: Movie-Flat mit über 300 Top-Videos. Für WEB.DE Nutzer
  dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de


__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails. 
http://mail.yahoo.com 

[OWP] Ahnenforschung von der heyde, Goetz

Date: 2010/04/16 13:26:57
From: Roger von der Heyde <roger.von-der-heyde(a)ewetel.net>

Hallo Liste,

 

Wilhelmine Goetz geb. 03.07.1872 in Morainen, getauft in Christburg Krs.
Stuhm. Die Eltern sind Rudolph Goetz und Henriette Goetz geborene Fehr.
Geburts- und Heiratsdaten sind nicht bekannt. Wer kann helfen ! 

 

mit freundlichen Grüßen

 

Roger von der Heyde

 

[OWP] FN TUNKOWSKI, Kreis Mohrungen

Date: 2010/04/16 14:12:13
From: Sabine Schmidt <schmidt-hademstorf(a)web.de>

Hallo Alfred der Masure,
 
würdest du für mich bitte nach dem FN Tunkowski aus dem Kreis Mohrungen
gucken ?  Zu meiner Verwandtschaft gehören Eduard Ferdinand und Friedrich
Wilhelm.
Vielen Dank im voraus.
 
Liebe Grüße
Sabine (Schmidt)

Re: [OWP] Suche Hilfe bei Forschung

Date: 2010/04/16 14:21:32
From: Simone Schrapers <simone.schrapers(a)t-online.de>

Hallo Lothar,

das geheime Staatsarchiv lohnt sich nur, wenn Du hochrangige oder politische Vorfahren hast. Da habe ich nämlich auch schon angefragt. Im militärischen Bereich könntest Du bei der WASt in Berlin anfragen, allerdings haben die lange Bearbeitungszeiten, genauso wie das Standesamt 1 in Berlin. Oder Du forschst "rückwärts" bei deutschen Standesämtern und Kreisarchiven, dass tue ich zurzeit auch, da ich mit meiner Forschung nicht weiterkomme.

Du hast geschrieben, Du forschst unter anderem im Kreis Rosenberg. In welchem Kirchspiel und welche FN suchst Du? Ich forsche nämlich auch im Kreis Rosenberg.

Viele Grüße

Simone


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net [mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Lothar Tolske
Gesendet: Freitag, 16. April 2010 09:29
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Suche Hilfe bei Forschung

    Liebe Mitforscher ich habe seit Jahren einen toten Punkt.

   Meine Vorfahren lebten im Kreis Marienwerder und Rosenberg.

   Ich habe bisher bei den Mormonen und dem Ev. Zentralarchiv

   in Berlin  geforscht.

   Wer kann mir im persnlichen Gesprch sagen, wo uns wie

   ich  bei anderen Archiven z.B . weiter forschen kann.

   Im geheimen Staatsarchiv oder in Lbeck usw.

   Ich wohne in der Nhe von Bremervrde im Elbe-Weser-Dreieck.


   Viele liebe Gre


   Lothar  (Tolske)


   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] FN DREIER u. BIRKHAHN in Insterburg und Tilsit

Date: 2010/04/16 14:26:53
From: Wolfgang Jungen <nc-jungenwo(a)netcologne.de>

Liebe Mitforscher,

wer kann folgende Daten zu den Eheleuten Dreier und Birkhahn bestätigen und ergänzende Angaben machen?

Hermann Karl Dreier * 03.11.1865 in Juckel (Gut bzw. Dorf) im Kreis Insterburg. + 12.04.1922 in Tilsit

Maria Luise Birkhahn * 04.02.1869 in Sesslacken, Krs. Insterburg. + wann und wo?

Die Heirat ist unbekannt, vermutlich um 1890 in Sesslacken.

Das Paar soll sechs Kinder bekommen haben:

Anna Luise Dreier * 13.08.1891 in Sesslacken (das erste Kind aus dieser Ehe, meine Großmutter, diese Daten sind die Einzigsten durch Geburtsurkunde belegt).

Minna Dreier * 09.08.1896 in Sesslacken.

Später muss die Familie nach der Stadt Tilsit gezogen sein und es kamen weitere Kinder:

Luise Maria Dreier * 06.11.1901 in Tilsit
Maria Frieda Dreier * 01.06.1909 in Tilsit
Karl Leopold Dreier * wann und wo in Insterburg oder Tilsit
Otto Dreier * wann und wo in Insterburg oder Tilsit:

würde mich freuen wenn hier jemand weiterführende Hinweise machen könnte.

Viele Grüße

Wolfgang (Jungen)

[OWP] FN BECKER im Kreis Mohrungen

Date: 2010/04/16 14:27:27
From: Sabine Schmidt <schmidt-hademstorf(a)web.de>

Hallo liebe Kreis Mohrungen Forscher,

wenn ihr bei euren Forschungen auf den FN Becker stosst, wäre ich euch für
eine Mitteilung sehr dankbar.

Einen wunderschönen Nachmittag noch

Sabine (Schmidt)

Re: [OWP] Suche Hilfe bei Forschung

Date: 2010/04/16 14:47:09
From: Dieter Schadow <IDSchadow(a)t-online.de>

Hallo Lothar (Tolske),

suchst Du nur nach Tolske oder welche FN fehlen Dir?

Mit freundlichen Grüßen
Ilse (Schadow) aus Garbsen

[OWP] [GGHH] Veranstaltungen im Mai 2010 im Staatsarchiv Hamburg

Date: 2010/04/16 16:18:46
From: Hans-Albert Neumann <hans-a.neumann(a)t-online.de>

weitergeleitet für die in Hamburg und Umgebung wohnenden Ostpreußenforscher
Beste Grüße aus Hamburg
Hans-Albert (Neumann) GGHH-Mitglied

Hallo Listenleser,

das Staatsarchiv Hamburg begeht in diesem Jahr sein 300jähriges Jubiläum
und bietet im Mai 2010 folgende Veranstaltungen:

"Vom  04. bis 28. Mai 2010 ist im Foyer des Staatsarchivs Hamburg die
Ausstellung "Nach dem Einsturz: Das Historische Archiv der Stadt Köln"
zu sehen. Es handelt sich hier um die Stelltafeln jener Präsentation,
die bereits vom 6.03. bis 11.04.2010 im Lichthof des Gropius Bau in
Berlin zu sehen war. Das Staatsarchiv Hamburg ergänzt diese Ausstellung
um einige Tafeln und Vitrinen, um an die Zerstörung von Hamburger
Archivgut im Zuge des Großen Brandes im Jahre 1842 zu erinnern. Köln und
Hamburg verbindet nun nicht nur ihr Metropolcharakter und ihre hansische
Vergangenheit, sondern auch die Beeinträchtigung ihrer Gedächtnisse
durch bizarre Unglücksfälle.

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung am Dienstag, den 4. Mai 2010 ab
16 Uhr wird Herr Dr. Ulrich Fischer, Stellvertretender Leiter des
Historischen Archivs der Stadt Köln, über Perspektiven für das
Historische Archiv 14 Monate nach dem Einsturz referieren. Im Anschluss
wird Herr Prof. Hans-Dieter Loose über die Verluste an Archivgut beim
Großen Brand von 1842 und die archivpolitischen Konsequenzen aus dieser
Katastrophe, die bis heute nachwirken, sprechen.

Abgerundet wird der Abend durch eine Lesung des Hamburger Krimi-Autors
Boris Meyn, der dem Staatsarchiv auch aus Dankbarkeit mit einer Lesung
eines Best of seiner Romane zum 300. Geburtstag gratulieren möchte."

Am Dienstag, den 11. Mai um 18 Uhr, wird der Leiter der Arbeitsstelle
für Hamburgische Geschichte Herr Prof. Dr. Franklin Kopitzsch einen
Vortrag aus Hamburgs älterer Geschichte halten mit dem Titel "Hamburgs
langer Weg zur Reichsfreiheit".

Am Dienstag nach Pfingsten, dem 25. Mai um 18 Uhr, wird die Historikerin
 Frau Dr. Anna von Villiez dann zum Thema "Biografische Forschung zu
den "nicht arischen" Ärzten Hamburgs und ihrer Verfolgungsgeschichte"
sprechen.

Alle Veranstaltungen sind öffentlich und der Eintritt ist frei.

Das Staatsarchiv befindet sich in der Nähe der U-Bahn-Station Wandsbek
Markt (5 Min. Fußweg),22041 Hamburg, Kattunbleiche 19.

Viele Grüße

Sabine (Paap)
http://sapa.dziemann.de
_______________________________________________
GenGesHH mailing list
GenGesHH(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/gengeshh


[OWP] digitalisiert: Sauerwein "Die littauische Frage"

Date: 2010/04/16 18:34:09
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Girenas/Georg Sauerwein. Die littauische Frage, Tilsit 1888

http://www.megaupload.com/?d=PT453PFF

Lutz Szemkus

[OWP] Groß Wannagupschen

Date: 2010/04/16 18:44:23
From: Knuffelmaus1965x <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Ostpreußenexperten,
 
ich habe heute die Sterbrurkunde meiner Ururgroßmutter Augusta Hartmann  
bekommen.
Sie wurde am 03.06.1858 geboren in Groß Wanngupschen Kreis  Stallupönen.
 
Kann mir bitte einer sagen zu welcher Kirchengemeinde dieser kleine Ort  
gehört hat.
 
Vielen dank für euere Hilfe
 
 
Jutta (Becker)

[OWP] FN REBUSCHAT + REBUSCHATIS

Date: 2010/04/16 18:54:49
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Hallo Alfred der Masure,
eigentlich wollte ich erst kommen, wenn es bei Dir etwas ruhiger wird. Da die Nachfrage aber wohl nicht so bald aufhört, bitte ich Dich schon heute um Mitteilung der Vorkommen der FN REBUSCHAT und REBUSCHATIS.
Weil es m. E. nicht so viele sein dürften, schränke ich die Bitte nicht ein.
Dank im voraus.
Freundliche Grüße
Joachim (Rebuschat)

Re: [OWP] Groß Wannagupschen

Date: 2010/04/16 19:04:01
From: Andreas Hamdorf <a.hamdorf(a)t-online.de>

Hallo Jutta,

Groß Wannagupschen gehörte zum Kirchspiel Stallupönen und zum
Standesamtsbezirk Groß Wannagupschen.

Viele Grüße aus dem Eichsfeld
Andreas (Hamdorf)



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von
Knuffelmaus1965x(a)aol.com
Gesendet: Freitag, 16. April 2010 18:44
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Groß Wannagupschen

Hallo Ostpreußenexperten,
 
ich habe heute die Sterbrurkunde meiner Ururgroßmutter Augusta Hartmann  
bekommen.
Sie wurde am 03.06.1858 geboren in Groß Wanngupschen Kreis  Stallupönen.
 
Kann mir bitte einer sagen zu welcher Kirchengemeinde dieser kleine Ort  
gehört hat.
 
Vielen dank für euere Hilfe
 
 
Jutta (Becker)
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Fwd: digitalisiert: Sauerwein "Die littauische Frage"

Date: 2010/04/16 19:04:23
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

Depositfiles macht weniger Probleme:

http://depositfiles.com/files/cf4uddd23



	

	

	

	



Girenas/Georg Sauerwein. Die littauische Frage, Tilsit 1888

http://www.megaupload.com/?d=PT453PFF

Lutz Szemkus

Re: [OWP] Groß Wannagupschen

Date: 2010/04/16 19:19:42
From: Heinz Klimkat <heinz.klimkat(a)web.de>

Hallo kurze Antwort,Groß Wannagupchen gehörte seinerzeit zum Kirchspiel Stallupönen.Neuer Name ab 16.7.1338 Rohren.
   Gruß H.K.

[OWP] München "Familienforscher befürchten überhöhte Gebühren"

Date: 2010/04/16 20:23:12
From: Carsten Iwan Lewon <c.iwan.lewon(a)arcor.de>

Hallo Listis,

nachstehende Antwort erhielt ich eben vom Büro des Oberbürgermeister Ude auf die o.g. Anfrage. Die Antwort haben 459 Familienforscher erwirkt, die sich beteiligt hatten.

Carsten

----- Original Message ----- From: "direktzu" <Benachrichtigungen(a)direktzu.de>
To: <c.iwan.lewon(a)arcor.de>
Sent: Friday, April 16, 2010 11:41 AM
Subject: Ein Beitrag wurde beantwortet!


Sehr geehrter Carsten Iwan,

der Beitrag "Familienforscher befürchten überhöhte Gebühren" wurde beantwortet.

Klicken Sie bitte auf folgenden Link, um die Antwort zu lesen:

http://direktzu.de/ude/messages/25265

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von direktzu.de | Spezialist für moderne Many-to-One Kommunikation


[OWP] FN TIETZ in Allenstein

Date: 2010/04/17 11:49:48
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenmitglieder,

ich möchte hier eine Suchanfrage eines holländischen Forschers, von ausserhalb der Liste, weitergeben.

Er hat eine Anna TIETZ, geb. am 13.7.1885 in Polkeim Kreis Rössel, die am 24.6.1902 in Buer/Holland einen Erdarbeiter Jan Redder heiratet.

Sie ist die Tochter von Rosa TIETZ, die mit einem Arbeiter SCHULZ, wohnhaft in Allenstein verheiratet war.

Die vorhandenen Daten sind der Heiratsakte von 1902 aus Buer entnommen. Ich bin kontaktiert worden, weil Polkeim zu meinem Forschungsgebiet gehört. Dort konnte ich auch weiterhelfen. Im Gebiet Allenstein forsche ich aber überhaupt nicht, kann selbst nicht weiterhelfen und wende mich deshalb an die Liste mit Bitte um Hilfe.

Wer kann hier Angaben machen?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)

[OWP] FN Klamann

Date: 2010/04/17 17:35:29
From: rpp <pcperrey(a)t-online.de>

Erschienen in der 'Hannoverschen Allgemeinen Zeitung' v. 17.04.10 zur Kenntnis:

<Elchschaufelwappen> Die größte moralische Vollkommenheit des Menschen ist: seine Pflicht zu tun und zwar aus Pflicht. - Immanuel Kant

Ein ereignisreiches Leben meiner Schwester, unserer Tante, Großtante und Urgroßtante ist vollendet.

Oberstudienrätin i.R.
Ursel Klamann
*19. August 1913, Königsberg/Pr.   +7. April 2010, Langenhagen

In stiller Trauer
Gerda Klamann, Klaus und Eva Danneberg mit Familien, Jürgen und Birgit Danneberg mit Familien

Traueranschrift: Haseweg 17 B. 30853 Langenhagen

Re: [OWP] FN Panstruga

Date: 2010/04/17 18:17:07
From: Karin Schmidt-Urban <schmidt-urban(a)t-online.de>

Fundstück aus den Aachener Nachrichten vom 10.4. 2010

Karl-Heinz Panstruga
*21.4.1929 in Widminnen (Ostpreussen) +4.4.2010 in Aachen

In Liebe und Dankbarkeit:
Margareta und Frank Panstruga
Ralph und Petra Panstruga
mit Fynn und Nele
Rosemarie Schulze geb. Panstruga
mit Hartmut ,Cornelia und Renate
sowie deren Familien
Edith Döring

--------------------------------------------------
From: "rpp" <pcperrey(a)t-online.de>
Sent: Saturday, April 17, 2010 5:35 PM
To: <OW-Preussen-L(a)genealogy.net>
Subject: [OWP] FN Klamann

Erschienen in der 'Hannoverschen Allgemeinen Zeitung' v. 17.04.10 zur Kenntnis:

<Elchschaufelwappen> Die größte moralische Vollkommenheit des Menschen ist: seine Pflicht zu tun und zwar aus Pflicht. - Immanuel Kant

Ein ereignisreiches Leben meiner Schwester, unserer Tante, Großtante und Urgroßtante ist vollendet.

Oberstudienrätin i.R.
Ursel Klamann
*19. August 1913, Königsberg/Pr.   +7. April 2010, Langenhagen

In stiller Trauer
Gerda Klamann, Klaus und Eva Danneberg mit Familien, Jürgen und Birgit Danneberg mit Familien

Traueranschrift: Haseweg 17 B. 30853 Langenhagen
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Spitzenahnen

Date: 2010/04/17 18:37:58
From: Helga Heigl <helga(a)maxheigl.de>

Liebe Liestenteilnehmer/Innen,
untenstehend findet Ihr meine Spitzenahnen. Eventuell hat jemand die selben personen in seiner Ahnenreihe. Es wäre dann schön, wenn wir uns austauschen könnten.
Beste Grüße, Helga

     DS-Nr Kekulé-Nr Gn AnzGn Name Vorname */˜ Datum Ort †/± Datum Ort
     14993
     15115 27
     54 4
     5
     2 Albrecht
     Albrecht Amalia Heinriette
     Johann Wilhelm *02.09.1831
     *um.1776 Fuchsberg/Borchersdorf

     †16.01.1839
     Fuchsberg/Borchersdorf
     14973
     15215 55
     110 5
     6
     2 Albrecht
     Albrecht Charlotte
     Michael *um.1803

       †21.10.1857
       Fuchsberg/Borchersdorf

     2397
     12232 507
     4056 8
     11
     4 Austen
     Austen Anna
     Andreas *03.05.1693
       Guttstadt

     †> .1695
     Guttstadt
     10022
     12390 2037
     4074 10
     11
     2 Austen
     Austen Margaretha
     Bartholomaeus *um.1610
       Guttstadt
       †10.11.1690
       Guttstadt

     262
     1926 31
     992 4
     9
     6 Barduhn
     Barduhn Barbara
     Joannes *28.08.1819
       Guttstadt



     1805
     14232 253
     2024 7
     10
     4 Behrendt
     Berendt Anna
     Andreas *28.08.1729
       Guttstadt
       †16.03.1807
       Guttstadt

     7626
     7627 985
     1970 9
     10
     2 Berensdorf
     Berensdorf Anna Barbara
     Martin *10.12.1658
       Warlack
       †05.03.1718
     †> .1695 Knopen
     Warlack
     263
     182 15
     120 3
     6
     4 Bucholtz
     Bucholtz Barbara
     Josephus *12.02.1857
       Guttstadt
       †11.08.1912
       Königsberg

     10
     1835 123
     3936 6
     11
     6 Bucholtz
     Buchholz Barbara
     Fabian *28.09.1752
     *um.1580 Guttstadt
     Althof †22.08.1807
       Guttstadt

     5194 25 4   Bury Louise *um.1827 Nikolaiken †05.02.1869 Nikolaiken
     6
     10140 247
     988 7
     9
     3 Cimmerman
     Cimmerman Gertrudis
     Michael *19.08.1725
       Guttstadt
     Wormditt †10.07.1796
       Guttstadt

     8300
     8301 1983
     3966 10
     11
     2 Dittrich
     Dittrich Catharina
     Georgius *um.1640
       Peterswalde

     †> .1695
     Peterswalde
     14506 49 5   Dorowski Esther *um.1793 Schnittken
     3782
     14995 13
     52 3
     5
     3 Droeger
     Dröger (Droeger) Luise Charlotte
     Karl Leopold *26.12.1863
     *26.12.1809 Fuchsberg/Borchersdorf
       †1925
     †08.06.1838 Waldau
     Hohenhagen
     8788
     14505 3
     48 1
     5
     5 Dröger
     Gallmeister Margarete
     Christoph *08.04.1911
     *um.1789 Königsberg
     Nikolaiken †28.12.1995
       Baden-Baden

     10057
     10058 1023
     2046 9
     10
     2 Elis
     Eliß Regina
     Matthaeus *07.09.1657
       Guttstadt

     †> .1686
     Guttstadt
     6068
     9003 1007
     2014 9
     10
     2 Ertman
     Ertman Agnete (Agnes)
     Antonius *um.1642
       Guttstadt
       †15.03.1700
     †> .1658 Guttstadt
     Guttstadt
     3776 29 4   Frobien Susanne Ludowike
     14996
     18015 53
     212 5
     7
     3 Gedaschke
     Gedaschke Louisa
     Gottfried *03.08.1814
     *28.05.1741 Seewiesen
       †> .1871
     †23.02.1803 Hohenhagen
     Birkenwalde
     7648
     7649 1013
     2026 9
     10
     2 Gehrmann
     Gehrmann Elisabeth Anna
     Christophorus *17.02.1667
       Guttstadt
       †01.01.1729
     †> .1695 Guttstadt
     Guttstadt
     8794
     8799 9
     18 3
     4
     2 Gerlach
     Gerlach Anna Justine
     Friedrich *14.09.1848
       Kleinamtsmühle
     Braunsberg


     8792
     8797 11
     22 3
     4
     2 Godau
     Godau Wilhelmine Henriette
     Christoph *14.12.1849
     *um.1803 Medenau
       †03.10.1903
     †26.08.1854 Königsberg
     Medenau
     2
     247 493
     986 8
     9
     2 Guski
     Guski Elisabeth
     Laurentius (Lorenz) *um.1691
       Schwuben
       †27.09.1756
       Knopen

     8810 65 6   Harnack Marie
     8796
     15500 21
     42 4
     5
     2 Harnisch
     Harnisch Caroline
     Johann *um.1819
       Blandau

     †> .1848
     Blandau
     10143
     11504 495
     1980 8
     10
     3 Haslau
     Haslau Ursula
     Martin *19.10.1690
       Guttstadt

     †> .1695
     Wormditt
     7968
     8698 1005
     2010 9
     10
     2 Hennings
     Hennings Gertrudis
     Casimirus




     11983
     11984 2029
     4058 10
     11
     2 Hintz
     Hintz Agnes Regina
     Petrus *13.01.1639
       Guttstadt
       †30.01.1709
     †> .1647 Guttstadt
     Guttstadt
     11972
     12384 2031
     4062 10
     11
     2 Hirt (Hirdt)
     Hirt (Hirdt) Dorothea
     Balthasar *21.08.1636
       Guttstadt
       †> .1684
     †> .1674 Guttstadt
     Guttstadt
     12233
     12238 4057
     8114 11
     12
     2 Horman
     Horman Catharina
     Blasius




     10276
     1337 499
     1996 8
     10
     3 Koslowski
     Koslowski Gertrudis
     Michael *05.03.1688
       Guttstadt



     17200 67 6   Kraus Elisabeth
     9222
     7967 251
     1004 7
     9
     3 Kraus
     Krauss Barbara
     Henricus *31.03.1714
       Guttstadt

     †> .1695
     Guttstadt
     422
     10198 61
     488 5
     8
     4 Kunigk
     Kuhnig Barbara
     Georgius *08.08.1783
       Guttstadt

     †> .1730
     Schethen
     700
     11974 1015
     4060 9
     11
     3 Lang
     Lang Anna Barbara
     Georg *09.07.1674
       Guttstadt
       †12.09.1718
     †> .1695 Guttstadt
     Stolzhagen
     2844
     11204 1019
     2038 9
     10
     2 Leoman
     Leoman Anna
     Laurentius *um.1651
       Heilsberg
     Heilsberg †30.10.1723
     †> .1695 Guttstadt
     Heilsberg
     1224
     7958 249
     1992 7
     10
     4 Lilienthal
     Lilienthal Gertrudis
     Ertmanus *10.03.1721
       Guttstadt
       †23.09.1795
     †um.1695 Guttstadt
     Seibertswald
     183 121 6   Lowicz (Lowitz) Rosa
     8877
     8299 991
     1982 9
     10
     2 Maack
     Maag (Maack) Catharina
     Jacobus *28.07.1663
     *um.1633 Altkirch

     †11.05.1689
     Altkirch
     1119
     11921 245
     980 7
     9
     3 Mager
     Mager Regina
     Stephanus *18.09.1690
       Guttstadt
       †19.08.1737
       Guttstadt

     10059
     14495 2047
     4094 10
     11
     2 Marquart
     Marquart Catharina
     Jacobus

       †06.02.1686
       Guttstadt

     2207
     2029 125
     250 6
     7
     2 Mentzel
     Mentzel (Mencel) Margaritha
     Simon *um.1765

       †29.03.1810
       Guttstadt

     12488
     7695 999
     1998 9
     10
     2 Mey
     Mey Agnes
     Simon *um.1657
       Guttstadt
       †11.04.1722
     †> .1695 Guttstadt
     Guttstadt
     8811
     8809 1
     64 0
     6
     7 Muselewski
     Musselewsky Helga Anna
     Jacob *01.11.1939
     *um.1760 Königsberg


     Heiligenbeil
     8802
     17172 17
     68 4
     6
     3 Neumann
     Neumann Henriette Amalie
     Christoph *20.04.1819
       Carben/Heiligenbeil

     †> .1802
     Carben/Heiligenbeil
     2010
     6569 255
     2040 7
     10
     4 Pieckutt
     Piekut Catharina
     Michael *um.1717

       †10.08.1799
     †> .1695 Guttstadt
     Allenstein
     3777
     3775 7
     28 2
     4
     3 Rudowski
     Rudowski Anna
     Johann Ferdinand *04.10.1883
     *20.02.1814 Königsberg
     Lauknen †10.01.1929
       Königsberg

     8790
     4853 5
     40 2
     5
     4 Saager
     Sager Johanne Auguste
     Gottlieb *02.11.1882
       Vorderhufen
       †03.07.1967
     †> .1853 Moers
     Blumenau
     17929
     17915 107
     214 6
     7
     2 Schaal
     Schaal Maria Louisa
     Reinhold *20.02.1783
     *07.06.1739 Seewiesen

     †02.06.1822
     Seewiesen
     8798 23 4   Schalmann Maria     †> .1872 Pillau
     10060
     10056 511
     1022 8
     9
     2 Schmitt
     Schmitt Regina Catharina
     Augustinus *20.01.1688
       Guttstadt
       †27.07.1757
     †04.1692 Guttstadt
     Guttstadt
     2018
     1809 63
     504 5
     8
     4 Schröter
     Schröter Barbara
     Joannes *04.12.1791
       Guttstadt
     Seeburg †11.05.1869
       Guttstadt

     8804
     10761 35
     140 5
     7
     3 Schultz
     Schultze Marie Dorothea
     Heinrich *22.12.1796
       Deutsch-Bahnau



     11102
     11100 491
     982 8
     9
     2 Schultz
     Schultz Dorothea
     Georgius *05.02.1668
       Guttstadt
       †08.03.1743
       Guttstadt

     2087
     10021 509
     2036 8
     10
     3 Schultz
     Schultz Catharina Elisabeth
     Gregorius *13.07.1679
     *um.1612 Guttstadt
     Guttstadt
     †> .1695
     Guttstadt
     8806
     18524 71
     142 6
     7
     2 Schulz
     Schulz Marie Dorothea
     Peter




     8808
     17199 33
     66 5
     6
     2 Schütt
     Schütt Louise
     Peter *09.11.1794
       Leusuhnen
       †> .1857
     †> .1816 Rade
     Leusuhnen
     2015
     2086 127
     508 6
     8
     3 Stuhrman
     Stuhrman Catharina
     Matthaeus *11.06.1761
     *um.1685 Guttstadt

     †01.10.1735
     Guttstadt
     1117
     7964 997
     1994 9
     10
     2 Tolcksdorf
     Tolcksdorf Potentiana Magdalena
     Urbanus *um.1640
       Guttstadt
       †02.1714
     †> .1695 Guttstadt
     Guttstadt
     8800 19 4   Valentin Caroline Louise
     1913
     8939 497
     3976 8
     11
     4 Weiß
     Weis Barbara
     Georgius *01.12.1696
       Guttstadt
       †25.03.1780
     †> .1695 Guttstadt
     Guttstadt
     17916 215 7   Wulff Maria *um.1744   †02.04.1812 Seewiesen
     6073
     6067 503
     1006 8
     9
     2 Zimmerman
     Zimmerman Regina
     Joannes *02.09.1663
       Guttstadt
       †05.09.1707
     †> .1676 Guttstadt
     Guttstadt

Stand : 17.04.2010

[OWP] Familienforschung FN Schäfke aus Wangotten /Bäslack

Date: 2010/04/17 18:59:13
From: Maniac Manguste <maniac.manguste(a)googlemail.com>

Ein freundliches Hallo in die Runde!
Ich war est in der Liste von Sachsen Anhalt, doch man riet mir ich sollte
mich hier anmelden.
Ich habe auch gleich eine große Bitte. Ich suche die Familie meiner
Großmutter. Sie sind
aus Ostpreußen vertrieben/geflüchtet und sind in Jeßnitz Sachsen Anhalt nach
1945 angekommen. Nachstehend habe ich einige Daten aufgeführt in der
Hoffnung, dass ich evtl. weitere Hinweise oder aber auch Empfehlungen
bekomme, wo und wie ich weiter suchen kann. Auch die Nachkommen sind mir
sehr wichtig. Ich freue mich auf jede Mail.

Großmutter: Schäfke, Louise, * Wangotten Gemeinde Bäslack Kreis Rastenburg
24.01.1913, + Berlin Köpenick 29.12.1995

Geschwister

Schäfke, Marie, * Wangotten Gemeinde Bäslack Kreis Rastenburg 27.07.1902, +
Dessau Sachsen Anhalt 09.02.1957

Schäfke, Meta

Schäfke, Minna

Eltern:

Schäfke, Carl Julius, * Spiegels Gemeinde Bäslack Kreis Rastenburg
14.07.1873, + Jeßnitz Sachsen Anhalt 20.01.1957

oo 12.11.1900 Nickel, Auguste, * Pils Gemeinde Bäslack Kreis Rastenburg
20.09.1880, + Jeßnitz Sachsen Anhalt Juni 1972

Eltern von Schäfke, Carl Julius:

Schäfke, Friedrich, * Spiegels Gemeinde Bäslack Kreis Rastenburg

oo Katharina Sadowski

Eltern von Nickel, Auguste:

Nickel, Friedrich

oo 26.12.1879 Caroline Poplawski


Vielen Dank und Gruß
Maniac

[OWP] Grieslinen/Grysliny, Janowo, Alt Warteburg, Neidenburg

Date: 2010/04/17 19:09:35
From: lena koch <lenajoze(a)sympatico.ca>

Liebe Liste,  ich habe mal wieder ein paar Fragen.  Ich suche in
GRIESLINEN/GRYSLINY die Todeseintragungen von:
ANTON KORITKOWSKI und AGNES SAWATZKI ende 1800 und vor 1920.   
 Leider weiss ich keine genauen Jahre.  Hat jemand das KB fuer Grieslinen? 
 
In JANOWO, die Namen 
NAPOLOWSKI/NAPALOWSKI 
in den Zeitraum von 1800-1900.  Hat jemand zugang zu den KB von Janowo.  Das
heisst, wenn noch welche vorhanden sind?  
 
In ALT WARTEBURG die Heiratseintragung aus dem KIRCHENBUCH von
LEO KORITKOWSKI und ROSALIE MUELLER aus dem Jahre 1818.  
Weiss jemand von Kinder des Ehepaares die nicht in Alt Warteburg geboren
sind.  Bei dem Geburten  KB sind zwei eingetragen. 
 
Aus dem KREIS NEIDENBURG alle Namen von 
KORITKOWSKI, NAPOLOWSKI, SAWATZKI, NIKLOWITZ, SKRZYNUKI bis 1945.
 
Herzlichen Dank.  Gruesse aus Yarker, Ontario, Canada
Lena
 
 

Re: [OWP] FN TIETZ in Allenstein

Date: 2010/04/17 22:24:58
From: K.Bar <kb.ahn(a)web.de>

Moin Jürgen,

helfen kann ich Dir nicht. Obwohl Allenstein ein wenig auch mein "Revier" ist.

Aber schau doch mal hier unten in das Adressbuch <http://adressbuecher.genealogy.net/entry/book/174?max=25&sort=lastname&order=asc&start=A> von Allenstein, da sind beide Namen (Tietz und Schulz) vorhanden. Das wäre doch ein erster Schritt.

http://adressbuecher.genealogy.net/entry/book/174?max=25&sort=lastname&order=asc&start=A

Gruß aus dem schönen sonnigen Norden ...

Gruß Klaus (Barabaß)

-----------
Ich suche nach Jobski, Marie, * 04.10.????, oo 10.05.1929 mit Michael Barabaß und allen Barabaß (s) aus Waplitz und Neidenburg und Freidorf
-----------


Am 17.04.2010 11:49, schrieb Juergen Wedig:
Hallo Listenmitglieder,

ich möchte hier eine Suchanfrage eines holländischen Forschers, von ausserhalb der Liste, weitergeben.

Er hat eine Anna TIETZ, geb. am 13.7.1885 in Polkeim Kreis Rössel, die am 24.6.1902 in Buer/Holland einen Erdarbeiter Jan Redder heiratet.

Sie ist die Tochter von Rosa TIETZ, die mit einem Arbeiter SCHULZ, wohnhaft in Allenstein verheiratet war.

Die vorhandenen Daten sind der Heiratsakte von 1902 aus Buer entnommen. Ich bin kontaktiert worden, weil Polkeim zu meinem Forschungsgebiet gehört. Dort konnte ich auch weiterhelfen. Im Gebiet Allenstein forsche ich aber überhaupt nicht, kann selbst nicht weiterhelfen und wende mich deshalb an die Liste mit Bitte um Hilfe.

Wer kann hier Angaben machen?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Andreas SONNENBERG *ca1784 und Frau Elisabeth geb.GOE(R)TZ, GERC: GERTZ; GEHRTS

Date: 2010/04/18 11:52:35
From: Annelotte Karstens <annelotte.karstens(a)t-online.de>

Liebe Forscherfreunde/Innen,

ich suche nach fehlenden Daten und Informationen meiner nachfolgenden Ahnen, ihren Kindern, Geschwistern sowie ihren Eltern: 

  

ANDREAS SONNENBERG * ca 1784 , wo?.
wohnhaft ab ca. 1815 in Zielona Puszcza/Dobrzejewice (Godenfeld)
Eltern sind nicht bekannt.

verheiratet mit 
ELISABETH GOE(R)TZ /GERC/GERTZ/GEHRTS * ca.1789 in Westpreußen
Eltern sind nicht bekannt.

Kinder:
Andreas SONNENBERG *28.03.1809 in Zielona Pszcza
ELISABETH SONNENBERG, * err. 1815 in Zielona Puszcza (meine Vorfahrin)

Über weiterführende Informationen freue ich mich und danke schon im voraus ganz herzlich.

Schöne Grüße zum Sonntag

Annelotte (Karstens)

Re: [OWP] [VFFOW-L] digitalisiert: Sauerwein "Die littauische Frage"

Date: 2010/04/18 14:45:46
From: Reinhard Wenzel <hardiwenzel(a)t-online.de>

Lieber Herr Szemkus, Celle, d. 18. 04. 2010

Besten Dank für den Hinweise. Es gibt übrigens im niedersächsischen Gronau ein Zentrales Georg-Sauerwein-Archiv. Außerdem hat es bisher mehrere internationale Georg Sauerwein-Symposien gegeben. Das vierte Symposium dieser Art war im Jahre 2004 und lief unter dem Thema "Georg Sauerwein und die Wiedergeburt der litausichen Nation gegen Ende des 19. Jahrhunderts". Anlass dieses Symposiums war der 100. Todestag Sauerweins. Der Tagungsband liegt mir vor und ich würde ihn gerne in der APG NF besprechen. Da ich der litauischen Spache nicht mächtig bin, würde ich es begrüßen, wenn jemand anderes die Besprechung mit den entsprechenden Sprachkenntnissen tätigen könnte. Die litauischsprachigen Texte haben eine englischsprachige "Summary" und lassen sich deshalb ein wenig erschließen. Weitere Beiträge sind in Englisch und Deutsch gehalten. Georg Sauerwein wurde am 15. 01. 1831 In Hannover als Sohn eines Pfarrers geboren und und veröffentlichte unter dem Pseudonym Sutaise Girenas Werke in litauischer Sprache. Sauerwein war ein Sprachgenie und hat sich für die litauische Sprache eingesetzt. Er starb 16. 12. 1904 in Oslo (vgl. meinen kurzen Hinweis, in: APG NF 41. (1993), Band 23, S. 567).
Herzliche Grüße!
Ihr Reinhard Wenzel

Lutz Szemkus schrieb:
Girenas/Georg Sauerwein. Die littauische Frage, Tilsit 1888

http://www.megaupload.com/?d=PT453PFF

Lutz Szemkus
_______________________________________________

[OWP] Utschis? bei Marienwerder

Date: 2010/04/18 17:31:43
From: evelyn schumacher <eschu2150(a)yahoo.de>

Liebe Mitforscher
 
ich suchenach den Vorfahren von Josefine Wollschläger. Diese soll angeblich 1891 in Utschis? Kreis Marienwerder geboren sein. Ich finde diesen Ort nicht, kann mir jemand weiter helfen?
 
Danke
Evelyn (Bertholdt)

__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails. 
http://mail.yahoo.com 

Re: [OWP] Utschis? bei Marienwerder

Date: 2010/04/18 17:56:31
From: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>

Am 18.04.2010 17:31, schrieb evelyn schumacher:

...
ich suchenach den Vorfahren von Josefine Wollschläger. Diese soll
angeblich 1891 in Utschis? Kreis Marienwerder geboren sein. Ich finde
diesen Ort nicht, kann mir jemand weiter helfen?
...

Hallo Evelyn,

es handelt sich wahrscheinlich um Gutsch (Zandersfelde), Kreis Marienwerder. Siehe dazu

www.westpreussen.de/ortsverzeichnis/details.php?ID=7137

--
Schöne Grüße aus Bremen

Hans-Jürgen Wolf
Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen
http://www.westpreussen.de

[OWP] Zandersfelde (Gutsch) (war: Re: Utschis? bei Marienwerder

Date: 2010/04/18 18:26:47
From: F_Schulz_PF(a)t-online.de <F_Schulz_PF(a)t-online.de>

-----Original Message-----
> Date: Sun, 18 Apr 2010 17:54:29 +0200
> Subject: Re: [OWP] Utschis? bei Marienwerder
> From: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>
> To: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>


> es handelt sich wahrscheinlich um Gutsch (Zandersfelde), Kreis
> Marienwerder. Siehe dazu
> 
> www.westpreussen.de/ortsverzeichnis/details.php?ID=7137

Hallo,

dieser Ort ist auch in der neuen GenKarte "WPRU-MITTE, Graudenz" zu
finden!

Schöne Grüße aus Pforzheim

Fritz Schulz


Re: [OWP] Utschis? bei Marienwerder

Date: 2010/04/18 18:39:18
From: Udo Majewski <urski(a)bitel.net>

Hallo Evelyn,

es gibt in der Nähe von Stuhm/Sztum (Kreis Marienwerder/Kwidzyn) am Nogat den Ort Usnitz oder polnisch: "Usnice". Ich könnte mir vorstellen, dass das der Ort ist, den Du suchst.

Vielleicht kann Dir das weiterhelfen. Und weiterhin 'Have a good hunt'!

Udo (Majewski)


Am 18.04.2010 17:31, schrieb evelyn schumacher:
Liebe Mitforscher
ich suchenach den Vorfahren von Josefine Wollschläger. Diese soll angeblich 1891 in Utschis? Kreis Marienwerder geboren sein. Ich finde diesen Ort nicht, kann mir jemand weiter helfen? Danke
Evelyn (Bertholdt)

__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails.
http://mail.yahoo.com
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] Todesanzeige Ursel Klamann aus Königsberg

Date: 2010/04/18 21:04:55
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 17. April 2010
steht auf Seite 25 folgende Todesanzeige:

Die größte moralische Vollkommenheit des Menschen ist: seine Pflicht zu tun
und zwar aus Pflicht.
Immanuel Kant

[Logo Elchschaufel]

Ein ereignisreiches Leben meiner Schwester, unserer Tante, Großtante und
Urgroßtante ist vollendet.

Oberstudienrätin i. R.
Ursel Klamann
* 19. August 1913 Königsberg / Pr.
+ 7. April 2010 Langenhagen

In stiller Trauer
Gerda Klamann
Klaus und Eva Danneberg mit Familien
Jürgen und Birgit Danneberg mit Familien

Traueranschrift: Haseweg 17 B, 30853 Langenhagen
Die Trauerfeier ist am Montag, dem 19. April 2010, um 12 Uhr in der Kapelle
des Langenhagener Kirchenfriedhofes Karl-Kellner-Straße. Die spätere
Urnenbeisetzung erfolgt im Kreise der Familie.

[OWP] Todesanzeige Herbert Barteleit aus Klemenswa lde/Ostpreußen

Date: 2010/04/18 21:11:15
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 17. April 2010
steht auf Seite 25 folgende Todesanzeige:

Im 60sten Ehejahr muß ich von meinem lieben Mann

Herbert Barteleit

* 24.7.1920 Klemenswalde/Ostpr.  
+ 2.4.2010 Hannover
Abschied nehmen.

In tiefer Trauer im Namen aller Angehörigen:
Ingrid Barteleit

Die Urnentrauerfeier findet am Freitag, dem 23. April 2010, um 11 Uhr in der
Trauerhalle des Bestattungsinstitutes Hannover-Buchholz, statt.



[OWP] Todesanzeige Margarete Rüter aus Peterkehm en/Ostpreußen

Date: 2010/04/18 21:13:49
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 17. April 2010
steht auf Seite 24 folgende Todesanzeige:

Margarete Rüter
* 4. 12. 1916 Peterkehmen 
+ 5. 4. 2010 Hannover

Unser aller geliebtes Gretchen ist von uns gegangen.

In stiller Trauer
Hermann und Birgitt Rüter mit Alexander, Constantin und Richard
Susanne Rüter mit Robert
Bernd Rinke
Marvin und Gaby Hammond mit Kindern
Dieter und Barbara Elling mit Vivien und Michael

Die Beisetzung fand im Familiengrab auf dem Engesohder Friedhof statt.

[OWP] Hilfe bei einem Kirchbuchauszug

Date: 2010/04/19 07:48:48
From: Günter Krome <guenter-krome(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher !

 

Ich habe einen Auszug aus einem Sterbebuch, wobei ich in diesem Fall nicht
entziffern kann, ob die Eheleute beide verstorben sind oder sie ein Kind
betrauern. Wer könnte mir helfen und hier einen Blick darauf werfen. Die
Ablichtung aus dem KB würde ich dann übermitteln.

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Günter Krome

Re: [OWP] Hilfe bei einem Kirchbuchauszug

Date: 2010/04/19 10:02:57
From: Petra Valente <pevabo7(a)gmx.de>

Hallo Günter,
schicks mir mal zu; pevabo7(a)gmx.de

Liebe Grüße!

Petra (Valente)

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Mon, 19 Apr 2010 07:48:21 +0200
> Von: "Günter Krome" <guenter-krome(a)t-online.de>
> An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
> Betreff: [OWP] Hilfe bei einem Kirchbuchauszug

> Liebe Mitforscher !
> 
>  
> 
> Ich habe einen Auszug aus einem Sterbebuch, wobei ich in diesem Fall nicht
> entziffern kann, ob die Eheleute beide verstorben sind oder sie ein Kind
> betrauern. Wer könnte mir helfen und hier einen Blick darauf werfen. Die
> Ablichtung aus dem KB würde ich dann übermitteln.
> 
>  
> 
> Vielen Dank im Voraus.
> 
>  
> 
> Günter Krome
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] Übersetzungshilfe polnisch-deutsch

Date: 2010/04/19 12:23:50
From: Ingrid Winkler-Härle <Ingrid.Winkler.Haerle(a)gmx.de>

Liebe Listenleser,
ich brauche Hilfe bei der Übersetzung der folgenden Mitteilung:
Pani Ingrid Winkler-Haerle
Archiwum Panstwowe w Toruniu uprzejmie informuje, ze akta Urzedu Katastralnego w Toruniu z lat 1862-1944 sa zdekompletowane. Moze Pani kontynuowac poszukiwania w Wydziale Geodezji i Gospodarki Nieruchomosciami w Toruniu, 87-100 Torun, Szosa Chelminska 30/32 mail: geodezja(a)powiattorunski.pl
Herzlichen Dank im Voraus.
Ingrid      (Winkler-Härle)

Re: [OWP] Übersetzungshilfe polnisch-deutsch

Date: 2010/04/19 15:58:12
From: Holger <golo5(a)web.de>

Hallo,

relativ gute Ergebnisse beim übersetzen Polnisch-Deutsch kann man mit Hilfe
folgender Seite erzielen.

http://uebersetzung.babylon.com/polnisch/deutsch/


Viele Grüße Holger


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Ingrid
Winkler-Härle
Gesendet: Montag, 19. April 2010 12:12
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Übersetzungshilfe polnisch-deutsch

Liebe Listenleser,
ich brauche Hilfe bei der Übersetzung der folgenden Mitteilung:
Pani Ingrid Winkler-Haerle
Archiwum Panstwowe w Toruniu uprzejmie informuje, ze akta Urzedu
Katastralnego w Toruniu z lat 1862-1944 sa zdekompletowane. Moze Pani
kontynuowac poszukiwania w Wydziale Geodezji i Gospodarki 
Nieruchomosciami w Toruniu, 87-100 Torun, Szosa Chelminska 30/32   
mail:  geodezja(a)powiattorunski.pl
Herzlichen Dank im Voraus.
Ingrid      (Winkler-Härle)
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] FN Barandat

Date: 2010/04/19 19:30:16
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Guten Abend in die Forscherrunde,

kann es sein das der FN BERANTAT eine Abwandlung des FN BARANDAT ist?

Viele Grüße
Angela (Häring)

Viele Grüße
Angela [Häring]

FN
ALTHÖFER,BARANDAT,BEHRWEIN,BUTGEREIT,FAESEL,FRITZLER,HÄRING,HOLLEIS,HOLZLECH
NER,KUTTKUHN,LAUPICHLER,LASER,LOEBEL,MASSAT,NEUMANN,PETERAT,PIECK,POMMEREIT,
SCHATTAUER,STENZLER,TRINCKHER,WEISSENBERG

Orte:
Bugdczen,Damerau,Disselwethen,Dumbeln,Girnunen,Grigalischken,Kiaunen,Kl.Leng
mestelen,Poewgallen,Szeszkehmen,Szinkuhnen,Szittkehmen

Kirchspiele:
Enzuhnen,Göritten,Mehlkehmen,Pillupoehnen,Szittkehmen,Tollmingkehmen



	
		
___________________________________________________________ 
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo! Mail: http://mail.yahoo.de

Re: [OWP] FN Barandat

Date: 2010/04/19 21:36:11
From: Dr. M. Stepponat <m.stepponat(a)inode.at>

hallo,
ich führe einen emil pieck (*1901, bärensprung), der lina stepponat (*1908, birkenhain) heiratete. haben sie evtl. infos zu emil pieck?

lg,
manfred

Am 19.04.2010 um 19:30 schrieb Angela Häring:

Guten Abend in die Forscherrunde,

kann es sein das der FN BERANTAT eine Abwandlung des FN BARANDAT ist?

Viele Grüße
Angela (Häring)

Viele Grüße
Angela [Häring]

FN
ALTHÖFER ,BARANDAT,BEHRWEIN,BUTGEREIT,FAESEL,FRITZLER,HÄRING,HOLLEIS,HOLZLECH NER ,KUTTKUHN ,LAUPICHLER,LASER,LOEBEL,MASSAT,NEUMANN,PETERAT,PIECK,POMMEREIT,
SCHATTAUER,STENZLER,TRINCKHER,WEISSENBERG

Orte:
Bugdczen ,Damerau,Disselwethen,Dumbeln,Girnunen,Grigalischken,Kiaunen,Kl.Leng
mestelen,Poewgallen,Szeszkehmen,Szinkuhnen,Szittkehmen

Kirchspiele:
Enzuhnen,Göritten,Mehlkehmen,Pillupoehnen,Szittkehmen,Tollmingkehmen



	
		
___________________________________________________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo! Mail: http://mail.yahoo.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] Übersetzungshilfe polnisch-deutsch

Date: 2010/04/19 22:23:27
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Ingrid,

Pani Ingrid Winkler-Haerle
Archiwum Panstwowe w Toruniu uprzejmie informuje, ze akta Urzedu
Katastralnego w Toruniu z lat 1862-1944 sa zdekompletowane. Moze Pani
kontynuowac poszukiwania w Wydziale Geodezji i Gospodarki
Nieruchomosciami w Toruniu, 87-100 Torun, Szosa Chelminska 30/32 mail:
geodezja(a)powiattorunski.pl

dort steht sinngemäß, dass die Akten des Katasteramts von Thorn der Jahre 1862-1944 unvollständig sind. Daher sollst Du Dich mit Deiner Anfrage an "Wydzial Geodezji i Gospodarki Nieruchomosciami" (etwa "Abteilung für Geodäsie und Immobilienwirtschaft") in Torun unter der angegebenen Postadresse bzw. E-Mail-Adresse wenden.


Gruß,
Jan

[OWP] Kirchspiel zu Groß Wannagupschen

Date: 2010/04/19 23:34:54
From: Ahnen-Pool <info(a)ahnen-pool.info>

Hallo Knuffelmaus,

Groß Wannagupchen (ab 16.07.1938 Rohren gehörte zum Kirchspiel Stallupönen
(ab 16.07.1938 Ebenrode).

Ist Deine Ururgroßmutter Auguste Hartmann eine verh. oder geb. Hartmann?
Sind Dir auch Ihre Eltern bekannt?

Ich frage deshalb, weil sie zum Einzugsbereich der Personen meines
Ahnen-Pools gehört (siehe unten stehendes Banner).  


Mit freundlichen Grüßen

Franz-Jörg (Becker) aus der Messestadt Leipzig

e-Mail to:  info(a)ahnen-pool.info

Meine Datenbank ist - vielleicht auch durch Ihre / deine Hilfe - wie folgt
gewachsen:
____________________________________________________________________________
______________________________________________

"Der Ahnen - Pool" - Eine ostpreussische Datenbank vorwiegend für den Kreis
Ebenrode (Stallupoenen) und teilweise seine Nachbarkreise. Sie enthaelt
gegenwaertig in 237.070 Personen- und 65.428 Familiensaetzen auch Angaben
ueber eingewanderte Kolonisten, die Flucht, Kriegsschauplaetze und die neuen
Heimatorte in 22.054 Orten und Ortsteilen.
____________________________________________________________________________
______________________________________________


Re: [OWP] Kirchspiel zu Groß Wannagupschen

Date: 2010/04/20 07:35:54
From: Knuffelmaus1965x <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Jörg,
 
ich gehe davon aus das Auguste Hartmann nicht verh. war, denn auf der  
Sterbeurkunde meiner Urgroßmutter, der Tochter von Auguste,  Anna  Wilhelmine 
Hartmann ist kein Vater angegeben.
Von Auguste weiß ich leider nichts weiter. Die Eltern u. Geschwister sind  
mir unbekannt.
Weiß du ob die Kirchenbücher von Stallupönen noch vorhanden sind und wo sie 
 zu finden sind?
 
Hier nochmal die Daten von Auguste 
 
* 03.06.1858 in Groß Wallagupschen (lt. Sterbeurkunde)
+ 25.10.1925 in Essen - Überruhr (lt. Sterbeurkunde)
Auguste ist immer in der Nähe ihrer Tochter geblieben und hat später einen  
Christoph Dumschat geheiratet.
 
Anna Wilhelmine
* 08.12.1882 in Eigarren,  Kreis Pillkallen (lt. Sterbeurkunde)
+ 14.03.1953 in Essen - Kray ( lt. Sterbeurkunde)
 
Wilhelmine hat am 07.11.1901 in Röhlinghausen (Herne) meinen Urgoßvater  
Julius Albert Frank geh. 
Julius ist am 01.03.1878 in Jucknaten, Kreis Tilsit geboren und am  
13.12.1940 in Essen Kray gestorben.
Die Eltern hießen: 
Julius Frank und Emilia Schon (Schön). Julius u. Emilia haben bei der  
Hochzeit von Julius u. Wilhelmine 1901 in Weedern Kreis Ragnit gewohnt
 
So mehr habe ich noch nicht über meine Hartmänner. Wäre schön wenn du mir  
weiterhelfen könntest.
 
Liebe Grüße
 
Jutta (Becker)
 

[OWP] familienforschung - rautenberg teil 1

Date: 2010/04/20 09:34:19
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen herr  rautenberg !

heute kann die mail vom: 09,02,10 beantwortet werden.
meine recherchen beruhen bei allen personen, die in der
bank archiviert sind, auf alle zugänglichen datenträger.
( heimatpriefe / paz / mormonen /  adressbücher /  und privat korospondenz )
im anhang finden sie alle personen, die aus der region
königsberg stammen.
sollten sie personen in ihrem archiv haben, die hier nicht erfasst sind,
bitte ich um benachrichtigung.
entschuldigen sie bitte die dauer der bearbeitung, 
aber der andrang ist sehr groß.

Teil  1  - rautenberg  -

christian  * um 1700 in: königsberg
beruf: tischler
lwo : vorderer roßgarten

david  * um  17oo in: königsberg
beruf: tuchmacher
lwo : tragheim

gottfried  * um 1700 in: königsberg
beruf: stellmacher
lwo: roßgarten

gottfried benjamin  * um 1700 in: königsberg
beruf : schuhmacher
lwo : tragheim

hugo  * um 1840 in: königsberg
ehefrau : emilie  seeck * um 1840 in: königsberg
beruf: kaufmann

erich / emil  * um 1830 in: königsberg
beruf: schuhmacher
lwo: sackheim - hintergasse 30 a

johann  * um 1830 in: königsberg
beruf : klempnermeister
lwo : kneiphof - langgasse 50

johann  * um 1830 in: königsberg
beruf : tribunalbote
lwo : mittelanger 24

nn.  * um 1830 in: königsberg
beruf : zinngießer
lwo : 3. sandgasse  2

nn.  * um 1830 in: königsberg
beruf: schuhmachermeister
lwo: monkengasse 4

nn.  * 1830 in: königsberg
beruf . chausseeaufseher
lwo: nasser garten  140

e.l. *  um 1830 in: königsberg o. mohrungen
beruf : buchdrucker / verleger
lwo : polnische gasse 29

hugo felix alexander  * um 1830 in: königsberg
beruf: kaufmann

erika , verh: doppke  * 00,00,0000 in: königsberg

catharina  * 27,04,1606 in: königsberg
vater:     franz
mutter:  anna , geb:   ?

carl gottlieb  * 01,09,1757 in: königsberg
vater:     michael

carl ludwig  * 26,03,1730 in: königsberg
vater:     johann
mutter:  maria , geb:   ?

carl ludwig  * 23,05,1728 in: königsberg
vater:     hans
mutter:  maria , geb:   ?


[OWP] familienforschung teil 2

Date: 2010/04/20 10:09:13
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2  - rautenberg  -

auguste wilhelmine  * 19,04,1842 in: königsberg
                             + 11,02,1843 in: königsberg
vater:     michael
mutter:  luise  liedtke

auguste friderica  * 07,01,1831 inKönigsberg
vater:     johann
mutter:  anna regina  rhode

august ferdinand  * 10,10,1819 in: königsberg
mutter : anna  gregeschewski

gottfried benjamin  * um 1770 in: königsberg  ( siehe teil  1 )
ehefrau : susanne sophie  schwartzin
kinder : anna charlotte * 02,07,1793 in: königsberg
            carolina wilhelmina * 12,06,1796 in: königsberg
beruf : schuhmacher

anna barbara  * 30,08,1742
vater:  christian
mutter:catharina , geb:   ?

anna loysa  * 15,11,1741 in: königsberg
vater:    christoph
mutter: dorothea  bornstin

christian  * um 1720 in: königsberg
ehefrau : maria  liedke * um 1724 in: königsberg
hochzeit : 21,10,1748 in: königsberg
kinder :  johann reinhold * 04,04,1748 in: königsberg
             christian * 06,05,1749 in: königsberg
            anna maria * 17,05,1752 in: königsberg
            johann gottlieb * 05,09,1757 in: königsberg
            david  * 14,01,1761 in: königsberg  ( siehe teil 1 )

christian  * 00,00,1724 in: königsberg
ehefrau :  anna catharina  maruhn
hochzeit : 1748
kinder :  anna regina * 11,07,1749 in: königsberg
             carl * 06,03,1738 in: königsberg

anna  * 30,08,1742 in: königsberg
vater : christian

anna barbara  * 05,04,1737 in: königsberg
vater : gottfried

anna loysa charlotta  * 00,00,1736 in: königsberg
vater : johann heinrich

anna  * 20,10,1734 in: königsberg
vater:    jacob
mutter: anna maria  preussin

anna maria  * 03,01,1734 in: königsberg
vater:    jacob
mutter: regina  lettau

christoph  * 00,00,1700 in: königsberg
ehefrau:  anna dorothea  rautenberg * 1701 in: königsberg ( wahrscheinlich eine cousine )hochzeit : 1726 in: königsberg

anna catharina  * 16,01,1726 in: königsberg
vater:    johann
mutter: anna maria , geb:   ?

[OWP] familienforschung - rautenberg teil 3

Date: 2010/04/20 10:30:26
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  3  - rautenberg  -

anna catharina  * 07,11,1720 in: königsberg
                      + 00,00,1783 in: königsberg
vater:    johann
mutter: anna , geb:   ?

anna  * 00,00,1720 in: königsberg
        + 00,00,1738 in: königsberg

anna  * 28,01,1692 in: königsberg
vater:  hans

martin *  um  1630 in: königsberg
kinder:  anna * 28,01,1688 in: königsberg
            catharina * 00,08,1656 in: königsberg

anna  * 00,00,1681 in: königsberg
vater:  michael

annam  * 20,02,1679 in: königsberg
vater:     david  ( siehe  teil  1 )
mutter:  judith , geb:   ?

anna euphrosine  * 00,00,1665 in: königsberg

anna , verh: mechil * 00,02,1602 in Königsberg
                            +17,01,1647 in: königsberg
vater:     lorenz
mutter:  lucia berendt
ehemann:  andreas  mechil
hochzeit: 01,02,1630 in: gransee / brandenburg / preussen

hans  * um 1625 in: königsberg
kinder:   anna * 11,03,1647 in: königsberg
             catharina * 00,11,1652 in: königsberg

anna  * 05,12,1646 in: königsberg
vater :  georg

anna barbara  * 00,00,1644 in: königsberg
                    + 00,00,1708 in: königsberg

anna  * 30,03,1636 in: königsberg
vater :  jütgen

anna  * 00,08,1635 in: königsberg
vater:  albrecht

anna  * 00,00,1629 in: königsberg
vater:  georg

anna  * 07,10,1611 in: königsberg
vater:  michael

anna  * 02,08,1611 in: königsberg
vater:  pauli

hans  * um 1575 in: königsberg
kinder:  anna * 00,00,1596 in: königsberg
                   +00,00,1596 in: königsberg
            anna * 06,10,1605 in: königsberg

anna  * 10,11,1588 in: königsberg
vater :  willem

anna , verh: gruls  * 00,00,1574 in: königsberg
vater:  peter
ehemann:  greger  gruls
hochzeit:  25,11,1599 in: königsberg

[OWP] familienforschung - rautenberg teil 4

Date: 2010/04/20 10:57:43
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  4  - rautenberg  -

andreas  * 00,00,1755 in: königsberg
             +30,08,1793 in: königsberg

andreas  * 00,00,1591 in: königsberg
ehefrau:  unbekannt
hochzeit : 1621
kinder : andreas * 00,00,1625  ( hochzeit - 1658 in: königsberg )

emilie auguste  * 27,05,1848 in: königsberg
vater:    johann gottfried
mutter:  anna wilhelmine  rohde

aloysius  * 25,01,1862 in: glottau /
vater:    rochus
mutter: anna heinrich

agnes  * 21,01,1608 in: königsberg
vater:  michael

johannes  * 00,00,1744 in: beros / allenstein
ehefrau:  gertrudis , geb:   ? * 00,00,1746 in: beros /
hochzeit: 1767 in: schönbrück / allenstein
kinder:  gertrudis * 00,00,1768 in: beros /
            agnes * 00,00,1771 in: barwienen / allenstein
            johannes * 00,00,1773 in: barwienen /
            anna  * 00,00,1777 in: barwienen /

agnes  * 00,09,1804 in: stolzenhagen /
vater:      johann
mutter:   anna  lingkin

agnes  * 18,04,1893 in: glottau /
vater:  johannes
mutter:gertrudis  jäger

agatha  * 08,02,1751 in: queetz /
vater:    jacobus
mutter:  catharina , geb:   ?

adam  * 21,01,1803 in: rastenburg
vater:    michael
mutter: luisa charlotta  hutlochin

adam  * 19,04,1797 in: stobben /
vatzer>:    ernst
mutter:     louisa  kunkin

georg  * 12,10,1765 in: masehnen /
vater:    georg
mutter: maria  ellert

adam  * 20,05,1714 in: taberlack /
vater:  christoph

adam  * 00,00,1668 in: elbing / wstpr.
ehefrau :  unbekannt
hochzeit : 1698 in: elbing /

adalberty  * 23,03,1717 in: lauterwalde /
vater:    georgius
mutter:  barbara , geb:   ?
                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

[OWP] familienforschung - rautenberg teil 5

Date: 2010/04/20 11:22:46
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  5  - rautenberg  -

adalbertus  * 06,04,1744 in: queetz /
vater:    franciscus
mutter: gertrudis , geb:   ?

adalbertus  * 10,04,1760 in: queetz /
vater:    martinus
mutter:  a. schönseheim

ergänzung :  queetz /  heilsberg
                     lauterwalde / heilsberg
                     taberlack / angerburg
                     masehnen / rastenburg
                     stobben / angerburg
                     glottau / heilsberg
                     stolzenhagen / heilsberg

herzliche  grüße                  alfred der masure

[OWP] Auslaender im vorrevolutionaeren Russland

Date: 2010/04/20 13:02:11
From: Bernd Kazperowski <bernd_kazperowski(a)gmx.de>

Hallo Leute

folgende Mail habe ich in der Ruhrgebietsliste gefunden:

"Date: Tue, 20 Apr 2010 09:10:27 +0200
From: "Eva Holtkamp" <E.Holtkamp(a)gmx.de>
Subject: [RUHR] Erik-Amburger-Datenbank: Ausländer im
    vorrevolutionären Russland
To: "RZD-Vorstand-L" <rzd-vorstand-l(a)genealogy.net>
Cc: Ruhrgebiet-L(a)genealogy.net
Message-ID: <0B1DCDCB9A6D4AE5A5C63C7335588F11(a)Nbholtkamp>
Content-Type: text/plain; format=flowed; charset="Windows-1252";
    reply-type=original

http://88.217.241.77/amburger/tabellen/V.htm

Liebe Grüße

Eva (Holtkamp)
E.Holtkamp(a)gmx.de"

Vielleicht kann sie Jemand gebrauchen

mfG Bernd
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] Alfred der Masure: Familienforschung Familienname DANIEL, JEWSKI und KUNKEL

Date: 2010/04/20 13:27:44
From: Christian Daniel <christiandaniel(a)alice-dsl.de>

Lieber Alfred,

ich habe schon gesehen, dass der Name DANIEL "bearbeitet" wurde, allerdings in anderen Gebieten Ostpreußens.

Ich suche den Familiennamen DANIEL im Kreis Rastenburg, speziell hier

- Groß Blaustein und
- Meister(s)felde

Außerdem suche ich nach JEWSKI und KUNKEL in
- Wenden

Vielen Dank und herzliche Grüße
Christian Daniel

[OWP] Weiterleitung Verkauf Zeitschrift Genealogie

Date: 2010/04/20 14:24:19
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>

-----Original Message-----
Date: Tue, 20 Apr 2010 11:36:38 +0200
Subject: [HN] Verkauf Zeitschrift Genealogie
From: "Bernd H. Siebert" <BerndHSiebert(a)t-online.de>
To: AUSTRIA- Liste <austria-l(a)genealogy.net>, Hannover Mailingliste
<hannover-l(a)genealogy.net>

Liebe Liste!

Im Auftrag der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Göttingen
verkaufe ich deren Dubletten. Der Verkauf erfolgt gegen Rechnung. Zu
den genannten Preisen kommen noch Kosten für Verpackung und Porto.

Bitte bestellen Sie nicht über die Liste, sondern direkt über meine
e-mail-Adresse!

Noch eine Bemerkung: Ich verkaufe die Bücher und Hefte ungeordnet,
wie ich sie aus dem Regal nehme. Es kann also passieren, dass in der
Liste Exemplare auftauchen, die ich früher  als verkauft gemeldet
hatte. Dafür bitte ich um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Siebert
Bernshausen
Oberdorfstr. 4
37136 Seeburg

Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1969, (enthält u.a. Herkunft des  
Klavierbauers Carl Bechstein) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1971, (enthält u.a. Bestände des  
Stadtarchivs Münster)  1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 6/1972, (enthält u.a. Deutsche in Peru  
1850-1865) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 8/1972, ( enthält u.a.  Die Ahnen der  
Geschwister Mann aus Lübeck) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 10/1972 (enthält u.a. Die Nachkommen  
Lucas Cranachs d.Ä.) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 4/1973 (enthält u.a. Die Nachkommen des  
Lucas Cranachs d-Ä. 2. Teil) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1973 (enthält u.a. Die älteste  
Darmstädter Stadtrechnung von 1538) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 1/1976 (u.a. Die ältere Familie Lang in  
Blaubeuren) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 2/1976 (u.a. Familie Lang in Blaubeuren,  
2. Teil) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 3/1976 (u.a. Der Kreuzkantor Rudolf  
Mauersberger und seine Ahnen) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 4/1976	(u.a. Deutsche in Zentralamerika,  
Westindien und Haweii) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 5/1976 (u.a. Deutsche auf den  
Philippinen 1850 - 1865) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 6/1976 (Schwerpunkt Regensburg) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 7/1976 (u.a. Ein Regensburger Adressbuch  
von 1722, Schluss) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1976 (u.a. Auf den Spuren europ.  
Amerika-Auswanderer) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 10/1976 (u.a. Archive und Archivalien in  
der Pfalz) 1€
Zeitschrift Genealogie,Heft 11/1976 (u.a. Die Junker bereits 1353 in  
Eger) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 12/19076 (u.a. Eisen in Windsheim) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 1/1977 (u.a. Zur Geschichte der  
Glasmacher in Estland und Nordlivland) 1€
Zeitschrift Genealogie,Heft 2/1977 (u.a. Salzburger Komponisten ...,  
Johann Ernst Erberlin) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 3/1977 (u.a. Christian August von Anhalt- 
Zerbst) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 4/1977 (u.a. Die Fries in uns aus  
Montbeliard) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 5/1977 (u.a. Die Familie von zur Mühlen) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 6/1977 (u.a. Die Rechtsgelehrtenfamilie  
Wick aus Ulm) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 8/1977 (u.a. Die Sängerin Regina  
Mingotti) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1977 ( Schwerpunkt Trier) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 10/1977 (u.a. Hans Christoph von  
Üchteritz) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 11/1977 (u.a. Die Nachkommen des  
Dichters Jean Paul) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 12/1977 (u.a. Christine Luise von  
Braunschweig-Blankenburg) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 3/1978 (u.a. Die Meisenheimer  
Scharfrichterfamilie Riemenschneider) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 4/1978 (u.a. Ein Deutscher segelt mit  
Kapitän Cook, Barthold Lohmann aus Hessen-Kassel) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 5/1978 (u.a. Bayr. Hof- und  
Feldtrompeter 1570 - 1608) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 6/1978 (u.a. Zöglinge der Militär- 
Akademie in Wiener- Neustadt) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 5/1979 (u.a. Die Salzburger Familien  
Antretter, Kolb und Ränftl) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 7/1979 (u.a. Thür. Hans Sachs  
Nachfahren) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 1/1980 (u.a. Alteingesessene  
Familien ... in Mellrichstadt) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 2/1980 (u.a. Wasenmeisterfamilie Edel  
aus Düsseldorf) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 3/1980 (u.a. Gießener Ratsherren- und  
Postmeisterfamilie Kempf) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 4/1980 (u.a. Familien Rings und  
Bellinghusen im Rhein-Sieg-Kreis) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 5/1980 (u.a. Familien Rings und  
Bellinghusen im Rhein-Sieg-Kreis) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 6/1980 (u.a. Fremde Handwerksgesellen in  
Ebenkoben) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 7/1980 (u.a. Über die frühesten Guilini  
in Torno am Comersee) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 8/1980 (u.a. Ernst Thälmanns Vorfahren) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1980 (u.a. Die Abstammung der  
Wittelsbacher) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 10/1980 (u.a. Neuer Erkenntnisse aus dem  
Teppich von Bayeux) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 11/1980 (u.a. Die Kassel Scharfrichter  
von 1535-1863) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 7/1981, (u.a. Johann Peter Süßmilch) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 9/1981, (u.a. Johann Christian Böhm(e)  
zu Hannover) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 10/1981, (u.a. Wilhelm Stärk, Komponist) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 11/1981, (u.a. Auswärtige im Reform.  
Garnisonkirchenbuch Potsdam) 1€
Zeitschrift Genealogie, Heft 12/1981, (u.a. Musikalische Familie  
Schröter) 1€
Zeitschrift Genealogie Heft 1/1982 (u.a. 600 Jahre Namen und  
Geschichte Gormann) 1€
Zeitschrift Genealogie Heft 7/2982 (u.a. Zu Goethes 150. Todestag) 1€
Zeitschrift Genealogie, Jahrgang 1986, 12 Hefte, 10€
Zeitschrift Genealogie, Jahrgang 1987, 12 Hefte, 10€
Zeitschrift Genealogie, Jahrgang 1989, 12 Hefte, 10€
Zeitschrift Genealogie, Jahrgang 1990, 12 Hefte, 10€
Zeitschrift Genealogie, Heft 1/ 1991, (u.a. Totenbuch der ev.luth.  
Gemeinde Rom) 1€

Alle Hefte zusammen: 80€



______________________________________________

Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/hannover-l



Re: [OWP] familienforschung - daniel

Date: 2010/04/20 14:55:30
From: REGINE ADAM <regineadam(a)tutopia.com>


Hallo Alfred:
Ich hatte schon einman nachgefragt, nach den Namen Powarzynski und
Bednarski.
Jetzt möchte ich nach DANIEL nachfragen.
Meine Ur-Urgrossmutter hiess ANA DANIEL,GEBOREN 1848 IN Gonsiorken (bzw
Gasiorki) Westpreussen.
Daniel ist ein häufiger Name, vielleicht kann man etwas passendes finden.
Im vorhinein, vielen Dank
Aus dem (heute) kühlen Argentinien 
Viele Grüsse
Regine (Adam)

[OWP] FN Hartmann

Date: 2010/04/20 15:57:01
From: Ahnen-Pool <info(a)ahnen-pool.info>

Hallo Jutta,

 

besten Dank für Deine Zuschrift.

 

Leider haben Deine Vorfahren außer der Auguste Hartmann mit meinem
Einzugsgebiet, dem Kreis Stallupönen nichts zu tun.

Daher finden sich in meinen 180 Datensätze zu Hartmann auch keine
entsprechenden Hinweise. Insofern kann ich Dir auch nicht weiter helfen.

 

Laut dem Bestandsverzeichnis der Deutschen Zentralstelle für Genealogie
Leipzig, Teil I

besteht in den Taufverzeichnissen von Stallupönen von 1729 - 1875 eine Lücke
zwischen 1830 - 1838.

Für die gesuchte Geburt der Auguste Hartmann, 03.06.1858, käme der Film AS
2713 (1838-1863 St(adt) in Frage.

Sollte sie nicht in der Stadt, sondern im Kreis Stallupönen (L(an)d) geboren
worden sein, reicht der Film AS 2716 nur von 1842 – 1851 (nächste Lücke).
Danach existieren zwei Filme AS 2796 (1862-1875) und AS 2714 St(adt)
1864-1875. Damit ist dann Schluss der Taufen.

 

Daneben existieren 4 Filme Heiraten 1736 - 1856 sowie 9 Filme Bestattungen
(1726 - 18709.

 

Diese Filme kann man im Sächsischen Staatsarchiv, Deutsche Zentralstelle für
Genealogie Leipzig, in der Schongauer Str. 1, 04329 Leipzig einsehen.

Über den gleichen Filmbestand sollte auch das Evangelische Zentralarchiv
Berlin verfügen.

 

Da ich Deine Daten vorsorglich in meinen Ahnen-Pool übernommen habe,
brauchte ich noch zur Kennzeichnung der Herkunft dieser Daten Deine
Postleitzahl und Deinen Wohnort. Dann könnte ich die Quelle z. B. mit „BeJ,
Becker, Jutta, 12345 Musterstadt“ kennzeichnen.

 

In den nächsten zwei Wochen bin ich im Urlaub.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Franz-Jörg (Becker) aus der Messestadt Leipzig

 

e-Mail to:   <mailto:info(a)ahnen-pool.info> info(a)ahnen-pool.info

 

Meine Datenbank ist - vielleicht auch durch Ihre / deine Hilfe - wie folgt
gewachsen:

____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________
_

 

"Der Ahnen - Pool" - Eine ostpreussische Datenbank vorwiegend für den Kreis
Ebenrode (Stallupoenen) und teilweise seine Nachbarkreise. Sie enthaelt
gegenwaertig in 237.139 Personen- und 65.460 Familiensaetzen auch Angaben
ueber eingewanderte Kolonisten, die Flucht, Kriegsschauplaetze und die neuen
Heimatorte in 22.056 Orten und Ortsteilen.

____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________
_

[OWP] FN Piek (Pieck)

Date: 2010/04/20 17:12:19
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Hallo Manfred,

zu dem FN Pieck habe ich schon einige Personen, aber einen Emil gibt es
darin nicht. Meine Ahnen stammen aus den Kreisen Stallupönen, Goldap und
Gumbinnen. Das Gebiet Tilsit und Insterburg, wo ich meine, das die beiden
von Dir genannten Orte liegen, habe ich nicht in meinen Aufzeichnungen
enthalten. Falls mir der Emil trotzdem mal begegnen, melde ich mich.

Viele Grüße
Angela

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces+anghaer0403=yahoo.de(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces+anghaer0403=yahoo.de(a)genealogy.net]Im
Auftrag von Dr. M. Stepponat
Gesendet: Montag, 19. April 2010 21:36
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] FN Barandat


hallo,
ich führe einen emil pieck (*1901, bärensprung), der lina stepponat
(*1908, birkenhain) heiratete. haben sie evtl. infos zu emil pieck?

lg,
manfred

Am 19.04.2010 um 19:30 schrieb Angela Häring:

> Guten Abend in die Forscherrunde,
>
> kann es sein das der FN BERANTAT eine Abwandlung des FN BARANDAT ist?
>
> Viele Grüße
> Angela (Häring)
>
> Viele Grüße
> Angela [Häring]
>
> FN
> ALTHÖFER
> ,BARANDAT,BEHRWEIN,BUTGEREIT,FAESEL,FRITZLER,HÄRING,HOLLEIS,HOLZLECH
> NER
> ,KUTTKUHN
> ,LAUPICHLER,LASER,LOEBEL,MASSAT,NEUMANN,PETERAT,PIECK,POMMEREIT,
> SCHATTAUER,STENZLER,TRINCKHER,WEISSENBERG
>
> Orte:
> Bugdczen
> ,Damerau,Disselwethen,Dumbeln,Girnunen,Grigalischken,Kiaunen,Kl.Leng
> mestelen,Poewgallen,Szeszkehmen,Szinkuhnen,Szittkehmen
>
> Kirchspiele:
> Enzuhnen,Göritten,Mehlkehmen,Pillupoehnen,Szittkehmen,Tollmingkehmen
>
>
>
>
>
> ___________________________________________________________
> Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo!
> Mail: http://mail.yahoo.de
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


		
___________________________________________________________ 
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de

[OWP] FN Piek (Pieck)

Date: 2010/04/20 17:44:45
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Hallo PIECK sucher
 
hier 3 die ihr vieleicht noch nicht habt,von 1895

Pieck, A.;Arzt,Tilsit;Tilsit	
Pieck, A.;Gemischtwaren;Rucken;Tilsit	
Pieck, E.;Cigarren-, Cigaretten- und Tabakhandlung;Königsberg,Königsberg	Vordere Vorstadt 70

Keine weiteren Daten vorhanden

Quelle : Berufszaehlung 15.06.1895

MfG
Bernd aus Wolfsburg
der dauersuchende KINZEL
05361-4109340




Re: [OWP] FN Piek (Pieck)

Date: 2010/04/20 17:48:58
From: Martin Kunst <martin.kunst(a)t-online.de>

Zum FN Pieck: dazu gab es im Kreis Pillkallen mehrere "Nester". Auch einen Emil, * 1909, aus Mallwischken/Mallwen. Vorschlag: Anfrage an die KG Schloßberg in Winsen.
Gruß - Martin K. (geb. in Kermuschienen Kr. Pillkallen)

----- Original Message ----- From: "Angela Häring" <anghaer0403(a)yahoo.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, April 20, 2010 5:12 PM
Subject: [OWP] FN Piek (Pieck)


Hallo Manfred,

zu dem FN Pieck habe ich schon einige Personen, aber einen Emil gibt es
darin nicht. Meine Ahnen stammen aus den Kreisen Stallupönen, Goldap und
Gumbinnen. Das Gebiet Tilsit und Insterburg, wo ich meine, das die beiden
von Dir genannten Orte liegen, habe ich nicht in meinen Aufzeichnungen
enthalten. Falls mir der Emil trotzdem mal begegnen, melde ich mich.

Viele Grüße
Angela

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces+anghaer0403=yahoo.de(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces+anghaer0403=yahoo.de(a)genealogy.net]Im
Auftrag von Dr. M. Stepponat
Gesendet: Montag, 19. April 2010 21:36
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] FN Barandat


hallo,
ich führe einen emil pieck (*1901, bärensprung), der lina stepponat
(*1908, birkenhain) heiratete. haben sie evtl. infos zu emil pieck?

lg,
manfred

Am 19.04.2010 um 19:30 schrieb Angela Häring:

Guten Abend in die Forscherrunde,

kann es sein das der FN BERANTAT eine Abwandlung des FN BARANDAT ist?

Viele Grüße
Angela (Häring)

Viele Grüße
Angela [Häring]

FN
ALTHÖFER
,BARANDAT,BEHRWEIN,BUTGEREIT,FAESEL,FRITZLER,HÄRING,HOLLEIS,HOLZLECH
NER
,KUTTKUHN
,LAUPICHLER,LASER,LOEBEL,MASSAT,NEUMANN,PETERAT,PIECK,POMMEREIT,
SCHATTAUER,STENZLER,TRINCKHER,WEISSENBERG

Orte:
Bugdczen
,Damerau,Disselwethen,Dumbeln,Girnunen,Grigalischken,Kiaunen,Kl.Leng
mestelen,Poewgallen,Szeszkehmen,Szinkuhnen,Szittkehmen

Kirchspiele:
Enzuhnen,Göritten,Mehlkehmen,Pillupoehnen,Szittkehmen,Tollmingkehmen





___________________________________________________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo!
Mail: http://mail.yahoo.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



___________________________________________________________
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Frage zu Böhmen

Date: 2010/04/20 21:07:55
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)web.de>

Liebe Listenmitglieder,

ich vermute, ich werde demnächst außer in Ostpreussen auch im Böhmischen suchen müssen.
Gibt es da auch eine Liste entsprechend OWP und wie komme ich da ran?

Danke für Eure Hilfe

Gruß   Dieter (Engewald)

Re: [OWP] Frage zu Böhmen

Date: 2010/04/20 21:55:24
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>

Hallo, Dieter,

schau mal hier:

http://list.genealogy.net/mm/listinfo

Viel Erfolg !

 
Mit besten Grüßen
Reinhard 



-----Original Message-----
Date: Tue, 20 Apr 2010 21:08:04 +0200
Subject: [OWP] Frage zu Böhmen
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)web.de>
To: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>

Liebe Listenmitglieder,

ich vermute, ich werde demnächst außer in Ostpreussen auch im Böhmischen

suchen müssen.
Gibt es da auch eine Liste entsprechend OWP und wie komme ich da ran?

Danke für Eure Hilfe

Gruß   Dieter (Engewald)
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] Familienname EGGERT oo BARTSCH (Barts) aus Danzig

Date: 2010/04/20 22:34:53
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Liebe Listenleser,

ich suche nach weiteren Daten für Johann Samuel EGGERT! 
J.S. EGGERT war oo mit Maria Elisabeth BARTSCH (Barts). 
J.S. EGGERT war Tischler- u. Posamentiermeister in Danzig. 
Eine Tochter aus dieser Ehe, Elisabeth Caroline EGGERT, geb. 23.9.1772 in Danzig, heiratet 1799 (?) in Danzig-Ohra den Johann Joseph Aloys HERFORD aus Kieslingswalde in Schlesien. 
Leider fehlen mir zu J.S. EGGERT und seiner Frau Maria Elisabeth alle Lebensdaten. 
Wer kann mir dazu verhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer
-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

Re: [OWP] Familienname EGGERT oo BARTSCH (Barts) aus Danzig

Date: 2010/04/21 08:32:47
From: Carsten Fecker <CarstenFecker(a)web.de>

Hallo Herr Passauer!


>ich suche nach weiteren Daten für Johann Samuel EGGERT! 
>J.S. EGGERT war oo mit Maria Elisabeth BARTSCH (Barts). 
>J.S. EGGERT war Tischler- u. Posamentiermeister in Danzig. 
>Eine Tochter aus dieser Ehe, Elisabeth Caroline EGGERT, geb. 23.9.1772 in Danzig, heiratet 1799 (?) in Danzig-Ohra den Johann Joseph Aloys HERFORD aus Kieslingswalde in Schlesien. 
>Leider fehlen mir zu J.S. EGGERT und seiner Frau Maria Elisabeth alle Lebensdaten. 
>Wer kann mir dazu verhelfen?

Eltern der Elisabeth Caroline:
Eggert, Johann Salomon, evangelisch, * vor der Stadt Danzig, Motlausche Gasse, 1723, getauft vermutlich in Ohra, Vorstadt von Danzig [Anmerkung: Die Kirchenbücher von Ohra vor 1761 sind verbrannt], + Danzig, Holzgasse, am 8.7.1817, begraben: neuer Kirchhof St. Salvator  am 10.7.1817 (93 3/4 Jahre alt, Danziger Bürger seit 3.2.1764 als Tischlermeister und Tapezierer) [Anmerkung: Im Bürgerbrief steht "Arbeitsmann"]
oo I. vor 31.1.1746 Konkordia Konstantia N., + zwischen 7.2.1751 (letztes Kind) und 1763; Taufen der Kinder in St. Marien
oo II. Danzig, St. Trinitatis 16.6.1763 Maria Elisabeth Bartz (Bartsch), evangelisch, * Danzig, getauft St. Trinitatis 9.9.1731, + Danzig nach 23.9.1772 (letztes Kind)
oo III. nach 1772 Maria Konstantia Bartsch <Schwester der Maria Elisabeth>, * Danzig, getauft St. Trinitatis 10.6.1737, + ebenda, begraben St. Salvator 25.11.1803

Großeltern:
Eggert, Martin, evangelisch, Einwohner vor der Stadt Danzig, erst als Posamentierer in Neugarten, dann Arbeitsmann in der Motlauschen Gasse, zuletzt auf dem Stolzenberg, * vor der Stadt, vermutlich Ohra um 1670, + auf dem Stolzenberg, begraben St. Trinitatis 17.1.1760
oo I. vor 26.10.1700 (erstes Kind) Christina Klug, + Neugarten vor 1722 (letztes Kind 1718)
oo II. vermutlich Ohra um 1722 
Swierkowski, Marianna, + auf dem Stolzenberg vor 16.1.1764 (Geburtsbrief des Sohnes Johann Salomon)

Barts (Bartsch), Christian, evangelisch, + nach 1743
oo vor 1731 (erstes Kind) bei Trinitatis
N., Anna Maria, evangelisch, + nach 1739 (letztes Kind) in Trinitatis, oder nach 1743 (letztes Kind) in der St.-Katharinen-Kirche

Urgroßeltern:
Eggert, Martin, evangelisch, * etwa 1640 (Geburtsbrief von 1663), kauft 1671 Erbbegräbnis auf dem neuen Kirchhof Salvator

Ururgroßeltern:
Eggert, Martin, evangelisch, Bauer auf dem Knipphof in Reichenberg bei Danzig, * etwa 1610 in Schönfeld bei Konitz, 20.10.1635 Aufhebung seiner Leibeigenschaft vor dem Werderschen Amtsgericht gegen 100 Gulden
oo N., Katharina (Geburtsbrief des Sohnes Martin)

Diese Angaben alle nach:
Paul Hermann Herford: Der Domprediger Hermann Herford in Königsberg Pr.. Mit einer Chronik seines Stammes, Bildern und Zeittafeln. Königsberg (Pr) 1937, S. 25-27

Aus weiteren Angaben ebenda geht hervor, dass die Linie Barts/Bartsch noch nicht erforscht, die Trauung des Christian Barts in Danziger Kirchenbüchern aber nicht festzustellen gewesen sei.


Viele Grüße

Carsten Fecker

[OWP] FN Kummerfeldt

Date: 2010/04/21 13:24:37
From: Georg Kummerfeldt <georg(a)kummerfeldt.com>

Liebe Familienforscher,
ich bin neu in dieser Liste und möchte mich deshalb kurz vorstellen. Mein
Name ist Georg Kummerfeldt; ich forsche seit etwa 10 Jahren nach meinen
Vorfahren. Nach schnellen anfänglichen Erfolgen komme ich leider bei meinem
Spitzenahnen GEORG CHRISTIAN KUMMERFELDT seit Jahren nicht mehr weiter. Er
lebte in Güstrow/Mecklenburg, wo er 1791 heiratete und 1812 starb. Laut
Sterbeeintrag müsste er 1765 geboren sein. Ich finde jedoch in Mecklenburg
weder sein genaues Geburtsdatum, noch seinen Geburtsort und nehme deshalb
an, dass er nach Güstrow zugezogen ist.
Mir ist bekannt, dass viele Menschen aus Preußen in Mecklenburg
einwanderten, vielleicht kam ja auch mein Vorfahre von dort. Hat jemand von
Euch den FN Kummerfeldt in seiner Ahnenliste oder ist schon einmal auf
diesen Namen gestoßen? Bin für jeden Hinweis dankbar. 
Freundliche Grüße
Georg (Kummerfeldt)


[OWP] Hochzeitseintrag in Braunsberg

Date: 2010/04/21 14:09:54
From: Werner Neumann <WBP-Neumann(a)gmx.de>

Liebe Listenmitglieder,

habe vom EZAB den o.g. Eintrag meiner Ur-Großeltern erhalten:

°° 17.12.1888 Friedrich August Neumann evang. 26 J. alt, Arbeiter hier 
              Dorothea Prahl kath. 23 J. alt in Jaegeritten.

Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass Taufbücher aus Braunsberg
für die Jahrgänge vor 1888 nicht vorliegen, und deren Verbleib
nicht bekannt ist.
Über zweckdienliche Tipps zur weiteren Vorgehensweise auf meiner
bescheidenen Forschungsreise würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Werner (Neumann)
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] Familienname EGGERT oo BARTSCH (Barts) aus Danzig

Date: 2010/04/21 15:29:12
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Sehr geehrter Herr Fecker,

das ist ja mehr als ausführlich. Ganz herzlichen Dank. Damit verschwinden wieder ein paar Fragezeichen aus meiner AL.

Herzliche Grüße aus dem sommerlich warmen Kärnten,

Hartmut Passauer

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

[OWP] Familienforschung DRENGK + GEMERZKI

Date: 2010/04/21 17:25:54
From: lindnerho <lindnerho(a)aol.com>

Hallo Alfred, alter Masure,

da Du ja einen immensen Schatz an Daten über Ostpreussen hast
wende ich mich auch mal an Dich mit einer Bitte.

Ich suche alle Personen mit den Namen DRENGK und GEMERZKI.
Der Name DRENGK (in dieser Schreibweise) ist rechzt selten, d.h.
ich habe bis jetzt nur wenige Personen dazu gefunden.
Evtl. hast Du in Deinem Fundus noch einige, die meinen Totpunkt
überwinden könnten.

Speziell suche ich nach einem Peter/Petri/Petrus DRENGK aus dem
Ermland, der der Großvater meiner Frau ist.
Meine Frau (geb. 1941 in Waltersmühl, Kr.Heilsberg - nahe Orte sind
Schlitt, Queetz, Heiligenthal) ist im Winter 1944/45 mit ihrer Mutter
Magdalena GEMERZKI noch rechtzeitig aus Ostpreussen herausgekommen,
Ihr Vater war Paul DRENGK, geb. 01.09.1910 in Schlitt - und dann fehlt
die Verbindung zu Ihrem Großvater.
Ich habe weitere DRENGKs ab 1870 rückwärts, aber eben nicht den
oben genannten und auch keine weiteren GEMERZKIs.

Würde einen Luftsprung machen, wenn Du dazu etwas finden würdest.

mit freundlichen Grüssen / with best regards / met vriendelijke groet / Saludos / Cordiali Saluti / avec mes meilleures salutations / med vänliga hälsningar / S pratelskym pozdravem

Horst Lindner
*****************************************************************
suche weltweit alles über LINDNER für eine LINDNER-Sammlung+Dokumentation
(Entstehung, Häufung, Verbreitung, Modifizierung des Namens).
Meine LINDNER-Personenliste umfasst z.Zt. > 17.000 EinträgePersonen.
Außerdem suche ich alle Personen mit dem Namen DRENGK aus Ostpreussen
(Dreng, Drenk, Drenck, Dereng, Deeringk, Dering, Trenk, Trenck, o.ä.)
Horst Lindner, Haldenweg 1/1, D-71336 Waiblingen, Tel.: 07146 / 8604-34 Kontaktaufnahme und Austausch von Namen, Daten und Forschungs-Ergebnissen
erwünscht und erbeten an: LindnerHo(a)aol.com
*****************************************************************
Ahnenliste der wichtigsten Endpunkte (Sachsen + Ostpreussen):
DRENGK – Fritzsche – GEMERZKI – Grimm - JUNGHANS - KEUCHEL – KÜNZEL –
Lang - LEONHARDT – LINDNER - Ludwig - Paul – PURRUCKER – Reinhold –
Rischawy – Roth – SCHA(A)RSCHMIDT - SCHENKER - TAG –Thümmler – Wolf
-  Die vorgenannten Namen in allen Schreibweisen und Variationen  -
*****************************************************************

[OWP] GeO: Mehr Verständnis für Heimatvertr iebene

Date: 2010/04/21 17:29:02
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Heimatvertriebene brauchen mehr Verständnis

*München (idea) -- Mehr Sensibilität für die seelischen Verletzungen von Heimatvertriebenen erwartet der bayerische Regionalbeauftragte der Gemeinschaft Evangelischer Ostpreußen, Pfarrer Werner Ambrosy (München).* Für 15 Millionen Deutsche, die nach dem Zweiten Weltkrieg ihre östlichen Siedlungsgebiete verlassen mussten, habe die Aufgabe der Heimat auch zu einem Verlust von Identität und Normalität geführt, der das Leben jahrzehntelang belaste, sagte Ambrosy bei einer Gedenkfeier an den 65. Jahrestag der Kapitulation von Königsberg am 9. April 1945. Ähnliches gelte auch für Millionen Menschen im ehemaligen Jugoslawien, im Nahen Osten und in Afrika, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts großes Leid ertragen mussten. Anstatt das Schicksal der Vertriebenen angemessen zu würdigen, habe man in der Bundesrepublik "und erst recht in der DDR" eine Vergangenheitsbeschwichtigung praktiziert. Der Vorsitzende der Vereinigung ehemaliger Bewohner Königsbergs, der "Stadtgemeinschaft Königsberg", Klaus Weigelt (Regensburg), kritisierte, dass es immer noch keine nationale Gedenkstätte für die deutschen Heimatvertriebenen und Flüchtlinge gebe. Nach Angaben der Organisatorin der Gedenkfeier, Astrid von Menges (München), ist in den letzten Jahren eine Brücke der Versöhnung zwischen früheren und jetzigen Königsbergern entstanden. Das entspreche dem Leitspruch der Stadtgemeinschaft "der Vergangenheit treu -- der Zukunft verpflichtet".

*Evangelische Nachrichtenagentur idea* 21. April 2010 http://www.idea.de/nachrichten/nachrichten-des-tages-detailartikel/artikel/heimatvertriebene-brauchen-mehr-verstaendnis.html
------------------------------------------------------------------------
http://www.gemeinschaft-ev-ostpreussen.de/
http://www.stadtgemeinschaft-koenigsberg.de/
http://www.museumkoenigsberg.de/
http://www.idea.de/

Freundliche Grüße
/Joachim Rebuschat/
http://famint.de/

[OWP] BITTE die Photofachleute um Rat ref VISULEX OPTIVIEW

Date: 2010/04/21 18:55:09
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.com>

Liebe Mitglieder,
ein sehr lieber, bescheidener Mensch unserer Liste verliert sein Augenlich und auch die Gefahr hin, dass
ich mir haessliche Nachrichten einhandel, weil es ja NICHTS mit Ahnenforschung zu tun hat.
Das einzige Geraet was unserem Freund noch helfen kann ist VISULEX OptiView.
Leider ist dieses Geraet sehr, sehr teuer. Falls jemand eine guenstige Einkaufquelle weisst oder alternatives Geraet waere ich fuer Informationen SEHR dankbar.
God bless
Wolfgang RT.
____________________________________________________________
NEWS: iPads for $23.74?
Special Report: Macbooks are being auctioned for an incredible 80% off!
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL3241/4bcf2de3cdd38ffa92st04duc

[OWP] ow.preussen-l

Date: 2010/04/21 19:48:38
From: Gerd Herzig <gerd.herzig(a)gmx.de>

Hallo,
ich bitte Sie mich von der Verteilerliste zu
streichen.
Ich werde mir eine neue email-anschrift zulegen.
Sobald ich Sie eingerichtet habe melde ich mich wieder.
Ihre Liste finde ich sehr gelungen. Sehr gerne lese ich darin,
viele nützliche Infos erhalte ich für meine Ahnenforschung.

Danke
Irene Herzig

[OWP] keine mail,s ?

Date: 2010/04/22 08:18:49
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

ich erhalte keine mails mehr,warum?
beste grüße harald

Re: [OWP] FN TIETZ in Allenstein

Date: 2010/04/22 09:05:40
From: Regine Giebel <Ahn.Forschi(a)web.de>

Hallo Jürgen,

in den personenkundlichen Auswertungen des Allensteiner Kreisblattes -Militärpersonen im Kreise Allenstein 1842 - 1869- gibt es einige SCHULZ aus Allenstein.

Schulz, Andreas              -   Musterung 1858
Schulz, Anton                  -   Musterung 1854
Schulz, Carl Eberhard     -   Übung 1844
Schulz, Gustav Heinrich  -   Musterung 1869
Schulz, Jacob                  -   Musterung 1863 u. 1864

LG
Regine (Giebel)




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>
Gesendet: 17.04.2010 11:49:58
An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Betreff: [OWP] FN TIETZ in Allenstein

>Hallo Listenmitglieder,
>
>ich möchte hier eine Suchanfrage eines holländischen Forschers, von ausserhalb der Liste, weitergeben.
>
>Er hat eine Anna TIETZ, geb. am 13.7.1885 in Polkeim Kreis Rössel, die am 24.6.1902 in Buer/Holland einen Erdarbeiter Jan Redder heiratet.
>
>Sie ist die Tochter von Rosa TIETZ, die mit einem Arbeiter SCHULZ, wohnhaft in Allenstein verheiratet war.
>
>Die vorhandenen Daten sind der Heiratsakte von 1902 aus Buer entnommen. Ich bin kontaktiert worden, weil Polkeim zu meinem Forschungsgebiet gehört. Dort konnte ich auch weiterhelfen. Im Gebiet Allenstein forsche ich aber überhaupt nicht, kann selbst nicht weiterhelfen und wende mich deshalb an die Liste mit Bitte um Hilfe.
>
>Wer kann hier Angaben machen?
>
>Vielen Dank im Voraus!
>
>Viele Grüße
>
>Jürgen (Wedig)
>
>_______________________________________________
>OW-Preussen-L mailing list
>OW-Preussen-L(a)genealogy.net
>http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
___________________________________________________________
NEU: WEB.DE DSL für 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
http://produkte.web.de/go/02/

Re: [OWP] Auslaender im vorrevolutionaeren Russland

Date: 2010/04/22 10:05:12
From: Roberto Volz <roberto.volz(a)gmail.com>

Hallo Bernd

Danke für den Hinweis! Die Amburger Datenbank ist ja bekannt als schwer
zugänglich, so geht es wirklich einfacher!

Roberto


2010/4/20 Bernd Kazperowski <bernd_kazperowski(a)gmx.de>

>
> Hallo Leute
>
> folgende Mail habe ich in der Ruhrgebietsliste gefunden:
>
> "Date: Tue, 20 Apr 2010 09:10:27 +0200
> From: "Eva Holtkamp" <E.Holtkamp(a)gmx.de>
> Subject: [RUHR] Erik-Amburger-Datenbank: Ausländer im
>    vorrevolutionären Russland
> To: "RZD-Vorstand-L" <rzd-vorstand-l(a)genealogy.net>
> Cc: Ruhrgebiet-L(a)genealogy.net
> Message-ID: <0B1DCDCB9A6D4AE5A5C63C7335588F11(a)Nbholtkamp>
> Content-Type: text/plain; format=flowed; charset="Windows-1252";
>    reply-type=original
>
> http://88.217.241.77/amburger/tabellen/V.htm
>
> Liebe Grüße
>
> Eva (Holtkamp)
> E.Holtkamp(a)gmx.de"
>
> Vielleicht kann sie Jemand gebrauchen
>
> mfG Bernd
> --
> GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
> Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>



-- 
Roberto Volz
Via delle Quercie 11
CH 6612 Ascona / TI
Tel. +41 / 91 / 791 68 89
Mob.CH  079 / 712 35 11

[OWP] Neanderthaler DNA in uns/Haplogruppe U5 (englisch!)

Date: 2010/04/22 11:44:11
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

*The Peopling of Europe from the Mitochondrial Haplogroup U5 Perspective*
http://www.plosone.org/article/info:doi/10.1371/journal.pone.0010285


   Neanderthals may have interbred with humans twice


http://www.physorg.com/news191047192.html


Lutz Szemkus

[OWP] Fw: FN . Nentwig

Date: 2010/04/22 13:17:09
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

bitte um weiterleitung an die  , niederschlesien liste,gruß harald


wer kann helfen,
suche den geburtsort von  :
nentwig ferdinand * 17.06.1889 in
schleger ?  grafschaft glatz ?
vater ,bernhard nentwig / mutter maria nitsche
beste grüe harald


[OWP] (no subject)

Date: 2010/04/22 13:19:21
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Liebe Listenleser,

am 14.10.1864 heiratet Adolf Eduard RUDLOFF in Szillen (Ostpr.) die Lina Agathe Antonie HERFORD. 
A. E. RUDLOFF war nach 1864 Pfarrer in Hohenstein. 
Nach meinen Unterlagen gibt es im Norddeutschen Raum mehrere Orte mit Namen HOHENSTEIN. 
Um welchen Ort könnte es sich hierbei handeln. 
In welchem Ort mit Namen HOHENSTEIN war ein A.E. RUDLOFF nach 1864 als Pfarrer tätig?
Wann und wo ist A.E. RUDLOFF geboren?
Wann und wo ist A.E. RUDLOFF verstorben?

Mit freundlichen Grüßen aus Kärnten
Hartmut Passauer

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

Re: [OWP] Hohenstein

Date: 2010/04/22 13:25:26
From: Ulrich Szepanski <szepanski(a)versanet.de>

Guten Tag,

als erstes fällt mir das Hohenstein im Kreis Osterode ein.

LG

Uli (Szepanski)

Re: [OWP] Fw: FN . Nentwig

Date: 2010/04/22 13:41:44
From: Karin Schmidt-Urban <schmidt-urban(a)t-online.de>

Lieber Herr Wambach,
zu Ferdinand Nentwig kann ich leider keine Angaben machen.
. Aber der Ort in der Grafschaft Glatz heißt mit Sicherheit Schlegel.
Mit freundlichem Gruß
Karin (Dr.Schmidt-Urban)

--------------------------------------------------
From: "Harald Wambach" <h.wambach(a)arcor.de>
Sent: Thursday, April 22, 2010 1:17 PM
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Subject: [OWP] Fw: FN . Nentwig

bitte um weiterleitung an die  , niederschlesien liste,gruß harald


wer kann helfen,
suche den geburtsort von  :
nentwig ferdinand * 17.06.1889 in
schleger ?  grafschaft glatz ?
vater ,bernhard nentwig / mutter maria nitsche
beste grüe harald


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] RUDLOFF oo HERFORD

Date: 2010/04/22 13:50:30
From: Carsten Fecker <CarstenFecker(a)web.de>

Hallo Herr Passauer


>am 14.10.1864 heiratet Adolf Eduard RUDLOFF in Szillen (Ostpr.) die Lina Agathe Antonie HERFORD. 
>A. E. RUDLOFF war nach 1864 Pfarrer in Hohenstein. 
>Nach meinen Unterlagen gibt es im Norddeutschen Raum mehrere Orte mit Namen HOHENSTEIN. 
>Um welchen Ort könnte es sich hierbei handeln. 
>In welchem Ort mit Namen HOHENSTEIN war ein A.E. RUDLOFF nach 1864 als Pfarrer tätig?
>Wann und wo ist A.E. RUDLOFF geboren?
>Wann und wo ist A.E. RUDLOFF verstorben?

Adolf Eduard Rudloff, geb. Ortelsburg 31.8.1835, gest. Hohenstein 26.5.1895, 1862-1864 Hilfsprediger in Marggrabowa (umbenannt in Treuburg), 1864-1879 Pfarrer in Rauschken, 1879-1893 Pfarrer in Hohenstein.
Alle Orte liegen in Ostpreußen
Quelle: 
Hans Zippel: Der Tilsiter Kantor Johann Joseph Herford (1771-1829) und seine Familie, in: Altpreußische Geschlechterkunde - Familienarchiv Nr. 60 (1977), Bd. 7, S. 133-140, hier S. 137-138


Viele Grüße

Carsten Fecker

Re: [OWP] Fw: FN . Nentwig

Date: 2010/04/22 14:10:04
From: rpp <pcperrey(a)t-online.de>

Am 22.04.2010 13:41, schrieb Karin Schmidt-Urban:
Lieber Herr Wambach,
zu Ferdinand Nentwig kann ich leider keine Angaben machen.
. Aber der Ort in der Grafschaft Glatz heißt mit Sicherheit Schlegel.
Mit freundlichem Gruß
Karin (Dr.Schmidt-Urban)

Harald,

vielleicht hilft eine Anfrage über die Internetseite der Grafschaft Glatz <www.grafschaft-glatz.de>. Es werden dort über die ehemaligen Bewohner der Ortschaften in der Grafschaft (u.a. auch Schlegel) Auskünfte erteilt, soweit Näheres bekannt ist.

Gruß

Rolf-Peter


--------------------------------------------------
From: "Harald Wambach" <h.wambach(a)arcor.de>
Sent: Thursday, April 22, 2010 1:17 PM
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Subject: [OWP] Fw: FN . Nentwig

bitte um weiterleitung an die  , niederschlesien liste,gruß harald


wer kann helfen,
suche den geburtsort von  :
nentwig ferdinand * 17.06.1889 in
schleger ?  grafschaft glatz ?
vater ,bernhard nentwig / mutter maria nitsche
beste grüe harald


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] übersetzungshilfe poln-deutsch

Date: 2010/04/22 17:13:38
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

bitte wer übersetzt mir eine kleinen privaten brief ins deutsche.
beste grüße harald

[OWP] Frage: Junk-E-Mail

Date: 2010/04/22 17:40:55
From: Joachim Fischer <fischer.joachim(a)ewetel.net>

Moin, 
dieses hat zwar nicht ganz mit der Ahnenforschung zu tun, aber dennoch.
Bekam zum wiederholten Male den Bericht der Liste(Anfragen, u.s.w.).
Ging gleich in den Phishing Junk-E-Mail Ordner. Hat das auch einer? Habe ich etwas zu hart eingestellt. Oder ist dann etwas verdächtiges unterwegs. Tut mir Leid die Frage an dieser Stelle.
Aber kann dadurch auch nicht jede Mail lesen.
Gruß 
Joachim ( Fischer )

Re: [OWP] PLUTA KONIECZNA KONIECZNI KONIECZNY

Date: 2010/04/22 17:53:32
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Lars,

es gibt in den
Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Ermland e.V.
die "Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands",
Bd. 49 (1999). 364 S.
Darin: Konieczny: Die Baugeschichte der Pfarrkirche zu
Wormditt im Lichte neuer Bauuntersuchungen.

In: Historische Adressbücher: Alle Einträge für Einwohnerbuch
(Adreßbuch) für Stadt und Kreis Heilsberg 1936, siehe
//
http://adressbuecher.genealogy.net/entry/book/203?offset=475&max=25&sort=lastname&order=asc

kann ich keinen Eintrag zu PLUTA bzw.  KONIECZNA/I/Y finden.

Vielleicht wirst du hier fündig:
http://adressbuecher.genealogy.net

Gruß
Andreas


[NSL] Vorstellung - PLUTA aus LidzbarkDate: 2010/04/22 09:37:18
From: Lars Schmidt <schmidtl(a)gmx.de>
Hallo Forscher-Gemeinde.Bin seit neustem auch in dieser Liste vertreten.
Seit rund 12 Jahren forsche ich nach Ahnen unserer Familie. Nun hat es
mich auch in Richtung Lidzbark verschlagen. Forscht von Euch jemand dort?
Viele Daten habe ich nicht, da bisher alles nur auf Erzählungen beruht.
Ansonsten bin ich bisher in Hamburg / Schleswig-Holstein, Berlin, Böhmen /
Sudetenland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen forschend unterwegs.
Die Mutter meiner Urgroßmutter - eine geborene PLUTA - soll aus Lidzbark
kommen. Sie war verheiratet mit KONIECZNI. Zu ihrem Ehemann habe ich
keinerlei Daten. Die Internet-Suchmaschinen haben mir nicht wirklich
weitergeholfen. Forscht jemand ebenfalls nach den Namen PLUTA,
KONIECZNA/I, NADOLSKI, MARDAS, OKONIEWSKI
oder BAHLE
Grüße aus der Wetterau
Lars

Re: [OWP] Frage: Junk-E-Mail

Date: 2010/04/22 18:01:20
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 

"Joachim Fischer" <mailto:fischer.joachim(a)ewetel.net> schrieb:
> Moin, 
> dieses hat zwar nicht ganz mit der Ahnenforschung zu tun, aber dennoch.
> Bekam zum wiederholten Male den Bericht der Liste(Anfragen, u.s.w.).
> Ging gleich in den Phishing Junk-E-Mail Ordner. Hat das auch einer? Habe ich etwas zu hart eingestellt. Oder ist dann etwas verdächtiges unterwegs. Tut mir Leid die Frage an dieser Stelle.
> Aber kann dadurch auch nicht jede Mail lesen.
> Gruß 
> Joachim ( Fischer )

Hinweis im weitesten Zusammenhang mit obigem Text: 
Bekam eine verdächtige und sehr privat gehaltene Mail mit Anhang, wobei
ich vermute daß die E-mail Adresse aus der OWP - Liste entnommen sein
könnte.
Absender: B. Dallbert, Heermander(a)gmx.de
Gruß von Manfred K.

[OWP] RUDLOFF oo HERFORD

Date: 2010/04/22 18:21:10
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Sehr geehrte Herren Fecker, Szepanski u. Kinzel

ganz herzlichen Dank für die Hilfe.
Herr Fecker, sie haben meine Frage gleich mit weiteren Ergänzungen beantwortet. Vielen herzlichen Dank.

Hartmut Passauer

> 
> Adolf Eduard Rudloff, geb. Ortelsburg 31.8.1835, gest. Hohenstein
> 26.5.1895, 1862-1864 Hilfsprediger in Marggrabowa (umbenannt in Treuburg),
> 1864-1879 Pfarrer in Rauschken, 1879-1893 Pfarrer in Hohenstein.
> Alle Orte liegen in Ostpreußen
> Quelle: 
> Hans Zippel: Der Tilsiter Kantor Johann Joseph Herford (1771-1829) und
> seine Familie, in: Altpreußische Geschlechterkunde - Familienarchiv Nr. 60
> (1977), Bd. 7, S. 133-140, hier S. 137-138
> 
> 
> Viele Grüße
> 
> Carsten Fecker
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 

[OWP] JANTZEN und MENGERING, vermutlich in Czersk

Date: 2010/04/22 18:51:16
From: Malte Woydt <malte(a)woydt.be>

Guten Tag,

Mein Vorfahr 

Carl Friedrich Max JANTZEN, Zahnarzt, wurde in Westpreußen geboren:
 * 1849 Czersk (Kr. Schwetz/Swiecie, Westpreußen) + 07.10.1901 Oppeln

Von seinen Eltern habe ich nur, was auf seiner Sterbeurkunde steht:

Karl JANTZEN * ? + ? geprüfter Bücherrevisor (= Wirtschaftsprüfer)
oo
Emilie MENGERING * ? + ?

Die beiden müssen nicht aus dem Geburtsort ihres Sohnes stammen, aber wo sonst 
beginnen mit suchen?

Vielleicht hat jemand von Euch JANTZEN und MENGERING?

Vielen Dank,

Malte Woydt
-- 
Alles, was Sie schon immer über Brüssel und Belgien wissen wollten:
Stadtführungen und Vorträge: www.woydt.be

[OWP] Fw: FN. Nentwig aus Schlegel/ Neurode

Date: 2010/04/22 21:16:39
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

hallo liste ,
ksann das bitte jemand weiterleiten an die niederschlesien-liste
beste grüße harald


liebe liste,
hat jemand Nentwig aus  Schlegel
in seiner al?
beste grüße,harald


[OWP] Das Ostpreußenblatt - Jahrgänge 1949 bis 1981 jetzt im Internet - Suchanzeige DONOVANG ENGE LKE FISCHER GRUHN JACK KELLER KROGMANN LEHWALD UZAT - Lehrer u. Schüler der Gärtnerlehranstalt T apiau 1921/22

Date: 2010/04/22 22:04:48
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Listenmitglieder,

anbei 2 Beispiele aus "Das Ostpreußenblatt" mit dem
Suchbegriff "Ahnenforschung" gefunden.

"Diese Ausgaben liegen im PDF vor und sind durchsuchbar.
direkt zur Volltext-Recherche:
http://www.ostpreussen.de/textarchiv/suche-1949-bis-1981.html

chronologischen Archiv:
http://www.ostpreussen.de/textarchiv/chronologisches-archiv.html

In einigen Monaten werden auch die Jahrgänge 1982 bis 2000
digitalisiert vorliegen."

1. Beispiel:
"Das Ostpreußenblatt" 1. August - Folge 31 - Seite 15:
//
http://archiv.preussische-allgemeine.de/1981/1981_08_01_31.pdf#search=ahnenforschung

Auskunft wird erbeten über...

Anna DONOVANG,
früher Königsberg/Preußen, Altr. Predigerstraße 6.

Günter ENGELKE,
geboren am 12. Januar 1925 in Tawellningken/Elchniederung,
damals wohnhaft in Königsberg/Ostpreußen,
Artilleriestraße 31 oder Angehörige der
Familie ENGELKE aus Tawellningken.

Erna ENGELKE,
geboren etwa 1906 in Obelischken/Ostpreußen, zuletzt
Apothekerin in Allenstein.

Carl Julius FISCHER,
geboren am 28. September 1898, wohnhaft gewesen in
Bartenstein, Johanniterstraße. Seine drei Kinder sollen
noch im polnisch verwalteten Gebiet wohnen.

Friedrich GRUHN,
geboren am 6. März 1843 in Bieberswalde,
gestorben am 19. Dezember 1900 in Döhlau.
Wegen Ahnenforschung werden Angaben
über den Vater des Friedrich GRUHN gesucht.

Angehörige einer Familie JACK aus Gilgenburg/Ostpreußen.
Martha JACK,
geboren am 7. März 1892 in Gilgenburg,
gestorben am 4. Februar 1979 in Grenzach-Wyhlen.
Emma JACK aus Gilgenburg,
keine näheren Angaben bekannt.
Hermann JACK,
im Ersten Weltkrieg gefallen und
Eduard JACK,
geboren am 10. April 1883 in Gilgenburg,
zuletzt Polizeiwachtmeister in Schneidemühl,
Gartenstraße 39,
kriegsvermißt im Osten seit Januar 1945.
Letzterer soll einen Sohn Willi gehabt haben.

Otto JESCHKE,
geboren am 8. Februar 1906, aus Seubersdorf,
soll im Krieg als vermißt gemeldet worden sein,
wurde aber angeblich in den 50er Jahren auf
einem Heimattreffen in Hamburg gesehen.

Gustav KELLER,
geboren etwa 1903/04 in Strehlen/Schlesien, zuletzt
Volksschullehrer in Saalfeld, Kreis Mohrungen.

Familie KROGMANN,
früher Königsberg, Altr. Predigerstraße 26c,
später Tieboldstraße 7.
Tochter Brigitte und Sohn Hans sind
namentlich bekannt.

Gerhard LEHWALD,
geboren am 22. Oktober 1927 in Bauditten,
letzte Nachricht kam aus dem RAD-Lager Langarben,
Post Tolksdorf, Kreis Rastenburg und
Richard LEHWALD,
geboren am 18. März 1901 in Klein-Samrodt,
Kreis Mohrungen,
letzte Nachricht vom Volkssturm-Einsatz, 2. Bataillon,
3. Kompanie, Angerapp.

Anni UZAT und Bruder,
beide aus Königsberg. Anni ist verheiratet und
soll in Breda/Holland,
der Bruder in Raum Bonn/St. Augustin
gewohnt haben.

Zuschriften erbittet die Bundesgeschäfts-
führung der Landsmannschaft Ostpreußen,
Abteilung Suchdienst,
Postfach 32 32 55,
2000 Hamburg 13.


2. Beispiel:
Das Ostpreußenblatt / Ausgabe 04 vom 24. Januar 1981
//
http://archiv.preussische-allgemeine.de/1981/1981_01_24_04.pdf#search=ahnenforschung

Erinnerungsfoto 324 [siehe Link oben]

Gärtnerlehranstalt Tapiau -
Unser Leser Karl POHL übersandte uns diese Aufnahme.
Sie zeigt Lehrer und Schüler der Gärtnerlehranstalt in Tapiau
aus dem Jahr 1921 oder 1922.
Dazu schreibt Herr POHL:
"Ich nehme an, daß jeder, der noch lebt, sich auch wiedererkennt.
Soweit mir noch in Erinnerung, nenne ich Namen.
Unten links:
LELLAU, HILDEBRAND, Direktor HEINSIUS,
AUDIRSCH, SCHIPPER.
Zweite Reihe, von links:
POHL.
Die nächsten sechzehn Personen sind mir nicht bekannt.
Danach kommen HINZ und KIEBATH.
Ich würde mich freuen, wenn sich der eine oder andere
Teilnehmer melden würde."
Zusendungen unter dem Stichwort "Erinnerungsfoto 324"
an die Redaktion des Ostpreußenblatts in Hamburg
senden wir gern an den Einsender weiter. hz

MfG
Andreas

Re: [OWP] Hochzeitseintrag in Braunsberg

Date: 2010/04/22 22:44:10
From: Hartmut Conrad <hartmut(a)h-conrad.de>

Lieber Werner,

im EZAB sind die erhaltenen originalen Kirchenbücher. Darüber hinaus gibt es Kopien (Mikrofilme), die schon in den 30er Jahren angefertigt wurden. Was davon erhalten ist, ist heute in der Deutschen Zentralstelle für Genealogie in Leipzig und wurde dort von den Mormonen wiederum kopiert.

Für Braunsberg ist das nicht wesentlich viel mehr als in Berlin, aber immerhin etwas.
Tauf-Index 1910-1943 Taufen 1851-1852, 1855-1859 Taufen 1868, 1885-1915
Taufen 1915-1944
Heiraten 1869-1944 Konfirmationen 1824-1866, 1912-1944
Toten-Index 1875-1943 Tote 1903-1944

Viele Grüße
Hartmut (Conrad)

Werner Neumann schrieb:
Liebe Listenmitglieder,

habe vom EZAB den o.g. Eintrag meiner Ur-Großeltern erhalten:

°° 17.12.1888 Friedrich August Neumann evang. 26 J. alt, Arbeiter hier Dorothea Prahl kath. 23 J. alt in Jaegeritten.

Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass Taufbücher aus Braunsberg
für die Jahrgänge vor 1888 nicht vorliegen, und deren Verbleib
nicht bekannt ist.
Über zweckdienliche Tipps zur weiteren Vorgehensweise auf meiner
bescheidenen Forschungsreise würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Werner (Neumann)

--
-----------------------------------------------
Hartmut Conrad, Hörstenweg 76, 13125 Berlin
Tel.: (030) 941 35 20, Fax (030) 94 63 12 20
Homepage: www.h-conrad.de

[OWP] Weiterleitung: Verkauf von Dubletten

Date: 2010/04/23 13:25:22
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>


From: "Bernd H. Siebert" <berndhsiebert(a)t-online.de>
To: AUSTRIA- Liste <austria-l(a)genealogy.net>, Hannover Mailingliste
<hannover-l(a)genealogy.net>

Liebe Liste!

Im Auftrag der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Göttingen
verkaufe ich deren Dubletten. Der Verkauf erfolgt gegen Rechnung. Zu
den genannten Preisen kommen noch Kosten für Verpackung und Porto.

Bitte bestellen Sie nicht über die Liste, sondern direkt über meine
e-mail-Adresse!

Noch eine Bemerkung: Ich verkaufe die Bücher und Hefte ungeordnet,
wie ich sie aus dem Regal nehme. Es kann also passieren, dass in der
Liste Exemplare auftauchen, die ich früher  als verkauft gemeldet
hatte. Dafür bitte ich um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Siebert
Bernshausen
Oberdorfstr. 4
37136 Seeburg


Norddeutsche Familienkunde Heft 1/1953, (u.a. Studenten von der Insel  
Fehmarn 1517 - 1800) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 2/1953, (u.a.  Studenten von der  
Insel Fehmarn) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 3/1953 (u.a. Fürstlich Lüneburgische  
Beamte des 30-jährigen Krieges) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 4/1953 (u.a. Rekonstruktion des  
Calenberger Hausbuches von 1592) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 5/1953 (u.a. Bürgerverzeichnisse der  
Stadt Eldagsen) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 6/1953 (u.a. Erbzinsregister des Amts  
Neustadt a. Rbg.) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 1/1956 (u.a. Ein Personenregister der  
Stadt Dassel) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 1/1963 (u.a. Schöppenstedter  
Einwohnerverz. 1602) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 2/1963 (u.a. die Müller von der  
Lühnen in Pommern) 1E
Norddeutsche Familienkunde Heft 3/1963 (u.a. Bewohner des Gerichtes  
Jühnde 1548-1563) 1E
Norddeutsche Familienkunde Heft 4/1963 (u.a. Auswanderung nach  
Brasilien 1823-25) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 1/1964 (u.a. Auswanderung nach  
Brasilien 1823-25) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 2/1964 (u.a. Johannes Kugler aus  
Straßburg) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 3/1964 (u.a. Bewohner des Gerichtes  
Jühnde 1606 - 1660) 1€
Norddeutsche Familienkunde Heft 4/1964 (u.a. Bewohner des Dorfes  
Barlissen 1573-1588) 1€

Norddeutsche Familienkunde Heft 4/1976 lose Blätter, (u.a. Nachfahren  
der Goslarer Familie Tilling) 1€

Norddeutsche Familienkunde Sonderheft 1964: Die Stisser, ein  
niedersächsisch-ostflisches Akademikergeschlecht 1€

Norddeutsche Familienkunde Auszug geheftet: Familie Tietz genannt  
Schlüter 1564-1654, 1€
Norddeutsche Familienkunde Auszug geheftet: 50 Jahre Genealogisch- 
Heraldische Gesellschaft Göttingen, 1€

Nds. Landesverein für Familienkunde, 12 Rundschreiben von 1978 -  
1983, 1€
Nds. Landesverein für Familienkunde, Ahnenliste Kater, 1€
Nds. Landesverein für Familienkunde, Ahnenliste Hahn, 1€
Herkunft unbekannt: Die von Königsmarck, 1€

Südwestdeutsche Blätter für familien- und Wappenkunde Heft 1/1963, 1€

Der Herold, Heft 2-3/1969, 1€

Mitteldeutsche Familienkunde, Heft1/1976 (u.a. Der Name Hepp) 1€

Göttinger Bürgeraufnahmen, Band 6, Register zu Band 3 - 5, 5€

Göttinger Bürgeraufnahmen, alle 6 Bände in Kassette, Band 2 nicht  
gebunden, 35€

Der Schlüssel, Band 5, teilw. gebunden,  es fehlen einige Seiten!, 5€
______________________________________________

Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/hannover-l



[OWP] Das Ostpreußenblatt - KREBS KREFT KULBARSC H OELMANN - Taufen 1703-1711 des Königsberger Kir chenbuches im Film FHL 161879 des KB Kiwitten entha lten! - FINCKENSTEIN REISSING REIßING REUSSING RE UßING

Date: 2010/04/23 14:16:32
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Listenmitglieder,

nachfolgend ein Fund aus dem Ostpreußenblatt.
// http://www.ostpreussen.de/textarchiv/suche-2000-bis-2010.html

"© Preußische Allgemeine Zeitung / 21. Februar 2004
// http://www.webarchiv-server.de/pin/archiv04/getdata.asp?FILE=0804paz37%2Ehtm&S1=Genealogie&S2=&S3=
Die ostpreußische Familie
Leser helfen Lesern
Ruth Geede

Lewe Landslied und Familienfreunde,
...
Erfolg auch für unseren neuen Leser Dirk OELMANN aus Oranienburg.
Im Rahmen der eigenen Familienforschung suchte er nach Robert KREBS
aus Süßenberg, Kreis Heilsberg.
Zwar bleibt dessen Schicksal weiter ungeklärt, aber dank unserer
Ostpreußischen Familie ist er jetzt im Besitz von Ermlandbüchern und
Kirchenbucheinträgen aus Kiwitten. Diese Unterlagen halfen ihm erheblich
weiter. So besitzt er nun genaue Daten zu der Ehefrau des Vermißten, Hedwig
KREBS, geb. KULBARSCH,
* 1909 in Bleichenbarth bei Kiwitten,
die mit ihren drei kleinen Töchtern Hildegard, Monika und Waltraud
am 11. November 1946 mit dem letzten Zug Heilsberg verließ.
Der Transport soll bis Brandenburg/Havel gekommen sein. Im Fall des ebenfalls
gesuchten Werner KREFT,
* 1926 in Danzig-Langfuhr,
war Herr OELMANN weniger erfolgreich. Er ist zwar im Besitz einer Kopie
des Danziger Einwohnerbuches von 1931, in dem aber der Name des
Vaters des Gesuchten, Paul KREFT, vierzehnmal verzeichnet ist.
Welcher ist nun der Richtige? Weil Paul KREFT für die KPD tätig war,
floh die Familie 1940 nach Dänemark, 1941 kam die letzte Meldung aus
Flensburg. Seine Frau ging mit ihrem jüngsten Sohn Horst zuerst nach
Westpreußen, dann nach Berlin/Hermsdorf, wo sie 1947 verstarb.
Was wurde aus dem ältesten Sohn Werner KREFT, über dessen Schicksal
sein Bruder Horst - Schwiegervater von Herrn OELMANN -
nie etwas erfahren konnte, bis auf den vagen Hinweis, daß er in der
Waffen-SS gewesen sein soll.
Vielleicht kommt ja auch zu dieser Suchfrage noch ein Hinweis.
Jedenfalls bedankt sich Dirk OELMANN
(Bernauer Straße 61 in 16515 Oranienburg)
sehr für die bisherigen Erfolge.

Stichwort "Kiwitten": Unser Leser Helmut HERRMANN gibt betreffs
"Familienforschung" einen Hinweis, der vor allem die Königsberger
interessieren könnte, die sich mit Ahnensuche beschäftigen. In der
Kirchenbuchverfilmung des ermländischen Kirchspiels Kiwitten ist irrtümlich
der Abschnitt "Taufen 1703-1711" des Königsberger Kirchenbuches enthalten.
Es handelt sich um den Film "FHL 161879 Taufen 1654-1820 der Mormonen
(Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage)". Dem Abschnitt 219
folgt die Fehleintragung unter der Bezeichnung "Kiwitten 1703-1711, S. 1-8,
17-446, unehelich 1703-1711 S. 447-457". Schon der enorme Umfang dieses
Bereiches für nur wenige Jahre ließ Herrn Herrmann an der Zu- ordnung
zweifeln. Die Ortsbezeichnungen wie "Am oberen Haberberge" und "Am nassen
Garten" machten ihm vollends klar, daß es sich nur um Königsberg handeln
könnte. Sein Hinweis auf diesen Fehler bei der Genealogischen
Forschungsstelle der Mormonen wurde bisher nicht angenommen. Aber wir
bringen ihn gerne, denn Familienforschung wird ja bei uns ganz groß
geschrieben.

...

Vielleicht wäre das auch ein guter Hinweis für Liselotte FINCKENSTEIN,
denn ihr Vorfahr dürfte wohl in jener Zeit geboren sein, weil er 1733 an der
Königsberger Universität immatrikuliert wurde. David Theophil REIßING - auch
REUßING - ging nach vollendetem Jurastudium nach Kurland, wurde dort
Notarius Publikus der Polnischen Lehnsherren. Er heiratete in Kurland und
ist ein direkter Vorfahre von Frau FINCKENSTEIN.
"Wo kann man mehr über meine ostpreußischen Wurzeln erfahren?"
fragt sie und hofft, daß sie auch noch andere Nachfahren der
Königsberger Familie REIßING findet.
(Liselotte Finckenstein, Spitzwegring 133, 35396 Gießen.)

Eure Ruth Geede"

MfG
Andreas

[OWP] Todesanzeige Günter Glaus aus Ostpreußen

Date: 2010/04/23 17:31:36
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 20. April 2010
steht auf Seite 19 folgende Todesanzeige:

Wir gingen zusammen im Sonnenschein,
wir gingen im Sturm und im Regen,
doch niemals ging einer von uns allein
auf unserem Lebenswege.

[Logo Elchschaufel]

Günter Glaus

* 23. März 1932 
+ 16. April 2010

In Liebe und Dankbarkeit
Hanna Glaus geb. Drewes
Birgit Glaus-Böttcher mit Victoria Sophie und Vincent Alexander

Die Beerdigung findet am Freitag, 23. April 2010, um 12 Uhr von der alten
Kapelle des Stadtfriedhofes Ricklingen,
Göttinger Chaussee, aus statt. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir
abzusehen.

Anstelle freundlich zugedachter Blumen- und Kranzspenden bitten wir um eine
Spende an das Hospiz Luise, Bank für Sozialwirtschaft, Konto-Nr: 145 27 05,
BLZ 251 205 10, Vermerk: Trf. Günter Glaus.

[OWP] Ort Romtershof

Date: 2010/04/23 18:18:33
From: Bernd Kazperowski <bernd_kazperowski(a)gmx.de>

Hallo Leute

wer kann mir helfen? Ich habe heute im Stadtarchiv Gladbeck fuer einen Gottlieb Murasch geb. 30.12.1877 den Geburtsort Romtershof gefunden (in zwei verschiedenen Aufzeichnungen: Meldekarte und Strassenverzeichnis). In Ostpreussen habe ich nichts gefunden. Kann der Ort in Westpreussen oder im Bereich Posen liegen?

mfG Bernd
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] KB Kattenau

Date: 2010/04/23 19:08:42
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Eine Frage in die Runde
Sind die nachfolgend aufgeführten Kirchenbücher von Kattenau noch in Stettin, so wie von Lutz Wenau angegeben:
Taufen 1891-1895 232
       1896-1914 233
       1819-1874 234 (Register)
Heiraten 1819-1914 235
         1819-1902 236 (Register)
Sterben 1843-1859  237
Abendmahlteilnehmer 1915-1930 238
 oder sind diese Bücher auch nach Allenstein überführt worden und haben dort welche neuen Register Nummern?
Kann Jemand zum aktuellen Stand etwas sagen?
 Mit freundlichen Grüßen
Hans-Peter Schawaller      

Re: [OWP] KB Kattenau

Date: 2010/04/23 19:48:46
From: Tilo Peter <ahnen.peter(a)gmx.de>

Hallo Hans-Peter,

Die KB sind in Allenstein.

http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.php?nrarchiwum=42
<http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.php?nrarchiwum=42&l=en&mode=search2&nr
zespolu=1733&seria=&soperator=and&seria2=&podseria=&poperator=and&podseria2=
&tytul=&toperator=and&tytul2=&indeks=&ioperator=and&indeks2=&search2=search>
&l=en&mode=search2&nrzespolu=1733&seria=&soperator=and&seria2=&podseria=&pop
erator=and&podseria2=&tytul=&toperator=and&tytul2=&indeks=&ioperator=and&ind
eks2=&search2=search

hier findest du die Signatur (1733)

LG aus Berlin

 

Tilo Peter

10247 Berlin

ahnen.peter(a)gmx.de

ICQ: 446-607-267

Skype: tilo.peter

 

Ostpreußen: Ksp. Kattenau, Budwethen: Lamprecht, Hundrieser, Mühlbredt,
Neubacher, Fuchs, Barth, Riegert, Drückler, Kwidderen, Plauschinat

Thüringen: Kirchkreis Schmalkalden: Peter, Wolf, Stengel,Luck,
Messerschmidt, Jung, Lapp, Fuchs, Sittig, Rommel, Römhild, Wingeß, Gießler,
Reckenbeil, Vogt, Schmeißer, Storch, Weisheit, Ritzmann

 

> -----Ursprüngliche Nachricht-----

> Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net [mailto:ow-preussen-l-

> bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hans-Peter Schawaller

> Gesendet: Freitag, 23. April 2010 19:08

> An: "Ost und Wespreußen e.V. Liste Verein für Familienforschung in";

> OW-Preussen-L

> Betreff: [OWP] KB Kattenau

> 

> Eine Frage in die Runde

> Sind die nachfolgend aufgeführten Kirchenbücher von Kattenau noch in

> Stettin, so wie von Lutz Wenau angegeben:

> Taufen 1891-1895 232

>        1896-1914 233

>        1819-1874 234 (Register)

> Heiraten 1819-1914 235

>          1819-1902 236 (Register)

> Sterben 1843-1859  237

> Abendmahlteilnehmer 1915-1930 238

>  oder sind diese Bücher auch nach Allenstein überführt worden und haben

> dort welche neuen Register Nummern?

> Kann Jemand zum aktuellen Stand etwas sagen?

>  Mit freundlichen Grüßen

> Hans-Peter Schawaller

> _______________________________________________

> OW-Preussen-L mailing list

> OW-Preussen-L(a)genealogy.net

> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Neuvorstellung KNOBLOCH

Date: 2010/04/24 00:12:57
From: Karin Stiller <Lucy93(a)gmx.de>

Hallo liebe Listenteilnehmer,

ich stehe noch am Anfang meiner Ahnenforschung und bin auf der Suche nach 
meinen Ururgroßeltern.                
Urgroßmutter:
Anna Maria Agnes KNOBLOCH * 22.04.1870 in Goldberg - + 01.01.1935 Wismar    
    OO Max Wilhelm Emil BAHN *14.06.1870 Stettin - + Ostern 1935 Wismar
Meine Urgroßmutter ist nur in Goldberg geboren. Meine Ururgroßeltern 
haben auch in KÖNIGSBERG gelebt bzw. ich vermute es sie sind auch dort 
geboren.

        Meine Forschungsgebiete sind:         Greifenberg/Pommern (Karnitz, 
Stettin und Greifenberg),         Ostpreußen, (Königsberg), 
Mecklenburg/Vorpommern (Wismar),         Oberschlesien (Kreis Olhau und 
Goldberg), Posen (Kreis Rawitz)
und das Sudentenland (Georgswalde).        
Familiennamen: 
Krüger, Naß, Radtke, Bahn er war ein Huggenotte, 
Knobloch, Zacharias, Stiller, Rakete, Krsek

        Also, wer sich angesprochen fühlt, ich freue mich auf einen 
Austausch und über jede neue Informationen und habe in diesem Zusammenhang 
auch schon gleich eine konkrete Frage: 
Weiß jemand etwas über den Nachnamen KNOBLOCH aus Königsberg? 

                Vielen Dank im Vorraus.

Karin Stiller             
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] Neu hier

Date: 2010/04/24 09:39:37
From: sandraforschung <sandraforschung(a)freenet.de>

Hallo an alle die diese Email  bekommen und Interesse an der Ahnenforschung haben.
 
Vielleicht hat hier der eine oder  andere ein paar Hinweise für mich weil ich nicht so recht weiß wo fange  ich an..
 
Ich bin auf der Suche nach  Vorfahren in Westpreußen
 
Ich notiere einfach mal die Namen  die ich suche..
 
Alexander Witzke, geboren in Leng  Suchadol Kreis Warschau
 
Gertrud Witzke, geb. Romey  (geheiratet 30.12.1941 in Scharnese Kreis Kulm)
 
Wilhelm Witzke, Vater von  Alexander Witzke, zuletzt wohnhaft in Kokotzko Kreis Kulm
 
Emilie Witzke, geb. Gedischke,  Mutter von Alexander Witzke, zuletzt wohnhaft in Kokotzko Kreis Kulm
 
Alexander Witzke war bei der  Wehrmacht soviel ich weiß und hatte einen Sohn Gerhard?!
 
Vielleicht hat jemand bei seinen  Forschung diese Namen schonmal gesehen
 
Danke für eventuelle Hilfe.
 
lg sandra


freenetMail – Der zuverlässige E-Mail-Dienst von freenet.de
Jetzt kostenlose E-Mail-Adresse mit 1 GB Speicher und Profi-Spamschutz sichern!
Sofort anmelden!

Re: [OWP] Neuvorstellung KNOBLOCH

Date: 2010/04/24 10:00:50
From: Roger von der Heyde <roger.von-der-heyde(a)ewetel.net>

Hallo Listenteilnehmerin,

wie ich aus Deiner Mail entnehmen konnte, ist dein Suchgebiet Posen.Mein Opa
Karl Weihrauch geb. 05.05.1877 rk. und Oma Maria Weihrauch
geb.23.06.1885,rk. geborene Krawczyk beide aus Kazagorzka Krs. Koschmin /
Kozmin, gesucht werden die Eltern mit Geburtsdatum und Hochzeitstag. Oder wo
kann ich die entsprechenden Kirchenbücher einsehen.

Mit freundlichem Gruß
Roger von der Heyde

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Karin Stiller
Gesendet: Samstag, 24. April 2010 00:13
An: OW-Preussen-L(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Neuvorstellung KNOBLOCH

Hallo liebe Listenteilnehmer,

ich stehe noch am Anfang meiner Ahnenforschung und bin auf der Suche nach 
meinen Ururgroßeltern.                
Urgroßmutter:
Anna Maria Agnes KNOBLOCH * 22.04.1870 in Goldberg - + 01.01.1935 Wismar    
    OO Max Wilhelm Emil BAHN *14.06.1870 Stettin - + Ostern 1935 Wismar
Meine Urgroßmutter ist nur in Goldberg geboren. Meine Ururgroßeltern 
haben auch in KÖNIGSBERG gelebt bzw. ich vermute es sie sind auch dort 
geboren.

        Meine Forschungsgebiete sind:         Greifenberg/Pommern (Karnitz, 
Stettin und Greifenberg),         Ostpreußen, (Königsberg), 
Mecklenburg/Vorpommern (Wismar),         Oberschlesien (Kreis Olhau und 
Goldberg), Posen (Kreis Rawitz)
und das Sudentenland (Georgswalde).        
Familiennamen: 
Krüger, Naß, Radtke, Bahn er war ein Huggenotte, 
Knobloch, Zacharias, Stiller, Rakete, Krsek

        Also, wer sich angesprochen fühlt, ich freue mich auf einen 
Austausch und über jede neue Informationen und habe in diesem Zusammenhang 
auch schon gleich eine konkrete Frage: 
Weiß jemand etwas über den Nachnamen KNOBLOCH aus Königsberg? 

                Vielen Dank im Vorraus.

Karin Stiller             
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] KB Kattenau

Date: 2010/04/24 10:07:38
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Hallo Tilo,
herzlichen Dank. Ich habe die Signatur gefunden.
Herzliche Grüße
Hans-Peter 
  "Tilo Peter" <mailto:ahnen.peter(a)gmx.de> schrieb:
> Hallo Hans-Peter,
> 
> Die KB sind in Allenstein.
> 
> http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.php?nrarchiwum=42
> <http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/iza.php?nrarchiwum=42&l=en&mode=search2&nr
> zespolu=1733&seria=&soperator=and&seria2=&podseria=&poperator=and&podseria2=
> &tytul=&toperator=and&tytul2=&indeks=&ioperator=and&indeks2=&search2=search>
> &l=en&mode=search2&nrzespolu=1733&seria=&soperator=and&seria2=&podseria=&pop
> erator=and&podseria2=&tytul=&toperator=and&tytul2=&indeks=&ioperator=and&ind
> eks2=&search2=search
> 
> hier findest du die Signatur (1733)
> 
> LG aus Berlin
> 
> 
> 
> Tilo Peter
> 
> 10247 Berlin
> 
> mailto:ahnen.peter(a)gmx.de
> 
> ICQ: 446-607-267
> 
> Skype: tilo.peter
> 
> 
> 
> Ostpreußen: Ksp. Kattenau, Budwethen: Lamprecht, Hundrieser, Mühlbredt,
> Neubacher, Fuchs, Barth, Riegert, Drückler, Kwidderen, Plauschinat
> 
> Thüringen: Kirchkreis Schmalkalden: Peter, Wolf, Stengel,Luck,
> Messerschmidt, Jung, Lapp, Fuchs, Sittig, Rommel, Römhild, Wingeß, Gießler,
> Reckenbeil, Vogt, Schmeißer, Storch, Weisheit, Ritzmann
> 
> 
> 
> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> 
> > Von: mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net [mailto:ow-preussen-l-
> 
> > mailto:bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Hans-Peter Schawaller
> 
> > Gesendet: Freitag, 23. April 2010 19:08
> 
> > An: "Ost und Wespreußen e.V. Liste Verein für Familienforschung in";
> 
> > OW-Preussen-L
> 
> > Betreff: [OWP] KB Kattenau
> 
> > 
> 
> > Eine Frage in die Runde
> 
> > Sind die nachfolgend aufgeführten Kirchenbücher von Kattenau noch in
> 
> > Stettin, so wie von Lutz Wenau angegeben:
> 
> > Taufen 1891-1895 232
> 
> > 1896-1914 233
> 
> > 1819-1874 234 (Register)
> 
> > Heiraten 1819-1914 235
> 
> > 1819-1902 236 (Register)
> 
> > Sterben 1843-1859 237
> 
> > Abendmahlteilnehmer 1915-1930 238
> 
> > oder sind diese Bücher auch nach Allenstein überführt worden und haben
> 
> > dort welche neuen Register Nummern?
> 
> > Kann Jemand zum aktuellen Stand etwas sagen?
> 
> > Mit freundlichen Grüßen
> 
> > Hans-Peter Schawaller
> 
> > _______________________________________________
> 
> > OW-Preussen-L mailing list
> 
> > mailto:OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> 
> > http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> mailto:OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
 

Re: [OWP] Neu hier

Date: 2010/04/24 10:17:43
From: Anneliese Grosse <anneliese.grosse(a)ewetel.net>

Hallo Sandra,
schau mal auf www.westpreussen.de nach.

Lg Anneliese

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von
sandraforschung(a)freenet.de
Gesendet: Samstag, 24. April 2010 09:39
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Neu hier

Hallo an alle die diese Email  bekommen und Interesse an der Ahnenforschung
haben.
 
Vielleicht hat hier der eine oder  andere ein paar Hinweise für mich weil ich
nicht so recht weiß wo fange  ich an..
 
Ich bin auf der Suche nach  Vorfahren in Westpreußen
 
Ich notiere einfach mal die Namen  die ich suche..
 
Alexander Witzke, geboren in Leng  Suchadol Kreis Warschau
 
Gertrud Witzke, geb. Romey  (geheiratet 30.12.1941 in Scharnese Kreis Kulm)
 
Wilhelm Witzke, Vater von  Alexander Witzke, zuletzt wohnhaft in Kokotzko Kreis
Kulm
 
Emilie Witzke, geb. Gedischke,  Mutter von Alexander Witzke, zuletzt wohnhaft in
Kokotzko Kreis Kulm
 
Alexander Witzke war bei der  Wehrmacht soviel ich weiß und hatte einen Sohn
Gerhard?!
 
Vielleicht hat jemand bei seinen  Forschung diese Namen schonmal gesehen
 
Danke für eventuelle Hilfe.
 
lg sandra


freenetMail – Der zuverlässige E-Mail-Dienst von freenet.de
Jetzt kostenlose E-Mail-Adresse mit 1 GB Speicher und Profi-Spamschutz sichern!
Sofort anmelden!
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Ancestry Recherche nach LERCHE, FRELLESEN, MACK, BURDICK

Date: 2010/04/24 16:05:22
From: petersen <petersen(a)ahnenbuch.de>

Hallo und Moin Moin in die Runde!

Hat jemand vielleicht gerade den 2wöchigen Testaccount oder ist gar längerfristig Mitglied bei Ancestry
und würde für mich mal nach den im Betreff genannten Familiennamen suchen?
Ich habe auf der Plattform Ancestry einige Daten gefunden, die für meine Nachfahrensuche interessant wären,
komme aber ohne Account nicht an die Informationen und Fotos.

Es handelt sich dabei um folgende Familien:

A)

_Friedrich Wilhelm Emil LERCHE_
* 24.10.1863 Braderupfeld
1920 Wohnort in Tioga, NY
11.03.1937 Tod in Tioga/Owego, NY

1. Ehe Lois P. KIPP °°03.02.1887 Hochzeit in Owego, NY
2. Ehe Lena A. LERCHE (1886 - 1922) °°vor 1904

Kinder:

Lorena M. LERCHE * 1904
Fred LERCHE * 1907
Jayson LERCHE * 1907
Isabelle LERCHE * 1911 (verheiratet mit George BURDICK?) ---> Fotos
Frank W. LERCHE * 1915
Charlotte B. LERCHE * 1919

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

B)

_Christian Mommsen LERCHE _
* 17.09.1838 Süderlügum
+ 1890 in USA (Zugunglück)

In die USA mit ihm ausgewanderte Kinder:


1.) Christian Mommsen LERCHE
* 22.12.1861 Braderupfeld
+ USA (Reitunfall)

2.) Bendine Christine LERCHE
* 18.06.1870 Braderupfeld
+ 05.09.1931 West Beecher Hill, NY

Bendine´s Ehe mit:

Fred P. FRELLESEN

Kinder:

William FRELLESEN
Gena Marie FRELLESEN * 27.08.1893 + 07.1973 °°um 1915 Leon MACK (*10.10.1895)
Rowena FRELLESEN * um 1904 + nach 1920
Clarence FRELLESEN * 10.11.1905 + 06.1973
Charles FRELLESEN * 04.01.1907 + 10.1977
Fred jr. FRELLESEN * um 1907
Benjamin FRELLESEN * 14.01.1911 + 05.1979
Leon FRELLESEN * um 1915
Christine FRELLESEN
May FRELLESEN
Lucile FRELLESEN

--------------------------

Schöne Grüße aus dem hohen Norden
www.ahnenbuch.de <http://www.ahnenbuch.de/>


[OWP] Todesanzeige Ursula Koenig geb. Faby aus T horn/Westpreußen

Date: 2010/04/24 16:54:03
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 24. April 2010
steht auf Seite 23 folgende Todesanzeige:

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um Dich und sprach:
"Der Friede sei dein."

Ursula Koenig
Geb. Faby
*6.10.1915 in Thorn/Westpreußen
+ 31.3.2010 in Hannover

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer Tante, Großtante
und Freundin.

Im Namen der Angehörigen:
Wolfgang Faby

45134 Essen, Hagelkreuz 9

Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Mittwoch, dem
28. April 2010 um 13 Uhr von der alten Kapelle des Stadtfriedhofes
Ricklingen aus statt.

[OWP] Todesanzeige Margarete Mareck geb. Joswig aus Lyck, Gumbinnen

Date: 2010/04/24 16:56:18
From: VW <reclow(a)gmx.li>

In der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (www.haz.de) vom 24. April 2010
steht auf Seite 24 folgende Todesanzeige:

Tschüß Mutti, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Margarete Mareck
geb. Joswig
* 9.7.1920 Lyck, Gumbinnen
+ 19.4.2010 Isernhagen, Hannover

In Liebe und Dankbarkeit
Renate und Alfred Börner
Claudia und Heiko Jahn mit Tobias, Jonas, Malte und Lukas
Ingrid und Klaus Mareck-Bade
Annegret und Mike Daynes
Mark und Caro Daynes
Olaf Börner, Simone Börner
und Christian Daynes

Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 27. April 2010, um 11 Uhr in der
alten Kapelle des Stadtfriedhofes Ricklingen statt.

[OWP] Kirchenbücher Braunsberg

Date: 2010/04/24 18:41:12
From: Ute Rossky <olli(a)rossky.de>

Hallo Werner,

bin auch in Braunsberg und Umgebung am Suchen und habe Vorfahren in den katholischen Kirchenbüchern der Mormonen gefunden (die Nachkommen um 1850 waren in ev. KB zu finden). Die Mormonen haben verfilmte kath. Kirchenbücher ab 1565.

Viel Glück und Grüße
Ute

[OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg

Date: 2010/04/24 20:32:21
From: marionmarquas <marionmarquas(a)aol.com>

 Hallo liebe Listies,

Ich suche nach ergänzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw. Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.

Meine Urgroßeltern stellen für mich bisher das Ende meiner Forschungen in diesem Zweig dar.

Friedrich Skibba *16.04.1862 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
oo
Maria Zarnetzki( Czarnetzki) geb. 25.08.1867 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
letzter bekannter Wohnort Rogallen.

Kinder:
Maria Skibba geb. 2o.04.1889 oo August Symanek
Fritz Skibba geb. 09.10.1891 gefallen im I.WK
August Skibba geb. 07.03.1894
Jette Anna Skibba geb. 03.07.1895  in Erben/Rheinswein oo Carl Marquas
Johann Skibba geb.21.01.1898 oo Lina .....
Emil Skibba geb. 21.06.1900 oo Frieda Süssmann
Wilhelm Skibba geb. 20.10.1902 oo Selma Süssmann
Julius Skibba geb. 30.11.1905
Karl Skibba geb. 12.12.1907 vermisst im II. WK

Sollte jemand ergänzende Angaben haben, so wäre ich für jede Information dankbar
.
Mit freundlichen Grüßen
Marion

Re: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg

Date: 2010/04/24 21:10:38
From: Bernhard Heinrich <mail(a)be-heinrich.de>

  Hallo Marion 
Joseph Skibba war nach den Steuerlisten um 1773 Instmann auf dem adligen Gut
Pistkeim (Kirche in Braunswalde),  Kammeramt Allenstein. Er hatte ein Kind
von 8 Jahren.
Von Braunswalde sind Kirchenbücher bis 1874 (Taufen), 1876 (Tote) verfilmt
Sonst sind im ganzen Ermland keine weiteren Skiba/Skibbaverzeichnet. (Aber
viele Ortschaften sind nicht erfaßt !)
Mit freundlichem Gruß   Bernhard Heinrich

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: Samstag, 24. April 2010 20:32
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg


Ich suche nach ergänzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw.
Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.




[OWP] FN RIPPERT oder RUEPPERT Kreis Roeßel

Date: 2010/04/24 21:14:09
From: Petra Valente <pevabo7(a)gmx.de>

Liebe Familienforscher der Ostpreußenliste,
ich möchte aufgrund einiger neuer Daten und auch wegen neuer Mitglieder in der Liste eine Suchanfrage stellen, die ich vor einiger Zeit schon einmal für den Kreis Allenstein gestellt hatte. Gesucht wird die Familie von 

Carl RIPPERT oder RÜPPERT, Tischermeister
* um 1840 vermutlich in Bürgerdorf (Miejska Wies) bei Seeburg, Kreis Roeßel
+ vor 1911 vermutlich in Alt-Vierzighuben (Stare Wloki) Kr. Allenstein
oo um 1865 
Anna KATER oder KATHER
+ nach 1891

Sie hatten folgende Kinder:
Carl * 1865, Bürgerdorf  (Miejska Wies) bei Seeburg, Kreis Roeßel
oo Anna ZIERMANN, * 1864 in Schönfließ, Bischofsstein, Kreis Roeßel
Edmund * 1875 Alt-Vierzighuben (Stare Wlóki) Kr. Allenstein
Clara * 1878 Alt-Vierzighuben (Stare Wlóki) Kr. Allenstein
Luzia *1881 Alt-Vierzighuben (Stare Wlóki) Kr. Allenstein
Adelbert *1883 Alt-Vierzighuben (Stare Wlóki) Kr. Allenstein
Siegfried * 1996 + 1886 Alt-Vierzighuben (Stare Wlóki) Kr. Allenstein
August*  unbek.
Paul * unbek.

Soweit mir bekannt ist, sind alle Kinder ins Ruhrgebiet gezogen und haben im Raum Wanne-Eickel (Herne), Röhlinghausen (Herne) und Hordel (Bochum) gelebt. 

Freue mich über jeden Hinweis und bedanke mich herzlich für eure Hilfe!

Mit Grüßen aus Bochum

Petra (Valente)

[OWP] Namen in Jablonken/Seehag, Kreis Neidenburg

Date: 2010/04/26 04:08:13
From: lena koch <lenajoze(a)sympatico.ca>

Liebe Liste,  hier sind Namen von den dreiziger Jahren als die Ortschaft
Jablonken in  Seehag umgetauft wurde.  Sollte jemand in diesem Ort suchen
oder findet that diese Liste Namen enthaelt nach den gesucht wird dann bin
ich gerne bereit eine Aufzeichnung, welche is aus dem Ort mit diesen Namen
besitze, weiter zureichen. In diesem Fall bitte ich darum mich Persoenlich
anschreiben und nicht ueber die Liste zugehen.  Ich selber suche in diesem
Ort und tausche auch gerne Information aus. 
 
ANANIAS---ANANIAS HERMANN----	ANANIAS KARL-----ANANIEAS AUGUST-----BALZER
AUGUST -------BALZER JOHANN -------BEHNERT WILHELM ------BOLESTA
-------BORNOWITZ GOTTLIEB ------BRADTKA ------BRADTKA ADOLF -----BRZOSKA
ALFRED -----FREYNIK  JOHANN -----GAYK -----GAYK PAUL -----GUIA -----GUNIA
-----IWANEK KARLA U AUGUST -----KIPAR AUGUST -----KIPAR GOTTLIEB -----KIPAR
WILHELM ----- PIEWKA WW ------KNIFKA WILHELM -----KOCHMANN -----KRASKA
-----KRUEGER -----KULLIK -----KULLIK GOTTLIEB -----LANGE -----LENSKI
-----LENSKI -----LEPPEK JOHANN -----LEYK BERTA -----LIBUDA GUSTAV -----LUKA
-----LUKA GOTTLIEB  -----MACK GOTTLIEB -----MAKOWSKI----- MAXIN
-----NAPALOWSKI JOHANN ----- NAPALOWSKI -----NAPIERSKI -----NISCHIK
-----OLLECH-----PAJONK PAUL-----PAWLOWSKI-----PIWEK-----PIWEK
WILHELM-----PRZYBOROWSKI-----PUKROP-----RACHUBA-----REICHERT-----ROBATZEK---
--ROGALLA FERDINAND-----ROJEK KARL-----ROJEK KARL
2-----ROSTEK-----SCHIMANSKI ERNST-----SCHIMANSKI KARL-----SCHIWEK
WILHELM-----SCHWARZ POLIZIST-----SENDATZKI KARL-----SIMIONOFF
ARCHIP-----SINOFZIK-----SOCHA KARL-----SUCHODOLSKI-----SZEPANNED
1-----SZEPANNEK 2-----SZEPANNEK JOHANN-----SZEPANNEK KARL-----TOETZKI
HERMANN-----TOLETZKI-----TOLETZKI AUGUST-----TONK-----TURREK
AUGUST-----URBANSKI MICHAEL-----WEDOWSKI-----ZIENTZ 1-----ZIENTZ 2
-----ZIENTZ ADOLF
 
Gruesse aus Yarker, Ontario
Lena

Immer auf der suche nach NAPOLOWSKI, (WICKNO, JABLONKEN, JANOWO KREIS
NEIDENBURG)  KORITKOWSKI, (JABLONKEN GRIESLINEN) SCHAFRINSKI/SCHAFFRINSKI,
BALK, TOTZKE UND SAWATZKI.

[OWP] FN Samland, Kreis Pr. Eylau

Date: 2010/04/26 11:05:25
From: Virginia Knaack <gini_knaack(a)hotmail.com>

Hallo liebe Ahnenforscher,

mein Name ist Virginia Knaack und ich suche nach meinen Ahnen. Unter anderem Suche ich die Familie Samland. Folgende Daten habe ich bereits gefunen und würde mich freuen, wenn mir jemand Hilfe und Informationen senden kann.

Paul Willy SAMLAND, geb. 15. April 1907 in Waldkeim, Kreis Pr. 
Eylau oo

Luise Henriette Samland (geb. VOGEL), geb. 29. Juni 1914 in 
Aweiden, Kreis Königsberg

Kinder: 
Gerda Samland, geb. 16.04.1940 in Cavern OT Pasmarshof, Kr. Pr. Eylau

Heinz Samland, geb. 24. Mai 1935 in Cavern OT Pasmarshof, Kr. Pr. Eylau

Horst Samland, geb. 30. Juni 1936 in Cavern OT Pasmarshof, Kr. Pr. Eylau

Ich suche nun Daten über die Eltern und Geschwister von Paul Willy Samland und Luise Henriette Samland.


Vielen Dank.
Liebe Grüße, Virginia.
 		 	   		  
_________________________________________________________________
http://redirect.gimas.net/?n=M1004xIE82
Sicher und anonym surfen? Der Internet Explorer 8 macht es möglich!

[OWP] Schwetz Stadtplan vor 1945

Date: 2010/04/26 11:47:25
From: Bernd Burghardt <burghardtb(a)gmx.de>

Liebe Listenteilnehmer,

ich bin auf der Suche nach einem Stadtplan mit deutschen Straßenbezeichnungen aus der Zeit nach der Verlegung der Altstadt in die Höhe", also nach 1885 und bis 1945. Meine Großmutter ist dort 1900 in der Rosenstraße geboren. Suche aber auch noch nach weiteren Straßen und Plätzen. Vielleicht existiert ja auch noch irgendwo ein altes Adress- bzw. Einwohnerbuch von Schwetz und Umgebung. Im Jahr 2008 war ich kurz in Schwetz. Hatte aber leider nicht viel Zeit, mir die Innenstadt anzuschauen. War nur an der Burg und in verschiedenen umliegenden Dörfern.               
In Schlesien haben sich die Straßennamen und Hausnummern seit 1945 verändert. Daher vermute ich mal, dass es in Westpreußen auch so ist. 

Freue mich über jeden Hinweis.
Bezüglich einem aktuellen polnischen Stadtplan habe ich schon Hilfe bekommen. 
Im Forum http://forum.danzig.de habe ich schon angefragt, aber bisher keinen Erfolg gehabt.

Viele Grüße 

Bernd (Burghardt)


   
                

Re: [OWP] Schwetz Stadtplan vor 1945

Date: 2010/04/26 11:52:44
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

lieber berndws soll das,der stadtplan
ist unterwegs vn thorn zu mir,müße heute oder in den nechsten tagen eintreffen.
briefe vnthorn sind oft lange unterwegs--
beste grüße harald



Liebe Listenteilnehmer,

ich bin auf der Suche nach einem Stadtplan mit deutschen Straßenbezeichnungen aus der Zeit nach der Verlegung der Altstadt in die Höhe", also nach 1885 und bis 1945. Meine Großmutter ist dort 1900 in der Rosenstraße geboren. Suche aber auch noch nach weiteren Straßen und Plätzen. Vielleicht existiert ja auch noch irgendwo ein altes Adress- bzw. Einwohnerbuch von Schwetz und Umgebung. Im Jahr 2008 war ich kurz in Schwetz. Hatte aber leider nicht viel Zeit, mir die Innenstadt anzuschauen. War nur an der Burg und in verschiedenen umliegenden Dörfern. In Schlesien haben sich die Straßennamen und Hausnummern seit 1945 verändert. Daher vermute ich mal, dass es in Westpreußen auch so ist.

Freue mich über jeden Hinweis.
Bezüglich einem aktuellen polnischen Stadtplan habe ich schon Hilfe bekommen. Im Forum http://forum.danzig.de habe ich schon angefragt, aber bisher keinen Erfolg gehabt.

Viele Grüße

Bernd (Burghardt)




_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg - OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 44

Date: 2010/04/26 12:00:45
From: c_skibby <c_skibby(a)web.de>


   Hallo Frau Marquas,


   ist Ihnen event. etwas zur Bedeutung des Namens Skibba bekannt?
   Mein Vater war im letzten Jahr in Knigsberg und jemand erzhlte ihm,
   dass der Name Skibbe (so heie ich) aus dem pruischen kommt. Leider
   ist die Sprache der Pruen im 17. Jhd. ausgestorben, so dass es kaum
   Material dazu gibt.


   Wenn Sie etwas zur Namensbedeutung wissen, wre es schn, es in der
   Liste lesen zu knnen.


   Danke vorab und viele Gre


   Cornelia Skibbe



   Message: 5

   Date: Sat, 24 Apr 2010 14:32:06 -0400
   From: marionmarquas(a)aol.com
   Subject: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg
   To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
   Message-ID: <8CCB1F39394B7C0-E30-1F7C(a)webmail-m076.sysops.aol.com>
   Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
   Hallo liebe Listies,
   Ich suche nach ergnzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw.
   Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.
   Meine Urgroeltern stellen fr mich bisher das Ende meiner Forschungen
   in diesem Zweig dar.
   Friedrich Skibba *16.04.1862 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe
   erschossen von russischer Armee
   oo
   Maria Zarnetzki( Czarnetzki) geb. 25.08.1867 Geburtsort unbekannt lt.
   Familienangabe erschossen von russischer Armee
   letzter bekannter Wohnort Rogallen.
   Kinder:
   Maria Skibba geb. 2o.04.1889 oo August Symanek
   Fritz Skibba geb. 09.10.1891 gefallen im I.WK
   August Skibba geb. 07.03.1894
   Jette Anna Skibba geb. 03.07.1895 in Erben/Rheinswein oo Carl Marquas
   Johann Skibba geb.21.01.1898 oo Lina .....
   Emil Skibba geb. 21.06.1900 oo Frieda Sssmann
   Wilhelm Skibba geb. 20.10.1902 oo Selma Sssmann
   Julius Skibba geb. 30.11.1905
   Karl Skibba geb. 12.12.1907 vermisst im II. WK
   Sollte jemand ergnzende Angaben haben, so wre ich fr jede
   Information dankbar
   .
   Mit freundlichen Gren
   Marion

[OWP] PAWELLEK SAKOWSKI MERKEL SADOWSKI a.d.Kreis Ortelsburg

Date: 2010/04/26 13:39:16
From: Gerd Schulze <ahnen(a)ferienhaus-edda.de>

Liebe Mitforscher,

hat jemand ergänzende Angaben zu:

Christian Pawellek aus Samplatten-Pfandberg oo Marie Sakowski, beide † vor
1911 Samplatten-Pfandberg

sowie

Gottlieb Merkel/Merchel * 30.03.1856 Lehlesken oo Wilhelmine Sadowski *
20.08.1860, beide † nach 1911. 

Vielen Dank für jede Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
  Gerd (Schulze) 



Re: [OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg - OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 44

Date: 2010/04/26 15:56:52
From: WL.Ahnenforschung <wl.ahnenforschung(a)t-online.de>

Hallo Cornelia und Marion,

im Duden: Bedeutung von Familiennamen steht folgendes:

Skibba, Skibbe: Übername zu poln. Skiba "Scholle", flacher Erdklumpen, nsorb., osorb. Skiba - Scheibe, Stück Brot.

Ich habe auch eine kleine Ahnentafel in der der FN Skibba vorkommt, aber aus dem Bereich Benkheim, Lissen und anderen Orten aus der Krs. Angerburg aber nicht Ortelsburg.
Ich vermute dass Euch das aber nicht helfen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Winfried (Lyszio)


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net [mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von c_skibby(a)web.de
Gesendet: Montag, 26. April 2010 12:01
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Betreff: [OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg - OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 44



   Hallo Frau Marquas,


   ist Ihnen event. etwas zur Bedeutung des Namens Skibba bekannt?
   Mein Vater war im letzten Jahr in K�nigsberg und jemand erz�hlte ihm,
   dass der Name Skibbe (so hei�e ich) aus dem pru�ischen kommt. Leider
   ist die Sprache der Pru�en im 17. Jhd. ausgestorben, so dass es kaum
   Material dazu gibt.


   Wenn Sie etwas zur Namensbedeutung wissen, w�re es sch�n, es in der
   Liste lesen zu k�nnen.


   Danke vorab und viele Gr��e


   Cornelia Skibbe



   Message: 5

   Date: Sat, 24 Apr 2010 14:32:06 -0400
   From: marionmarquas(a)aol.com
   Subject: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg
   To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
   Message-ID: <8CCB1F39394B7C0-E30-1F7C(a)webmail-m076.sysops.aol.com>
   Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
   Hallo liebe Listies,
   Ich suche nach erg�nzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw.
   Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.
   Meine Urgro�eltern stellen f�r mich bisher das Ende meiner Forschungen
   in diesem Zweig dar.
   Friedrich Skibba *16.04.1862 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe
   erschossen von russischer Armee
   oo
   Maria Zarnetzki( Czarnetzki) geb. 25.08.1867 Geburtsort unbekannt lt.
   Familienangabe erschossen von russischer Armee
   letzter bekannter Wohnort Rogallen.
   Kinder:
   Maria Skibba geb. 2o.04.1889 oo August Symanek
   Fritz Skibba geb. 09.10.1891 gefallen im I.WK
   August Skibba geb. 07.03.1894
   Jette Anna Skibba geb. 03.07.1895 in Erben/Rheinswein oo Carl Marquas
   Johann Skibba geb.21.01.1898 oo Lina .....
   Emil Skibba geb. 21.06.1900 oo Frieda S�ssmann
   Wilhelm Skibba geb. 20.10.1902 oo Selma S�ssmann
   Julius Skibba geb. 30.11.1905
   Karl Skibba geb. 12.12.1907 vermisst im II. WK
   Sollte jemand erg�nzende Angaben haben, so w�re ich f�r jede
   Information dankbar
   .
   Mit freundlichen Gr��en
   Marion

[OWP] FN Skibbe (war: Re: Beitrag FN Skiba , Skibba ...

Date: 2010/04/26 17:41:55
From: F_Schulz_PF(a)t-online.de <F_Schulz_PF(a)t-online.de>

-----Original Message-----
> Date: Mon, 26 Apr 2010 12:00:40 +0200
> Subject: [OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg -
> OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 44
> From: c_skibby(a)web.de
> To: ow-preussen-l(a)genealogy.net

> Hallo Frau Marquas,
> 
> ist Ihnen event. etwas zur Bedeutung des Namens Skibba bekannt? 

Hallo Skiba/Skibba-Forscher,

nur zur Kenntnis: Dieser FN Skibba, aber insbesondere der FN Skibbe war
im nördlichen Pommerellen (=nördliches Westpreussen im Kreis Putzig)
sehr weit verbreitet. Das vermutet daher eine kaschubische Abstammung?

Schöne Grüße aus Pforzheim

Fritz Schulz


[OWP] Namensträger STOLTZ in Tilsiter Bürger verzeichnissen gesucht

Date: 2010/04/26 17:44:19
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   Vorfahren namens STOLTZ haben zwischen 1777 und 1804 in Tilsit gelebt.
   Da ihre Herkunft mir bisher unbekannt ist, könnten vielleicht
   Bürgerverzeichnisse o.ä. Quellen helfen, diesen toten Punkt zu
   überwinden. Wer kann mir entsprechende Hinweise geben?


   Vielen Dank im Voraus, Dietrich M-R


   NEU: WEB.DE DSL fr 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
   http://produkte.web.de/go/02/

[OWP] Conradi in Preußen

Date: 2010/04/26 20:27:38
From: Bodo Krause <bodo.krause.berlin(a)gmx.de>

Hallo Liste,

ich habe eine Bitte. Gibt es jemand der einen Zugang zu Ancestry hat und für
mich mal in den Militärunterlagen nachsehen könnte:

nach einem   Chirurg Conradi zu Zeit des 7 jährigen Krieges, also so von
1750-60.

 

Mit freundlichen Grüßen

Bodo (Krause)

Re: [OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg -

Date: 2010/04/26 20:55:50
From: marionmarquas <marionmarquas(a)aol.com>

 Hallo Cornelia,

den einen Beitrag in der Liste zur Namensbedeutung hast Du ja bereits gelesen, um den prussischen Ansatz zu verfolgen, habe ich gefunden:
skibs im kurisch/prussisch /litauischen = schief, Quelle dessen war die homepage der Familie Loyal: http://www.familie-loyal.de/?q=node/10
Ob es nun die Scholle ist, oder eben der Schiefe, wer weiß es schon.

Viele Grüße
marion

 


 

 

-----Ursprüngliche Mitteilung----- 
Von: c_skibby(a)web.de
An: ow-preussen-l(a)genealogy.net
Verschickt: Mo., 26. Apr. 2010, 12:00
Thema: [OWP] Beitrag FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg - OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag 44




   Hallo Frau Marquas,


   ist Ihnen event. etwas zur Bedeutung des Namens Skibba bekannt?
   Mein Vater war im letzten Jahr in Kigsberg und jemand erzlte ihm,
   dass der Name Skibbe (so hei ich) aus dem pruschen kommt. Leider
   ist die Sprache der Prun im 17. Jhd. ausgestorben, so dass es kaum
   Material dazu gibt.


   Wenn Sie etwas zur Namensbedeutung wissen, we es sch, es in der
   Liste lesen zu knen.


   Danke vorab und viele Gre


   Cornelia Skibbe




[OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/26 23:06:23
From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>

Hallo Listige,

auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen
1900 bis 1920.
Wer kann bitte helfen ?

Schwetz interessiert mich auch sehr, aber leider findet man von dieser
Weichselseite kaum bzw. wenig historische Dokumente.

Viele Grüße Marion aus Halle/S.

__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails. 
http://mail.yahoo.com 

Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/26 23:35:30
From: F_Schulz_PF(a)t-online.de <F_Schulz_PF(a)t-online.de>

-----Original Message-----
> Date: Mon, 26 Apr 2010 23:06:21 +0200
> Subject: [OWP] Stadtplan v. Graudenz  vor 1920 / Schwetz
> From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>
> To: ow-preussen-l(a)genealogy.net

> Hallo Listige,
> 
> auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen 1900
> bis 1920.
> Wer kann bitte helfen ?

Da schließe ich mich gerne an! Suche ebenfalls einen Stadtplan von
Graudenz aus dieser Zeit!

Leider im Net nicht fündig geworden:-(((

Schöne Grüße

Fritz (Schulz)


Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/27 00:10:40
From: Bernd Burghardt <burghardtb(a)gmx.de>

Hallo Marion, hallo Fritz

vielleicht ist ja diese Seite schon mal von Interesse, falls nicht schon bekannt.
http://www.zeno.org/Ansichtskarten/M/Graudenz,+Westpreu%C3%9Fen
Bei jedem Klick auf die AK wird die Aulösung immer größer und mit der rechten Maustaste kommt man zum Download.
Auch die Durchsicht aller AK´s kann sich lohnen.

Viele Grüße
Bernd (Burghardt)



----- Original Message ----- From: "Marion Pollakowski" <maripoll56(a)yahoo.de>
To: <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Monday, April 26, 2010 11:06 PM
Subject: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz


Hallo Listige,

auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen
1900 bis 1920.
Wer kann bitte helfen ?

Schwetz interessiert mich auch sehr, aber leider findet man von dieser
Weichselseite kaum bzw. wenig historische Dokumente.

Viele Grüße Marion aus Halle/S.

__________________________________________________
Do You Yahoo!?
Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden Schutz gegen Massenmails.
http://mail.yahoo.com
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/27 00:12:15
From: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>

Fritz Schulz schrieb als Antwort auf Marion Pollakowski:

...
auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen 1900
bis 1920.
Wer kann bitte helfen ?

Da schließe ich mich gerne an! Suche ebenfalls einen Stadtplan von
Graudenz aus dieser Zeit!

Leider im Net nicht fündig geworden:-(((
...

Hallo Marion,
Hallo Fritz,

verschiedene Graudenzer Adressbücher beinhalten Stadtpläne. In die unter

http://kpbc.umk.pl/dlibra

digital verfügbaren Adressbücher von Graudenz sind die (in den Printversionen vorhandenen) Pläne leider nicht mit aufgenommen. Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis zeigt allerdings, dass Pläne vorhanden waren.

Da hilft dann ggf. die Fernleihe ...

--
Schöne Grüße aus Bremen

Hans-Jürgen Wolf
Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen
http://www.westpreussen.de

Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/27 02:37:56
From: Heinz.Muhsal(a)t-online.de <Heinz.Muhsal(a)t-online.de>

   Hallo,

   es gibt einen Stadtplan von 1912, den besaitze ich zwar, aber wo?

   Im Buch "Die Stadt und der Landkreis Graudenz" ist auf den letzten
   beiden Seiten (DIN A 3) ein Stadtplan mit Straßenverzeichnis
   abgedruckt.Es heißt dort:

   Dieser Plan nach dem Stand vom Januar 1945 weist Straßen aus, die vor
   1920 noch nicht bestandenoder nicht zur Stadt Graudenz gehörten. Sie
   fehlen daher in dem Stadtplan von 1912. Seit 1920 erfolgten mehrfach
   Straßenumbenennungen. Nach 1939 erhielten einige Straßen ihre Namen aus
   der Zeit vor 1920, andere nur für Teilabschnitte. Die Bismarckstr. von
   1912 ist gegenüber der Bismarckstr. von 1945 wesentlich länger. Ein
   Teil der Lindenstr. wurde 1939 Adolf-Hitler-Str., (zwischen General von
   Both- und Marienwerderstr.). Die Albert-Forster-Str., die
   Adolf-Krumm-Str., der Erich-Rieboldt-Str. und die Horst-Wessel-Str.
   liegen in dem Gebiet des früheren Gutsbezirks Klein Kunterstein vor
   dessen Eingemeindung und Aufsiedlung. Die Gartenstr. wurde nach 1939
   zur Hermann-Göring-Str., die Warschauer Str. zur Herbert-Norkus-Str.
   und die von der Festung zur Stadt führende namenlose Str. zur
   Hindenburgstr..

   Viele Grüße

   Heinz (Muhsal)

   -----Original Message-----
   Date: Mon, 26 Apr 2010 23:06:21 +0200
   Subject: [OWP] Stadtplan v. Graudenz  vor 1920 / Schwetz
   From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>
   To: ow-preussen-l(a)genealogy.net
   Hallo Listige,
   auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen
   1900 bis 1920.
   Wer kann bitte helfen ?
   Schwetz interessiert mich auch sehr, aber leider findet man von dieser
   Weichselseite kaum bzw. wenig historische Dokumente.
   Viele Grüße Marion aus Halle/S.
   __________________________________________________
   Do You Yahoo!?
   Sie sind Spam leid? Yahoo! Mail verfügt über einen herausragenden
   Schutz gegen Massenmails.
   http://mail.yahoo.com
   _______________________________________________
   OW-Preussen-L mailing list
   OW-Preussen-L(a)genealogy.net
   http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Gollub-Salzburgername Braun

Date: 2010/04/27 07:39:19
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Liebe Liste,

hat jemand den Gollub zur Hand und kann mir raussuchen, was es zum Familiennamen Braun dort gibt?

Danke

Astrid
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] Grundakten zu Sonnenborn, Kr. Mohrungen in Allenstein

Date: 2010/04/27 07:42:29
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Liebe Liste,

hat zufällig jemand mal im Archiv Allenstein

folgende Akten eingesehen:

"Akten der Eigenthümer in Sonnenborn und Altenhagen; 1771-1801" ?

Ich suche seit Jhren vergeblich nach weiterführenden Angaben zu

Gottfreid Migowski, Hufenwirth aus Sonnenborn,
geb. ca. 1771,
verheiratet mit Luise Elias, geb. ca. 1806,
(die Hochzeit dazu habe ich nicht)

Liebe Grüße

Astrid
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] Archiv Thorn übersetzungshilfe

Date: 2010/04/27 09:06:47
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

hallo liebe liste,
wer kann mir vom Thorner Archiv eine Brief übersetzen
beste grüße harald

Re: [OWP] Archiv Thorn übersetzungshilfe

Date: 2010/04/27 09:15:00
From: anna <anna(a)indica.de>

Hallo Harald,

schicke ihn doch an mich.
Liebe Grüße
Anna
Zitat von Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>:

hallo liebe liste,
wer kann mir vom Thorner Archiv eine Brief übersetzen
beste grüße harald _______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l






Re: [OWP] Gollub-Salzburgername Braun

Date: 2010/04/27 11:12:01
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 

"Astrid Lansdorf" <mailto:A.Lansdorf(a)gmx.de> schrieb:
> Liebe Liste,
> 
> hat jemand den Gollub zur Hand und kann mir raussuchen, was es zum Familiennamen Braun dort gibt?

Antwort: Gollub S.33

Braun, Braune, Brauner, Brun

David 30 St. Joh. ---?

Jakob ? ---Darkehmen 1736

Markus 26 ger. Gold. (geb. Ger. Bhsn.) ---Kbg. Hbbg.; Christ.
Geschwandtner: Hans Jakob 1745

Paul 28 Ger. Rdst. --- Ndfritz. ---Ksp.Stall.; Rastenburg

Stefan 17 ger. Rdst. ---Ndfritz. ---Dörschkehmen Ksp. Will. ; Kgb.

Thomas 30 Ger. Werf. ---Ragnit

Urban 20 Ger. Gold. ---?

Manfred K.

Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz

Date: 2010/04/27 11:38:56
From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>

Hallo Heinz
Hallo Hans-Jürgen Wolf 
Hallo Bernd,

die digitalen Bibliotheken sind bekannt, arbeite ich doch sehr viel damit und man
findet dort so manchen Schatz. Ja, in dem einen Adressbuch v. 1903 fehlt der Plan, 
obwohl angegeben.
Die Ansichtskarten bringen mir nicht viel, ich fahre Ende Juli nach Danzig und
nach Graudenz. Da wollte ich mir gern die Wohnstätten meiner Vorfahren
in Graudenz anschauen (soweit vorhanden). Also auf den Spuren wandeln.
Sie lebten bis ca. 1919/1920 dort, als der Versailler Vertrag in Kraft trat, waren sie bereits
zu 50 % verzogen, die restlichen Verbliebenen folgten in den nächsten Jahren.
 
Also bringt mir auch ein Plan v. ca. 1939-1945 nicht viel und wie Heinz auch schreibt,
es wurde viel an der Straßenführung- und benennung verändert. Man kann den Plan
höchstens als Vergleich nutzen. Vielleicht findet sich ja noch bei Heinz der Plan  v. 1912 an,
das wäre ganz toll.
 
Viele liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht
Marion (Halle/S.)
 
 
Fritz Schulz schrieb als Antwort auf Marion Pollakowski:

>...
>> auch ich suche einen Stadtplan, allerdings von Graudenz zwischen 1900
>> bis 1920.
>> Wer kann bitte helfen ?
>
> Da schließe ich mich gerne an! Suche ebenfalls einen Stadtplan von
> Graudenz aus dieser Zeit!
>
> Leider im Net nicht fündig geworden:-(((
>...

Hallo Marion,
Hallo Fritz,

verschiedene Graudenzer Adressbücher beinhalten Stadtpläne. In die unter

http://kpbc.umk.pl/dlibra

digital verfügbaren Adressbücher von Graudenz sind die (in den 
Printversionen vorhandenen) Pläne leider nicht mit aufgenommen. Ein 
Blick auf das Inhaltsverzeichnis zeigt allerdings, dass Pläne vorhanden 
waren.

Da hilft dann ggf. die Fernleihe ...

-- 
Schöne Grüße aus Bremen

Hans-Jürgen Wolf
Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen
http://www.westpreussen.de

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


________________________________

Von: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>
An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Gesendet: Dienstag, den 27. April 2010, 0:10:05 Uhr
Betreff: Re: [OWP] Stadtplan v. Graudenz vor 1920 / Schwetz


[OWP] Where to find Church books from Inse, Elchniederung

Date: 2010/04/27 11:50:27
From: Marion Walker <marionwalker55(a)hotmail.co.uk>

Hello

 

I am aware of the Online Inse and unzu database and already have found some members of my family but I want to know where these records for Inse are kept now so I can go an search myself.

 

Can anyone help with my query please?

 

Vielen dank.

 

Marion Walker

 
 		 	   		  
_________________________________________________________________
http://clk.atdmt.com/UKM/go/197222280/direct/01/
Do you have a story that started on Hotmail? Tell us now

Re: [OWP] Namensträger STOLTZ in Tilsiter Bürger verzeichnissen gesucht

Date: 2010/04/27 12:35:58
From: Carsten Fecker <CarstenFecker(a)web.de>

Hallo Herr Müller-Römer!


>   Vorfahren namens STOLTZ haben zwischen 1777 und 1804 in Tilsit gelebt.
>   Da ihre Herkunft mir bisher unbekannt ist, könnten vielleicht
>   Bürgerverzeichnisse o.ä. Quellen helfen, diesen toten Punkt zu
>   überwinden. Wer kann mir entsprechende Hinweise geben?

Leider eher nur Fehlanzeigen:

- In der Liste der Neubürger der Stadt Tilsit 1749-1807 - abgedruckt in: Altpreußische Geschlechterkunde Neue Folge. Blätter des Vereins für Familienforschung in Ost- und Westpreußen 56. Jahrgang (2008), Band 38, Seiten 109-150 - kommt der Name Stoltz oder ähnlich gar nicht vor.

- Bei Horst Kenkel: Häuserbuch der Stadt Tilsit. 1552-1944, Köln und Berlin 1973, kommt der Name Stoltz nur einmal vor - auf Seite 177:
Demnach verkauft 1805 die Accise-Kontrolleur-Witwe Anna Maria Stoltz, geb. Riedel, das Haus Hohe Straße 64 für 2000 Reichstaler, welches sie erst wenige Jahre zuvor (nach 1796) für 1610 Reichstaler erworben erworben hatte.

Bei dem verstorbenen Ehemann könnte es sich um Gottfried Stoltz handeln, der 1784 als Plombage-Einnehmer beim Accise-Amt in Tilsit beschäftigt war (Adres-Calender vom Königreich Preussen .. auf das Jahr 1784, S. 11 - Nachdruck 1966 und 1968 als Sonderschrift Nr. 8 des Vereins für Familienforschung in Ost- und Westpreußen, dort S. 8)


Viele Grüße

Carsten Fecker
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] An Alfred den Masuren (FN Erbuschewski)

Date: 2010/04/27 12:42:43
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Forscherfreund Alfred,


   da Du offensichtlich eine umfangreiche Datei  über unser gemeinsames
   Forschungsgebiet besitzt, kannst Du mir vielleicht bei der berwindung
   eines toten Punktes helfen.


   Bisher sind mir die Herkunft bzw. Eltern von Gottfried Bernhard STOLTZ
   , geboren  ca. 1740/1750, verstorben zwischen 1788und1796, nicht
   bekannt. Er wurde 1772/73 von der Akzise-Direktion Gumbinnen als
   Officiant nach Insterburg versetzt, war 1776 Akzise-Kontrolleur in
   Darkehmen (später Angerapp) und seit1777 bis mindestens 1788 in Tilsit
   in der preuischen Akziseverwaltung tätig.


   Verbindungen zu anderen Namensträgern STOLTZ in Ostpreuen, die ich
   zahlreich überprüft habe, sind bisher nicht nachweisbar.


   Ich bin daher für jeden  weiterführenden Hinweis dankbar. MfG,
   Dietrich M-R


   NEU: WEB.DE DSL fr 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
   http://produkte.web.de/go/02/

Re: [OWP] Frage zu Böhmen

Date: 2010/04/27 14:37:44
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)web.de>

Hallo Reinhard und Joachim,
danke für die Informationen,-----
und Entschuldigung für die so späte Antwort!!!!

Gruß

Dieter Engewald

http://list.genealogy.net/mm/listinfo

Viel Erfolg !

Re: [OWP] Conradi in Preußen

Date: 2010/04/27 15:31:07
From: Gernot Neumann <gernot.neumann(a)gmx.de>

Hallo Herr Krause!
Unter den Vorfahren meiner Ehefrau soll sich ein Arzt mit Namen Conradus befunden haben. Er soll ursprünglich Konrad geheißen haben. Er hätte seinen Namen latinisiert Er soll an einem Hof in Thüringen gelebt haben. Ich konnte ihn aber nicht konkretisieren. Der Älteste uns bekannte Conradus war ein Heinrich Christan Conradus, der ca. 1765 geboren wurde, sein Sohn?. Dessen Sohn Johann Nikolaus Conradus wurde am 26.3.1794 in Almemhausen geboren.
Danach sind weitere Nachfahren bekannt.

Mit freundlichen Grüßen

Gernot Neumann

----- Original Message ----- From: "Bodo Krause" <bodo.krause.berlin(a)gmx.de>
To: <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Sent: Monday, April 26, 2010 8:26 PM
Subject: [OWP] Conradi in Preußen


Hallo Liste,

ich habe eine Bitte. Gibt es jemand der einen Zugang zu Ancestry hat und für
mich mal in den Militärunterlagen nachsehen könnte:

nach einem   Chirurg Conradi zu Zeit des 7 jährigen Krieges, also so von
1750-60.



Mit freundlichen Grüßen

Bodo (Krause)

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Fw: [NSL] Fw: Archiv Thorn überset zungshilfe

Date: 2010/04/27 20:07:41
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>







hallo liebe liste,
wer kann mir vom Thorner Archiv eine Brief übersetzen
beste grüße  harald


[OWP] Traueranzeige: Rose-Marie von Grumbkow, Rittergut Adl.Eichen

Date: 2010/04/27 20:08:16
From: Ulrun Stuhrmann <U.Stuhrmann(a)web.de>

Guten Abend
am 21.04 in der NRZ Essen

Rose-Marie von Grumbkow 
Geboren am 21. Oktober 1920
Rittergut Adl. Eichen-Ostpreußen
Gestorben am 17. April 2010
Essen

Es trauern:
* Deine Töchter 
* Sabine von Wissell geb. von Grumbkow mit Thilo 
* Rose-Marie von Grumbkow jun. 
* werden die Erinnerung wachhalten, 
* ebenso Deine Geschwister 
* Familie Monika Schwerdtfeger 
* Familie Inge Rolshoven 
* Familie Brigitte Quäck 
* Familie Peter Dawert 

Die Anzeige ist auch zu finden unter:
  http://www.trauer.de/Rose-Marie-von%20Grumbkow/Zeitungsanzeigen/349954.html

Gruß 
Ulrun

Re: [OWP] Archiv Thorn übersetzungshilfe

Date: 2010/04/27 20:14:37
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

habe ich heute morgen,vergessen?
beste grüße, harald



Hallo Harald,

schicke ihn doch an mich.
Liebe Grüße
Anna
Zitat von Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>:

hallo liebe liste,
wer kann mir vom Thorner Archiv eine Brief übersetzen
beste grüße harald _______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l






_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] SABROFFKIN im Raum Gumbinnen

Date: 2010/04/28 08:46:58
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   am 28.2.1776 haben in Gumbinnen Charlotta Elisabeth SABROFFKIN und
   Gottfied Bernhard STOLTZ (später Akzisebeamter in Tilsit) geheiratet.
   Der Traueintrag im KB enthält keine Angaben über die Eltern der
   Brautleute. Wer ist den beiden FN im Raum Gumbinnen schon einmal
   begegnet? Ich bin für jeden sachdienlichen Hinweis zur berwindung
   dieses toten Punktes dankbar. MfG, Dietrich Müller-Römer


   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] Spam> David Erdmann STOLTZ, Stadtsekretä r in Goldap

Date: 2010/04/28 09:05:43
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   David Erdmann STOLTZ ist am 20.12.1782 in Tilsit als Sohn des dortigen
   Akzisebeamten Gottfried Bernhard STOLTZ geboren worden. Er ist später
   Stadtsekretär in Goldap gewesen. Bisher habe ich allerdings weder in
   KB noch anderen Quellen  etwas über seinen beruflichen Werdegang und
   seine Familienverhältnisse (Frau und Kinder) finden können. Wer kann
   mir Hinweise zur berwindung dieses toten Punktes geben? MfG, Dietrich
   Müller-Römer


   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?

Date: 2010/04/28 10:38:08
From: Heiderose4140 <Heiderose4140(a)aol.com>

Moin zusammen,
 
gibt es etwas Entsprechendes wie die OW-Liste zu  Tschechien?
 
Falls jemand etwas weiss, Antwort vielleicht über meine  private Adresse.
 
Vielen Dank im voraus.
 
Gruss Heide  

Dauersuche:  Gruse, Gatzke, Maass, Zodrow, Hinz, Krüger,  Krieger,  Pufahl, 
Jonitz, Groth, Wirth, Krygier ,  Steinborn, Robek,  Sobocionca, Lipinski, 
Moske, Ewert, alle aus dem Kreis Deutsch  Krone

[OWP] church records Inse

Date: 2010/04/28 11:03:05
From: Katharina Schroeter <ks_katharina(a)yahoo.de>

Dear Marion, 

the church records of Inse are available with the "Mormons" on microfilm from approx. 1760 to 1874.

Additionally the civil records of Inse 1874 to 1944 also still exist. They are with the "Standesamt I" in Berlin. However for the time being you can't do your own research only direct family members can ask for copies and have to pay for it.

I will send more additional information within the next days directly to you.

Katharina (Schroeter)


Online Ortsfamilienbuch auf www.online-ofb.de/inse 
Daten aus der Verkartung der Kirchenbücher des Kirchspiel Inse (Orte: Inse, Tawe, Loye) aber auch Daten aus der Umgebung u.a. aus den Kirchspielen Kallningken/Herdenau und Karkeln, Kreis Elchniederung. Aktualisierte Version seit 3. März 2009

Ab sofort ebenfalls online: Daten aus dem Kirchspiel Gilge auf www.online-ofb.de/gilge
> 
> Message: 2
> Date: Tue, 27 Apr 2010 09:50:21 +0000
> From: Marion Walker <marionwalker55(a)hotmail.co.uk>
> Subject: [OWP] Where to find Church books from Inse,
> Elchniederung
> > Hello
> 
>  
> 
> I am aware of the Online Inse and unzu database and already
> have found some members of my family but I want to know
> where these records for Inse are kept now so I can go an
> search myself.
> 
>  
> 
> Can anyone help with my query please?
> 
>  
> 
> Vielen dank.
> 
>  
> 
> Marion Walker
> 
>  
>     
>         
>           
>   
> _________________________________________________________________
> http://clk.atdmt.com/UKM/go/197222280/direct/01/
> Do you have a story that started on Hotmail? Tell us now
> 
> ------------------------------
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> 
> Ende OW-Preussen-L Nachrichtensammlung, Band 67, Eintrag
> 48
> ***********************************************************
> 



[OWP] FW: OT - gibt es eine Tschechienliste?

Date: 2010/04/28 12:04:25
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>


Hallo, Heide,

hier wird Dir geholfen:

http://list.genealogy.net/mm/listinfo

http://lists.rootsweb.ancestry.com/index/index.html


Mit besten Grüßen
Reinhard 




-----Original Message-----
Date: Wed, 28 Apr 2010 10:37:53 +0200
Subject: [OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?
From: Heiderose4140(a)aol.com
To: ow-preussen-l(a)genealogy.net

Moin zusammen,
 
gibt es etwas Entsprechendes wie die OW-Liste zu  Tschechien?
 
Falls jemand etwas weiss, Antwort vielleicht über meine  private
Adresse.
 
Vielen Dank im voraus.
 
Gruss Heide  

Dauersuche:  Gruse, Gatzke, Maass, Zodrow, Hinz, Krüger,  Krieger,
 Pufahl, 
Jonitz, Groth, Wirth, Krygier ,  Steinborn, Robek,  Sobocionca,
Lipinski, 
Moske, Ewert, alle aus dem Kreis Deutsch  Krone
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] Carl Gottfried Ferdinand STOLTZ aus Tilsit

Date: 2010/04/28 14:18:46
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   der Obige ist als Sohn des Akzisebeamten Gottfried Bernhard STOLTZ am
   22.1.1781 in Tilsit geboren worden. ber sein weiteres Leben ist mir
   bisher - auch nach Durcharbeitung  verschiedener Tilsiter Quellen  -
   nichts bekannt. Taucht bei jemandem eine Person dieses Namens - auch
   anderswo in Ostpreuen - auf? Ggf. bitte ich um Nachricht.


   MfG, Dietrich Müller-Römer


   NEU: WEB.DE DSL fr 19,99 EUR/mtl. und ohne Mindest-Laufzeit!
   http://produkte.web.de/go/02/

[OWP] Heirat von Gottfried Bernhard STOLTZ und Anna Maria RIEDEL

Date: 2010/04/28 14:45:00
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   bisher habe ich den Heiratseintrag der beiden Obengenannten in den KB
   von Tilsit und Goldap nicht finden können, der zwischen 1777 und1779
   liegen mu. Der Bräutigam war damals Akzisebeamter in Tilsit und
   heiratete nach dem  frühen

   Tod seiner 1.Frau die Tochter des 1769 verstorbenen Goldaper
   Stadtschreibers/Richters Georg Reinhold RIEDEL. Vermutlich hat die
   Heirat also an einem dritten Ort in Ostpreen stattgefunden, aber wo?


   Ggf. bin  ich für Hinweise dankbar. MfG, Dietrich Müller-Römer


   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] FN STOLTZ 1800-1850 in Danzig

Date: 2010/04/28 15:12:47
From: Dietrich Müller-Römer <drdietrich.mueller-roemer(a)web.de>

    Hallo Listianer,


   Anna Maria STOLTZ, geb. RIEDEL, hat nach1800 zusammen mit ihrer Tochter
   Maria Dorothea ( Verheiratete PANZER ) - möglicherweise auch mit ihren
   beiden Söhnen David Erdmann und Carl Gottfried Ferdinand - in Danzig
   gelebt, wo sie am 3.3.1818 im Alter von 64 Jahren verstorben ist. Ihre
   Tochter ist ebenfalls in Danzig am28.12.1851 gestorben. Auer diesen
   beiden KB-Einträgen ist mir bisher über den Danzig-Aufethalt der
   Familie STOLTZ nichts bekannt. Gibt es irgendwelche weiteren Spuren
   oder Quellen? Ggf. erbitte ich gerne entsprechende Hinweise. MfG,
   Dietrich Müller-Römer




   GRATIS: Movie-Flat mit ber 300 Top-Videos. Fr WEB.DE Nutzer
   dauerhaft kostenlos! Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de

[OWP] familienforschung

Date: 2010/04/28 17:00:43
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

an alle listenmitglieder !

in den letzten tagen habe ich einen größerer auftrag abgearbeitet.
es handelt sich dabei um folgende familiennamen:

romanowski - aus dem kreis / lyck

jelonnek - aus dem kreis treuburg

wrobel - aus dem kreis treuburg

burba - aus dem kreis treuburg u. marienwerder / wpr.

stefanski - aus dem kreis  treuburg

bei interesse meldet euch bitte bei:

jürgen kühne  < hajuek(a)gmx.de >

                              alfred der masure

[OWP] Conradi in Preußen

Date: 2010/04/28 19:21:23
From: Bodo Krause <bodo.krause.berlin(a)gmx.de>

Hallo Herr Gernot Neumann,

es kann schon sein das Ihr Conradus und meine Conradi über ihre Vorfahren
zusammenhängen.

 Ich habe einen Christian Gottlieb Conradi *1758, und dessen Vater wird als
durchreisender königlich preußischer Soldat Johann Conradi und die Mutter
als seine Ehefrau Dorothea Örtel aus Weimar bezeichnet. 

Dieser Christian Conradi und seine Nachkommen haben dann als Beruf immer
Chirurg und Bader angegeben. 

Irgendwoher muß dieser Beruf ja kommen und deshalb war meine Vermutung das
der Urahn  Johann Conradi vielleicht Regimentschirurg oder so was war.  

Deshalb meine Anfrage wegen Militärunterlagen über einen Ancestry-Zugang. 

Weitere Conradis sind mir nur weiter im westlichen Thüringen bzw. Hessen
bekannt. 

Ich melde mich am Wochenende noch mal direkt bei Ihnen mit näheren Angaben.

 

Gruß Bodo (Krause)

Re: [OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?

Date: 2010/04/28 20:06:13
From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>

<gibt es etwas Entsprechendes wie die OW-Liste zu  Tschechien?

Hallo Heide,

unter 
http://digi.ceskearchivy.cz/index_main.php?lang=de&menu=3&id=3943
findest Du online KB aus Tschechien.
Vorwiegend sind die links in deutsch erklärt.
Wenn Du auf Navigation gehst, findest Du die Orte u. die passenden KB.
Ist zwar keine Liste zu Tschechien, aber vielleicht ein kleiner Hinweis.
Viele Grüße Marion aus Halle/S.

Re: [OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?

Date: 2010/04/28 20:39:14
From: Stefan Pusinelli <pusinellistefan(a)t-online.de>

Hier auch bitte

http://familia-austria.at/
auf aktuell klicken
und dann auf matriken im netz klicken
12. Jänner 2010 - FAMILIA AUSTRIA - Matriken im Netz
Oder bei family search
http://pilot.familysearch.org/recordsearch/start.html#start

suchen 

grüsse Stefan Pusinelli

http://pilot.familysearch.org/recordsearch/start.html
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Marion
Pollakowski
Gesendet: Mittwoch, 28. April 2010 20:06
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?

<gibt es etwas Entsprechendes wie die OW-Liste zu  Tschechien?

Hallo Heide,

unter 
http://digi.ceskearchivy.cz/index_main.php?lang=de&menu=3&id=3943
findest Du online KB aus Tschechien.
Vorwiegend sind die links in deutsch erklärt.
Wenn Du auf Navigation gehst, findest Du die Orte u. die passenden KB.
Ist zwar keine Liste zu Tschechien, aber vielleicht ein kleiner Hinweis.
Viele Grüße Marion aus Halle/S.

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


Re: [OWP] OT - gibt es eine Tschechienliste?

Date: 2010/04/28 22:33:26
From: Heiderose4140 <Heiderose4140(a)aol.com>

Vielen Dank für die Antwort!   
 
 
Gruss Heide

[OWP] FW: Re: [STOLP-L] Zufallsfund FIEDL ER aus Lissijami (ab 1875 Lindendorf/Sklana/Kr. Karth aus/WPR), sowie GOEBEL

Date: 2010/04/29 02:19:16
From: Heinz.Muhsal(a)t-online.de <Heinz.Muhsal(a)t-online.de>

   -----Original Message-----
   Date: Tue, 27 Apr 2010 02:11:02 +0200
   Subject: Re: [STOLP-L] Zufallsfund FIEDLER aus Lissijami (ab 1875
   Lindendorf/Sklana/Kr. Karthaus/WPR), sowie GOEBEL
   From: "Heinz.Muhsal(a)t-online.de" <Heinz.Muhsal(a)t-online.de>
   To: "Stolp-L" <stolp-l(a)genealogy.net>

   Hallo Uwe,

   endlich bekomme ich etwas Neues von meiner väterlichen Seite.

   Carl Fiedler ist ein Bruder meiner Oma Albertine Muhsal, geb. Fiedler,
   geb. am 1.9.1866 zu Lissjami/ Lindendorf, Kreis Karthaus, Westpr.,
   gest. 6.7.1905 in Pr. Stargardt, Westpr.. In der Sterbeurkunde steht
   als Geburtsort Nußdorf, Kr. Karthaus

   Laut Aufzeichnungen meiner Mutter hatten Albertine und Carl noch drei
   Brüder und zwei Schwestern.

   Die Eltern (meine Urgroßeltern) waren Zimmermeister Wilhelm Fiedler
   *28.1.1840, +30.7.1907.

   1905 wohnhaft in Sierakowitz, Kreis Karthaus, Westpr.

   Elisabeth Fiedler, geb. Hei, * 22.4.1836 Lissjami, Kr. Karthaus,
   +4.2.1905.

   oo 11.11.1863

   Meine Ururgroßeltern Johann Gottlieb Fiedler und Johanna Florentine,
   geb. Geffe, waren aus Groß Dübsow.

   Papke und Wenning sind wohl gleichzeitig Verwandte mütterlicherseits.
   Meine Ururgroßeltern Biegus/Papke.

   Viele Grüße

   Heinz

   -----Original Message-----
   Date: Tue, 27 Apr 2010 00:16:16 +0200
   Subject: [STOLP-L] Zufallsfund FIEDLER aus Lissijami (ab 1875
   Lindendorf/Sklana/Kr. Karthaus/WPR), sowie GOEBEL
   From: Uwe Kerntopf <family(a)kerntopf.com>
   To: GENLIST Familienforscher Stolper Lande <stolp-l(a)genealogy.net>
   Standesamt Lauenburg Heiraten 1898 Nr. 22
   12.04.1898
   Zimmermann Carl Eduard Gustav FIEDLER, ev.
   * 07.01.1870 Lissjami, wohnhaft Lauenburg
   Eltern: Bauunternehmer Wilhelm FIEDLER und Elisabeth geb. HEY aus Neu
   Tuchlin
   oo
   Dienstmädchen Bertha Auguste PAPKE, ev.
   * 14.05.1877 Lissniewo/Kr. Karthaus, wohnhaft Lauenburg
   Eltern: Altstitzer Carl PAPKE und Wilhelmine WENNING, Lissniewo
   Trauzeugen:
   1. Zimmermann Johannes KRÜGER, 25 J, Lauenburg
   2. Zimmermann Hermann GOEBEL, 33 J, Lauenburg
   Möge es helfen
   Uwe
   --
   - Uwe Kerntopf, Lülsdorf, Germany   http://www.kerntopf.com -
   - Arbeitskreis  Heimat- und Familienforschung Stolper Lande -
   - im Verein Stolper Heimatkreise e.V.   http://www.stolp.de -
   - Mailingliste Stolp-L http://wiki-de.genealogy.net/Stolp-L -
   <END OF MESSAGE>
   --
   Eine Beschreibung zum Umgang mit der STOLP-Mailingliste findet sich
   unter: http://wiki-de.genealogy.net/Stolp-L
   Nächster Öffnungstermin Stolper Heimatstube und Archiv in Bonn-Auerberg
   am Samstag, 08.05.2010 von 10 bis 16 Uhr
   Forschertreffen in Kassel vom 30.04. bis 02.05.2010 in Kassel
   (http://www.stolp.de -> Veranstaltungen)

[OWP] familienforschung - Hof / Hoff - Dröppelma nn

Date: 2010/04/29 07:34:20
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen  peter !

in den kreisen  - goldap u. insterburg  - ist zur zeit
dieser name nicht zu finden.
lediglich im kreis wehlau.

                                            alfred der masure

[OWP] FN Hartmann

Date: 2010/04/29 07:42:03
From: Knuffelmaus1965x <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Alfred,
 
sag mal hast du den Namen Hartman in deiner Liste?
 
Ich suche Informationen über meine Ururgroßmutter Auguste Hartmann
 
* 03.06.1858 in Groß Wannagupchen Kreis Stallupönen.
+ 20.10.1925 in Essen - Überruhr.
 
Vielen lieben Dank schonmal im Voraus fürs nachsehen.
 
Viele Grüße
 
Jutta (Becker)

[OWP] familienforschung _ Rückwald / wichmann

Date: 2010/04/29 07:57:13
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen  silke !

wichmann - stern u. buick sind in meiner datei vertreten,
aber nicht in den vorgegebenen kreisen.
die suche nach  - rückwald o. reckwald ist ergebnislos
verlaufen.

                                                             alfred der masure

                                                   

[OWP] familienforschung - Kaese / Domnick

Date: 2010/04/29 08:42:32
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen  konrad !

habe deine mail vom 03,03,10 bearbeitet, aber kein
zufriedenstellendes ergebnis erziehlen können.
der name  - kaese - kommt in meiner datei nur im
bereich brandenburg u. sachsen vor.
auch mit der abwandlung  - keese / keesen / kass / finde
ich mich immer in  brandenburg wieder.
der name  - korioth  - ist dagegen im kreis rössel sehr
oft vertreten.
                           
                                                       alfred der masure

[OWP] Gesucht FN Bossick

Date: 2010/04/29 09:21:12
From: Lothar Mademann <lothar.mademann(a)gmx.de>

Hallo liebe Ostpreußen-Freunde,
ich suche nach dem Geburtsort von Josef BOSSICK. Er ist am 17.01 1898 geboren, hat 1917/8 in Berlin eine Maria Martha TONN geheiratet.
Er hatte einen Bruder Franz, der in den 50er Jahren in Düsseldorf lebte.

Vielleicht hat jemand den Namen BOSSICK in seinen Listen und eventuell kann mir auch "Alfred der Masure" weiterhelfen.

Grüßen aus dem Bergischen Land
Lothar (Mademann)

Re: [OWP] [VFFOW-L] KB Gumbinnen (fwd)

Date: 2010/04/29 11:03:50
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Meine Frage an Sie und an die Liste,
hat jemand die Bücher ref. a)1731-1808 (Reg) und b)1731-1808 (Reg) der reformierten Gemeinde Gumbinnen inzwischen in Allenstein eingesehen?
In einem Protokoll aus dem Jahre 1998 sind diese Bücher mit den Signaturen aufgeführt: alt Stettin 264, Allenstein bei Übernahme 2830/98 bei Übernahme, neu 1730/? in Allenstein.
> Mit freundlichem Gruß
Hans-Peter Schawaller


------ 

[OWP] familienforschung - Friedrich Osterode

Date: 2010/04/29 11:43:33
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten tag  erika !

ich habe deine mail vom 03,03,10 bearbeitet.
dein ur-ur großvater konnte im archiv nicht gefunden werden.
aber einige anderen anhaltspunkte.
bei deinen aufzeichnungen gibt es zu meiner datei einige
unstimmigkeiten.
aber siehe selbst.

familienname  - osterode  -

friedrich ferdinand  * 22,05,1820 in: naujeningken / tilsit
                          + 22,04,1899 in:     ?
ehefrau:  justina  kurras * 03,04,1821 in: raudszen / tilsit
hochzeit:  07,12,1852 in: ragnit
kinder:  reinhold * 22,02,1855 in: gr. lenkeningken / tilsit
                       + 04,10,1936 in:   ?
           ferdinand * 06,05,1856 in: gr. lenkeningken /
                        + 02,02,1945 in:   ?
           eduard * 06,12,1859 in: gr. lenkeningken /
           otto * 09,10,1864 in: gr. lenkeningken /
                 +01,01,1945 in: königsberg
           berta  * 00,00,1865 in: gr. lenkeningken /


otto  * 09,10,1864  - siehe oben  -
ehefrau:  ida  luttkus * 15,08,1900 in: krauleidszen / tilsit
                              + 00,06,1945 in: gorkina / russland / lager
hochzeit:  12,10,1921


gottfried  * 00,00,1776 in: kl. netschunen / tilsit
            + 00,00,1847 in: kl. netschunen /
ehefrau:  anna regina  kahnmeier * 00,00,1780
                                                +00,00,1852
hochzeit:  1803 in: tilsit
kinder:  eleonore , verh: klaar  * 10,03,1804 in: kl. netschunen /
                         + 24,11,1859 in: selseningken / elchniederung


fritz  * 11,11,1907 in: königsberg
      +  02,12,1940 in:  gilt als vermißt

otto franz hermann  * 27,12,1873 in: königsberg
                            + 05,02,1937 in: königsberg

martin  * 00,00,1775 in: laukischken / labiau
ehefrau:  unbekannt
kinder:  catharina , verh: liebe dorothea * 00,00,1805 in: labiau


louise  * 00,00,1824 in: rothwasser / westpr.

das sind alle eintragungen aus meinem archiv

                                               alfred der masure




[OWP] Ahnenpass

Date: 2010/04/29 11:58:47
From: Sabine Titz <sabinetitz(a)t-online.de>

Hallo liebe Mitforscher,

nachdem meine Tante als letzte noch lebende Informantin über die Familie
WILKE aus Klosterfelde verstorben ist, wird eins für mich immer
wichtiger. Ich weiß, dass ihr Onkel Kurt WILKE, der jüngere Bruder ihres
Vater Georg Oskar WILKE bereits während der NS-Diktatur im Justizvollzug
tätig war (Gefängnis Moabit) und sein Sohn Karl (gef. 1942 oder 1943 in
Stalingrad) das Gymnasium - ich weiß leider nicht, welches - besuchen
sollte, und daher aufgrund des Geburtsnamens seiner - Kurts -Mutter
(JAKOB oder JACOB) einen erweiterten Ariernachweis erbringen musste.
Mein Großonkel übergab die Angelegenheit damals dem Reichssippenamt. Der
Ahnenpass verblieb nach seinem Tod im Besitz seiner Ehefrau (Gertrud
geb. Wilke, nicht zu meinen Wilkes gehörend) und ging nach deren Tod in
den Besitz meiner Tante Johanna Paula Minna HICKSTEIN geb. WILKE über.
Ich erinnere mich, dass ich diesen, als sie die Unterlagen ihrer Tante
ordnete, einmal in der Hand hatte. Nach dem Tod meiner Tante gingen die
Unterlagen in den Besitz ihres jüngsten Sohnes über, der mir allerdings
mehrfach mitteilte, dass er nicht im Besitz dieses Dokumentes sei.
Soviel zur Vorgeschichte.
Weiß jemand, in welchem Archiv ich suchen muss, um an die Akte WILKE
heranzukommnen? 

Gruß
Sabine (Titz)
-- 
http://www.sabine-und-miriam.de



Re: [OWP] Ahnenpass

Date: 2010/04/29 12:04:33
From: Carsten Fecker <CarstenFecker(a)web.de>

Hallo Frau Tietz!


>nachdem meine Tante als letzte noch lebende Informantin über die Familie
>WILKE aus Klosterfelde verstorben ist, wird eins für mich immer
>wichtiger. Ich weiß, dass ihr Onkel Kurt WILKE, der jüngere Bruder ihres
>Vater Georg Oskar WILKE bereits während der NS-Diktatur im Justizvollzug
>tätig war (Gefängnis Moabit) und sein Sohn Karl (gef. 1942 oder 1943 in
>Stalingrad) das Gymnasium - ich weiß leider nicht, welches - besuchen
>sollte, und daher aufgrund des Geburtsnamens seiner - Kurts -Mutter
>(JAKOB oder JACOB) einen erweiterten Ariernachweis erbringen musste.
>Mein Großonkel übergab die Angelegenheit damals dem Reichssippenamt. Der
>Ahnenpass verblieb nach seinem Tod im Besitz seiner Ehefrau (Gertrud
>geb. Wilke, nicht zu meinen Wilkes gehörend) und ging nach deren Tod in
>den Besitz meiner Tante Johanna Paula Minna HICKSTEIN geb. WILKE über.
>Ich erinnere mich, dass ich diesen, als sie die Unterlagen ihrer Tante
>ordnete, einmal in der Hand hatte. Nach dem Tod meiner Tante gingen die
>Unterlagen in den Besitz ihres jüngsten Sohnes über, der mir allerdings
>mehrfach mitteilte, dass er nicht im Besitz dieses Dokumentes sei.
>Soviel zur Vorgeschichte.
>Weiß jemand, in welchem Archiv ich suchen muss, um an die Akte WILKE
>heranzukommnen? 

Wenn überhaupt noch erhalten, dann im Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde

http://www.bundesarchiv.de/bundesarchiv/dienstorte/berlin_lichterfelde/index.html.de

Viele Grüße

Carsten Fecker

[OWP] FN NITSCH in Schippenbeil

Date: 2010/04/29 13:06:39
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)web.de>


Hallo Alfred,

ich hoffe, der Masure hat auch etwas aus Schippenbeil zum FN NITSCH.

Herzlichst   Dieter

PS: Schön wäre es, Du hättest auch noch etwas zu den FN ENGWALD bzw. ENGEWALD.

[OWP] KNOBLOCH aus Königsstein

Date: 2010/04/29 15:21:32
From: Karin Stiller <Lucy93(a)gmx.de>

Hallo liebe Listenteilnehmer,

ich bin neu in dieser Liste und möchte mich kurz vorstellen.
Ich heiße Karin Stiller, lebe im Kreis Borken und forsche seit ca. 2 
Jahren nach meinen Vorfahren. Ich erhoffe mir hier vielleicht Anhaltspunkte 
zu der Linie meiner Urgroßmutter zu bekommen.

Leider habe ich zu Ihr nur sehr wenige Informationen und keinerlei 
Dokumente.        
Urgroßmutter:
Anna Maria Agnes KNOBLOCH * 22.04.1870 in Goldberg - + 01.01.1935 Wismar    
    OO Max Wilhelm Emil BAHN *14.06.1870 Stettin - + Ostern 1935 Wismar
Meine Urgroßmutter ist nur in Goldberg geboren. Meine Ururgroßeltern 
haben auch in KÖNIGSBERG gelebt bzw. ich vermute es sie sind auch dort 
geboren.

Meine Forschungsgebiete sind: 
Greifenberg/Pommern (Karnitz, Stettin und Greifenberg), 
Ostpreußen, (Königsberg), Mecklenburg/Vorpommern (Wismar), 
Oberschlesien (Kreis Olhau und Goldberg), Posen (Kreis Rawitz)
und das Sudentenland (Georgswalde).

Familiennamen: 
BAHN, KNOBLOCH, KRUEGER, Naß (NASS), 
RADTKE oder RATKE, STILLER, RAKETE, KRSEK ZACHARIAS

Weiter bin ich auf der Suche nach Digitalisierten Kirschenbücher im Net. 
Es gibt sie, kann die Seite leider nicht finden. Kann mir hier jemand 
Helfen? 
        Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

        Mit freundlichen Grüßen        Karin (Stiller)             
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

Re: [OWP] KNOBLOCH aus Königsstein

Date: 2010/04/29 16:27:21
From: Klaus Binder <kbbinder(a)gmx.de>

Hallo Karin,
gehe über http://search.labs.familysearch.org/recordsearch/
wähle Browse our record...
wähle Europa
scrolle zu Germany, Brandenburg oder anderen Angeboten
und treffe deine Wahl (nach Kirche kommen die Orte, danach die KB,
gesuchtes anwählen, dann kommt der Link zum KB [mit Mauszeiger raufgehen])

Bedingung, du mußt den Flash Player installiert haben. Ich vermute, der
wird dir bei der Wahl gleich angeboten. Er ist kostenlos.

Und hier noch der Link zu allen vorhandenen online KB Duplikaten
http://www.genealogienetz.de/vereine/BGGAdler/brand03.php

Viel Glück wünscht
Klaus (Binder)

Am Thu, 29 Apr 2010 15:21:29 +0200 schrieb Karin Stiller <Lucy93(a)gmx.de>:

Hallo liebe Listenteilnehmer,

ich bin neu in dieser Liste und möchte mich kurz vorstellen.
Ich heiße Karin Stiller, lebe im Kreis Borken und forsche seit ca. 2
Jahren nach meinen Vorfahren. Ich erhoffe mir hier vielleicht Anhaltspunkte
zu der Linie meiner Urgroßmutter zu bekommen.

Leider habe ich zu Ihr nur sehr wenige Informationen und keinerlei
Dokumente.
Urgroßmutter:
Anna Maria Agnes KNOBLOCH * 22.04.1870 in Goldberg - + 01.01.1935 Wismar
    OO Max Wilhelm Emil BAHN *14.06.1870 Stettin - + Ostern 1935 Wismar
Meine Urgroßmutter ist nur in Goldberg geboren. Meine Ururgroßeltern
haben auch in KÖNIGSBERG gelebt bzw. ich vermute es sie sind auch dort
geboren.

Meine Forschungsgebiete sind: 
Greifenberg/Pommern (Karnitz, Stettin und Greifenberg), 
Ostpreußen, (Königsberg), Mecklenburg/Vorpommern (Wismar), 
Oberschlesien (Kreis Olhau und Goldberg), Posen (Kreis Rawitz)
und das Sudentenland (Georgswalde).

Familiennamen: 
BAHN, KNOBLOCH, KRUEGER, Naß (NASS),
RADTKE oder RATKE, STILLER, RAKETE, KRSEK ZACHARIAS

Weiter bin ich auf der Suche nach Digitalisierten Kirschenbücher im Net.
Es gibt sie, kann die Seite leider nicht finden. Kann mir hier jemand
Helfen?
        Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

        Mit freundlichen Grüßen        Karin (Stiller)         



--
Unsere HP: www.kbbinder.de sowie  www.wetterfahnen.tk  :)

Re: [OWP] Ahnenpass

Date: 2010/04/29 16:36:37
From: F.u.P. Hestermann <frohestory(a)web.de>

Hallo Sabine,

wir sind bei Unterlagen des Reichssippenamtes im Staaatsarchiv Leipzig
fündig geworden:
Sächsisches Staatsarchiv
Staatsarchiv Leipzig
Schongauerstraße 1
04328 Leipzig
0341 255-5500
www.staatsarchiv.sachsen.de

Viele Grüße

Felicitas und Peter (Hestermann)


> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
> [mailto:ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net]Im Auftrag von Sabine Titz
> Gesendet: Donnerstag, 29. April 2010 11:59
> An: Ahnenforschung Neumark; Ahnenforschung Niederschlesien;
> Ahnenforschung Ost-und westpreußen
> Betreff: [OWP] Ahnenpass
>
>
>
> Hallo liebe Mitforscher,
>
> nachdem meine Tante als letzte noch lebende Informantin über die Familie
> WILKE aus Klosterfelde verstorben ist, wird eins für mich immer
> wichtiger. Ich weiß, dass ihr Onkel Kurt WILKE, der jüngere Bruder ihres
> Vater Georg Oskar WILKE bereits während der NS-Diktatur im Justizvollzug
> tätig war (Gefängnis Moabit) und sein Sohn Karl (gef. 1942 oder 1943 in
> Stalingrad) das Gymnasium - ich weiß leider nicht, welches - besuchen
> sollte, und daher aufgrund des Geburtsnamens seiner - Kurts -Mutter
> (JAKOB oder JACOB) einen erweiterten Ariernachweis erbringen musste.
> Mein Großonkel übergab die Angelegenheit damals dem Reichssippenamt. Der
> Ahnenpass verblieb nach seinem Tod im Besitz seiner Ehefrau (Gertrud
> geb. Wilke, nicht zu meinen Wilkes gehörend) und ging nach deren Tod in
> den Besitz meiner Tante Johanna Paula Minna HICKSTEIN geb. WILKE über.
> Ich erinnere mich, dass ich diesen, als sie die Unterlagen ihrer Tante
> ordnete, einmal in der Hand hatte. Nach dem Tod meiner Tante gingen die
> Unterlagen in den Besitz ihres jüngsten Sohnes über, der mir allerdings
> mehrfach mitteilte, dass er nicht im Besitz dieses Dokumentes sei.
> Soviel zur Vorgeschichte.
> Weiß jemand, in welchem Archiv ich suchen muss, um an die Akte WILKE
> heranzukommnen?
>
> Gruß
> Sabine (Titz)
> --
> http://www.sabine-und-miriam.de
>
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

Re: [OWP] Familienforschung, hier: diverse Namen aus Alfred's Archiv

Date: 2010/04/29 21:18:59
From: Juergen Kuehne <hajuek(a)gmx.de>

Hallo Alfred,

wie schon per Email geschrieben, auch hier nochmal meinen ganz herzlichen Dank.

At 20:39 28.04.2010 +0200, you wrote:

in den letzten tagen habe ich einen größerer auftrag abgearbeitet.
es handelt sich dabei um folgende familiennamen:

romanowski - aus dem kreis / lyck
jelonnek - aus dem kreis treuburg
wrobel - aus dem kreis treuburg
burba - aus dem kreis treuburg u. marienwerder / wpr.
stefanski - aus dem kreis  treuburg

Vor allem bei Romanowski sind einige Treffer dabei, die ich noch in der Familie hinterfragen muss sowie einige vielversprechende Teffer bei den anderen Namen. Sowie ich mehr weiss, kann ich dir evtl. auch fehlende Sterbedaten und -orte nennen.

Viele Grüsse
Jürgen

[OWP] Update OFB Abschwangen/Almenhausen

Date: 2010/04/29 21:53:38
From: Steffan Bruns <SteffanDeBruns(a)aim.com>

Hallo Listies,

seit ein paar Tagen ist das Update der OFB Abschwangen/Almenhausen mit der mehr als 13.000 Personen (ausgewertet 1672-1823), sowie auch das zu Stockheim, online. Da immer wieder hier nach Familiennamen gesucht wird, die im OFB auftauchen, sollte man einfach mal nachsehen.

www.online-ofb.de/abschwangen

Grüße Steffan (Bruns)

Re: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg

Date: 2010/04/29 22:31:39
From: Bernhard Schuster <bick.schuster(a)t-online.de>

<marionmarquas(a)aol.com> schrieb:
> 
>  Hallo liebe Listies,
> 
> Ich suche nach ergänzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw. Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.
> 
> Meine Urgroßeltern stellen für mich bisher das Ende meiner Forschungen in diesem Zweig dar.
> 
> Friedrich Skibba *16.04.1862 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
> oo
> Maria Zarnetzki( Czarnetzki) geb. 25.08.1867 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
> letzter bekannter Wohnort Rogallen.
> 
> Kinder:
> Maria Skibba geb. 2o.04.1889 oo August Symanek
> Fritz Skibba geb. 09.10.1891 gefallen im I.WK
> August Skibba geb. 07.03.1894
> Jette Anna Skibba geb. 03.07.1895  in Erben/Rheinswein oo Carl Marquas
> Johann Skibba geb.21.01.1898 oo Lina .....
> Emil Skibba geb. 21.06.1900 oo Frieda Süssmann
> Wilhelm Skibba geb. 20.10.1902 oo Selma Süssmann
> Julius Skibba geb. 30.11.1905
> Karl Skibba geb. 12.12.1907 vermisst im II. WK
> 
> Sollte jemand ergänzende Angaben haben, so wäre ich für jede Information dankbar
> .
> Mit freundlichen Grüßen
> Marion
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
Hallo Marion,
wo haben deine Skibbas denn gewohnt?
Im Rahmen meiner Forschung (mütterlicherseits) taucht eine Amalie Zabiegay, geb. Skibba, * 25.06.1864, aus Babenten im Kreis Sensburg auf. Diese war verheiratet mit einem Gottlieb  Zabiegay, *20.02.1864 in Schwentainen bei Ortelsburg. Von Babenten liegt mir ein Ortsplan vor, auf dem ein Christoph Skibba in Haus Nr.47 eingetragen ist. 
Kurz vor dem Einmarsch der Russen verließen Skibbas bis auf eine kranke Angehörige dieses Haus. Sie wurde von meiner Großmutter gepflegt, die in Babenten blieb. Was mit den geflüchteten Skibbas geschehen ist, wird von meiner Mutter nur vermutet, weil so gehört. Sie sind auf der Flucht von den Russen aufgerieben worden.

Wenn die Informationen passen sollten, melde dich bitte unter : bick.schuster(a)t-online.de. Betreff: Schuster Zabiegay Skibba
Viele Grüße aus Bremerhaven
Bernhard Schuster

[OWP] Wenk, Krs. Königsberg

Date: 2010/04/30 02:11:19
From: Sabine Titz <sabinetitz(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher,

da ich nicht schlafen konnte, habe ich mich mal wieder über die Mormonen
hergemacht und zum ersten Mal riesige Datenmengen bekommen, mit denen
ich jetzt endlich auf der Seite meines Urgroßvaters Wenk weiter komme.
Ich brauche aber Eure Hilfe.

Hier noch einmal die Daten

1. Gustav Heinrich WENK *09.09.1851 in Godrienen als Sohn des
2. Carl Ludwig WENK *08.12.1816 in Wundlacken, verheiratet mit
Wilhelmine Charlotte FOET(D)KE *1821 in Godrienen,       Sohn des
3. Johann Gottfried WENK *22.02.1788 in Wundlacken, verheiratet mit
Charlotte Louisa POHLMANN *1790 in Pokarben, Sohn des
4. Johann WENK, *02.06.1740 in Wundlacken, Eheschließung am 02.06.1779
mit Catharina Elisabeth MILTZ *????, Sohn des
5. Christoph WENK, * 17.11.1712 in Wundlacken, verheiratet mit Dorothea
SOMMERFELD, * ca. 1715 in Bergau, Sohn des
6. Christoph WENK * ca. 1680 in Wundlacken, verheiratet seit 1706 mit
Anna SCHRANG * ca. 1685 in Blankenau.

Hilfe benötige ich jeweils bei den Frauen außer bei Wilhelmine Charlotte
FOET(D)KE. Zu den Namen POHLMANN; MILTZ und SCHRANG habe ich keine
weiteren Informationen gefunden.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Sabine


-- 
http://www.sabine-und-miriam.de



[OWP] Kommunionbuch Krekollen

Date: 2010/04/30 06:55:44
From: Günter Krome <guenter-krome(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder !

 

Ich habe eine Zusammenstellung der Kommuniondaten in Krekollen ( Heilsberg )
zwischen 1813 und dem 5.11.1945  mit der dazugehörigen namentlichen
Auflistung der Kinder, oft auch mit Angaben zum Vater. Wer Vorfahren aus
Krekollen und Lauterhagen hat und hierzu Fragen hat, möge mich unter meiner
E-Mail-Adresse anschreiben. 

 

Viele Grüße

 

Günter Krome

[OWP] Suche dringend POHLMANN; SOMMERFELD, MILTZ und SCHWANG

Date: 2010/04/30 08:56:28
From: Sabine Titz <sabinetitz(a)t-online.de>

Hallo liebe Mitforscher,
 noch einmal spezifiziert meine Suche von heute Nacht:

1.Charlotta Louisa POHLMANN, geb. ca. 1790 in Pokarben, am 15.11.1812
verheiratet mit Johann Gottfried WENK in Haffstrom
2.Catharina Elisabeth MILTZ, geb.ca. 1755 in Warthen, am 02.06.1779
verheiratet mit Johann WENK in haffstrom
3. Dorothea SOMMERFELD, geb. ca. 1715 in Bergau, am 22.10.1736
verheiratet mit Christoph WENK d. J. in Lichtenhagen/Königsberg
4. Anna SCHWANG, geb, ca. 1685 in Blankenau, 1706 verheiratet mit
Christoph WENK d. Ä. in Haffstrom

Gruß
Sabine


-- 
http://www.sabine-und-miriam.de



[OWP] Landkrs.Schwetz / gr. Sibsau

Date: 2010/04/30 10:13:13
From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>

Hallo Listige,

nach langer Wartezeit habe ich nun Einsicht in den Film-Nr. 587538 
(kath. Pfarramt Hollendorf / Gr. Sibsau im Landkrs.Schwetz)
in der genealogischen Forschungsstelle der Mormonen.
Meine Suche gilt dem namen KADATZ (Kadac / Kadacz / Kadaz)
Wer hat Hinweise, kennt Paten oder Namen der Ehefrauen aus der eigenen Forschung ?

 
August Kadatz (Käthner) oo Marianna Grabska
Kind: Jacob  Kadatz * 02.09.1864
Paten: Jacob Gehrke, Franzisca Bojanowski 

Jacob Kadatz oo Anna Zawadzinska ?
Kind: *  Marianna Kadatz * 09.08.1860
Paten: Marianna Pomplun aus Bojanowo und
Johann Gosienichi ? 

Jacob Kadatz (Käthner) oo Marianna Johanna Sczcepanska
Kinder: 
Antonia Veronica * 12.11.1886
Paten: Albert Gehrke aus Bojanowo, Anna Pyleck aus Flötenau

Joseph Kadatz * 05.08.1888
Paten: Joseph Maliszewski der Einwohner und 
Anna Pyleck die Einwohnerwitwe aus Flötenau

Folgende Kinder sind nach dem Tod der Eltern bei den Paten
bzw. in Pflegefamilien aufgewachsen. Sie stammen aus der Verbindung:

Johann KADAZ  * 1805  oo  Rosalia Bojanowska * 1802

Kinder:  
August Kadatz * 14.04.1835
Paten: Jacob Bojanowski, Franzisca Bojanowska aus Bojanowo

Franciska Kadatz * 07.10.1837
Paten: Catharina Bojanowska, Stanislaus Sakowiski ?

Justina Kadatz * 08.12.1838
Paten: Franz Kehrmer, Magdalena Miczhowska

Franciscus Kadatz * 08.03.1844
Paten: Francisca Bojanowska und Jacobus Zawad..?

Peter Kadatz * 25.01.1847
Paten: Jacob Kuhn, Martin Podlaszewski, F. Bojanowska

Anna Marianna * 27.12.1832  ( oo  David Pomplun, Fleischermeister, 
später wohnend in Buschin im Landkrs.Schwetz)
Paten: unbekannt


Viele Grüße aus Halle/S.
Marion

[OWP] Kreis Deutsch Krone

Date: 2010/04/30 11:27:00
From: Sabine Titz <sabinetitz(a)t-online.de>

Hallo ihr Lieben,
nur kurz eine Frage, wer forscht im Kreis Deutsch Krone und dort
besonders in Schönow? Meine Großmutter, Margarethe Pauline WILKE geb.
GEZTLAFF wurde dort am 05.01.1896 als Tochter des Viehhändlers Wilhelm
GETZLAFF und seiner Frau Paula geb. HAASE geboren. Sie hatte noch drei
Brüder und eine Schwester (Gertrud).

Gruß
Sabine

-- 
http://www.sabine-und-miriam.de



[OWP] An American on the Russian Front in 1915

Date: 2010/04/30 11:50:42
From: Lutz Szemkus <Lutz.Szemkus(a)t-online.de>

http://www.greatwardifferent.com/Great_War/Russian_Advance/Russian_Front_01.htm


Lutz Szemkus

[OWP] MOEWIUS

Date: 2010/04/30 11:55:54
From: Lutz <genealogie.wuerzberger(a)kabelmail.de>

Hallo,
hat jemand zufällig die Eltern von Henriette MOEWIUS (* 3.8.1841 Neufelde,Elchniederung; + 19.01.1894 Großfriedrichsdorf, Elchniederung; oo 10.11.1864 Großfriedrichsdorf, Elchniederung mit WILHELM Friedrich NAGGIS)
in seinen Unterlagen?
Beste Grüße
Lutz

[OWP] familienforschung - schattauer

Date: 2010/04/30 14:45:22
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

guten morgen heinz !

heute die bearbeitung deiner mail vom: 05,03,10.

Teil  1 - schattauer  -

amalie , verh: brandstätter  * 00,00,1828 in: ballupönen / schloßberg
ehemann: johann  brandstätter * 14,06,1813 in: ballupönen /
                                            + 02,11,1870 in: ballupönen /

anna , verh: armenat * 00,00,1835 in: mehlkemen / ebenrode
ehemann : friedrich  armenat * 00,00,1831 in: mehlkemen
hochzeit : 1856

paul  * 00,00,0000 in: tilsit
ehefrau:  anna  gasner
kinder:  anna charlotta * 03,10,1770 in: tilsit
            margaretha * 19,11,1780 in: tilsit

anna charlotta , verh: schwartz * 03,10,1770 - siehe oben -
ehemann:  johann christoph  schwartz
hochzeit:  1795 in: tilsit

auguste , verh: kuntze  * 00,00,1862 in: tilsit
ehemann : franz eduard  kuntze
hochzeit : 1887 in: tilsit

carl eduard  * 17,04,1865 in: tilsit  ?

catharina , verh: lottermoser  * 00,00,1765 in: mehlkemen /
ehemann :  johann  lottermoser * 00,00,1761 in: mehlkemen
hochzeit : 1785

elisabeth  * 00,00,1830 in: mehlkemen

bartholomeus  * um 1710 in: raineck / ebenrode
ehefrau :  margarete  hirschner
kinder:  elisabeth  * 22,04,1739 in: raineck /

elisabeth , verh: niederstrasser  * 22,04,1739  - siehe oben -
ehemann : johann  niederstrasser
hochzeit : 1766 in: ebenrode

johann  * 00,00,1780 in: warningken / pillkallen
ehefrau :  barbara , geb:   ?
hochzeit : 1805 in: pillkallen
kinder:  ludwig  * 24,03,1806 in: pillkallen

johann  * 00,00,1730 in: berszienen / angerapp
ehefaru : susanna  embacher
hochzeit : um 1738 in: angerapp  ?

johann  * 00,00,1786 in: pillkallen 
ehefrau : magdalena  gündler
hochzeit : 1811
kinder:  magdalena  * 04,07,1812 in: pillkallen

[OWP] familienforschung - schattauer teil 2

Date: 2010/04/30 15:08:16
From: Markgraf <fred-petra(a)arcor.de>

Teil  2  - schattauer  -

johann  * 00,00,1787 in: mehlkemen /
ehefrau : elisabeth  kasmerat
hochzeit : 1822 in: ebenrode

henriette  * 10,09,1854 in: marienthal / sensburg  ?
vater:    johann
mutter: caroline  zimkimat

louise , verh: schultz  * 00,00,1791 in: warningken /
ehemann : david  schultz
hochzeit : 1812 in: pillkallen

stephan  * um  1770 in: warningken /
ehefrau : margaretha  fischbacher
kinder:  maria  * 24,02,1794 in: warningken /
            matthes  * 13,03,1813 in: warningken /

maria  * 00,00,1794 in: wilkischken / tilsit
vater:  wilhelm

minna  * 09,08,1854 in: uschpiaunehlen / pillkallen

bernhard  * 02,11,1910 in: tilsit
              + 29,06,1942 in: pulawy / polen
dienstgrad :  leutnant / heer

ernst  * 02,05,1926 in: pillkallen
        + 00,06,1944 in:  gilt als vermißt

gerhard  * 28,03,1925 in: budstehlen /
            + 21,03,1944 in: chutora / ukraine

erich  * 08,02,1909 in: ohldorf / gumbinnen
lwo : 15732 - eichenwalde / brd

gerd  * 00,00,0000 in: schloßberg

gerda  * 19,11,1912 in: groosten / tilsit
lwo : 38855 - wernigerode / brd

helene , verh: etienne  * 09,01,1909 in: ohldorf /
lwo : 21368 - dahlenburg

kurt  * 29,07,1928 in: willdorf / ebenrode
lwo : 55583 - bad münster / brd

norbert  * 00,00,0000 in: schloßberg
ehefrau : edith  torkler  * in: allenstein

hermann  * 06,03,1917 in: warningken /
              +07,12,1942 in: baschmakowo / russland
dienstgrad : leutnant / heer

waldemar erich  * 28,05,1925 in: bialystok
                       + 07,03,1945 in:    ?

herzliche grüße               alfred der masure


[OWP] Skiba

Date: 2010/04/30 16:56:02
From: Adelheid Haegele <adelheid.haegele(a)web.de>

Hallo Marion, 

ich finde bei mir per Zufall folgende Familie:

Martin Skibba/Skiba, Wirth, Sokolken oo Regina Foltin

Kinder:

Friedrich Skibba, geb. 22. Febr. 1839

Erni tot geboren, 4. Nov. 1842

Louise Skiba geb. 17. Jan. 1848 (23.1. getauft)

Es ist wenigstens ein Ort angegeben. Viel Glück bei der weiteren Suche.



Heidi aus Esslingen

Date: 29 Apr 2010 20:31 GMT
From: bick.schuster(a)t-online.de (Bernhard Schuster)
Subject: Re: [OWP] FN Skiba, Skibba im Kreis Ortelsburg
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>
Message-ID: <1O7aOV-23CDc80(a)fwd04.aul.t-online.de>
Content-Type: Text/Plain; Charset="ISO-8859-1"

<marionmarquas(a)aol.com> schrieb:
> 
>  Hallo liebe Listies,
> 
> Ich suche nach ergänzenden Angaben zu meinem Familienzweig Skibba bzw. Skiba. beide Schreibweisen scheinen vertreten gewesen zu sein.
> 
> Meine Urgroßeltern stellen für mich bisher das Ende meiner Forschungen in diesem Zweig dar.
> 
> Friedrich Skibba *16.04.1862 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
> oo
> Maria Zarnetzki( Czarnetzki) geb. 25.08.1867 Geburtsort unbekannt lt. Familienangabe erschossen von russischer Armee
> letzter bekannter Wohnort Rogallen.
> 
> Kinder:
> Maria Skibba geb. 2o.04.1889 oo August Symanek
> Fritz Skibba geb. 09.10.1891 gefallen im I.WK
> August Skibba geb. 07.03.1894
> Jette Anna Skibba geb. 03.07.1895  in Erben/Rheinswein oo Carl Marquas
> Johann Skibba geb.21.01.1898 oo Lina .....
> Emil Skibba geb. 21.06.1900 oo Frieda Süssmann
> Wilhelm Skibba geb. 20.10.1902 oo Selma Süssmann
> Julius Skibba geb. 30.11.1905
> Karl Skibba geb. 12.12.1907 vermisst im II. WK
> 
> Sollte jemand ergänzende Angaben haben, so wäre ich für jede Information dankbar
> .
> Mit freundlichen Grüßen
> Marion
> 
> 
Hallo Marion,
wo haben deine Skibbas denn gewohnt?
Im Rahmen meiner Forschung (mütterlicherseits) taucht eine Amalie Zabiegay, geb. Skibba, * 25.06.1864, aus Babenten im Kreis Sensburg auf. Diese war verheiratet mit einem Gottlieb  Zabiegay, *20.02.1864 in Schwentainen bei Ortelsburg. Von Babenten liegt mir ein Ortsplan vor, auf dem ein Christoph Skibba in Haus Nr.47 eingetragen ist. 
Kurz vor dem Einmarsch der Russen verließen Skibbas bis auf eine kranke Angehörige dieses Haus. Sie wurde von meiner Großmutter gepflegt, die in Babenten blieb. Was mit den geflüchteten Skibbas geschehen ist, wird von meiner Mutter nur vermutet, weil so gehört. Sie sind auf der Flucht von den Russen aufgerieben worden.

Wenn die Informationen passen sollten, melde dich bitte unter : bick.schuster(a)t-online.de. Betreff: Schuster Zabiegay Skibba
Viele Grüße aus Bremerhaven
Bernhard Schuster


Re: [OWP] familienforschung - schattauer

Date: 2010/04/30 17:12:37
From: Peter Conrad <peter.conrad(a)t-online.de>

Hallo,
liebe "FRED-PETRA" - lieber "MARKGRAF" !

Mit grossem Interesse habe ich Ihre Daten unten gelesen
und da ich auch aus Ostpreussen stamme, möchte ich
Ihnen auch wenigstens einen freundlichen Gruss übersenden,
was ich hiermit tue.

Meine Vorfahren stammen mütterlich vor allem aus Insterburg
und von der väterlichen Seite aus dem Kreis Darkehmen.

in diesem Sinne mit herzlichen Grüssen
Ihr
alter Peter Conrad  (83)

-.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Peter Conrad, SWR-Redakteur a.D. -
e-mail:    Peter.Conrad(a)t-online.de -
homepage: www.ahnen-conrad.de -
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-



----- Original Message ----- From: "Markgraf" <fred-petra(a)arcor.de>
To: "Liste" <OW-Preussen-L(a)genealogy.net>
Sent: Friday, April 30, 2010 2:40 PM
Subject: [OWP] familienforschung - schattauer


guten morgen heinz !

heute die bearbeitung deiner mail vom: 05,03,10.

Teil  1 - schattauer  -

amalie , verh: brandstätter  * 00,00,1828 in: ballupönen / schloßberg
ehemann: johann  brandstätter * 14,06,1813 in: ballupönen /
                                           + 02,11,1870 in: ballupönen /

anna , verh: armenat * 00,00,1835 in: mehlkemen / ebenrode
ehemann : friedrich  armenat * 00,00,1831 in: mehlkemen
hochzeit : 1856

paul  * 00,00,0000 in: tilsit
ehefrau:  anna  gasner
kinder:  anna charlotta * 03,10,1770 in: tilsit
           margaretha * 19,11,1780 in: tilsit

anna charlotta , verh: schwartz * 03,10,1770 - siehe oben -
ehemann:  johann christoph  schwartz
hochzeit:  1795 in: tilsit

auguste , verh: kuntze  * 00,00,1862 in: tilsit
ehemann : franz eduard  kuntze
hochzeit : 1887 in: tilsit

carl eduard  * 17,04,1865 in: tilsit  ?

catharina , verh: lottermoser  * 00,00,1765 in: mehlkemen /
ehemann :  johann  lottermoser * 00,00,1761 in: mehlkemen
hochzeit : 1785

elisabeth  * 00,00,1830 in: mehlkemen

bartholomeus  * um 1710 in: raineck / ebenrode
ehefrau :  margarete  hirschner
kinder:  elisabeth  * 22,04,1739 in: raineck /

elisabeth , verh: niederstrasser  * 22,04,1739  - siehe oben -
ehemann : johann  niederstrasser
hochzeit : 1766 in: ebenrode

johann  * 00,00,1780 in: warningken / pillkallen
ehefrau :  barbara , geb:   ?
hochzeit : 1805 in: pillkallen
kinder:  ludwig  * 24,03,1806 in: pillkallen

johann  * 00,00,1730 in: berszienen / angerapp
ehefaru : susanna  embacher
hochzeit : um 1738 in: angerapp  ?

johann  * 00,00,1786 in: pillkallen
ehefrau : magdalena  gündler
hochzeit : 1811
kinder:  magdalena  * 04,07,1812 in: pillkallen
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] FN. SKIBBE -SKIBBA - SKIBA

Date: 2010/04/30 17:28:41
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Hallo SKIBBA(E)Freunde

Hier ein Paar Ortsansaessige von 1895

Name	Branche	Ort	Kreis	Straße
Skiba	Fleischer	Gilgenburg	Osterode	
Skiba	Schneider	Osterode	Osterode	
Skibba	Schneider	Röschken	Osterode	
Skibba	Schuhmacher	Marggrabowa	Oletzko	
Skibba, W.	Schneider	Turoscheln	Johannisburg	
Skibbe	Böttcher	Darkehmen	Darkehmen	
Skibbe	Mühle	Mierunsken	Oletzko	
Skibbe	Schmied	Ragnit	Ragnit	
Skibbe, E.	Schuhmacher	Insterburg	Insterburg	
Skibbe, F.	Schuhmacher	Darkehmen	Darkehmen	
Skibbe, G.	Arzt	Norkitten	Insterburg	
Skibbe, H.	Maler	Königsberg	Königsberg	Sternwartstraße 12


MfG
Bernd aus Wolfsburg
der dauersuchende KINZEL
05361-4109340

[OWP] FN. SCHATTAUER

Date: 2010/04/30 17:34:21
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Hallo SCHATTAUER sucher

Hier meine Ortsansaessigen von 1895

Name	Branche	Ort	Kreis	Straße
Schattauer	Schneider	Kuligkehmen	Gumbinnen	
Schattauer, A.	Kolonial- und Spezereiwaren	Memel	Memel	
Schattauer, E.	Gasthof	Drawöhnen	Memel	
Schattauer, M.	Restauration	Reuschhagen	Allenstein	
Schattauer,E.	Gemischtwaren	Drawöhnen	Memel	

Kein weiteren Daten vorhanden

und nun viel Spass

MfG
Bernd aus Wolfsburg
der dauersuchende KINZEL
05361-4109340

[OWP] FN GROSSMANN

Date: 2010/04/30 17:46:41
From: Raimund Koch Hiddingen <raimundkoch(a)web.de>

Liebe Listenteilnehmer,
hier ein Zufallsfund:
GROSSMANN, Oskar, ev.
* 18.02.1868 in Königsberg i.Pr.
arbeitet 1892 als Postsekretär in Danzig.

Quelle: Raths- und Friedrichs-Gymnasium zu Cüstrin
Kr. Königsberg Nm.

Mit freundlichem Gruß
Raimund(Koch)



Re: [OWP] familienforschung - schattauer

Date: 2010/04/30 17:49:26
From: Norbert Lalla <nol-wronnen(a)gmx.net>

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Fri, 30 Apr 2010 17:12:30 +0200
> Von: "Peter Conrad" <peter.conrad(a)t-online.de>
> An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l(a)genealogy.net>, "\\"Markgraf\\"" <fred-petra(a)arcor.de>
> Betreff: Re: [OWP] familienforschung - schattauer

> Hallo,
> liebe "FRED-PETRA" - lieber "MARKGRAF" !
> 
> Mit grossem Interesse habe ich Ihre Daten unten gelesen
> und da ich auch aus Ostpreussen stamme, möchte ich
> Ihnen auch wenigstens einen freundlichen Gruss übersenden,
> was ich hiermit tue.
> 
> Meine Vorfahren stammen mütterlich vor allem aus Insterburg
> und von der väterlichen Seite aus dem Kreis Darkehmen.
> 
> in diesem Sinne mit herzlichen Grüssen
> Ihr
> alter Peter Conrad  (83)
> 
> -.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
> Peter Conrad, SWR-Redakteur a.D. -
> e-mail:    Peter.Conrad(a)t-online.de -
> homepage: www.ahnen-conrad.de -
> -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
> 
> 
> 
> ----- Original Message ----- 
> From: "Markgraf" <fred-petra(a)arcor.de>
> To: "Liste" <OW-Preussen-L(a)genealogy.net>
> Sent: Friday, April 30, 2010 2:40 PM
> Subject: [OWP] familienforschung - schattauer
> 
> 
> guten morgen heinz !
> 
> heute die bearbeitung deiner mail vom: 05,03,10.
> 
> Teil  1 - schattauer  -
> 
> amalie , verh: brandstätter  * 00,00,1828 in: ballupönen / schloßberg
> ehemann: johann  brandstätter * 14,06,1813 in: ballupönen /
>                                             + 02,11,1870 in: ballupönen /
> 
> anna , verh: armenat * 00,00,1835 in: mehlkemen / ebenrode
> ehemann : friedrich  armenat * 00,00,1831 in: mehlkemen
> hochzeit : 1856
> 
> paul  * 00,00,0000 in: tilsit
> ehefrau:  anna  gasner
> kinder:  anna charlotta * 03,10,1770 in: tilsit
>             margaretha * 19,11,1780 in: tilsit
> 
> anna charlotta , verh: schwartz * 03,10,1770 - siehe oben -
> ehemann:  johann christoph  schwartz
> hochzeit:  1795 in: tilsit
> 
> auguste , verh: kuntze  * 00,00,1862 in: tilsit
> ehemann : franz eduard  kuntze
> hochzeit : 1887 in: tilsit
> 
> carl eduard  * 17,04,1865 in: tilsit  ?
> 
> catharina , verh: lottermoser  * 00,00,1765 in: mehlkemen /
> ehemann :  johann  lottermoser * 00,00,1761 in: mehlkemen
> hochzeit : 1785
> 
> elisabeth  * 00,00,1830 in: mehlkemen
> 
> bartholomeus  * um 1710 in: raineck / ebenrode
> ehefrau :  margarete  hirschner
> kinder:  elisabeth  * 22,04,1739 in: raineck /
> 
> elisabeth , verh: niederstrasser  * 22,04,1739  - siehe oben -
> ehemann : johann  niederstrasser
> hochzeit : 1766 in: ebenrode
> 
> johann  * 00,00,1780 in: warningken / pillkallen
> ehefrau :  barbara , geb:   ?
> hochzeit : 1805 in: pillkallen
> kinder:  ludwig  * 24,03,1806 in: pillkallen
> 
> johann  * 00,00,1730 in: berszienen / angerapp
> ehefaru : susanna  embacher
> hochzeit : um 1738 in: angerapp  ?
> 
> johann  * 00,00,1786 in: pillkallen
> ehefrau : magdalena  gündler
> hochzeit : 1811
> kinder:  magdalena  * 04,07,1812 in: pillkallen
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01

[OWP] historisch-merkwürdige Beyträge

Date: 2010/04/30 18:19:07
From: Sabine Titz <sabinetitz(a)t-online.de>

Hallo in die Runde,
bei meinen Google-Recherchen nach von Waldow bin ich auf
"Historisch-merkwürdige Beyträge zur Kriegs-Geschichte des großen
Churfürsten Friedrich Wilhelms in der Lebensbeschreibung Otto Christophs
Freiherr von Sparr ..." gestoßen. Kann als pdf-Datei heruntergeladen
werden

http://books.google.de

Gruß
Sabine

-- 
http://www.sabine-und-miriam.de