Monatsdigest

[OWP] Krosta in Orlen (Krs. Lötzen)

Date: 2009/05/01 11:07:51
From: Sebastian Bielicke <sebastian_bielicke(a)gmx.de>

Hallo!

Forscht jemand von Ihnen/Euch im Kreis Lötzen? Mein Großvater Herbert Krosta ist am 26.02.1919 in Orlen (nach 1938: Arlen, heute poln.: Or?o) geboren. Mir liegen einige zusammenhanglose Meldungen über Krostas in Arlen bis ins Jahr 1830 vor; was die Verwandtschaftsnachweise angeht, stehe ich aber noch am Anfang der Recherche. 

Sollte jemand über Quellen zu dieser Linie verfügen, bin ich gerne bereit, mich nachträglich an den Beschaffungskosten zu beteiligen.

Ferner würde es mich interessieren, wie die hiesigen Erfahrungen mit dem Standesamt in Ryn sind (Zuverlässigkeit, Bearbeitungszeit, Gebühren). 


Freundliche Grüße,

Sebastian
-- 
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört? Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger01

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,MAIL3,ORTE MIT A

Date: 2009/05/01 11:14:18
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Alt-Schoeneberg,Kreis Allenstein,Lg,Koenigsberg,473 Ew.


Faerberei: BARCZEWSKI
Fleischer: HINZMANN,F.
Gasthoefe: KALINOWSKI; RIEMER
Gm.waren: JOREWITZ
Muehle: GUSKI,A.
Saegewerk: GUSKI,A.
Schmied: HANOWSKI,F.
Schneider: KLOMFASS; LINGNAU; MORITZ; SCHROETER
Schuhmacher: GRUBERT; MARQUITAN


Alt-Ukta,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,856 Ew.


Arzt: KROHN,J.
Apotheke: TRIBUKAIT,Paul
Baecker: FABRITZ,G.; HUEBNER,G.;SAJEWKA,R.; TIMNICK,R.
Barbier: EICHERT,O.
Bierbrauereien: Brauerei&Malzfabrik Kinderhof, Alfred v.JANSEN; WUNDERLICH
Boettcher: BIEBER,M.
Buchbinder: THIEL,Otto
Drechsler: ZNOTTKA,A.
Fleischer: BABST; KALISKI; TROX,L.; TROX,R.; ROSENFELD
Galanterie-,Kurz&Lederwaren: MARIUS,L.
Gm.waren: BIALLUCH,Fr.; SCHULZ,W.; SCHWANDT,F.
Klempner: HOFFMANN
Manufaktur&Modewaren: PFINGST,Geschwister; SCHLOCHAUER,D.
Sattler: KONAPKA,G.; VOSS,K.
Schmiede: KRAUSE: WASSERBERG
Schneider: HAEMPTER; SCHEFFZIK,F.; SCHIRRMANN,G.
Schuhmacher: PREUSKER
Stellmacher: BORK,H.
Tischler: BUTTLER; STANGE,R.; TEUBERT,F.
Toepfer: BIENKOWSKI,L.; BRIESE,F.; WOLFF,H.
Uhrmacher: KUDRITZKI 

MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Archiv Allenstein

Date: 2009/05/01 12:26:37
From: j-mentz(a)versanet.de <j-mentz(a)versanet.de>

Liebe Mitforscher,

hat jemand in den letzten Jahren im Allensteiner-Archiv
zu tun gehabt?
Nach meinen Informationen wurden 1998 die Kirchenbücher
der reformierten Kirche ( Taufen/Heiraten 1731-1808 )
von Stettin nach Allenstein verlagert.
Das damaligen " 264 Register " wurde in Allenstein 2830/98.
Auch sollen unter 2833/98 Geburten 1891-1895 sowie Heiraten
1819-1914 archiviert sein.
Was verbnirgt sich hinter 2830/98 bzw.2833/98?
Ist es nur ein Register oder tatsächlich die Kirchenbücher?

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen Mentz


[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,MAIL4,ORTE MIT A

Date: 2009/05/01 15:06:44
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Alt-Wartenburg,Kreis Allenstein,Lg.Allenstein,1072 Ew.
Fleischer: PREUSS,Jul.
Gasthoefe: FROMM,J.; TESCHNER,F.
Gm.waren: ZIMMERMANN,Joseph
Schmiede: GAJEWSKI,Mich.; ROSTEK,Chr.
Schneider: GOLLAN,V.; ROCKEL,C.;
Schumacher: CECLETZKI; SIGMUND,J.;
Tischler: JABLONSKI,J.; KISCHGORSKI,J.; NITSCHMANN


Alt-Weynothen,Kreis,Lg.Tilsit,868 Ew.
Fleischer: HEIN,K.; KRISZON,Chr.; THIEL,L.
Gasthof: ELLMER,R.
Gemueseversand:HERRMANN,H.
Mühlen: HELLWIG,G.; KRIZION,M.
Schneider: GEDWILLUS; GRIWENKA
Stellmacher: SCHWINDT,Aug.


Arklitten,Rittergut,Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,528Ew.
Ziegelei: Graf von u. zu EGLOFFSTEIN


Arnau,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,700Ew.
Fleischer: HIRSCH,F.
Gasthoefe: BIENDARRA,H.; JATZEK,Ww.
Muehlen: FREY; STRAMM,H.(in Leschaken)
Sattler: GRUNWALD,W.
Schmiede: HAUT,J.; PASTEWKA,A.
Schneider: DODDEK,C.;LEWALSKI.G.
Schumacher: GRUENBERG; LEWALSKI
Stellmacher: BOEHM,Chr.
Tischler: NEUMANN,J.; ULRICH,H.


Arnstein,Rittergut,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,569Ew.
Gaertner: KARPF
Gasthof: Gasthaus zu TIEFENSEE
Muehle: SCHULZ
Schmied: MINDT
Stellmacher: SCHULZ
Tischler: RAUTENBERG


Augam,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,377Ew.
Gasthoefe: PRANG,C.; SCHULZ,F.A.
Gm.-waren: SPRINGER,Ww.,Th.


Augsgirren,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,233Ew.
Gm.-waren: PREUGSCHAT,Carl; SCHILLUMAT,G.


Augstagirren,KreisLabiau,Lg.Koenigsberg i.P.,339Ew.
Baecker: GRINGEL
Brennmater.:BRAUERT,A.
Gasthof: LEPSIN,F.
Gm.-waren: GRINGEL; WARSTAT
Holzhdlg.&Saegewerk: BRENNEISEN,F.(Dampf)
Schmiede: BOEHNKE; LEXUTT
Schneider: ADOMEIT; GEREWITSCH


Augustlauken,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,205Ew.
Butter&Kaesehdlg.: ZUERCHER,Chr.
Gasthof: WALTER,Fritz
Muehle: THIEL,Rud.
Schneider: BROMBACH,Jul.
Toepfer: PETSCHAL,Louis
Viehhdlg: KNOCH,Fr.


Aweyden,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,730Ew.
Baecker: LIPPERT,H.
Drechsler: ZACHARIAS,O.
Fleischer: BIEBER,B.; KOPRECK,F.; TUTTAS,W.
Gasthoefe: BORDASCH,A.; GOLDBERG,B.; PALLASCH,R.; ROMOTZKI,Carl
Gm.-waren: GOLDBERG,B.
Gerberei: KAUSCH,J.
Klempner: STEFFKO,J.
Muehle: STOCKHAUS,R.
Sattler&Riemer: KAUSCH,J.
Schmied: KUEHNAPPEL,K.
Schneider: FUNK,G.; NIKLAS,J.PIETROWSKY,J.; SCHITTKWSKY,W.
Schuhmacher: BOETSCH; BUDNICK
Stellmacher: WITULSKY,L.
Tischler: CHOCHOLECK; HEINRICHS


ENDE DER ORTE MIT A

[OWP] Archiv Allenstein

Date: 2009/05/01 16:44:09
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Jürgen Menz,

> Nach meinen Informationen wurden 1998 die Kirchenbücher
> der reformierten Kirche ( Taufen/Heiraten 1731-1808 )
> von Stettin nach Allenstein verlagert.
> Das damaligen " 264 Register " wurde in Allenstein 2830/98.
> Auch sollen unter 2833/98 Geburten 1891-1895 sowie Heiraten
> 1819-1914 archiviert sein.
> Was verbnirgt sich hinter 2830/98 bzw.2833/98?
> Ist es nur ein Register oder tatsächlich die Kirchenbücher?

es ist eher unwahrscheinlich, dass Unterlagen einer Stettiner Kirche ins 
Archiv nach Allenstein gebracht worden sind, da das Archiv in Allenstein 
eine andere örtliche Zuständigkeit hat.
Dem Informationssystem PRADZIAD der polnischen Staatsarchive zufolge, 
befinden sich Unterlagen der franz.-evang.-ref. Kirche von Stettin im 
dortigen Staatsarchiv, und zwar:
- Heiraten 1722-1943
- Geburten 1721-1943
- Sterbefälle 1721-1871
Auch bei den Mormonen gibt es viele Verfilmungen von Stettin. Suche mal 
im Family History Library Catalog mit "Place Search" nach "Stettin".
http://www.familysearch.org/eng/Library/FHLC/frameset_fhlc.asp

Bei den von Dir genannten Nummern könnte es sich um Signaturnummern 
handeln. Die entsprechenden Nummern sind aber spezifisch für ein 
Staatsarchiv, und können ebenfalls z.B. dem PRADZIAD entnommen werden.
http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pradziad.php?l=en


Viel Erfolg und viele Grüße,

Jan (Schefers)


[OWP] Archiv Allenstein

Date: 2009/05/01 17:27:00
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Es handelt sich um das Register 264 (Registriernummer in Stettin) der reformierten Gemeinde Gumbinnen. Diese wurde lt. Aussage von Herrn Dr. Maciej Szukala vom Archiv Stettin 1998 an das Archiv (65) Allenstein abgegeben. Unter dem Titel "Gumbinnen ewangelicko- reformowane Geburten und Heirat 1731 - 1808 mit Indeex a,b,1731 -1808 (sygn 264) 2ja in Allenstein unter 2830/98 ? Ich schließe mich der Frage von Herrn Mentz an und frage ebenfalls in die Runde, hat jemand von Ihnen schon diese Unterlagen vor 1998 in Stettin und danach in Allenstein eingesehen? Was ist zu erwarten? Kann die Lücke in den KB in Leipzig zwischen 1735 und 1745 geschlossen werden? 
Hans-Peter Schawaller

"Jan Schefers" <mailto:ow-preussen.mailings at familie.schefers.org> schrieb:
> Hallo Jürgen Menz,
> 
> > Nach meinen Informationen wurden 1998 die Kirchenbücher
> > der reformierten Kirche ( Taufen/Heiraten 1731-1808 )
> > von Stettin nach Allenstein verlagert.
> > Das damaligen " 264 Register " wurde in Allenstein 2830/98.
> > Auch sollen unter 2833/98 Geburten 1891-1895 sowie Heiraten
> > 1819-1914 archiviert sein.
> > Was verbnirgt sich hinter 2830/98 bzw.2833/98?
> > Ist es nur ein Register oder tatsächlich die Kirchenbücher?
> 
> es ist eher unwahrscheinlich, dass Unterlagen einer Stettiner Kirche ins 
> Archiv nach Allenstein gebracht worden sind, da das Archiv in Allenstein 
> eine andere örtliche Zuständigkeit hat.
> Dem Informationssystem PRADZIAD der polnischen Staatsarchive zufolge, 
> befinden sich Unterlagen der franz.-evang.-ref. Kirche von Stettin im 
> dortigen Staatsarchiv, und zwar:
> - Heiraten 1722-1943
> - Geburten 1721-1943
> - Sterbefälle 1721-1871
> Auch bei den Mormonen gibt es viele Verfilmungen von Stettin. Suche mal 
> im Family History Library Catalog mit "Place Search" nach "Stettin".
> http://www.familysearch.org/eng/Library/FHLC/frameset_fhlc.asp
> 
> Bei den von Dir genannten Nummern könnte es sich um Signaturnummern 
> handeln. Die entsprechenden Nummern sind aber spezifisch für ein  
> Staatsarchiv, und können ebenfalls z.B. dem PRADZIAD entnommen werden.
> http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pradziad.php?l=en
> 
> 
> Viel Erfolg und viele Grüße,
> 
> Jan (Schefers)
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
 

[OWP] Treichel / Reichert

Date: 2009/05/01 18:55:20
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.net>

Interested in connections to my Reichert ancestry regarding grandmother Emilie Reichert, b. 1874 at Ludwiki, Cycow gmina, Lublin Province in what is now Eastern Poland but was then Russia of Wilhelm Reichert and Karolin Lucht. Married Ludwig Treichel, b. 1864 at Chmielewo, Kleszewo gmina, Pultusk county in Warsaw province. They lived on a farm at Lowcza in Lublin Province about 15 miles north of Chelm in Poland between about 1890 to 1939. Believe Emilie died about 1939 at Lowcza.  Danke fuer jeden Hinweis.
Gruss Wolfgng RT.
____________________________________________________________
Get information on currency trading. Start learning today!
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL2241/fc/BLSrjpYV6oJbrhpCdD8yPDTGVptFTYj9rbng3T7XFNfd2fQ5lLkPI7tFGM4/

[OWP] Selbstständige in OWP 1902 in loser Reihen folge

Date: 2009/05/01 19:05:31
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Lieber Bernd Kinzel,

möchte mich doch einmal auf Ihre Aktion hin melden.
Vielen Dank für Ihren aktiven Beitrag in dieser Liste.
Vielleicht können Sie noch folgende Frage beantworten:
Aus welcher Literaturquelle stammen die von Ihnen transferierten Daten ?

Herzliche Grüße,

    Fritz (Loseries)

-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] Dumschat - Christof Ort oder Kreis

Date: 2009/05/01 19:18:44
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Guten Abend liebe Listi´s,
 
kann mir bitte einer sagen ob es einen Ort Christof Dumschat in Ostpreußen  
gab?
Auf der Heirartsurkunde meiner Urgroßeltern kommt dieser Ort wenn ich  ihn 
richtig gelesen habe als Wohnort meiner Ururgroßmutter vor.
 
 
Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
 
Lieben Gruß
 
Jutta (Becker)

[OWP] Dumschat - Christof Ort oder Kreis

Date: 2009/05/01 20:23:28
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Jutta,

> kann mir bitte einer sagen ob es einen Ort Christof Dumschat in Ostpreußen
gab?

Nein, gab es nicht, aber es gab mehrere Orte mit "Christoph-..."
Christof DUMSCHAT ist ein Vor- und Nachname !

> Auf der Heirartsurkunde meiner Urgroßeltern kommt dieser Ort wenn ich  ihn
richtig gelesen habe als Wohnort meiner Ururgroßmutter vor.

Das hast Du sicherlich falsch gelesen - könnte das sein ?

DUMSCHAT = auch DUMSZAT, DOMSCHAT, DUMSCHAITIS, DUMSCHEIT

Wenn Du möchtest, schicke mir doch mal diese Heiratsurkunde per Anhang und
ich versuche sie zu entziffern. :-)

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Selbstständige in OWP 1902 ORTE MIT B ;M AIL1

Date: 2009/05/01 21:05:00
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Quelle: Buecher aus dem nicht mehr Exsesstierenden Monse-Verlag

Bahnau,Muehle;Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,40Ew.
Muehle: PATSCHKE,R.


Balga,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,600Ew.
Baecker: SCHERWINSKI
Gasthof: VENOHR
Gm.-Waren: FOEDTKE; RIECHARDT
Schneider: FISCHER; NABROTZ; PRENGEL
Schuhmacher: HOEPFNER
Tischler: BELLGARDT


Ballethen,Kreis Darkehmen,Lg.Insterburg,403Ew.
Baecker: HINTERTHAU,A
Baugesch: KUHNKE; LIEHR,Fr.
Fleischer: DIMSAT,H.; GRASWURM,A.
Gasthof: HARBUECKER,E.
Gm.-waren: DUESTERWALD,H.; HARBRUECKER,Ed.; SEIDENBERG,F.
Gerberei: FABER,K.
Maler: BECKER,L. 
Molkerei: WOTTRICH,L.
Muehle: VOIGT,E. 
Sattler&Riemer: BECKER,L.
Schmiede: LUXNAT,A.; WIHLUN,F.
Schneider: FROMM,Fr.; JUSCHKAT
Schuhmacher:LABAND; SCHWARZ
Stellmacher:ZIMMERNINGKAT,A. 
Tischler: FLORIAN,J.; PEISZAN
Zimmermstr.: KLEE,F.


Baltuponen,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,679Ew.
Gasthoefe: DROSIES,Chr.; PAPENDICK,F.; SCHLEGELBERGER,B.
Gm.-waren: ADELSOHN,A.; GUTTMANN,B.; KARNOWSKI,J.; PAPENDICK,F.;
Holzhdlg.: PAULAT;Chr.; TENNIGKEIT I.Chr.
Saegewerk: PAULAT,Chr.
Schmied: BENDLER,J.
Schneider: BARTSCHAT,J.
Schuhmacher: GUENTHER,J.; RUBINSKY,F.; WEBER,A.
Seiler: KURRAS,Chr.
Stellmacher: JOSUPEIT,J.; SKALIKS 
Tischler: KASPAREIT; PETRAT; WEBER


Baerenfang,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,570Ew.
Gasthof: KAEBE,August
Gm.-waren: KAEBE,August
Muehlen: DICKSCHAT; WEBER
Schmied: FINK,G. 
Schneider: EICHBERGER,C.; KOEGLER
Stellmacher: SCHAEFER,A.
Tischler: KNIEP.A.
Zimmermstr.: KINNIGKEIT,S.; KLAUDAT,G.; KORIS,F.


Barsduhnen,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,243Ew.
Muehle: GRIGAT,G.
Wurstfabrik: KLEIN,H.
Ziegelei: GRIGAT,G.


Basien,Kreis Braunsberg,Lg.Braunsberg,960Ew.
Baecker: RINGAT,Joh.
Gasdthof: WERMTER,Anton
Gm.-waren: BAGINSKI,W.
Putz&Modewaren: KEHR,Kath.
Schmiede: BLOCK,A.; GROSS,J.; KAESSLER,Ww.
Schneider: BLEISE,A.; GRUNWALD; KEHR,M.; PACKHEISER
Schuhmacher: GRAUDENZ; KENCHEL
Stellmacher: BARTHEL,Eduard; BLUDAU,A.; MEICH,Jos:
Tischler: BOEHM,A.;ROHWERDER,K.; SASSOWSKI,B.;

viel Glueck wuenscht Bernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ; MAIL2 ,

Date: 2009/05/02 00:09:18
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Baubeln inclu.Miekieten,Kreis Tilsit,Lg.Tilsit,207Ew.
Gaertner: KRITTOT
Gm.-waren: GOLDENSTERN,A.
Schmied: PODSZUWEIT
Stellmacher: RAUDIES
Wild&Gefluegel: MATZAH,Frau.


Bauditten,Rittergut,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,5778Ew.
Baumaterialien: ALBRECHT,S.D.
Gasthof: Hoffnungskrug
Saegewerk: ALBRECHT,S.D.
Torfstreu-Fabr.&
Ziegeleien: EBEN`SCHE ERBEN


Bendiglaucken,Kreis,Lg. Tilsit,308Ew.
Gasthof: FLUEGGE,Hugo
Ziegeleien: KUJUS,Heinrich; REITMEYER SOEHNE,Fr.


Benern,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,649Ew.
Gasthoefe: SCHULZE,B.; WIECHERT,J.
Gm.waren: SCHULZ; WIECHERT
Sattler&RIEMER: THIEL,F.
Schmiede: HOELL,A.; WEGNER,A.
Schneider: FESTAG,A.;RUHNAU,P.; WAGNER,A.
Schuhmacher: KOLL,F.; NAGEL,V.
Stellmacher: GEHRMANN,A.
Tischler: MUELLER,J.; WIECHERT,A.
Weinhdlg.: WYLUTZKI,J.




Benkheim,Kreis Angerburg,Lg. Lyck,600Ew.
Aerzte: BEHREND; HOLZ; LEITNER
Apotheke: WILLUTZKI,J.
Baecker: EIDINGER; GERLACH
Boettcher: SZEMKUS
Brennerei: GRUBER,E
Buchbinder: FUCHS,E.
Faerberei: FALTINAT,A.
Fleischer: BERNECKER; KALIS,O.; STETTINSKI
Gasthof: ABRAMOWSKI; HOFFMANN
Gm.waren: ABRAMOWSKI,O.;STOCKHAUS
Saegewerk: Dampf-,Mahl-&Schneidemuehle, Wilhelm MOLKS
Schmied: GOMM
Schuhmacher: FEHR
Tischler: SCHULZ,J.


Bergenthal,Rittergut,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,198Ew.
Molkerei: Bergenthal
Ziegeleien: LION,M.; SARASIN,Rud:


Bergfriede,Ritterggut,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,618Ew.
Baecker: REX
Baugeschaeft: LINDENBLATT
Fleischer: SCHRUMM,J.;STRASCHEWSKI;TRAUFETTER,A.;WEIS
Gm.-waren: BRANDT;AUGSTIN,Ph.;SEUDZIK,W.
Molkereien: BALTZER;BERGFRIEDE
Saegewerk: LINDENBLATT
Schmiede: KOPATZKI;SCHOENFUS
Schneider: RAFFAEL,A.; SMOLENSKI
Schumacher: PAWLITZKI,G.;RAFFEL,R.;SALEWSKI,F.
Stellmacher: JORDAN
Tischler: GAJEWSKI;ZANDER,A.


Berkeln,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,348Ew.
Gm.-waren: BEYER,Adolf


Berschkallen,Kreis&Lg.Insterburg, 
Baecker: DITTMEYER,H.
Fleischer: JESTIGKEIT,F.
Gasthoefe: BERENDT,O.;HEINRICH,M.;RUDAT,A.
Gm.-waren: HEINRICH,E.;NAUJOCKS,J.;POEWE,A.;RADAT
Muehle: KOPP,E.
Schmied: TROTT,Carl
Schneider: MEYER,W.
Schuhmacher: BARKOWSKI,H.
Stellmacher: LUSCH,J. 
Tischler: BARKOWSKI,O.

MfG Bernd aus Wolfsburg
immer und ueberall auf der suche nach KINZEL

[OWP] Treichel / Reichert

Date: 2009/05/02 02:42:49
From: Bronwyn Klimach <bronklimach(a)gmail.com>

Wolfgang,
Have you checked to see if the Mormons have filmed the records which should
give information about these people?
Kind regards,
Bronwyn.

2009/5/1 Wolfgang RT. <wolfusa2000 at netzero.net>

> Interested in connections to my Reichert ancestry regarding grandmother
> Emilie Reichert, b. 1874 at Ludwiki, Cycow gmina, Lublin Province in what is
> now Eastern Poland but was then Russia of Wilhelm Reichert and Karolin
> Lucht. Married Ludwig Treichel, b. 1864 at Chmielewo, Kleszewo gmina,
> Pultusk county in Warsaw province. They lived on a farm at Lowcza in Lublin
> Province about 15 miles north of Chelm in Poland between about 1890 to 1939.
> Believe Emilie died about 1939 at Lowcza.  Danke fuer jeden Hinweis.
> Gruss Wolfgng RT.
>

[OWP] OT: Anfrage an PC-Versierte

Date: 2009/05/02 17:06:04
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Listenmitglieder,

eine kleine Anfrage für die ich mich schon mal im Voraus entschuldige:

Wie kann es passieren, dass nur *eine* Absender-Mail (an mich privat gerichtet)
*nicht* über meine Inbox läuft, stattdessen aber in meinem "Papierkorb" landet ?
In all' diesen Jahren habe ich so etwas noch nicht erfahren. 

Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte ? Meinen Provider habe ich geändert,
aber alle anderen Mails (auch die Listenmails) landen *nicht* automatisch im Papierkorb.
Könnte es etwas mit der veränderten Mailadresse des Absenders zu tun haben ? 
Ich bin ratlos und hoffe, jemand kann mir helfen. 

Danke und mit lieben Mai-Wochenendgrüßen --- Gisela 

[OWP] OT: Anfrage an PC-Versierte

Date: 2009/05/02 17:13:25
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Hallo Gisela,

könnte es sein, dass Dein Mail-Programm die E-Mail als Spam angesehen 
hat und direkt in den Papierkorb (als Spam-Ordner) geschoben hat ?
Spontan fällt mir keine andere Antwort dazu ein.

Gruß, Fritz

Gisela Sanders schrieb:
> Liebe Listenmitglieder,
>
> eine kleine Anfrage für die ich mich schon mal im Voraus entschuldige:
>
> Wie kann es passieren, dass nur *eine* Absender-Mail (an mich privat gerichtet)
> *nicht* über meine Inbox läuft, stattdessen aber in meinem "Papierkorb" landet ?
> In all' diesen Jahren habe ich so etwas noch nicht erfahren. 
>
> Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte ? Meinen Provider habe ich geändert,
> aber alle anderen Mails (auch die Listenmails) landen *nicht* automatisch im Papierkorb.
> Könnte es etwas mit der veränderten Mailadresse des Absenders zu tun haben ? 
> Ich bin ratlos und hoffe, jemand kann mir helfen. 
>
> Danke und mit lieben Mai-Wochenendgrüßen --- Gisela 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>   


-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] OT: Anfrage an PC-Versierte

Date: 2009/05/02 17:16:31
From: BernhardOstrzinski <bernhardostrzinski(a)web.de>

Habe meine Mailadresse nicht geändert.
Ruf mich an unter 030 46790931.
Bernhard 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Fritz Loseries
Gesendet: Samstag, 2. Mai 2009 17:13
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] OT: Anfrage an PC-Versierte

Hallo Gisela,

könnte es sein, dass Dein Mail-Programm die E-Mail als Spam angesehen hat
und direkt in den Papierkorb (als Spam-Ordner) geschoben hat ?
Spontan fällt mir keine andere Antwort dazu ein.

Gruß, Fritz

Gisela Sanders schrieb:
> Liebe Listenmitglieder,
>
> eine kleine Anfrage für die ich mich schon mal im Voraus entschuldige:
>
> Wie kann es passieren, dass nur *eine* Absender-Mail (an mich privat 
> gerichtet)
> *nicht* über meine Inbox läuft, stattdessen aber in meinem "Papierkorb"
landet ?
> In all' diesen Jahren habe ich so etwas noch nicht erfahren. 
>
> Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte ? Meinen Provider habe 
> ich geändert, aber alle anderen Mails (auch die Listenmails) landen
*nicht* automatisch im Papierkorb.
> Könnte es etwas mit der veränderten Mailadresse des Absenders zu tun haben
? 
> Ich bin ratlos und hoffe, jemand kann mir helfen. 
>
> Danke und mit lieben Mai-Wochenendgrüßen --- Gisela 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>   


--
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise Ostpreussische
Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis Liste aller Güter
von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn Auszüge großer Güter aus
Güteradressbuch von 1932 Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen
Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen Alle Kirchspiele von
1785 mit zusätzlichen Informationen Informationen zu Justiz- und
Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen Namen der Amtsbezirke und
Amtsgerichte von 1907 Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs
(1740-1786)


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] SZYMEROWSKI, KOSELKA

Date: 2009/05/02 17:59:14
From: Robert Frank <robertfrank(a)verizon.net>

Hello

I am researching the SZymerowski and Koselka families. We think the came from  Sealeu or Gohra or Neustadt.

Augustyna Szymerowski Koselka's first daughter Anna was born and baptized in what is now Poland. Her baptism certificate said Neustadt, the was the diocese, Gorha may have been the church and Sealeu the village.

Augustyna had a brother August who came over before them.

Bob Frank

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ; MAIL3,

Date: 2009/05/02 19:10:54
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Bethkendorf,Kreis,Lg.121Ew.
Keine Eintraege


Bialigrund,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,350Ew.
Gasthof: REINERT,F.W.


Bialutten,Dorf&Rittergut,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,550Ew.
Brantweinbrenner:OEHLRICH,A.
Gm.waren: MICHEL,S.
Molkerei: OEHLRICH,A.
Schmied: TADDEY,Jos.
Schneider: WENZLAWSKI
Schuhmacher: BUCHHOLSKI;GAJEWSKI


Bieberswalde,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,1144Ew.
Boettcher: KUEHNAPFEL,Fr.;KUEHNAPFEL,W.
Gasthoefe: JANOWSKI;SETTAN,F.W.
Kol.waren: SETTAN,F.W.
Schmied: WIECHERRT,R.
Schuhmacher: SALEWSKI,Fr.
Stellmacher: MEYKE,G.
Tischler: REDDIG,J.


Bienien,Kreis,Lg.Lyck,114Ew.
Muehle: BEHRENDT,F.
Schneider: CZERWOKA,J.
Tischler: FYGGURA,G.


Biessellen,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,520Ew.
Baecker: KUTZ,E.;SCHULZ,J.
Fleischer: PRILL,H.;SCHULZ,C.;ZEBROWSKI,A.
Gasthoefe: SONTOWSKI;ZEBROWSKI
Gm.waren: SONTOWSKI,W.
Manufakturwaren: THAMM,F.
Schmiede: SCHMIDT,A.;TESSMANN,A.
Schneider: WEICHERT,C.
Schuhmacher: KIRSTENSKI,F.;KOSCHOREK,G.;THAU
Stellmacher: KRUEGER,F.
Tischler: BARTLEWSKI;CZERWONKA


Bismark,Kolonie,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,1700Ew.
Baecker: MOKOLIES
Fleischer: PAETZEL;SCHLEUSSNER
Gasthoefe: NIECKSTATT;RITTENS
Schneider: JOKUSZILS;LETAT
Schuhmacher: ALBRECHT; KRAUSE; MEYER; PILLKALM


Bittenischken,Kreis Heinrichswalde,Lg.Tilsit,160Ew.
Gasthof. KOWALSKY,J.
Gm.waren: PAENZER,Emil


Bittkowen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,166Ew.
Gasthof: DOMBROWSKI,W.
Maurermstr.: KOWALSKI,Ph:
Muehle: HARTUNG
Schmiede: PLEWE; SPIRGATIS
Tischler: CHLUPKA


Bladiau,Kreis heiligenbeil,Lg.Braunsberg,1377Ew.
Arzt: GALLIEN,C.
Apotheke: MEISNER,L.
Baecker: KREBS,A.; POHL
Boettcher: BIRTH,E.; BIRTH,F.
Eisen-,Stahl-&Kurzwaren: BLUMENTHAL,Hermann; BUDNICK,Gustav
Fleischer: SCHLENGER,W.; STAMM
Gasthoefe: KERN,H.; RUSKE,H.
Gerberei: PICKERT,A.
Glaser: DEEKERT,A.
Klempner: KRIEG,W. 
Kolonialwaren: BLUMENTHAL,Hermann; BUDNICK,Gustav;GLAUBITZ,R.
Kuerschner: PICKERT,A.
Landesprodukte: MARZINOWSKI,H.
Modewaren: NEUMANN,A.; REIMANN,F.; STEINBERG,L.
Restauration: BUDNICK,Gustav
Rohprodukte: BAGGER; BERGMANN
Sattler: ANDREE´; BIRTH; STOEPKE
Schmiede: PACKHAUFER; POHL,H.;SCHULZ,R.; VOGEL
Tischler: GRUNWALD; POTRECK,H.; WENCK; WITTKE
Uhrmacher: MERKLIN,H.


Blankenberg,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein;585Ew.
Gasthof: BLANK,E.
Muehle: HILLER,W.
Schmiede: FAHL; KLUTH
Schneider: REHS,J.
Schuhmacher: SCHOENSEE
Tischler: HOFMANN,A.


Bledau,Rittergut inclu.Garbeck,Kreis Koenigsberg-Land,Lg.Koenigsberg,341Ew.
Holzhdlg: ROHR,H.
Molkerei: Meierei L.KISTLER


Blumstein,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,387Ew.
Fleischer: SARGE
Gasthof: OLTERSDORF
Gemischtwaren: KROEMKE
Kolonialwaren: OLTERSDORF,O.
Schmied: WIENRICH
Schneider: HERMANN
Tischler: WEIDE,A.; WEIDE,G.
Viehhdlg: FISCHER


Bodschwingken inclu.Kettenberg,Kreis Goldap,Lg.Insterburg,500Ew.
Baecker: KONRAD,A.
Baumat.: KAUT.A.E.
Brennerei:OKROSSA,H.(i.K.)
Fleischer: SABOROWSKI,A.
Gasthoefe: KAUT,A.E.; SCHWEIGER,Frz.
Gm.-waren: KAUT,A.E.;ROHRER,Dorothea; SCHWEIGER,Frz.
Holzhdlg: OPERMANN,W.; ROHRER,A.
Kiesgruben: SZIELACKO,Frz:
Muehle&Saegewerk: BOROWSKY,Fr:(Wasser)
Schmiede: DROSDAT,F.; PRICKLER,K.
Schneider: FABER; FUCHS; MAYHOFER
Schuhmacher: HORN,B.; MATTISZICK; LIPPKA,H.;ZERANOWSKY
Steinbruch: OKRASSA(i.K.)
Stellmacher: NITTKA,A.
Tischleer: SABLOWSKI,R.; STASCHAN,A.


Bogatzewen,Kreis Loetzen,Lg.Lyck,691Ew.
Baecker: MEYA,C.
Brennerei: HOFMANN,O.
Fleischer: LASCHIO
Gasthoefe: SCHACK,A.; SBRZESNY,H.
Gm.-waren: SCHACK,A.; SBRZESNY,H.
Muehle: NEUMANN,C.
Schmiede: GRONWALD,J.; SOBOLL,F.
Schneider: NITSCHIO,A.
Schuhmacher: SCHLAFENDER,P.


Bogunschoewen,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,658Ew.
Gasthoefe:GOTTSCHEWSKI; HOFFMANN
Schneider: BOGUN; SALEWSKI; SCHEMINSKI
Schuhmacher: BORUTTA; GAJEWSKI; JAGUSCH; POBURSKI
Tischler: BALZER

Mehr Orte mit B demnaechst

MfG Bernd aus Wolfsburg
immer und ueberall auf der suche nach KINZEL

[OWP] Digitalisierte Messtischblätter von Nordos tdeutschland

Date: 2009/05/02 19:55:15
From: Günter Mielczarek <ahnen(a)mielczarek.de>

Liebe Mitleser,

auf meiner Internetseite www.unsere-ahnen.de habe ich in der Rubrik "Dig. 
Buecher, Karten etc."
jetzt eine erheblich erweiterte Übersichtskarte zu Messtischblättern 
veroeffentlicht.

Die von mir erstellte Übersichtskarte enthält ca. 3.200 Links zu 
Messtischblättern in den heutigen Bundesländern
Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen, 
Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt sowie Teile 
der heutigen Polens, der russ. Teil von Ostpreussen und Teile von Litauen.
Die Uebersichtskarte habe ich  im PDF-Format erstellt, ist ca. 1,2 MB gross 
und direkt über den folgenden Link erreichbar.
http://www.unsere-ahnen.de/digi_buecher/Uebersichtskarte_Messtischblaetter.pdf

Die Links führen hauptsächlich zur Internetseite der Universität in 
Greifswald.
Sie erreichen die Übersichtsseite der Uni in Greifwald über die 
Internetseite
http://greif.uni-greifswald.de/geogreif/?page_id=4484

Weitere Messtischblätter sind auf den folgenden Internetseiten zu finden:
http://igrek.amzp.pl/mapindex.php?cat=TK25
http://www.mapy.eksploracja.pl/viewpage.php?page_id=26
http://www.digitalsilesia.eu/dlibra

Mehr zu Messtischblättern auf der Internetseite
http://de.wikipedia.org/wiki/Messtischblatt

Für die folgenden Karten habe ich bislang noch keine Quelle gefunden:
593/18 Kinten, 692/27 Nidden, 1090/108 Postnicken (West),
1836/504 'Brunshaupten Kühlungsborn, 1848/516 Cröslin,
1996/641 Lötzen, 19104/? Mikolajewsk,
19108/? ?, 21103/? ?, 22104/? ?, 22105/? ?,
2438/1042 Goldberg, 2450/1054 Krugsdorf, 2499/1103 Schwiddern,
3140/1617 Neustadt (Dosse), 3148/1625 Eberswalde,
3547/1909 Berlin Köpenick, 5155/? Gößnitz Oberullersdorf,
5769/? ?, 6176/? ?, 6273/? Fulnek, 6274/? Königsberg Sudetenland,
6275/? Gr. Kunzendorf, 6276/? Bludowitz, 6277/? Teschen
Hier wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

Mit einer Weiterleitung an weitere Mailinglisten bin ich einverstanden.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Linkliste für Messtischblätter 



[OWP] FN Oberüber in Gumbinnen

Date: 2009/05/02 20:57:13
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Liebe Forscherfreundinnen und -freunde,

wer erforscht die Familie OBERÜBER aus Gumbinnen? 
Ich suche nach weiteren Daten zu Ferdinand Ludwig OBERÜBER, der um 1822 die Charlotte Johanne DODILLET heiratet. Ferdinand Ludwig OBERÜBER war Apotheker und Sprachlehrer in Gumbinnen. Leider habe ich von Ihm nur den Namen und das ungefähre Hochzeitsjahr.

Mit freundlichen Grüßen aus Kärnten
Hartmut Passauer
-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 


[OWP] Digitalisierte Messtischblätter von Nordos tdeutschland

Date: 2009/05/02 21:45:09
From: Hans-Peter Eberl <edv-services(a)t-online.de>

hallo,

in meinem Bestand, woher auch immer, habe ich folgendes gefunden :

5520 Nidden 1926.jpg
4861  geo  Goldberg(Schlesien).jpg
4861_Goldberg_1937.jpg
4861 Geo Goldberg(Schlesien) .jpg
5771  geo  Kunzendorf.jpg
5771 Geo Kunzendorf .jpg

Wenn was dabei ist schicke ich sie gern zu.

mfg
hans-peter eberl



Günter Mielczarek schrieb:
> Liebe Mitleser,
>
> Für die folgenden Karten habe ich bislang noch keine Quelle gefunden:
> 593/18 Kinten, 692/27 Nidden, 1090/108 Postnicken (West),
> 1836/504 'Brunshaupten Kühlungsborn, 1848/516 Cröslin,
> 1996/641 Lötzen, 19104/? Mikolajewsk,
> 19108/? ?, 21103/? ?, 22104/? ?, 22105/? ?,
> 2438/1042 Goldberg, 2450/1054 Krugsdorf, 2499/1103 Schwiddern,
> 3140/1617 Neustadt (Dosse), 3148/1625 Eberswalde,
> 3547/1909 Berlin Köpenick, 5155/? Gößnitz Oberullersdorf,
> 5769/? ?, 6176/? ?, 6273/? Fulnek, 6274/? Königsberg Sudetenland,
> 6275/? Gr. Kunzendorf, 6276/? Bludowitz, 6277/? Teschen
> Hier wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ; MAIL4,

Date: 2009/05/02 22:10:47
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Bojehnen,Kreis,Lg.Tilsit,525Ew.
Sattler: DROCHEN,F.; SCHANT,J.
Schlosser: BRUEHNING,F.
Schmied: NAUJOKS,F.
Schuhmacher: KILLAT; RUSSINET
Stellmacher: DUWE,K.


Bommlsvitte,Kreis,Lg.Memel,3215Ew:
Baecker: BEUTLER,B.;GLOTH,W.;HOFFMANN,A.;KALTHOFF,Fr:
Gasthoefe: DULLIN,H.W.;FALTIN,Peter;FRITG,A.;MUELLER,Ww:Anna;ROSENBERG,Louis;SPITZKEIT,V.
Kolonialwaren: ARENDT,E.;FRITG,A.;ROSENBERG,Louis;SCHNEIDEREIT,G.;SPITZKEIT,V.;v.ZABOROWSKY,F.


Borawsken,Kreis Oletzko;Lg.Lyck,640Ew.
Gasthoefe: KAMUTZKI,K.;KRONHEIM,D.;ROGOWSKI,S.
Gm.-waren: KRONHEIM,D.;SOKOLOWSKI,F.
Schmiede: KRUSKA,A.;SZYPERECK
Schneider: BELUSA;MARKOWSKI;MIGGA
Stellmacher: HAASE
Tischler: BARTEL;LINDENAU;MARCZIK


Borchersdorf,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,528Ew.
Boettcher: KUHNE,J.
Gaertner: SCHROEDER,A.
Schmied: CZWELLA,Ch:
Schuhmacher: GAUSKOPF


Borowen,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,522Ew.
Gasthoefe. DOEHRING,C.;DYGUTSCH
Schmied: BUTZECK,Fr.
Schneider: BIALLECK,G.;KLOSS,G.;WANCK,Chr:
Schuhmacher: NICKEL,G.
Stellmacher: BRIX,M.
Tischler: KUROWSKI,G


Borszymmen,Kreis ,Lg.Lyck,798Ew.
Baecker: ROSTECK
Boettcher: STURM,J.
Fleischer: KONRAD,F.;LARSAZIG,A.;MUCHE,J.;WURSCHKI
Gm.-waren: ALBRECHT;KALDALRISKI;OSCHLIES,L.;VOGEE,Karl
Maurermstr.: SEIDENBERG,A.
Schmiede: LEIBACHER,F.;NEUMANN,R.;SABOROWSKI,J:
Schneider:BENSCHUT,F.;GOLLUB,M.;MILEWSKI,J.
Schuhmacher: HAASE;KORNETZ,G.;STERNBERG,F.;TIEDEMANN,C.
Stellmacher: BROSIO,F.;GRABOWSKI,J.;LIPPKE,E.
Tischler: NEUMANN,E.;RAKOWSKI,J.;TINNEISEN,C.


Bothennen,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,239Ew.
Gasthof: PUDLICH,F.W.
MUEHLE: BORN,F.
Schmied: KLOOS,R.
Schneider: BOECKEL;FETT;RESE
Stellmacher: PAPENROTH
Tischler: KLEIN,Herm.


Boettchersdorf,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,468Ew. 
Dachdecker: KOSACK,F.
Fleischer: FEYERABEND,Otto
Gm.-waren:BLUDAU,E.;SCHULZ,H.
Muehle: WOOP
Sattler: PETER,F.
Schmiede: BEIN; SCHROETER
Schneider: NEUMANN;ROHDE;STRUWE
Schuhmacher: LANDIEN;SCHWARZ
Stellmacher: BRAUN,K.;SCHWARZ,G. 

MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Forschung im Kreis Schwetz

Date: 2009/05/02 22:10:51
From: Marion Pollakowski <maripoll56(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

forscht jemand noch im Kreis Schwetz (Buschin, Krusch, Groß Sibsau, Rohlau, Komorsk, Gruppe, Neudorf, Flötenau ) und wer hatte schon einmal die dazugehörigen KB von Neuenburg als Mikrofilm zur Ansicht ? 
Ich verstehe da etwas nicht und habe eine Frage zur Aufteilung des KB.  
Vielen Dank und Gruß Marion


      

[OWP] Selbstständige in OWP

Date: 2009/05/02 22:28:57
From: Yvonne Storek <yvonne.storek(a)t-online.de>

>>Aus welcher Literaturquelle stammen die von Ihnen transferierten Daten ?

>Quelle: Buecher aus dem nicht mehr Exsesstierenden Monse-Verlag

Lieber Herr Kinzel,
es wäre doch sicher sinnvoller, die genauen bibliographischen Angaben ins
Netz zu stellen, wie sollen sie denn sonst verwertbar sein?
Viele Grüße,
Yvonne Storek


[OWP] Namenssuche Tomoscheit

Date: 2009/05/03 00:47:39
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Guten Morgen liebe Listige,

ich bin auf der Suche nach dem Namen Tomoscheit aus Ostpreußen, genauere
Herkunft nicht bekannt.

Habe in meinen Daten eine Luise Tomoscheit *16.07.1848   + 08.11.1886
gefunden.
Kann mir jemand hierbei helfen?

Grüße
Sebastian (Rautenberg)

-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, *?Tomuscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn,* ?Redmetschen?

[OWP] Namenssuche Frohnert

Date: 2009/05/03 00:55:48
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Guten Morgen liebe Listige,

ich habe in meinen Daten den Namen Frohnert gefunden.
Lt. angaben sollen diese in / um Allenstein oder Hohnenstein gelebt haben.

Hat jemand Informationen über diesen Namen und könnte mir ggf. weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian
(Rautenberg)



-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies,Tomoscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Rauben, Eichorn,*
?Redmetschen?

[OWP] BOLZ-RUDORF aus KR.BARTENSTEIN

Date: 2009/05/03 07:41:33
From: Monika Grün <chipchap(a)gmx.at>

Schön wieder Kontakt zu der Liste zu haben !

Mein Name ist Monika und ich suche im Moment Hinweise auf meine 
URURgrossmutter Amalie Bolz,
Sie ist auf der Heiratsurkunde ihres Sohnes Friedrich August BOLZ 
*21.01.1852,ev., in Lönkendorf
oo Luise KLEMUNDT * 27.05.1853,ev., in Hochlindenberg/Kr.Gerdauen, als 
Mutter des Bräutigams eingetragen.
Die Hochzeit war am 05.05.1877 vor dem STA.Sobrost/Neusobrost.
Zum Zeitpunkt der Hochzeit war Amalie BOLZ eine verehelichte RUDORF.
Auf der Sterbeurkunde von Friedrich August ist der letzte Wohnort seiner 
Mutter: GLOMMEN/Kr.Bartenstein.

Vielleicht hat jemand Hinweise oder Ideen, wie ich hier mehr Info`s 
erhalten kann.
Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen.
Einen schönen Sonntag an alle
Monika(Grün)


[OWP] Kirchenbücher im Archiv Allenstein

Date: 2009/05/03 09:09:00
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Sehr geehrter Herr Wenzel, lieber Herr Rundt, 
bitte gehen Sie davon aus, dass ich seit meiner Mitgliedschaft im Verein die Vereinsschriften sehr aufmerksam lese, insbesondere, wenn meine Forschungsinteressen berührt werden. In APG 48 (2000) Bd.30 S.519 äußert Herr Carsten Fecker die Vermutung, dass wie die Kirchenbücher von Kattenau auch weitere bislang in Stettin verwahrte Kirchenbücher nach Allenstein bzw. in die regional zuständigen polnischen Staatsarchive abgegeben worden sind.
In APG Nr. 49 (2001) Bd.31 S. 460 macht Herr Ulrich Gutkowsky Aussagen zu den KB von Göritten, Kattenau, Pillupönen, Ischdaggen(habe ich selbst in Allenstein eingesehen), Popelken und Imse.
APG 1993 Bd. 23 steht mir im Moment leider nicht zur Verfügung und so kann ich nicht nachlesen, ob Dr. Heling eine Aussage zu dem Register 264 in Stettin getroffen hat.
Herzlichen Dank Ihnen Herr Erwin Spehr für Ihre Antwort. Auch die Fußnote 9 auf S. 280 in APG 52 (2004) habe ich in Ihrem so hilfreichen Beitrag gelesen.
Die beiden ersten Literaturangaben geben keine Antwort auf meine Frage, die ich nochmals wiederholen möchte. Bei meinem letzten Besuch im Staatsarchiv Allenstein (2005)habe ich kurz vor meiner Abreise die Kopie eines Auszuges aus dem.  "Protokol  zdaweczo-odbiorczy" bekommen aus dem hervorgeht, welche Archivalien aus Stettin nach Allenstein gekommen sind.(Sicher kein Anspruch auf Vollständigkeit).
Aus diesem geht hervor, ,dass die Unterlagen der Französisch -schweizerischen reformierten Kirchengemeinde a,b.1731-1802 (sygn.264),-
2j.a. in Allenstein die Registratur Nr. 2830/98 erhalten haben.
Nun meine wiederholte Frage: Hat jemand von den Listenteilnehmern nach 1998 im Archiv Allenstein in diese Unterlagen eingesehen? Handelt es sich um KB oder andere Unterlagen(Register)? Lassen sich mit ihrer Hilfe die Lücken 1735-1745 und 1775-1787 in den KB dieser Kirche schließen?
Die Schrift von Dr. Heling, die ich sicher nachlesen werde, hat ja wohl schon eine Antwort auf meine Frage gegeben, was die Lücken betrifft. Gibt es einen Forscher, der über diese Klippe gekommen ist?
Herzliche Grüße
Hans-Peter Schawaller

[OWP] BOLZ-RUDORF aus KR.BARTENSTEIN

Date: 2009/05/03 09:50:45
From: ahnen <ahnen(a)onlinehome.de>

Hallo Monika,

Glommen gehörte zum Kirchspiel Bartenstein- St. Johann. Die Kirchenbücher 
sind von den Mormonen verfilmt worden, die Bestattungsregister bis 1944. 
(und so wie es aussieht, ohne Einschränkung ausleihbar).

Viele Grüße
Jürgen (Eichler)

----- Original Message ----- 
From: "Monika Grün" <chipchap(a)gmx.at>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 03, 2009 7:41 AM
Subject: [OWP] BOLZ-RUDORF aus KR.BARTENSTEIN


Schön wieder Kontakt zu der Liste zu haben !

Mein Name ist Monika und ich suche im Moment Hinweise auf meine
URURgrossmutter Amalie Bolz,
Sie ist auf der Heiratsurkunde ihres Sohnes Friedrich August BOLZ
*21.01.1852,ev., in Lönkendorf
oo Luise KLEMUNDT * 27.05.1853,ev., in Hochlindenberg/Kr.Gerdauen, als
Mutter des Bräutigams eingetragen.
Die Hochzeit war am 05.05.1877 vor dem STA.Sobrost/Neusobrost.
Zum Zeitpunkt der Hochzeit war Amalie BOLZ eine verehelichte RUDORF.
Auf der Sterbeurkunde von Friedrich August ist der letzte Wohnort seiner
Mutter: GLOMMEN/Kr.Bartenstein.

Vielleicht hat jemand Hinweise oder Ideen, wie ich hier mehr Info`s
erhalten kann.
Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen.
Einen schönen Sonntag an alle
Monika(Grün)

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Namenssuche Tomoscheit

Date: 2009/05/03 10:06:20
From: Peter Conrad <peter.conrad(a)t-online.de>

----- Original Message ----- 
From: "Sebastian Rautenberg" <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 03, 2009 12:47 AM
Subject: [OWP] Namenssuche Tomoscheit


Guten Morgen liebe Listige,

ich bin auf der Suche nach dem Namen Tomoscheit aus Ostpreußen, genauere
Herkunft nicht bekannt.

Habe in meinen Daten eine Luise Tomoscheit *16.07.1848   + 08.11.1886
gefunden.
Kann mir jemand hierbei helfen?

Grüße
Sebastian (Rautenberg)

-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, *?Tomuscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn,* ?Redmetschen?
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Date: 2009/05/03 10:41:49
From: Jens Hofstaedt <jens_hofstaedt2000(a)yahoo.de>

Hallo Liste,

ich würde gerne wissen, ob es für die ostpreussischen Orte Bürgerbücher oder Einwohnerverzeichnisse gibt vielleicht auch Handwerkerrollen. Mich interessieren die Orte:

Gerdauen, Muldzen, Groß Gnie, Pillkallen, Nordhausen.

Gruß

Jens (Hofstaedt)



      

[OWP] BOLZ-RUDORF aus KR.BARTENSTEIN

Date: 2009/05/03 13:14:50
From: Monika Grün <chipchap(a)gmx.at>

ahnen schrieb:
> Hallo Monika,
>
> Glommen gehörte zum Kirchspiel Bartenstein- St. Johann. Die 
> Kirchenbücher sind von den Mormonen verfilmt worden, die 
> Bestattungsregister bis 1944. (und so wie es aussieht, ohne 
> Einschränkung ausleihbar).
>
> Viele Grüße
> Jürgen (Eichler)
>
> ----- Original Message ----- From: "Monika Grün" <chipchap at gmx.at>
> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Sent: Sunday, May 03, 2009 7:41 AM
> Subject: [OWP] BOLZ-RUDORF aus KR.BARTENSTEIN
>
>
> Schön wieder Kontakt zu der Liste zu haben !
>
> Mein Name ist Monika und ich suche im Moment Hinweise auf meine
> URURgrossmutter Amalie Bolz,
> Sie ist auf der Heiratsurkunde ihres Sohnes Friedrich August BOLZ
> *21.01.1852,ev., in Lönkendorf
> oo Luise KLEMUNDT * 27.05.1853,ev., in Hochlindenberg/Kr.Gerdauen, als
> Mutter des Bräutigams eingetragen.
> Die Hochzeit war am 05.05.1877 vor dem STA.Sobrost/Neusobrost.
> Zum Zeitpunkt der Hochzeit war Amalie BOLZ eine verehelichte RUDORF.
> Auf der Sterbeurkunde von Friedrich August ist der letzte Wohnort seiner
> Mutter: GLOMMEN/Kr.Bartenstein.
>
> Vielleicht hat jemand Hinweise oder Ideen, wie ich hier mehr Info`s
> erhalten kann.
> Über Nachrichten würde ich mich sehr freuen.
> Einen schönen Sonntag an alle
> Monika(Grün)
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
Hallo Jürgen !
Danke für deine Info-werde mich gleich mal ans Bestellen der Filme 
machen.Bei uns in der Nähe gibt es Mormonen,lt Internet auch für die 
Ahnenforschung zuständig.
Einen schönen Sonntag
Monika (Grün)

[OWP] FN Zweck

Date: 2009/05/03 13:50:31
From: Waltraud Render-Genilke <Genilke.Immobilien(a)t-online.de>

Hallo Mitforscher,

Renata ZWECK, *ca 1765, wahrscheinlich aus Wormditt, ist in Guttstadt mit
Paulus SCHACHT, *ca 1760, aus Mehlsack verheiratet.
In Guttstadt werden Kinder des Paares katholisch getauft. Ich habe weder eine
Heirat in Guttstadt noch in Wormditt gefunden. Auch keine Geburt von Renata
(was in Wormditt ja schwierig waere, da es aus dieser Zeit keine verfilmten
Geburten gibt).

Auch die Taufpaten der Kinder weisen leider keinen Weg zur Herkunft des FN
ZWECK.

Bereits bei einer Heirat 1642 in Wormditt ist Andreas ZWECK Trauzeuge.

1691 habe ich dann einen Scabinus Joannes ZWECK, dessen Tochter Catharina am
24.11.1762 in Wormditt heiratet. Zu diesem Zeitpunkt ist der Vater verstorben
(+03.12.1742)
Elisabeth ZWECK, *ca 1700 ist offenbar Ordensschwester, als sie 1748 stirbt.

Michael ZWECK, *ca 1700, ist ebenfalls Scabinus in Wormditt. Ich habe den
Zusatztitel Furnati Dni notiert. Seine Tochter Rosa, * ca 1730 heiratet in
Wormditt am 04.11.1754 einen Witwer und am 16.11.1759 dann nochmals als Witwe.

Die Tochter Elisabeth, *ca 1744 heiratet am 04.02.1768 ebenfalls in Wormditt.
Sie muss gleich danach gestorben sein, denn ein Jahr spaeter heiratet der
Witwer wieder. Auch bei den Trauzeugen keinerlei Hinweis auf die Herkunft der
Familie ZWECK.

Vielleicht ist jemand in der Liste, der diesen FN hat.

Freundliche Forschergruesse
Waltraud Render-Genilke




[OWP] War OT: Anfrage an PC-Versierte

Date: 2009/05/03 15:31:32
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Listenteilnehmer,

möchte mich sehr herzlichst für die Anregungen zur Problembewältigung
bedanken. Problem ist noch vorhanden, muss aber am Absender liegen,
denn alle anderen Privatmails kommen - wie es sich gehört ;-) - in meine
Inbox. Ich bastele weiter - oder der Absender. ;-)

Nochmals vielen lieben Dank an alle Helfer -

mit sonnigen Grüßen aus der Pfalz --- Gisela

..hexe at kabelmail.de>
Sent: Saturday, May 02, 2009 8:46 PM
Subject: Re: [Hessen-L] OT: Anfrage an PC-Versierte


Liebe Gisela

fragt sich welches Mailprogramm Du benutzen tust? Ich kann bei
Thunderbird einstellen, dass er Mails die als Spam erkannt werden direkt
in den Eimer schmeisst... vielleicht ist irtümlich, da eine
Abesenderadresse in diese Spam-Liste gelandet?

Liebe Grüsse Thomas

Gisela Sanders schrieb:
> Liebe Listenmitglieder,
>
> eine kleine Anfrage für die ich mich schon mal im Voraus entschuldige:
>
> Wie kann es passieren, dass nur *eine* Absender-Mail (an mich privat 
> gerichtet)
> *nicht* über meine Inbox läuft, stattdessen aber in meinem "Papierkorb" 
> landet ?
> In all' diesen Jahren habe ich so etwas noch nicht erfahren.
> Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte ? Meinen Provider habe ich 
> geändert,
> aber alle anderen Mails (auch die Listenmails) landen *nicht* automatisch 
> im Papierkorb.
> Könnte es etwas mit der veränderten Mailadresse des Absenders zu tun haben 
> ? Ich bin ratlos und hoffe, jemand kann mir helfen.
> Danke und mit lieben Mai-Wochenendgrüßen --- Gisela 
> ___________________________________________________
> Genealogische Mailingliste Hessen-L
> Hessen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/hessen-l
> http://wiki.genealogy.net/index.php/Hessen-L
>
>






[OWP] Dettloff + Drangowski in Gumbinnen

Date: 2009/05/03 15:54:09
From: Monika Schulz <monika.schulz(a)gmx.net>

Hallo liebe Listenteilnehmer,
ich habe kürzlich die Sterbeurkunde meines Ururgroßvaters
aus Potsdam bekommen, er hieß
Carl Eduard Wilhelm  DETTLOFF, geb. 28.5.1813 in Gumbinnen (dann nach Potsdam, wo er Wachtmeister bei den Garde Husaren war). Sein Vater war
Johann Carl DETTLOFF, er war Chaussee Einnehmer u.a. in
Windkeim (ist vielleicht öfter versetzt worden), auf der Sterbeurkunde steht Steuer Kontrolleur, gestorben sein soll er in Wehlau, wie auf der Heiratsurkunde eines anderen
Sohnes steht und zwar zwischen 1852 und 1854.
Seine Mutter war Dorothea  DRANGOWSKI.
Im Verein f. Familienforschung in Lübeck, wo ich u.a. Mitglied bin, habe ich Literatur studiert und festgestellt, daß der Name DETTLOFF in Gumbinnen wohl eher selten ist.
Wie ist es mit dem Namen  DRANGOWSKI?
Falls jemand Informationen über diese Namen oder Personen hat, wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße und noch einen schönen Restsonntag
Monika (Schulz)

[OWP] Broßeit, Kreis Labiau

Date: 2009/05/03 15:54:34
From: hesseh(a)arcor.de <hesseh(a)arcor.de>

Hallo zusammen,
kurz vor dem Crash wurde ich als neuer Listenteilnehmer aufgenommen und weiss nicht, ob meine erste Mail jemals angekommen ist. Zur Vorsicht sende ich sie hier noch einmal (sollte es eine Dublette sein bitte ich dies zu entschuldigen). 

Hallo, liebe Kollegen/innen,

neuer Listenteilnehmer bin ich geworden, weil ich einige Vorfahren habe, von deren Vorleben ich nichts weiter weiss aber - wen wundert's - gern etwas wissen würde. Zum Beispiel über

Johann-Ferdinand Broszeit, * 10.10.1843 in Labiau (Eltern Carl Broszeit aus Labiau  und Henriette Rohe aus Parwiszken) und seine Ehefrau Henriette-Wilhelmine Rudat, * 1843 in (?)

sowie über die Eltern, Groß- und Urgroßeltern von Amalie-Auguste Parakenings, * 11.5.1886 in Plicken (Ehefrau von Fr.-Wilh. Broszeit, * 16.4.1883 in Schaudienen).

Kann jemand helfen?

Grüße an alle
Hartmut Joh. Hesse

PS: Auf www.hesseh.de habe ich eine Auswahl meiner Ahnen. Vielleicht hilft sie ja dem einen oder anderen.

[OWP] Namenssuche Tomoscheit

Date: 2009/05/03 15:55:22
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Sebastian,

> ich bin auf der Suche nach dem Namen Tomoscheit aus Ostpreußen, genauere
Herkunft nicht bekannt.

in der "Q" sind die FN:

- TOMESCHEIT
- TOMUSCHEIT
- TOMESCHAT
- TOMMUSCHEIT
- TOMOSCHAT
- TOMOSCHEIT
- TOMUSCHAT
- THOMUSZEIT

(meist mit wenigen Namen verzeichnet).

In der Goldaper Totenchronik habe ich einige Namensvarianten, aber nicht zum 
angegbenen
Zeitraum von Luise.
Schreib' Bescheid, falls Interesse besteht.

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Transserv e-mail-Adresse

Date: 2009/05/03 16:22:22
From: ahnen <ahnen(a)onlinehome.de>

Guten Tag,

durch die Serverschwierigkeiten des Genealogienetzes ist auf der Internetseite des Übersetzungsservices Transserv die e-mail-Adresse zur Zeit nicht hinterlegt. Kann mir jemand sagen, wie diese e-mailAdresse lautet?

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen (Eichler)

[OWP] Fam. Schwarz u. Klimach aus Garbassen

Date: 2009/05/03 16:32:47
From: Wolfgang Schmetzer <wschmetzer(a)arcor.de>

Hallo
ich versuche momentan meine mütterliche Linie zu vervollständigen.
Helga Hedwig Schmetzer geborene Schwarz 
* 15.12.1933 in Garbassen

Hans Schwarz
* 24.12.1905 in???
+ ??.??.????

Minna Schwarz geb. Klimach
* 19.09.1909 in ?
+ ??.05.2003 in Falkenau/Sa.

mehr hab ich leider noch nicht.

mfg.Schmetzer Wolfgang (Riesa)

[OWP] Vorstellung von Andreas Pongratz

Date: 2009/05/03 17:31:06
From: Andreas Pongratz <GenealogyGE(a)gmx.de>

Ich heiße Andreas Pongratz und wohne im blau-weißen Ruhrgebiet
und bin 44 Jahre alt.
Und meine Brüder halten mich für Balla-Balla
das ich so viel Geld Ausgebe für Urkunden und so(leider)

Mein Forschungsgebiet mütterlichseist 

TANNENBERG:
 
Carl Eckert(Instmann) *1838 ? Charlotte Debski bzw.Dembski * 1842
Tag der Trauung 26.Juni 1870 in der Ev. Kirchengemeinde Wehlau

Kind/er 
Amalie Eckert *02.10.1873 
Taufe am 05.10.1873 in der Kirchengemeinde Tannenberg
Paten:
1)Wilhelm Szymanski-Seemen-
2)Charlotte Szymanski-Seemen-
3)Wilhelmine Zimek

Wohnung zur Zeit der Geburt des Kindes Frögenau

wer kann mir näheres über die Eltern von Carl Eckert und Charlotte Debski/Dembski sagen siehe oben.

KOPANKEN:

Karl Lams *1871 (Der spätere Ehemann von Amalie Eckert)
wer kann mir näheres über in und die Eltern sagen.



POSCHLOSCHEN:

Erwin Neumann *05.03.1927-?25.12.1993 in Gelsenkirchen
wer kann mir näheres über die Eltern sagen.


mfg 
Andreas Pongratz

PS. ich suche noch eine Liste für Ostbayern
zwecks Forschung väterlichseist.
Danke


-- 
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört? Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger01

[OWP] Jürgen Eichler Transserv

Date: 2009/05/03 17:54:20
From: jensmalzahn(a)t-online.de <jensmalzahn(a)t-online.de>

Hallo Jürgen,

trans at genealogienetz.de

Grüße von Jens
------------------------------

Guten Tag,

durch die Serverschwierigkeiten des Genealogienetzes ist auf der
Internetseite des Übersetzungsservices Transserv die e-mail-Adresse zur
Zeit nicht hinterlegt. Kann mir jemand sagen, wie diese e-mailAdresse
lautet?

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen (Eichler)

------------------------------





[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ; MAIL5,

Date: 2009/05/03 19:14:06
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Quelle: aus dem nicht mehr Exsestirenden Monse Verlag
Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 1. Band

 
Bottowen,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,700Ew.
Gm.waren: LUKA,G.; PRIELUTZKI,F.
Schmied: SCHLEBROWSKI,V.
Schneider: TYBORZIK,S:
Schuhmacher: KOZIK,S.


Brakuponen,Kreis Gumbinnen,Lg.Insterburg,400Ew.
Brennerei:MENTZ,F.
Gasthof: OTTO,Emil
Gm.waren: RAMMOSER,L.; TORKLER,W.
Sattler: MEYER,K.
Schmied: BERG,A.
Schneider: HARDT,J.
Schuhmacher: VIEHOEFER
Tischler: STEINER,M.
Viehhdlg: WOLFF,F.
Ziegelei: MENTZ,Fr.


Brandenburg,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,1692Ew.
Arzt: MIRTSCH,C.Alb.Vict.
Apotheke: LAUE´,A.
Baecker: August,R.; KIMERITZ,H.;REHBERG
Barbier: BALLSCHUSS,E.
Fleischer: BECKER,R.; HINZ,R.; RESKE,A.; SCHOTTKE,G.; STEPUTAT
Gasthoefe: BONUS,A.; NEUMANN,G.; SCHULZ,Joh.; SCHULZ,Karl; STEPUTAT
Gm.-waren: HELLMIG,G.; LAUE´,A.; ROGGE,AUGUST; WENK; WERNER,F.
Molkerei: ZUERCHER,H.
Putz&Modewaren: AUGUST,M.; LEWIN,A.
Sattler: GROSS; HINTZKE; SAGER
Schmiede: NEUMANN,H.; PREUSS; UNRUH
Schneider: BRIEN,sen.; BRIEN,jun.; HAMANN,O.; SCHWARZ,W.
Schuhmacher: HENNKE,J.; PROZESKY,G.; WEBER,Gust.; WENK,G.; WIECHERT,F.
Stellmacher: WALD
Tischler: KRUEGER; MILESCHEWSKY; REIMANN


Braunsberg,Kreisstadt,Reg.Bez.Koenigsberg,lg.Koenigsberg 12497Ew.
Auskunft auf Anfrage


Bredinken,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,1059 Ew
Gasthof: OLSCHINKA,J.
Gm.-waren: SCHIRMACHER,R.
Holzw.-Fabr.: DUKATH,Z.; TALLGAUER,E.
Korbmacher: PLISCHKA,A.
Muehle: MUNDKOWSKI,D. 
Schmiede: HARTEL; SCHISCHKOWSKI
Schneider: HARITZ; JABLONKA; JUNKLEWITZ; SCHIMMELPFENNIG
Schuhmacher: SCHROETER,F.
Stellmacher: CZARNETZKI,J.
Tischler: DETTKI,J.; FLANZ,A.


Brionischken(Adlig)Rittergut,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,97 Ew.
Gm.-waren:LACKS,Behr.
Muehle&Saegewerk(Dampf): FROESE,Florian


Brodau,Kreis Neidenburg;Lg.Allenstein,694 Ew.
Fischerei: LAWRENZ,Karl
Fleischer: BROMBERG,G.; MUELLER
Gasthoefe: BROCK,N.; DALKOWSKI,A.
Gm.-waren: BROCK,N.; DALKOWSKI
Muehle: HEYN,Joh.
Schmied: BOETTCHER,W.
Schneider: JANKOWSKI,J.
Schuhmacher: ALEXANDER,J.; KATZERSKI,S.; SCHIMANSKI,W.
Tischler: LEWANDOWSKI,H. 

Viel Spass wuenscht aus Wolfsburg Bernd

[OWP] 400 Fotos Königsberg + + +

Date: 2009/05/03 19:47:48
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

_Übernahme aus http://www.memelland.de.nr _
400 Fotos Königsberg - alt und neu - von "Kenan2":
http://www.flickr.com/photos/27639553 at N05/sets/72157608526518846/
+ zusätzlich mehr als 2300 weitere Fotos "Königsberger Gebiet" von "Kenan2":
http://www.flickr.com/photos/27639553 at N05/collections/72157610730233907/
[davon 89 "Gumbinnen" - früher und heute -:
http://www.flickr.com/search/?w=27639553%40N05&q=gumbinnen&m=text ]
+ über 500 Fotos "Memelland" von "Kenan2":
http://www.flickr.com/search/?q=memelland&w=27639553%40N05
+ alle 3637 Fotos von "Kenan2":
http://www.flickr.com/search/?w=27639553%40N05&q=&m=text
Mit den besten Empfehlungen
und freundlichen Grüßen
Joachim Rebuschat
http://famint.de.nr


[OWP] FN Bagdahn / Niklaus

Date: 2009/05/03 20:09:50
From: Michael Auksutat <michael.auksutat(a)aicon-automation.com>

Hallo!    

    Ich habe einen Auszug aus einem Taufregister von 1922 in Jurgaitschen
bekommen

    indem eine

    Luise Bagdahn geborene Niklaus als Patin für die Taufe ihrer Enkelin

    eingetragen ist.

    Forscht jemand Richtung Bagdahn und hat die Dame eventuell auf dem
Schirm? 

    Gruß

    Michael (Auksutat)

 


[OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Date: 2009/05/03 20:53:02
From: Walter Mogk <Walter.Mogk(a)t-online.de>

Hallo Herr Hofstaedt,

für Gerdauen, Muldszen und Groß Gnie sind mir derzeit keine
Bürgerbücher, Einwohnerverzeichnisse oder Handwerkerrollen bekannt. Wenn
allerdings doch noch Hinweise auf solche Schriftstücke auftauchen
sollten, wäre unsere Heimatkreisgemeinschaft für eine entsprechende
Mitteilung sehr dankbar.

Beste Grüße

Walter Mogk
Heimatkreisgemeinschaft Gerdauen e.V.

> Message: 3
> Date: Sun, 3 May 2009 01:41:49 -0700 (PDT)
> From: Jens Hofstaedt 
> Subject: [OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher
> To: ow-preussen-l at genealogy.net
> Message-ID: <224701.9806.qm at web24701.mail.ird.yahoo.com>
> Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
> 
> Hallo Liste,
> 
> ich würde gerne wissen, ob es für die ostpreussischen Orte
> Bürgerbücher oder Einwohnerverzeichnisse gibt vielleicht auch
> Handwerkerrollen. Mich interessieren die Orte: 
> Gerdauen, Muldzen, Groß Gnie, Pillkallen, Nordhausen.
> 
> Gruß
> 
> Jens (Hofstaedt)



[OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Date: 2009/05/03 20:56:10
From: simse.14(a)t-online.de <simse.14(a)t-online.de>

Hallo Jens,
hier einige  Link: 
http://www.westpreussen.de/einwohner.php

http://www.ahnen-gesucht.de/ahnenspuren/aktuelles/adressbucher-ostpreusischer-stadte-und-kreise/index.html

http://books.google.de/books?q=Bewohner+Ermland

Viel Glück.

Viele Grüße aus Berlin
Simone

Suche FN in:
Schlesien: KAPITZA, LISSON
Posen : BLOCH, FLIEGER, LUSINSKY, MEISNER, POMORASZ, TRILLER
Westpreußen: LENGOWSKI, SCHIMANSKI
Ostpreußen: FEDERBAUM, KARSCHAU, PRAWITT
Brandenburg: ADAM, DOBERSTEIN, GENZ, HAEFKER, LACHE, NEHLS






[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ;

Date: 2009/05/03 21:14:47
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Brodienen,KreisSensburg.Lg.Lyck, 502 Ew.
Gasthof: BOKSNICK
Saegewerk: SCHULZ & LINKE
Schmied: GNIEWOISZ,F.
Schneider: GORNUZI,H.; HERING,F.
Schuhmacher: HARTMANN,A.
Tapezierer: NASELEWSKI,F.
Tischler: SDUNZIG,J.


Brueckendorf,Kreis Osterode,Lg.Allenstein, 500Ew.
Baecker: GROMMELT,R.
Gasthoefe: BENDIG,C.; FISCHER,O.
Gm.-waren: HOFFMANN,L.;KESSLER,Frau
Saegewerk:(Dampf) GROMMELT,H.
Schmiede: ANTON,A.; SOMERAU
Schneider: BARTIKOWSKI,H.; FUCHS,F.; GABRIEL,F.
Schuhmacher: LUNKOWSKI,H.; TRAMPAU,Friedr.
Stellmacher: BLESS,A.
Tischler: GRIGULL,A.; KLAUTKE,A.


Bubainen(Gross&Klein),Kreis,Lg. Insterburg,336 Ew.
Baecker: SCHULZ,Ad.
Baugeschaeft: GRIGAT,F.
Fleischer: KARSCHAK,M.; SCHUBATH
Gasthoefe: BACHERT,F.W.; KRETZER,Johann Eduard
Gm.-waren: AUBUHL,F.
Konfektion: CONRAD,Gustav
Manufakturwaren: CONRAD,Gustav 
Maurermstr: DAUKSCH,J.
Molkerei: HOGREFE,A.
Muehle: STCHERT,E.
Schmied: HEINIG
Schuhmacher: MUELLER,W.; STEPPAT
Tischler: GROPP; KUTHNING; MUELLER
Ziegelei: BECKER,Fridrich
Zimmermstr: DURSCHOLZ,C.; LIERMANN,F.;STIRKAT,Ed:


Buchholz,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein;717 Ew.
Gasthof:RANGNICK,Carl
Gm.-waren: RANGNICK,Carl; UNRUH,C.
Muehle: RUPPAC,W.
Schmied: KUEHN,Karl
Schneider: PUSCH,A.; TIEDMANN
Schuhmacher: SZIMMETAT,A. & E.


Buchwalde,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,1082 Ew.
Baecker: SUCHOWITZ,H.
Fischzuchtanstalt: WEICHERT-Osterode
Fleischer: SCHOENROCK,R.
Gaertner: DORN; LEONHARDT
Gasthof: PLICHTA,J.
Gm.-waren: GLLUB,F.; PLICHTA,J.
Schmiede: SCHWEIG; SOKOLOWSKI; THIEL,H.
Schneider: CZIOSSEK; KONOWSKI,J.
Schuhmacher: JASTROWSKI; STROEHMER
Ziegeleien: MOSCHALL,E.; NASCHINSKI,R.


Buddern,Kreis Angerburg;Lg.Lyck, 800 Ew.
Baecker: SCHIBGILLA,A.
Boettcher: ZEMKUSS,W.
Fleischer: ABROMIET,F.; MIGGE,O.; ZINTERRA,A.
Gasthoefe: BATZONG,Wilh.; MENGEL,C.; WAGNER,H.
Gm.-waren: BIDLER,Gust.
Glaser: SCHAUMANN,F.
Muehlen: BOMBE,A.; PLUEQUET,H.
Sattler&Riemer: THYMM,F.
Schmiede: DONNER,F.; MORWINZKI,A.
Schneider: KOWALEFSKI,O.; MARZ,J.; MILEWSKI,G.; SCHU/LZ,F.
Schuhmacher: HOPP; HUBERT; THOMAS
Seiler: SCHLESIUS,F.
Stellmacher: FREUND; WOLLGIEN
Tischler: SCHIBILLA,A.
Toepfer: NEUMANN,H. 

Tschüss bis zur nächsten Mail
Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Sorry Vergessen /Letzte Selbststaendige ist Mail 6

Date: 2009/05/03 21:26:39
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

<P><BR><BR></P>

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT 7

Date: 2009/05/03 22:41:55
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Budupoenen-Uthelen,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,216Ew.
Baugeschaeft: KLUNDAT
Gm.-waren: KIELAU,H.
Schmied: SCHREIBER,Jul.
Schneider: SIEG,Wilh.


Budwethen,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,400 Ew.
Arzt:STRUWE,P.Fr.W.
Apotheke: ZIMMERMANN`sche Apotheke
Baecker: RIECHERT
Barbier: HOFFMANN,Fr.
Faerberei&Druckerei: SCHEFFLER
Fleischer: LEITNER: TAUDIEN
Gm.-waren: BERNECKER,Hermann; HEER,O.; MUELLER,F.; UTHICKE,Geschw.
Glaser: GRICKSCH
Klempner: FRANK
Pferdehdlg.: WERTHMANN
Sattler: ASCHMONEIT; SCHWEISSING
Schnied: GENERAL
Schneider: BROSZEIT; HASENBEIN; KLIMKEIT; SCHULTZ
Schuhmacher: ROTHKAMM; TISCHHAEUSER
Tischler: PODSZUS
Ziegelei: HAESE,F.G.


Bujaken,Gut,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,320 Ew.
Ostdeutsche Torf&Kalkwerke A.SCHUHMACHER&Co.


Burdungen,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein.700Ew.
Gasthoefe: PLENGNITT; STASCH,A.
Schmiede: BOLZ,G.; PIASETZKI,G.
Schuhmacher: OLK,F.
Stellmacher: KENSY,A.


Buergersdorf,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg i.P.,510 Ew.
Gm.-waren: DUCKS
Muehle: GUTZEIT,Fr:(Dampf)
Schmied: HEUELEIT
Schneider: BERNER
Schuhmacher: STECKERT


Burschewen,Kreis Sensburg;Lg.Lyck, 785 Ew.
Gasthoefe: BECKER,J.; RIEFENSTAHL,G.; ROHMANN,G.
Gm.-waren: BECKER,J.
Schneider: BUCZEWSKI,S.; SCHWIDDER,R.; STURMOWSKI,M.
Schuhmacher: BALDIG,R.; JODANZICK; SAMORAY,F:


ENDE MIT B 


MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Wunderlich ( wahrscheinlich aus Stallupö nen) und Alexander (aus Jentkutkampen)

Date: 2009/05/04 10:32:26
From: uwe asmussen <uwe.asmussen(a)ivx.de>

Hallo Liebe Lsiten Listenleser,

 

gibt es jemand in diesem Kreis, der mir bei meinen unten aufgeführten Ahnen
weiterhelfen kann?

 

Ich bin wirklich dankbar für jede Information! 

 

Johann WUNDERLICH

• Geburt im Jahr 1813.

• Ehe am 16 Juli 1850 in Stallupönen, Pfarramt Kattenau, Ostpreußen, Im
Alter von  37  Jahren, mit  Anna ALEXANDER (1818-                 ...),  Das
Paar hatte 1  Kind :

Magdalene WUNDERLICH (1855-1929).

 

Anna ALEXANDER

 Geburt im Jahr 1818 in Jentkutkampen, Ostpreußen.

• Ehe am 16 Juli 1850 in Stallupönen, Pfarramt Kattenau, Ostpreußen, Im
Alter von  32  Jahren, mit  Johann WUNDERLICH (1813-...), .

 

Danke für Rückantwort(en)

 

Uwe (Asmussen)


[OWP] KRETSCHMANN/HEIDECK/TEMPEL/FRIESE/KLAUTKE aus MOHRUNGEN, SONNENBORN, ABBAU, BÄRTING, LOUI SENTHAL

Date: 2009/05/04 11:12:21
From: Martina Zaremba <martina.zaremba(a)web.de>

Hallo und eine schönen Tag in die Runde.
 
Ich war vor einiger Zeit schon mal in dieser Liste angemeldet, dann allerdings längere Zeit nicht mehr aktiv. Durch den Serverausfall bin ich automatisch wieder angemeldet worden. Ich habe mich entschlossen wieder dabei zu sein. 

Ich forsche immer noch in den Gebieten MOHRUNGEN, SONNENBORN, BÄRTING, ABBAU und LOUISENTAHL nach den Namen  FRIESE, KRETSCHMANN, HEIDECK. KLAUTKE, TEMPEL.


 
Wer weiss etwas über einen Carl oder Friedrich Carl Kretschmann oder / und eine Marie Heideck? Carl (Friedrich) hat auf jeden Fall 1876 in Mohrungen Abbau gewohnt und war zu diesem Zeitpunkt mit Marie Heideck verheiratet. Die beiden bekamen am 04.12.1876 eine Tochter, Caroline Wilhelmine Kretschmann. Caroline starb allerdings nach 19 Tagen. 
 
Bin für jeden noch so kleinen Hinweis oder eine Vermutung dankbar. 
 
Martina


____________________________________________________________________
Psssst! Schon vom neuen WEB.DE MultiMessenger gehört? 
Der kann`s mit allen: http://www.produkte.web.de/messenger/?did=3123


[OWP] Vorstellung von Andreas Pongratz

Date: 2009/05/04 13:39:33
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... Hierfür würde ich die Bavaria-Liste 
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/bavaria-l empfehlen.
Die Anfragen sollten aber gleichzeitig jeweils auch in die überregionale 
und gruppenübergreifende famint-Liste gesandt werden.
Beste Grüße
Joachim R

Andreas Pongratz schrieb:
> ...
> PS. ich suche noch eine Liste für Ostbayern zwecks Forschung väterlichseits.
> Danke

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT C & 8

Date: 2009/05/04 13:47:27
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Mail 8
viel Spass beim Lesen

Chosczewen,2 Doerfer und Rittergut,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,570Ew.
Fleischer:GRUENHEID,A.
Gasthoefe: BUCHHOLZ.A.; KREMER,A.
Gm.-waren: BUCHHOLZ.A.; KREMER,A.; MAST,M.
Maurermstr.: STOEHR,E.&J.
Schmied: NITSCH,G.
Schneider: TECKOWSKI
Schuhmacher: SPRINGWALD,O:


Czychen,Kreis Oletzko.Lg.Lyck,408Ew.
Gm.-waren:LAUPICHLER,Albert


ENDE C


Damerau,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,614 Ew.
Gasthof: KLASS,Herm.
Gm.-waren: KRAEHMER,F.; SCHWARTINSKI,C. & H.
Muehle: WOLFF,E.
Schmied: SCHERWINSKI,F.
Schneider: SPRINGER,A.
Stellmacher: NEUMANN,F.


Darkhemen,Kreisstadt im Reg.Bez.Gumbinnen,Lg.Insterburg,3534 Ew.


Derz,Kreis Allenstein,Lg.Allenstein,800Ew.
Gasthof: WOLFF,Rosa
Gm.-waren: WOLFF,Rosa
Schmiede: KALSKI,A.; WEGNER,C.
Schneider: CZINZOLL,J.; MUEGGE,E.; SCHMIDT,F.
Schuhmacher: WOLFF,J.
Stellmacher: DARGEL,R.
Tischler: v.KOMMEROWSKI,F.


Deutschendorf,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,843 Ew.
Baecker: REX,P.
Fleischer: REINHARDT,O.
Gm.-waren: AMLING,Chr.; MUENZER,R.; WICHERT,Agnes; ZANDER,G.
Molkerei: ZUEGER,Leodegar
Schmiede: BARTLIK; SEDELLO,L.
Schneider: GEHRMANN, SCHOENFLEISCH
Schuhmacher: ASSMANN; GEHRMANN
Stellmacher: SONNTAG; THIELHEIN
Tischler: BORRMANN,G.; PORSCH


Deutsch-Thierau,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,700 Ew.
Fleischer: RADKE,F.
Gasthoefe: JAEKEL,F.; MAENNECK,J.
Gm.-waren: BOEHM,G.
Glaser: KEMKOWSKI,A.
Sattler: SCHINK,W.
Schmiede: MATZ,C.; PELIKAN,H.
Schneider: BOHL,C.; PELZ,H.
Schuhmacher: RICHTER,F.; SCHINK
Stellmacher: RADTKE,C.
Tischler: SPRINGER,G.


Deutsch-Wilten;Kreis Friedland;Lg.Bartenstein,283 Ew.
Baugeschaeft: SATH
Fleischer: NEUMANN
Gm.-waren: FLORIAN,A.
Schneider: BESSEL; GRABOWSKI
Schuhmacher: GEISLER; PREUSS 


Didlacken,Kreis Insterburg,Lg.Insterburg,246 Ew.
Baecker: DANIEL,G.
Destillation: RAEDER,Christian
Fleischer: BERNER,H.
Gasthof: HAARBRUECKER,Richard
Muehle: MASUCH,Fr.
Schmied: KLEI
Schneider: SZYGAT,A.
Schuhmacher: PFILPOWSKY
Stellmacher: HOFFMANN,H.


Dietrichsdorf,Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,433 Ew.
Gasthof: WOLF,A.
Gm.-waren:STEINAU
Schmied: KOSSAK
Schuhmacheer: FISCHER; RAUTENBERG


Dietrichswalde;Kreis,Lg.Allenstein,869 Ew.
Baecker: CIECIERSKI,F.; GOERIG,V.
Bierbrauerei: DOLLUDA,A.
Boettcher: RASSE,W.
Buchbinder: SAMULOWSKI,A; SIEKORSKI,A.
Eisen&Stahlw.: FIUTAK,Anton
Faeberei: KUBETZKI,A.A.
Fleischer: HINTZMANN,J.
Gasthoefe: KATHER; PALAKOWSKI,J.
Gm.-waren: KATHER.A.; PALAKOWSKI,J.; PRIMMEL,R.
Korbmacher: BARDUHN
Landesprodukte: KUBETZKI,A.
Manufakturwaren:FRANK,M.;
KRUEGER,Maria; KUBETZKI,J.A.; RYDZIEWSKI
Maurermstr.: DOLLUDA,E.; TOLKSDORF,A.; WASELEWSKI,H.
Muehle: THIMM,J.
Saerge(Holz-,Metall): GLIMSKI,Ig:
Sattler&Riemer: KOLACZEK,A. 
Schmied: JACH,H.
Schneider: BAEHR,R.; JASZINSKI,J.; KAEZLER,F.; MISZKE; v.OPENKOWSKI,M.; PRASS,A.
Schuhmacher: HENNIG,J.; ZENTEK
Siebmacher: MASLOWSKI,A.; PALMOWSKI
Stellmacher: MARKOWICZ,A.; SAMULOWSKI,J.
Tapezierer: KOLACZEK; PALMOWSKI
Tischler: BASTKOWSKI,J.; LORKOWSKI,L.; RYDZIEWSKI,A.
Ziegeleien: HINTZMANN; WORITTEN
Zimmermstr.: JORKOWSKY,K.; SCHIKORSKI,A.& V. ; 


Dittauen, Kreis,Lg. Memel,550 Ew.
Baecker: STEINWENDER
Fleischer: SCHMIDT
Gasthof: KENKEL,Frl.
Gm.-waren: KENKEL
Muehlen: KRENKEWITZ; KRESZIES; REIMANN,H.
Schlosser: SCHULKIES
Schmied: UCKERMARK
Schneider: STRUNKEIT
Schuhmacher: HEINRICH
Steinbruch: SCHMIDT
Tischler: KRESZIES; PETEREIT,H.
Viehhdlg: GENNIES


Dittersdorf,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,508 Ew.
Gasthoefe: JOSEWSKI,O.; KERSCHNIK
Molkerei: SCHNEEKLOTH
Muehle: ANLING
Schmiede: LOBITZ; PHILIPOWSKI
Schneider: GLOMP; POERSCKI
Schuhmacher: GLOMP; RUDATIS
Tischler: REICH
Viehhdlg:BANK,J.; LIEBERT,A.
MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deu tschen Reiche - Provinz Ostpreussen -> Online

Date: 2009/05/04 15:03:37
From: Maarten Dietrich Gutt <maarten.gutt(a)web.de>

Mooin Listis,


Das Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche - Provinz Ostpreussen

ist da unter folgenden Link verfügbar:

http://dlibra.bg.uwm.edu.pl/dlibra/docmetadata?id=61&from=pubstats


Viel Spaß bei stöbern!


Schöne Grüße aus Zeebrugge

Maarten Dietrich (Gutt)

__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms




[OWP] KRETSCHMANN/HEIDECK/TEMPEL/FRIESE/KLAUTKE au s MOHRUNGEN, SONNENBORN, ABBAU, BÄRTING, LOUISEN THAL

Date: 2009/05/04 15:06:11
From: Manfred Stepponat <m.stepponat(a)inode.at>

hallo,
ich habe in entfernter verwandschaft eine frida klautke (*1911  
mohrungen, +1992 ascheberg); ihr vater war friedrich gustav klautke,  
die mutter emma maria behrend. fridas geschwister hießen paul, emil,  
herta u. hildegard.

lg,
mst

Am 04.05.2009 um 11:12 schrieb Martina Zaremba:

>
> Hallo und eine schönen Tag in die Runde.
>
> Ich war vor einiger Zeit schon mal in dieser Liste angemeldet, dann  
> allerdings längere Zeit nicht mehr aktiv. Durch den Serverausfall  
> bin ich automatisch wieder angemeldet worden. Ich habe mich  
> entschlossen wieder dabei zu sein.
>
> Ich forsche immer noch in den Gebieten MOHRUNGEN, SONNENBORN,  
> BÄRTING, ABBAU und LOUISENTAHL nach den Namen  FRIESE, KRETSCHMANN,  
> HEIDECK. KLAUTKE, TEMPEL.
>
>
>
> Wer weiss etwas über einen Carl oder Friedrich Carl Kretschmann  
> oder / und eine Marie Heideck? Carl (Friedrich) hat auf jeden Fall  
> 1876 in Mohrungen Abbau gewohnt und war zu diesem Zeitpunkt mit  
> Marie Heideck verheiratet. Die beiden bekamen am 04.12.1876 eine  
> Tochter, Caroline Wilhelmine Kretschmann. Caroline starb allerdings  
> nach 19 Tagen.
>
> Bin für jeden noch so kleinen Hinweis oder eine Vermutung dankbar.
>
> Martina
>
>
> ____________________________________________________________________
> Psssst! Schon vom neuen WEB.DE MultiMessenger gehört?
> Der kann`s mit allen: http://www.produkte.web.de/messenger/?did=3123
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] TREICHEL/REICHERT/LUCHT

Date: 2009/05/04 16:16:05
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.net>

Interessiert an Informationen an Reichert spez.Emilie Reichert, B. 1874 bei Ludwiki, Cycow gmina, Lublin-Provinz  , ferner Wilhelm Reichert und von Karolin Lucht .  Ludwig Treichel, B. 1864 bei Chmielewo, Kleszewo gmina, Pultusk Grafschaft in der Warschau-Provinz. Sie lebten auf einem Bauernhof bei Lowcza in der Lublin-Provinz über 15 Meilen Norden von Chelm in Polen zwischen ungefähr 1890 bis 1939.  Emilie starb ungefähr 1939 bei Lowcza  Danke fuer jeden Hinweis.
Gruss Wolfgang RT
____________________________________________________________
Save on hotels.  Click here to find and compare hotel deals.
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL2241/fc/BLSrjpYXLXaH4xz4uqS1xTRf1RCVocQCvm50CAczGxyr5hkGi885A37zeYA/

[OWP] Selbststaendige OWP 1902 Orte mit D Mail 9

Date: 2009/05/04 16:38:10
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Mail 9

 
Diwitten,Kreis,Lg.Allenstein,Ew.542
Gasthof: BAEMGART,J.
Schmiede: BAUCHROWITZ; KEMPA
Schneider: DULISCH; GRIMM,J.; HOHMANN; NICOLAS,Joh.
Schuhmacher: KOTARSKI
Stellmacher: GAJEWSKI,P.
Tischler: FROMM,J.; GOSSE,A.
Ziegelei: ROMANOWSKI,A.


Doebern,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,662Ew.
Baecker: PEINERT,H.
Faerberei: BIALECK Ww.,Jos.
Fleischer: KUHN,A.; STEPKE,W. 
Gashoefe: LEHWALD,J.; RAUTENBERG: TOLKEMITT,E.
Gm.-waren: MARKUS Nachf.,M
Muehle: HESS,H.
Viehhdlg: NEUMANN,W.


Doehlau,Rittergut inclu.Elisenhof,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,465 Ew.
Gm.-waren: SCHROEDER
Hotel & Gasthof: DETTMANN


Doehringen,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,510 Ew.
Brennerei: WEISSERMEL,A.
Fleischer: BOROSTOWSKI,A.; CZIESLA,G.; EISERMANN,K.
Gasthof: KRASCHIEWSKI,J.
Imkerei: PAKUSCH,A.
Muehlen: POSE; STENZLER(Wasser)
Schneider: KWIATKOWSKI; WYSOTZKI
Schuhmacher: PETRIKOWSKI,F.; SCHUHMACHER,Fr.; WROBLEWSKI,A.


Dombrowken(Bez.Gumb.),Kreis Johannisburg,Lg.Lyck,668 Ew.
Fleischer: POPPECK,C.
Gasthof: MARZINSKI,Ph.
Gm.-waren: BODLESCH,Joh.; LUENEBURG,Carl
Muhlen: KARREK,J.; NAGORKA,A.
Schmiede: ALBE,S.; KAULBARSCH,J.; NAGEL,G.; SKAPOWSKI
Schneider: BOYCK; MONKOWIUS,W.; NIKOLAITZIK,G.
Schuhmacher: LOWITZKI,A.
Stellmacher: GROSS,J.; STRUPPEK,G.


Domnau,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,1921 Ew.
Auf Anfrage


Doehnhofstaedt,Rittergut,Kreis Rastenburg;Lg.Bartenstein,1112 Ew.
Fleischer: MARKEFKY,J.
Gasthof: STEINKE,H.
Gm.-waren: BURSTEIN,J.; MECKELBURG,F.; PLATZ,R.; STEINKE
Molkerei & Muehle: Graf Udo zu STOLBERG WERNIGERODE
Sattler & Riemer: SPERBER,G.
Schmied: MORGENSTERN,C.
Schneider: BUNG; GROSS; SCHAACK
Schuhmacher: DANNOEHL,P.; HOLZ,A.
Seiler: NEUMANN,A.
Stellmacher: DOMBROWSKI
Tischler: BRIESE,C.; TEIKE


Drawoehnen(Kurisches Haff),Kreis,Lg.Memel,392 Ew.
GASTHOFE: KAKIES; SCHATTAUER,E.
Gm.-waren: SCHATTAUER,E.
Muehle: KAKIES,H.M.
Schmiede: MASURKEWITZ; WANNAGS
Schneider: KOWOHL


Drengfurth inclu.Hochberg,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,1511 Ew. 
Auf Anfrage

MfG Bernd 

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B ; MAIL5,

Date: 2009/05/04 16:45:08
From: Ingo Kalettka <I.Kalettka(a)gmx.de>

moin bernd,

ich bin grad erst wieder in der liste drin nach dem serverausfall und bei deiner mail 5 eingestiegen. finde ich ja sehr interessant. kannst du mir mail 1-4 nochmal zukommen lassen? danke und liebe grüße ingo
-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sun, 03 May 2009 19:14:06
> Von: "Bernd Kinzel" <Laagberger at kabelmail.de>
> An: ow-preussen-l at genealogy.net
> Betreff: [OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT B; MAIL5,

> Quelle: aus dem nicht mehr Exsestirenden Monse Verlag
> Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903,
> 1. Band
> 
>  
> Bottowen,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,700Ew.
> Gm.waren: LUKA,G.; PRIELUTZKI,F.
> Schmied: SCHLEBROWSKI,V.
> Schneider: TYBORZIK,S:
> Schuhmacher: KOZIK,S.
> 
> 
> Brakuponen,Kreis Gumbinnen,Lg.Insterburg,400Ew.
> Brennerei:MENTZ,F.
> Gasthof: OTTO,Emil
> Gm.waren: RAMMOSER,L.; TORKLER,W.
> Sattler: MEYER,K.
> Schmied: BERG,A.
> Schneider: HARDT,J.
> Schuhmacher: VIEHOEFER
> Tischler: STEINER,M.
> Viehhdlg: WOLFF,F.
> Ziegelei: MENTZ,Fr.
> 
> 
> Brandenburg,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,1692Ew.
> Arzt: MIRTSCH,C.Alb.Vict.
> Apotheke: LAUE´,A.
> Baecker: August,R.; KIMERITZ,H.;REHBERG
> Barbier: BALLSCHUSS,E.
> Fleischer: BECKER,R.; HINZ,R.; RESKE,A.; SCHOTTKE,G.; STEPUTAT
> Gasthoefe: BONUS,A.; NEUMANN,G.; SCHULZ,Joh.; SCHULZ,Karl; STEPUTAT
> Gm.-waren: HELLMIG,G.; LAUE´,A.; ROGGE,AUGUST; WENK; WERNER,F.
> Molkerei: ZUERCHER,H.
> Putz&Modewaren: AUGUST,M.; LEWIN,A.
> Sattler: GROSS; HINTZKE; SAGER
> Schmiede: NEUMANN,H.; PREUSS; UNRUH
> Schneider: BRIEN,sen.; BRIEN,jun.; HAMANN,O.; SCHWARZ,W.
> Schuhmacher: HENNKE,J.; PROZESKY,G.; WEBER,Gust.; WENK,G.; WIECHERT,F.
> Stellmacher: WALD
> Tischler: KRUEGER; MILESCHEWSKY; REIMANN
> 
> 
> Braunsberg,Kreisstadt,Reg.Bez.Koenigsberg,lg.Koenigsberg 12497Ew.
> Auskunft auf Anfrage
> 
> 
> Bredinken,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,1059 Ew
> Gasthof: OLSCHINKA,J.
> Gm.-waren: SCHIRMACHER,R.
> Holzw.-Fabr.: DUKATH,Z.; TALLGAUER,E.
> Korbmacher: PLISCHKA,A.
> Muehle: MUNDKOWSKI,D. 
> Schmiede: HARTEL; SCHISCHKOWSKI
> Schneider: HARITZ; JABLONKA; JUNKLEWITZ; SCHIMMELPFENNIG
> Schuhmacher: SCHROETER,F.
> Stellmacher: CZARNETZKI,J.
> Tischler: DETTKI,J.; FLANZ,A.
> 
> 
> Brionischken(Adlig)Rittergut,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,97 Ew.
> Gm.-waren:LACKS,Behr.
> Muehle&Saegewerk(Dampf): FROESE,Florian
> 
> 
> Brodau,Kreis Neidenburg;Lg.Allenstein,694 Ew.
> Fischerei: LAWRENZ,Karl
> Fleischer: BROMBERG,G.; MUELLER
> Gasthoefe: BROCK,N.; DALKOWSKI,A.
> Gm.-waren: BROCK,N.; DALKOWSKI
> Muehle: HEYN,Joh.
> Schmied: BOETTCHER,W.
> Schneider: JANKOWSKI,J.
> Schuhmacher: ALEXANDER,J.; KATZERSKI,S.; SCHIMANSKI,W.
> Tischler: LEWANDOWSKI,H. 
> 
> Viel Spass wuenscht aus Wolfsburg Bernd
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört? Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger01

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT D m ail 10

Date: 2009/05/04 18:19:33
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Die letzten D -Doerfer
 
Drygallen,Kreis Johannisburg,Lg.Lyck;1052 Ew.
Baecker: DEMBROWSKI,A.; FOLTIN,R.
Boettcher: SPINDLER,L.
Fleischer: BUDZIO,P.; LATTOSSECK,E.; PIRSTADT,A.; TUPPEK,G.
Gasthoefe: EWERT Nachf.,L.; FROELIAN,L.A.; GOULLON,Ww.,Otto
Modewaren: GROSS,J.
Saegewerk: DANIELZICK jun.,Ad.
Sattler: NISCH,J.; SCHELLER,F.
Schmiede: MULACK,J.; SCHELLER,A.
Schneider: BISCHOFF,Fr.; JOSWIG,A.; OSTROWSKI,J.;STASCHIK,M.
Schuhmacher: BOBRAN,K.; DOERING,Ed.; FLIEGEL,H.; GERNHOEFER,W.
Stellmacher: FALLENSKI,J.; GRABOWSKI; OLSCHEWSKI,J.
Tischler: BALKWITZ,A.; KOLODCZEICZIK; KOSLOWSKI,R.
Toepfer: NOETZEL
Ziegelei: DANIELZICK sen.,Ad.


Dubeningken,Kreis Goldap,Lg. Insterburg 445 Ew. 
Baecker: LEITTZBACH,O.; PANSTRUGA,A.; 
Baugeschaefte: HEINRICI,F.; LILL; POMMERICH
Butter engros: MARKEWITZ,F.
Fleischer: FISCHLIN; KLOESS; TODTENHOEFER,C.
Gasthofe: GERBER,G.; LIBRUCKS,W.; ROESKE,F.
Gm.-waren: KANOWITZ; KRAEMER,C.; LEWINSKI; LIBRUCKS;MARKEWITZ,F.
Glaser: KUKOREIT,G. & R.
Maurermstr.: HEINRICI,F.
Restauration: KRAEMER,C.
Schmiede: MYDNOWITZ; SCHUPPIN
Schneider: IMLAU,F.; SCHARF,M.; SAZUDSULEWSKI I,K. & II, K.
Schuhmacher: KALCHER,F.; SIMANOWSKI,F.
Stellmacher: ACHENBACH,H.
Tischler: KUKOREIT,R.


Duneyken,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,435 Ew
Brennerei: NEBELUNG & Co.
Fleischer: BARTNICH,A.
Gasthof: WALKHOEFER,A.
Molkereien: MITTELSTEINER & Co.; REUTER,G.
Schlosser: EHRHARDT,F.
Schmied: MYSKA,F.
Schneider: JEDAMSKI; LESCHIM,A.
Schuhmacher: KUREWITZ; ZAJEWSKI


Dwischaken,Kreis ,Lg. Tilsit,820 Ew.
Fleischer: GOERKE,G.
Gm.-waren: ISAKOWITZ,M.; ULLRICH,E.
Korbmacher: SCHULZ,G.
Muehle: ROGGA
Schmied: BEHRENZ,J.
Schneider: SIPPICK,R.; WOSYLUS
Tischler: ARIUS 


ENDE ORTE MIT D

[OWP] Ortssuche

Date: 2009/05/04 18:23:19
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo ihr Lieben,
 
ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.
Auf der Heiratsurkunde meiner Urgroßeltern taucht der Ort Weedern, Kreis  
Ragnit auf.
In diesem Ort haben die Eltern von meinem Urgroßvater gewohnt.
Sie hießen Julius Frank und Emilia Schon (Schön)
 
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
 
Lieben Gruß aus Hemer
 
Jutta (Becker)

[OWP] Ortssuche Weedern, Ragnit

Date: 2009/05/04 18:28:41
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Hallo Jutta,

hast Du auch Jahresangaben dazu ?

Hezrliche Grüße,

        Fritz (Loseries)

> Hallo ihr Lieben,
>  
> ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.
> Auf der Heiratsurkunde meiner Urgroßeltern taucht der Ort Weedern, Kreis  
> Ragnit auf.
> In diesem Ort haben die Eltern von meinem Urgroßvater gewohnt.
> Sie hießen Julius Frank und Emilia Schon (Schön)
>   
-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] Ortssuche Weedern, Ragnit

Date: 2009/05/04 18:30:52
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Fritz ,
 
ups ja klar *schäm*
 
Meine Urgroßeltern haben am 07.11.1901 in Röhlinghausen geheiratet.
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Ortssuche

Date: 2009/05/04 20:01:27
From: Siegfried Schmidt <si.schm(a)t-online.de>

Hallo Jutta
Weedern, welches ich persönlich kenne, liegt im Kreis Angerapp und hier 
etwas östlich. Es ist ein Gestüt auch heute noch. Ob es noch mehr Weedern 
gibt, weiß ich leider nicht.
Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald
Siegfried (Schmidt)

----- Original Message ----- 
From: <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Monday, May 04, 2009 6:23 PM
Subject: [OWP] Ortssuche


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.
Auf der Heiratsurkunde meiner Urgroßeltern taucht der Ort Weedern, Kreis
Ragnit auf.
In diesem Ort haben die Eltern von meinem Urgroßvater gewohnt.
Sie hießen Julius Frank und Emilia Schon (Schön)

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Lieben Gruß aus Hemer

Jutta (Becker)
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Ortssuche

Date: 2009/05/04 20:07:34
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Siegfried,
 
mein Weedern liegt im Kreis Ragnit. Es muss wohl mehrere geben.
Ich habe auch schon etwas über google gefunden.
 
Danke für deine Hilfe.
 
Lieben Gruß
 
Jutta (Becker)

[OWP] Archivdaten vor April 2009

Date: 2009/05/04 20:30:43
From: Thomas Matzeit <th.matzeit(a)yahoo.de>

Hallo liebe Listies,

nachdem ich mich vor ein paar Tagen neu in der Liste angemeldet hatte (ich war wohl ein Opfer des Daten-Crashs geworden; Erstanmeldung vor ca. 1 Jahr), kann ich momentan nur die Monate April und Mai 2009 im Archiv "sehen". Geht es Euch genauso? Wo sind die Altdaten vor Apil 2009? Können sie noch zurückgespiegelt werden, sind sie unwiederbringlich verloren, oder leide nur ich unter diesem "Datenentzug"?

 Mit freundlichem Gruß 
Thomas Matzeit aus Henstedt-Ulzburg

Immer auf der Suche nach folgenden Familiennamen und deren Varianten:
MATZEIT, PODS, BLIESZE, KUBILLUS, KURSCHUS, URBAN 


      

[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/04 20:43:35
From: Gerd Köke <gerd-koeke(a)onlinehome.de>

Ein freundliches Hallo in die Runde, verbunden mit einer Frage an die 
PC-Freunde und -Kenner:
Ich habe mehrere PC's und je nachdem wo ich gerade bin, gebe ich meine Daten 
mal in den einen und mal in den anderen PC ein. Ich bemühe mich zwar, immer 
alles zu aktualisieren (was mir nicht immer gelingt), denke aber, dass es 
bestimmt einfachere Lösungen gibt.
Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie man dieses Problem am besten lösen 
kann?

Für eure Mühen danke ich im voraus und grüße aus Berlin

Gerd

**********************
Hier in dieser Liste suche ich Informationen zu folgenden Namen/Orte:
RAUDIES/Tilsit; WESTPHAL/verm. Tilsit(?); POGORSZELSKI/Goldap;
BOTH/vermutlich (Nahe)Goldap(?)
Weitere Informationen unter: www.koeke.eu und ahnenforschung at koeke.eu




[OWP] Archivdaten vor April 2009

Date: 2009/05/04 20:58:37
From: Michael Schwarzer <ms310(a)familyschwarzer.de>

Hallo Thomas Matzeit,

an der Wiederherstellung des Archives wird noch gearbeitet, das wird
auch noch ein bisschen dauern.

Mit freundlichen Grüßen

Michael (Schwarzer)



Thomas Matzeit schrieb:
> Hallo liebe Listies,
>
> nachdem ich mich vor ein paar Tagen neu in der Liste angemeldet hatte (ich war wohl ein Opfer des Daten-Crashs geworden; Erstanmeldung vor ca. 1 Jahr), kann ich momentan nur die Monate April und Mai 2009 im Archiv "sehen". Geht es Euch genauso? Wo sind die Altdaten vor Apil 2009? Können sie noch zurückgespiegelt werden, sind sie unwiederbringlich verloren, oder leide nur ich unter diesem "Datenentzug"?
>
>  Mit freundlichem Gruß 
> Thomas Matzeit aus Henstedt-Ulzburg
>
> Immer auf der Suche nach folgenden Familiennamen und deren Varianten:
> MATZEIT, PODS, BLIESZE, KUBILLUS, KURSCHUS, URBAN 
>
>
>       
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>
>   


[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/04 21:06:55
From: Hans-Peter Eberl <edv-services(a)t-online.de>

hallo,

ich nehme an, die PCs sind räumlich weiter auseinander.
Wenn nicht, Netzwerk einrichten und immer nur eine Datei benutzen.
Natürlich mehrere Backups anlegen, die aber als solche kennzeichnen.

Im ersteren Fall wäre nach meiner Meinung die einfachste Lösung,
immer die Originaldatei auf einem Stick benutzen, den man ja immer dabei
hat ...
Natürlich auch hier mehrere Backups einrichten.

mfg
hans-peter eberl


Gerd Köke schrieb:
> Ein freundliches Hallo in die Runde, verbunden mit einer Frage an die 
> PC-Freunde und -Kenner:
> Ich habe mehrere PC's und je nachdem wo ich gerade bin, gebe ich meine 
> Daten mal in den einen und mal in den anderen PC ein. Ich bemühe mich 
> zwar, immer alles zu aktualisieren (was mir nicht immer gelingt), 
> denke aber, dass es bestimmt einfachere Lösungen gibt.
> Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie man dieses Problem am besten 
> lösen kann?
>
> Für eure Mühen danke ich im voraus und grüße aus Berlin
>
> Gerd
>
> **********************
> Hier in dieser Liste suche ich Informationen zu folgenden Namen/Orte:
> RAUDIES/Tilsit; WESTPHAL/verm. Tilsit(?); POGORSZELSKI/Goldap;
> BOTH/vermutlich (Nahe)Goldap(?)
> Weitere Informationen unter: www.koeke.eu und ahnenforschung at koeke.eu


[OWP] Ortssuche Weedern, Ragnit

Date: 2009/05/04 21:10:04
From: athiel(a)t-online.de <athiel(a)t-online.de>


































[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/04 21:10:57
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Jutta,

> mein Weedern liegt im Kreis Ragnit. Es muss wohl mehrere geben.

Ja, die gibt es:

1. Weedern - Vorwerk im Landkrs. Tilsit-Ragnit
2. Weedern - Gut im Landkrs. Tilsit-Ragnit
3. Weedern - ein paar kleine Höfe und Gehöfte im Landkrs. Tilsit-Ragnit

Das sieht so aus wie: Vorwerk, Haupt-Gut und kleinere Höfe, die
dort herum gebaut wurden.
Alle gehören zum Reg.-Bez. Gumbinnen - übrigens auch das Gut
Weedern (Gestüt) im Landkrs. Angerapp.

Gumbinnener Kirchenbücher - soweit vorhanden - sollten Deine
Urgroßeltern SCHON / SCHÖN gelistete haben. Nach welchem
Jahreszeitraum suchst Du ?

Mit herzlichen Grüßen an Dietrich Lange und lieben Grüßen
an Dich ! --- Gisela 




[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT E mail

Date: 2009/05/04 21:14:41
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Orte mit E

 
Eckersdorf,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,756 Ew.
Boettcher: WALDECK
Fleischer: ABRAMOWSKI; SCHULZ
Gasthoefe: DRABE,F.; NEUBER,G.P.
Muehle: MIJOWSKI,F.
Schmied: FEDROWITZ
Schneider: MARQURDT; SADLUTZKI
Schuhmacher: GABRIEL; KROLL
Stellmacher: STOLLINSKI; WALTER
Tischler: SALLACH; TRAMPNAU


Eichholz,Kreis Heiligenbeil,Lg. Braunsberg,527 Ew.
Fleischer: LINDENAU,A.
Gasthoefe: DOEPNER; LACKNER;Ww.M.
Gm.-waren: GERLAG,M.; VENOHR,G.
Schmied: FERBER,A.
Schuhmacher: HILL,R.; KNORR,H. 
Stellmacher: BOEHM,C. & H.
Tischler: LINK,O.; ROGGE,A.


Eichhorn,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,416 Ew.
Fleischer: SCHWARZ
Gasthof: NIEHNKNECHT
Kolonialwaren: SASCHEK,W.; TIEDTKE,E.
Muehle: SCHOEN
Produktengesch.:BEHRENDT


Eichmedien,Kreis Sensburg;Lg. Lyck,599 Ew.
Gasthoefe: HOFFMANN,A.; REICH,A.
Gm.-waren: HOFFMANN; REICH,A.
Muehle: MEYER,L.
Schneider: BROSCHIES; KULLACK
Schuhmacher: HOFFMANN; WELS
Stellmacher: SISKA
Tischler: RAFALSKI; STOCKHAUS
Ziegelei: v.REDECKER`sche Erben


Eisenberg,KreisHeiligenbeil;Lg.Braunsberg;1015 Ew.
Baecker: ARNDT,C.
Barbier: KASCHINSKI,G.
Fleischer: BORNEIKI,A.; ENGEL,L.; THURAU,G.
Gasthoefe: ENNERT; KRETSCHMANN; MARGENFELD
Gm.-waren: PROELL,Helene
Schmiede: DEUTSCHHEIMER; WEGNER
Schneider: KEWSKI; NEUMANN; RUPPOLD; THAL,H.
Schuhmacher: FISCHER,F.; GOEHRMANN,A.; MEIER,G.; SCHAKAU
Stellmacher: SARPER
Tischler: HILL,A.


Elbings ,Kolonie steht unter Seckenburg


Elgenau, Kreis Osterode,Lg.Allenstein;945 Ew.
Gasthof: DALECKI,A.
Maurermstr.: LUKOWSKI,W.
Muehle: KAYSER,A.
Schmied: MOHN,M.
Schneider: Quandt
Schuhmacher: BAEHR,G.
Stellmacher: GOGOLL,W.; SKIBICKI
Tischler: EICHLER,B.; REX,W.


Engelstein, Kreis Angerburg;Lg.Lyck,680 Ew.
Fleischer: LUNAU,H.
Gasthoefe: GRONENBERG,J.; KIBBERT,C.
Muehle: POWELEIT,A.
Schmied: CZYBORR,Chr.
Stellmacher: KIBBERT,J.; SELKE,W.

MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Ortssuche

Date: 2009/05/04 21:22:17
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Guten abend an alle,

kennt jemand den Ort "Jorbakelen". Er soll evtl. im Kreis Insterburg liegen.
Ich wurde danach von einem anderen Forscher gefragt, konnte ihm aber leider
keine Auskunft über den Ort geben.


Viele Grüsse
Angela [Häring]

FN
Ostpreussen
Ksp Mehlkehmen
BEHRWEIN, Dumbeln, Szinkuhnen, Szwentiszken, Salzburg Bereich Saalfelden
FAESEL, Salzburg
FRITZLER, Damerau, Salzburg
HÄRING, HERING, Girnunen (Rehbusch), Disselwethen
KUTTKUHN, Groß Grigalischken (Ellerbach)
LAUBHUELLER, LAUPPICHLER, Dumbeln, Salzburg Bereich Werfen
MASSAT, Kl. Lengmestelen
PETERAT, PETRAT
PIECK
POMMEREIT
SCHATTAUER, Salzburg
STENZLER
TEPPER
TRINKER, Dumbeln, Salzburg
WEIßENBERG, Szeszkehmen (Hochmühlen)

Ksp Szittkehmen
BARANDAT, Wyschupönen (Kaltensee)

Ksp Enzuhnen
BUTTGEREIT

Ksp Pillupönen
ALTHÖFER, Podschohnen (Buschfelde)

weiterhin
BOHMEIER, Harsleben
KRAUSE, Wolmirstedt
KEMPFER, Hamburg
SEEGER, Neuhaldensleben
SINNEMANN, Harsleben
TEMPLIN     Hamburg


	
		
___________________________________________________________ 
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo! Mail: http://mail.yahoo.de


[OWP] FN Oberüber in Gumbinnen

Date: 2009/05/04 21:23:00
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Hartmut,

habe ein paar OBERÜBERs in der Goldaper Totenchronik.
Der Nachname "riecht" nach Salzburger Einwanderern. ;-)
Könnte das sein ? Sende Dir die Namen gern zu, falls
Interesse besteht.

Liebe Grüße --- Gisela




[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/04 21:33:06
From: W.Derenek <wderenek(a)t-online.de>

Hallo Gerd,

ich kenne zwar Deine Voraussetzungen nicht, aber ich handhabe es so:

- meine Rechner sind über ein Netzwerk verbunden
- auf meinem "Hauptrechner" sind die Daten gespeichert

- bei Dateneingabe auf einem anderen Computer (z.B. Notebook) lade ich ggf. 
die aktuelle Datei vom "Hauptrechner"; bearbeite die Datei und speichere 
diese auf dem genutzten Gerät ab.

- eine Kopie der Datei wird dann wieder an den "Hauptrechner" gesandt. Somit 
auch doppelte Datensicherung.

Alternativ bietet sich eine wiederbeschreibbare CD als "Arbeitsmedium" an.
Nach getaner Arbeit die Daten auf Festplatte und CD speichern und (bei 
Rechnerwechsel) die aktuelle Version von CD laden.

Grüße aus dem Schwarzwald
Wolfgang



[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/04 21:49:01
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Gisela,
 
also mein Ururgroßeltern hießen Julius Frank und Emila Schon (Schön), sie  
haben bei der Hochzeit ihres Sohnes 1901 noch gelebt. Mein Urgroßvater 
Julius  Albert Frank ist am 01.03.1878 in Jucknaten Kreis Ragnit geboren.
 
Kannst du mit vielleicht weiterhelfen? Das wäre echt super!!!
 
Vielen Dank und lieben Gruß
 
Jutta
 

[OWP] doppelte Datenerfassung

Date: 2009/05/04 22:24:53
From: Bernd Kazperowski <bernd_kazperowski(a)gmx.de>

Hallo Gerd

was haelts Du von einer externen Festplatte, auf welcher die Datenbanken gespeichert sind und die nur an den jeweiligen PC angekoppelt wird? Eine zweite externe Festplatte als Datensicherung.

gruss Bernd
-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT E mail

Date: 2009/05/04 22:27:35
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Enzuhnen, Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,223 Ew.
Baecker: PLENSAT,A.
Fleischer: QUITTED
Gm.-waren: KAHNWALD,M.; NEUBACHER,Gustav
Schmiede: FAESEL; KASPEREIT; MERITZ
Schneider: NICKLAAS,K.
Schuhmacher: FLOTTWEG,J.
Stellmacher: BOSZAL,W.
Tischler: LINDTNER,B.


Erbfrei  Bogdahnen,Kreis Niederung,Lg. Tilsit,150Ew.
Gasthof: WARSTADT,S.
Gm.-waren: WARSTADT,S.
Molkerei: BLICKENSDORFER
Muehle: BLICKENSDORFER
Schmied: BERGER,E.
Schneider: DAWEDEIT,Fr.
Schuhmacher: WEITSCHKOWSKI,Fr.
Tischler: SWILLIMS,A.
Zimmermstr.: JANZ,Fr.


Erdmannen,KreisJohannisburg;Lg.Lyck;500 Ew.
Duengemittel: BOLZ,Joh.; WIELK,M.
Gaertner: DORKA,M.
Gasthof: BOLZ,Joh.
Schmiede: BLAESS,J.; FARIN,J.
Schneider: JORWIG; KROSTE; SOKOLL
Schuhmacher: SKUPSCH,J.; WESSOLOWSKI,S.
Stellmacher: BACHOR,M.; DORKE,W.
Tischler: MASCHLEMKI,W.; SCHIWKOWSKI,G.


Eszerninken,Kreis Labiau,Lg:Koenigsberg i.Pr.,604 Ew.
Gasthof. FORSTREUTER,Maria
Gm.-waren: HASENPUSCH,H.


Eydtkuhnen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg;3707 Ew.
Auf Anfrage




ENDE ORTE MIT E

MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Archivdaten vor April 2009

Date: 2009/05/04 22:27:58
From: Heinz Bredthauer <Heinz.Bredthauer(a)t-online.de>

Thomas Matzeit schrieb:
> Hallo liebe Listies,
> 
> nachdem ich mich vor ein paar Tagen neu in der Liste angemeldet hatte (ich war wohl ein Opfer des Daten-Crashs geworden; Erstanmeldung vor ca. 1 Jahr), kann ich momentan nur die Monate April und Mai 2009 im Archiv "sehen". Geht es Euch genauso? Wo sind die Altdaten vor Apil 2009? Können sie noch zurückgespiegelt werden, sind sie unwiederbringlich verloren, oder leide nur ich unter diesem "Datenentzug"?
> 
>  Mit freundlichem Gruß 
> Thomas Matzeit aus Henstedt-Ulzburg
> 
> Immer auf der Suche nach folgenden Familiennamen und deren Varianten:
> MATZEIT, PODS, BLIESZE, KUBILLUS, KURSCHUS, URBAN 

Hallo Thomas,

zur Zeit laufen die Mailing-Listen sowie die Archive mit dem Stand von 
"nach dem Crash". An der Wiederherstellung der alten Archive wird noch 
gearbeitet.

Gruß aus der Nachbarschaft

Heinz (aus Barmstedt)
-- 
Spezial-Bibliothek des Niedersächsischen Landesvereins f. Familienkunde;
Hannover, Glockseestr. 35;                  neue Öffnungszeiten:
Mittwochs 15.00 Uhr - 18.00 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat
von 10.00h bis 15.00h (an Feiertagen am darauf folgenden Samstag)

[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/04 22:48:49
From: simse.14(a)t-online.de <simse.14(a)t-online.de>

Hallo Gerd,
entweder ein Heimnetzwerk oder im Netz wir nutzen zwar überwiegend
dienstlich und kostenlos MS Office Live.
Da mein Mann Selbständig ist und wir auf alle Daten Zugriff haben
wollen, mit einigen Tricks bekommt man auch andere Datein rein.

Hier der Link: http://ask.officelive.com/smallbusiness/

Ob es eine deutsche Version gibt, weiß ich leider nicht.

Viele Grüße aus Berlin-Bohnsdorf
Simone

Suche FN in:
Schlesien: KAPITZA, LISSON
Posen : BLOCH, FLIEGER, LUSINSKY, MEISNER, POMORASZ, TRILLER
Westpreußen: LENGOWSKI, SCHIMANSKI
Ostpreußen: FEDERMANN, KARSCHAU, PRAWITT
Brandenburg: ADAM, DOBERSTEIN, GENZ, HAEFKER, LACHE, NEHLS







[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/04 22:50:15
From: Dietmar Hoffmann <dietmar.hoffmann(a)t-online.de>

Hallo,

ich arbeite mit "SyncToy" und stelle so die Synchronsierung meiner Daten 
sicher.

Gruß

Dietmar

W.Derenek schrieb:

> Hallo Gerd,
>
> ich kenne zwar Deine Voraussetzungen nicht, aber ich handhabe es so:
>
> - meine Rechner sind über ein Netzwerk verbunden
> - auf meinem "Hauptrechner" sind die Daten gespeichert
>
> - bei Dateneingabe auf einem anderen Computer (z.B. Notebook) lade ich 
> ggf. die aktuelle Datei vom "Hauptrechner"; bearbeite die Datei und 
> speichere diese auf dem genutzten Gerät ab.
>
> - eine Kopie der Datei wird dann wieder an den "Hauptrechner" gesandt. 
> Somit auch doppelte Datensicherung.
>
> Alternativ bietet sich eine wiederbeschreibbare CD als "Arbeitsmedium" 
> an.
> Nach getaner Arbeit die Daten auf Festplatte und CD speichern und (bei 
> Rechnerwechsel) die aktuelle Version von CD laden.
>
> Grüße aus dem Schwarzwald
> Wolfgang
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche - Provinz Ostpreussen -> Online

Date: 2009/05/04 23:14:35
From: brigitte schymura <brigitte.schymura(a)t-online.de>

Der Tipp ist genial! Vielen Dank.

Gruß
Brigitte (Schymura)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Maarten Dietrich
Gutt
Gesendet: Montag, 4. Mai 2009 15:04
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche -
Provinz Ostpreussen -> Online

Mooin Listis,


Das Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche - Provinz
Ostpreussen

ist da unter folgenden Link verfügbar:

http://dlibra.bg.uwm.edu.pl/dlibra/docmetadata?id=61&from=pubstats


Viel Spaß bei stöbern!


Schöne Grüße aus Zeebrugge

Maarten Dietrich (Gutt)

__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Archivdaten vor April 2009

Date: 2009/05/05 00:46:41
From: Sebastian <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Hallo thomas,

Ich habe alle mails der liste  seit 12.2007 gespeichert.. Suchst du  
etwas bestimmtes ?

Grüße
Sebastian

Am 04.05.2009 um 20:30 schrieb Thomas Matzeit <th.matzeit at yahoo.de>:

> Hallo liebe Listies,
>
> nachdem ich mich vor ein paar Tagen neu in der Liste angemeldet  
> hatte (ich war wohl ein Opfer des Daten-Crashs geworden;  
> Erstanmeldung vor ca. 1 Jahr), kann ich momentan nur die Monate  
> April und Mai 2009 im Archiv "sehen". Geht es Euch genauso? Wo sind  
> die Altdaten vor Apil 2009? Können sie noch zurückgespiegelt werden, 
>  sind sie unwiederbringlich verloren, oder leide nur ich unter diese 
> m "Datenentzug"?
>
>  Mit freundlichem Gruß
> Thomas Matzeit aus Henstedt-Ulzburg
>
> Immer auf der Suche nach folgenden Familiennamen und deren Varianten:
> MATZEIT, PODS, BLIESZE, KUBILLUS, KURSCHUS, URBAN
>
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Trynoga-Weßolowski

Date: 2009/05/05 08:49:54
From: Johannes Verhoeven <Johver(a)web.de>


Hallo an alle,

ich suche alles zu Michalel Trynoga, * 12.11.1866 Renkussen, Kreis Lyck, 

+ 18.11.1953 Gelsenkirchen.

Maria Weßolowski, * 27.02.1867 Borken, Kreis Lyck,

+ 15.08.1927 Gelsenkirchen.

Die Schreibweise von Trynoga ist unterschiedlich, es gibt auch Trinoga, oder Trinogger.

Wer kann mir hier weiterhelfen.

Danke

Johannes Verhoeven

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 , Eydtkuhnen

Date: 2009/05/05 08:58:10
From: Ahnen-Pool <info(a)ahnen-pool.info>

Hallo Bernd Kinzel,

die erwähnten Daten für Eydtkuhnen würden mich interessieren.

Mit freundlichen Grüßen

Franz-Jörg Becker aus der Messestadt Leipzig

e-Mail to:  info at ahnen-pool.info

Meine Datenbank ist - vielleicht auch durch Ihre / deine Hilfe - wie folgt
gewachsen:
____________________________________________________________________________
______________________________________________

"Der Ahnen - Pool" - Eine ostpreussische Datenbank vorwiegend für den Kreis
Ebenrode (Stallupoenen) und teilweise seine Nachbarkreise. Sie enthaelt
gegenwaertig in 230.241 Personen- und 63.590 Familiensaetzen auch Angaben
ueber eingewanderte Kolonisten, die Flucht, Kriegsschauplaetze und die neuen
Heimatorte in 21.298 Orten und Ortsteilen.
____________________________________________________________________________
______________________________________________


[OWP] Internet und Familienforschung in Gelsenkirchen

Date: 2009/05/05 09:09:46
From: Andreas Pörschke <ahnen(a)apoerschke.de>

Hallo,

ich möchte euch zu diesem Termin einladen.

Dienstag, 5. Mai 2009 
Historisches Kaffeetrinken 
Thema: Internet und Familienforschung 
18:30 Uhr im Heimatbund 
Mozartstraße 13, Seiteneingang, 
45884 Gelsenkirchen (-Rotthausen)

Viele Grüße
Andreas (Pörschke)

http://heimatbund-ge.de/


[OWP] FN Oberüber in Gumbinnen

Date: 2009/05/05 09:45:02
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Sehr geehrte Frau Sanders,

mich interessiert hauptsächlich der Ferdinand Ludwig OBERÜBER, der um 1822 Charlotte Johanne DODILLET geheiratet hat. F. L. OBERÜBER war Apotheker u. Sprachlehrer in Gumbinnen und soll um 1827 verstorben sein. Sollten Sie von ihm Daten haben, wäre ich daran sehr interessiert. Ob es sich hierbei um "Salzburger" handelt habe ich noch nicht recherchiert. Möglich wäre es!

Mit freundlichen Grüßen,

Hartmut Passauer
-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Mon, 4 May 2009 21:23:00 +0200
> Von: "Gisela Sanders" <gs.hexe at kabelmail.de>
> An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Betreff: Re: [OWP] FN Oberüber in Gumbinnen

> Lieber Hartmut,
> 
> habe ein paar OBERÜBERs in der Goldaper Totenchronik.
> Der Nachname "riecht" nach Salzburger Einwanderern. ;-)
> Könnte das sein ? Sende Dir die Namen gern zu, falls
> Interesse besteht.
> 
> Liebe Grüße --- Gisela
> 
> 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 


[OWP] Archiv vor April 2009

Date: 2009/05/05 10:16:03
From: Thomas Matzeit <th.matzeit(a)yahoo.de>

Dank an Michael und Heinz,

ich kann noch ein wenig warten, war mir nur nicht sicher, ob es eventuell an mir liegt, daß ich die Daten nicht finde ( ;-) ).

An Sebastian:

Ich suche zur Zeit nichts bestimmtes, wollte einfach wieder einmal mit neu gefundenen Familiennamen nach eventuell gemeinsam Forschenden sehen.
 Mit freundlichem Gruß 
Thomas Matzeit aus Henstedt-Ulzburg

Immer auf der Suche nach folgenden Familiennamen und deren Varianten:
MATZEIT, PODS, BLIESZE, KUBILLUS, KURSCHUS, URBAN 


      

[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/05 10:42:16
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Hallo Jutta,

laut Adressbuch Ragnit von 1891 gab es in Weedern einen Besitzer August 
Schön.

Hast Du vielleicht noch eine Berufsangabe zu Julius Albert Frank ?
Im Adressbuch sind leider nur die Besitzer nach Orten aufgeführt, 
ansonsten kann man über den Beruf suchen.

Herzliche Grüße,

    Fritz
>  
> also mein Ururgroßeltern hießen Julius Frank und Emila Schon (Schön), sie  
> haben bei der Hochzeit ihres Sohnes 1901 noch gelebt. Mein Urgroßvater 
> Julius  Albert Frank ist am 01.03.1878 in Jucknaten Kreis Ragnit geboren.
>   
-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] Adressbuch Hohenstein & Insterburg

Date: 2009/05/05 11:47:16
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Hallo Liebe Listigen,

hat jemand von euch ein Adressbuch von Hohenstein  und /oder Insterburg?

Liebe Grüße
Sebastian

-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, Tomoscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn

[OWP] Übersetzungshilfe Latein

Date: 2009/05/05 12:31:12
From: Günter Krome <guenter-krome(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder !

 

Eine Bitte an die Lateiner unter Euch. Ich bin auf eine Zeile – unsere
Familie betreffend – gestoßen, leider in Latein. Mit Hilfe eines
Wörterbuches komme ich nicht sehr weit, wer könnte mir da helfen ?

 

Viele Große und besten Dank vorweg

 

Günter Krome


[OWP] Malonek aus Waschulken

Date: 2009/05/05 13:29:53
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Hallo, liebe Listenleser/innen,
forscht jemand in Waschulken/Neidenburg?
Ich suche dort Benjamin Malonek. Er muss um 1790 geboren sein und hat wohl vor/um 1819 geheiratet. Die Filme sind bereits bestellt, aber vielleicht weiß jemand aus der Liste schon was.
Mit Gruß und Dank im Voraus
Ursula Boege

[OWP] Malkowski aus Niedenau

Date: 2009/05/05 13:43:48
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Liebe Listenleser/innen,
forscht jemand in Niedenau/Scharkau um 1770?
Ich suche MICHAEL MALKOWSKI, der wohl um 1770 geboren wurde.
Die Filme sind bestellt, aber ich bin so neugierig, nachdem ich endlich weiß, wo ich suchen muss.
Vielleicht weiß jemand jetzt schon was. 
Mit Gruß und Dank im Voraus
Ursula Boege

[OWP] Selbstständige 1902,Orte mit F, mail13

Date: 2009/05/05 13:43:48
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Bernd wuenscht viel erfolg
beim F wie Freudenberg

 
Falkenau,Kreis Friedland;Lg.Bartenstein;379Ew.
Kolonialwaren: ERKWOH,H.
Muehle: SEECK,A.
Schmied: STRAUSS
Schneider: SCHROEDER
Stellmacher: JOST,A.


Farienen,Kreis Ortelsburg,Lg. Allenstein;1200Ew.
Fleischer: FALKENAU,l:
Gasthof: PURTSCH,L.
Gm.-waren: THIELC.
Schmied: PAPROTTA,F.
Schneider: LANDZIN; TUTHAS,J.
Schuhmacher: UCZINSKI,J.


Finken,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,267Ew.
Eisenwarenfabr: HILDEBRANDT,F.
Gasthof: ROSENFELD,F.
Gm.-waren: ROSENFELD,F.
Muehle: GELINSKY
Schmied: KORPIUN,E.
Schneider: KIRSTEIN,E.; STEINAU
Tischler: GRUENHEID,R.


Fischhausen, Kreisstadt im Reg.-Bez.Koenigsberg,Lg. Koenigsberg,2746Ew.
Auf Anfrage


Fleming,Kreis Roessel, Lg. Bartenstein,560Ew.
Baugeschaeft:GERIGK,J.; THIEL,A.
Gasthof: OXENKNECHT,J.
Gm.-waren: OXENKNECHT,J.
Muehle: FAUST,Rich.
Saegewerk: BORRMANN,Aug.
Schmiede: BADER,Val.; GRAF,Joh. 
Schneider: SPRINGER,A.; WOELKE,A.
Schuhmacher: EHM,J.; HILL,P.
Stellmacher: SCHROETER,A.


Frankennau,Kreis Roessel,Lg. Bartenstein,813Ew.
Gasthof:POHLMANN; WITT,H.
Gm.-waren: GLOMM; LEMKI,J.
Viehhdlg.: KOENIGSMANN,E.


Frauenburg,Stadt,Kreis&Lg.Braunsberg,2492Ew.
Auf Anfrage


Frauendorf,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,340Ew.
Fleischer: STURTZ.
Gm.-waren: KEHR,M.; SAHLMANN
Schmiede: KLEIN; LANGWALD
Schneider: KALKE,W.
Schuhmacher: HILDEBRANDT,A. 


Freimarkt,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,795Ew.
Boettcher: KAESLER,A.
Dachdecker: SKIRDE,A.; THAU,V.
Gm.-waren: THATER,F.; TITZ,A.
Muehlen: TILL,F.; WICHERT,C.
Sattler&Riemer: RUHNAU,A.
Schmiede: KAESLER,F.; LINDENBLATT
Schneider: ERDMANN,J.; KAESLER,A.; SOMMER,J.; TEICHERT,J.
Schuhmacher: NAGLER,F.; WITT
Stellmacher: SPERLING,A.; WEISS
Tischler: KLUTH; VETTER






Freudenberg,Kreis Roessel,Lg. Bartenstein,1057Ew.
Baecker: WOBBE
Fleischer: PERKMOHR,A.
Gasthof: KRAUSE,Jul.
Gm.-waren: KRAUSE,Berhard
Muehle: POHLMANN,Ww.
Sattler&Riemer: DREWS
Schmiede: GREIFENBERG,J.; HOPPE,V.; ROSENBERG,A.
Schneider: HOPPE; POHL; SPILL; WOLF
Schuhmacher: SCHWARZ; WEICHERT
Stellmacher: LUKAU
Tischler: BURCHERT,Ed:; ZUCHT,F.
Uhrmacher: WEISS,A.


Friedenberg i.Opr.,Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,278Ew.
Gasthof: SCHWARZ,F.
Gm.-waren: SCHWARZ,F.


Friedland,Stadt,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,2824Ew.
Auf Anfrage


Friedrichsdorf,Kreis Wehlau,Lg. Koenigsberg,316Ew.
Gasthoefe:KLODE,Friedrich
Gm.-waren: HAAK,O.; KERSCHINSKI,Frau; KLODE,Friedrich
Muehle: BERG,C.


Friedrichshof,Marktflecken,KreisOrtelsburg,Lg.Allenstein,2075Ew.
Auf Anfrage


Frisching,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,589Ew.
Dachdecker: WASSERBERG,A.
Fleischer: PLEW; SELENZ
Gasthoefe: BOEHNKE,Adolf; SCHROEDER
Gm.-waren: BOEHNKE,Adolf; SCHROEDER
Modewaren: ELLLENDT
Maurermstr.; WASSERBERG,L.
Muehle: HERMENAU
Schmiede: GUTZEIT; KOHN
Schneider: LANGE; PLEHN,F.&K.
Schuhmacher: KEGEL; WOLF
Stellmacher: ROEMPKE,K.
Tapezr.&Dekorat.: BORCHERT
Tischler: PASSENHEIM


Froegenau,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,673Ew.
Baecker: MEYKL
Gasthof: GROLLAA,H.
Muehlen: LERPS,A.; THOMSIUSSCHE Erben,R.
Schneider: GROLLA,W.


Fuchsberg,Kreis,Lg. Koenigsberg,860Ew.
Gasthof: CONRAD,Jul.
Gm.-waren: KUHR,A.


Fuerstenau,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,650Ew.
Boettcher: BIRKMANN,A.
Gasthof: RUSSLAND,F.
Gm.-waren: RUSSLAND,F.
Muehle: FISCHER
Schmiede: BEHREND,F.; KLAIN,K.
Schneider: BASTIAN; KIWORRA
Schuhmacher: JENDROWSKI,F.
Stellmacher: SCHIEMANN,A.
Tischler: MOTZKAU,F.
Ziegelei(Dampf): TROTZKI,R.
Zimmermstr.: WASCHKE,F.&r:


ENDE VON BUCHSTABE F

MfG Bernd; Immer und ueberall auf der suche nach KINZEL

[OWP] Adressbuch Hohenstein & Insterburg

Date: 2009/05/05 13:48:33
From: Peter Conrad <peter.conrad(a)t-online.de>

Hallo,
lieber SEDASTIAN RAUTENBERG !!

wenn es Dir hilft, schaue ich gerne in mein
Adressbuch von INSTERBURG;
Ausgabe 1937.

Mit freundlchem Gruss
Dein
alter Peter

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Peter Conrad, SWR-Redakteur a.D.-
e-mail:    Peter.Conrad at t-online.de -
homepag:  www.ahnen-conrad.de -
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


----- Original Message ----- 
From: "Sebastian Rautenberg" <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 11:47 AM
Subject: [OWP] Adressbuch Hohenstein & Insterburg


Hallo Liebe Listigen,

hat jemand von euch ein Adressbuch von Hohenstein  und /oder Insterburg?

Liebe Grüße
Sebastian

-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, Tomoscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Malonek aus Waschulken

Date: 2009/05/05 14:48:52
From: Bernd Burghardt <burghardtb(a)gmx.de>

Hallo Frau Boege, 

habe in meiner Ahnenreihe auch den Ort Waschulken dabei.

Allerdings war das wohl nur ein kleiner Zwischenaufenthalt meiner Ahnenlinie SEIFERT, Pauline + 29.08.1911 in Waschulken. 
oo mit SACHRAU, Ferdinand Gottlieb, * 18.09.1839 Grünhoff, Samland/OP, + 06.09.1889, Drosdowo, Kr. Schwetz/WP

Ich besuche am kommenden Donnerstag die Martin-Opitz-Bibliothek in Herne. Dort steht ein Adressbuch des Kreises Neidenburg von 1926.
Wenn Sie mögen, dann schaue ich mal nach dem Namen MALONEK nach.
   
Würde mich freuen, wenn Sie bei der Durchsicht der Filme evtl. etwas von meinen genannten Namen finden würden.    

Viele Grüße

Bernd Burghardt

Suche nach:
PRIMUS - SACHRAU - SEIFERT - HECKERT
       
  ----- Original Message ----- 
  From: Ursula Boege 
  To: OW-Preussen-L 
  Sent: Tuesday, May 05, 2009 1:29 PM
  Subject: [OWP] Malonek aus Waschulken


  Hallo, liebe Listenleser/innen,
  forscht jemand in Waschulken/Neidenburg?
  Ich suche dort Benjamin Malonek. Er muss um 1790 geboren sein und hat wohl vor/um 1819 geheiratet. Die Filme sind bereits bestellt, aber vielleicht weiß jemand aus der Liste schon was.
  Mit Gruß und Dank im Voraus
  Ursula Boege
  _______________________________________________
  OW-Preussen-L mailing list
  OW-Preussen-L at genealogy.net
  http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 1723 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde

[OWP] Ortssuche JORBAKELEN

Date: 2009/05/05 15:15:04
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Angela,

leider konnte ich den Ort nicht finden, aber frage den Mitforscher doch mal,
ob er eine veränderte Schreibweise kennt, vielleicht den Ortsnamen nach
1938 ? Es könnte sich um einen sehr kleinen Ort handeln, eventuell auch ein
Vorwerk, ein Gut mit Vorwerk, oder nur ein Gut ?
Er könnte bei der KG Insterburg nachfragen, wenn der Ortsname richtig
entziffert wurde. ;-)

Liebe Grüße --- Gisela




[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/05 15:23:43
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Jutta,

ich kann Dir bei Deiner Familiensuche leider nicht weiter helfen,
da ich über Ragnit und Gebiet nichts habe.
Kirchenbücher über Deinen gesuchten Zeitraum sind in Leipzig
und Berlin leider nicht vorhanden. Da müssten nur noch die
Mormonen-Filme helfen können ? Dennoch würde ich nicht so
schnell aufgeben und die KG Ragnit anschreiben (oder ihr mailen) ?
Kreisgemeinschaften haben oftmals eine Fülle an Familiendaten, die
in tiefen Gewölben schlummern. Meistens ist dort - wenn erlaubt -
eine Selbstsuche angesagt.

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/05 15:51:54
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Liebe Gisela,
 
Mensch klasse für den Tip! Ich werde gleich mal nach dieser  
Kreisgemeinschaft googlen.
 
Vielen Dank und einen lieben Gruß aus dem verregneten Hemer
 
 
Jutta

[OWP] Skrodzki aus Woinen Krs. Lyck

Date: 2009/05/05 16:02:03
From: Peter Meister <meisterphh(a)googlemail.com>

Hallo Ahnenforscher,
ich suche Vorfahren dess August Skrodzki geb. am 22.5.1885 in Woinen.
Namentlich überliefert ist noch ein Michael Skrodzki aber ohne jegliche
Personenstandsdaten. Kann mir da geholfen werden?

MfG
Peter Meister

-- 
http://www.norfolkterrier-fan.de/ahnen/index.html
M.d.GFKW und GFW/BSW
M.d. Vereins für Computergenealogie

[OWP] Ortssuche Weedern

Date: 2009/05/05 16:10:02
From: Heinz Klimkat <heinz.klimkat(a)web.de>

Hallo kurz informiert über Weedern im Kreise Ragnit.1818 gab es dort 3 Orte
mit dem Namen Weedern.
1)Weedern, köllm. Gut, Dom. Moulienen, Kirchspiel Kraupischken.
2)Weedern, mel. Dorf, Dom. Lesgewangminnen, Kirchspiel Budwethen, 43 Seelen.
3)Weedern incl. Reinicken, köllm. Dorf, Dom. Gerskullen, Kirchspiel Ragnit,41 Seelen.
   Gruß H.Klimkat..

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:11:41
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo ihr Lieben,
 
könnt ihr mir bitte helfen. Ich suche das Kirchspiel wo meine Uroma getauft 
 worden sein könnte.
 
Geboren wurde sie in dem kleinen Ort Eygarren, Kreis Pillkallen. Ich gehe  
davon aus, dass meine Uromi evangelisch war.
 
Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:12:35
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Kirchspiel Budwethen
>  
> könnt ihr mir bitte helfen. Ich suche das Kirchspiel wo meine Uroma getauft 
>  worden sein könnte.
>  
> Geboren wurde sie in dem kleinen Ort Eygarren, Kreis Pillkallen. Ich gehe  
> davon aus, dass meine Uromi evangelisch war.
>  
>   

-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:23:29
From: Sabine Kovacs <sabsi_123(a)gmx.de>

Hallo Jutta,

Eygarren/Eigarren ab 1938 Kernhall
gehört zum Kirchspiel Budwethen und zum Kreis Ragnit.
Meine Vorfahren stammen auch von dort.
Adomat, Adam * geschätzt 1853
oo Luise Schäfer
Tochter der beiden:
Anna Adomat *1883 Eigarren

Wie hieß Deine Uroma noch mal?

Gruß Sabine


----- Original Message ----- 
From: <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 4:11 PM
Subject: [OWP] Kirchspiel gesucht!!


Hallo ihr Lieben,

könnt ihr mir bitte helfen. Ich suche das Kirchspiel wo meine Uroma getauft
 worden sein könnte.

Geboren wurde sie in dem kleinen Ort Eygarren, Kreis Pillkallen. Ich gehe
davon aus, dass meine Uromi evangelisch war.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Lieben Gruß

Jutta
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 326 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde



[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:29:29
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Sabine,
 
es gab einmal Eigarren Kirchspiel Budwethen Kreis Ragnit und einmal  
Eygarren Kirchspiel ? Kreis Pillkallen.
 
Meine Uroma hieß Anna Wilhelmina Hartmann und wurde am 08.12.1882  geboren.
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:38:47
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Sabine,
 
wenn du in Budwethen forscht könntest du bitte auf den Namen Julius Albert  
Frank, *01.03.1878 in Jucknaten geboren. Die Eltern hießen Julius Frank und 
 Emilia Schon (Schön).  Dieses Jucknaten gehörte zum Kirchspiel  Budwethen.
 
Dankeschön im Voraus.
 
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:39:48
From: Fritz Loseries <fritz(a)loseries.info>

Hallo Jutta,

okok. Es gibt Eygarren, Kreis Pillkallen, Kirchspiel Lasdehnen
Außerdem gibt es noch Eigarren, Kreis Stallupöhnen, Kirchspiel 
Entzuhnen, auch bekannt als Heygerey

Gruß, Fritz

> Hallo Sabine,
>  
> es gab einmal Eigarren Kirchspiel Budwethen Kreis Ragnit und einmal  
> Eygarren Kirchspiel ? Kreis Pillkallen.
>  
> Meine Uroma hieß Anna Wilhelmina Hartmann und wurde am 08.12.1882  geboren.
>  
> Lieben Gruß
>  
> Jutta
>   

-- 
www.ahnen-spuren.de
Neu:
Genetische Genealogie mit DNA-Analyse
Adressbücher ostpreussischer Städte und Kreise
Ostpreussische Adelsgeschlechter

Ostpreußen:
Graphisch interaktive Kirchspiel-Karte zu jedem Landkreis
Liste aller Güter von 1879 mit Entfernungsangaben zu Post/Eisenbahn
Auszüge großer Güter aus Güteradressbuch von 1932
Schulzenämter des 18. Jahrhunderts zu denen Mikroverfilmungen von General-Huben-Schosse bei der LDS vorliegen
Ortsregister mit über 35000 ostpreußischen Ortsnamen
Alle Kirchspiele von 1785 mit zusätzlichen Informationen
Informationen zu Justiz- und Domainen-Ämtern sowie Liste derselbigen
Namen der Amtsbezirke und Amtsgerichte von 1907
Regimenter der preußischen Armee und ihre Chefs (1740-1786)



[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:41:23
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Fritz,
 
vielen Dank für diese Information und auch für den Link 
_www.ahnen-suche.de_ (http://www.ahnen-suche.de) . Diese Seite ist sehr  interessant.
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 16:56:39
From: Martin Kunst <martin.kunst(a)t-online.de>

Eygarren hiess ab Juli 1938 Eigern, hatte 1939 34 Einwohner und gehörte zum 
Kirchspiel Lasdehnen/Haselberg.
Gruß - Martin (geboren in Kermuschienen Kr. Pillkallen)
PS: Leider konnte die Chronik des Kirchspiels Lasdehnen (Herausgeber: die 
Kreisgemeinschaft Schloßberg in Winsen) wegen des Ablebens des Verfassers 
der Pillkaller Kirchspielchroniken, Herbert Sebeikat, nicht mehr erstellt 
werden. Andernfalls hätte ich mehr dazu sagen können.

----- Original Message ----- 
From: <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 4:29 PM
Subject: Re: [OWP] Kirchspiel gesucht!!


Hallo Sabine,

es gab einmal Eigarren Kirchspiel Budwethen Kreis Ragnit und einmal
Eygarren Kirchspiel ? Kreis Pillkallen.

Meine Uroma hieß Anna Wilhelmina Hartmann und wurde am 08.12.1882  geboren.

Lieben Gruß

Jutta
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 17:02:42
From: Heinz Klimkat <heinz.klimkat(a)web.de>

Hallo kurz informiert,Eygarren ab 1938 Eigern Kirchspiel Lasdehnen (Haselberg) Kreis Pillkallen (Schloßberg)
   Gruß H.K.

[OWP] Kirchspiel gesucht!!

Date: 2009/05/05 17:27:19
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Danke an alle die mir weiter geholfen haben.
 
Lieben Gruß
 
Jutta

[OWP] Ortssuche JORBAKELEN

Date: 2009/05/05 17:50:28
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Hallo Gisela,

das werde ich mal machen. Wo er den Namen her hat weiß ich nicht. Er sucht
den Ort im Zusammenhang mit Heinriette GEGUSCH, die dort geboren seien soll.

Viele Grüße
Angela

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Gisela
Sanders
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 15:15
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Ortssuche JORBAKELEN


Liebe Angela,

leider konnte ich den Ort nicht finden, aber frage den Mitforscher doch mal,
ob er eine veränderte Schreibweise kennt, vielleicht den Ortsnamen nach
1938 ? Es könnte sich um einen sehr kleinen Ort handeln, eventuell auch ein
Vorwerk, ein Gut mit Vorwerk, oder nur ein Gut ?
Er könnte bei der KG Insterburg nachfragen, wenn der Ortsname richtig
entziffert wurde. ;-)

Liebe Grüße --- Gisela



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


		
___________________________________________________________ 
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de


[OWP] SELBSSTAENDIGE;OWP 1902;ORTE MIT G;mail14

Date: 2009/05/05 18:19:45
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Gaidellen,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,845EW
Baecker: MICKLOWEIT,J.
Drechsler: SCHIRRMANN,K.
Fleischer: ULMAR,H.
Gasthof: GRAUDUSCHUS,E.
Gm.-waren:GRAUDUSCHUS,E.
Gerberei: KLIMEIT,E.
Glaser: WEHLUS,M.
Kies-Sandgruben: RADISCHAT
Maureremstr.: GELDSZAT,J.; NITSCH,E.
Muehlen: BEHREND,K.; KURPAT,M.; SCHIMKUS,O.
Schneider: BENDIG,M.; BUDWEG,F.; LOHRENSCHEIT; NAUJOKS,D.
Tischler: JOSEPH,J.; TAUDIN,Fr.
Uhrmacher: WEHLUS,M.
Viehhdlg.: BUBLIES,D.; HAUPT,L.; PLETAT,Chr.& F.
Zimmermstr.: GESCHINSKY; STEHR 


Galbrasten,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,610Ew.
Gm.-waren: BRENNEISEN,Carl; RAMMONAT,J.; SZILLAT,Christoph
Schneider: MIKELEIT,J.; PUCKNAT,H.
Schuhmacher: SCHALLAMER,L:


Gallingen,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,883Ew.
Baecker: HERRMENAU,Fritz
Baugeschaeft: SKOTTKI; STEINAU
Buerstenmacher: NEUMANN,Sam.
Fuhrwesen: DUNKEL,Gottfr.: KRUEGER,Friedr:
Gaertner: WEGNER,Ferd:
Gasthoefe: KRIEG,F.; PULTKE,F.
Gm.-waren: KRIEG,F.; PULTKE,F.; SCHULZ,G.
Glaser: ZILINSKI,Alb.
Muehle: GRUDDE,Ww.
Maler: HOLZ,Aug.; SCHULZ,C.
Schmiede: KOSSACK,C.; SCHALLGE,G.
Schneider: KAHLKE; KLEIN; TRENKE
Schuhmacher: KOSSACK; ZILINSKI
Stellmacher: MARAUN,Ludw.
Tischler: GROSSMANN; ZILINSKI


Galsdon,Kreis &Lg.Tilsit,451Ew.
Fischerei: MAINUS,Mich.
Gasthof:PALM,Reinh.
Gm.-waren: KALM
Korbmacher: JURHUHN,Heinr:;KUMMETZ,Ephr.; KUPRAT,Mich.
Muehlen: KAKSCHIES,Ed.; REIMER,H.
Schmied: SCHIDLOWSKY,Gust.


Garbassen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,875Ew.
Gasthoofef: IGNEE,B.; SCHEMIONEK,G.
Schmiede: GONSCHOREK; LANGKEIT
Schneider: SCHEROTZKI; SEEL,A.
Stellmacher: LUKATSCH; SCHULZ


Garbeningken Rittergut,Kreis Wehlau,Lg. Koenigsberg,63Ew.
Ziegelei. HOTH,G.


Gauleden Domaene,KreisWehlau,Lg.Koenigsberg;396Ew.
Gasthof: KOHN,Heinr.
Gm.-waren: ALBIEN,H.
Muehle: GENSKE,F.


Gawaiten,Kreis Goldap,Lg. Insterbuerg,444Ew.
Baecker: KONRAD; SIEMONEIT
Fleischer: LUTAT; MAURUSCHAT
Gm.-waren: ENGELHARD,oTTO; NEUMANN,eMIL
Glaser: THIEL
Sattler:PAULS
Schmiede: LUETZECK; SAALECKER
Schneider: GALLINAT; MAEDER; MARQUARDT
Schuhmacher: MEYER
Tischler: DRIESDOWSKI; KOCH


Gawzialken,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,540Ew.
Gasthof: KLEIN,F.
Gm.-waren: KLEIN,F.
Molkerei: WENDLANDT,E.
Muehle: LOSCH,F.
Schmied: KULIK,G.
Schneider: BARAN,Mich.
Schuhmacher: LENSKI,J.


Gehsen,Kreis Johannisbuerg,Lg.Lyck,600Ew.
Baecker: KNAPP
Fleischer: AUGUST,F.; WITULSKI,K.
Gasthoefe: PUPPA,E.; SAKOWSKI,C.
Gm.-waren: SMOLNIK
Schmiede: FRIEDRISCIK; KASTNER,H.
Schneider: MAZUCH,A.; ROSTECK,J.& L.; WOLLSCHLAEGER,A.
Schuhmacher: GRZYBOWSKI; HUTSCHENREUTER,L.; SPARKA
Stellmacher: KAMINSKI,J.; SAMMEL
Tischler: URSINUS


Geierswalde,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,584Ew.
Baecker: ZIEGENS,H.
Fleischer: FRANZKOWSKI; SCHWALBE
Gasthoefe: JACOBY,Frl.Fr.; SLADOK,O.; STARCK,O.; THARRA,H:
Sattler: WERNER,K.
Schneider: BORCHERT; SCHWITTACK
Schuhmacher: MONTKONSKI,H.
Tischler: MONTKONSKI,A.


Genslack Rittergut,KreisWehlau,Lg.Koenigsberg,337Ew.
Ziegelei: Act.-Ges. fuer Ziegeleibetrieb


Georgenburg Rittergut,Kreis&Lg.Insterburg,Kgl. Zuchtgestuet ,?Ew.
Tierarzt: Dr.BERNHARDT,L.
Gasthof: KOHLHAAS,Peter
Gm.-waren: KOHLHAAS,Peter
Sattler&Riemer: ATSPADIN,Herm.
Schmied: BORKOWSKI,Friedr.
Stellmacher: HILPERT


Georgenthal,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,982Ew.
Molkerei: SCHROETER
Schmiede: RHODE; STEIN
Schneider: FUSS; GILLWALD; KLOSS
Tischler: FRIESE; MIX
Ziegelei: FISCHER,A.


Gerdauen Kreisstadt,Reg.-Bez. Koenigsberg,Lg.Bartenstein,2926Ew.
Auf Anfrage


Germau,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,706Ew.
Baecker: BOEH,O.; HEMANN,F.
Barbier: STANISCH,L.
Faerberei: FELCHNER,A.
Fleischer: DISCHMANN,K.; STEIN
Gm.-waren: HENNIG Nachf.,H.; JACOBI,S.; KECKER,Gustav; LUBERG,F.; RESCHKE,E.; ZIMMERMANN,H.
Klempner: SPRENGEL,F.
Muehle: MAGUHN,F.
Sattler&Riemer: HOPPE,R.
Schlosser: GRONAU,Fr.
Schmiede: GERLACH,E.; GROENERT,G.
Schneider: EGGERT,F.; FOELLMANN,O.
Schuhmacher: ALBIEN,L.; NEUMANN,J.; STEIN,H.
Stellmacher: HARTKOPF,F.;LETTAU,A.
Tischler:DAGOTT,W.; HEINRICH,G.
Toepfer: BIERKE,R.; BUDNICK,E.


Gerswalde, Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,988Ew.
Baecker: WIELINSKI,P.
Baugeschaeft: MURSCH,Gottfried
Fischhdlg.ROHDER,G.
Fleischer: LUEBECK; WIELINSKI
Gasthoefe: PETRASCHEWSKI,H.; SCHRAMKE
Gm.-waren: DIRKSEN; KOHN; KRUEGER; MUELLER; ROHDER,G:
Muhle: KETZ; MURSCH,Gottfried
Saegewerk: MURSCH,Gottfried
Schmiede: MEIER,K.; TESCHNER,J.
Schneider: PREUSS,A.; REISS,F.; RESCHKE,G.
Schuhmacher: BUCHHOLZ,G., KLANN,E.; TESCHNER,O.


Gertlauken-Oberfoersterei,Kreis Labiau;Lg.Koenigsberg,392Ew.
Backer: ROHDE,F.
Baugeschaeft: GRONAU; IWAHN
Brikettfabr.: HARDER,A.
Gasthoefe: BALSZUWEIT,A.F.; VOSS
Gm.-waren: BAURITZKI; DAUDEK; VOSS
Kuerschner: VOSS,F.
Muehle: VOIGT
Schmiede: ASSMUS; ZACHAU
Schneider: BALTRUHDE,W.; SEIFERTS
Schuhmacher: JOPPWELIS; SCHWARZ


Gerwischkehmen,Kreis Gumbinnen;Lg.Insterburg;530Ew.
Fleischer: BRAUER; JUKNAT; SUPLI
Gasthoefe: FUEHRER,A.; PETZ
Gm.-waren: DEREKTOR,B.
Muehle: GLATTEN
Sattler&Riemer: MEINZINGER
Schmiede:HARDT; PEISSAN
Schneider: SYPLI: SZEMATAT
Schuhmacher: BOEHMER: SCHUMANN
Stellmacher: HENKE; MADSCHUCK
Tischler: EHTERNEIT; SZERWAT; TRITSCHER


Giesen,KreisOletzko,Lg.Lyck,623Ew.
Gasthoefe: WIEHE,W.; WOLGAM
Maurermstr: LESZINSKI,A.
Muehle: NIETSCH,E.
Schmiede: GERHARDT,F.; LIPIK,E.
Schneider: BANDILLA; SIEG,M.; WIEBERNY,A.
Schuhmacher: LESZINSKI,L.; TROTZEWITZ,A.
Stellmacher: JOTZO,J.; SIEG,M. 
Tischler: BORIES,M.; HASE,J.
Ziegelei:SALEWSKI,M.


Giesewen,Kreis Sensburg;Lg.Lyck,702Ew.
Buerstenmacher: KROSCHINSKI,R.
Gasthoefe: ERDTMANN,A.; KNIEPERT
Korbmacher: GULIANA,D.; JEDAMZIK,A.; LASZIG,M.
Schlosser: GALLWITZ,F. 
Schmied: KNIEPERT,R.
Schneider: DILLA,M.; OPALLA,W.;THIEL,F.; TRZIECIACK,M.
Schuhmacher: RUSCHANSKI
Stellmacher: GLEICH,J.
Tischler: BUCHHOLZ,F.; KLOSOWSKI,M.; MANIER


Gilge,Kreis Labiau;Lg.Koenigsberg,1783Ew.
Baecker: GOLDBACH,M: Fischerei: ADOMEIT,B.E.
Fleischer: GRONAU,A.
Hotels&Gasthoefe: ADOMEIT,C.L.;BRITTZ,A.; GORKE,E.; KERKUEHN
Muehlen: GOLDBACH,M. ; ROSS
Schmied: LISTANDER,R.
Schneider: FIEDLER,E.; LAGIES,O. 
Schuhmacher: GOLDBACH,G.

Bis zur nächsten G-Mail
Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Lesehilfe erbeten bei Sterbeeintrag im Kirchbuch

Date: 2009/05/05 18:20:01
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Hallo in die Runde,

bräuchte einmal Hilfe beim Lesen eines Toteneintrages aus einem Kirchbuch.
Es ist ein Auszug aus dem Kirchspiel Mehlkehmen. Es geht um einen Johan
Pumereitis, der am 09.04.1809 verstorben ist. Weiterhin glaube ich lesen zu
können:

Johan ein Söhnchen? des ? ? Pumereitis    April 09        Krankheit ?
Ist er 6 jährig gestorben oder 67 jährig?

Wenn jemand Lust hat mir zu helfen, bitte melden, ich sende den Eintrag dann
als Bildauszug zu.


Viele Grüsse
Angela [Häring]

FN
Ostpreussen
Ksp Mehlkehmen
BEHRWEIN, Dumbeln, Szinkuhnen, Szwentiszken, Salzburg Bereich Saalfelden
FAESEL, Salzburg
FRITZLER, Damerau, Salzburg
HÄRING, HERING, Girnunen (Rehbusch), Disselwethen
KUTTKUHN, Groß Grigalischken (Ellerbach)
LAUBHUELLER, LAUPPICHLER, Dumbeln, Salzburg Bereich Werfen
MASSAT, Kl. Lengmestelen
PETERAT, PETRAT
PIECK
POMMEREIT
SCHATTAUER, Salzburg
STENZLER
TEPPER
TRINKER, Dumbeln, Salzburg
WEIßENBERG, Szeszkehmen (Hochmühlen)

Ksp Szittkehmen
BARANDAT, Wyschupönen (Kaltensee)

Ksp Enzuhnen
BUTTGEREIT

Ksp Pillupönen
ALTHÖFER, Podschohnen (Buschfelde)

weiterhin
BOHMEIER, Harsleben
KRAUSE, Wolmirstedt
KEMPFER, Hamburg
SEEGER, Neuhaldensleben
SINNEMANN, Harsleben
TEMPLIN     Hamburg


		
___________________________________________________________ 
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de


[OWP] Skrodzki aus Woinen Krs. Lyck

Date: 2009/05/05 18:28:50
From: Anke Klemcke <ankeklemcke(a)googlemail.com>

Ich hätte da ein Paar Skrotzki aus anderer Gegend, Interesse?
Dann bitte zurückmelden.
LG Anke (Klemcke)


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Peter Meister
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 16:02
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Skrodzki aus Woinen Krs. Lyck

Hallo Ahnenforscher,
ich suche Vorfahren dess August Skrodzki geb. am 22.5.1885 in Woinen.
Namentlich überliefert ist noch ein Michael Skrodzki aber ohne jegliche
Personenstandsdaten. Kann mir da geholfen werden?

MfG
Peter Meister


[OWP] Lesehilfe erbeten bei Sterbeeintrag im Kirchbuch

Date: 2009/05/05 18:48:30
From: brigitte schymura <brigitte.schymura(a)t-online.de>

Hallo Angela,

ich versuch's gern mal mit dem Lesen.

Gruß
Brigitte (Schymura)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Angela Häring
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 18:20
An: VFFOW Maillingliste (E-Mail); Mailliste OWP (E-Mail)
Betreff: [OWP] Lesehilfe erbeten bei Sterbeeintrag im Kirchbuch

Hallo in die Runde,

bräuchte einmal Hilfe beim Lesen eines Toteneintrages aus einem Kirchbuch.
Es ist ein Auszug aus dem Kirchspiel Mehlkehmen. Es geht um einen Johan
Pumereitis, der am 09.04.1809 verstorben ist. Weiterhin glaube ich lesen zu
können:

Johan ein Söhnchen? des ? ? Pumereitis    April 09        Krankheit ?
Ist er 6 jährig gestorben oder 67 jährig?

Wenn jemand Lust hat mir zu helfen, bitte melden, ich sende den Eintrag dann
als Bildauszug zu.


Viele Grüsse
Angela [Häring]

FN
Ostpreussen
Ksp Mehlkehmen
BEHRWEIN, Dumbeln, Szinkuhnen, Szwentiszken, Salzburg Bereich Saalfelden
FAESEL, Salzburg
FRITZLER, Damerau, Salzburg
HÄRING, HERING, Girnunen (Rehbusch), Disselwethen
KUTTKUHN, Groß Grigalischken (Ellerbach)
LAUBHUELLER, LAUPPICHLER, Dumbeln, Salzburg Bereich Werfen
MASSAT, Kl. Lengmestelen
PETERAT, PETRAT
PIECK
POMMEREIT
SCHATTAUER, Salzburg
STENZLER
TEPPER
TRINKER, Dumbeln, Salzburg
WEIßENBERG, Szeszkehmen (Hochmühlen)

Ksp Szittkehmen
BARANDAT, Wyschupönen (Kaltensee)

Ksp Enzuhnen
BUTTGEREIT

Ksp Pillupönen
ALTHÖFER, Podschohnen (Buschfelde)

weiterhin
BOHMEIER, Harsleben
KRAUSE, Wolmirstedt
KEMPFER, Hamburg
SEEGER, Neuhaldensleben
SINNEMANN, Harsleben
TEMPLIN     Hamburg


		
___________________________________________________________ 
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Skrodzki aus Woinen Krs. Lyck

Date: 2009/05/05 18:52:13
From: Peter Meister <meisterphh(a)googlemail.com>

Hallo Anke, immer her damit.
Vielen Dank im Voraus.

MfG
Peter

Am 5. Mai 2009 16:02 schrieb Peter Meister <meisterphh at googlemail.com>:

> Hallo Ahnenforscher,
> ich suche Vorfahren dess August Skrodzki geb. am 22.5.1885 in Woinen.
> Namentlich überliefert ist noch ein Michael Skrodzki aber ohne jegliche
> Personenstandsdaten. Kann mir da geholfen werden?
>
> MfG
> Peter Meister
>
> --
> http://www.norfolkterrier-fan.de/ahnen/index.html
> M.d.GFKW und GFW/BSW
> M.d. Vereins für Computergenealogie
>



-- 
http://www.norfolkterrier-fan.de/ahnen/index.html
M.d.GFKW und GFW/BSW
M.d. Vereins für Computergenealogie

[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT E m ail

Date: 2009/05/05 19:40:00
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 "Bernd Kinzel" <mailto:Laagberger at kabelmail.de> schrieb:


> Eydtkuhnen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg;3707 Ew.
> Auf Anfrage

Hallo Bernd, das würde mich interessieren. Bitte direkt an
Kazokaitis at t-online.de 
Danke vielmals!

[OWP] Neueggleningken

Date: 2009/05/05 20:02:51
From: Wolfgang Schmetzer <wschmetzer(a)arcor.de>

Hallo
bei meinen Recherchen über  "Eggleningken", den Geburtsort meines Vaters
treffe ich öfters auf "Neueggleningken".
Kann mir jemand sagen wo dieser Ort lag und wann es den eventuell gab.
Hab leider nichts schlüssiges dazu gefunden.
Danke
SCHMETZER Wolfgang (Riesa)


[OWP] Ortssuche Weedern + KG Tilsit-Ragnit

Date: 2009/05/05 20:06:16
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... KG Tilsit-Ragnit:
Kreisvertreter: Hartmut Preuß, Hordenbachstraße 9, 42369 Wuppertal, 
Telefon (02 02) 4 60 02 34 
<https://freemailng2401.web.de/online/msg/html_popup.htm?rv_crypt=LWj8ZUZ8z//s7FcjanCl2HBf7BxdGSG96V5vBmSisECCdTHrCSc/KUJSrQiCcDOLR4C4U2ee%2B5KY4gmcLGu9xhx58ziLzzPLF/YSRU4nN2ASZW1j/mcZ8QeqvuGE4ZpRxHwsurqvSrWqAS4vPqtFEKla8aU2l31eoVX/p1DVzC4BhqlxY%20>, 
Fax 4 96 69 81, Gst: Helmut Pohlmann, Telefon (0 46 24) 45 05 20 
<https://freemailng2401.web.de/online/msg/html_popup.htm?rv_crypt=LWj8ZUZ8z//s7FcjanCl2HBf7BxdGSG96V5vBmSisECCdTHrCSc/KUJSrQiCcDOLR4C4U2ee%2B5KY4gmcLGu9xhx58ziLzzPLF/YSRU4nN2ASZW1j/mcZ8QeqvuGE4ZpRxHwsurqvSrWqAS4vPqtFEKla8aU2l31eoVX/p1DVzC4BhqlxY%20>, 
Fax 29 76, Rosenstraße 11, 24848 Kropp; Internet: 
http://www.tilsit-ragnit.de/ 
<https://freemailng2401.web.de/jump.htm?goto=http%3A%2F%2Fwww%2Etilsit%2Dragnit%2Ede%2F>
Freundliche Grüße
Joachim R
http://www.famint.de.nr [hier auch mehr als 20 Links / Verweise zu 
diesem Kreis u. v. a. m.]

Gisela Sanders schrieb:
> Liebe Jutta,
> ich kann Dir bei Deiner Familiensuche leider nicht weiter helfen, da 
> ich über Ragnit und Gebiet nichts habe.
> Kirchenbücher über Deinen gesuchten Zeitraum sind in Leipzig und 
> Berlin leider nicht vorhanden. Da müssten nur noch die
> Mormonen-Filme helfen können ? Dennoch würde ich nicht so schnell 
> aufgeben und die KG Ragnit anschreiben (oder ihr mailen) ?
> Kreisgemeinschaften haben oftmals eine Fülle an Familiendaten, die in 
> tiefen Gewölben schlummern. Meistens ist dort - wenn erlaubt - eine 
> Selbstsuche angesagt.
> Liebe Grüße --- Gisela

[OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Date: 2009/05/05 20:14:42
From: Jens Hofstaedt <jens_hofstaedt2000(a)yahoo.de>

Hallo Simone,

danke für die Antwort. google.books war die Idee, hätte nicht gedacht, daß ich dort so viel finde, vielleicht sind auch andere von mir gesuchte Orte dabei, werden ja immer mehr von Generation zu Generation. 

Gruß

Jens


--- simse.14 at t-online.de <simse.14 at t-online.de> schrieb am So, 3.5.2009:
Von: simse.14 at t-online.de <simse.14 at t-online.de>
Betreff: Re: [OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher
An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Datum: Sonntag, 3. Mai 2009, 20:56

Hallo Jens,
hier einige  Link: 
http://www.westpreussen.de/einwohner.php

http://www.ahnen-gesucht.de/ahnenspuren/aktuelles/adressbucher-ostpreusischer-stadte-und-kreise/index.html

http://books.google.de/books?q=Bewohner+Ermland

Viel Glück.

Viele Grüße aus Berlin
Simone

Suche FN in:
Schlesien: KAPITZA, LISSON
Posen : BLOCH, FLIEGER, LUSINSKY, MEISNER, POMORASZ, TRILLER
Westpreußen: LENGOWSKI, SCHIMANSKI
Ostpreußen: FEDERBAUM, KARSCHAU, PRAWITT
Brandenburg: ADAM, DOBERSTEIN, GENZ, HAEFKER, LACHE, NEHLS





_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



      

[OWP] Ortssuche Weedern + KG Tilsit-Ragnit

Date: 2009/05/05 20:40:16
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Jutta,

siehste - geht doch... ;-)

Liebe Grüße auch an Joachim R. --- Gisela





[OWP] Selbständige in Eydtkuhnen

Date: 2009/05/05 20:46:14
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Message: 2
Date: Mon, 04 May 2009 22:27:35
From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>
Subject: [OWP]  SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,ORTE MIT E mail
Eydtkuhnen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg;3707 Ew.
Auf Anfrage


Hallo, Bernd,

gern nehme ich das Angebot bezüglich Eydtkuhnen an. Ich suche speziell Jung, Reinecker, Drescher, Katzke (Katzki/y), Kebbel und Stein. 

Danke für die mühevolle Arbeit alle Selbständigen abzuschreiben. 

Mit freundlichem Gruß
Grit Linster aus Berlin
____________________________________________________________________
Psssst! Schon vom neuen WEB.DE MultiMessenger gehört? 
Der kann`s mit allen: http://www.produkte.web.de/messenger/?did=3123


[OWP] Ortssuche Weedern + KG Tilsit-Ragnit

Date: 2009/05/05 20:48:50
From: Knuffelmaus1965x(a)aol.com <Knuffelmaus1965x(a)aol.com>

Hallo Gisela,
 
ja es geht,
 
Danke an Joachim
 
Viele Grüße
 
Jutta

[OWP] Neueggleningken

Date: 2009/05/05 21:35:14
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Hallo Wolfgang,
im http://www.gemeindeverzeichnis.de fand ich, daß Neu Eggleningken im 
Kreis Ragnit lag / liegt und 1900 106 Einwohner hatte  < 
http://www.gemeindeverzeichnis.de/gem1900/gem1900.htm?ostpreussen/ragnit.htm 
 >.
Deshalb könnte eine Rückfrage bei der Kreisgemeinschaft Tilsit-Ragnit 
evtl. erfolgversprechend sein:
TILSIT-RAGNIT (s. a. RAGNIT)
Kreisvertreter: Hartmut Preuß, Hordenbachstraße 9, 42369 Wuppertal, 
Telefon (02 02) 4 60 02 34 
<https://freemailng2401.web.de/online/msg/html_popup.htm?rv_crypt=LWj8ZUZ8z//s7FcjanCl2HBf7BxdGSG96V5vBmSisECCdTHrCSc/KUJSrQiCcDOLR4C4U2ee%2B5KY4gmcLGu9xhx58ziLzzPLF/YSRU4nN2ASZW1j/mcZ8QeqvuGE4ZpRxHwsurqvSrWqAS4vPqtFEKla8aU2l31eoVX/p1DVzC4BhqlxY%20>, 
Fax 4 96 69 81, Gst: Helmut Pohlmann, Telefon (0 46 24) 45 05 20 
<https://freemailng2401.web.de/online/msg/html_popup.htm?rv_crypt=LWj8ZUZ8z//s7FcjanCl2HBf7BxdGSG96V5vBmSisECCdTHrCSc/KUJSrQiCcDOLR4C4U2ee%2B5KY4gmcLGu9xhx58ziLzzPLF/YSRU4nN2ASZW1j/mcZ8QeqvuGE4ZpRxHwsurqvSrWqAS4vPqtFEKla8aU2l31eoVX/p1DVzC4BhqlxY%20>, 
Fax 29 76, Rosenstraße 11, 24848 Kropp; Internet: 
http://www.tilsit-ragnit.de/ 
<https://freemailng2401.web.de/jump.htm?goto=http%3A%2F%2Fwww%2Etilsit%2Dragnit%2Ede%2F>
Viele Grüße
Joachim R
http://www.famint.de.nr

Wolfgang Schmetzer schrieb:
> Hallo
> bei meinen Recherchen über  "Eggleningken", den Geburtsort meines Vaters treffe ich öfters auf "Neueggleningken".
> Kann mir jemand sagen wo dieser Ort lag und wann es den eventuell gab.
> Hab leider nichts schlüssiges dazu gefunden.
> Danke
> SCHMETZER Wolfgang (Riesa(

[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/05 21:35:55
From: Gerd Köke <gerd-koeke(a)onlinehome.de>

Hallo,
ich möchte mich für die Tipps im Zusammenhang mit der doppelten Datenpflege 
bedanken.
Ich werde vermutlich die Lösung mit dem USB-Stick wählen.
An Dietmar noch die Fragen: Hast du eine Kontrolle darüber, dass nicht 
versehentlich Daten gelöscht werden, die als ähnlich, usw. eingestuft 
wurden. Das wäre meine größte Angst, bzw. Bedenken mit diesen Programmen! 
Was kostet es und ist es einfach zu bedienen?

Viele Grüße aus Berlin
Gerd


-----Ursprüngliche Nachricht----- 
Von: "Dietmar Hoffmann" <dietmar.hoffmann at t-online.de>
An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Gesendet: Montag, 4. Mai 2009 22:50
Betreff: Re: [OWP] Doppelte Datenpflege


Hallo,

ich arbeite mit "SyncToy" und stelle so die Synchronsierung meiner Daten
sicher.

Gruß

Dietmar

W.Derenek schrieb:

> Hallo Gerd,
>
> ich kenne zwar Deine Voraussetzungen nicht, aber ich handhabe es so:
>
> - meine Rechner sind über ein Netzwerk verbunden
> - auf meinem "Hauptrechner" sind die Daten gespeichert
>
> - bei Dateneingabe auf einem anderen Computer (z.B. Notebook) lade ich 
> ggf. die aktuelle Datei vom "Hauptrechner"; bearbeite die Datei und 
> speichere diese auf dem genutzten Gerät ab.
>
> - eine Kopie der Datei wird dann wieder an den "Hauptrechner" gesandt. 
> Somit auch doppelte Datensicherung.
>
> Alternativ bietet sich eine wiederbeschreibbare CD als "Arbeitsmedium" an.
> Nach getaner Arbeit die Daten auf Festplatte und CD speichern und (bei 
> Rechnerwechsel) die aktuelle Version von CD laden.
>
> Grüße aus dem Schwarzwald
> Wolfgang
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Neueggleningken

Date: 2009/05/05 21:39:23
From: Dr. M. Stepponat <m.stepponat(a)inode.at>

hallo,
hier finden sie etwas zu dem ort: http://gov.genealogy.net/ShowObjectSimple.do?id=NEUKENKO14DW

dort wurde 1912 charlotte stepponat geboren, tochter des friedrich  
herrmann stepponat aus budingen/budeningken sowie seiner ehefrau  
auguste wilhelmine lokau aus groß lenkeningken. eggleningken wurde bei  
den kindern auch "lengelings" genannt. habe sie evtl. diese  
familiennamen bei sich?

mfg,
m. stepponat


Am 05.05.2009 um 20:02 schrieb Wolfgang Schmetzer:

> Hallo
> bei meinen Recherchen über  "Eggleningken", den Geburtsort meines  
> Vaters
> treffe ich öfters auf "Neueggleningken".
> Kann mir jemand sagen wo dieser Ort lag und wann es den eventuell gab.
> Hab leider nichts schlüssiges dazu gefunden.
> Danke
> SCHMETZER Wolfgang (Riesa)
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Übersetzungshilfe Latein

Date: 2009/05/05 21:50:14
From: Walter Rohde <W.Rohde3(a)gmx.de>

Lieber Günter Krome,
versuchen will ich es gern.
Grüße aus Krefeld
W. Rohde

----- Original Message ----- 
From: "Günter Krome" <guenter-krome(a)t-online.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 12:31 PM
Subject: [OWP] Übersetzungshilfe Latein


Liebe Listenmitglieder !



Eine Bitte an die Lateiner unter Euch. Ich bin auf eine Zeile - unsere
Familie betreffend - gestoßen, leider in Latein. Mit Hilfe eines
Wörterbuches komme ich nicht sehr weit, wer könnte mir da helfen ?



Viele Große und besten Dank vorweg



Günter Krome

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Familienforschung Littauen.. ?

Date: 2009/05/05 22:20:31
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Hallo Listige,
da es bei mir da nach aussieht, dass ein Familienzweig seinen Ursprung in
Littauen hat, würden mich anlaufstellen hierfür interessieren..

Hat auf diesem Gebiet jemand erfahrungen?


Grüße

Sebastian


-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, *?Tomuscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn,* ?Redmetschen?

[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/05 22:35:53
From: Dietmar Hoffmann <dietmar.hoffmann(a)t-online.de>

Hallo Gerd,

das Programm ist mit unwesentlichen Einschränkungen kostenlos im 
Internet erhältlich und arbeitet problemlos.

Wichtig, falls die Ursprungsfrage evtl. falsch von mir verstanden, es 
ist kein Datensicherungsprogramm, sondern es synchronisiert Daten auf 
unterschiedlichen Laufwerken (oder PC's, die miteinander verbunden 
sind). Das heißt, wenn auf einem Lw etwas geändert/ gelöscht wird, so 
wird dieser Vorgang auf dem anderen Lw ebenfalls durchgeführt.

Alles weitere vielleicht auf dem direkten Weg, da wir uns außerhalb der 
Genealogie befinden.

Gruß

Dietmar

Gerd Köke schrieb:

> Hallo,
> ich möchte mich für die Tipps im Zusammenhang mit der doppelten 
> Datenpflege bedanken.
> Ich werde vermutlich die Lösung mit dem USB-Stick wählen.
> An Dietmar noch die Fragen: Hast du eine Kontrolle darüber, dass nicht 
> versehentlich Daten gelöscht werden, die als ähnlich, usw. eingestuft 
> wurden. Das wäre meine größte Angst, bzw. Bedenken mit diesen 
> Programmen! Was kostet es und ist es einfach zu bedienen?
>
> Viele Grüße aus Berlin
> Gerd
>
>
> -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: "Dietmar Hoffmann" 
> <dietmar.hoffmann at t-online.de>
> An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Gesendet: Montag, 4. Mai 2009 22:50
> Betreff: Re: [OWP] Doppelte Datenpflege
>
>
> Hallo,
>
> ich arbeite mit "SyncToy" und stelle so die Synchronsierung meiner Daten
> sicher.
>
> Gruß
>
> Dietmar
>
> W.Derenek schrieb:
>
>> Hallo Gerd,
>>
>> ich kenne zwar Deine Voraussetzungen nicht, aber ich handhabe es so:
>>
>> - meine Rechner sind über ein Netzwerk verbunden
>> - auf meinem "Hauptrechner" sind die Daten gespeichert
>>
>> - bei Dateneingabe auf einem anderen Computer (z.B. Notebook) lade 
>> ich ggf. die aktuelle Datei vom "Hauptrechner"; bearbeite die Datei 
>> und speichere diese auf dem genutzten Gerät ab.
>>
>> - eine Kopie der Datei wird dann wieder an den "Hauptrechner" 
>> gesandt. Somit auch doppelte Datensicherung.
>>
>> Alternativ bietet sich eine wiederbeschreibbare CD als 
>> "Arbeitsmedium" an.
>> Nach getaner Arbeit die Daten auf Festplatte und CD speichern und 
>> (bei Rechnerwechsel) die aktuelle Version von CD laden.
>>
>> Grüße aus dem Schwarzwald
>> Wolfgang
>>
>>
>> _______________________________________________
>> OW-Preussen-L mailing list
>> OW-Preussen-L at genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Ort JORBAKELEN vermutl. Insterburg / FN GEGUSCH

Date: 2009/05/05 22:43:16
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Angela,

> ...Wo er den Namen her hat weiß ich nicht. Er sucht
den Ort im Zusammenhang mit Heinriette GEGUSCH, die dort geboren seien soll.

wir kommen "der Sache" vielleicht ein bisschen näher:

GEGUSCH, Karl, Besitzer in Gr. Schunkern, Krs. Insterburg, Post Leipeninken
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

GEGUST, Eduard, Besitzer in Laukogallen, Krs. Insterburg, Post Warkau
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

Quelle: Kartei "Q", Buchstabe G - Hrsg. VfFOW (das reimt sich sogar ;-) ).
Und nein, ich habe dieses Gumbinnener Adressbuch nicht zur Verfügung. :-(

Ein allgemeiner Tipp: Wenn Ihr als FF Zusatznamen (auch Beinamen) oder
Daten habt, Orts- und Gebietsangaben, einen ungefähren Zeitraum, wer, wann,
wo (die drei großen "Ws") und ca. geboren, getauft, geheiratet und gestorben
ist (die vier großen "Gs), teilt diese *bitte* mit. Jede noch so kleine 
Information
ist hilfreich für Helfer und vermeidet eine Flut an Rückfragen. :-)

Mit lieben Gute-Nacht-Grüßen an alle im und um's Netzwerk herum --- Gisela 




[OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Date: 2009/05/06 04:02:01
From: Susan and Joe Cadena <traveljazz(a)sbcglobal.net>

Hallo in die Liste,

 

Ist jemand im Besitz dieser Ausgabe der obengenannten Zeitschrift? Darin
erscheint der Titel „Aus der Genealogie des Danziger Ratsgeschlechts
Rosenberg“ von Helmut Strehlau. Und in dieser Genealogie sollen auch andere
Familiennamen erwähnt sein, u.a. SCHUMANN.

 

Ich suche alle Hinweise auf den Namen SCHUMANN in Danzig, besonders in der
Zeit von 1800 bis 1880. Wäre es möglich, irgendwo eine Kopie dieser
Zeitschrift zu bestellen?

 

MfG

Susan Cadena

Reno/Nevada/USA


[OWP] KB Kalkstein

Date: 2009/05/06 07:26:44
From: Günter Krome <guenter-krome(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder !

 

Beim Stübern fand ich einen Eintrag des Diözesanarchivs in Allenstein „
Ahnenseite  Kalksteinkarte „. Hauptsächlich handelt es sich um die Namen
Kather, Lapatki, Fisahn, Mössing und Reddig.

 

Günter Krome


[OWP] Familienforschung in Litauen

Date: 2009/05/06 07:38:25
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Message: 8
Date: Tue, 5 May 2009 22:20:31 +0200
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>
Subject: [OWP] Familienforschung Littauen.. ?

Hallo Listige,
da es bei mir da nach aussieht, dass ein Familienzweig seinen Ursprung in
Littauen hat, würden mich anlaufstellen hierfür interessieren..

Hat auf diesem Gebiet jemand erfahrungen?

Grüße

Sebastian

Hallo, Sebastian,

in welcher Gegend von Litauen willst Du suchen? Ich forsche in der Gegend um Eydtkuhnen und Wirballen bis nach Kowno.

Mit freundliochem Gruß
Grit Linster aus Berlin

__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms




[OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Date: 2009/05/06 09:14:20
From: Dr. Claus-Volker Klenke <cv.klenke(a)arcor.de>

> Wäre es möglich, irgendwo eine Kopie
> dieser Zeitschrift zu bestellen?

http://www.degener-verlag.com/

- dort auf "Genealogische Zeitschriften" klicken. Die Inhaltsangaben 
aller Ausgaben können eingesehen werden, alle - verfügbaren - 
Einzelhefte können bestellt werden (ca. 2-3 EUR pro Heft, 
Mindestbestellwert 10 EUR). Ob und wie in die USA versandt wird, weiß 
ich allerdings nicht.

Besten Gruß
Claus-Volker (Klenke)



[OWP] SEDDIG - Tutschen/ Stallupönen, ADOMAT - Eigern/Pillkallen und LINK - Tutteln/Kraupischke n

Date: 2009/05/06 09:45:44
From: Sabine Kovacs <sabsi_123(a)gmx.de>

Hallo 

Wo kann ich Informationen und Urkunden bekommen?

1832 Matthias Seddig aus Tutschen/ Stallupönen
1880 Elisabeth Kittler aus Tutschen/ Stallupönen
1883 Anna Adomat Eigern/Pillkallen
1889 Otto Link Tutteln/Kraupischken

Danke
Sabine

[OWP] Familienforschung in Litauen

Date: 2009/05/06 10:12:47
From: Lothar Mademann <lothar.mademann(a)gmx.de>

>-----Ursprüngliche Nachricht----- 
>Von: "grete linster" <will.mehrwissen at web.de>
>An: <ow-preussen-l at genealogy.net>
>Gesendet: Mittwoch, 6. Mai 2009 07:38
>Betreff: [OWP] Familienforschung in Litauen

>Ich forsche in der Gegend um Eydtkuhnen und Wirballen bis nach Kowno.

>Mit freundliochem Gruß
>Grit Linster aus Berlin

Hallo Grit,
ist Dir bei Deinen Forschungen der FN QUITSCHAU begegnet?
Ich habe einen Friedrich Ernst QUITSCHAU *28.12.1882 in KOWNO.
Er zog später nach Elberfeld (heute Stadtteil von Wuppertal) und heiratete 
dort die aus Stallupönen stammende Martha Helene ZINS.
Vater: Wilhelm Q. *11.11.1838 Droszwalde Kr. Pillkallen, + 01.12.1889 Riga
Mutter: Auguste geb. DILLBINZ *04.01.1849 Stallupönen.
Der jüngere Bruder Werner Otto Q. *19.09.1888 Riga, +10.05.1970 Duisburg 
heiratete 1917 ebenfalls in Elberfeld.

Gruß aus Wuppertal
Lothar (Mademann)


[OWP] DOST KIWITTEN / KLEIDITTEN NARPRATTEN

Date: 2009/05/06 11:17:01
From: Dorit Müller <muedobel(a)web.de>

Ha llo Andeas Meininger ! Vielen Dank für die rasche Antwort.Da in dieser Region bereits um 1600 ein DOST Libertinus ist, gehe ich (hoffentlich mit Recht) davon aus, daß dort das "Nest" der DOST´s liegen müßte. Können Sie den Unteragen entnehmen. ob die von Ihnen genannten Kinder von ROMAN oder dem verstorbenen DOST sind ?

Weiß jemand aus der Liste etwas über DOST´s aus der Zeit vor 1600 bis etwa 1712 in der Region KIWITTEN / KLEIDITTEN oder NARPRATTEN ?
Noch einen schönen Tag!          Dorit Müller

[OWP] Ort JORBAKELEN vermutl. Insterburg / FN GEGUSCH

Date: 2009/05/06 11:23:04
From: brigitte schymura <brigitte.schymura(a)t-online.de>

Hallo Gisela,

ich hatte Angela schon per direkter Email die Möglichkeit aufgezeigt, dass
es sich bei Jorbakelen um Georgenburgkehlen (ab 1938 Kleingeorgenburg)
nordöstlich von Insterburg handeln könnte. Phonetisch (ostpreußisch "g" =
"j") könnte es ungefähr passen.

Gruß
Brigitte (Schymura)


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Gisela Sanders
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 22:43
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Ort JORBAKELEN vermutl. Insterburg / FN GEGUSCH

Liebe Angela,

> ...Wo er den Namen her hat weiß ich nicht. Er sucht
den Ort im Zusammenhang mit Heinriette GEGUSCH, die dort geboren seien soll.

wir kommen "der Sache" vielleicht ein bisschen näher:

GEGUSCH, Karl, Besitzer in Gr. Schunkern, Krs. Insterburg, Post Leipeninken
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

GEGUST, Eduard, Besitzer in Laukogallen, Krs. Insterburg, Post Warkau
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

Quelle: Kartei "Q", Buchstabe G - Hrsg. VfFOW (das reimt sich sogar ;-) ).
Und nein, ich habe dieses Gumbinnener Adressbuch nicht zur Verfügung. :-(

Ein allgemeiner Tipp: Wenn Ihr als FF Zusatznamen (auch Beinamen) oder
Daten habt, Orts- und Gebietsangaben, einen ungefähren Zeitraum, wer, wann,
wo (die drei großen "Ws") und ca. geboren, getauft, geheiratet und gestorben
ist (die vier großen "Gs), teilt diese *bitte* mit. Jede noch so kleine 
Information
ist hilfreich für Helfer und vermeidet eine Flut an Rückfragen. :-)

Mit lieben Gute-Nacht-Grüßen an alle im und um's Netzwerk herum --- Gisela 



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] FN GLOGAU, HINCKE und KLANN

Date: 2009/05/06 12:14:45
From: denisjestmikusz(a)t-online.de <denisjestmikusz(a)t-online.de>

































[OWP] FN GLOGAU, HINCKE und KLANN (diesmal mit Text)

Date: 2009/05/06 13:53:15
From: denisjestmikusz(a)t-online.de <denisjestmikusz(a)t-online.de>

Hallo liebe Forschergemeinde,

hat denn jemand unter seinen Ahnen den Familiennamen HINCKE oder GLOGAU?
Die erste Ehefrau meines Großvaters hieß Minna GLOGAU. Vor dem 2 WK.
haben sie geheiratet und nach dem WK hatten sich Ihre Wege getrennt. Sie
lebte im Westen und er im Osten. Da sie sich über keinen Suchdienst
finden konnten, haben sie sich gegenseitig als Tod geschrieben (obwohl
noch beide lebten).
Minna heiratete später erneut und hieß dann HINCKE.
Kann jemand etwas mit diesen Nachnamen anfangen? Leider kann ich zu dem
Herkunftsort Minna's nichts mitteilen. Ich weiß nur, dass Sie gegen 1940
im Raum Lötzen/Angerburg gelebt hatte.

Viele Grüße
Denis



[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL15=20

Date: 2009/05/06 14:26:10
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 

Viel spass beim Lesen wünscht Bernd aus Wolfsburg

Gilgenau,KreisOsterode,Lg.Allenstein,423Ew.
Fleischer: MEIKE,A.; SKOWASCH,H.
Gasthof: RITTER
Muehle: KOPPLIN
Schmiede: BEHREND: BERGER
Schneider: GRABOWSKI; PSCHAK; RICKOWSKI; SCHUSDZIARA
Schuhmacher: RESCHKE; RIKOWSKI


Gilgenburg,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,1717Ew.
Auf Anfrage


Glandau,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein
Gasthof:TESCHNER,Felix
Gm.-waren: SIMON,K., TESCHNER
Schneider: EISENBLAETTER; PUSCH
Tischler: SCHULZE,Aug.


Glaubitten Rittergut,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,200Ew.
Molkerei: GOEDE,Rudolf


Glockstein;Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,530Ew.
Gasthoefe:GRAW,A.; HUHMANN,A.
Gm.-waren: FLEISCHER,J.
Schmiede: LETTMANN,F.; SCHLEGEL
Schneider: KEHRBAUM; LINGNAU
Schuhmacher: LINGNAU,A.
Stellmacher: HIEPLER,A.


Glottau,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,853Ew.
Gasthoefe: BOENIGK,A.; STEINKY,F.
Schmiede: JONICK,A.; KEWITZ,R.
Schneider: GOERIGK,A.; JAEGER,A.; LINGAU,j:
Schuhmacher: WALD,L.
Stellmacher: DRENGK
Tischler: GOERIGK,F.; SCHULZKI,J.


Godnicken,Kreis Fischhausen,Lg. Koenigsberg,110Ew
Gasthof: ALBRECHT,Hermann
Gm.-waren: ALBRECHT,Hermann
Schneider: KLETT
Schuhmacher: SCHOEWSKI


Goldap,Kreisstadt im Reg.-Bez.Gumbinnen,Lg.Insterburg,8349Ew.
Auf Anfrage


Gonsken,Kreis Oletzko;lg.LYck,839Ew.
Fleischer: WILLUDA; ZIEHE
Gasthof: HEIN; PEYSAK; REUTER
Gm.-waren: GASSNER,O.
Muehle: KOWALZICK
Schmiede: HERRMANN,C.& F.; PORTEFE,O.
Schneider: CZESNY; PLAGA,J.; ZOPP,J.; ZWIESLER
Schuhmacher: DOMBEROWSKI,J.; HOFFMANN,G.; JELINSKI,M.
Stellmacher: BAHLO; KOCHAN
Tischler: GOTTUCK,A.& C.;


Goeritten;Kreis Stallupoenen,Lg.Insterbuerg,388Ew.
Gasthoefe. FLICK,A.; MIKOLEIT,G.; SCHEIDEREITER,F.
Schneider: WARNATH,C.


Goetkendorf,Kreis-Lg.Allenstein,723Ew.
Baugeschaeft:MOSER,A.
Baumschule: FLIGG,B.
Dachdecker: WOLF,V.
Fleischer: FRANKENBERG; PIECZKOWSKI
Gasthoefe: KOENIGSMANN
Gm.-waren: MUELLER
Korbmacher: REITZUG: URBAN
Saegewerke: MONDRY & GOLDSTEIN
Schmiede: BAUER,J.; KORMALEWSKI
Schneider: JANOWITZ; KATZOROWSKI
Stellmacher: BLESS,V.
Tischler: HENNIG,F.
Wagenbau: BLOESS,V.


Grabenhof, Kreis Labiau,Lg. Koenigsberg,48Ew.
Saegewerke: RUDOWSKI,C.
Steinhandlung: KOERINTH,Heinrich
Schiffahrtsges.&Rhederei: RUDOWSKI,C.


Grablaucken,Kreis Pillkallen;Lg. Insterburg,93Ew.


Gm.-waren: EIGNER,J.W.


Grabnick,Kreis-Lg.,Lyck,866Ew.
Baecker: MEYER,G.
Fleischer: DUDDEK,F.; KONITZKO,H.
Gaertner: SIEGMUND,F.
Gasthoefe: FILL,E.; JORZIK,H.; PERKUHN,A.; WERNER,W.
Imkerei: BYLDA; DANOWSKI; DENNIG; WELLER
Maurermstr: HALZNER,F.; KERWIN,A.; KLIMMEK,G.
Sattler: MUZATH,F.
Schmiede: GUSEK; JWACZIK; RUDZKO
Schneider: KOSTRZEWSKI,L.; MOLDEHAUER,W.; PTZYWARRA,W.
Stellmacher: IWANCZIK; MALINOWSKI; NEDZWETZKI: SEBROWSKI
Tischler: BAZENSKI,S.; SEWCZIK,W.


Grabowen,Kreis Goldap,Lg. Insterburg,487Ew.
Butterhdlg.engros: RATKE,M.
Fleischer: HOLZ
Gasthoefe: JORZIG,A.; URMONEIT,C.
Gm.-waren: GALLINAT,F.; RATHKE,M.; URMONEIT,C.
Muehle: MENGEL,Carl
Sattler&Riemer: PIEPER,E.
Schmied:CZILWO,C.
Schneider: BELUSA,W.; KLEIN,W.
Schuhmacher: GRAJETZKY,F.; RAMMINGER,F.
Tischler: KRAUSE,F.
Ziegelei: MEISNER,Fr:; OGRZEY


Grammen,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,640Ew.
Brennerei: v.STABBERT,A.
Fische: BUCHHOLZ,F.& J.
Fleischer: OLK,M.
Gasthoefe: BOMOTZKI; SONTOWSKI
Gm.-waren: ULONSKA,M.
Schmiede: ROSSLAU,K.; SONTOWSKI
Schneider:FILIPP,F.; ITSCHK,F.; SALEWSKI,F.
Schuhmacher: LIPKA,F.
Tischler: TONK,J.
Ziegelei: CZEZKA,J.; MATHISZICK,F.


Grieslienen,Kreis Lg.Allenstein,796Ew.
Brunnenbauer: RETTKOWSKI,F.
Dachdecker: MAKOWSKI,C.
Fische: BROCH,G.
Fleischer: LIEDMANN,A.; WORGULL
Gasthoefe: KLIMEK; NEUBER,J.
Gm.-waren:NEUBER,J.; NEUMANN
Glaser: ZIESLAS
Landesprodukte:KLIMMEK,J.
Messerschmiede: MERCHLOWSKI,F.
Muehle: ORLOWSKI
Schmiede: LIEDMANN; MERCHLOWSKI
Schneider: JAKUBOWSITZ; KLOBUZENSKI; MATERN
Schuhmacher: GRUPERT; WESKI; WIECZORREK
Stellmacher: JABLOWSKI,M.
Uhrmacher: TILEWSKI,J.

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL16

Date: 2009/05/06 14:28:49
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Die nachste von Bernd

 
Grodzisko,KreisAngerburg;Lg.Lyck,549Ew.
Baugeschaeft: FALK,J.; PODELLEK,F.
Gm.-waren: BRISE; GRAETKE
Schmiede: KASCHUL,C.
Schneider: PODELLEK,F.
Schuhmacher: STADIE
Tischler: THIMM,O.


Gronau,Kreis Heilsberg;Lg. Bartenstein,582Ew.
Droguenhdlg: WOHLGEMUTH,J.
Gasthoefe: BOLZ,J.; POSCHMANN,A.
Gm.-waren: POSCHMANN,A.
Kalkbrennerei: THATER,E.
Muehle: GUTZEIT,O.
Schmiede: KAESLER,A.; SCHROETTER,F.
Schneider: BERGMANN,A.; MERTEN,A.; SCHAADE,P.; SCHEIDMANN,A.
Schuhmacher: SCHWARZ,A.; ZINT,A.
Stellmacher: GRUNWALD
Tischler: SCHRADE I,A. & II,A.; STEGMANN,P.
Uhrmacher: SCHRADE,P.


Grondzken,Kreis Loetzen;Lg.Lyck;680Ew.
Fleischer:RISCHKE,F.
Gasthoefe: WILLAMOWSKY,Amalie
Muehlen: FOGO; KULSCHEWSKI
Schmied: KNETSCH
Schneider: DROSDATIS,G.; SEMBILL
Schuhmacher: GEMBALLA; WERKOWITZ
Stellmacher: SZOSTAK
Tischler: JOSCHKO; SCHEMIONEK


Gross-Astrawischken,Kreis Gerdauen;Lg.Bartenstein;353Ew.
Gasthoefe: NEUMANN,Paul; WARSTAT,Carl


Gross-Aulowoenen;Kreis, Lg.Insterburg,326Ew.
Agenturgeschaeft:ROESE,Ed.; SUDAU,G.
Baecker: ESCHMANN,E.
Barbier: NEUBEREIT
Fleischer: ETTIG,O.; NAUJOKS,W.
Gasthoefe: LINZ; OBERSTALLER,M.; SUDAU,Ernst
Gm.-waren: HEINRICH,Gustav; LINK,Fr.; VEIDT
Holzhdlg: SCHUNKAT,Carl
Honig-Engroshdlg: MOELLER 
Kaesefabr.-Engroshdlg.:MENTZ
Klempner: HAASLER,Th.
Landw.-Maschinen: KERRINNIS,F.
Maler: RIESER,H.
Manufakturw.: ALEXANDROWITZ,H.
Mechan.-Werkstaetten: SUDAN,O.
Moebelfabr.: PADUKS; SCHROEDER
Muehlen: BLEYER,F.; PAETTZ,F.
Oefen&Kamine in Thon: WOEPRECHT
Sattler: STRUNGUT
Schlosser: RIESER
Schneider: KLUETKE; NITZMANN; RAUDSZUS
Schuhmacher: KASCHUBS
Tischler: KONRAD,W.
Uhrmacher: WIXWAL,W.

[OWP] Lapinski aus Suwalken?

Date: 2009/05/06 15:40:07
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Liebe Listenteilnehmer,

seit Jahren schlage ich mich meinen Lapinski-Vorfahren herum.
Diese Vorfahren stammen ab meinem Vater aus Riga und Mitau in Lettland.
Nun habe ich aber aus der Todeseintragung im Kirchenbuch der Stadt Mitau recherchiert, dass mein Ururgroßvater Hans (Jann Anns laut lettischem Kirchenbuch = Johann Hans)Lapinski aus Litauen stammt. Das ist natürlich recht ungenau.

Dessen Sohn, mein Urgroßvater Fritz (Friedrich) Lapinski ist nach USA ausgewandert und nach wenigen Jahren zurückgekehrt. Auf der Hamburger
Schiffliste steht als Heimatort Suwalken drauf.
Trotzdem ich ja definitv weiß, dass er aus Mitau (und später Riga) kommt,
könnte das ein Hinweis sein. Vielleicht hat er Zwischenstation bei Verwandten gemacht? Suwalken ist ja recht nah an der heutigen polnisch-litauischen Grenze. Wer weiß was um die Mitte des 19. Jahrhunderts alles als litauisch bezeichnet wurde?

Gibt es hier Forscher, die in Suwalken und Umgebung forschen und denen der Familienname Lapinski untergekommen ist?

Danke für jeden Hinweis

Astrid
-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

[OWP] FN GLOGAU, HINCKE und KLANN (diesmal mit Text)

Date: 2009/05/06 16:21:00
From: Hans-Peter Schawaller <hans-peter.schawaller(a)T-Online.de>

Hallo Denis,
Habe eine Klara Rosalia Glogau, * 25.7.1845 Laukischken , Ihr Vater war Wilhelm Glogau. Quelle : Erdmann und Budesarchiv
M.f.G. H.-P. Schawaller
 "mailto:denisjestmikusz at t-online.de" <mailto:denisjestmikusz at t-online.de> schrieb:
> Hallo liebe Forschergemeinde,
> 
> hat denn jemand unter seinen Ahnen den Familiennamen HINCKE oder GLOGAU?
> Die erste Ehefrau meines Großvaters hieß Minna GLOGAU. Vor dem 2 WK.
> haben sie geheiratet und nach dem WK hatten sich Ihre Wege getrennt. Sie
> lebte im Westen und er im Osten. Da sie sich über keinen Suchdienst
> finden konnten, haben sie sich gegenseitig als Tod geschrieben (obwohl
> noch beide lebten).
> Minna heiratete später erneut und hieß dann HINCKE.
> Kann jemand etwas mit diesen Nachnamen anfangen? Leider kann ich zu dem
> Herkunftsort Minna's nichts mitteilen. Ich weiß nur, dass Sie gegen 1940
> im Raum Lötzen/Angerburg gelebt hatte.
> 
> Viele Grüße
> Denis
> 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
 

[OWP] Feier in Königsberg

Date: 2009/05/06 17:18:33
From: LaAhn <axemlv(a)labinsky-achenbach.de>

In der Nacht vom 29.8.zum  30.August 1944 wurde die Innenstadt von 
Königsberg
durch einen Bombenangriff fast völlig zerstört.
Am 19.8.2009 soll im Königsberger Dom ein Gedenkkonzert stattfinden.
Weiß jemand was genaues ?,
gibt es vielleicht sogar jemand der hinfährt,
ich würde mich dann gerne anschließen.

mit freundlichem Gruß

Michael Labinsky

-- 
suche
Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg 
und Samland  / Fischhausen.
axemlv at labinsky-achenbach.de
www.labinsky-achenbach.de




[OWP] Feier in Königsberg

Date: 2009/05/06 17:30:21
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Hallo Michael,
Im Königsberger Express v. April 2009 stand in einem Leserbrief, daß 
Anmeldungen zu dem Gedenkkonzert an Gerfried Horst, Hamburg, Telefon 040 
224946, Gerfried.Horst at t-online.de zu richten sind.
Vielleicht sind bei ihm auch weitere Auskünfte zu erhalten.
Freundliche Grüße
Joachim Rebuschat

LaAhn schrieb:
> In der Nacht vom 29.8.zum  30.August 1944 wurde die Innenstadt von 
> Königsberg
> durch einen Bombenangriff fast völlig zerstört.
> Am 19.8.2009 soll im Königsberger Dom ein Gedenkkonzert stattfinden.
> Weiß jemand was genaues ?,
> gibt es vielleicht sogar jemand der hinfährt,
> ich würde mich dann gerne anschließen.
> mit freundlichem Gruß
> Michael Labinsky
>


[OWP] Familienforschung Littauen.. ?

Date: 2009/05/06 18:14:04
From: carsten iwan <c.iwan(a)arcor.de>

Hallo Sebastian,

ich habe selbst die Wurzel meines väterlichen Familienzweig in Litauen 
gefunden. Wichtig ist zu wissen welcher Religion und Nationalität der 
Familienzweig vermutlich abstammt. Deutsche Nationalität ist hauptsächlich 
in der evangelisch-lutherischen Kirche und im geringem Maße in der 
evangelisch-reformierten Kirche zu finden. Die polnisch-litauische 
Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern, in den 
katholischen Kirchenbüchern und im geringem Umfang in den 
evangelisch-lutherischen Kirchenbüchern zu finden. Die weißruthenische 
Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern und in den 
griechisch-orthodoxen Kirchenbüchern zu finden. Unterlagen dafür findest Du 
im Staatsarchiv Leipzig www.archiv.sachsen.de und bei den Mormonen. Ich 
bearbeite gegenwärtig einige reformierte Kirchenbücher von Litauen und 
Polen, wenn Du mir den gesuchten Familiennamen gibst könnte ich mit 
nachsehen.

Grüße aus Leipzig

Carsten Iwan

----- Original Message ----- 
From: "Sebastian Rautenberg" <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 10:20 PM
Subject: [OWP] Familienforschung Littauen.. ?


Hallo Listige,
da es bei mir da nach aussieht, dass ein Familienzweig seinen Ursprung in
Littauen hat, würden mich anlaufstellen hierfür interessieren..

Hat auf diesem Gebiet jemand erfahrungen?


Grüße

Sebastian


-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, *?Tomuscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn,* ?Redmetschen?
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL17

Date: 2009/05/06 18:28:27
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

The Next one

 
Gross-Bartelsdorf,KreisAllenstein,Lg.Allenstein,539Ew.
Fleischer: REHBERG,E.
Gasthoefe: KLARA,J.
Gm.-waren: FELCHNER,G.; HATTORF,O.; KLARA,G.
Schmied: WEISS,V.
Schneider: DOST,J.; FLANZ,V.; GETTA,A.; SOBOTTKA,J.
Schuhmacher: DRABINSKI,A.; DRABINSKI II,J.; GERLITZKI; JAGIELKI,J.; SCHMIDT,H.
Stellmacher: KORCZIKOWSKI,Val.
Tischler: FLANZ,A. & J.; ODRIAN,M.; RACZEK,F.
Gross-Baum,Kreis Labiau,Lg. Koenigsberg i.Pr.;283Ew.
Gasthof: LEPSIN,F.
Gm.-waren: LEPSIN,F.
Schmied: PANKOW
Schneider: BUTZKIER
Schuhmacher: BENDIG,F.


Gross-Berschkallen,Kreis,Lg. Insterburg,540Ew.
Baecker: DITTEYER,H.; STAMM,L.
Fleischer: JESTIGREIT
Gasthoefe: RUDAT,C.; HEINRICH,E. 
Gm.-waren: BEHRENDT; HEINRICH,E.; NAUJOKS;Nachf.,O.
Muehle: KOPP
Schmied: TROTT,J.
Schneider: MEYER; RUDAT,E.
Schuhmacher: BARKOWSKY,G.
Stellmacher: LUSCH
Tischler: BARKOWSKY,O.


Gross-Bertung,Kreis,Lg.Allenstein,517Ew.
Fleischer: GASWINDT
Gasthoefe: LANGKAU; RATZKI
Gerberei: PILENSKI
Muehle: BIERNATH
Schmied: TRUCZINSKI
Schneider: BARTNICK; KACHANSKI: KOSLOWSKI
Schuhmacher: CHODCZINSKI: DEMUTH
Tischler: KLUTH: KUPCZIK: NEUMANN
Zimmermstr: HINZMANN: KONIECZKA


Gross-Bestendorf,KreisMohrungen,Lg.Braunsberg,1289Ew.
Kaesefabr.-Engroshdlg.: SCHROETER
Schmiede: HAESE: JOSEWSKI
Stellmacher: TABEL


Gross-Blaustein,KreisRastenburg,Lg.Bartenstein,404Ew.
Muehle: DANIEL
Schmiede: BOLLIN
Schneider: EHRITT
Schuhmacher: BOGDAHN: WOITSCHELE
Ziegelei: Geb. Edwin & Kuno LANGENSTRASSEN


Gross-boessau,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,587Ew.
Fleischer: MIELKE,G.
Gasthoefe: HOLZKI Ww.,A.; LANGE
Muehle:HIPPEL
Photograph: MALUCH
Schmiede: BLOK,J.
Schneider: SCHIKORRA; WONTORRA
Schuhmacher: BOENKE,J.
Stellmacher: KORTZIKOWSKI; BLOCK
Tischler: GOERIGK,F.; NIETSCH,A.
Toepfer: LAUT


Gross-Brittanien,Kreis Niederung;Lg.Tilsit,120Ew.
Gasthoefe:Weisser Schwan ohne FN
Gm.-waren: FROEHLICH,H.
Maschinenfabr: JANZ & ZENTHOEFER
Molkerei & Molkereiprodukte
( Tilsit-Niederunger Central-Dampfmolkerei) ZULAUF,Hermann


Gross-Buchwalde,Kreis,Lg.Allenstein,736Ew.
Baugeschaeft: FEIDE; GOLDAU; GRUBERT
Gashoefe: SEIDEL,J.
Gm.-waren: LAGERPUSCH,J.
Korkholz: RADTKE
Saegewerke: MILLER,O.
Schmiede: GANSWIND,F.
Schneider: FREITAG,J.; GREMM,M.; JERZYMSKI,G.
Schuhmacher: GAHBLER; TAPPLICH
Steinsetzer: TESCHNER,F.
Stellmacher: Schacht,A.
Tischler: FEIDE,J.; GOLDAN,J.
Wagenbau(Felgen): GRZYWACHEWSKI,J.; POLAKOWSKI,V.


Gross-Czymochen,Kreis,Lg.Lyck,583Ew.
Felle&Haeute: MENDCHWITZ
Gasthoefe: RAWRAWEY; REGULZKI
Schmiede: GRZEGORZEWSKI,A.
Schneider: LYSS,J.; TUTLIERS,C.; WOJDAK,M.
Schuhmacher: POLTMAMORSKI,G.;SIMULAT,F.
Stellmacher: JORLZIK,M.
Tischler: REDDEY sen.,F. & jun.F.
Zimmermstr:SCHULEWSKI,F.


Gross-Dankheim(gross-przesdzienk),KreisOrtelsburg;Lg.Allenstein,600Ew.
Gm.-waren:BOEHM
Molkerei:BURSCHINSKI,A.(Dampf)
Schneider: BLUMENSTEIN; ORLOWSKI


Gross-Engelau,Kreis Wehlau;Lg.koenigsberg;774Ew.
Gasthoefe:BIELKE,G.;LITTEK,A.
Gm.-waren: BIELKE,G.;LITTEK,A.;MORSZECK,E.
Sattler&Riemer: RAABE,G.
Schmiede: KUHNKE,F.; NEUMANN,G. 
Schneider: AUGART,C.; DELIGRAND; KAHLKE; REHFELD
Schuhmacher: DANZER,F.; MAHLER,A.; NEUMANN,F.; SCHIKOWSKI,A.
Stellmacher: STRAUSS,H.
Tischler: BREHSEM,H.


Gross-Eschenbruch,Kreis,Lg.Insterburg;384Ew.
Gasthoefe: GELLESCHUN,A.; KRUEGER,O.
Gm.-waren: CAPTULLER,Adeline; KRUEGER,O.;RIEMANN,F.
Molkerei: WERNER,E.
Muhle: PETEREIT; WASCHKE
Schmiede: HERTEL; MORITZ
Schneider: HOFFLEIT: SCHIEMANN
Schuhmacher: WALLEIT
Stellmacher: LUSCHEI




Bernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 Grieslienen

Date: 2009/05/06 18:28:49
From: Werner Liedmann <liedmann(a)soestcom.biz>

From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>

 

 

Hallo Bernd,

 

Das ist  ja  eine Überraschung bei den Fleischern meinen Großvater Anton
Liedmann  namentlich in Deiner Liste erwähnt zu sehen. Da ist noch ein
zweiter Liedmann in Grieslienen der Schmied von Beruf ist. Hast Du noch mehr
an Informationen ?

 

Herzlichen Gruß

 

 

Werner (Liedmann)

 

 

 

 

  _____  

Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter
<http://www.spamfighter.com/lde> , die bisher
252 Spammails entfernt und mir so eine Menge Zeit gespart hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon 


[OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,MAIL3,ORTE MIT A

Date: 2009/05/06 18:33:08
From: Uli GMX <UBudler(a)gmx.de>

Lieber Bernd,
hast du zu dem Tischler Buttler aus Alt-Utka weiterreichende Infos?
Übrigens: herzlichen Dank für deine Arbeit.
Grüße Uli (mail: UBudler at gmx.de)



----- Original Message ----- 
From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Friday, May 01, 2009 11:14 AM
Subject: [OWP] SELBSTSTÄNDIGE in OWP 1902 ,MAIL3,ORTE MIT A



Alt-Schoeneberg,Kreis Allenstein,Lg,Koenigsberg,473 Ew.


Faerberei: BARCZEWSKI
Fleischer: HINZMANN,F.
Gasthoefe: KALINOWSKI; RIEMER
Gm.waren: JOREWITZ
Muehle: GUSKI,A.
Saegewerk: GUSKI,A.
Schmied: HANOWSKI,F.
Schneider: KLOMFASS; LINGNAU; MORITZ; SCHROETER
Schuhmacher: GRUBERT; MARQUITAN


Alt-Ukta,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,856 Ew.


Arzt: KROHN,J.
Apotheke: TRIBUKAIT,Paul
Baecker: FABRITZ,G.; HUEBNER,G.;SAJEWKA,R.; TIMNICK,R.
Barbier: EICHERT,O.
Bierbrauereien: Brauerei&Malzfabrik Kinderhof, Alfred v.JANSEN; WUNDERLICH
Boettcher: BIEBER,M.
Buchbinder: THIEL,Otto
Drechsler: ZNOTTKA,A.
Fleischer: BABST; KALISKI; TROX,L.; TROX,R.; ROSENFELD
Galanterie-,Kurz&Lederwaren: MARIUS,L.
Gm.waren: BIALLUCH,Fr.; SCHULZ,W.; SCHWANDT,F.
Klempner: HOFFMANN
Manufaktur&Modewaren: PFINGST,Geschwister; SCHLOCHAUER,D.
Sattler: KONAPKA,G.; VOSS,K.
Schmiede: KRAUSE: WASSERBERG
Schneider: HAEMPTER; SCHEFFZIK,F.; SCHIRRMANN,G.
Schuhmacher: PREUSKER
Stellmacher: BORK,H.
Tischler: BUTTLER; STANGE,R.; TEUBERT,F.
Toepfer: BIENKOWSKI,L.; BRIESE,F.; WOLFF,H.
Uhrmacher: KUDRITZKI

MfG Bernd aus Wolfsburg
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] DeutscheAhnen.de Forum überarbeitet

Date: 2009/05/06 18:35:29
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

Hallo liebe Ahnenforscher,

Mein Forum DeutscheAhnen.de

http://www.DeutscheAhnen.de/index.php?action=forum

über die altdeutsche Ahnenforschung in den alten Ostgebieten
wurde nun komplett überarbeitet und ist nun besser
strukturiert.

Ich habe ferner alle Kreise von Pommern hinzugefügt.

Wer also nach seinen Ahnen sucht, sollte auch hier
seine Suchanfrage einstellen.

http://www.DeutscheAhnen.de/index.php?action=forum

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.

-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
harti at harti.com
www.OverUnity.com
www.OverUnity.de
www.DeutscheAhnen.de
www.GeldGeldGeld.de
www.harti.com






[OWP] KB Kalkstein

Date: 2009/05/06 18:49:00
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 "Günter Krome" <mailto:guenter-krome at t-online.de> schrieb:
> Beim Stübern fand ich einen Eintrag des Diözesanarchivs in Allenstein ?
> Ahnenseite Kalksteinkarte ?. Hauptsächlich handelt es sich um die Namen
> Kather, Lapatki, Fisahn, Mössing und Reddig.

Hallo Günter,
zufällig lese ich gerade im Buch "Nassau-Siegener Auswander" von Dr.
walter Kolb den FN REDDIG. Interessiert?
Manfred K.

[OWP] Ort JORBAKELEN vermutl. Insterburg / FN GEGUSCH

Date: 2009/05/06 20:26:09
From: Angela Häring <anghaer0403(a)yahoo.de>

Hallo Gisela,

vielen Dank. Ich habe ein Gumbinner Adressbuch, aber da stehen die beiden
nicht drin :-(( ? seltsam. Ich habe Deine Mail mal weitergeleitet,
vielleicht hilft sie ja dem Herrn Tepper bei der Suche.

Viele Grüße
Angela

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Gisela
Sanders
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 22:43
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Ort JORBAKELEN vermutl. Insterburg / FN GEGUSCH


Liebe Angela,

> ...Wo er den Namen her hat weiß ich nicht. Er sucht
den Ort im Zusammenhang mit Heinriette GEGUSCH, die dort geboren seien soll.

wir kommen "der Sache" vielleicht ein bisschen näher:

GEGUSCH, Karl, Besitzer in Gr. Schunkern, Krs. Insterburg, Post Leipeninken
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

GEGUST, Eduard, Besitzer in Laukogallen, Krs. Insterburg, Post Warkau
(Adressbuch, Gumbinnen 1913)

Quelle: Kartei "Q", Buchstabe G - Hrsg. VfFOW (das reimt sich sogar ;-) ).
Und nein, ich habe dieses Gumbinnener Adressbuch nicht zur Verfügung. :-(

Ein allgemeiner Tipp: Wenn Ihr als FF Zusatznamen (auch Beinamen) oder
Daten habt, Orts- und Gebietsangaben, einen ungefähren Zeitraum, wer, wann,
wo (die drei großen "Ws") und ca. geboren, getauft, geheiratet und gestorben
ist (die vier großen "Gs), teilt diese *bitte* mit. Jede noch so kleine
Information
ist hilfreich für Helfer und vermeidet eine Flut an Rückfragen. :-)

Mit lieben Gute-Nacht-Grüßen an alle im und um's Netzwerk herum --- Gisela



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


	
		
___________________________________________________________ 
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo! Mail: http://mail.yahoo.de


[OWP] DOST KIWITTEN / KLEIDITTEN NARPRATTEN - Quellen zum Ermland

Date: 2009/05/06 21:27:07
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Dorit,

zu "Können Sie den Unterlagen entnehmen, ob die von Ihnen
genannten Kinder von ROMAN oder dem
verstorbenen DOST sind?"

Die nicht genannten Kinder (* 1664 bzw. * 1668) stammen
aus der Ehe von Thomas ROMAN mit Elisabeth DOST.

 "Weiß jemand aus der Liste etwas über DOST´s aus der Zeit vor 1600 bis etwa
1712 in der Region KIWITTEN / KLEIDITTEN oder NARPRATTEN ?"

Da empfehle ich nachfolgende Literatur:

Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands, Bd. 26 (Heft
79-81), Braunsberg 1938.
Darin: Dr. A. Birch-Hirschfeld, Bauernlisten aus dem Fürstbistum Ermland von
1660 und 1688, S. 137-236.]

Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands, Bd. 23 (1929),
Heft 1-3. Der ganzen Folge Heft 69-71. Nachdruck 1999.
Darin: Schmauch: Die Wiederbesiedlung des Ermlandes im 16. Jahrhundert.

Siehe auch Literaturverzeichnis unter
// http://www.historischer-verein-ermland.de/texte/VER%D6FHVE.pdf

Des weiteren:
Monumenta Historiae Warmiensis
oder
Quellensammlung zur Geschichte Ermlands.
Herausgegeben von dem Historischen Verein für Ermland.
Band X.
III. Abteilung.
Bibliotheca Warmiensis.
Band IV.
Braunsberg 1931.

Als DJVU-Datei download unter
http://kpbc.umk.pl/dlibra/

Darin: DOST, Johann, Domherr, S. 44:

Kierztanowo. Anno 1585 Kalend. Augusti Cromerus
vetera privilegia innovavit super 32 mansis juris Culmensis
cum uno servitio equestri et aratralibus consuetis, scilicet
de quovis manso per unam quartam siliginis et alteram
tritici, et uno talento cerae. Villam hanc possidet illustris
Joannes Dost, canonicus Warsaviensis.

Kierztanowo = Kerschdorf

[Den lat. Text kann ich leider nicht übersetzen].

Außerdem erhielt ich 2004 von
Herrn Prof. Dr. Karl M. Brauer (Berlin)
nachfolgende Hinweise zu DOST:

Einige Personen aus dem Kirchspiel  GLOTTAU  im Ermland
Nachname, Vorname, Stand/Beruf
Geb.Datum Geb.Ort
Tod.Datum Tod.Ort
Vater
Ehepartner
Heir.Datum Heir. Ort
Fundstellen/Quellen

DOST, Peter , Freibauer  in Modlainen,
8 Feb 1734 Modlainen, Roessel
14 Okt 1800 Modlainen, Roessel
Thomas DOST, Bauer  in Modlainen,
Elisabeth NIESWAND, Bauerntochter
21 Nov 1774 Glottau, Heilsberg
Quellen:
HELING1041 = HELINGx : Heling, Reinhold, und Brigitte Poschmann (Hrsg.),
Die Bevoelkerung des Ermlands 1773, Hamburg 1997, [x=Seite].
APG33(2003)53, Nr. 52.

NIESWAND, Elisabeth, Bauerntochter in Ober Kapkeim
ca. 1740 Ober Kapkeim
Heilsberg ca. 1800
Kaspar NIESWAND, Bauer in Ober Kapkeim
Peter DOST, Freibauer in Modlain
21 Nov 1774 Glottau, Heilsberg
Quelle:
APG33(2003)53, Nr. 52.

MfG
Andreas

----- Original Message ----- 
From: "Dorit Müller" <muedobel(a)web.de>
To: <Ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Wednesday, May 06, 2009 11:17 AM
Subject: [OWP] DOST KIWITTEN / KLEIDITTEN NARPRATTEN

Hallo Andreas Meininger ! Vielen Dank für die rasche Antwort. Da in dieser
Region bereits um 1600 ein DOST Libertinus ist, gehe ich (hoffentlich mit
Recht) davon aus, daß dort das "Nest" der DOST´s liegen müßte. Können Sie
den Unterlagen entnehmen, ob die von Ihnen genannten Kinder von ROMAN oder
dem verstorbenen DOST sind ?

Weiß jemand aus der Liste etwas über DOST´s aus der Zeit vor 1600 bis etwa
1712 in der Region KIWITTEN / KLEIDITTEN oder NARPRATTEN ?
Noch einen schönen Tag!          Dorit Müller


[OWP] DeutscheAhnen.de Forum überarbeitet

Date: 2009/05/06 21:56:19
From: simse.14(a)t-online.de <simse.14(a)t-online.de>

Hallo Stefan,
ich habe mich als Benutzer angemeldet.

Ala erstes finde ich es nicht gut, die Bedingungen nur in Englisch zu
haben. Mein Englisch ist nach über 20 Jahren aus der Schule/Studium
nicht mehr das Beste, habe trotzdem akzeptiert.

Wie schreibe ich in diesem Forum ein Beitrag???

Es ist nicht, dass erste Forum wo ich mich anmelde, aber nach ca. 15
Minuten suche, habe ich nichts gefunden.
Schlecht. 

Viele Grüße aus Berlin
Simone
Suche FN in:
Schlesien: KAPITZA, LISSON
Posen : BLOCH, FLIEGER, LUSINSKY, MEISNER, POMORASZ, TRILLER
Westpreußen: LENGOWSKI, SCHIMANSKI
Ostpreußen: FEDERMANN, KARSCHAU, PRAWITT
Brandenburg: ADAM, DOBERSTEIN, GENZ, HAEFKER, LACHE, NEHLS




[OWP] Doppelte Datenpflege

Date: 2009/05/07 09:18:12
From: md_list(a)myancestry.de <md_list(a)myancestry.de>

Hallo zusammen,
letztendlich ist die eleganteste Lösung, die Daten an einer zentralen
"Stelle" zu pflegen, die unabhängig vom physischen Speichermedium die
Konsistenz der Daten gewährleistet - also eine zentrale Datenbank. Das hört
sich erst einmal schlimmer an, als es ist!
Da Gerd ja kein bestimmtes Genealogie-Programm angegeben hatte, nehme ich
an, das ist zunächst sekundär.
Ich würde daher empfehlen, die Datenpflege über PhpGedView zu machen. Den
erforderlichen Server kann man entweder auf einem lokalen Rechner (was ja
hier gerade nicht angefragt ist) im lokalen Netz oder im Internet betreiben.
Eine fertig installierte Testversion, die absolut simpel in Betrieb zu
nehmen ist, findet sich auf meiner Webseite. Das System ist beinahe
identisch mit meiner Webpräsenz. Hinter dem Menüeintrag "Genealogie"
verbirgt sich PhpGedView.

Falls jemand Hilfe benötigt, sprecht mich bitte an

Herzlichst, Marko (Dargel)

-- 
http://www.myancestry.de

Forschungsgebiete: Sachsen-Anhalt - Meisdorf und Umgebung; Sachsen -
Oberlausitz; OWP - Gudnick, Sporwitten, Wormditt
Familien: u.a. Wendenburg, Dargel aus Gudnick, Wormditt, Sporwitten;
Beinemann, Berndt, Prescher, Fleischer
besondere Suche: Leichensring aus Bärenstein, Häbler, Krumbholz, Wäntig,
Prescher aus Großschönau; Lesky aus Bautzen; Hundwerk


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Gerd Köke
Gesendet: Dienstag, 5. Mai 2009 21:36
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] Doppelte Datenpflege

Hallo,
ich möchte mich für die Tipps im Zusammenhang mit der doppelten Datenpflege 
bedanken.
Ich werde vermutlich die Lösung mit dem USB-Stick wählen.
An Dietmar noch die Fragen: Hast du eine Kontrolle darüber, dass nicht 
versehentlich Daten gelöscht werden, die als ähnlich, usw. eingestuft 
wurden. Das wäre meine größte Angst, bzw. Bedenken mit diesen Programmen! 
Was kostet es und ist es einfach zu bedienen?

Viele Grüße aus Berlin
Gerd


-----Ursprüngliche Nachricht----- 
Von: "Dietmar Hoffmann" <dietmar.hoffmann at t-online.de>
An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Gesendet: Montag, 4. Mai 2009 22:50
Betreff: Re: [OWP] Doppelte Datenpflege


Hallo,

ich arbeite mit "SyncToy" und stelle so die Synchronsierung meiner Daten
sicher.

Gruß

Dietmar

W.Derenek schrieb:

> Hallo Gerd,
>
> ich kenne zwar Deine Voraussetzungen nicht, aber ich handhabe es so:
>
> - meine Rechner sind über ein Netzwerk verbunden
> - auf meinem "Hauptrechner" sind die Daten gespeichert
>
> - bei Dateneingabe auf einem anderen Computer (z.B. Notebook) lade ich 
> ggf. die aktuelle Datei vom "Hauptrechner"; bearbeite die Datei und 
> speichere diese auf dem genutzten Gerät ab.
>
> - eine Kopie der Datei wird dann wieder an den "Hauptrechner" gesandt. 
> Somit auch doppelte Datensicherung.
>
> Alternativ bietet sich eine wiederbeschreibbare CD als "Arbeitsmedium" an.
> Nach getaner Arbeit die Daten auf Festplatte und CD speichern und (bei 
> Rechnerwechsel) die aktuelle Version von CD laden.
>
> Grüße aus dem Schwarzwald
> Wolfgang
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche - Provinz Ostpreussen -> Online

Date: 2009/05/07 09:28:50
From: md_list(a)myancestry.de <md_list(a)myancestry.de>

Hallo zusammen,
Handbuch des Grundbesitzes im Deutschen Reiche: mit Angabe sämmtlicher
Güter, ihrer Qualität, ihrer Grösse (in Culturart); ihres
Grundsteuer-Reinertrages; ihrer Besitzer, Pächter, Administratoren; der
Industriezweige; Poststationen; Züchtungen specieller Viehraçen, Verwerthung
des Viehstandes etc. : nach amtlichen und authentischen Quellen. 1, Lfg. 4,
Das Königreich Preussen. Die Provinz Westpreussen

...ist sicher bekannt!?

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Herzlichst, Marko (Dargel)

-- 
http://www.myancestry.de

Forschungsgebiete: Sachsen-Anhalt - Meisdorf und Umgebung; Sachsen -
Oberlausitz
Familien: u.a. Wendenburg, Dargel, Beinemann, Berndt, Prescher, Fleischer
besondere Suche: Leichensring aus Bärenstein, Häbler, Krumbholz, Wäntig,
Prescher aus Großschönau; Lesky aus Bautzen; Hundwerk; 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Maarten Dietrich
Gutt
Gesendet: Montag, 4. Mai 2009 15:04
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche -
Provinz Ostpreussen -> Online

Mooin Listis,


Das Pery's Handbuch des Grundbesitzers im Deutschen Reiche - Provinz
Ostpreussen

ist da unter folgenden Link verfügbar:

http://dlibra.bg.uwm.edu.pl/dlibra/docmetadata?id=61&from=pubstats


Viel Spaß bei stöbern!


Schöne Grüße aus Zeebrugge

Maarten Dietrich (Gutt)

__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Familienforschung Littauen.. ?

Date: 2009/05/07 12:13:20
From: G. W.Lyszio <gwlyszio(a)online.de>

Hallo Carsten,
darf ich mich einfach einmal dazwischen drängeln mit der Bitte bei der
Durchsicht der Familienbücher auf das Vorkommen der FN: Lyszio, Liszio,
Lizio o.ä. zu achten. Es gibt Anhaltspunkte, dass dieser Name auch aus
Litauen kommt (nach Ostpreußen ausgewandert). Bisher habe ich noch keine
konkreten Ansätze zu Recherchen in Litauischen Archivmaterialien.

Grüße aus Tübingen

Winfried (Lyszio)  


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von carsten iwan
Gesendet: Mittwoch, 6. Mai 2009 18:14
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] Familienforschung Littauen.. ?

Hallo Sebastian,

ich habe selbst die Wurzel meines väterlichen Familienzweig in Litauen 
gefunden. Wichtig ist zu wissen welcher Religion und Nationalität der 
Familienzweig vermutlich abstammt. Deutsche Nationalität ist hauptsächlich 
in der evangelisch-lutherischen Kirche und im geringem Maße in der 
evangelisch-reformierten Kirche zu finden. Die polnisch-litauische 
Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern, in den 
katholischen Kirchenbüchern und im geringem Umfang in den 
evangelisch-lutherischen Kirchenbüchern zu finden. Die weißruthenische 
Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern und in den 
griechisch-orthodoxen Kirchenbüchern zu finden. Unterlagen dafür findest Du 
im Staatsarchiv Leipzig www.archiv.sachsen.de und bei den Mormonen. Ich 
bearbeite gegenwärtig einige reformierte Kirchenbücher von Litauen und 
Polen, wenn Du mir den gesuchten Familiennamen gibst könnte ich mit 
nachsehen.

Grüße aus Leipzig

Carsten Iwan

----- Original Message ----- 
From: "Sebastian Rautenberg" <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 05, 2009 10:20 PM
Subject: [OWP] Familienforschung Littauen.. ?


Hallo Listige,
da es bei mir da nach aussieht, dass ein Familienzweig seinen Ursprung in
Littauen hat, würden mich anlaufstellen hierfür interessieren..

Hat auf diesem Gebiet jemand erfahrungen?


Grüße

Sebastian


-- 
*************************************
Namenssuche: Rautenberg, Hortian, Oschlies, *?Tomuscheit
Ortssuche: Didlacken, Peterkehmen, Peterstal, Eichorn,* ?Redmetschen?
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Internet und Familienforschung in Gelsenkir chen

Date: 2009/05/07 12:52:05
From: MFox-Bochum(a)t-online.de <MFox-Bochum(a)t-online.de>

Hallo Andreas,
wir hatten ja bereits vor einigen Jahren Kontakt. Leider konnte ich damals die
Treffen in GE- aus zeitlichen Gründen nicht weiter wahrnehmen.
Deine Einladung nun zum Kaffeetrinken im Heimatbund GE hatte mich schon inte-
ressiert, doch kam sie etwas zu spät und auch dieser Termin war für mich nicht
wahrzunehmen ( freier Tag meiner Frau).
In den letzten Jahren habe ich schon mitbekommen, daß Du im Bereich Computer-
Genealogie involviert bist. Darf ich mich einmal mit meinem kleinen Netzwerk-
Problem (drahtlos) an Dich wenden? Es muß nicht unbedingt in den nächsten Tagen
sein.
Hast Du auch Kontakt zum Stadtarchiv GE ? Ich würde dort gerne einmal die Melde-
Register.Karten einsehen. Gibt es dort besondere Bedingungen die zu erfüllen/
beachten sind?
Viele Grüße
Manfred Foix 
 




[OWP] FN: Frohnert , Teucke aus Hohenstein

Date: 2009/05/07 13:54:25
From: Sebastian Rautenberg <ahnen.rautenberg(a)googlemail.com>

Hallo Listige,

Vielen Dank erstmal für die reichlichen Antworten die mir schon gut
weitergeholfen haben!
Dankeschön..

Durch die Ergebnisse bin ich nun weitergekommen.

Ist jemanden schon mal der Name Frohnert oder Teuke in Hohenstein über den
Weg gelaufen?


Grüße
Sebastian

[OWP] Littek

Date: 2009/05/07 15:09:23
From: Bodo Gnepper <Bodo.Gnepper(a)T-Online.de>

Hallo Bernd,                    Donnerstag, 7. Mai 2009
erst einmal vielen Dank für deine Arbeit.
Irgendwo findet jeder mal ein Puzzle - Steinchen.
>Gross-Engelau,Kreis Wehlau;Lg.koenigsberg;774Ew.
Steht dort etwas mehr über Littek ?

Bodo

mailto:Bodo.Gnepper at T-Online.de


[OWP] Aus WOLFSBURG : Eine Bitte an ALLE !!!!!!!!!!!!!!!

Date: 2009/05/07 16:33:24
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Liestige

Ich BITTE euch von Nachfragen zu EINZELNEN Personen,
Abstand zunehmen.
Falls es DER Fall sein Sollte,
das mehr zu einer aufgefuehrten Person im Buch steht,
werde ich DIES auch Schreiben.
BITTE habt Verstaendnis dafuer,
          Ich Moechte Nicht das unsere gerade wieder HERGESTELLTE Liste

                      ZUGEMUELLT WIRD

ICH BEDANKE MICH BEI EUCH FUER EUER VERSTÄNDNIS

MfG BERND KINZEL AUS WOLFSBURG
                          IMMER UND UEBERALL AUF DER SUCHE NACH KINZEL

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL18

Date: 2009/05/07 16:40:48
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Fuer Leseratten :-))

Gross-Friedrichsdorf;Kreis Niederung;Lg.Tilsit,586Ew.
Baecker: NOETZEL,H.; ZELLIN,H.
Fleischer: BENDRAT,A.; MASURATH,F.; NEUMANN,A.; SCHLITZKUS,S.
Gasthoefe: AURINGER,Ch.; FALKENAU,Albert; JURRAT,Chr.; WESTPHAL,Wilh.; ZENTARRA
Gm.-waren.: FAENRICH,Emma; SLADOWSKY,Abraham
Putz und Modewaren: HAGEN,Marie
Sattler: WILLNUS,A.; 
Schmiede: KATTILLUS,G.; PASNAU,F.; SZAWOHL,K.
Schuhmacher: BURKANDT,Alb.; HARDER,,Aug.;JESCHKE,Herm:
Stellmacher: WAGNER,Johann
Tischler: BEECK,Maria; BLUMENSCHEIT,O.; PAPENDICK,G.; RETSZUHN,F.


Gross Friedrichsgraben,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,1222Ew.
Boettcher: KRAUSE,R.
Gasthoefe: NOESKE,M.; TERNER,K.,
Holzhdlg.:RUDOWSKI,C.
Muehle: ELIAS,F.
Schifffahrts-Ges.: RUDOWSKI,C.
Schmiede: SCHULZ,F.; STEINER,A.
Schneider: STADTAUS,H.
Stellmacher: EGDMANN,L.


Gross-Gablick;Kreis Loetzen;Lg.Lyck;758Ew.
Gasthof: STEUK
Gm.-waren: KOWALEWSKY;STEUK
Molkerei: WISKANDT,M. 
Schmied: LUSZIK,A.
Schneider: DIBOWSKY,E.
Schuhmacher: KOSZINNA,A.
Stellmacher: KUKLINSKY,M. 
Tischler: ROSINSKY,A.;SKUTNIK,A.
Toepfer: GRIGARDT,H.
Ziegelei: KONOPATZKY,L.; SCHWILLO


Gross-Galbuhnen;Kreis Rastenburg;Lg.Bartenstein;328Ew.
Gasthof:BIERFREUND,A.


Gross-Girratischken;Kreis Niederung;Lg.Tilsit;612Ew.
Fleischer:GUGAT,W.
Gasthof: MALLWITZ,O.; MARQUARDT
Holzhdlg.: WESZANSKY,LINA
Maurermstr.: GOLDBACH,W.
Muehle: BARTSCHAT,Joh:
Schlosser: KOPPITZ,L.
Schmied: KOPPITZ,F.
Schneider: SIEBERT,H.; TREINIES,W.
Tischler: SEIDENBERG,R.


Gross-Goldbach;Kreis wehlau;Lg.Koenigsberg;528Ew.
Baecker: GERHOLZ,Carl; HAENSCH,L.
Fleischer: DAUTERT,H.
Galanteriewaren: KLONUS
Gasthof: PETERSON,A.
Gm.-waren: BOENIG; PETTER
Maler: BERG,W.
Muehle: LEIDIGKEIT,F.
Sattler,Riemer: TIMMLER,R.
Schmiede: NOESKE,F.; SZIEDE,F.
Schneider: KUNDT,A.; KUNKEL,W.
Schuhmacher: KORF,F.;ROMEIKE; TILL


Gross-Hermenau;KreisMohrungen;Lg.Braunsberg;680Ew.
Fleischer: GONSCHOR,A.
Gasthoefe: JACOB,Bertha; Rehagen
Schmiede: LERCH,A.; NEUBER,F.
Schneider: SILZ,Gust.
Schuhmacher: FRIESSE,W.;MAIER
Stellmacher: GANDE; SCHOENSEE
Tischler: LERCH,Gust.; TAUBE,A.UND G.


Gross-Heydekrug;Kreis Fischhausen;Lg.Koenigsberg,1278Ew.
Baecker: SCHADWINKEL,G.
Fleischer: FALK,E.; WEGNER,O.
Gasthoefe: LESKIN,H.; MOERKE,Maria; SCHIRRMACHER,J.
Gm.-waren: AUGUST,Minna; LESKIN,H.; MOERKE,Maria; WILLFANG,H.
Muehle: WILLFANG,A.
Schmiede: SEEGER,Albert
Schneider: JOST,C.; KRUEGER,H.; NEUMANN,A.; PLEW,C.
Schuhmacher: LESKIN,Ed:; RHAESE,G.; SIEDLER,L.
Tischler: ROGGE,F.; SEELERT,Ed:


Gross-Holstein;Kreis,Lg. Koenigsberg;300Ew.
Gasthof: v.KROMER
Schmiede: MARAUN
Schneider: GRONAU
Stellmacher: GOIKE


Gross-Hoppenbruch,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,205Ew.
Gasthof: WOELK,Ernst
Gm.-waren: WOELK,H.
Muehle: KUCHENBECKER,F.


Gross-Hubnicken,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,503Ew.
Bernstein: FRIEDLAENDER,J:
Gasthof: JUST,G.
Gm.-waren: JUST,G.
Imkerei: GROSS,H.
Molkerei: BOYE,H.
Sattler,Riemer: SMOLINSKI
Schmied: LATZKE
Schuhmacher: KRAUSE,R.
Tischler: KALITZKI,A.


Gross-Jauer;Kreis Loetzen;Lg.Lyck.553Ew.
Boettcher: NICKEL
Gasthoefe: BOGDA,J.; STRUPPECK,G.
Schmied: BLUHMHOFF,H.
Schneider: BANIK,F.; OLLK,M.
Schuhmacher: SICH,F.
Tischler: KLODA; SDUNGIK: SWAGINA


Gross-Jerutten;Kreis Ortelsburg;Lg.Allenstein,710Ew.
Fische: KIPAR,G.
Gasthof: KOPKOW,A.
Schmied: SGAGA,Johann
Schneider: KAMENSKY,G.
Schuhmacher: SCEPANSKY,A.


Gross-Kallweitschen inclu.klein.Kallweitschen,Kreis Goldap,Lg.Insterburg;341Ew.
Gasthoefe: ARNSDORF,M.; KOCH
Gm.-waren: ARNSDORF,M.; KOCH

MfG Bernd

[OWP] Historischer Verein Ermland/Chales de Beaulieu/APG

Date: 2009/05/07 16:56:00
From: r.maluck(a)t-online.de <r.maluck(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder, 

der  Historische Verein für das Ermland hat in der Zeitschrift für die
Geschichte und Altertumskunde des Ermlands den Bd. 18 (1913) in 1991
nachgedruckt. Hierin befindet sich ein Aufsatz von Chales de Beaulieu:
Die Familie Chales de Beaulieu.
Laut APG aus dem Jahr 2000 S. 563 war um 1700 ein Gregor Albert Maluk
mit Therese de Beaulieu verheiratet. Darin wird auch der oben genannte
Aufsatz zitiert. 


In der APG des Jahres 2003 wird auf Seite 59 unter der Nummer 67 eine
Ahnentafel/Ahnenliste der Familie Teschner genannt. Neben vielen anderen
Namen taucht auch mein FN hier auf. 

Meine Frage:
Wem liegen die zitierten Aufsätze bzw. die Ahnenliste vor und wer wäre
so freundlich, sie mir gegen Erstattung der Kosten zukommen zu lassen? 

Oder ist zumindest jemandem bekannt, wie ich an selbige herankommen
könnte (auf der Webseite des His. Vereins für das Ermland lässt sich ein
Kaufhinweis nicht finden)?

Viele Grüße aus der vorderen Rhön
Rüdiger (Maluck)

Für Jürgen (Wedig): In der oben zitierten APG aus 2003 wird auf
derselben Seite unter Nr. 71 auch eine Stammtafel Wedig von Dr. Hans
Josef Wedig genannt.
  

[OWP] Werner Hiemer

Date: 2009/05/07 18:05:27
From: R. Werner <Raphaela022(a)yahoo.de>

Hallo Werner!
Wir hatten vor einiger Zeit schon einmal Kontakt.
Ich wollte noch einmal nachfragen, ob Du mittlerweile weitere Informationen
hast.
Du sagst, Du hast nur Valeria Bauch und Paul Keuchel in Deinem Stammbaum. In
welchem Zusammenhang stehen die beiden denn in Deinem Stammbaum? Hast Du die
Eltern, Geschwister o.ä. von Valeria? Aus irgendeinem Grund hast Du die
beiden ja auch in Deiner Datensammlung ;-)

Es wäre nett, wenn Du mir weiter helfen könntest, da ich in diesem Sommer
nach Redigkainen fahren möchte und bin deshalb für jede weitere Information
dankbar!

Lieben Gruß
Raphaela


Leider habe ich Deine private Mailadresse nicht, daher hoffe ich, dass die
Mail auch von Dir gelesen wird ;-)



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Werner Hiemer
Gesendet: Mittwoch, 30. Juli 2008 02:24
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] Deutsche Graeber in Ostpreussen

 Hallo,
habe leider nicht mehr als schon geschrieben. Ist übrigens die einzige
Valeria in meinem Bestand und der einzige Keuchel, aber 54 Bauch.
	
Gruss Werner Hiemer

> Von: "R. Werner" <Raphaela022 at yahoo.de>
> An: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Betreff: Re: [OWP] Deutsche Graeber in Ostpreussen
> Datum: Tue, 29 Jul 2008 22:58:15 +0430

> Hallo Werner!
> Ja, Paul Keuchel ist mein Urgroßvater. Leider habe ich über Paul und 
> Valeria keinerlei Informationen, obwohl ichs chon recht lange danach 
> suche :-( Hast du Informationen über Valeria? Ich weiß auch nicht, ob 
> beide in Redigkainen oder woanders geboren wurden und dann nach 
> Redigkainen auf den Bauernhof gezogen sind.
> 
> Gruß
> Raphaela
> 
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: <a 
> href=mailto:"ow-preussen-l-bounces at genealogy.net">ow-preussen-l-bounce
> s at genealogy.net</a> [mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im 
> Auftrag von Werner Hiemer
> Gesendet: Sonntag, 27. Juli 2008 06:21
> An: OW-Preussen-L
> Betreff: Re: [OWP] Deutsche Graeber in Ostpreussen
> 
>  Nabend,
> kann es sein das der Paul KEUCHEL (keine weiteren Daten) oo Valeria 
> BAUCH * um 1895 + ca. 1945 Bauernhof, Redigkainen, Kreis Allenstein
gemeint ist.
> Da ich auch nach Bauch suche. Wobei ich mehr die Verbindung nach 
> Oberschlesien suche.
> Gruss
> 
> Werner Hiemer
> 
> > Von: "R. Werner" <<a 
> > href=mailto:"Raphaela022 at yahoo.de">Raphaela022 at yahoo.de</a>>
> > An: "'OW-Preussen-L'" <<a 
> > href=mailto:"ow-preussen-l at genealogy.net">ow-preussen-l at genealogy.ne
> > t</a>>
> > Betreff: Re: [OWP] Deutsche Graeber in Ostpreussen
> > Datum: Sat, 26 Jul 2008 17:42:43 +0430
> 
> > Hallo Erika!
> > 
> > Auch ich suche nach dem FN Keuchel. Hast du einen Paul Keuchel, geb. ca.
> > 1885 in Redigkainen, Kreis Allenstein?
> > 
> > Ich wünsche noch einen schönen Abend!
> > 
> > Gruß
> > Raphaela
> > 
> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > Von: <a
> > href=mailto:";<a 
> > href=mailto:"ow-preussen-l-bounces at genealogy.net">ow-preussen-l-boun
> > ces at genealogy.net</a>">ow-preussen-l-bounce
> > s at genealogy.net</a> [mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im 
> > Auftrag von Erika & Jack Janzen
> > Gesendet: Samstag, 26. Juli 2008 18:43
> > An: <a
> > href=mailto:";<a 
> > href=mailto:"ow-preussen-l at genealogy.net">ow-preussen-l at genealogy.ne
> > t</a>">ow-preussen-l at genealogy.net<
> > /a>
> > Betreff: [OWP] Deutsche Graeber in Ostpreussen
> > 
> > 
> >    Hello Regina!
> >    Mein Name ist Erika Janzen und ich wohne in Canada, bin schon
Mitglied
> >    fuer eine lange Zeit.
> >    Ich habe von den Aufnahmen der Grabsteine gelesen und fand den Namen
> >    Keuchel.
> >    Wenn es geht waere ich an einem Foto des Gabsteines KEUCHEL
> >    interessiert.
> >    Die Familie Erich Keuchel (Tochter ist meine Schwaegerin) haben in
> >    Danzig gewohnt, aber wo sie eigentlich herkamen weiss ich nicht genau
> >    und deshalb koennte dort ja ein Zusammenhang sein.
> >    Mit freundlichen Gruessen
> >    Erika
> > _______________________________________________
> > OW-Preussen-L mailing list
> > <a
> > href=mailto:";<a 
> > href=mailto:"OW-Preussen-L at genealogy.net">OW-Preussen-L at genealogy.ne
> > t</a>">OW-Preussen-L at genealogy.net<
> > /a>
> > <a target="_blank"
> >
> href='<a target="_blank"
>
href='http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l'>http://list.
> '>http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l'>http://lis
> t.</a>
> 
> > genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l</a>
> > 
> > 
> > _______________________________________________
> > OW-Preussen-L mailing list
> > <a
> > href=mailto:";<a 
> > href=mailto:"OW-Preussen-L at genealogy.net">OW-Preussen-L at genealogy.ne
> > t</a>">OW-Preussen-L at genealogy.net<
> > /a>
> > <a target="_blank"
> >
> href='<a target="_blank"
>
href='http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l'>http://list.
> '>http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l'>http://lis
> t.</a>
> 
> > genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l</a>
> 
> LOVE at LYCOS ist jetzt ganz neu ? melde dich kostenlos an, lerne neue 
> Leute kennen und finde deinen Flirt! <a target="_blank"
> href='http://love.lycos.de/start.action'>http://love.lycos.de/start.ac
> tion</
> a>
> 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> <a target="_blank"
>
href='http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l'>http://list.
> genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l</a>



[OWP] Hankertsmühle in GOV einbringen

Date: 2009/05/07 18:12:50
From: Friedrich Haar <fritzuro(a)gmx.de>

Hallo Listis, ich bin wieder dabei,

die Hankertsmühle steht von 1526 bis 1873 als Geburts- und Wohnort bei den Personendaten in meiner Genealogie.
Die mir bekannten Daten:
Standort in Google Earth   49 Grad 3 min 11.58 N,   9 Grad 34 min 28.13 E.

Die Hankertsmühle liegt/lag im Rottal und gehörte wie die in der nähe stehende Rösersmühle zu 74535 Mainhardt, auch kirchlich.

Die Mühle existiert nicht mehr. An ihrer Stelle steht ein Holzschild mit der Aufschrift Hankertsmühle.

Ich weiß nicht wie man die Hankertsmühle in GOV einbringt. Wer weiß wie, kann diese Daten einfach weiterleiten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen         Friedrich Haar

-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 292 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde

[OWP] FW: 200 free databases on Ancestry.com

Date: 2009/05/07 18:55:08
From: jim gambrel <jgambrel(a)shaw.ca>

 

 

 

 

This link will take you to a listing of 200 free databases on Ancestry.com.

 

http://www.genealogybuff.com/ancestry_free.htm

 


[OWP] Link fuer frei Datenbank von Ancestry

Date: 2009/05/07 19:25:54
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Gerade erhalten

http://www.genealogybuff.com/ancestry_free.htm


Viel Spass Bernd aus Wob.

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL19

Date: 2009/05/07 20:34:24
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

weiter mit Gross

 
Gross-Kellen;Kreis Roessel;Lg.Bartenstein;892Ew.
Baecker: KRANICH
Gasthoefe: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Gm.-waren: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Manufakturwaren: MUNDTKOWSKI,Frl.E.
Muehle: HILCKE,WILHELM
Saegewerke: LILIENTHAL,J:(Dampf)
Sattler: JENATOWSKI: ROHFLEISCH
Schmiede: SCHWARK,A.; WORM,F.; ZIMMERMANN,Joh.
Schuhmacher: LITZKI; RHEINDORF.Joh.;WORM,A.+M.
Stellmacher: RENKEWITZ,V.
Tischler: DOST,F.; REISS,J.+M.


Gross-Kleeberg;Kreis Allenstein;Lg.Koenigsberg;401Ew.
Gasthoefe: ROESNICK; ZIELINSKI
Muehle: GROSS
Sattler: SCHARNEWSKI
Schmied: WRONOWSKI
Schneider: SCHULZ
Stellmacher: JATZKOWSKI
Zimmermstr: SCHARNOWSKI 


Gross-Konopken,Kreis Loetzen,Lg.Lyck;547Ew.
Gasthoefe: GREGORIE,H.
Muhle: DAMELZIK,F.
Schmiede: BALKER,F.; SKEDZUN
Schneider: BASSORAK,P.; JACK,A.; MARZARSKI,S.
Schuhmacher: HESS,S.; RADZEWITZ
Stellmacher: PHILIPP,M.
Tischler: BROYOSKA,K.; DOMBOWSKY,Y.; HELLMANN,Fr.


Gross-Krauleiden,Kreis Niederung;Lg.Tilsit;125Ew.
Gashoefe: KROEHNERT,B.; PAGALIES,M.
Gm.-waren: PAGALIES,M.
Schmied: ROHLOFF,F.
Schneider: MAEDING,A
Schuhmacher: DOERING,C.


Gross-Kronau,Kreis ,Lg.Allenstein,902Ew.
Gasthof: ANGSTEIN; GROCHOWSKI
Schneider: BROSCH,J.; MASCHELUSKI


Gross-Kryszahnen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,378Ew.
Gasthoefe: BLUHM,R.; MEINUKAT,F.
Gm.-waren: BAERWALDT,F.; BLUHM; MEINUKAT,A.+F.
Saegewerk: SCHAACK+ Co.


Gross-Kuhren,Kreis Fischhausen;Lg.Koenigsberg,590Ew.
Baecker: SIMSON
Fleischer: GRAAF; KRAUSE; KUGGE.
Gasthoefe: STERNFELD,Hermann
Gm.-waren: SPECHTER,Ww:; STERNFELD,Hermann; WULFF,R.
Landesprodukte: GRAAF
Schmied: ROEDEL,E.
Schneider: GRIMM; HARTMANN.
Schuhmacher: ROEDEL; WENSKAT
Tischler: SCHOETTKE


Gross-Kurwien inclu.klein Kuewien,Kreis Johannisberg,Lg.Lyck,579Ew. 
Gm.-waren:ARND,Joh.(i.Kl.); POPPECK,G.; STASCHINSKI,Julius
Schneider: DUDDA,Samuel
Schuhmacher: DUDDA,Johann

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL19

Date: 2009/05/07 20:42:06
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

weiter mit Gross

 
Gross-Kellen;Kreis Roessel;Lg.Bartenstein;892Ew.
Baecker: KRANICH
Gasthoefe: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Gm.-waren: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Manufakturwaren: MUNDTKOWSKI,Frl.E.
Muehle: HILCKE,WILHELM
Saegewerke: LILIENTHAL,J:(Dampf)
Sattler: JENATOWSKI: ROHFLEISCH
Schmiede: SCHWARK,A.; WORM,F.; ZIMMERMANN,Joh.
Schuhmacher: LITZKI; RHEINDORF.Joh.;WORM,A.+M.
Stellmacher: RENKEWITZ,V.
Tischler: DOST,F.; REISS,J.+M.


Gross-Kleeberg;Kreis Allenstein;Lg.Koenigsberg;401Ew.
Gasthoefe: ROESNICK; ZIELINSKI
Muehle: GROSS
Sattler: SCHARNEWSKI
Schmied: WRONOWSKI
Schneider: SCHULZ
Stellmacher: JATZKOWSKI
Zimmermstr: SCHARNOWSKI 


Gross-Konopken,Kreis Loetzen,Lg.Lyck;547Ew.
Gasthoefe: GREGORIE,H.
Muhle: DAMELZIK,F.
Schmiede: BALKER,F.; SKEDZUN
Schneider: BASSORAK,P.; JACK,A.; MARZARSKI,S.
Schuhmacher: HESS,S.; RADZEWITZ
Stellmacher: PHILIPP,M.
Tischler: BROYOSKA,K.; DOMBOWSKY,Y.; HELLMANN,Fr.


Gross-Krauleiden,Kreis Niederung;Lg.Tilsit;125Ew.
Gashoefe: KROEHNERT,B.; PAGALIES,M.
Gm.-waren: PAGALIES,M.
Schmied: ROHLOFF,F.
Schneider: MAEDING,A
Schuhmacher: DOERING,C.


Gross-Kronau,Kreis ,Lg.Allenstein,902Ew.
Gasthof: ANGSTEIN; GROCHOWSKI
Schneider: BROSCH,J.; MASCHELUSKI


Gross-Kryszahnen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,378Ew.
Gasthoefe: BLUHM,R.; MEINUKAT,F.
Gm.-waren: BAERWALDT,F.; BLUHM; MEINUKAT,A.+F.
Saegewerk: SCHAACK+ Co.


Gross-Kuhren,Kreis Fischhausen;Lg.Koenigsberg,590Ew.
Baecker: SIMSON
Fleischer: GRAAF; KRAUSE; KUGGE.
Gasthoefe: STERNFELD,Hermann
Gm.-waren: SPECHTER,Ww:; STERNFELD,Hermann; WULFF,R.
Landesprodukte: GRAAF
Schmied: ROEDEL,E.
Schneider: GRIMM; HARTMANN.
Schuhmacher: ROEDEL; WENSKAT
Tischler: SCHOETTKE


Gross-Kurwien inclu.klein Kuewien,Kreis Johannisberg,Lg.Lyck,579Ew. 
Gm.-waren:ARND,Joh.(i.Kl.); POPPECK,G.; STASCHINSKI,Julius
Schneider: DUDDA,Samuel
Schuhmacher: DUDDA,Johann

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL19

Date: 2009/05/07 20:42:09
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

weiter mit Gross

 
Gross-Kellen;Kreis Roessel;Lg.Bartenstein;892Ew.
Baecker: KRANICH
Gasthoefe: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Gm.-waren: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Manufakturwaren: MUNDTKOWSKI,Frl.E.
Muehle: HILCKE,WILHELM
Saegewerke: LILIENTHAL,J:(Dampf)
Sattler: JENATOWSKI: ROHFLEISCH
Schmiede: SCHWARK,A.; WORM,F.; ZIMMERMANN,Joh.
Schuhmacher: LITZKI; RHEINDORF.Joh.;WORM,A.+M.
Stellmacher: RENKEWITZ,V.
Tischler: DOST,F.; REISS,J.+M.


Gross-Kleeberg;Kreis Allenstein;Lg.Koenigsberg;401Ew.
Gasthoefe: ROESNICK; ZIELINSKI
Muehle: GROSS
Sattler: SCHARNEWSKI
Schmied: WRONOWSKI
Schneider: SCHULZ
Stellmacher: JATZKOWSKI
Zimmermstr: SCHARNOWSKI 


Gross-Konopken,Kreis Loetzen,Lg.Lyck;547Ew.
Gasthoefe: GREGORIE,H.
Muhle: DAMELZIK,F.
Schmiede: BALKER,F.; SKEDZUN
Schneider: BASSORAK,P.; JACK,A.; MARZARSKI,S.
Schuhmacher: HESS,S.; RADZEWITZ
Stellmacher: PHILIPP,M.
Tischler: BROYOSKA,K.; DOMBOWSKY,Y.; HELLMANN,Fr.


Gross-Krauleiden,Kreis Niederung;Lg.Tilsit;125Ew.
Gashoefe: KROEHNERT,B.; PAGALIES,M.
Gm.-waren: PAGALIES,M.
Schmied: ROHLOFF,F.
Schneider: MAEDING,A
Schuhmacher: DOERING,C.


Gross-Kronau,Kreis ,Lg.Allenstein,902Ew.
Gasthof: ANGSTEIN; GROCHOWSKI
Schneider: BROSCH,J.; MASCHELUSKI


Gross-Kryszahnen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,378Ew.
Gasthoefe: BLUHM,R.; MEINUKAT,F.
Gm.-waren: BAERWALDT,F.; BLUHM; MEINUKAT,A.+F.
Saegewerk: SCHAACK+ Co.


Gross-Kuhren,Kreis Fischhausen;Lg.Koenigsberg,590Ew.
Baecker: SIMSON
Fleischer: GRAAF; KRAUSE; KUGGE.
Gasthoefe: STERNFELD,Hermann
Gm.-waren: SPECHTER,Ww:; STERNFELD,Hermann; WULFF,R.
Landesprodukte: GRAAF
Schmied: ROEDEL,E.
Schneider: GRIMM; HARTMANN.
Schuhmacher: ROEDEL; WENSKAT
Tischler: SCHOETTKE


Gross-Kurwien inclu.klein Kuewien,Kreis Johannisberg,Lg.Lyck,579Ew. 
Gm.-waren:ARND,Joh.(i.Kl.); POPPECK,G.; STASCHINSKI,Julius
Schneider: DUDDA,Samuel
Schuhmacher: DUDDA,Johann

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL19

Date: 2009/05/07 20:42:11
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

weiter mit Gross

 
Gross-Kellen;Kreis Roessel;Lg.Bartenstein;892Ew.
Baecker: KRANICH
Gasthoefe: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Gm.-waren: BADER,H.; JABLONSKI,A.
Manufakturwaren: MUNDTKOWSKI,Frl.E.
Muehle: HILCKE,WILHELM
Saegewerke: LILIENTHAL,J:(Dampf)
Sattler: JENATOWSKI: ROHFLEISCH
Schmiede: SCHWARK,A.; WORM,F.; ZIMMERMANN,Joh.
Schuhmacher: LITZKI; RHEINDORF.Joh.;WORM,A.+M.
Stellmacher: RENKEWITZ,V.
Tischler: DOST,F.; REISS,J.+M.


Gross-Kleeberg;Kreis Allenstein;Lg.Koenigsberg;401Ew.
Gasthoefe: ROESNICK; ZIELINSKI
Muehle: GROSS
Sattler: SCHARNEWSKI
Schmied: WRONOWSKI
Schneider: SCHULZ
Stellmacher: JATZKOWSKI
Zimmermstr: SCHARNOWSKI 


Gross-Konopken,Kreis Loetzen,Lg.Lyck;547Ew.
Gasthoefe: GREGORIE,H.
Muhle: DAMELZIK,F.
Schmiede: BALKER,F.; SKEDZUN
Schneider: BASSORAK,P.; JACK,A.; MARZARSKI,S.
Schuhmacher: HESS,S.; RADZEWITZ
Stellmacher: PHILIPP,M.
Tischler: BROYOSKA,K.; DOMBOWSKY,Y.; HELLMANN,Fr.


Gross-Krauleiden,Kreis Niederung;Lg.Tilsit;125Ew.
Gashoefe: KROEHNERT,B.; PAGALIES,M.
Gm.-waren: PAGALIES,M.
Schmied: ROHLOFF,F.
Schneider: MAEDING,A
Schuhmacher: DOERING,C.


Gross-Kronau,Kreis ,Lg.Allenstein,902Ew.
Gasthof: ANGSTEIN; GROCHOWSKI
Schneider: BROSCH,J.; MASCHELUSKI


Gross-Kryszahnen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,378Ew.
Gasthoefe: BLUHM,R.; MEINUKAT,F.
Gm.-waren: BAERWALDT,F.; BLUHM; MEINUKAT,A.+F.
Saegewerk: SCHAACK+ Co.


Gross-Kuhren,Kreis Fischhausen;Lg.Koenigsberg,590Ew.
Baecker: SIMSON
Fleischer: GRAAF; KRAUSE; KUGGE.
Gasthoefe: STERNFELD,Hermann
Gm.-waren: SPECHTER,Ww:; STERNFELD,Hermann; WULFF,R.
Landesprodukte: GRAAF
Schmied: ROEDEL,E.
Schneider: GRIMM; HARTMANN.
Schuhmacher: ROEDEL; WENSKAT
Tischler: SCHOETTKE


Gross-Kurwien inclu.klein Kuewien,Kreis Johannisberg,Lg.Lyck,579Ew. 
Gm.-waren:ARND,Joh.(i.Kl.); POPPECK,G.; STASCHINSKI,Julius
Schneider: DUDDA,Samuel
Schuhmacher: DUDDA,Johann

[OWP] Betr. ebay

Date: 2009/05/07 21:03:27
From: Reinhard Klose <r_klose(a)t-online.de>

Hast Du die beiden Lioks für die Kinzel-Urkunden bei ebay bekommen ?
Reinhard





[OWP] Historischer Verein Ermland/Chales de Beaulieu/APG - TESCHNER oo MALUCK ; TESCHNER oo HOPPE; WEDIGK oo TESCHNER

Date: 2009/05/07 21:11:16
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Rüdiger,

die gesuchten Schriften bekommt man über
die Fernleihe einer Bibliothek (liegen mir
nicht vor).

Anbei ein Hinweis zu Susanne MALUCK
aus der "Ahnenliste Kraemer
Kraemer, Johannes
Thegsten/Ermland
Gabriele Kraemer"
2. Auflage, Bergheim im April 2002.

Seite 92:
2346
TESCHNER, Bartholomäus
Colonus u.Tabernator in Tollnigk
* ca.1650/60 Tollnigk
+ nach 1716 Tollnigk
oo um 1680
2347
... (Unbekannt)
Kinder:
mehrere, darunter
1. Elisabeth = AL. 1173 [siehe unten S. 76]
* ca. 1680 Tollnigk
+               Tollnigk
2. Martin
Colonus in Tollnigk
*                Tollnigk
+ ca. 1780 Tollnigk
oo 8.11.1716 Frankenau, Krs.Rößel
Susanne MALUCK
*
+               Tollnigk
Kinder: u.a.
1. Antonius
Colonus in Tollnigk
* 1725 Tollnigk
+          Tollnigk
oo 4.5.1756 Roggenhausen, Krs.Heilsberg
Justina HOPPE
* 17.7.1734 Katzen, Krs.Heilsberg
+                  Tollnigk

S. 76:
1172
WEDIGK, Georg
Colonus in Tollnigk, Krs. Heilsberg
* ca. 1680 Tollnigk
+ nach 1712 Tollnigk
oo 11.11.1708 Siegfriedswalde, Krs.Heilsberg
1173
TESCHNER, Elisabeth
* ca. 1680 Tollnigk
+ Tollnigk
Kinder:
mehrere, darunter
1. Johannes = AL. 586
* 4.1.1710 Tollnigk
+ 19.2.1792 Konitten, Krs.Heilsberg

Des weiteren:
Monumenta Historiae Warmiensis
oder
Quellensammlung zur Geschichte Ermlands.
Herausgegeben von dem Historischen Verein für Ermland.
Band X.
III. Abteilung.
Bibliotheca Warmiensis.
Band IV.
Braunsberg 1931.

Als DJVU-Datei download unter
http://kpbc.umk.pl/dlibra/

Darin: MALUCK, Martin, Ratsherr in Mehlsack, S. 261:

"Meelsak.
In causa inter famaturn Stanislaum SCHAU iunio-
rem nomine spectabilis Alexandri SCHAU, proconsulis
Bisteinensis, parentis sui, actorem ab una, et spectabilem
Martinum MALLUK, consularem Meelsaccensem, ...."

Weitere Informationen zu MALUCK liegen mir nicht vor.

Übrigens gehörte 1909 ein Leutnant Chales de BEAULIEU
zur Schutztruppe für Südwestafrika.

Quelle: Kolonial-Handels-Adressbuch 1909 (13. Jahrgang)
Herausgegeben vom Kolonial-Wirtschaftlichen Komitee
Wirtschaftlicher Ausschuß der Deutschen Kolonialgesellschaft
Berlin NW 7, Unter den Linden 43.

MfG
Andreas

----- Original Message ----- 
From: <r.maluck(a)t-online.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Thursday, May 07, 2009 4:56 PM
Subject: [OWP] Historischer Verein Ermland/Chales de Beaulieu/APG

Liebe Listenmitglieder,

der  Historische Verein für das Ermland hat in der Zeitschrift für die
Geschichte und Altertumskunde des Ermlands den Bd. 18 (1913) in 1991
nachgedruckt. Hierin befindet sich ein Aufsatz von Chales de Beaulieu:
Die Familie Chales de Beaulieu.
Laut APG aus dem Jahr 2000 S. 563 war um 1700 ein Gregor Albert Maluk
mit Therese de Beaulieu verheiratet. Darin wird auch der oben genannte
Aufsatz zitiert.

In der APG des Jahres 2003 wird auf Seite 59 unter der Nummer 67 eine
Ahnentafel/Ahnenliste der Familie Teschner genannt. Neben vielen anderen
Namen taucht auch mein FN hier auf.

Meine Frage:
Wem liegen die zitierten Aufsätze bzw. die Ahnenliste vor und wer wäre
so freundlich, sie mir gegen Erstattung der Kosten zukommen zu lassen?

Oder ist zumindest jemandem bekannt, wie ich an selbige herankommen
könnte (auf der Webseite des His. Vereins für das Ermland lässt sich ein
Kaufhinweis nicht finden)?

Viele Grüße aus der vorderen Rhön
Rüdiger (Maluck)

Für Jürgen (Wedig): In der oben zitierten APG aus 2003 wird auf
derselben Seite unter Nr. 71 auch eine Stammtafel Wedig von Dr. Hans
Josef Wedig genannt.

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Familienforschung in Litauen

Date: 2009/05/07 21:48:39
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Hallo, Lothar,

leider kann ich damit nicht dienen. Ich kenne zwar den Namen Zins (in Stallupönen und Umgebung sowie in Kaupischken/ Lit) aber den anderen nicht. Einen Fund zu diesem Namen habe ich sogar von Dir bekommen (Friedrich Zins als Mann zu Helene Magdalene Reinecker). Im Übrigen sind auch Angehörige meiner Familie nach Elberfeld gegangen. Ich suche nach ihnen. Ich habe sogar eine Adresse! Gibt es die Möglichkeit im örtl Stadtarchiv Einwohnerlisten um 1900 bis 1920 einzusehen?

Mit freundlichem Gruß
Grit Linster

Date: Wed, 6 May 2009 10:12:47 +0200
From: "Lothar Mademann" <lothar.mademann(a)gmx.de>
Subject: Re: [OWP] Familienforschung in Litauen

Hallo Grit,
ist Dir bei Deinen Forschungen der FN QUITSCHAU begegnet?
Ich habe einen Friedrich Ernst QUITSCHAU *28.12.1882 in KOWNO.
Er zog später nach Elberfeld (heute Stadtteil von Wuppertal) und heiratete 
dort die aus Stallupönen stammende Martha Helene ZINS.
Vater: Wilhelm Q. *11.11.1838 Droszwalde Kr. Pillkallen, + 01.12.1889 Riga
Mutter: Auguste geb. DILLBINZ *04.01.1849 Stallupönen.
Der jüngere Bruder Werner Otto Q. *19.09.1888 Riga, +10.05.1970 Duisburg 
heiratete 1917 ebenfalls in Elberfeld.

Gruß aus Wuppertal
Lothar (Mademann)


____________________________________________________________________
Psssst! Schon vom neuen WEB.DE MultiMessenger gehört? 
Der kann`s mit allen: http://www.produkte.web.de/messenger/?did=3123


[OWP] FN MALUCK

Date: 2009/05/08 06:39:03
From: Waltraud Render-Genilke <Genilke.Immobilien(a)t-online.de>

Hallo Ruediger Maluck,

die APG sind nicht vom Historischen Verein Ermland sondern vom VFFOW (Verein
für Familienforschung in Ost- und Westpreussen) und heissen Altpreussiche
Geschlechterkunde. In diesem Falle ist es Band 33 neue Folge. Von Seite 53 bis
Seite 60 ist von Carsten Fecker der Inhalt einer genealogischen Sammelmappe
aufgefuehrt, die sich im Ermlaendischen Dioezesanarchiv in Allenstein
befindet.

Falls sich jemand findet, der z.B. die darin zitierte Ahnentafel der Familie
TESCHNER besitzt, waere ich auch interessiert, da auch der Familienname WOYWOD
darin vorkommt, nach dem ich unter anderem auch forsche.
Aus dieser Sammelmappe waeren auch die lfd. Nr. 19, 35 und 54 fuer mich
interessant, da dort auch die von mir gesuchten Namen vorkommen

Mir liegen die Ahnentafeln/-listen nicht vor.

Zum FN MALUCK maile ich Dich privat an, da ich diesen Namen in meiner Datei
habe.

Gruss
Waltraud Render-Genilke


[OWP] Familienforschung in Litauen

Date: 2009/05/08 10:01:48
From: Lothar Mademann <lothar.mademann(a)gmx.de>

Hallo Grit,

im Stadtarchiv Wuppertal sind auch die von Dir gesuchten Adressbücher 
einsehbar. Außerdem habe ich in den letzten Wochen auch Standesamtbücher von 
Elberfeld nach verschiedenen Familien durchforstet und habe dabei reichlich 
Daten gefunden. Die Einsicht in die Bücher und auch eine Abschrift sind bis 
auf eine Tagesbenutzungsgebühr kostenlos.

Nach wem suchst Du in Wuppertal? Vielleicht läßt sich etwas finden; dabei 
ist es immer hilfreich zu wissen, ob die Gesuchten aus Barmen oder Elberfeld 
stammen.

Grüße aus Wuppertal
Lothar (Mademann)

>-----Ursprüngliche Nachricht----- 
>Von: "grete linster" <will.mehrwissen at web.de>
>An: <ow-preussen-l at genealogy.net>
>Gesendet: Donnerstag, 7. Mai 2009 21:48
>Betreff: [OWP] Familienforschung in Litauen
>

> Im Übrigen sind auch Angehörige meiner Familie nach Elberfeld gegangen. 
> Ich suche nach ihnen. Ich habe sogar eine Adresse! Gibt es die Möglichkeit 
> im örtl Stadtarchiv Einwohnerlisten um 1900 bis >1920 einzusehen? 


[OWP] Elberfeld

Date: 2009/05/08 12:19:09
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Message: 5
Date: Fri, 8 May 2009 10:01:48 +0200
From: "Lothar Mademann" <lothar.mademann(a)gmx.de>
Subject: Re: [OWP] Familienforschung in Litauen

Hallo Grit,

im Stadtarchiv Wuppertal sind auch die von Dir gesuchten Adressbücher 
einsehbar. Außerdem habe ich in den letzten Wochen auch Standesamtbücher von 
Elberfeld nach verschiedenen Familien durchforstet und habe dabei reichlich 
Daten gefunden. Die Einsicht in die Bücher und auch eine Abschrift sind bis 
auf eine Tagesbenutzungsgebühr kostenlos.

Nach wem suchst Du in Wuppertal? Vielleicht läßt sich etwas finden; dabei 
ist es immer hilfreich zu wissen, ob die Gesuchten aus Barmen oder Elberfeld 
stammen.

Grüße aus Wuppertal
Lothar (Mademann)

Ich suche Famillie Katzke. 
Georg Katzke (*1856 in Sodargen/ Ostp) lebte 1910 in Elberfeld in der Marien?str.
Er war verheiratet. Seine erste Frau war Amalie Lehmann. War sie auch in Elberfeld? oder schon die 2. Frau (Name unbekannt) oder keine?
Sein Sohn Fritz (oder Friedrich *um 1876 vermutl. in Litauen) ging 1911 nach Canada, wo er verunglückte. Findet er sich in den Büchern?
Ein weiterer Sohn August (*1891 in Litauen) ging mit Fritz nach Canada. Auch starb dort. Findet er sich in den Büchern?
Eine Tochter  (möglicherweise Henriette Pauline *1881 in Litauen) heiratete in Elberfeld. Weiteres unbekannt aber gesucht.

Außerdem fand ich bei ancestry.com eine weiter Katzke-Familie in Elberfeld.
August Katzke als Vater zu Erich Katze (*30.04.1903 in Elberfeld) wohnte 1926 und 1934 in der Vogelsauerstr. Was ist zu ihm und seiner Familie zu finden?

Falls diese Personen Dir über den Weg laufen, bin ich für jede Kleinigkeit dankbar. 

Herzlichen Dank 
Grit Linster aus Berlin
____________________________________________________________________
Psssst! Schon vom neuen WEB.DE MultiMessenger gehört? 
Der kann`s mit allen: http://www.produkte.web.de/messenger/?did=3123


[OWP] Neuanmeldung nach dem Chrash mit neuen Daten

Date: 2009/05/08 15:29:21
From: khherrmann(a)t-online.de <khherrmann(a)t-online.de>

Hallo zusammen,
ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Sabine HERRMANN, ich bin 
52 Jahre alt. Geboren bin ich in Kiel und lebe seit ca. 5 Jahren in 
Unterfranken.
Seit einem Jahr bin ich auf der Suche nach meinen Vorfahren.

Meine vorhandenen Daten:
KROLL, Karl Julius geb. 05.07.1872 Christburg/Kreis Stuhm
gest. 03.03.1954 Kiel, Schleswig-Holstein
KOCH, Emilie Pauline geb. 25.02.1874 in Sollstedt/Kreis Mühlhausen Thüringen

KROLL, August, geb. 12.12.1835 Altchristburg/Westpreussen
gest. 03.06.1911 in Riesenburg/Westpreussen
WAGNER, Wilhelmine, geb. 14.03.1839 Altchristburg/Westpreusen
gest. 11.03.1920 Berlin

Kinder (KROLL):
Frieda Louise Charlotte, geb. 28.03.1894, Bramstedt/Kreis Segeberg,
gest. 07.03.1977 Husum/Nordfriesland, Schleswig-Holstein;
Karl Gottfried August, geb. 21.04.1903 Kiel, Schleswig-Holstein,
gest. 30.10.1939 in Kiel, Schleswig-Holstein;  
Heinz Hermann, geb. 19.03.1914 Kiel, Schleswig-Holstein,
gest. 13.02.1981 Kiel, Schleswig-Holstein;


ROSE, Adolph Johannes, geb. 20.12.1867 Allenburg/Kreis Wehlau
STAACK, Dorothea Margarethe Henriette, geb. 30.09.1874 in 
Kiel/Schleswig-Holstein,
gest. 21.12.1953 in Kiel, Schleswig-Holstein

Kinder (ROSE):
Frieda Caroline Hannchen, Willy, Erna, Gerda, Gustav, Mimi, Minna, Adolf 
Willy,
alle in Kiel geboren.

ROSE, Gustav Adolf, geb. 11.03.1845 Allenburg/Kries Wehlau
gest. 27.06.1931 Kiel/Schleswig-Holstein
PIEKERT, Caroline Rahel, geb. 02.06.1839 Pillau/Kreis Wehlau
gest. 05.03.1926 Kiel/Schleswig-Holstein


Vielleicht hat jemand Anknüpfpunkte, ich würde mich sehr freuen.
Einen angenehmen Tag wünscht aus Unterfranken
Sabine (Herrmann)


[OWP] Neuvorstellung und Suche DEMANGET in Konitz

Date: 2009/05/08 15:30:27
From: Dirk Fuisting <dirk.fuisting(a)gmail.com>

Hallo Listenmitglieder,

ich bin neu hier. Mein Name ist Dirk Fuisting und ich betreieb seit
vielen Jahren Ahnenforschung, zumeist im Münsterland. Jetzt hat es
mich aber auch zu einem Abstecher nach Preußen verschlagen. Ich suche
in Konitz/Conitz (Westpreußen) nach der Familie DEMANGET.
Konkret geht es um das Geburtsdatum von Johann Wilhelm Vincenz
Démanget (evangelisch). Es muss etwa Ende 1809, Anfang 1810 gewesen
sein. Wenn jemand Genaueres weiß, würde ich mich über eine Mitteilung
freuen.

Mit freundlichem Gruß,
Dirk Fuisting

[OWP] FN Wedig in Seeburg und Frankenau

Date: 2009/05/08 16:39:36
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

mein Vater Herbert Wedig ist am 23.5.1914 in Polkeim geboren und mein Urgroßvater Karl Wedig ist in Polkeim am 3.12.1917 verstorben. Meines Wissens gehörte Polkeim kath. zum Kirchspiel Frankenau. Hat jemand vielleicht Kopien der Kirchenbücher und könnte für mich die Auszüge kopieren? 

Mein Großvater Bruno Wedig ist am 18.8.1882 in Modlainen geboren. Die Eltern waren Karl Wedig und Andrea Grunenberg. Ich suche nach Geschwistern meines Großvaters, die so zwischen 1875 und 1890 geboren sein können. Wer ist hier im Besitz von Kopien der Kirchenbücher - Geburt aus Seeburg aus dieser Zeit und kann für mich einmal nachsehen? 

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)

 

[OWP] Tollnigk-Kirchspiel Siegfriedswalde

Date: 2009/05/08 16:46:29
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

für Tollnigk-Kirchspiel Siegfriedswalde gibt es keine Kirchenbücher aus dem 17.Jh. Welche Möglichkeiten gibt es vielleicht dennoch etwas über genauere Daten über Personen aus dieser Zeit herauszufinden? Ich habe einen Georg Wedig, verheiratet mit Elisabeth Teschner am 11.11.1708 in Siegfriedswalde. Beide um 1680 in Tollnigk/Heilsberg geboren. Der Vater von Georg Wedig war auch ein Georg Wedig, geb in Tollnigk/Heilsberg um 1650/60 und von diesem wiederum ein Georg Wedig, geb. in Tollnigk/Heilsberg um 1630. Wer kann mir hier helfen oder muß ich an dieser Stelle passen?

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)

[OWP] FN Graw Kirchspiel Siegfriedswalde, Seeburg

Date: 2009/05/08 16:52:26
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

für Siegfriedswalde und Seeburg gibt es nur die unten aufgeführten Kirchenbücher. Welche Möglichkeiten gibt es vielleicht dennoch etwas über Daten zum FN Graw aus der Zeit davor in diesen Kirchspielen herauszufinden?

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)



      Siegfriedswalde Kr.Hlsbg. kath.
     *  1877-1921; oo 1845-1945; + 1890-1945
     
      Seeburg Kr.Roessel kath.
     *  1881-1945;  oo 1876-1945; +1892-1945
     

             +  1794-1829





[OWP] FN Hennigk, Frauendorf/Ostpreußen

Date: 2009/05/08 16:55:07
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

 

hat jemand Zugriff auf die KB Geburten und Trauung von Frauendorf?

 

Ich suche den Geburts,- oder Taufeintrag von Theresia Hennigk, geb. um 1776 in Frauendorf. Um 1800 soll sie dort Matthäus Grunenberg geheiratet haben. Hier suche ich auch nach den genaueren Daten. Das erste Kind dieser Ehe wurde 1802 geboren. 

Über eventuell weitere Daten von Vorfahren von Theresia Hennigk würde ich mich natürlich freuen. Die Mutter könnte Constantini geheißen haben?



Viele Grüße



Jürgen (Wedig

[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/08 16:57:22
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenteilnehmer,

 

Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. Wenn ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, Siegfriedswalde und Walkeim.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Viele Grüße

 

Jürgen(Wedig)

[OWP] FM Rose

Date: 2009/05/08 17:22:18
From: Dieter Beister <d.beister(a)online.de>

Hallo Sabine,
war Gustav Adolf Rose ein Schiffer von Beruf?
MfG
Dieter Beister





ROSE, Gustav Adolf, geb. 11.03.1845 Allenburg/Kries Wehlau
gest. 27.06.1931 Kiel/Schleswig-Holstein
PIEKERT, Caroline Rahel, geb. 02.06.1839 Pillau/Kreis Wehlau
gest. 05.03.1926 Kiel/Schleswig-Holstein







[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL20

Date: 2009/05/08 17:54:37
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Wünsche viel Glück
Bernd aus Wolfsburg

Gross-Laszeningken,Kreis,Lg.Insterburg,683Ew.
Baecker: GRIGAT
Gasthoefe:HUEGE,F.; SOSAT,E.
Gm.-waren: ADOMEIT,E.; KUEHN
Muehle:KASZEMECKa.
Schmied: LOYAL,A.
Schneider: DOEMPKE; POLLACK 
Schuhmacher: BRUWELUT: PETSCHULAT
Stellmacher: LEMKE,F.; SKWARA
Tischler: LOHR
Weberei: LAUBNER,C.


Gross-Laugallen,Rittegut,Kreis,Lg.Insterburg,216Ew.
Gasthoefe: GUBA; LEIPACHER,Hermann
Gm.-waren: GUBA,H.; LEIPACHER,Hermann
Schneider: WARSCHKULL
Schuhmacher: SCHWENZKI


Gross-Legitten,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,170Ew.
Gasthof: LOWIEN,R.
Gm.-waren: LOWIEN,R.
Muehle: FEDERMANN,F.
Schmiede: BLUMENTHAL,A.; NASNER
Schneider: ALBIEN,A.
Schuhmacher: GROSS,K.
Stellmacher: FISCHER


Gross-Lehwalde;Kreis Osterode,Lg.Allenstein,687Ew.
Gasthof: FALARISCH
Schmiede: LIBUSCHEWSKI: SASTAWNY
Schneider: LEWANDROWSKI
Schuhmacher: KUROWSKI


Gross-Lemkendorf,Krei,Lg.Allenstein,1111Ew.
Gasthoefe: BEHLAU,A.; FOX,Andreas
Gm.-waren: BEHLAU,A.; FOX,Andreas
Muehle: FREITAG,A.
Schmiede: BADER; GUPPA; SPILL
Schneider: BOGDANSKI,J.; ENDMANN,J.; KNOBEL,J.;PROCHTMANN,J.; ZGRZEBZKI,F.
Schuhmacher: GANSWINDT,A.; HINZMANN,B.
Seiler: GAEBLER,August
Stellmacher: SILBERBACH,A.
Tischler: BOERDIEHN; KRASKI,M.; LINDENAU,B.


Gross-Leschienen,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,420Ew.
Gasthoefe: NEUMANN,J.; WOLFF,P.
Gm.-waren: WOLFF,P.
Schmied: RYKOWSKI,J.


Gross-Lindenau,Kreis,Lg.Koenigsberg,1010Ew.
Gm.-waren: DIESTER,A.; GRONERT,C.; PETEREIT,L.H.; WETZKER,H.
Holzhdlg.: HUNDRIESER,A.
Saegewerk: HUNDRIESER,A. (Dampf)


Gross-Lompoenen,Kreis,Lg.Tilsit,615Ew.
Fleischer: HUBERT,A.; JANZ,W.; MALe´N
Gasthof: SCHLENTHER,R.
Gm.-waren: MERTINS: STOCKMANN
Gerberei: KAIRIES,Ch.
Kaesefabriken: JAGOMAST,J.; JANKUS: ZUERCHER,W.
Klempner: KRUEGER,F.
Korbmacher: BIEBERSTEIN,A.
Muehlen: BARKOWSKY: SWIRPLIES
Pantienmacher: KAKSCHIES,A.
Sattler:KALLWEIT,K.
Schmiede: HUEHNERT,G.; LOSEK;MASUR,H.
Schneider: DILBA,M.; MAZAT,Ch.; NAUJOKS,M.;PAULAT,M.; PONEL,C.; WAISCHWILL,M.
Schuhmacher: ADLER,G.; HUBERT,O.; JANZ,F.
Stellmacher: MARKATZKI,M.
Tischler: GEDRAT,J.; HUEHNERT,O.;WEBER,G.
Uhrmacher: MERTINEIT,H.


Gross-Neuhoff,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein.455Ew.
Dampfdreschmaschine: ZABEL,Th:
Gasthof: SIEBERT,J.
Gm.-waren: SIEBERT,J.
Schmiede: GROSSMANN,K.
Schneider: SELKE
Verleiginstitut: ZABEL,Th:
Ziegelei: NEUSITZER,A.


Gross-Ottenhagen,Kreis,Lg.Koenigsberg,659Ew.
Muehle: MARTINS


Gross-Poppeln,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,298Ew.
Gasthof: SCHLICHT,Gustav
Muehle: BLUHM,F.
Schmied: ALZEIT,W.
Schneider: GLADAU,A.

[OWP] Anorthe Rypka aus Poln. Sakrau

Date: 2009/05/08 18:16:53
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Hallo, liebe Listenleser/innen,

ich habe eine 
ANORTHE RYPKA aus Polnisch Sakrau, geboren 1839
Kann man aus den Namen und/oder dem Geburtsort schließen, woher die Rypkas ursprünglich kommen?
Anorthe?
Rypka?
Mit Gruß und Dank im Voraus
Ursula

[OWP] Selbststaendige OWP 1902 Orte mit D Mail 9

Date: 2009/05/08 19:23:00
From: Ingrid Koenig <ingridkoenig6(a)gmail.com>

Hallo Bernd,
Die Liste von Drengfurt wuerde mich sehr interessieren, da meine Familie von
dieser Stadt stammt.
Im voraus herzlichen Dank
von Ingrid Koenig aus Denver Colorado

2009/5/4 Bernd Kinzel <Laagberger at kabelmail.de>

> Mail 9
>
>
> Diwitten,Kreis,Lg.Allenstein,Ew.542
> Gasthof: BAEMGART,J.
> Schmiede: BAUCHROWITZ; KEMPA
> Schneider: DULISCH; GRIMM,J.; HOHMANN; NICOLAS,Joh.
> Schuhmacher: KOTARSKI
> Stellmacher: GAJEWSKI,P.
> Tischler: FROMM,J.; GOSSE,A.
> Ziegelei: ROMANOWSKI,A.
>
>
> Doebern,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,662Ew.
> Baecker: PEINERT,H.
> Faerberei: BIALECK Ww.,Jos.
> Fleischer: KUHN,A.; STEPKE,W.
> Gashoefe: LEHWALD,J.; RAUTENBERG: TOLKEMITT,E.
> Gm.-waren: MARKUS Nachf.,M
> Muehle: HESS,H.
> Viehhdlg: NEUMANN,W.
>
>
> Doehlau,Rittergut inclu.Elisenhof,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,465 Ew.
> Gm.-waren: SCHROEDER
> Hotel & Gasthof: DETTMANN
>
>
> Doehringen,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,510 Ew.
> Brennerei: WEISSERMEL,A.
> Fleischer: BOROSTOWSKI,A.; CZIESLA,G.; EISERMANN,K.
> Gasthof: KRASCHIEWSKI,J.
> Imkerei: PAKUSCH,A.
> Muehlen: POSE; STENZLER(Wasser)
> Schneider: KWIATKOWSKI; WYSOTZKI
> Schuhmacher: PETRIKOWSKI,F.; SCHUHMACHER,Fr.; WROBLEWSKI,A.
>
>
> Dombrowken(Bez.Gumb.),Kreis Johannisburg,Lg.Lyck,668 Ew.
> Fleischer: POPPECK,C.
> Gasthof: MARZINSKI,Ph.
> Gm.-waren: BODLESCH,Joh.; LUENEBURG,Carl
> Muhlen: KARREK,J.; NAGORKA,A.
> Schmiede: ALBE,S.; KAULBARSCH,J.; NAGEL,G.; SKAPOWSKI
> Schneider: BOYCK; MONKOWIUS,W.; NIKOLAITZIK,G.
> Schuhmacher: LOWITZKI,A.
> Stellmacher: GROSS,J.; STRUPPEK,G.
>
>
> Domnau,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,1921 Ew.
> Auf Anfrage
>
>
> Doehnhofstaedt,Rittergut,Kreis Rastenburg;Lg.Bartenstein,1112 Ew.
> Fleischer: MARKEFKY,J.
> Gasthof: STEINKE,H.
> Gm.-waren: BURSTEIN,J.; MECKELBURG,F.; PLATZ,R.; STEINKE
> Molkerei & Muehle: Graf Udo zu STOLBERG WERNIGERODE
> Sattler & Riemer: SPERBER,G.
> Schmied: MORGENSTERN,C.
> Schneider: BUNG; GROSS; SCHAACK
> Schuhmacher: DANNOEHL,P.; HOLZ,A.
> Seiler: NEUMANN,A.
> Stellmacher: DOMBROWSKI
> Tischler: BRIESE,C.; TEIKE
>
>
> Drawoehnen(Kurisches Haff),Kreis,Lg.Memel,392 Ew.
> GASTHOFE: KAKIES; SCHATTAUER,E.
> Gm.-waren: SCHATTAUER,E.
> Muehle: KAKIES,H.M.
> Schmiede: MASURKEWITZ; WANNAGS
> Schneider: KOWOHL
>
>
> Drengfurth inclu.Hochberg,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,1511 Ew.
> Auf Anfrage
>
> MfG Bernd
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Viel Neues beim DEUTSCHEN KULTURFORUM ÖST LICHES EUROPA + WRN DEUTSCH

Date: 2009/05/08 19:46:56
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Soeben habe ich die neuesten Informationen aus Potsdam vom
Deutschen Kulturforum östliches Europa
erhalten. Viel Neues und Interessantes ist zu finden auf < 
http://www.kulturforum.info/ >, einfach mal reinsehen. Wer von Zeit zu 
Zeit aktuell informiert werden möchte, kann sich unter < 
http://www.dkf-moe.de/x/FMPro?-db=dkf01.fp5&-format=formmailer.html&-view 
 > registrieren.

Bei dieser Gelegenheit weise ich auch auf das von London aus sendende
Radio WRN DEUTSCH
< http://www.wrn.org/listeners/stations/station.php?StationID=61 >. In 
ständigem Wechsel werden 24 Stunden täglich deutschsprachige Sendungen 
aus aller Welt zu regelmäßigen Zeiten ausgestrahlt, u. a. ORF 
[Österreich], Radio Prag [Tschechien], Radio Polonia, Radio Rumänien 
International, Radio Slowakei International, Radio Budapest [Ungarn], 
Die Stimme Rußlands, aber auch viele andere Sender - auch im Internet - 
rund um die Uhr zu empfangen, einfach mal reinhören: < 
http://www.wrn.org/listeners/schedules/popup_player_live.php?StationID=61 >

Natürlich kann ich weder für die Informationen aus Potsdam noch für die 
über London ausgestrahlten Sendungen irgendwelche Garantien übernehmen. 
Jede(r) bilde sich sein Urteil selbst.
Freundliche Grüße
Joachim Rebuschat
http://famint.de.nr

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL21

Date: 2009/05/08 20:41:52
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Gross-Puppen,Kirchdorf,KreisOrtelsburg,Lg.Allenstein,1500Ew.
Baecker: LOHRENZ,J:; NOWOTSCHIN
Boettcher: KUSCHMIERTZ,J:
Chem.Fabriken: Dr.Hugo SINNHOLD
Fleischer: OLLECH,Fr.; SCHMISA,A.; SCHWENTY,A.
Gasthoefe: JUNG,G.; SCHITTEK,F.
Gm.-waren: GROSSMANN,A.; JUNG; LICHTENSTEIN,S.
Muehlen: NEUBACHER,E.
Saegewerk: HERMANN + Co.,C.; NEUBACHER,E.,; STOLTZ,C.
Schmiede: BIEBR; CZEREPAN,G.; MUCKULUS,G.
Schneider: PILLATH,G.; TISKA,F.; WASCHULEWSKI,W.
Schuhmacher: BLUHM,A.; JOSEFOWITZ,A.; LUBECK,A.; SKURZECK
Stellmacher: BARBULLA; KUSMIERS
Tischler: KOBUS,M.; TRATZ; WILLAMOWSKI


Gross-Purden;Kreis,Lg.Allenstein,904Ew.
Baecker: ROMERT,Paul
Fleischer: BOGATZKI,Barbara; PEICHOTTKA,P.
Gm.-waren: DULISCH,Andr.; KLUTH,Ant.; PALMOWSKI,Vikt.;SCHERHANS Ww.,Agnes
Muehle: GEDDIG
Saegewerke: PATHAUSEN; POETSCH
Schlosser: RUPCZICK
Schmiede: KOSLOWSKI,Joh.; PRASS
Schuhmacher: FITTKAU,M. + Vict.; KENSBOCK,Cas.


Gross-Rauschken;Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein;529Ew.
Gasthoefe:TROESE, ZELASNITZKI,Salli
Schmiede: UPADEK
Schneider: NOWAS
Zimmermstr.: SCHUHMACHER


Gross-Rautenberg;Kreis,Lg. Braunsberg,499Ew.
Boettcher. HARNAU,A.
Brunnenbauer: SCHULZ,F.
Fleischer: BARTSCH,F. 
Gasthoefe:ANGRICK,F.; KLOSE,A.
Molkerei: KISTLER
Muehle: LAWS,F.
Saegewerk(Dampf): HOHMANN,J.
Sattler + Riemer: SCHULZ,A.
Schmiede: KRESS,A.; QUANDT,F.
Schneider: HOHMANN,B.; LEWALD,A.
Schuhmacher: FRIEDRICH,J.
Stellmacher: KRAUSHAAR,A.
Tischler: MERTEN,Th.


Gross-Rogallen;Kreis Johannisberg,Lg.Lyck,248Ew.
Gm.-waren: KEINER,Friderike: MISCHKE,Karl


Gross-Rominten,KreisGoldap,Lg.Insterburg,1350Ew.
Boettcher: LINDIGKEIT,G.
Brunnenbauer: SCHEFFNER,W.
Fleischer: OBERNEIER,C.; PLOEGER,sen.,F.+jun.,F.; WALTEREIT,F.
Gasthoefe: GEDAT,F.; HAMMER,C.; PFLICHTENHOEFER,Otto; WALTER,Max
Kolonialwaren: GEDAT,F.;GOBIEN,W.; PFLICHTENHOEFER,Otto; SINNHOEFER,G.; WALTER,Max
Modewaren: KRAMER,Geschw.; REINERT,J.
Muehle: MOWITZ,G.
Oefen,Kamine in Thon: STERNBERG
Saerge(Holz): WITT,Frittz
Sattler+Riemer: Szigat,A.
Schlosser: RINGLAU,O.
Schmiede: Gallinat,Fr.; RAU,F.; SCHITTKE,F.
Schneider: BRAATZ,Fr.; DAMMIN; SABROWSKI,F.
Schuhmacher: BRANDTNER,E.; PIETROWSKY,C.
Stellmacher: SCHMIDT,F.; 
Tischler: LOSIGKEIT,C.
Toepfer: STERNBERG,E. 




Bis demnaechst Bernd

[OWP] Fuer Ko MERWALD

Date: 2009/05/08 21:41:22
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Hallo Ko 
Habe die Traueranzeige wiedergefunden.
Hier die Daten:

Katharina MEHRWALD geb: HILL
im Alter von 91 Jahren
Trippstadt,den 11.02.2009
In Liebe und Dankbarkeit
Carmen und Martin MÜLLER
Sylvia ANNAWALD

MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] FN Hennigk, Frauendorf/Ostpreußen

Date: 2009/05/09 00:56:48
From: MFox-Bochum(a)t-online.de <MFox-Bochum(a)t-online.de>

Hallo Jürgen Wedig,

zeitlich gesehen kommen in Frauendorf zwei Hennig als Eltern  der Theresia H. infrage.
1. Josephus Henigk, Colonus Viduus in Frauendorf
    oo in II.Ehe am 25.06.1775 Frauendorf 
   Dorothea Pingler, Tocht. des Col Pingler
   Testes: Laur. Angrick, Col. Frauendorf und Jacob Hipel, Faber

2. Michael Hennig, Colonus in Frauendorf (1773)
   hat 2 Söhne u. 2 Töchter alle über 12 J.
   Quelle: Prästationstabelle 1773, Mühlenkonsignation

Die KB Frauendorf sind ab 1772 vorhanden. Ältere Bücher sehr wahrscheinlich bei
Brand vernichtet.

Vielleicht hilft es ein wenig
Gruß
Manfred Fox




[OWP] Trynoga-Weßolowski

Date: 2009/05/09 08:13:46
From: Johannes Verhoeven <Johver(a)web.de>


Hallo an alle,

ich suche alles zu Michalel Trynoga, * 12.11.1866 Renkussen, Kreis Lyck, 

+ 18.11.1953 Gelsenkirchen.

Maria Weßolowski, * 27.02.1867 Borken, Kreis Lyck,

+ 15.08.1927 Gelsenkirchen.

Die Schreibweise von Trynoga ist unterschiedlich, es gibt auch Trinoga, oder Trinogger.

Wer kann mir hier weiterhelfen.

Danke

Johannes Verhoeven

[OWP] Familienforschung Litauen

Date: 2009/05/09 08:42:06
From: Eva Tribiahn <Eva.Tribiahn(a)onlinehome.de>


Hallo Herr Carsten Iwan,

falls Sie bei der Bearbeitung der Kirchenbücher auf die Namen KIFFEL oder
PROTOKOWITZ stoßen, wäre ich Ihnen für einen Hinweis sehr dankbar. Ich
könnte mir dann die Filme selbst bestellen.

Gruß aus Berlin
Eva Tribiahn.


> bearbeite gegenwärtig einige reformierte Kirchenbücher von Litauen und
> Polen, wenn Du mir den gesuchten Familiennamen gibst könnte ich mit
> nachsehen.
>



[OWP] Todesanzeige Hoffmann aus Wehlau

Date: 2009/05/09 10:16:20
From: Perrey <pcperrey(a)t-online.de>

Zur Kenntnis aus der "Leine-Zeitung" (Regionalbeilage der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung") von Sonnabend/Sonntag, 09./10.05.2009:

...und im Herzen tiefe Müdigkeit  -  alles sagt mir: Es ist Zeit.
                                                                Theodor Fontane

Erlöst!

(Elchschaufelwappen)

Alfred Hoffmann
* 19.3.1923 Wehlau/Ostpreußen
gest. 3.5.2009

Ein Leben der Genügsamkeit  -  geprägt von Liebe, Fleiß und Fürsorge ist beendet.

Wir sind sehr traurig

Gerda Hoffmann geb. Kellermann
Heike, Udo und Christoph Schimkowsky
Ulrike-Gerhild und Friedhelm Wilcke

Wunstorf, im Mai 2009

Die Beisetzung hat in aller Stille stattgefunden.


[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/09 13:24:51
From: LaAhn <axemlv(a)labinsky-achenbach.de>

hallo
Güteradressbücher gibs auch hier, in Deutsch

http://kpbc.umk.pl

grüsse

Michael






Juergen Wedig schrieb:
> Hallo Listenteilnehmer,
> 
>  
> 
> Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. Wenn ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, Siegfriedswalde und Walkeim.
> 
>  
> 
> Vielen Dank im Voraus!
> 
>  
> 
> Viele Grüße
> 
>  
> 
> Jürgen(Wedig)
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> 


-- 
suche
Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg
und Samland  / Fischhausen.
axemlv at labinsky-achenbach.de
www.labinsky-achenbach.de



[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/09 13:59:20
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo,

ich habe es versucht, bin aber nicht fündig geworden. Trotzdem schönen Dank.

Jürgen



----- Original Message ----- 
From: "LaAhn" <axemlv(a)labinsky-achenbach.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 09, 2009 1:24 PM
Subject: Re: [OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913



hallo
Güteradressbücher gibs auch hier, in Deutsch

http://kpbc.umk.pl

grüsse

Michael






Juergen Wedig schrieb:
> Hallo Listenteilnehmer,
>
>
> Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. Wenn 
> ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, Siegfriedswalde und 
> Walkeim.
>
>
> Vielen Dank im Voraus!
>
>
> Viele Grüße
>
>
> Jürgen(Wedig)
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>


-- 
suche
Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg
und Samland  / Fischhausen.
axemlv at labinsky-achenbach.de
www.labinsky-achenbach.de


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


		
___________________________________________________________ 
Telefonate ohne weitere Kosten vom PC zum PC: http://messenger.yahoo.de

[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/09 14:49:21
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

...
Hier eine anklickbare Verweisadresse Ostpreußen betreffend:
http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=oai:kpbc.umk.pl:26781&from=http://fbc.pionier.net.pl
Freundliche Grüße
Joachim R
http://famint.de.nr

Juergen Wedig schrieb:
> Hallo,
> ich habe es versucht, bin aber nicht fündig geworden. Trotzdem schönen 
> Dank.
> Jürgen
>
> ----- Original Message ----- From: "LaAhn" <axemlv at labinsky-achenbach.de>
> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Sent: Saturday, May 09, 2009 1:24 PM
> Subject: Re: [OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913
>
> hallo
> Güteradressbücher gibs auch hier, in Deutsch
> http://kpbc.umk.pl
> grüsse
> Michael
>
> Juergen Wedig schrieb:
>> Hallo Listenteilnehmer,
>> Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. 
>> Wenn ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, 
>> Siegfriedswalde und Walkeim.
>> Vielen Dank im Voraus!
>> Viele Grüße
>> Jürgen(Wedig)

[OWP] Familienforschung Litauen

Date: 2009/05/09 18:46:33
From: gelakow(a)arcor.de <gelakow(a)arcor.de>

Sehr geehrter Herr C. Iwan,
Falls es nicht zu viel wird, würde ich mich gern hier einklinken.
Ich bin auf der Suche nach den FN MERTINEITIS; DILBA; BALNAT;WOWEREITIS; RIBBAT, GEDRATES UND POCZKA im Gebiet Wilkischken (leider Kirchenbücher zerstört), Tilsit,  südöstlich und östlich Richtung Tauroggen.  Meine Daten beginnen ab 1830 in Willkischken.
Für einen Hinweis, ob diese Namen noch in reformierten Kirchenbüchern auftauchen, wäre ich sehr dankbar.
Mit herzlichem Dank im Voraus und besten Grüßen
Angela Daberkow

> 
> > bearbeite gegenwärtig einige reformierte Kirchenbücher von Litauen und
> > Polen, wenn Du mir den gesuchten Familiennamen gibst könnte ich mit
> > nachsehen.
> >
> 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/09 19:33:01
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo,

ich habe reingeschaut. Über das gesuchte "Niekammer´s Güter-Adreßbücher 
Provinz Ostpreussen 1913" konnte ich nichts finden.

Ich möchte hier noch einen Zusatz vornehmen. Ich hätte gerne auch eine Kopie 
des Eintrages zu Polkeim.

Gruß

Jürgen (Wedig)


----- Original Message ----- 
From: "J.Rebuschat" <j.rebuschat(a)web.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 09, 2009 2:49 PM
Subject: Re: [OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913


...
Hier eine anklickbare Verweisadresse Ostpreußen betreffend:
http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=oai:kpbc.umk.pl:26781&from=http://fbc.pionier.net.pl
Freundliche Grüße
Joachim R
http://famint.de.nr


>> Juergen Wedig schrieb:
>> Hallo Listenteilnehmer,
>> Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. Wenn 
>> ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, Siegfriedswalde 
>> und Walkeim.
>> Vielen Dank im Voraus!
>> Viele Grüße
>> Jürgen(Wedig)
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


	
		
___________________________________________________________ 
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Hier gelangen Sie zum neuen Yahoo! Mail: http://mail.yahoo.de

[OWP] Gumbinnen - KUDWIEN - FISCHER

Date: 2009/05/09 19:59:58
From: Dagmar Faust <dagmarfaust(a)alp-media.de>

Liebe Listler,

ich habe mich in dieser Liste neu gemeldet, weil ich hoffe, dass ich hier
Hilfe finde.
Da ich im Rheinland lebe, hatte ich noch nicht die Möglichkeit vor Ort zu
forschen.
Ich suche Näheres über die Vorfahren von

Johanna Martha Gertrud KUDWIEN, * 8.1.1897 in Insterburg + 29.1.1934 in
Berlin, oo 24.12.1917 mit Ernst Gustav Otto Hilgenfeldt, beide evangelisch.

Eltern: Johann Otto KUDWIEN, * in Gumbinnen und Emilie FISCHER, beide
verstorben in Berlin. Alles weitere unbekannt.

Freundliche Grüße
Dagmar (Faust)


[OWP] Lapinski aus Litauen

Date: 2009/05/09 20:26:09
From: Astrid Lansdorf <A.Lansdorf(a)gmx.de>

Hallo Carsten,

ich hatte vor einigen Tagen eine Suchanzeige meiner offanbar
litauischen Vorfahren Lapinski eingestellt.

Da meine letzte Spur im Kirchenbuch der evangelischen LETTISCHEN Gemeinde
in Mitau/Lettland zu finden ist, anstatt der deutschen Gemeinde, könnten
sich die Vorfahren auch in den ev-ref. Kirchenbüchern Litauens finden.
Hans Lapinski wurde ca. 1800 irgendwo in Litauen geboren.

Es wäre nett, wenn du mit auf den Namen Lapinski bei der Durchsicht der
litauischen Kirchenbücher achten könntest.

Vielen Dank einstweilen

Astrid Lansdorf



> Message: 1
> Date: Wed, 6 May 2009 18:14:04 +0200
> From: "carsten iwan" <c.iwan at arcor.de>
> Subject: Re: [OWP] Familienforschung Littauen.. ?
> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Message-ID: <956ED1F50EA24824989625E12B04963E at FSC231213072706>
> Content-Type: text/plain; format=flowed; charset="iso-8859-1";
> 	reply-type=original
> 
> Hallo Sebastian,
> 
> ich habe selbst die Wurzel meines väterlichen Familienzweig in Litauen 
> gefunden. Wichtig ist zu wissen welcher Religion und Nationalität der 
> Familienzweig vermutlich abstammt. Deutsche Nationalität ist
> hauptsächlich 
> in der evangelisch-lutherischen Kirche und im geringem Maße in der 
> evangelisch-reformierten Kirche zu finden. Die polnisch-litauische 
> Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern, in den 
> katholischen Kirchenbüchern und im geringem Umfang in den 
> evangelisch-lutherischen Kirchenbüchern zu finden. Die weißruthenische 
> Nationalität ist in den evangelisch-reformierten Kirchenbüchern und in
> den 
> griechisch-orthodoxen Kirchenbüchern zu finden. Unterlagen dafür findest
> Du 
> im Staatsarchiv Leipzig www.archiv.sachsen.de und bei den Mormonen. Ich 
> bearbeite gegenwärtig einige reformierte Kirchenbücher von Litauen und 
> Polen, wenn Du mir den gesuchten Familiennamen gibst könnte ich mit 
> nachsehen.
> 
> Grüße aus Leipzig
> 
> Carsten Iwan
> 

-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

[OWP] Schippenbeil, um 1900, Hotel Engewald

Date: 2009/05/09 22:13:38
From: Hans-Dieter Engewald <hans-dieter-engewald(a)t-online.de>

Sehr geehrte Listenteilnehmer,

mein Großvater Heinrich Gustav Richard ENGEWALD besaß bis zu seinem Tod 
im November 1901 in Schippenbeil,
am Markt 31/32, ein Hotel mit Konditorei und Restaurant. Er war selbst 
auch Konditor.
Nach seinem Tod hatte dann meine Großmutter das Hotel  wohl noch einige 
Zeit weitergeführt. Nach längerer Suche habe ich über das Internet auch 
ein Foto dieses Hotels gefunden.

Mehr Kenntnise dazu habe ich momentan nicht, wüßte aber gerne mehr darüber.

Gibt es evtl. digitalisierte Unterlagen oder verfilmte Dokumente ( wie 
bei den Mormonen), aus denen hervorgehen könnte, von wann bis wann meine 
Vorfahren dies Hotel besessen bzw. geführt haben? Könnten da alte 
Steuerlisten  - wenn ja, dann wo einsehbar ?- weiterhelfen ?

Ich hoffe, auf diesem Wege neue Ansätze für meine weitere Suche zu finden.

Mit freundlichem Gruß

Hns-Dieter Engewald  



 


[OWP] TEST

Date: 2009/05/09 22:47:42
From: Rolf Willmanns <gampelen(a)yahoo.com>

Dieses ist eine Testmail



      

[OWP] Militaer Regiment Koenigsberger in Friedland

Date: 2009/05/10 09:23:11
From: eudoc(a)aol.com <eudoc(a)aol.com>

Liebe Mitforscher, 

Ich suche Informationen zu einem sogg. Koenigsberger (Regiment?) in Friedland-Ostpreussen um die Zeit 1810-1825, also nach der grossen Schlacht mit Napoleon. ?In einem Heiratseintrag 1819, heisst es der Vater war Gendarm beim Koenigsberger...

Habe Google versucht, aber finde es nicht, Vielleicht war es kein Regiment, sondern eine andere Einheit, kann das aber nicht entziffern im Eintrag. Koenigsberger allerdings ist klar sichtbar. 

Ich suche, was diese Einheit genau gewesen sein koennte, und wo diese Einheit danach etwa stationiert war. Die Hochzeit (1819) und zwei Kinder (bis 1822) sind in Friedland, und dann finde ich diese Familie erst wieder 1850 in Schippenbeil. (auch Garnisonsstadt) aber dazwischen waren sie verschwunden. In dieser Zwischenzeit sind 3 weitere Kinder geboren, die ich eben zu finden versuche. 

Vielen Dank fuer eventuelle tips.

Karin Cox

[OWP] Familienforschung reformierte Kirche Litauen/Polen

Date: 2009/05/10 09:45:14
From: carsten iwan <c.iwan(a)arcor.de>

Hallo Astrid,Angela, Eva,Marion und Winfried,

entsprechend Eure Wünsche werde ich nach den Familiennamen
Lyszio, Liszio
Lapinski
Kadacz,Kadacz
Mertineitis, Dilba(s), Balant(as), Wowereitis, Ribbat(as), Gerates, Proczka(s), Kiffel(eitis), Protowitz (itsch)
schauen. Ich hoffe ich habe keinen der Euch wichtigen Namen übersehen.
Ich selbst habe im letzen halben Jahr, das Kirchenbuch der evangelisch-lutherischen Kirche  und das Kirchenbuch der evangelisch-reformierten Kirche von Birzai (ca. 30 km von Grenze zu Semgallen/Lettlan) durch gesehen.
In lutherischen Kirchenbuch ist vor allem der Kurländische Adel und deutsche Handwerker enthalten. Der Umfang dieses Kirchenbuches ist nicht groß und über die Mormonen bestellbar.
Das reformierte Kirchenbuch ist seit 1739 erhalten und bei den Mormonen bestellbar. Hier sind polnische, litauische, weißruthenische und deutsche Familien eingetragen. Die Umgangssprche war auch um 1739 in der Region Birzai Weißruthenisch (Russisch), aber die Amtssprache Polnisch. Die Schrift im Kirchenbuch ist bis 1864 lateinisch und danach kyrillisch. Die selben  Familiennamen sind im Kirchenbuch in den unterschiedlichsten Schreibweisen,  je nachdem ob ein deutscher,polnischer, litauischer oder russischer Mensch den Namen ins Kirchenbuch schrieb. Das reformierte Kirchenbuch ist zwischen 1739 und 1820 recht umfangreich. Etwa ab 1810 nimmt die Zahl der reormierten Gläbigen ab. Ich nehme an, dass ein Teil der Gläubigen auf Grund der polnischen Teilung  nach Neuostpreußen und Ostpreußen auswanderte. Dort waren die Bedingungen für evangelische Christen besser.
Ich bin jetzt mit dem reformierten Kirchenbuch  Birzai fast fertig, nur noch 1842-1846 werde ich noch mal durchsehen. Danach werde ich die reformierte Kirche in  Lomza
(Neuostpreußen) durchsehen.       

Viele Grüße

Carsten 

[OWP] Kirchenbücher für Ostpreußen...

Date: 2009/05/10 10:54:33
From: Heidi und Hans-Albert Neumann <hah.neumann(a)freenet.de>

 Sehr geehrte/r Forscher/in, liebe/r Listenleser/in,
 ich erhielt den Hinweis auf folgendes Buch: 

 Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen Ost- und Westpreussens, nebst
 einem Verzeichnis der Militär-Kirchenbücher der Provinz West-Preussen und
 der katholischen Kirchenbücher der Diözese Ermland von Richard Rose 1909

 Kommentar des Zusenders:
 "Es gibt einen guten Überblick darüber, welche Kirchenbücher tatsächlich
 vorhanden waren". 

 Vielleicht hilft es ja jemandem.

 Viele Grüße aus Hamburg
 Hans-Albert (Neumann)
 Mitglied der Genealogischen Gesellschaft Hamburg e.V.
 


[OWP] Verschiendene Familiennamen

Date: 2009/05/10 11:11:28
From: Melanie Fiehn <mfiehn(a)t-online.de>

Hallo liebe Listenteilnehmer,

mein Name ist Melanie Versl und ich hänge im preußischen Teil meines 
Stammbaumes fest. Ich hoffe, mit eurer Hilfe weiterzukommen. Im Internet 
finde fast nichts zu den Familiennamen.

Hier nun meine Angaben (ich fange bei dem ältesten an):

LENGLER Gottlieb, *1813 in Althof bei Crone an der Brahe, +1898 in ??? 
und seine Frau
WEGNER Elisabeth, *1811 in Zempelburg W. B., +1895 in ???
deren Kinder:
LENGLER August *1846 in ??? +1893 in ??? mit Ehefrau ZENNEICH Henriette, 
weitere Daten unbekannt
sowie zwei weitere Söhne, deren Vornamen und weitere Daten mir nicht 
bekannt sind.

Weiter geht es mit:
LENGLER Hermann, *1875 in Klein Bartelsee bei Bromberg, +1950 in Klein 
Bartelsee bei Bromberg heiratet in Königsberg, seine Frau wurde 1878 in 
Klein Bartelsee geboren, weitere Daten nicht vorhanden
Die Kinder:
LENGLER Walter, *1905 in Bromberg, +1994 in Hamburg, heiratet 1935 
SCHLAPHOF Erika, *1915 in ???, +2005 in Hamburg (aus dieser Ehe stammen 
3 Kinder, alle bekannt)
LENGLER Willi, heiratet eine Grete, ein Sohn
LENGLER Charlotte, weitere Daten unbekannt

Daten zu SCHLAPHOF:
SCHLAPHOF Wilhelm, *1870 in ???, +zwischen 1946 und 1948 in ???, 
heiratet 1898 in Lüneburg eine GRIEBE Dora, *1880 in ???, +1956 in ???, 
aus dieser Ehe stammt eine Tochter SCHLAPHOF Erika.

Ich hoffe, ihr könnt mit diesen Daten etwas anfangen. Hat jemand von 
euch schon mal diese Namen erforscht bzw. ist über diese Namen gestolpert?

Gruß und Danke Melanie Versl

[OWP] Militaer Regiment Koenigsberger in Friedland

Date: 2009/05/10 14:41:03
From: brigitte schymura <brigitte.schymura(a)t-online.de>

Hallo Frau Cox,

vielleicht hilft Ihnen die Website http://www.preussenweb.de/armee.htm.
Unter Regimenter -> neupreußische Armee das jeweilige Regiment anklicken.
Dort werden die Regimenter detailliert incl. Standort(e) beschrieben.

Viel Erfolg beim Finden.

Gruß
Brigitte (Schymura)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von eudoc at aol.com
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 09:23
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Militaer Regiment Koenigsberger in Friedland

Liebe Mitforscher, 

Ich suche Informationen zu einem sogg. Koenigsberger (Regiment?) in
Friedland-Ostpreussen um die Zeit 1810-1825, also nach der grossen Schlacht
mit Napoleon. ?In einem Heiratseintrag 1819, heisst es der Vater war Gendarm
beim Koenigsberger...

Habe Google versucht, aber finde es nicht, Vielleicht war es kein Regiment,
sondern eine andere Einheit, kann das aber nicht entziffern im Eintrag.
Koenigsberger allerdings ist klar sichtbar. 

Ich suche, was diese Einheit genau gewesen sein koennte, und wo diese
Einheit danach etwa stationiert war. Die Hochzeit (1819) und zwei Kinder
(bis 1822) sind in Friedland, und dann finde ich diese Familie erst wieder
1850 in Schippenbeil. (auch Garnisonsstadt) aber dazwischen waren sie
verschwunden. In dieser Zwischenzeit sind 3 weitere Kinder geboren, die ich
eben zu finden versuche. 

Vielen Dank fuer eventuelle tips.

Karin Cox
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] DeutscheAhnen.de Forum überarbeitet

Date: 2009/05/10 15:37:42
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

Hallo Simone,
ganz einfach.

Einfach auf Forum klicken oder hier in der email die Links
anklicken:

http://www.deutscheahnen.de/index.php?action=forum

dann in den Kreis gehen, der einen interessiert,
z.B. Marienburg:

http://www.deutscheahnen.de/index.php?board=6.0

dann oben Rechts in dem Blauen Band,
wo steht:



Alle gelesen Benachrichtigen Neues Thema Neue Umfrage


auf

Neues Thema

klicken und
dann eben sich eine Überschrifft ( Betreff ) einfallen
lasen,

( Z.B. Suche Ahnen Familienname XXXXX)

und dann im grossen weissen Eingabe Feld seine
Suche und Anliegen schreiben und
dann auf den grauen Knopf:

Schreiben

anklicken
und schon steht der Text im Forum.

Ja, die AGBs und Anmeldebedingungen sind
noch auf Englisch, werden aber noch übersetzt.
Hatte noch keine Zeit dazu.

Ist aber alles kostenlos.

Soll ja eine gute Community werden, wo
über Ahnenforschung
diskutiert wird und alle Ihre Such-Anfragen
kostenlos posten
können.

Und dadurch, dass dort auch ein
Sitemap Plugin vorhanden ist, durchsucht Google
das sehr schnell und listet dann die Sucheinträge
auch bei Google, so dass vielleicht vorhandene
Verwandte die Sucheinträge auch schneller finden werden.

Man kann Ohne Anmeldung auch ALLES lesen.

Wenn noch Fragen sind,
bitte hier posten oder per privater email.
Danke.
Gruss, Stefan.



simse.14 at t-online.de schrieb:
> Hallo Stefan,
> ich habe mich als Benutzer angemeldet.
> 
> Ala erstes finde ich es nicht gut, die Bedingungen nur in Englisch zu
> haben. Mein Englisch ist nach über 20 Jahren aus der Schule/Studium
> nicht mehr das Beste, habe trotzdem akzeptiert.
> 
> Wie schreibe ich in diesem Forum ein Beitrag???
> 
> Es ist nicht, dass erste Forum wo ich mich anmelde, aber nach ca. 15
> Minuten suche, habe ich nichts gefunden.
> Schlecht. 
> 
> Viele Grüße aus Berlin
> Simone
> Suche FN in:
> Schlesien: KAPITZA, LISSON
> Posen : BLOCH, FLIEGER, LUSINSKY, MEISNER, POMORASZ, TRILLER
> Westpreußen: LENGOWSKI, SCHIMANSKI
> Ostpreußen: FEDERMANN, KARSCHAU, PRAWITT
> Brandenburg: ADAM, DOBERSTEIN, GENZ, HAEFKER, LACHE, NEHLS
> 
> 
> 
> 

-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
Keplerstr. 11 B
10589 Berlin, Germany
harti at harti.com
hartiberlin at gmx.de
www.overunity.com
www.harti.com

[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/10 15:43:54
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

Noch eine kleine Hilfe zu dem gescannten
Güter Adressbuch:

Man braucht, um sich diese Buch anzuschauen,
ein DJVU Grafik-Plugin.

Das bekommt man kostenlos hier:

http://www.celartem.com/en/download/djvu.asp

Ich habe es mir runtergeladen und dann gestartet.
(EXE Datei ausgeführt)

Dann wird diese Plugin unter Windows installiert und
dann kann ich beim nächsten Start meine Browsers
(in meinem Firefox Browser)
die Seiten ansurfen und sehe dann das gescannte Güter Adressbuch.


Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?

Wenn ja, wo ?

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.



J.Rebuschat schrieb:
> ...
> Hier eine anklickbare Verweisadresse Ostpreußen betreffend:
> http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=oai:kpbc.umk.pl:26781&from=http://fbc.pionier.net.pl 
> 
> Freundliche Grüße
> Joachim R
> http://famint.de.nr
> 
> Juergen Wedig schrieb:
>> Hallo,
>> ich habe es versucht, bin aber nicht fündig geworden. Trotzdem schönen 
>> Dank.
>> Jürgen
>>
>> ----- Original Message ----- From: "LaAhn" <axemlv at labinsky-achenbach.de>
>> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
>> Sent: Saturday, May 09, 2009 1:24 PM
>> Subject: Re: [OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913
>>
>> hallo
>> Güteradressbücher gibs auch hier, in Deutsch
>> http://kpbc.umk.pl
>> grüsse
>> Michael
>>
>> Juergen Wedig schrieb:
>>> Hallo Listenteilnehmer,
>>> Hat jemand Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provinz Ostpreussen 1913. 
>>> Wenn ja, hätte ich gerne Kopien der Einträge zu  Modlainen, 
>>> Siegfriedswalde und Walkeim.
>>> Vielen Dank im Voraus!
>>> Viele Grüße
>>> Jürgen(Wedig)
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 

-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
Keplerstr. 11 B
10589 Berlin, Germany
harti at harti.com
hartiberlin at gmx.de
www.overunity.com
www.harti.com

[OWP] Niekammer´s Güter-Adreßbücher Provin z Ostpreussen 1913

Date: 2009/05/10 15:51:04
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

 >
 > J.Rebuschat schrieb:
 >> ...
 >> Hier eine anklickbare Verweisadresse Ostpreußen betreffend:
 >>

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=oai:kpbc.umk.pl:26781&from=http://fbc.pionier.net.pl 





P.S. wenn man dann diesen oberen Link im Firefox
browser anklickt,
dann oben rechts wo steht:

Inhalt Zeigen

anklicken und dann kommt das gescannte Adressbuch,
wenn man vorher das DJVU Grafik-Plugin installiert hatte.

Viel Erfolg bei der Suche.

Gruss, Stefan Hartmann.

www.DeutscheAhnen.de





Stefan Hartmann schrieb:
> Noch eine kleine Hilfe zu dem gescannten
> Güter Adressbuch:
> 
> Man braucht, um sich diese Buch anzuschauen,
> ein DJVU Grafik-Plugin.
> 
> Das bekommt man kostenlos hier:
> 
> http://www.celartem.com/en/download/djvu.asp
> 
> Ich habe es mir runtergeladen und dann gestartet.
> (EXE Datei ausgeführt)
> 
> Dann wird diese Plugin unter Windows installiert und
> dann kann ich beim nächsten Start meine Browsers
> (in meinem Firefox Browser)
> die Seiten ansurfen und sehe dann das gescannte Güter Adressbuch.
> 
> 
> Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?
> 
> Wenn ja, wo ?
> 
> Vielen Dank.
> 
> Gruss, Stefan Hartmann.
> 
> 

-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
Keplerstr. 11 B
10589 Berlin, Germany
harti at harti.com
hartiberlin at gmx.de
www.overunity.com
www.harti.com

[OWP] Radau Namen entdeckt in den Marienburger Massengrab Liste

Date: 2009/05/10 15:59:22
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

Hallo,
da hier auch jemand von der Raudau Familie
mitliest:

In den Vermissten Listen Scans von
der Bild-Zeitung habe ich auch den Namen

Radau

entdeckt.

Siehe:

http://www.deutscheahnen.de/index.php?topic=519.0


Gruss, Stefan Hartmann.

www.DeutscheAhnen.de


-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
Keplerstr. 11 B
10589 Berlin, Germany
harti at harti.com
hartiberlin at gmx.de
www.overunity.com
www.harti.com

[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 16:12:00
From: Günter Mielczarek <ahnen(a)mielczarek.de>

Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200 Links






Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?

Wenn ja, wo ?

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.






[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 16:30:05
From: Stefan Hartmann <hartiberlin(a)gmx.de>

Super Günter !
Vielen Dank.

Hier ist nochmal der direkte Link zum Download der
Deutschen Version des DJVU Browser Plugins:

http://www.celartem.com/en/download/data/DJVUCNTL_61_DE.EXE


Gruss, Stefan Hartmann.


Günter Mielczarek schrieb:
> Hallo,
> das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite
> 
> http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908
> 
> Es grüsst ganz herzlich
> Günter ( Mielczarek )
> 


-- 
---
Dipl.Ing. Stefan Hartmann
Keplerstr. 11 B
10589 Berlin, Germany
harti at harti.com
hartiberlin at gmx.de
www.overunity.com
www.harti.com

[OWP] Militaer Regiment Koenigsberger in Friedland

Date: 2009/05/10 16:34:47
From: Ernst-Axel Hoffmann <Ernst-Axel.Hoffmann(a)t-online.de>

Karin

Er ist vermutlich bei der pr.Landgendarmerie gewesen Diese wurde 1809-1812
mit Einführung der neuen Kreisordnung errichtet und bestand aus gedienten
Unteroffizieren der Armee: Pro Armeekorps <hier I Koenigsberg wurde ein
Bezirk errichtet. Sie war Teil der Armee.

Ernst


Am 10.05.09 09:23 schrieb "eudoc at aol.com" unter <eudoc at aol.com>:

> Liebe Mitforscher,
> 
> Ich suche Informationen zu einem sogg. Koenigsberger (Regiment?) in
> Friedland-Ostpreussen um die Zeit 1810-1825, also nach der grossen Schlacht
> mit Napoleon. ?In einem Heiratseintrag 1819, heisst es der Vater war Gendarm
> beim Koenigsberger...
> 
> Habe Google versucht, aber finde es nicht, Vielleicht war es kein Regiment,
> sondern eine andere Einheit, kann das aber nicht entziffern im Eintrag.
> Koenigsberger allerdings ist klar sichtbar.
> 
> Ich suche, was diese Einheit genau gewesen sein koennte, und wo diese Einheit
> danach etwa stationiert war. Die Hochzeit (1819) und zwei Kinder (bis 1822)
> sind in Friedland, und dann finde ich diese Familie erst wieder 1850 in
> Schippenbeil. (auch Garnisonsstadt) aber dazwischen waren sie verschwunden. In
> dieser Zwischenzeit sind 3 weitere Kinder geboren, die ich eben zu finden
> versuche. 
> 
> Vielen Dank fuer eventuelle tips.
> 
> Karin Cox
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 18:07:10
From: Ruediger.Staeck(a)gmx.de <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>

Guten Abend,

gibt es auch den Teil B Regierungsbezirk Danzig? Ich kann den Teil auf
der unten genannten Seite nicht finden.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 16:12
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200
Links






Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?

Wenn ja, wo ?

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.





_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] PASSENHEIM / OTTO/ HEIN aus Groß Leyden+K alkeim sowie Waldau - 1800 bis 1900

Date: 2009/05/10 18:18:01
From: Manfred Kühlem <ahnensuche.korntal(a)web.de>

Liebe Leser der Liste,
ein NEUER stellt sich vor: Manfred Kühlem aus Korntal.
Ich habe in den letzten drei Jahren meine Vorfahren in
NRW weiter ermittelt und die meiner Frau aus Sachsen.
Nun möchte ich meinem Schwager Prot KIENITZ (*1930 in Berlin)
behilflich sein, seine Vorfahren aus dem "Osten" zu suchen.
Bekannt ist Friedrich Wilhelm PASSENHEIM, Instmann,
geboren 09.11.1855 in Groß Leyden und 1935 in Berlin verstorben.
Verheiratet mit Henriette Johanna OTTO *29.03.1865 in Kalkeim.
Eltern von Friedrich Wilhelm sind Karl Gottlieb PASSENHEIM und
Rosine Amalie HEIN, welche auf der Domäne Waldau bei Königsberg
lebten.
Wer von Euch hat diese Familiennamen bei seinen Ahnen oder forscht
in den genannten Orten und könnte mir behilflich sein weitere 
Fakten zu finden?
Ich danke für jede Art von Hinweisen im Voraus und
grüße herzlich aus dem Schwabenland
Manfred (Kühlem)



[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 20:07:13
From: Günter Mielczarek <ahnen(a)mielczarek.de>

Hallo Rüdiger,

die Datei ist desortiert. Schau mal ab Blatt 27. Da beginnt die Seite 154.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200 Links
----- Original Message ----- 
From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 10, 2009 6:07 PM
Subject: Re: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen


Guten Abend,

gibt es auch den Teil B Regierungsbezirk Danzig? Ich kann den Teil auf
der unten genannten Seite nicht finden.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 16:12
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200
Links






Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?

Wenn ja, wo ?

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.





_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l




[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 21:05:06
From: Hermann Klyne <h.klyne(a)arcor.de>

Hallo Günter,

ich habe mir soeben den link angesehen, musste aber feststellen, dass es der
Stand von 1880 ist und Danzig Stadt nicht enthalten ist. Mich interessiert
Saspe, das m. Mng. in der 1. Hälfte des 19.Jh. zur Stadt Danzig gehörte.
Gibt es dafür ein vergleichbares Werk?

Herzliche Grüße
Hermann (Klyne)



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 16:12
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen


Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )



[OWP] Familienforschung reformierte Kirche Litauen/Polen

Date: 2009/05/10 21:32:01
From: Gelakow <Gelakow(a)arcor.de>

Lieber Carsten,
ganz herzlichen Dank im Voraus!
Beste Grüße
Angela
----- Original Message ----- 
From: "carsten iwan" <c.iwan(a)arcor.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 10, 2009 9:45 AM
Subject: [OWP] Familienforschung reformierte Kirche Litauen/Polen


Hallo Astrid,Angela, Eva,Marion und Winfried,

entsprechend Eure Wünsche werde ich nach den Familiennamen
Lyszio, Liszio
Lapinski
Kadacz,Kadacz
Mertineitis, Dilba(s), Balant(as), Wowereitis, Ribbat(as), Gerates, 
Proczka(s), Kiffel(eitis), Protowitz (itsch)
schauen. Ich hoffe ich habe keinen der Euch wichtigen Namen übersehen.
Ich selbst habe im letzen halben Jahr, das Kirchenbuch der 
evangelisch-lutherischen Kirche  und das Kirchenbuch der 
evangelisch-reformierten Kirche von Birzai (ca. 30 km von Grenze zu 
Semgallen/Lettlan) durch gesehen.
In lutherischen Kirchenbuch ist vor allem der Kurländische Adel und deutsche 
Handwerker enthalten. Der Umfang dieses Kirchenbuches ist nicht groß und 
über die Mormonen bestellbar.
Das reformierte Kirchenbuch ist seit 1739 erhalten und bei den Mormonen 
bestellbar. Hier sind polnische, litauische, weißruthenische und deutsche 
Familien eingetragen. Die Umgangssprche war auch um 1739 in der Region 
Birzai Weißruthenisch (Russisch), aber die Amtssprache Polnisch. Die Schrift 
im Kirchenbuch ist bis 1864 lateinisch und danach kyrillisch. Die selben 
Familiennamen sind im Kirchenbuch in den unterschiedlichsten Schreibweisen, 
je nachdem ob ein deutscher,polnischer, litauischer oder russischer Mensch 
den Namen ins Kirchenbuch schrieb. Das reformierte Kirchenbuch ist zwischen 
1739 und 1820 recht umfangreich. Etwa ab 1810 nimmt die Zahl der reormierten 
Gläbigen ab. Ich nehme an, dass ein Teil der Gläubigen auf Grund der 
polnischen Teilung  nach Neuostpreußen und Ostpreußen auswanderte. Dort 
waren die Bedingungen für evangelische Christen besser.
Ich bin jetzt mit dem reformierten Kirchenbuch  Birzai fast fertig, nur noch 
1842-1846 werde ich noch mal durchsehen. Danach werde ich die reformierte 
Kirche in  Lomza
(Neuostpreußen) durchsehen.

Viele Grüße

Carsten
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 21:57:00
From: Ruediger.Staeck(a)gmx.de <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>

Vielen Dank Günter.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 20:07
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Hallo Rüdiger,

die Datei ist desortiert. Schau mal ab Blatt 27. Da beginnt die Seite
154.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200
Links
----- Original Message ----- 
From: <Ruediger.Staeck(a)gmx.de>
To: "'OW-Preussen-L'" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 10, 2009 6:07 PM
Subject: Re: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen


Guten Abend,

gibt es auch den Teil B Regierungsbezirk Danzig? Ich kann den Teil auf
der unten genannten Seite nicht finden.

Gruß Rüdiger (Staeck)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 16:12
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200
Links






Gibt es sowas Online auch für Westpreußen ?

Wenn ja, wo ?

Vielen Dank.

Gruss, Stefan Hartmann.





_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 22:42:17
From: Günter Mielczarek <ahnen(a)mielczarek.de>

Hallo Hermann,

ich habe leider nichts vergleichbares gefunden.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.200 Links
----- Original Message ----- 
From: "Hermann Klyne" <h.klyne(a)arcor.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 10, 2009 9:05 PM
Subject: Re: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen


Hallo Günter,

ich habe mir soeben den link angesehen, musste aber feststellen, dass es der
Stand von 1880 ist und Danzig Stadt nicht enthalten ist. Mich interessiert
Saspe, das m. Mng. in der 1. Hälfte des 19.Jh. zur Stadt Danzig gehörte.
Gibt es dafür ein vergleichbares Werk?

Herzliche Grüße
Hermann (Klyne)



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Günter
Mielczarek
Gesendet: Sonntag, 10. Mai 2009 16:12
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen


Hallo,
das Handbuch Grundbesitz Westpreussen finden Sie auf der Seite

http://kpbc.umk.pl/dlibra/docmetadata?id=26908

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l




[OWP] Handbuch Grundbesitz Westpreussen

Date: 2009/05/10 23:35:30
From: Johann Daniel Ernst <familienforschung(a)gmx.net>

Hallo,
die Firma www.adressbuch-service.de bietet ein digitalisiertes Handbuch
des Grundbesitzes von Westpreussen
aus dem Jahre 1909 an.
mfg, J.D.E.


[OWP] hilfe mit ancestry.de

Date: 2009/05/11 10:45:33
From: Stefanie Green <stefieb(a)googlemail.com>

Hallo an alle Listenfreunde!

Wer hat Zugang zu Ancestry.de und koennte einmal in den Passagierlisten fuer
mich nach 4 Personen suchen? Es handelt sich um Passagiere die nach
Australien ausgewandert sind. Ich weiss leider nicht ob diese auch auf
ancestry sind oder ob es sich dabei nur um USA auswanderungen handelt. Ich
weiss die Namen der Leute, die Schiffe und den ungefaehren Zeitraum der
Auswanderung. Ich moechte gerne die ueberlieferten spaerlichen Informationen
irgendwie bestaetigen.

Wer etwas Zeit hat um mir zu helfen, moege sich bitte direkt bei mir melden.

Liebe Gruesse,
Stefanie Green

[OWP] Wolfsdorf / Kreis Heilsberg

Date: 2009/05/11 11:47:52
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe OWPler
beschaeftigt sich jemand
mit oben genantem Ort?
Bzw. Kann mir schreiben
ob und wo ein KB. liegt.
Ich suche nach Daten von:

KINZEL,Anton 
und seiner Frau
Johanne geb. PREDBECK oder BREDBECK
beide um 1890 geboren,oo um 1914
sowie nach Elterndaten von Anton
KINZEL,Anton
und seiner Frau
Anna geb.BOENERT oder POENERT
beide um 1860 geboren.
Religion ubk.

Tips und Hilfe willkommen
Danke im voraus

MfG Bernd aus Wolfsburg
Dauersuche KINZEL

[OWP] PASSENHEIM / OTTO/ HEIN aus Groß Leyden+K alkeim sowie Waldau - 1800 bis 1900

Date: 2009/05/11 14:13:25
From: Sabine Schindler <s.schindler(a)freenet.de>

Hallo Manfred,

ich forsche nach dem FN Hein, allerdings nicht in den genannten Orten.
Die letzten Einträge meiner Vorfahren stammen aus Stryiowski, Graudenz, Westpreussen.
Mein direkter Vorfahr wurde dort 1775 geboren. Die KB von Graudenz für die Zeit davor habe ich nach dem Eintrag
der Eheschliessung erfolglos gelesen. Daher vermute ich, daß die Familie vielleicht von woanders nach Graudenz gekommen sein könnte.
Gibt es zu Rosine Amalie Hein genauere Angaben? Vielleicht finden sich ja Kontaktpunkte der beiden Familien.

Herzliche Grüße (auch aus dem Schwabenland)
Sabine (Schindler)

[OWP] Wolfsdorf / Kreis Heilsberg

Date: 2009/05/11 15:17:04
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Bernd,

Wolfsdorf = Kirchdorf, 26,5 km südwestl. von Heilsberg,
gehörte zum Landkreis Heilsberg, Reg.-Bez. Königsberg,
hatte ca. 800 Einwohner, heißt heute Wilczkowo.

In Leipzig sind keine Kirchenbücher, in Berlin nur eine
geringe Anzahl. Geburten 1881-1889 und 1894-1910
unter Signatur 643. Heiraten gehen nur bis 1830.

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Einwohner Beresina/Ukraine

Date: 2009/05/11 15:42:09
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.net>

http://www.odessa3.org/collections/bess/beresina/link/census34.txt
Viele Spass
tschuess
Wolfgang RT.
Dauersuche Treichel
____________________________________________________________
Click to get your online credit check report & score.
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL2241/fc/BLSrjpYVrWeDjvPfuceuYSp9R0WmWgTmek7spcngPA19DzFk9yGER0dLb7S/

[OWP] Familienname Krebs Umkreis Danzig

Date: 2009/05/11 16:24:27
From: J.Mader <dilldappes(a)hotmail.com>

Hallo,
Ich bin auf der Suche nach dem Familienname Krebs aus dem Umkreis Danzig. Hat jemant evtl. Kirchenbucheinträge zum Namen?

Krebs, Gottlieb, * Bärwalde / Kreis Marienburg bei Danzig 20.11.1814, 

+ Siegen/NRW 10.07.1884

oo 28.05.1841 Johanna Margaretha Link in Siegen

[OWP] Elberfeld

Date: 2009/05/11 17:29:50
From: Lothar Mademann <lothar.mademann(a)gmx.de>

Hallo Grit,
hier ein paar Informationen aus den Elberfelder Adressbüchern.
1907:
KATZKI, August, Schmied, Vogelsauer Str. 102 (in dieser Ecke Elberfelds 
lebten auch mein aus Ostpreußen stammender Familienteil)
KATZKI, Georg, Fabrikarbeiter, Marienstr. 91
KATZKY, Nathan, Importgeschäft, Briller Str. 38
1910:
KATZKI, August, Schmied, Vogelsauer Str. 102
KATZKI, Friedrich, Stellmacher, Marienstr. 91
KATZKY, Nathan, Importgeschäft, Briller Str. 38
1926:
KATZKE, August, Schmied, Vogelsauer Str. 37
KATZKY, Georg, Geschäftsführer, Neue Fuhrstr. 30
KATZKY, Luise, ohne Beruf, Fouriersgasse 11/13
1934:
es liegt kein Elberfelder Adressbuch vor.

Gruß aus Wuppertal
Lothar (Mademann) 


[OWP] Thun, Hoppe etc. Mn/USA

Date: 2009/05/11 19:38:20
From: Wolfgang RT. <wolfusa2000(a)netzero.net>

http://www.echopress.com/event/search/order/date/keywords/Thun
Gruss
Wolfgang RT
____________________________________________________________
Looking for insurance? Compare and save today. Click here.
http://thirdpartyoffers.netzero.net/TGL2241/fc/BLSrjpYVv6vAgF2s2IAcFUjGSyFiGb8LSM0QzaH2i8qaRsTeyDUq0U0ZyiE/

[OWP] Kirchenbücher für Ostpreußen...

Date: 2009/05/11 20:35:23
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Hans-Albert,

> Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen Ost- und Westpreussens, nebst
 einem Verzeichnis der Militär-Kirchenbücher der Provinz West-Preussen und
 der katholischen Kirchenbücher der Diözese Ermland von Richard Rose 1909

Gibt es einen Link dafür ?

Danke und mit lieben Grüßen --- Gisela 




[OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Date: 2009/05/12 06:40:55
From: Martin Kunst <martin.kunst(a)t-online.de>

Jens, die Kreisgemeinschaft Schlossberg hat in ihren Chroniken auch zu der
Stadt Pillkallen ein Einwohnerverzeichnis zu 1944 erstellt, ist allerdings
nicht online zu haben.
Gruß - Martin K.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Jens Hofstaedt
Gesendet: Sonntag, 3. Mai 2009 10:42
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Einwohnerverzeichnisse und Bürgerbücher

Hallo Liste,

ich würde gerne wissen, ob es für die ostpreussischen Orte Bürgerbücher oder
Einwohnerverzeichnisse gibt vielleicht auch Handwerkerrollen. Mich
interessieren die Orte:

Gerdauen, Muldzen, Groß Gnie, Pillkallen, Nordhausen.

Gruß

Jens (Hofstaedt)



       
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Kirchenbücher für Ostpreußen.. .

Date: 2009/05/12 11:48:09
From: Heidi und Hans-Albert Neumann <hah.neumann(a)freenet.de>

 Liebe Gisela,
 bisher ist mir dazu kein Link bekannt.
 Den Hinweis auf dieses Buch habe ich per E-Mail von einem
 gemeinsamen Besucher unserer Bibliothek erhalten.
 Dieser meint, dass das Buch dort vorhanden ist.
 Beim nächsten Besuch unserer Bibliothek werde ich danach
 fragen. Welche Kirchspiele interessieren Dich besonders ?
 Beste Grüße aus Hamburg
 Hans-Albert


 - auf der Suche nach den Familiennamen
   JAEGER, PORSCH, REEFKE und ROST
   in und um Preußisch Mark / Ksp. Liebwalde (Kreis Mohrungen)


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Gisela
Sanders
Gesendet: Montag, 11. Mai 2009 20:35
An: OW-Preussen-L
Betreff: Re: [OWP]Kirchenbücher für Ostpreußen...


Lieber Hans-Albert,

> Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen Ost- und Westpreussens, nebst
 einem Verzeichnis der Militär-Kirchenbücher der Provinz West-Preussen und
 der katholischen Kirchenbücher der Diözese Ermland von Richard Rose 1909

Gibt es einen Link dafür ?

Danke und mit lieben Grüßen --- Gisela



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Kirchenbücher für Ostpreußen...

Date: 2009/05/12 13:37:40
From: Ellen Zirkwitz <Pumuckl-45(a)gmx.de>

Hallo Hans-Albert,
denkst Du bitte auch mal an mich?

Liebe Grüße Ellen



Heidi und Hans-Albert Neumann schrieb:

> Liebe Gisela,
> bisher ist mir dazu kein Link bekannt.
> Den Hinweis auf dieses Buch habe ich per E-Mail von einem
> gemeinsamen Besucher unserer Bibliothek erhalten.
> Dieser meint, dass das Buch dort vorhanden ist.
> Beim nächsten Besuch unserer Bibliothek werde ich danach
> fragen. Welche Kirchspiele interessieren Dich besonders ?
> Beste Grüße aus Hamburg
> Hans-Albert
>
>
> - auf der Suche nach den Familiennamen
>   JAEGER, PORSCH, REEFKE und ROST
>   in und um Preußisch Mark / Ksp. Liebwalde (Kreis Mohrungen)
>
>
>-----Ursprüngliche Nachricht-----
>Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
>[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net]Im Auftrag von Gisela
>Sanders
>Gesendet: Montag, 11. Mai 2009 20:35
>An: OW-Preussen-L
>Betreff: Re: [OWP]Kirchenbücher für Ostpreußen...
>
>
>Lieber Hans-Albert,
>
>  
>
>>Die Kirchenbücher der evangelischen Kirchen Ost- und Westpreussens, nebst
>>    
>>
> einem Verzeichnis der Militär-Kirchenbücher der Provinz West-Preussen und
> der katholischen Kirchenbücher der Diözese Ermland von Richard Rose 1909
>
>Gibt es einen Link dafür ?
>
>Danke und mit lieben Grüßen --- Gisela
>
>
>
>  
>


[OWP] Wolfsdorf

Date: 2009/05/12 13:48:30
From: Ko Meerwaldt <jaheme46(a)hotmail.com>

Hallo Gisela,

 

Auf meine Website habe ich die Taufen 1630-1882 von Wolfsdorf.

Bei der Mormonen gibt es nach 1882 nur Zivilakten.

Wo in Berlin gibt es die von Ihnen genannte Jahren ?

Auf der website der EZA könnte ich Wolfsdorf bei die KB nicht finden.

 

Viele Grüße

Ko Meerwaldt

www.meerwaldt-genealogie.nl

 

_________________________________________________________________
De grappigste filmpjes vind je op MSN Video!
http://video.msn.com/video.aspx?mkt=nl-nl

[OWP] Wolfsdorf

Date: 2009/05/12 16:05:54
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Ko,

> Wo in Berlin gibt es die von Ihnen genannte Jahren ?
> Auf der website der EZA könnte ich Wolfsdorf bei die KB nicht finden.

für Wolfsdorf muss der Landkreis Heilsberg verantwortlich gewesen
sein ? Sehen Sie mal unter "Heilsberg" nach. Oder könnte Wolfsdorf ein
eigenes Kirchenspiel - mit ca. 800 Seelen - gehabt haben ?
Ich sende Ihnen gern die Daten mit Signaturen vom Berliner Archiv zu.

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Kirchenbücher für Ostpreußen...

Date: 2009/05/12 16:11:13
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Hans-Albert,

ich danke für Deine Antwort. *Alle* Kirchspiele interessieren mich.
Ich würde gern dieses Buch erstehen.

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Königsberg/Tragheim - Krause / Erneuter Ve rsuch

Date: 2009/05/12 18:41:17
From: Rolf Willmanns <gampelen(a)yahoo.com>

Hallo in die Runde,  

am 29.10.2006 hatte ich nachstehende Anfrage bereit über die Liste laufen lassen. Leider mit negativem Erfolg. Infolge der zunehmenden Mitgliederzahlen auf diesen Listen möchte ich diese Anfrage nochmals starten. Evtl habe ich jetzt etwas mehr Glück, und es könnte mir jemand weiter helfen.

Durch einen Familienangehörigen bekam ich die Unterlagen eines Fam.-Büchleins von Paul Fritz Georg Krause geb. 24.09.1903 oo Königsberg-Tragheim mit Helene Johanne Lucht geb. 09.07.1908. Beide gebürtig in Königsberg. Die Eltern von Paul Fritz Georg Krause waren Paul Krause geb. 13.05.18(-), Hedwig Carl geb. 18.09.18(-)aus Königsberg.

Die Eltern von Helene Johanne Lucht waren Otto Lucht geb. 08.06.1868 und Henriette Jonal(---)geb. 16.10.1869. Beide aus Königsberg.
 
Die Grosseltern von P.F.G. Krause hiessen Julius Krause und Auguste Müller. Geburtsort oder Geburtsdaten leider unbekannt. Es ist durchaus möglich, dass die Krause's zugewandert sind.

Wer von Ihnen hat evtl. in seiner AL genannte Namen vorhanden und könnte mir hier helfen?

Für eine Antwort danke ich bereits im voraus bestens.
Wünsche Allen noch einen schönen Abend.

Gruss
Rolf Willmanns, Untere Gürle 1, CH 3236 Gampelen




      

[OWP] Suche nach FN Hundertmark

Date: 2009/05/12 20:55:38
From: Elvira <elvira.knorr(a)gmx.de>

Hallo liebe Mitforscher !

Ich suche Hinweise und Daten zu FN Hundertmark aus Schönfeld Kr. Heiligenbeil.
Rudolph Hundertmark geb. zirka 1870, war vielleicht ein Bruder unserer Ururgroßmutter.

Weiterhin suche ich , Informationen zu FN Holzke aus Steegen .

Kann mir dazu Jemand weiterhelfen ?

Viele Grüße  Elvira

[OWP] Suche nach Geduhn und Weihs / Weiss

Date: 2009/05/12 21:02:07
From: Monika Quelle <m.quelle(a)arcor.de>

 

 

Von: Monika Quelle [mailto:m.quelle at arcor.de] 
Gesendet: Freitag, 1. Mai 2009 13:53
An: 'OW-Preussen-L at genealogy.net'
Betreff: Suche nach Geduhn und Weihs / Weiss

 

Hallo Listies,

 

Ich suche Daten meiner Großmutter mütterlicherseits. Ich habe es schon bei
den Mormonen versucht, bin aber nicht viel weiter gekommen und darum
versuche ich es einfach mal hier in der Liste.

Meine Daten sind:

 

Meine Großmutter:

Helene Bertha Geduhn                                               o-o
Hugo Trautermann

Geb: 01.06.1890 Königsberg / Sackheim
geb: 18.08.1883 Pfiffelbach / Apolda

Tot: 01.10.1967 Hamburg
18.09.1931 Hamburg

Sie hat sich erhängt
Er wurde erschossen

 

Kind:

Charlotte Margarethe Krull, Geb. Hildebrand ( meine Mutter )

 

Helenes Eltern:

Johann Gottlieb Geduhn                                            oo
Susanna Laura Weihs

Klempner

Geb: 22.10.1853 Königsberg / Sackheim               ?
geb:08.06.1854 Danzig / Ohra

 

Johann Gottliebs Eltern:

Johann Gottfried Geduhn                                          ?
Presting Caroline 

Arbeitsmann

 

Das sind leider alle Daten die ich habe, aber ich hoffe, das ich über die
Liste mehr erfahre.

 

 

Monika Quelle


[OWP] Volljährigkeit in Danzig

Date: 2009/05/13 05:28:59
From: Susan and Joe Cadena <traveljazz(a)sbcglobal.net>

Hallo in die Liste!

 

Wann wurde man volljährig in Danzig? Meine Ururgroßmutter heiratete am
1.1.1837 in Danzig, da war sie noch minderjährig und brauchte einen Konsens.
Aber wie alt kann sie denn gewesen sein? 

 

Im voraus vielen Dank.

Susan Cadena


[OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Date: 2009/05/13 05:33:57
From: Susan and Joe Cadena <traveljazz(a)sbcglobal.net>

Hallo in die Liste,

 

Ist jemand im Besitz dieser Ausgabe der obengenannten Zeitschrift? Darin
erscheint der Titel „Aus der Genealogie des Danziger Ratsgeschlechts
Rosenberg“ von Helmut Strehlau. Und in dieser Genealogie sollen auch andere
Familiennamen erwähnt sein, u.a. SCHUMANN.

 

Ich suche alle Hinweise auf den Namen SCHUMANN in Danzig, besonders in der
Zeit von 1800 bis 1880. Wäre es möglich, irgendwo eine Kopie dieser
Zeitschrift zu bestellen?

 

MfG

Susan Cadena

Reno/Nevada/USA


[OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Date: 2009/05/13 10:38:48
From: Dieter Meise <dietermeise(a)vr-web.de>

Hallo Susan Cadena,

in den Sonderschriften des Vereins für Familienforschung in Ost und
Westpreussen e.V. Nr. 87 Amtsblatt der Königlich Preussischen Regierung zu
Danzig 
personenkundliche Auszüge 1834-1970 auf den Seiten
13+20+37+80+82+85+98+129+138+141+143+148+154+157+162+163+174++179 ist der
Name Schmumann vertreten.
Bearbeitet von Friedwald  Möller Hamburg im Selbstverlag des Vereins.


Gruß

Dieter



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Susan and Joe
Cadena
Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2009 05:34
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Hallo in die Liste,

 

Ist jemand im Besitz dieser Ausgabe der obengenannten Zeitschrift? Darin
erscheint der Titel „Aus der Genealogie des Danziger Ratsgeschlechts
Rosenberg“ von Helmut Strehlau. Und in dieser Genealogie sollen auch andere
Familiennamen erwähnt sein, u.a. SCHUMANN.

 

Ich suche alle Hinweise auf den Namen SCHUMANN in Danzig, besonders in der
Zeit von 1800 bis 1880. Wäre es möglich, irgendwo eine Kopie dieser
Zeitschrift zu bestellen?

 

MfG

Susan Cadena

Reno/Nevada/USA

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Date: 2009/05/13 10:54:47
From: Dieter Meise <dietermeise(a)vr-web.de>

Schreibfehler: personenkundliche Auszüge 1834-1870 ist richtig (1970 ist
falsch)

Gruß
Dieter

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Dieter Meise
Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2009 10:39
An: 'OW-Preussen-L'
Betreff: Re: [OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg.
(1962-1965)

Hallo Susan Cadena,

in den Sonderschriften des Vereins für Familienforschung in Ost und
Westpreussen e.V. Nr. 87 Amtsblatt der Königlich Preussischen Regierung zu
Danzig 
personenkundliche Auszüge 1834-1970 auf den Seiten
13+20+37+80+82+85+98+129+138+141+143+148+154+157+162+163+174++179 ist der
Name Schmumann vertreten.
Bearbeitet von Friedwald  Möller Hamburg im Selbstverlag des Vereins.


Gruß

Dieter



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Susan and Joe
Cadena
Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2009 05:34
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Ostdeutsche Familienkunde Bd 3-4, 10.-13. Jahrg. (1962-1965)

Hallo in die Liste,

 

Ist jemand im Besitz dieser Ausgabe der obengenannten Zeitschrift? Darin
erscheint der Titel „Aus der Genealogie des Danziger Ratsgeschlechts
Rosenberg“ von Helmut Strehlau. Und in dieser Genealogie sollen auch andere
Familiennamen erwähnt sein, u.a. SCHUMANN.

 

Ich suche alle Hinweise auf den Namen SCHUMANN in Danzig, besonders in der
Zeit von 1800 bis 1880. Wäre es möglich, irgendwo eine Kopie dieser
Zeitschrift zu bestellen?

 

MfG

Susan Cadena

Reno/Nevada/USA

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL22

Date: 2009/05/13 13:34:36
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Auf ein Neues aus Wolfsburg von Bernd

Gross-Rosinsko,Kreis Johannisburg,Lg.Lyck,602Ew.
Baecker:WERDA
Faerberein: BAlZER,Ludw.
Fleischer: CZWALINA; SOBOLENSKY
Gasthoefe: v.KNEBEL; MANKO; TESCHNER
Gm.-waren: JEBRAMCZYK,Martin
Maurermstr.: JAKUBOWSKI; SZUJATA; THENIES
Moebelfabr.: CZYTRICH; KONIETZKO; SAWATZKI; WORGULL
Muehle: MATZ,H.
Schmied: WENTZEK
Schneider: BOGDAU
Stellmacher: KOWALEWSKI; PRZYSTAT


Gross-Schiemanen,Kreis Ortelsburg;lg.Allenstein,1101Ew.
Fleischer: BIALOWONS,J.; GANGE,E.
GASTHOF: LINK,Malwine
Gm.-waren: THOMCZIK,Fr.
Schmiede: GAYK,J.; GRABOSCH,G.; KOSCHOREK
Schneider: BARAN,Fr.; KLODTKA,J.
Schuhmacher: ITSCHEK; STREHLAU,R.
Stellmacher: KROKOWSKI,F.; KUKLA,F.; LEHMBERG,F.
Tischler: WITKOWSKI


Gross-Schierrau,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,341Ew.
Baecker: ROHDE,Otto
Fleischer: GERBER,Ew.
Gasthoefe: NEUMAN,F.E.; RAGNIT,B.
Gm.-waren: NEUMAN,F.E.; POEWE,Ad.; RAGNIT,B.
Schmied: LOHR,L.
Schneider: LOUIS,Fr:
Schuhmacher: LOMBA,Fr.


Gross-Schoenau,Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,390Ew.
Gm.-waren: MOLLENHAUER,G.; SPIELMANN,F.


Gross-Schoendamerau,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,690Ew.
Gasthof: LENSKI,W.
Maurermstr:CERANA,J.
Schmied: LAGROMSKI
Schneider: KRAUSE
Schuhmacher:NIKULLA
Tischler: FALKENAU


Gross-Schwansfeld,Kreis Friedland,Lg.Bartzenstein,578Ew.
Boettcher: GRIEGER
Fleischer: KIEHL,J.; SCHLIMMER,O.
Gaertner: MARAUN
Gasthof: WOELKY,F.
Gm.-waren: GRIEGER; WOELKY
Molkerei: RUF,A.
Saegewerk: VOSS
Schmied: KREBS,G.
Schneider: SCHAADE; SCHROEDER
Schuhmacher: RITHERMUND,O.; STOBBE,J.
Tischler: LANGE,G.; STOBBE,L.


Gross-Schwentischken,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,599Ew.
Gasthoefe: NEUBACHER,F.; SCHWEIGER,W.; SZILLAT,F.
Gm.-waren: THIELER,G.
Holzhdlg.: WILLUMEIT,O.
Sattler: JONEKEIT,R.; RIEDER,O.
Schmiede: HOECHST,J.; REUTER,J.
Schneider: HEISEL,Joh.; SCHWEIGER,F.; WEISSENFELDT,M.
Schuhmacher: KALWEIT,M.
Stellmacher: BALTRUSCH,Joh.
Tischler: HEIMS; KOCH; REIZ

[OWP] Familienforschung Ceranna

Date: 2009/05/13 14:48:26
From: Karl Ceranna Senior <Karl.Ceranna(a)gmx.de>

Hallo Bernd

Dank der Arbeit die Du dir da machst, weiss ich nun das mein
Urgroßvater Johann Ceranna aus Groß Schöndamerau nicht nur Maurer
sondern auch Maurermeister war. Gibt es dazu nähere Angaben?

Gruß  Karl


[OWP] WG: [GGHH] Frischer Wind für die Fam ilienforschung. Personenstandsunterlagen in schle swig-holsteinischen Archiven

Date: 2009/05/13 15:15:13
From: Heidi und Hans-Albert Neumann <hah.neumann(a)freenet.de>

Sehr geehrte/r Forscher/in, liebe/r Listenleser/in,
Über unsere GGHH-Liste ereichte mich die folgende Mitteilung.
Vielleicht hilft sie einigen der in Schleswig-Holstein lebenden
Forschern/Lesern.
Viele Grüße aus Hamburg
Hans-Albert (Neumann)

****************************************************************************
*****

"Nachricht erhalten von Fiete Pingel - Nordfriesisches Institut in
Bredstedt:
Frischer Wind für die Familienforschung. Personenstandsunterlagen in
schleswig-holsteinischen Archiven
Einladung zu einer Informationsveranstaltung

Dienstag, 26. Mai 2009, 14:00-17:30 Uhr
Bad Segeberg, Kreistagssaal, Hamburger Str. 30

In den Unterlagen der Standesämter sind die grundlegenden Daten unserer
Lebensläufe dokumentiert: Geburt, Heirat, Tod. Sie geben zudem Auskunft über
die engste Verwandtschaft, Eltern, Ehepartner, Kinder. Diese Daten sind die
Grundlage jeder personengeschichtlichen Forschung.
Bisher konnten jedoch nur direkte Nachkommen Auskünfte aus
Personenstandsbüchern erhalten. Seit dem 1. Januar 2009 sind die kommunalen
Archive für ältere Personenstandsbücher zuständig. Damit bieten sich der
Familienforschung freiere Zugangsmöglichkeiten.

Mit der Veranstaltung im Kreishaus Segeberg am 26. Mai 2009 möchten die
Veranstalter Lust auf familiengeschichtliche Forschung wecken und die
wichtigsten Fragen beantworten: Was sind Personenstandsbücher und wie kann
ich sie nutzen? Zugleich soll am Beispiel des Kreises Segeberg gezeigt
werden, welche Aufgaben kommunale Archive erfüllen und wie
heimatgeschichtliche Vereinigungen lokale Geschichtsarbeit leisten.
Regionale Archive und Verbände präsentieren sich mit Informationstischen und
stehen für Fragen zur Verfügung.

Eine Veranstaltung des Kreises Segeberg des Verbandes
schleswig-holsteinischer Kommunalarchivarinnen und -archivare des
Landesarchivs Schleswig-Holstein und des Schleswig-Holsteinischen
Heimatbunds.

Programm
14:00 Uhr Begrüßung
Jutta Briel (Verband schleswig-holsteinischer Kommunalarchivarinnen
und -archivare)
Prof. Dr. Rainer Henning (Landesarchiv Schleswg-Holstein)
Grußworte
Jutta Hartwieg (Landräting des Kreises Segeberg)
Dr. Rolf-Peter Carl (SHHB)

14:30 Uhr Archive und Geschichte im Kreis Segeberg
Hans Rahlf (Arbeitskreis Geschichte im Amt Trave-Land) und
Manfred Jacobsen (Arbeitsgemeinschaft für Heimat- und Landesforschung im
Westen des Kreises Segeberg)

15:00 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Übernahme und Benutzung von Personenstandsunterlagen in
schleswig-holsteinischen Kommunalarchiven
Johannes Rosenplänter (Stadtarchiv Kiel)

16:00 Uhr Auswirkung auf die Benutzung von Kirchenbüchern
Ulrich Stenzel (Nordelbisches Kirchenarchiv)

16:15 Uhr Persondenstandsunterlagen: Eine der Säulen der
Familiengeschichtsforschung
Ulf Bollmann (Genealogische Gesellschaft Hamburg)

16:45 Uhr Information und Gespräch
17:30 Uhr    Ende



----- Original Message -----
From: nordfriiskinstituut
To: Fiete Pingel
Sent: Friday, May 08, 2009 4:44 PM
Subject: Frischer Wind für die Familienforschung






Sehr geehrte Damen und Herren!



Am 26. Mai 2009, von 14.oo - 17.00 Uhr findet im Kreistagssaal in Bad
Segeberg eine Veranstaltung des Landesarchivs statt unter dem Titel
"Frischer Wind für die Familienforschung". Anbei die offizielle Einladung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuständig im Landesarchiv ist Herr
Dr. Carsten Müller-Boysen (04621 / 861847).



Zur gefälligen Kenntnisnahme!



Fiete Pingel, Sekretär der Instituts-AG Genealogie."



Nordfriisk Instituut

Süderstr. 30

25821 Bräist/Bredstedt, NF

Tel. 04671-60120

Fax 04671-1333

E-mail: boeke at nordfriiskinstituut.de

www.nordfriiskinstituut.de
"




_______________________________________________
GenGesHH mailing list
GenGesHH at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/gengeshh


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL23

Date: 2009/05/13 15:22:25
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Gross.Skaisgirren,Kreis Niederung;Lg.Tilsit,1074Ew.
Aerzte: MARKGRAF; MAROLD
Tierarzt: TIEDEMANN,A.
Gerichtsvollzieher: WIECHERT
Agenturgesch.: WINDSZUS,Franz
Apothehke: NEISS,H.(Adlerap.)
Baecker: BREYER; DIESLER; SEMBILL,Ww.
Droguen-Farbenhdlg.: AMORT
Faerbereien: MATZ; SAUER
Fleischer: ENGEL; LEKIES; SONNENBERG 
Gasthoefe: DIESLER; EHLEBEN; MATSCHUCK,G.
Glaser: FRANZ
Kolonialwaren: AMELONG,Otto; BAUSZUS,Bernh.; EDER,Franz; GIRULAT,Leopold;
GOETTNER,O.; GOETZ,J.F.; GROELL,Franz; KRAUSE,Emil;
REUTER,Gustav; ULRICH Nachfl., Hermann
Maler: SCHADWINKEL
Manufaktur-Modewaren: GRODSZINSKI,M.; LENNWEIT,Fritz; LEWIN,
PARIESER,David; SLEDOWSKI,David
Maschinenbau-Anst.: SEIDEL
Putz-Modewaren: KUESSNER,Martha; MEY,Geschw.; PFEIFFER,Frau, 
PLATAU; WABBEL
Saegewerk: WISBAR
Sattler: HERMONEIT; LENNWEIT,Fritz; STUETT
Schmiede: ARTSCHWAGER; SEIDENBERG
Schneider: BAJORATH; MUELLER; RUDDIGKEIT; WALTER
Schuhmacher: ADOMEIT; BASTIGKEIT; LEHNST; MARKGRAFF;
SCHOENWIESE; SIEBERT; STAMM
Stellmacher: SCHMIDT
Tischler: BRANDTNER; GOETZ; PREUSS; SCHNAEPEL; SEIDENBERG,E.


Gross-Stuerlack,Kreis Loetzen,Lg.Lyck,823Ew.
Baecker: KRACK
Fleischer: KOTZAN,W.; WOYWOD,O.
Gasthoefe: ENERWEIT,J.; MARQURDT,R.; PODDIG,R.;QUEDA,W.
Gm.-waren: BURBIEL,A.
Schneider: GUTT,K.; KRUSCHAK,Chr. + P.
Schuhmacher: PLEWE,O.
Spedition: BLASCHKE,S.; SAKOWSKI 


Gross-Tauersee,KreisNeidenburg,Lg.Allenstein,550Ew.
Brantweinbrennerei: ZAKRZEWSKI,W.
Fleischer: ROMANOWSKI
Gasthoefe: DALKOWSKI; SCHULBACH
Schmied: DOORAK,J.
Schuhmacher: DEMSKI; MASUCH
Tischler: GASNIK,J.


Gross-Tullen,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,675Ew.
Gasthoefe: BECKER,E.; PILZECKER,J.
Gm.-waren: FUHRMANN,Ww.
Muehlen: HOEHLER, SCHINDELMEISER
Sattler+Riemer: FEIERHERD,F.
Schneider: GUDAT,J.; JULITZ; MISCHEREIT
Schuhmacher: HERBST,F.
Tischler: FEIERHERD,F.; JUELICH,G.;PILZECKER,G.


Gross-Weissensee,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,556Ew.
Gasthof: MUELLER,C.
Gm.-waren: KRANZ,G.; RAABE,G.
Muehle: TOBLECK,O.
Schmied: KAHNERT,C.
Schneider: GRONAU,A.+F.
Schuhmacher: BIEMANN
Stellmacher: FECHTER,F.; KLETT,K.
Tischler: GEISENDORF,L.


Gross-Wersmeningen,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,666Ew.
Fleischer: BILINSKI,F.
Gasthoefe: HIRSCH,Eduard; JURGEIT
Gm.-waren: HIRSCH,Eduard; JURGEIT,A.; WIENER,Ed.
Schneider: ABERTIN,H.; HERBST,F.; HOLZ,F.
Tischler: DANGSCHAT,F.; SZIDAT,K.
Toepfer: HERBST,A.


Gross-Wilmsdorf,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,184Ew.
Gasthof: MASUR,E.
Gm.-waren: FINKELSTEIN,H.
Muehle: THORSCH
Schmied: MATSCHUTAT
Schneider: HERDER,J.
Schuhmacher: GOETZ,H.; HENKEL


ENDE mit GROSS -?
Demnaechst wieder Normal G

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit G.; MAIL23

Date: 2009/05/13 15:29:00
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 "Bernd Kinzel" <mailto:Laagberger at kabelmail.de> schrieb:

 
> ENDE mit GROSS -?
> Demnaechst wieder Normal G

Hallo Bernd,

Groß Königsbruch war wohl nicht dabei, gehört nicht hierher oder habe
ich es übersehen?

Gruß
Manfred K.

[OWP] § Frage

Date: 2009/05/13 16:36:15
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Rechtschreiber :-))
Wer kann mir den Inhalt
des § 94d 92 Ziffer II Zit 2 des A.L.R. von 1800
Erklaeren.
Danke fuer die Erlaeuterung
sagt Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Zufallsfund FRIEDERICI aus KB Groß Pankow (Mecklenburg-Vorpommern)

Date: 2009/05/13 16:36:33
From: martienssen.ahnen <martienssen.ahnen(a)online.de>

Hallo, liebe Listenleser,
während meines letzten Archivbesuchs bin ich über den Sterbeeintrag der
Demoiselle Margaretha Elisabeth Charlotte FRIEDERICI, +22.03.1823, 63 Jahre,
Tochter des Pastors Samuel Friederici in Prestin, gestolpert. Der Eintrag
befindet sich im KB Groß Pankow. Ich habe ihn abfotografiert. Wer Interesse
hat, möge sich bitte direkt bei mir melden. Ich sende die Datei gern zu.


Gruß aus Berlin,
Kathrin


[OWP] Elberfeld

Date: 2009/05/13 17:54:52
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Hallo, Lothar,

herzlichen Dank für die Katzke-Funde. 
Trotzdem noch eine Frage: Wenn ich mit den Daten an das Stadtarchiv oder Standesamt wende, besteht die Möglichkeit, weitere Informationen zu bekommen? Z.B. ob die beiden Georg Katzkes identisch sind oder nach der Hochzeit der Tochter? Hast Du da Erfahrungen? 

Mit freundlichem Gruß
Grit Linster 

Message: 5
Date: Mon, 11 May 2009 17:29:50 +0200
From: "Lothar Mademann" <lothar.mademann(a)gmx.de>
Subject: Re: [OWP] Elberfeld

Hallo Grit,
hier ein paar Informationen aus den Elberfelder Adressbüchern.

______________________________________________________
GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://movieflat.web.de


[OWP] FN PACKRUHN

Date: 2009/05/13 18:21:24
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Mitforscher,

eine Mitforscherin braucht Hilfe mit dem FN BOUTEIN oder BOTENG, dazu 
mit dem FN PACKRUHN. 

1.Anton Friedrich Boteng, lebte in Brandenburg, aber woher und wer sind die Eltern ? (er lebte um 1818 dort) auch seine Nachfahren.

2. Johann David Packruhn oo in Haffstrom 1748, aber keine Eltern, kein Geburtsort.

HAFFSTROM: 

Typ: Kirchendorf
Landkrs.: Königsberg Stadt
Reg.-Bez. : Königsberg
im/in: Nordost-Spitze Frisches Haff
(kleines Dorf direkt am Ufer des Frischen Haffs)

Forscht jemand in Haffstrom und Umgebung und könnte helfen ? 
Welche Keenichsberjer KBs könnten helfen ? Es gibt einige für
diesen Zeitraum im EZA - aber ist HAFFSTROM dort inbegriffen ?
Im KB-Verzeichnis des EZA ist das leider nicht ersichtlich. 

Das Raten und (Ver-)Suchen geht weiter...

Danke für jede Hilfe im Voraus und -

mit lieben Grüßen --- Gisela 

[OWP] Suche nach Geduhn und Weihs / Weiss

Date: 2009/05/13 19:05:52
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Hallo Monika,

nachfolgend ein Hinweis zu WEIHS.

NAME, VORNAME, BERUF_ORT, GEBTAG, GEBORT,
LAND, EHEFRAU, EHEFR_VORN, EHEFRGEBTG,
EHEFRWOHNO

WEIHS, Franz, OPR Königsberg, -, -,
(OPr.), KACZINSKI, Rosalie, -,
Altenkattbek/RD

Quelle:
Exel-Tabelle von Dipl.-Ing. Volker F. Hahn bzgl.
"Personendaten, überwiegend ostdeutscher Familien,
 aus Erfassungsblättern, die im Rahmen der Auflösung
der ehemaligen Oberpostdirektion Kiel vernichtet
wurden".

Ansonsten habe ich leider keine weiteren
Daten.

----- Original Message ----- 
From: "Monika Quelle" <m.quelle(a)arcor.de>
To: <OW-Preussen-L at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 12, 2009 9:02 PM
Subject: Re: [OWP] Suche nach Geduhn und Weihs / Weiss

Hallo Listies,

Ich suche Daten meiner Großmutter mütterlicherseits. Ich habe es schon bei
den Mormonen versucht, bin aber nicht viel weiter gekommen und darum
versuche ich es einfach mal hier in der Liste.

Meine Daten sind:

Meine Großmutter:
Helene Bertha Geduhn                                               o-o
Hugo Trautermann

Geb: 01.06.1890 Königsberg / Sackheim
geb: 18.08.1883 Pfiffelbach / Apolda

Tot: 01.10.1967 Hamburg
18.09.1931 Hamburg

Sie hat sich erhängt
Er wurde erschossen

Kind:
Charlotte Margarethe Krull, Geb. Hildebrand ( meine Mutter )

Helenes Eltern:
Johann Gottlieb Geduhn                                            oo
Susanna Laura Weihs

Klempner

Geb: 22.10.1853 Königsberg / Sackheim               ?
geb:08.06.1854 Danzig / Ohra

Johann Gottliebs Eltern:
Johann Gottfried Geduhn                                          ?
Presting Caroline

Arbeitsmann

Das sind leider alle Daten die ich habe, aber ich hoffe, das ich über die
Liste mehr erfahre.

Monika Quelle 


[OWP] Todesanzeige: FN Wichmann, FN Schindelme ister Ort Groß Tullen (Kreis Schlossberg/Ostpre ußen)

Date: 2009/05/13 22:43:40
From: VW <reclow(a)gmx.li>

Im Anzeiger für Lehrte und Sehnde, Teil der Hannoverschen Allgemeinen
Zeitung (www.haz.de) vom 13.05.09 steht auf Seite 10:

 

[Elchschaufel im Wappen]

Elisabeth Wichmann

Geb. Schindelmeister

* 19.9.1910 Groß Tullen

+ 11.5.2009 Burgdorf [bei Hannover]

Ein arbeitsreiches und erfülltes Leben ging zu Ende.

In stiller Trauer im Namen der Familie

Detlef Wichmann

31303 Burgdorf, Am Eschenhof 1

Die Trauerfeier findet am 15.5.09 in der Kapelle des Kirchlichen Friefhofes
statt. Anschließende Überführung zur Einäscherung.

Statt freundlich zugedachter Blumen bitten wir um eine Spende an den
Förderverein Burgdorfer Glocken. [Sammlung zugunsten der neuen
Kirchenglocken der Ev.-luth. St. Pankratius-Gemeinde, Burgdorf]

 

 


[OWP] Volljährigkeit in Danzig

Date: 2009/05/13 23:02:38
From: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>

Susan Cadena schrieb:

>... 
> Wann wurde man volljährig in Danzig? Meine Ururgroßmutter heiratete am
> 1.1.1837 in Danzig, da war sie noch minderjährig und brauchte einen Konsens.
>...

Hallo Susan,

nach den Bestimmungen des (im Anschluss an die napoleonische Periode ab
01.01.1815 wieder eingeführten) Allgemeinen Preußischen Landrechts trat
die Volljährigkeit mit Vollendung des 24. Lebensjahres ein.

Durch das Preußische Gesetz über das Alter der Großjährigkeit vom
09.12.1869 (Preußische Gesetzessammlung, S. 1177) wurde das
Volljährigkeitsalter mit Wirkung vom 01.07.1870 für Preußen auf das
vollendete 21. Lebensjahr herabgesetzt.

>...
> Aber wie alt kann sie denn gewesen sein? 
>... 

Nach Lage der Dinge hatte sie jedenfalls das 24. Lebensjahr noch nicht 
vollendet.

-- 
Schöne Grüße aus Bremen

Hans-Jürgen Wolf
Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen
http://www.westpreussen.de

[OWP] § Frage

Date: 2009/05/13 23:21:30
From: Hans-Jürgen Wolf <hans-juergen.wolf(a)nwn.de>

Bernd Kinzel schrieb:

>...
> Wer kann mir den Inhalt
> des § 94d 92 Ziffer II Zit 2 des A.L.R. von 1800
> Erklaeren.
>...

Lieber Bernd,

wenn die gewünschte Vorschrift korrekt zitiert wird, lässt sie sich 
finden und erläutern.

Das Landrecht besteht aus mehrerern Teilen und rund 19.000 
Einzelvorschriften. Zitiert wird gemeinhin nach Teil, Titel, Paragraf, 
also z. B.

ALR II, 1 § 1

meint den § 1 im 1. Titel des II. Teils.

Diesen Vorgaben entspricht Deine Fundstelle nicht. Wenn schon keine 
"richtige Fundstelle" angegeben werden kann, was müsste denn der Sache 
nach dort geregelt sein?

-- 
Schöne Grüße aus Bremen

Hans-Jürgen Wolf
Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen
http://www.westpreussen.de

[OWP] Elberfeld

Date: 2009/05/14 10:14:59
From: Lothar Mademann <lothar.mademann(a)gmx.de>

Hallo Grit,
das Stadtarchiv übernimmt selbstverständlich Recherchearbeiten. Eine 
Preisliste füge ich zur Information an, allerdings gelten seit 01.04.09 neue 
und vermutlich höhere Preise.
Erfahrung über die Arbeitsweise des Archivs habe ich keine. Meine Recherchen 
habe ich vor Ort persönlich durchgeführt und dabei kostenlos Abschriften der 
Dokumente erstellen können. Das Personal war dabei freundlich und 
hilfsbereit, war jedoch zeitweise durch Personalmangel etwas gestreßt. Man 
hat versucht durch eine Beschränkung auf die Einsicht von max. 20 Büchern 
pro Tag (leider liegen hier so gut wie keine Dezennaltabellen vor)  und 
Einführung einer Tagesnutzungsgebühr von 2 Euro den Andrang von 
Familienforscher etwas einzudämmen.

Was ich für Dich tun kann:
1. ob ich durch mögliche Einsicht in das Melderegister mehr über Katzke 
erfahren kann,
2. in weiteren Zwischenschritten die Adreßbücher noch einmal durchzusehen,
3. versuchen die Eheschließung der Henriette Paula (*1881) zu finden. Das 
Datum wird vermutlich um 1906 liegen, dabei hoffe ich allerdings, dass dies 
in Elberfeld erfolgte.
4. versuchen die Eheschließung des August vor 1903, hoffentlich in 
Elberfeld, zu finden (Die Geburtsurkunde von Erich Katzke ist mir ja nach 
PSG noch nicht zugängig).

Ich bin möglicherweise kommenden Montag wieder im Archiv und mache 
anschließend einen kleinen Kurzurlaub.
Ich denke ich kann den einen oder anderen Punkt abklären.

Gruß aus Wuppertal
Lothar (Mademann)

-----Ursprüngliche Nachricht----- 
Von: "grete linster" <will.mehrwissen at web.de>
An: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2009 17:54
Betreff: [OWP] Elberfeld


Hallo, Lothar,

herzlichen Dank für die Katzke-Funde.
Trotzdem noch eine Frage: Wenn ich mit den Daten an das Stadtarchiv oder 
Standesamt wende, besteht die Möglichkeit, weitere Informationen zu 
bekommen? Z.B. ob die beiden Georg Katzkes identisch sind oder nach der 
Hochzeit der Tochter? Hast Du da Erfahrungen?

Mit freundlichem Gruß
Grit Linster 

[OWP] Wolfsdorf Kreis Heilsberg

Date: 2009/05/14 11:08:24
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Mitforscher
BEKANNTMACHUNG
Standesamtsunterlagen
fuer oben genanntem Ort
Liegen beim 
Standesamt I ,Berlin
MfG Bernd aus Wolfsburg
Dauersuche KINZEL in Ueberall

[OWP] FN. von Schablowsky, geborene Pistorius,

Date: 2009/05/14 12:10:06
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Mitforscherin/er
sucht jemand  nach oben genantem Namen,
falls ja.
Bitte bei mir direkt Melden.
Es Exsesstieren Original-Urkunden 
aus Littauen

MfG Bernd aus Wolfsburg
Tel. 0 53 61 - 410 93 40

[OWP] Königsberg/Tragheim - Krause / Labinsky , Glede

Date: 2009/05/14 14:06:15
From: LaAhn <axemlv(a)labinsky-achenbach.de>


Hallo

hier aus meiner Ahnenreihe die Krause
die Krause s waren auch Gutsbesitzer
siehe unter :
Handbuch des Grundbesitzes im d.Reich, 1879.


	
u.a
- Gottfried Krause * 1807 + 1891 in
Königsberg oo mit Fr.Luise Hempel
Tochter  Albertina oo 1834 mit Adolf Glede
- deren Tochter Mathilde Glede *1834
oo mit Gutsbesitzer Jiolins ? Krause

weitere Krause unter meiner webseite: Namen
  www.labinsky-achenbach.de

vielleicht gibt es Verbindungen ??!!
Michael Labinsky


Rolf Willmanns schrieb:
> Hallo in die Runde,  
> 
> am 29.10.2006 hatte ich nachstehende Anfrage bereit über die Liste laufen lassen. Leider mit negativem Erfolg. Infolge der zunehmenden Mitgliederzahlen auf diesen Listen möchte ich diese Anfrage nochmals starten. Evtl habe ich jetzt etwas mehr Glück, und es könnte mir jemand weiter helfen.
> 
> Durch einen Familienangehörigen bekam ich die Unterlagen eines Fam.-Büchleins von Paul Fritz Georg Krause geb. 24.09.1903 oo Königsberg-Tragheim mit Helene Johanne Lucht geb. 09.07.1908. Beide gebürtig in Königsberg. Die Eltern von Paul Fritz Georg Krause waren Paul Krause geb. 13.05.18(-), Hedwig Carl geb. 18.09.18(-)aus Königsberg.
> 
> Die Eltern von Helene Johanne Lucht waren Otto Lucht geb. 08.06.1868 und Henriette Jonal(---)geb. 16.10.1869. Beide aus Königsberg.
>  
> Die Grosseltern von P.F.G. Krause hiessen Julius Krause und Auguste Müller. Geburtsort oder Geburtsdaten leider unbekannt. Es ist durchaus möglich, dass die Krause's zugewandert sind.

> Für eine Antwort danke ich bereits im voraus bestens.
> Wünsche Allen noch einen schönen Abend.
> 
> Gruss
> Rolf Willmanns, Untere Gürle 1, CH 3236 Gampelen

> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
suche
Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg
und Samland  / Fischhausen.
axemlv at labinsky-achenbach.de
www.labinsky-achenbach.de



[OWP] Todesanzeige Harpeng

Date: 2009/05/14 14:08:04
From: Monika Gramzow-Dinger <dunkelwicht(a)t-online.de>

vor einiger Zeit in der Schwäbischen Post gefunden:


Oberkochen, den 31. Januar 2009

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem lieben Ehemann, dem besten
Papa, Opa und Schwiegervater der Welt

Helmut Harpeng
Thomsdorf/Ostpreußen
* 5. 3. 1931  + 31. 1. 2009

Wir werden Dich vermissen:
Stephanie
Regina und Norbert mit Tobias und Christian
Anette und Heri mit Isabella und Andre
sowie alle Angehörigen

[OWP] Todesanzeige Hundertmark

Date: 2009/05/14 14:36:00
From: Renate Kröber <Renate.Kroeber(a)web.de>

Rudi Hundertmark  
  
geb. 22.3.1920 in Theweln Ostpreußen     gest. 12.3.2009 Residenz Schloß Stetten

In Liebe und Dankbarkeit:
Ruth Hundertmark
Ralf-Rainer Hundertmark
Imme Hundertmark

Traueradresse: Ralf-Rainer Hundertmark, Am Bittborn 7, 55271 Stadecken-Elsheim

Mit freundlichen Gruessen
Renate Kroeber
__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms




[OWP] Königsberg/Tragheim - Krause / Labinsky , Glede

Date: 2009/05/14 14:37:49
From: Rolf Willmanns <gampelen(a)yahoo.com>

Hallo Herr Labinsky,
auf diesem Wege meinen besten Dank für Ihre Information. In Richtung Gutsbesitzer habe ich bis zum heutigen Tag noch gar nicht nachgedacht. Es könnte ein entscheidender "Fingerzeig" sein. Bei grober Durchsicht Ihrer Ahnen konnte ich leider noch keinen Anknüpfungspunkt finden. Das muss natürlich nichts heissen. Auf jeden Fall werde ich mich wieder bei Ihnen melden, sobald ich über nähere Einzelheiten berichten kann. In diesem Sinne bis zum nächsten Mal. 
Es grüsst Sie
Rolf Willmanns  



--- LaAhn <axemlv at labinsky-achenbach.de> schrieb am Do, 14.5.2009:

> Von: LaAhn <axemlv at labinsky-achenbach.de>
> Betreff: Re: [OWP] Königsberg/Tragheim - Krause /  Labinsky, Glede
> An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Datum: Donnerstag, 14. Mai 2009, 14:06
> 
> 
> Hallo
> 
> hier aus meiner Ahnenreihe die Krause
> die Krause s waren auch Gutsbesitzer
> siehe unter :
> Handbuch des Grundbesitzes im d.Reich, 1879.
> 
> 
>     
> u.a
> - Gottfried Krause * 1807 + 1891 in
> Königsberg oo mit Fr.Luise Hempel
> Tochter  Albertina oo 1834 mit Adolf Glede
> - deren Tochter Mathilde Glede *1834
> oo mit Gutsbesitzer Jiolins ? Krause
> 
> weitere Krause unter meiner webseite: Namen
>  www.labinsky-achenbach.de
> 
> vielleicht gibt es Verbindungen ??!!
> Michael Labinsky
> 
> 
> Rolf Willmanns schrieb:
> > Hallo in die Runde,  
> > am 29.10.2006 hatte ich nachstehende Anfrage bereit
> über die Liste laufen lassen. Leider mit negativem Erfolg.
> Infolge der zunehmenden Mitgliederzahlen auf diesen Listen
> möchte ich diese Anfrage nochmals starten. Evtl habe ich
> jetzt etwas mehr Glück, und es könnte mir jemand weiter
> helfen.
> > 
> > Durch einen Familienangehörigen bekam ich die
> Unterlagen eines Fam.-Büchleins von Paul Fritz Georg Krause
> geb. 24.09.1903 oo Königsberg-Tragheim mit Helene Johanne
> Lucht geb. 09.07.1908. Beide gebürtig in Königsberg. Die
> Eltern von Paul Fritz Georg Krause waren Paul Krause geb.
> 13.05.18(-), Hedwig Carl geb. 18.09.18(-)aus Königsberg.
> > 
> > Die Eltern von Helene Johanne Lucht waren Otto Lucht
> geb. 08.06.1868 und Henriette Jonal(---)geb. 16.10.1869.
> Beide aus Königsberg.
> >  Die Grosseltern von P.F.G. Krause hiessen Julius
> Krause und Auguste Müller. Geburtsort oder Geburtsdaten
> leider unbekannt. Es ist durchaus möglich, dass die
> Krause's zugewandert sind.
> 
> > Für eine Antwort danke ich bereits im voraus
> bestens.
> > Wünsche Allen noch einen schönen Abend.
> > 
> > Gruss
> > Rolf Willmanns, Untere Gürle 1, CH 3236 Gampelen
> 
> > _______________________________________________
> > OW-Preussen-L mailing list
> > OW-Preussen-L at genealogy.net
> > http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> -- suche
> Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
> Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg
> und Samland  / Fischhausen.
> axemlv at labinsky-achenbach.de
> www.labinsky-achenbach.de
> 
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 


      

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL1

Date: 2009/05/14 17:37:14
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Listige
fuer OWP
ab Heute nummeriere ich 
Buchstaben fuer Buchstaben
zb. H; Mail 1-?; I ; Mail 1- ? usw.
Heute die Erste mit H.

 
Haarszen,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,754Ew.
Gasthoefe: RUDAKOWSKI; WEISS
Schmiede: GOEDE; NACHTIGALL
Schneider: GENATIS
Schuhmacher: KANAPATZKI
Stellmacher: MALESSA


Hagenau,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,1045Ew.
Gasthoefe: BATT,C.; SCHORWINSKI,A.; STRAUSS,A.
Glaser: TESSMANN,A.
Manufaktur-Modewaren: JONTOWSOHN; TOPKOWSKI,J.
Schmiede: BAHR,A.; WEISS,A.
Schneider: WALTERSDORF,E.
Schuhmacher: LANGE,A.
Stellmacher: HEIBING,W.


Hanshagen;kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,542Ew.
Gasthof: POLITT,G.
Gm.-waren: KIRSTEIN,F.
Schmiede: KLEIN,C.; TEICHERT,Chr.
Schneider: HOLLMICH,C.; KIRSTEIN,G.
Schuhmacher: KRAUSE,F. 
Stellmacher: HERRMANN,G.
Tischler: NEUMANN,G.; WILL,F.


Hanswalde,Gut,Kreis Heiligenbeil;Lg.Braunsbergg,785Ew.
Baecker: BAUMGARTH
Baugeschaeft: DANN,E.
Fleischer: WILL,Th.
Gasthoefe: DECKER,H.; RADTKE,H.
Gm.-waren: MICHEL; OLTERSDORF
Muehle: MUELLER,H.
Saegewerk: MUELLER,H.
Schmiede: HESKE,F.; MUELLER,F.
Schneider: FISCHER,G.; KALITZKE,E.; SCHMIDTKE,G.
Schuhmacher: DOMNOWSKI,J.+K.; KINDER,E.
Stellmacher: SCHIRMACHER,E.
Tischler: SCHULZ,G.
Viehhdlg.: DOMNOWSKI,A.+F.


Heiligenbeil Kreisstadt im Reg.-Bez.Koenigsberg,Lg.Braunsberg,4553Ew.
Auf Anfrage


Heiligenkreutz,Gut +Kirchendorf,KreisFischhausen;Lg.Koenigsberg,165Ew.
Baecker: BOETTCHER
Gasthof: LEMKE,A.
Gm.-waren: LEMKE,A.


Heiligenthal,Kreis Heilsberg,Lg. Bartenstein,571Ew.
Baecker: PREUSS,J.
Fleischer: HAUSCHILD,A.
Gasthoefe: KOPOWSKI,J.; KUHNIGK,Franz
Gm.-waren: KUHNIGK,Franz
Muehle: BORCHERT,A.
Sattler: ERDMANN,F.; GRIM
Schmiede: BEUTH,Jos.; WITT,J.
Schneider: HENNIG,A.; WIESSNER
Schuhmacher: KNORR; KREBS,J. 
Stellmacher: BARTSCH,J.; WOYWOD
Tischler: DEMANDT,A.; KELLMANN


Heiligenwalde,KreisPr.-Holland,Lg.Braunsberg,470Ew.
Boettcher: DANNECKER,J.
Fleischer: KNEIPHOFF,J. 
Gasthof: WOBBE,A.
Molkereien: EGGER; HUELSE,F.
Sattler+Riemer: KLINK,C.
Schmied: WICHMANN,J.
Schneider: KNORR,G.+ R.
Schuhmacher: KUHN,F.; LAU,F.
Tischler: PREUSS,R.
Toepfer: FOELLMER,C.


Heilsberg,Kreisstadt im Reg.-Bez.Koenigsberg,Lg.Bartenstein,5514Ew.
Auf Anfrage

[OWP] Buchsuche " Handbuch über den königlic h preußischen Hof ...... "

Date: 2009/05/14 19:18:00
From: Peter Kerschl <Peter.Kerschl(a)t-online.de>

Hallo Liebe Listenmitglieder!

Ich bin auf der suche nach dem Buch:
 
 " Handbuch über den königlich preußischen Hof u. Staat von Preußen "

 Ausgabe von 1835  Seite 160  Danzig Hr. Pehmler

 Ausgabe von 1839  Seite 202  Danzig Hr. Pehmler

Mich würde Interessieren ob mehr über diesen PEHMLER dort steht ?


Mit freundlichen Grüßen Peter

[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/14 21:52:35
From: caprinus(a)t-online.de <caprinus(a)t-online.de>

































[OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Date: 2009/05/14 23:36:52
From: eudoc(a)aol.com <eudoc(a)aol.com>

Hallo Mitforscher, 

weiss jemand genaueres ueber die Steuerverhaeltnisse in den Doerfern von damals? Wie hoch war der Steuersatz? Wurde dieser in Naturalien bezahlt oder musste man diese erst verkaufen und dann in Geld bezahlen? Soviel ich weiss gabs auch keine Kirchensteuer, aber der Pastor hatte ein Haus zur Verfuegung und etwas Land und der Kuester war oft auch der Lehrer. Zahlte man damals einen vollen 'Zehnten', wie wurden diese Abgaben dann verwaltet? Es ist ja anzunehmen dass diese dann nicht nur auf den lokalen Pfarrer fielen, sondern weitergereicht worden sind. Manche Orte waren auch betuchter als andere, gab es da einen Ausgleich? 

does anyone know about the tax codes for the little villages? what was the tax rate? was it paid in kind/tangibles or did the farmers first have to sell their crops and then pay in money? As far as I know, there was no church tax as is now in Germany, but the pastor had a house and some Land for a garden, and the Kuester was also the teacher. Did people pay a full tithe? and how was this money managed? Presumably it was not all for the local parish but had to be passed on up. Some villages were more affluent than others, was there some compensation? 

Karin Cox

[OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Date: 2009/05/15 01:10:41
From: lenakoch <lenajoze(a)kochjozef.com>

Hello Karin,  ich bin in Priment, (Posen) auf Eintragungen gestossen die
sehr warscheinlich Abgaben fuer die Kirche waren.  Sie sind im Kirchenbuch
verzeichnet und in Latein.  Lesen kann ich es eigendlich nicht nur habe ich
via Woerterbuch heraus gelesen, dass es Spenden waren die eigendlich mehr
oder weniger jeder geben musste. Die Betraege waren unterschiedlich und ich
vermute dass sie je nach Einkommen der einzelnen Familie oder Person waren.
Machmal stand Hochzeit, Todesfall und auch Taufe dabei.  Diese Eintragungen
sind aus 1600 und manche 1700.  Ich bin sicher wir haben ein paar Experten
in unsere Liste die mehr wissen. Es wuerde mich interessieren ob jemand auch
schon mal auf diese Eintragungen gestossen ist und mir genaueres sagen kann.
Was 1800 anbetrifft, ueberlasse ich diese Erklaerung auch lieber den
Experten da ich, was ich weiss, nur von Internetseiten weiss.   Und die
koennen manchmal falsche Angaben haben.  Ich hoffe dass sich auf deine Frage
noch ein paar Leute melden werden.
Schoene gruesse aus Yarker, Ontario, Kanada
Lena

-----Original Message-----
From: ow-preussen-l-bounces(a)genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] On Behalf Of eudoc at aol.com
Sent: May-14-09 5:37 PM
To: ow-preussen-l at genealogy.net; pommern-l at genealogy.net
Subject: [OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Hallo Mitforscher, 

weiss jemand genaueres ueber die Steuerverhaeltnisse in den Doerfern von
damals? Wie hoch war der Steuersatz? Wurde dieser in Naturalien bezahlt oder
musste man diese erst verkaufen und dann in Geld bezahlen? Soviel ich weiss
gabs auch keine Kirchensteuer, aber der Pastor hatte ein Haus zur Verfuegung
und etwas Land und der Kuester war oft auch der Lehrer. Zahlte man damals
einen vollen 'Zehnten', wie wurden diese Abgaben dann verwaltet? Es ist ja
anzunehmen dass diese dann nicht nur auf den lokalen Pfarrer fielen, sondern
weitergereicht worden sind. Manche Orte waren auch betuchter als andere, gab
es da einen Ausgleich? 

does anyone know about the tax codes for the little villages? what was the
tax rate? was it paid in kind/tangibles or did the farmers first have to
sell their crops and then pay in money? As far as I know, there was no
church tax as is now in Germany, but the pastor had a house and some Land
for a garden, and the Kuester was also the teacher. Did people pay a full
tithe? and how was this money managed? Presumably it was not all for the
local parish but had to be passed on up. Some villages were more affluent
than others, was there some compensation? 

Karin Cox
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Date: 2009/05/15 09:22:04
From: Szillis-Kappelhoff <kappelhoff.salzbergen(a)t-online.de>

Hallo,
ich habe eine Aufstellung:
1. Mai Lämmerzehnt
25. Mai Obst- und Weinzehnt
24. Juni Fleischzehnt
13. Juli Kornzehnt
15. August Gänsezehnt
24. August Geldzinse und Naturalabgaben

Beate


----- Original Message ----- 
From: <eudoc(a)aol.com>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>; <pommern-l at genealogy.net>
Sent: Thursday, May 14, 2009 11:36 PM
Subject: [OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes


Hallo Mitforscher,

weiss jemand genaueres ueber die Steuerverhaeltnisse in den Doerfern von 
damals? Wie hoch war der Steuersatz? Wurde dieser in Naturalien bezahlt oder 
musste man diese erst verkaufen und dann in Geld bezahlen? Soviel ich weiss 
gabs auch keine Kirchensteuer, aber der Pastor hatte ein Haus zur Verfuegung 
und etwas Land und der Kuester war oft auch der Lehrer. Zahlte man damals 
einen vollen 'Zehnten', wie wurden diese Abgaben dann verwaltet? Es ist ja 
anzunehmen dass diese dann nicht nur auf den lokalen Pfarrer fielen, sondern 
weitergereicht worden sind. Manche Orte waren auch betuchter als andere, gab 
es da einen Ausgleich?

does anyone know about the tax codes for the little villages? what was the 
tax rate? was it paid in kind/tangibles or did the farmers first have to 
sell their crops and then pay in money? As far as I know, there was no 
church tax as is now in Germany, but the pastor had a house and some Land 
for a garden, and the Kuester was also the teacher. Did people pay a full 
tithe? and how was this money managed? Presumably it was not all for the 
local parish but had to be passed on up. Some villages were more affluent 
than others, was there some compensation?

Karin Cox
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Familienforschung Ceranna

Date: 2009/05/15 09:54:00
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 "Karl Ceranna Senior" <mailto:Karl.Ceranna at gmx.de> schrieb:
> Hallo Bernd
> 
> Dank der Arbeit die Du dir da machst, weiss ich nun das mein
> Urgroßvater Johann Ceranna aus Groß Schöndamerau nicht nur Maurer
> sondern auch Maurermeister war. Gibt es dazu nähere Angaben?

Hallo, dazu noch eine Nebenbemerkung. Mein Großvater lernte in
Schirwindt das Schneiderhandwerk. Dazu besitze ich den Gesellenbrief. Zu
Hause in Berlin hing aber früher sein Meisterbrief. Er hatte nie "den
Meister" gemacht. Durch Zufall fand ich in einem alten Kalender von 1912
eine Reichsverordnung, wonach Handwerkergesellen bei langjähriger
selbsständiger Arbeit und entspr. Referenzen einen Antrag auf
Zuerkennung des Meistertitels stellen konnten. Das hat mein Großvater
getan und nannte sich dementsprechend Schneidermeister.
Gruß Manfred K. 

[OWP] Elberfeld

Date: 2009/05/15 09:54:20
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Grüß Dich, Lothar,

soviel Hilfe hatte ich gar nicht erwartet und nehme Dein Angebot gern an. 

Die Hochzeit der Katzke-Tochter müßte in Elberfeld stattgefunden haben. Ich habe ein Hochzeitsfoto mit dem Aufdruck Elberfeld. Der Kleidung der Braut nach sollte die Zeit um 1910 hinkommen. Ich nehme jeden auch kleinen Hinweis gern an. 

Herzlichen Dank und mit freundlichem Gruß
Grit Linster


Date: Thu, 14 May 2009 10:14:59 +0200
From: "Lothar Mademann" <lothar.mademann(a)gmx.de>
Subject: Re: [OWP] Elberfeld

Hallo Grit,
das Stadtarchiv übernimmt selbstverständlich Recherchearbeiten. Eine 
Preisliste füge ich zur Information an, allerdings gelten seit 01.04.09 neue 
und vermutlich höhere Preise.
Erfahrung über die Arbeitsweise des Archivs habe ich keine. Meine Recherchen 
habe ich vor Ort persönlich durchgeführt und dabei kostenlos Abschriften der 
Dokumente erstellen können. Das Personal war dabei freundlich und 
hilfsbereit, war jedoch zeitweise durch Personalmangel etwas gestreßt. Man 
hat versucht durch eine Beschränkung auf die Einsicht von max. 20 Büchern 
pro Tag (leider liegen hier so gut wie keine Dezennaltabellen vor)  und 
Einführung einer Tagesnutzungsgebühr von 2 Euro den Andrang von 
Familienforscher etwas einzudämmen.

Was ich für Dich tun kann:
1. ob ich durch mögliche Einsicht in das Melderegister mehr über Katzke 
erfahren kann,
2. in weiteren Zwischenschritten die Adreßbücher noch einmal durchzusehen,
3. versuchen die Eheschließung der Henriette Paula (*1881) zu finden. Das 
Datum wird vermutlich um 1906 liegen, dabei hoffe ich allerdings, dass dies 
in Elberfeld erfolgte.
4. versuchen die Eheschließung des August vor 1903, hoffentlich in 
Elberfeld, zu finden (Die Geburtsurkunde von Erich Katzke ist mir ja nach 
PSG noch nicht zugängig).

Ich bin möglicherweise kommenden Montag wieder im Archiv und mache 
anschließend einen kleinen Kurzurlaub.
Ich denke ich kann den einen oder anderen Punkt abklären.

Gruß aus Wuppertal
Lothar (Mademann)

__________________________________________________________________________
Verschicken Sie SMS direkt vom Postfach aus - in alle deutschen und viele 
ausländische Netze zum gleichen Preis! 
https://produkte.web.de/webde_sms/sms




[OWP] Meistertitel

Date: 2009/05/15 10:29:12
From: Karl Ceranna Senior <Karl.Ceranna(a)gmx.de>

Hallo Manfred

Danke für diesen Hinweis.
Man lernt nie aus.

MfG Karl <Ceranna>

Immer auf der Suche nach Den FN
CERANNA, CZERANNA, ZERANNA
und andere Schreibweisen (ski, sky)

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL 2

Date: 2009/05/15 12:37:36
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Bernd wuenscht ein Erfolgreiches Wochenend
 
Heinrichsdorf,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,Ew.
Fleischer: BERG; BOCK,R.; GITZKA,J.
Gm.-waren: HAECKBUSCH,B.; KNEIDING,Ernst; 
v.POKRZIWNITZKI; WOLFF
Muehle: STARK,O.
Schmiede: KUHNA,A.; SCHMIDT,W.
Schneider: SAMULOWITZ,L.
Schuhmacher: SCHIMENOWSKI
Stellmacher: PIELGRZYMOWSKI
Tischler: BERG,R.; KOSLOWSKI,Ch.


Heinrichswalde,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,2257Ew.
Auf Anfrage


Heinrikau,Kreis,Lg. Braunsberg,863Ew.
Baecker: MAHLER,C.
Gasthoefe: STEINKE,F.; WICHERT,Jos.
Gm.-waren: STEINKE,F.; WICHERT,Jos.
Muehle(Motor): GRUNWALD,F.
Schmiede: BARTSCH,F.; SETT,F.
Schneider: LANGWALD,A.; PREUSS,F.; STEINKE,A.
Schuhmacher: FRIESE; STOBINSKI; UHLAENDER,A.
Stellmacher: GRAW,J.; GRIMM,J.
Tischler: BARTEL,C.; GRUNERT,J.; POSCHMANN,A.


Henskischken,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,469Ew.
Gasthoefe: DOHSE,Erich; STRAUKIES,F.; THEOPHIL,G.
Muehlen: MISCHEREIT; WIRSCHING,A.
Schmiede: HORN,A.; REINKE
Schneider: JAGOMAT; LEIDIG
Schuhmacher: HOCH,Friedr.
Tischler: HELMDACH; SCHETTLER,F.


Hermsdorf,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,636Ew.
Baecker: AUGUST,O.
Baugeschaeft: HAEHE,Gustav
Boettcher: OLTERSDORF,G.
Fleischer: GESEWSKY,Ed.
Gasthof: KLEIN,Carl
Gm.-waren: MARCUS,Aron.
Maler: VENTZKY,F.
Moebel-Polsterwaren: SCHWAN,H.
Molkerei: BUETTNER,R.
Muehle: FREYTAG,Friedr.
Sattler&Riemer: VENTZKY,F.
Schmied: MASCHITZKI,Rudolf
Schneider: GRUNWALD,G.; WEINERT
Schuhmacher: GRUNWALD,K.
Stellmacher: SACHERT,F. 
Tischler: HANTEL; HERDER; KUSCH
Zimmermstr.: KNOBLAUCH


Herzogswalde,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,858Ew.
Baugeschaeft: ZANDER,F.&W.
Fische: LANGE,F.
Gaertner: FLADE,G.
Gasthof: STEPPUHN
Sattler&Riemer: SCHIMANN,H.
Schmiede: BAASNER; KANENT; KLEIN
Schneider: BOSSMANN,J.&M.; GUTSMUTH; RAASNER
Schuhmacher: FRISCHMUT,K.; KRETZMANN,F.; WILBICHT,A.
Stellmacher: GENY,F.; KUNZ,K.; SCHIFFMANN,A.
Tischler: MAETZIG; RABEL; ROSENBAUM


Liebe Leser denkt bitte auch an Mich
Dauersuche KINZEL; in und aus Ueberall

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL 3

Date: 2009/05/15 14:22:25
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Heydekrug,Marktflecken,Reg.Bez.Gumbinnen,Lg.Memel,680Ew.
Arzt: COHN (Kr.-A.)
Tierarzt: BUECHNER,R. (Kr.-T.)
Rechtsanwaelte&Notare: HOFFMANN; MICHALOWSKI
Apotheke: SCHMITT,Carl
Baecker: HOPP; TREICHLER
Bierbrauerei: VONBERG,Arthur
Boettcher: BERGMANN,C.; SCHMIDT,W.; SWILLMS,Gust.
Buchdruckerei: SIEBERT,S.W.
Buchhdlg.: STAHL,A.
Gal.-&Lederwaren: STAKLIES,Geschw.
Gasthoefe: JACOBSOHN,L.; JACUTTES,M.;
LIEDTKE,Otto; ROSENFELD,L.
Gm.-waren: BOLZ,O.; DOERFER,J.;SCHIMKUS,E.;
SCHMIDT,C.; SCHMIDTKE,Carl; SCHMITT,Bernhard;
WALTER,August; WERNER,Franz
Greberei: STURMHOEVEL,O.
Glaser: TREICHLER,G.
Landesprodukte: BIEDIG; BRUDER,Joh.Fr.; 
JACOBY; SCHLOSSMUEHLE
Lederhdlg.: WERNER,Franz
Manufakturwaren: BOWIEN,F.; BRAEUDE,B.; 
HOFFMANN Nachf.,Otto
Maschinenfabr.: DINGFELD,W.
Muehle: ROHR,Gebr.
Pluege: DINGFELD,W.
Putz&Modewaren: HERRMANN,Frau A.
Restaurationen: NAUJOKAT,Bertha; SCHIMKUS,E.; 
Schmidt,C.; Schmidtke,Carl
Saegewerk: ROHR,Gebr.
Schmiede: HOFFMANN,A.; SCHMEIL,J.
Ziegelei: Adl.Heydekrug; SCHEU


Himmelforth,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,783Ew.
Gasthof: KLEIN,Aug.
Muehle: DANZIGER,C.
Muehlenbauanstalt: KRAUSE,C.
Schmiede: NABITZ; STURMHOEFEL
Schneider: HOELLGE,Friedr.
Schuhmacher: FUSS,F.; TESSMANN,O.
Stellmacher: LISS,Herm.


Hirschberg,Kreis,Lg.Allenstein,602Ew.
Gasthof: LANGE,K.
Gm.-waren: LNGE,Karl
Lumpenhdlg.: DOST,A.; WEISS,J.
Schmiede: ROMANSKI,J.; WIPPICH,V.
Schneider: NIESWANDT,Pet.; WEISS,Joachim & Joseph
Schuhmacher: WIELKOWSKI; ZARASA


Hirschberg,Kreis Osterode,Lg.Allenstein1088Ew.
Butter&Kaesehdlg.:KRAUSE,Aug.
Fleischer: BOROWSKI; SOBOLLA,Karl
Gasthoefe: RAUTER,Fr.; STEINERT,R.
Gm.-waren: RAUTER,Fr.; STEINERT,R.
Muehle (Wasser): DOEHRING,Herm.
Saegewerk (Wasser): DOEHRING,Herm.
Schmiede: GRIGATH,C.; RUSS,C.
Schneider: DONGARSKI,F.; NAGUSCGEWSKI,Gottfr.; 
SMOLINSKI,Chr.; ZYMOWSKI,F.
Schuhmacher: NAGUSCHEWSKI; SAKRISS
Stellmacher: GAJEWSKI; JABLONOWSKI; KOSLOWSKI
Tischler: KOCH; KOSLOWSKI;NEUMANN


Hirschfeld,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,1050Ew.
Baecker:GUTTSEI; KREUTZBERGER; WEISSGRAEBER
Fleischer: HAEGNER,G.; PETERS,R.
Gasthof: WEISSGRAEBER
Gm.-waren: KREUTZBERGER,R.
Schmied: NERLICH,Gustav
Schneider: KRETSCHMANN,H.
Ziegelei: SEMRAU




Bernd aus Wolfsburg
 freud sich fuer alle,
 die bisher einen Namen 
gefunden haben.

[OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Date: 2009/05/15 14:41:04
From: Hans Christoph Surkau <Hans-Christoph.Surkau(a)t-online.de>

Liebe Frau Cox,

die Einkommensverhältnisse der Pfarrer waren je nach Kirchspiel und auch in
den verschiedenen Jahrhunderten unterschiedlich. Sie setzten sich aus einem
Festgehalt, Gebühren für Amtshandlungen bzw. Anteilen daran, und Naturalien
zusammen. Dabei gab es keinen überregionalen Ausgleich, sondern jede Pfarre
musste die Einkommen der Pfarrer und des anderen Kirchenpersonals selber
erwirtschaften. Vom Prinzip her sind jedoch die Regelungen der
Pfarrbesoldung bis in die Kaiserzeit unverändert geblieben.

Zu einer Pfarre gehörten in der Regel ein Pfarrhaus und Acker- und
Weideland, die sogenannten Pfarrhufen. Stand ein Pfarrhaus nicht zur
Verfügung, so musste die Gemeinde als Ersatz dem Pfarrer ein "Wohngeld"
bezahlen, also einen Ersatz für die Miete, die er dann einem Hausbesitzer
zahlen musste. Die Pfarrhufen konnte der Pfarrer selbst bewirtschaften oder
er verpachtete sie und  bekam dann die Pachtgelder und Naturalien vom
Pächter. Zu seinen Einkünften zählte auch die Lieferung von vertragsmässig
festgelegten Mengen von Brennholz.

Zunächst erhielt ein Pfarrer ein "Grundgehalt" (in Geld), das aus der
Kirchenkasse und anderen öffentlichen Kassen (Stadtkasse, Kreiskasse u.
ähnl.) zu zahlen war (so erhielt der Pfarrer von Wehlau laut einer
eigenhändigen Aufstellung 1885 sein Gehalt aus der Kirchenkasse, der
Kämmereikasse (Stadt), der Kgl. Regierungshauptkasse und aus der Cruse'schen
Stiftungskasse). Dieses Gehalt wurde als Jahresbetrag vertraglich vereinbart
und wurde in vierteljährlichen Raten gezahlt. 

Amtshandlungen mussten die Gemeindemitglieder an die Kirchenkasse bezahlen.
Von diesen anfallenden Gebühren gingen Anteile an den Pfarrer und auch an
den Kantor sowie andere Kirchenbediensteten, die an der Amtshandlung
beteiligt waren. 

Letztlich standen dem Pfarrer von den Gemeindemitgliedern auf dem Lande noch
Naturalabgaben zu( die sogenannten Kalenden), die zu bestimmten Terminen
abzuliefern waren sowie gewisse Hand- und Spanndienste (z.B. das Schlagen
und liefern von Brennholz, das auch zu den "Einkünften" des Pfarrers gehörte
oder die Herstellung und Instandhaltung von Zäunen an den Pfarrgärten). 
Auch die Versorgung der Pfarrwitwen war ähnlich geregelt. 
Die Kalenden wurden im 19. Jahrhunmdert - wohl aus steuerlichen Gründen -
auch mit einem Geldwert berechnet, aber wurden in Naturalien abgeliefert. So
erhielt der Pfarrer von Wehlau 1885 an Kalende:
a.  Roggen	15 Scheffel 	á 1 Thlr	macht	15 Thaler
b.  Hafer	30			á  20 Sgr      	20  Sgr
c.  Erbsen	60 Metz	á 1 Thlr			3 22 Sgr 6 Pfg
e.  Kartoffeln 15 Scheffel	á 6 Sgr		3  Thaler
f.  30 Gänse 			á 15 Sgr		15 Thaler
g.  60 Mandel Eier		á 2 ½ Sgr		 5 Thaler
h.  30 Zöpfe Flachs 		á 10 Sgr		10 Thaler
    Summa							71 Thlr 22
Sgr  6 Pfg 
(Quelle: Kirchliche Chronik von Wehlau)

Die Gemeindemitglieder mussten darüber hinaus den "Zehnten" (oft auch
lateinisch "Decem" genannt an die Kirchenkasse zahlen (in Geld). Die
"Tarife" waren genau festgelegt und wurden im Rahmen von Kirchenvisitationen
üb erprüft und ggf. angeglichen. Dabei zahlten die "Wirte" sowohl Decem für
ihren Grundbesitz als auch für ihr Personal.
Nach dem Bericht der Kirchenrevision von 1734 wurde folgender Decem in
Wehlau gezahlt: 
An Decem bezahlet ein Knecht	10 gl,
			ein Mittelknecht  6 gl,
			eine Magd	6 gl,
			ein Paar Instleute 12 gl,

in der Stadt giebt ein Mietbüdner von der Bude	32 gl,
			 der Eigenthümer von der Bude	33 gl,
					     vor ein ganzes Haus 54 gl,
					     vor ein halbes Haus auch 54 gl,
			ein Gesell giebet	6 gl,
			ein Margell	3 gl,
			ein Dienstjung 1 gl,
			
ein Krug giebet	32 gl,
von der Hube geben die Buergersdorfer 15 gl,
dagegen die Groß und Klein Nuhrer nur 10 gl,
der Müller zu Kl Nuhr hat 2 Huben, erb giebet aber nicht mehr als 20 gl.
(Quelle: Kirchliche Chronik Wehlau)

Die Einkünfte der Pfarrer wurden meist schon in der Berufungsverhandlung
("Vocation") ausgehandelt und vertraglich festgelegt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Hans-Christoph Surkau


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von eudoc at aol.com
Gesendet: Donnerstag, 14. Mai 2009 23:37
An: ow-preussen-l at genealogy.net; pommern-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Kirchen und Steuern / Churches and taxes

Hallo Mitforscher, 

weiss jemand genaueres ueber die Steuerverhaeltnisse in den Doerfern von
damals? Wie hoch war der Steuersatz? Wurde dieser in Naturalien bezahlt oder
musste man diese erst verkaufen und dann in Geld bezahlen? Soviel ich weiss
gabs auch keine Kirchensteuer, aber der Pastor hatte ein Haus zur Verfuegung
und etwas Land und der Kuester war oft auch der Lehrer. Zahlte man damals
einen vollen 'Zehnten', wie wurden diese Abgaben dann verwaltet? Es ist ja
anzunehmen dass diese dann nicht nur auf den lokalen Pfarrer fielen, sondern
weitergereicht worden sind. Manche Orte waren auch betuchter als andere, gab
es da einen Ausgleich? 

does anyone know about the tax codes for the little villages? what was the
tax rate? was it paid in kind/tangibles or did the farmers first have to
sell their crops and then pay in money? As far as I know, there was no
church tax as is now in Germany, but the pastor had a house and some Land
for a garden, and the Kuester was also the teacher. Did people pay a full
tithe? and how was this money managed? Presumably it was not all for the
local parish but had to be passed on up. Some villages were more affluent
than others, was there some compensation? 

Karin Cox
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Bitte aus Liste streichen

Date: 2009/05/15 15:07:45
From: walter bommel <bommel123456(a)myskoda.de>

Ein eingebundener Text mit undefiniertem Zeichensatz wurde abgetrennt.
Name: nicht verfügbar
URL: <http://list.genealogy.net/mm/private/ow-preussen-l/attachments/20090515/a835a017/attachment.txt>

[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/15 15:42:50
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

*Ich weiß zwar nicht, ob Caprinus das wollte, aber hier ist es:*
http://www.ptg.gda.pl/index.php/ksiazka-teleadresowa-gdansk-1942/  *
Danziger Einwohnerbuch** 1942 (111 MB, läßt sich in 5 Teilen laden)
Viele Grüße
Joachim
*
caprinus at t-online.de schrieb:
>
>   


[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/15 15:46:30
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... bzw. da war es mal. Ich weiß leider auch nicht, wo es geblieben ist.
Joachim

J.Rebuschat schrieb:
> *Ich weiß zwar nicht, ob Caprinus das wollte, aber hier ist es:*
> http://www.ptg.gda.pl/index.php/ksiazka-teleadresowa-gdansk-1942/  *
> Danziger Einwohnerbuch** 1942 (111 MB, läßt sich in 5 Teilen laden)
> Viele Grüße
> Joachim
> *
> caprinus at t-online.de schrieb:
>>
>>   
>


[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/15 16:08:13
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... hier habe ich jetzt doch etwas gefunden:
http://www.ptg.gda.pl/index.php/publ...mArticleID/11/ 
<http://www.ptg.gda.pl/index.php/publisher/articleview/frmArticleID/11/> 
Herunterladen dauert sehr lange!
Hier in einer Datei und ohne Paßwort:
www.danzig.de/download/danzig1942.pdf 
<http://www.danzig.de/download/danzig1942.pdf>
www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf 
<http://www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf>
Quelle: 
http://forum.danzig.de/showthread.php?p=2328&highlight=wolfgang#post2328
Unter http://www.danzig.de kann / sollte sich jede(r) anmelden und 
registrieren, die / der in Danzig forscht [als Referenz gern " 
http://famint.de.nr " angeben].
Nochmals viele Grüße
Joachim


J.Rebuschat schrieb:
> ... bzw. da war es mal. Ich weiß leider auch nicht, wo es geblieben ist.
> Joachim
>
> J.Rebuschat schrieb:
>> *Ich weiß zwar nicht, ob Caprinus das wollte, aber hier ist es:*
>> http://www.ptg.gda.pl/index.php/ksiazka-teleadresowa-gdansk-1942/  *
>> Danziger Einwohnerbuch** 1942 (111 MB, läßt sich in 5 Teilen laden)
>> Viele Grüße
>> Joachim
>> *
>> caprinus at t-online.de schrieb:
>>>
>>>   
>>


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL 4

Date: 2009/05/15 16:54:22
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Letzte Orte mit H

 
Hoch-Karschau,Gut,Kreis,Lg.Koenigsberg,128Ew.
Molkerei: LIEDTKE


Hohendorf,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,500Ew
Muehle (Dampf): JAESCHKE,W,


Hohenfuerst,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,525Ew.
Baecker: PELIKAN,C.
Fleischer: HERMANN,A.
Gasthoefe: ROHDE,E.; TREPTAU,J.
Gm.-waren: ROHDE,E.; SANATORZECK,L.; TREPTAU,J.
Schmiede: EICH,A.; LINDENAU,C.; SCHEMMERLING,H.
Schneider: HARDER,A.; SCHMIDTKE,E.; VOLKMANN,A.
Schuhmacher: KRAUSE; REHBERG,A.; 
Tischler: FAUST,Ch.


Hohenstein,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,2467Ew.
Auf Anfrage


Hoofe,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,587Ew.
Butterhdlg.: HAACH; SPRINGER,H.
Gasthof: GUTZEIT,S.
Gm.-waren: GUTZEIT,S.


Horn,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,827Ew.
Fleischer:GLOMP,A.; KARTH,H.
Gm.-waren: GOETZ; WEINERT
Muehlen: NEUMANN,H.; TIEDEMANN
Schmiede: FIEDROWITZ,H.; GRAUDENZ,W.; SCHULZ,C.
Schneider: EBERT,C.& E.; LUNGENHAUSEN,W.
Steinmetzgeschaeft: KROLL
Tischler: AMLIG,R.
Viehhdlg.: KARTH,F.; SALEWSKI,A.


Hussehnen,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,390Ew.
Boettcher: REINKE,J.
Drechsler: GEHRKE
Gasthof: NEUMANN,O.
Gm.-waren: BELLGARDT,F.; NEUMANN,O.
Schmied: BUSOLD,A.
Schneider: MUELLER,W.
Schuhmacher: DROESL; OMARDT


Ende Buchstabe H

[OWP] Trauregister Benern

Date: 2009/05/15 20:13:30
From: Juergen Wedig <juergenwedig(a)yahoo.de>

Hallo Listenmitglieder,

ich suche nach dem KB - Eintrag der Trauung von Andreas Tiedmann und Elisabeth Wedigen am 20.2.1582 in Benern. Wer ist im Besitz einer Kopie des KB und könnte mir eine Kopie von diesem KB-Eintrag machen?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Jürgen (Wedig)

[OWP] LANGE in Thorn

Date: 2009/05/16 08:04:00
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen schönen Sonnabendmorgen

   Lange Zeit war ich nur wieder stiller Mitleser. Meine Suche
   nach der Herkunft von Franz Carl Alexander PASQUALD aus
   Liebstadt/Ostpr. ist ja bisher ergebnislos verlaufen. 
   Nun möchte ich mich auf die nächste (wieder) unbekannte
   Verwandtschaft konzentrieren. Hier habe ich nur von meinem
   Cousin ein altes Stammbuchblatt mit dem Namen seines Vaters
      Arthur Friedrich LANGE  * 15.o5.19o1 in Schillno/Thorn
   und dessen Eltern bekommen.
   Falls jemand gerade im KB Thorn liest -  Hillfeee!!!
   Ich suche nach den Namen
   1. TESCHKE aus Pantau Krs. Konitz und Gurske oder Kokotzko
              und Biskupitz (wo immer das auch sein mag)
   2. ROMEY aus Schwarzbruch Krs. Thorn und Kokotzko
   3. HINTZ aus Zlotterie oder Thorn-Neustadt 
   4. LANGE aus Schillno und Grabowitz
   Ihr könnt mir glauben, ich freue mich über jeden noch so
   kleinen Hinweis und sage freundlichst "danke".
   Einen schönen Tag noch wünscht         Herta 
   
      
    
   
  

[OWP] Kreis Briesen Malzahn/Simson

Date: 2009/05/16 09:20:03
From: jensmalzahn(a)t-online.de <jensmalzahn(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher,
nachdem ich in den letzten Monaten einige neue Daten gesammelt habe, möchte ich heute eine erneute Anfrage, nach ergänzenden Daten stellen.

Wilhelm Malzahn heiratet am 28.01.1872 in Briesen Louise Simson

- Wilhelm Malzahn (Molzahn), geb. um 1849
  Vater: Michael Molzahn aus Ostrowitt
  Mutter: Wilhelmine Meding geb. um 1825, gest. 17.10.1857 Sluchay
     Tochter von: Lorenz Meding 1790 - 1844 Vorwerk Gollub und
                            Heinriette Dirsis
 
- Louise Simson geb. 18.11.1854 in Fronau
  Vater: Johann Simson
  Mutter: Caroline Reich geb. um 1826, gest. 06.07.1883 in Fronau 

Das Ehepaar Malzahn/ Simsonow wohnte 1932 lt. Meldekartei noch in Katrinchen bei Briesen.

Als Quellen dienen einige Kirchenbucheinträge und die Daten von Herrn Wolf.

Nun meine Frage. Hat jemand ergänzende Daten
Wer forscht noch im Kreis Briesen?

Viele Grüße von Jens

jensmalzahn at t-online.de



[OWP] Kreis Briesen/Graudenz Krönert/Radtke

Date: 2009/05/16 09:40:17
From: jensmalzahn(a)t-online.de <jensmalzahn(a)t-online.de>

Liebe Mitforscher,
hier nun meine zweite Baustelle mit einigen Daten.

Friedrich Wilhelm Krönert heiratet am 05.04.1885 in Fronau/ Briesen Auguste Wilhelmine Radtke

- Friedrich Wilhelm Krönert (Krenert) 17.07.1863 Katarzinken/ Briesen
  Vater: Carl Krönert gest. vor 1885 in Blysinken
  Mutter: Maria Fellberg

- Auguste Wilhelmine Radtke 17.12.1863 Haus Lopatken/ Graudenz
  Vater: Peter Radtke gest. vor 1885 in Katarzinken/ Briesen
  Mutter: Euphrosine Gogolin

Als Quellen dient die standesamtliche Eheurkunde.

Hat jemand ergänzende Daten zu den aufgeführten Personen?

Viele Grüße von Jens

jensmalzahn at t-online.de




[OWP] Briesen (Wabrezno)

Date: 2009/05/16 11:18:23
From: H.Schiemann <H.Schiemann(a)gmx.net>

Huhu, falls jemand an Fotos von Briesen (Wabrezno) interessiert ist, bitte bei mir melden:
h.schiemann at gmx.net

Ich wünsche Euch allen ein wonniges Wochenend mit Sonnenschein und besten Grüßen,

Heide





Am 16.05.2009, 08:40 Uhr, schrieb jensmalzahn at t-online.de <jensmalzahn at t-online.de>:

> Liebe Mitforscher,
> hier nun meine zweite Baustelle mit einigen Daten.
>
> Friedrich Wilhelm Krönert heiratet am 05.04.1885 in Fronau/ Briesen Auguste Wilhelmine Radtke
>
> - Friedrich Wilhelm Krönert (Krenert) 17.07.1863 Katarzinken/ Briesen
>   Vater: Carl Krönert gest. vor 1885 in Blysinken
>   Mutter: Maria Fellberg
>
> - Auguste Wilhelmine Radtke 17.12.1863 Haus Lopatken/ Graudenz
>   Vater: Peter Radtke gest. vor 1885 in Katarzinken/ Briesen
>   Mutter: Euphrosine Gogolin
>
> Als Quellen dient die standesamtliche Eheurkunde.
>
> Hat jemand ergänzende Daten zu den aufgeführten Personen?
>
> Viele Grüße von Jens
>
> jensmalzahn at t-online.de
>
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 




[OWP] geburtsurkunde aus sulz-odessa

Date: 2009/05/16 13:37:34
From: Klaudine Meyer <66eule(a)gmx.de>

Hallo Listenmitglieder,



Wer kann mir bei folgendem Problem einige Hinweise geben

die Großeltern einer älteren Verwandten sind so um 1844 ausgewandert und zwar nach Russland. Dort wurde Maria 1922 in der deutschen Kolonie "Sulz" geboren. Ist in der Nähe von Odessa. Dort gab es ja viele deutsche Orte. Sie wohnte später in dem Ort Baden/Baden.

Jetzt braucht Maria ihre Geburtsurkunde von 1922 aus Sulz,kath. dieser Ort hatte eine eigene Kirche.
Wie und wo kann man diese Geburtsurkunde beantragen ? Kann Jemand helfen ?

Über eine Antwort würde Maria sich freuen,aber ich natürlich auch.

Gruß
Klaudine

[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/16 16:24:00
From: j.g.olivier <j.g.olivier(a)T-Online.de>

Danke für die links und damit für die Adressbücher!!!!!
Johannes ( Olivier )
 "J.Rebuschat" <mailto:j.rebuschat at web.de> schrieb:
> ... hier habe ich jetzt doch etwas gefunden:
> http://www.ptg.gda.pl/index.php/publ...mArticleID/11/ 
> <http://www.ptg.gda.pl/index.php/publisher/articleview/frmArticleID/11/> 
> Herunterladen dauert sehr lange!
> Hier in einer Datei und ohne Paßwort:
> www.danzig.de/download/danzig1942.pdf 
> <http://www.danzig.de/download/danzig1942.pdf>
> www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf 
> <http://www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf>
> Quelle: 
> http://forum.danzig.de/showthread.php?p=2328&highlight=wolfgang#post2328
> Unter http://www.danzig.de kann / sollte sich jede(r) anmelden und 
> registrieren, die / der in Danzig forscht [als Referenz gern " 
> http://famint.de.nr " angeben].
> Nochmals viele Grüße
> Joachim
> 
> 
> J.Rebuschat schrieb:
> > ... bzw. da war es mal. Ich weiß leider auch nicht, wo es geblieben ist.
> > Joachim
> >
> > J.Rebuschat schrieb:
> >> *Ich weiß zwar nicht, ob Caprinus das wollte, aber hier ist es:*
> >> http://www.ptg.gda.pl/index.php/ksiazka-teleadresowa-gdansk-1942/  *
> >> Danziger Einwohnerbuch** 1942 (111 MB, läßt sich in 5 Teilen laden)
> >> Viele Grüße
> >> Joachim
> >> *
> >> mailto:caprinus at t-online.de schrieb:
> >>>
> >>>   
> >>
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 

[OWP] FN Briese

Date: 2009/05/16 17:44:59
From: Verena Briese <verena(a)newbieshome.de>

Hallo,

 

da ja wieder viele neue da sind, möchte ich noch mal mich und meine Suche
vorstellen.

Ich heiße Verena und bin 31 Jahre und lebe in Düsseldorf.

 

Ich suche alles zum Familiennamen Briese und Lehmann im Bereich Groß Münche
(heute Mnichy hier sind mein Urgroßvater und dessen Geschwister geboren)
Kreis Birnbaum. Sowie in Schwerin(hier war der letzte bekannte Wohnort
meines Urgroßonkels)  und Morrn (hier haben sie zeitweise gelebt).

 

Joseph Briese verheiratet mit Emilie Briese geb. Lehmann

Kinder

Andreas Briese (mein Urgroßvater), Marie Anne und Anton.

 

Über Anton ist nur bekannt, dass er in Schwerin verblieb, mein Urgroßvater
Andreas ging nach Düsseldorf. Marie Anne ist auch alles bekannt.

Über Joseph und Emilie sind nur die Namen bekannt, weder Geburtstag noch
Ort. Die Suche nach Daten über den Archiwum Posen war bisher vergeblich.

 

Sollten jemandem diese Daten über den Weg laufen, würde ich mich über
Nachricht freuen. Kann man eigentlich mittlerweile Daten über einen Onkel,
Großonkel abfragen oder nur bei direkter Verbindung (sprich Oma etc.).

 

Lieben Gruß 

 

 

Verena

 

 

 

 


[OWP] Suche FN Holzke aus Steegen Pr. Eylau

Date: 2009/05/16 18:29:27
From: Elvira <elvira.knorr(a)gmx.de>

Hallo !

Ich suche Informationen zu FN Holzke aus Steegen Pr. Eylau.
Kann mir dazu jemand weiterhelfen.

Viele Grüße  Elvira

[OWP] Digitalisierte Messtischblätter Deutschlan d und Polen

Date: 2009/05/16 19:17:41
From: Günter Mielczarek <ahnen(a)mielczarek.de>

Hallo,

ab heute sind noch die Bundesländer
Sachsen und Thüringen hinzu gekommen.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Übersichtskarte für digitalisierte Messtischblätter mit ca. 3.400 Links
----- Original Message ----- 
From: "Günter Mielczarek" <ahnen(a)mielczarek.de>
To: "Westfalen-L" <westfalen-l at genealogy.net>; "Emsland-Bentheim-L" 
<emsland-bentheim-l at genealogy.net>; "Posen-l" <posen-l at genealogy.net>; 
"OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>; "TeFam-L" 
<tefam-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 02, 2009 7:55 PM
Subject: [Posen-L] Digitalisierte Messtischblätter von Nordostdeutschland


Liebe Mitleser,

auf meiner Internetseite www.unsere-ahnen.de habe ich in der Rubrik "Dig.
Buecher, Karten etc."
jetzt eine erheblich erweiterte Übersichtskarte zu Messtischblättern
veroeffentlicht.

Die von mir erstellte Übersichtskarte enthält ca. 3.200 Links zu
Messtischblättern in den heutigen Bundesländern
Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen,
Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt sowie Teile
der heutigen Polens, der russ. Teil von Ostpreussen und Teile von Litauen.
Die Uebersichtskarte habe ich  im PDF-Format erstellt, ist ca. 1,2 MB gross
und direkt über den folgenden Link erreichbar.
http://www.unsere-ahnen.de/digi_buecher/Uebersichtskarte_Messtischblaetter.pdf

Die Links führen hauptsächlich zur Internetseite der Universität in
Greifswald.
Sie erreichen die Übersichtsseite der Uni in Greifwald über die
Internetseite
http://greif.uni-greifswald.de/geogreif/?page_id=4484

Weitere Messtischblätter sind auf den folgenden Internetseiten zu finden:
http://igrek.amzp.pl/mapindex.php?cat=TK25
http://www.mapy.eksploracja.pl/viewpage.php?page_id=26
http://www.digitalsilesia.eu/dlibra

Mehr zu Messtischblättern auf der Internetseite
http://de.wikipedia.org/wiki/Messtischblatt

Für die folgenden Karten habe ich bislang noch keine Quelle gefunden:
593/18 Kinten, 692/27 Nidden, 1090/108 Postnicken (West),
1836/504 'Brunshaupten Kühlungsborn, 1848/516 Cröslin,
1996/641 Lötzen, 19104/? Mikolajewsk,
19108/? ?, 21103/? ?, 22104/? ?, 22105/? ?,
2438/1042 Goldberg, 2450/1054 Krugsdorf, 2499/1103 Schwiddern,
3140/1617 Neustadt (Dosse), 3148/1625 Eberswalde,
3547/1909 Berlin Köpenick, 5155/? Gößnitz Oberullersdorf,
5769/? ?, 6176/? ?, 6273/? Fulnek, 6274/? Königsberg Sudetenland,
6275/? Gr. Kunzendorf, 6276/? Bludowitz, 6277/? Teschen
Hier wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

Mit einer Weiterleitung an weitere Mailinglisten bin ich einverstanden.

Es grüsst ganz herzlich
Günter ( Mielczarek )

www.mielczarek.de
Private Ahnenforschung
www.unsere-ahnen.de
Mit Linkliste zu ueber 1.100 digitalisierten Büchern etc.
und Linkliste für Messtischblätter 



[OWP] FN Rencydalowna ?? - Lesehilfe erbeten

Date: 2009/05/16 19:30:12
From: Andrea Korbanka <akorbanka(a)hotmail.com>

Liebe Liste!

 

In den KB Mierunsken/Treuburg von 1813 kann ich den Nachnamen der Ehefrau nicht lesen, es könnte Sof. Rendalowna oder Rencydalowna oder auch etwas ganz anderes sein...

 

Wer kann sich die jpg-Aufnahme mal anschauen? Ich schicke dann die Datei.

 

Vielen Dank!

 

Grüße aus Schwaben,

Andrea (Korbanka)

_________________________________________________________________
http://redirect.gimas.net/?n=M0905xWLM2009
Neu: Messenger 2009! Hier kostenlos downloaden!

[OWP] FN Rencydalowna ?? - Lesehilfe erbeten

Date: 2009/05/16 19:37:57
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Andrea,

schick' mal die Lesehilfe rüber.

Herzlichst --- Gisela 




[OWP] geburtsurkunde aus sulz-odessa

Date: 2009/05/16 20:05:26
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Liebe Klaudine,

bitte gebe den FN von Maria bekannt (kann auch persönlich erfolgen).
Sulz, gegründet 1809 - es kamen 73 Familien - 41 aus der Pfalz, 25
aus dem Elsaß und 7 aus Baden. (Quelle: STUMP, S. 799)

> Jetzt braucht Maria ihre Geburtsurkunde von 1922 aus Sulz,kath. dieser Ort 
> hatte eine eigene Kirche.
Wie und wo kann man diese Geburtsurkunde beantragen ? Kann Jemand helfen ?

Ich schlage eine Kontaktaufnahme über die russische Botschaft vor. Diese 
dürfte
herausfinden, welche(r) Stadt / Kreis für Sulz jetzt zuständig ist. 
Höchstwahrscheinlich
Odessa ? Die Botschaft kann Kontaktadressen ausmachen, an die sich Maria 
wenden
könnte.

Liebe Grüße --- Gisela




[OWP] Suche FN Holzke aus Steegen Pr. Eylau

Date: 2009/05/16 20:40:52
From: Rauschningos(a)aol.com <Rauschningos(a)aol.com>

Zufallsfund:
 
Klein-Steegen No. 16/1876: Es erschien der Schuhmacher Hermann Kreutzer,  
wohnhaft in Hoppendorf und zeigte an, daß Altsitzer Carl Ludwig Holzke,  
Kriegsveteran vom Jahre 1813, Ritter des eisernen Kreuzes II.Kl, 83 Jahre alt .. 
 wohnhaft in Hoppendorf *zu Worschienen, Sohn des Einwohners Holzke aus  
Worschienen und dessen Ehefrau Louise geb. Lange zu Hoppendorf am 22.7.1878  
vormittags um 1 Uhr verstorben ist. gez. Hermann Kreutzer (#26. Juli in  
Guttenfeld) /priv.
 
Vielleicht hilft es.
 
Ein schönes Wochenende 
Karin Rauschning

[OWP] Archiv in Elk (Lyck) - Hochzeiten Mierunsken (Treuburg)

Date: 2009/05/16 22:57:01
From: Andrea Korbanka <akorbanka(a)hotmail.com>

Liebe Liste!

 

Die Filme der Mormonen von Mierunsken (Treuburg) habe ich bereits gelesen. Nun entdeckte ich, daß ein polnisches Archiv in Elk (?):

 

Archiwum Pa?stwowe w Suwa?kach Oddzia? w E?ku
19-300 E?k, ul. Armii Krajowej 17A

 

Filme oder Bücher über Hochzeiten in Mierunsken haben soll 

(siehe http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pradziad.php?l=en&mode=showopis&id=75420&miejscowosc=Mierunsken)

 

die die Mormonen nicht haben.

 

Es sind Hochzeiten (wenn mich mein Übersetzungsprogramm nicht täuscht) aus den Jahren

 

1877-1878, 1881-1884, 1886-1891, 1894-1898, 1901, 1904-1906.

 

Natürlich interessiert mich dies brennend. 

 

Am liebsten würde ich alle Dokumente durchlesen. Gibt es eine andere Möglichkeit als nach Lyck zu fahren? Gibt es jemanden, der dorthin fährt und eben diese Dokumente durchschauen wird???

 

Als Hinweis steht dort noch: access conditions: cz??ciowo. Nach meinem Übersetzungsprogramm bedeutet dies "teilweise". Was soll man darunter verstehen??

 

Danke für jeden Hinweis!

 

Viele Grüße aus Schwaben,

Andrea (Korbanka)

 

_________________________________________________________________
http://redirect.gimas.net/?n=M0905xFTP_SpringCampaign2
--> Für Fotos hier abdrücken <-

[OWP] Danziger Adressbuch 1942

Date: 2009/05/17 06:54:56
From: Klaus Schuppmann <genealogie(a)htp-tel.de>

J.Rebuschat schrieb u.a.:
> www.danzig.de/download/danzig1942.pdf 
> <http://www.danzig.de/download/danzig1942.pdf>
> www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf 
> <http://www.danzig.de/download/danzig1937-38.pdf>

Hallo Joachim Rebuschat.
Vielen Dank für die Download-Möglichkeit.
Im 1937/38er Einwohnermeldebuch fehlen im Scan aus dem Buch die Seiten 411 
und 412
(Schulz bis Schwartz).

Wer kann die beiden Seiten beschaffen?

*************************************************************************************************************
Vorrangige genealogische Suche nach den Namen:
BAHR, BERBIG, BIECK, BOULANGER, FINDEISEN, HUSONG, LANGE, MÜLLER, PLÖGER,
SCHUCKMANN, SCHUPMANN, SCHUPPMANN, WEBER, WERNER, WOBIT, ZANDER.
*************************************************************************************************************
In den Orten:
Berlin, Calau, Danzig, Eilenstedt, Friedeberg/Neumark, Göllnitz, Gransee, 
Groß Rohdau bei
Dakau/Westpreußen, Laasow, Landsberg/Warthe, Laucha/U., Lemgo, Mossin, 
Persanzig,
Saadow/Finsterwalde
*************************************************************************************************************

http://www.schuckmann-schuppmann.de

Mit besten Grüßen
Klaus (Schuppmann)




-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 495 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde



[OWP] Flucht aus Ostpreußen 1945

Date: 2009/05/17 17:58:59
From: kurt.kriegel(a)arcor.de <kurt.kriegel(a)arcor.de>

Hallo ihr lieben Listenleser,  wer kann mir zu meinen Fragen eine  Auskunft
geben!

Wurden bei der Landung die in den Westlichen Ostseehäfen u. ad. auch
Dänemark der Flüchtlingsschiffe aus Ostpreußen, die Flüchtlinge Namentlich
erfasst bzw. Registriert  wo diese Menschen dann in den so genannten
Flüchtlingslagern  in anderen Stätten bzw. Orte weiter gebracht wurden.

Von welchen örtlichen Dienststellen,  DRK bzw. sonstige Stellen, wurden
diese Flüchtlinge Registriert bzw. weitergeleitet.


Danke für Eure Hilfe.

Wer kann mir hierzu einige Tipps, Infos, Adressen usw. geben.






[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit I.+ J.; MAIL 1

Date: 2009/05/17 20:06:56
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>


 
Illowo,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,941Ew.
Arzt: KAUSSMANN,Alfred
Auskunfts-Bur.: DANZIGER,W.L.
Auswanderungsgeschaeft: SCHIRRMACHER,H.
Gasthoefe: KUHN,F.; REUSS,Th.
Getredehdlg.: DANZIGER,W.L.
Kommission: WOZNIANSKI,Ch.L.
Reatauration: METSCHULAT,E.
Spediteure: DANZIGER,W.L.; WOZNIANSKI,Ch.L.


Insterburg,Kreisstadt im Reg.Bez.Gumbinnen,Lg.Olg.Koenigsberg,27787Ew.
Inclu.Amalienhof,Gruenhof und Heynehof


Auf Anfrage


Ischdaggen,Kreis Gumbinnen,Lg.Insterburg,226Ew.
Fleischer: KANNAT
Gasthoefe: EHMER; KUSTER


Iszlaudszen,Kreis Goldap,Lg.Insterburg,450Ew.
Buechsenmacher: EINGLAU,J.
Fleischer: KLUGE,Ed.
Gasthoefe: LACKNER,J.; WEINREICH,J.H.
Gm.-waren: WEINREICH,J.H.
Glaser: KOCH,Gust.
Landw.-Maschinen: OSCHMANN
Muhle: JURKSCHAT,A.
Saegewerk: WEINREICH,J.H.
Sattler&Riemer: KEHRE,C.
Schlosser: RINGLAU,Joh.
Schmiede: GEISENDORF,F.; PETER,O.
Schuhmacher: ALTROTT,F.; STOCK,Fr.
Tischler: KOCH,G.; SCHAWALLER,F.


Jablonken,Kreis Neidenburg,Lg.allenstein,662Ew.
Gasthoefe: EGGERT; MARETZKI,J.
Gm.-waren: EGGERT; MARETZKI
Schmied: KRASKA,C.
Schneider: JITZEK,G.
Schuhmacher: ROHJEK; SCHNEIDER
Stellmacher: TADDAY,G.


Jablonken,Rittergut,KreisOrtelsburg,Lg.Allenstein,241Ew.
Brennerei:
Saegewerk: Alles von FABECK,G.
Ziegelei: 


Jakunowken,KreisAngerburg,Lg.Lyck,738Ew.
Boettcher: KRACK,F.; SERWATZKI,F.
Fischerei: OLSCHOEWSKI,S.
Fleischer: ABRAMOWSKI,J.
Gashoefe: GROPPLER; NEUMANN; PREUS
Kalkbrennereien: ANDERS,M.; GOEBEL,F.; VOLKMANN,fritz
Muehle: PODURK,C.
Schmiede: GULWEIDA,Frz.; LANGE,E.
Schneider: KOWALEWSKI,J.
Schuhmacher: CZYPULOWSKI,Karl; DAMLEROWSKI,Joh.
Tischler: LIPPECK,C.


Janischken,Kreis,Lg.Memel,730Ew.
Fleischer. BLUHM,H.; HEYDEMANN,H.; STEGE,O.
Fuhrwesen: STEHR,G.
Gasthoefe: BARSCHTIES,H.; MUEHLING II,E.; 
SCHLEICHER,H.; WILHELMSHOEHE
Holzhdlg.: HANNEMANN&CO.; KREMP,R.; 
MAASSEN,Alb.; MUELLER,L.;
PIEPER,K.; THIETZ,Wilh.


Jedwabno,Kreis Neidennburg,lg.Allenstein,708Ew.
Arzt: KOHLER,G.O.
Baecker: LUX,A.
Barbier: WILLAM
Boettcher: BRANDSTAEDT,F.
Fleischer: DOMINIK,G.; KAYMA,W.; ROGALLA,G.
Gasthoefe: GRUBE,Rud.; POSS,Nachf.E.NATHAU,J.
Gm.-waren: BIERNATH,M.; NATHAN Ww.,E.; ZIELONKA,W.
Glaser: OSTERMANN,G.
Pantoffelfabr.: HIPPLER, ZIELONKA
Sattler&Riemer: HIPPLER
Schmiede: BRYOSKA,K.; DUSCHA
Schneider:KAYMA,W.; LEHWALD,W.
Schuhmacher: KERST,O.; KNOFF,K.
Tischler: JENDRAL; OSTERMANN; SCHWARZ
Wagenbau: MUNDRY; WINKOF


Jedwilleiten,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,313Ew.
Butter engor.: ECKERT,E.; EWERT,F.
Gm.-waren: ROSENFELD,H.; SELLENEIT,G.
Holzhdlg.: BREYER,Gustav
Schmied: PAKULAT
Schneider: POESZE
Tischler: TOLUSCH


Jentkutkampen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,600Ew.
Sattler: KIRSTEIN
Schmiede: BREHM,W.; FRAAZ,G.; JACOBOWSKY,Fr.
Schneider: HOCHMANN; HUNDRIESER,G.& J.; THEOPHIEL,J.
Schuhmacher: JACOBOWSKY; KAEMMER,F.; PELZNER,M.
Tischler: STEIN,G.
Viehhdlg.: BOERSCH,A.
Zimmermstr.: WICHT,C.


Jodgallen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,Ew.k.a.
Gasthof: ENKELKE,Bernhard
Gm.-waren: ASSMANN,Franz; ENKELKE,Bernhard
Schmied: KURSCHAT,Franz
Schneider: BUNSAS,Christ.


Jodlauken,Kreis,Lg.Insterburg,418Ew.
Baecker: KATINZ,C.; RUKAT,F.
Fleischer: KLEIN,C. & F.; NAUJOKS,G.; SCHABLOWSKI,E.
Gasthoefe: GULLATZ,Eduard; SINNHUBER,M.
Gm.-waren:BERGER,Otto; GOERKE,Robert; 
GULLATZ,Eduard; LUDWINOWSKY,Noah
Landesprodukte: KRESS,Alp.
Schmiede: BARTSCH; TYRAN
Schneider: ENDRUHN
Schuhmacher: HOFFMANN; NEUMANN
Stellmacher: WIEMER
Tischler: BOLLMANN,C. 
Toepfer: ENDRUHN
Viehhdlg.: GUTZEIT,Wilh.


Jodringkehmen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,717Ew.
Baecker: BERGER,Joh.
Cigarettenfabrik: KOPELANSKI,Markus
Fleischer: LASCHEIT,C.
Gasthof: MUELLER,Carl
Gm.-waren: HARBRUCKER,Ww.Elise; MUELLER,Carl
Holzhdlg.KAMINSKY,Abraham
Muehlen: FUCHS,C.; LEWER,F.; METT,G.
Schmiede: WIEMER,J. & W.
Schneider: BURNELEIT,F.; DITTMANN; JUCKNAT
Schuhmacher: KUCKUCK,C.; STAHL,C.
Ziegelei: OBERPICHLER,L.




Johannisburg,Kreisstadti.Reg.Bez.Gumbinnen,Lg.Lyck,3481Ew.
Auf Anfrage


Jommendorf,Kreis,Lg.Allenstein,737Ew.
Fleischer: HINZ,M.
Gasthof: THIMM,A.
Sattler&Riemer: MEERWALDT
Schmied:WIECZOREK,F.
Schneider: BOEHNKI,M.; GETTA,F.; SAMSON,P.
Schuhmacher: BANIA,F.
Stellmacher: GRZESZEK,J.
Tischler: TAOLICK jun.,Jos.


Jonkendorf,Kreis,Lg.Allenstein,798Ew.Boettcher: AST,Joh.
Faerberei&Druckerei: FROSA
Gasthoefe: JORDAN,A.; TREIG,J.
Schmiede: HAUSCHILD,Ww.; POHLMANN,P.
Schneider: PENGER
Schuhmacher: BROCK; BROSCH; LEI
Seiler: TAPLIK
Stellmacher: KESSLER,M.
Tischler: AKSNIK,J.; POMPEZKI


Juckeln,Gut;Kreis,Lg.Insterburg,122Ew.
Ziegelei: Mueller,Robert


Juditten,Kreis,Lg.Koenigsberg,800Ew.
Gasthof: BANDUSCH,H.
Gefluegel: SPITTELPARK
Muehle: WENCKE,F.
Schmiede: BOEHM,G.; ODAN,A.


Juwendt,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,364Ew.
Gasthof: LAPPOEHN,Carl
Gm.-waren: MENDEL,G.; PARIESER,J.




Ende I.& J.


Wuensche  viel Erfolg bei der Durchsicht

Bernd aus Wolfsburg immer und ueberall auf der suche nach KINZEL

[OWP] Archiv in Elk (Lyck) - Hochzeiten Mierunsken (Treuburg)

Date: 2009/05/17 21:33:19
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Andrea,

> Es sind Hochzeiten (wenn mich mein Übersetzungsprogramm nicht
> täuscht) aus den Jahren
es täuscht Dich nicht ;-)

> Am liebsten würde ich alle Dokumente durchlesen. Gibt es eine andere
> Möglichkeit als nach Lyck zu fahren? Gibt es jemanden, der dorthin
> fährt und eben diese Dokumente durchschauen wird???
Wenn Du einige wenige, relativ gut eingrenzbare Einträge haben möchtest, 
kannst Du auch direkt an das Archiv schreiben. Die Bearbeitung dauert 
dann aber immer einige Wochen. Wenn Du aber ohnehin "alles" durchsehen 
möchtest, müsstest Du vor Ort die Unterlagen durchsehen.

> Als Hinweis steht dort noch: access conditions: cz??ciowo. Nach
> meinem Übersetzungsprogramm bedeutet dies "teilweise". Was soll man
> darunter verstehen??
Das bedeutet eigentlich, dass die Unterlagen nicht vollständig einsehbar 
sind (Datenschutz). Da aber der letzte Jahrgang 1906 ist, ist hier wohl 
nur der Hinweis nicht aktualisiert worden, da Unterlagen älter als 100 
Jahre an das zuständige Staatsarchiv abgegeben werden, und dort auch 
einsehbar sind. Eigentlich müsste daher der Hinweis hinter access 
conditions "ca?kowicie" lauten. Genaueres kann Dir aber auch das Archiv 
mitteilen. Anfragen sind üblicherweise auch auf Deutsch oder Englisch 
möglich, werden aber i.d.R. auf Polnisch beantwortet.

Viel Erfolg!

Gruß,
Jan (Schefers)

[OWP] Volkssturm Kreis Angerburg

Date: 2009/05/17 22:55:53
From: Andrea Korbanka <akorbanka(a)hotmail.com>

Liebe Mitforscher!

 

In dem Angerburger Heimatbrief Nr. 38 von 1960 http://www.kreis-angerburg.de/ fand ich eine Vermißtenliste der Volkssturmeinheit des Kreises Angerburg vom Suchdienst DRK München - darin auch einen Paul Korbanka aus Ribbenau (Kirchspiel Wehrkirchen), * 5.8.1888, letzte Nachricht von Jan. 1945.

 

Über der Vermißtenliste steht nun außer "Volkssturmeinheit" noch Btl. 25/99, 25/287, 25/289 mit Gruppe "Langanke"

 

Was hat man sich darunter vorzustellen? Was haben diese vermißten Männer gemacht? Die meisten sind 1945 vermißt und werden 1960 immer noch gesucht - also werden sie wohl in 1960 alle tot sein??

 

Viele Grüße aus Schwaben,

Andrea (Korbanka)

_________________________________________________________________
http://redirect.gimas.net/?n=M0905xFTP_SpringCampaign2
--> Für Fotos hier abdrücken <-

[OWP] SEDDIG - Tutschen/ Stallupönen, ADOMAT - Eigern/Pillkallen und LINK - Tutteln/Kraupischke n

Date: 2009/05/17 23:22:18
From: Sabine Kovacs <sabsi_123(a)gmx.de>

Hallo ,

wer sucht auch in diesen Orten oder nach diesen Namen?

Kennt jemand diese Namen?

1832 Matthias Seddig aus Tutschen/ Stallupönen
1880 Elisabeth Kittler aus Tutschen/ Stallupönen
1883 Anna Adomat Eigern/Pillkallen    

1880 Elisabeth Killer 11.03.1880

1889 Otto Link Tutteln/Kraupischken

 Danke und freundliche Grüsse
Sabine

-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 342 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde

[OWP] Schreibfehler in OWP 1902 ; Orte mit I.+ J.; MAIL 1=20

Date: 2009/05/18 09:47:37
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Liebe Listies

Berichtigung eines Schreibfehlers
In Jogallen

Es muss bei
Gasthof & Gm.-waren:
ENGELKE heissen.

Mfg Bernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL1

Date: 2009/05/18 11:53:00
From: Sieglinde Rüters <linda1004(a)hotmail.de>

Lieber Herr Kinzel, 

 

da ich heute erst dazu komme meine Mails zu lesen, ist der Buchstabe "H " leider schon etwas an mir vorbei gegangen. Mich würde sehr die Stadt Heilsberg interessieren. Vielleicht ist es Ihnen möglich diese auch noch in die Liste zu stellen. Vielen Dank im voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sieglinde Rüters

 


 
> From: Laagberger at kabelmail.de
> To: ow-preussen-l at genealogy.net
> Date: Thu, 14 May 2009 17:37:14 +0000
> CC: ruhrgebiet-l at genealogy.net
> Subject: [OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit H; MAIL1
> 
> Liebe Listige
> fuer OWP
> ab Heute nummeriere ich 
> Buchstaben fuer Buchstaben
> zb. H; Mail 1-?; I ; Mail 1- ? usw.
> Heute die Erste mit H.
> 
> 
> Haarszen,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,754Ew.
> Gasthoefe: RUDAKOWSKI; WEISS
> Schmiede: GOEDE; NACHTIGALL
> Schneider: GENATIS
> Schuhmacher: KANAPATZKI
> Stellmacher: MALESSA
> 
> 
> Hagenau,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,1045Ew.
> Gasthoefe: BATT,C.; SCHORWINSKI,A.; STRAUSS,A.
> Glaser: TESSMANN,A.
> Manufaktur-Modewaren: JONTOWSOHN; TOPKOWSKI,J.
> Schmiede: BAHR,A.; WEISS,A.
> Schneider: WALTERSDORF,E.
> Schuhmacher: LANGE,A.
> Stellmacher: HEIBING,W.
> 
> 
> Hanshagen;kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,542Ew.
> Gasthof: POLITT,G.
> Gm.-waren: KIRSTEIN,F.
> Schmiede: KLEIN,C.; TEICHERT,Chr.
> Schneider: HOLLMICH,C.; KIRSTEIN,G.
> Schuhmacher: KRAUSE,F. 
> Stellmacher: HERRMANN,G.
> Tischler: NEUMANN,G.; WILL,F.
> 
> 
> Hanswalde,Gut,Kreis Heiligenbeil;Lg.Braunsbergg,785Ew.
> Baecker: BAUMGARTH
> Baugeschaeft: DANN,E.
> Fleischer: WILL,Th.
> Gasthoefe: DECKER,H.; RADTKE,H.
> Gm.-waren: MICHEL; OLTERSDORF
> Muehle: MUELLER,H.
> Saegewerk: MUELLER,H.
> Schmiede: HESKE,F.; MUELLER,F.
> Schneider: FISCHER,G.; KALITZKE,E.; SCHMIDTKE,G.
> Schuhmacher: DOMNOWSKI,J.+K.; KINDER,E.
> Stellmacher: SCHIRMACHER,E.
> Tischler: SCHULZ,G.
> Viehhdlg.: DOMNOWSKI,A.+F.
> 
> 
> Heiligenbeil Kreisstadt im Reg.-Bez.Koenigsberg,Lg.Braunsberg,4553Ew.
> Auf Anfrage
> 
> 
> Heiligenkreutz,Gut +Kirchendorf,KreisFischhausen;Lg.Koenigsberg,165Ew.
> Baecker: BOETTCHER
> Gasthof: LEMKE,A.
> Gm.-waren: LEMKE,A.
> 
> 
> Heiligenthal,Kreis Heilsberg,Lg. Bartenstein,571Ew.
> Baecker: PREUSS,J.
> Fleischer: HAUSCHILD,A.
> Gasthoefe: KOPOWSKI,J.; KUHNIGK,Franz
> Gm.-waren: KUHNIGK,Franz
> Muehle: BORCHERT,A.
> Sattler: ERDMANN,F.; GRIM
> Schmiede: BEUTH,Jos.; WITT,J.
> Schneider: HENNIG,A.; WIESSNER
> Schuhmacher: KNORR; KREBS,J. 
> Stellmacher: BARTSCH,J.; WOYWOD
> Tischler: DEMANDT,A.; KELLMANN
> 
> 
> Heiligenwalde,KreisPr.-Holland,Lg.Braunsberg,470Ew.
> Boettcher: DANNECKER,J.
> Fleischer: KNEIPHOFF,J. 
> Gasthof: WOBBE,A.
> Molkereien: EGGER; HUELSE,F.
> Sattler+Riemer: KLINK,C.
> Schmied: WICHMANN,J.
> Schneider: KNORR,G.+ R.
> Schuhmacher: KUHN,F.; LAU,F.
> Tischler: PREUSS,R.
> Toepfer: FOELLMER,C.
> 
> 
> Heilsberg,Kreisstadt im Reg.-Bez.Koenigsberg,Lg.Bartenstein,5514Ew.
> Auf Anfrage
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

_________________________________________________________________
http://redirect.gimas.net/?n=M0905xFTP_SpringCampaign2
--> Für Fotos hier abdrücken <-

[OWP] Schreibfehler in OWP 1902 ; Orte mit I.+ J.; MAIL 1=20

Date: 2009/05/18 12:07:55
From: Horst Semmling <horst.semmling(a)web.de>

Hallo Bernd,

ich nehme an, es geht hier um Jodgallen = Grünhausen?
Gibt es da auch den FN Sem(m)ling?

Viele Grüße
Horst (Semmling)

----- Original Message ----- 
From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Cc: <ruhrgebiet-l at genealogy.net>
Sent: Monday, May 18, 2009 9:47 AM
Subject: [OWP] Schreibfehler in OWP 1902 ; Orte mit I.+ J.; MAIL 1=20


Liebe Listies

Berichtigung eines Schreibfehlers
In Jogallen

Es muss bei
Gasthof & Gm.-waren:
ENGELKE heissen.

Mfg Bernd aus Wolfsburg
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] SMILGE in Russisch-Polen

Date: 2009/05/18 12:24:31
From: Sabine Kovacs <sabsi_123(a)gmx.de>

Hallo,

wo befand sich der Ort Smilge genau?

Danke
Sabine

-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 344 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 1=20

Date: 2009/05/18 13:13:37
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Mail 1 mit K

Kabienen,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,832Ew.
Gasthoefe: HOELZER,A.; HOPPE,E.; REISENBERGER,J.
Muehle: ERTMANN,A.
Schmied: JUX,Fr.
Schneider: REIMANN,A.; THOMASCHEWSKI,Fl.
Schuhmacher: HOELZER,A. & Jos.; PREUSS,Th.
Stellmacher: MUNDKOWSKI,Fr.
Tischler: KULBATZKI,J.; RITTEL,D.; STALINSKI,J.; WIEN,Fr.


Kahlau,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,906Ew.
Faerberei:GROSS,E.
Fleischer: ZELLEER,O.
Gasthof: LAGE,Friedrich
Gm.-waren: LAGE,Friedrich; WIESE,Bernhard
Muehlen: GRUNAU,E.; KLAHR,F.
Sattler: STILLEER,H.
Schmiede: BASTIAN,K.; KONRAD,J.; SCHWEDE,W.
Schneider: HANTEL,G.; SCHROETER,W.; SOMMERFELD
Schuhmacher: HILGER,G.; RITTER,J.
Stellmacher: SCHMIDT,A. & W.
Tischler: KUEHN,W.; SCHWEDE,K.


Kalkstein,Kreis Heilsberg;Lg.Bartenstein,539Ew.
Gasthoefe: ARMHORST,F.; MENZEL,B.
Gm.-waren: ARMHORST; MENZEL;
Muehle: SCHEFFLER,Albert
Schmiede: LOWITSCH; MOHRWALD
Schneider: GRAEBER; ROHWETTER
Stellmacher: HIPPLER,Andreas
Tischler: BLUDAU; FIDOWSKI; GEHRINGK; REICHEL


Kallinowen,Kreis,Lg.Lyck,589Ew.
Arzt: BOHLE,R.
Baecker: JEBRAMMECK,P.; KOSS,K.
Faerberei & Druck: BROSCHKO,Fr.
Fleischer: GANDRAS,J.; QUITKAT,C.
Gasthoefe: BOEHNKE,Carl; DENZER,A.; EBERHARDT,Franz;
                 LEITNER,H.; MEX,A.;
Gm.-waren: BOEHNKE,Carl; EBERHARDT,Franz;
                  KNOCH,O.; MEX,A.;
Manufakturw.: KNOCH,Julie.
Muehlen: EBERHARDT,A.; STECHER,O.
Schmiede: MEDENUS,A.; SOBOTKA
Schneider: GRABNITZKI,M.; PIETZKA,J.; 
                 QUITKAT,E.; SCHERELLO,J.
Schuhmacher: GUTOWSKI,A.; KOWALEWSKI,L.
Seiler: SZIMKUS,F.
Stellmacher: FALTIN,F.; MEDENUSS,L.; WERDA;
Tischler: HACKELBERG,W.; HINZ,A.
Zimmermstr.: POPLAWSKI,J.


Kallkappen,inclu.Karlsberg,Kreis,Lg.Tilsit,1270Ew.
Baecker: BECKER,Jul.
Fleischer: BRAND,C.; KESSLER,E. & K.
Fleisch-&Wurstwaren: ARNOLD,Fr.
Gaertner: KOENIG,O. (i. K.)
Gasthoefe: KRAUSE,W.; RAEDER,M.
Gm.-waren: ANKSUTHAT,R.
Pferdehdlg.: WERTHMANN,R.
Rohprodukte: KOTSCHE,Ww.,J.
Schmied: BORRMANN,A.
Schneider: LESSING,H.
Schuhmacher: AMBRASUS,L.
Stellmacher: MARWINSKY,L.
Tischler: PALM,A.; SCHULZ,R.




MfG Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Wtr.: Such-Hilfe

Date: 2009/05/18 15:17:35
From: armin.schmudlach(a)freenet.de <armin.schmudlach(a)freenet.de>

































[OWP] Fw: Wtr.: Such-Hilfe

Date: 2009/05/18 15:36:44
From: Regine Adam <regineadam(a)tutopia.com>

----- Original Message ----- 
From: <armin.schmudlach(a)freenet.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Monday, May 18, 2009 10:17 AM
Subject: [OWP] Wtr.: Such-Hilfe



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] SMILGE in Russisch-Polen

Date: 2009/05/18 15:46:06
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

Hallo Sabine,
die folgenden Orte, die sich so ähnlich schreiben, habe ich unter 
http://www.jewishgen.org/Communities/LocTown.asp + 
http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg~jgsys~shtetlexp5 gefunden. 
Die Tabelle wird in der Nachricht, die ich direkt sende, besser zu lesen 
sein.
Location
(Native names in BOLD) 	Feature Type 	Coordinates
(Click for JewishGen Resource Map) 	Maps 	Cou
ntry 	Distance/Direction
from reference point 	10 mile rad ius
Smilga, *Smilgas*, Smilgas Krogs 	populated place 	
56°54' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.9000&long=25.5167>
25°31' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.9000&long=25.5167>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=56.9000&lng=25.5167> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=569000&lng=255167> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=56.9000&lng=25.5167> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=56.9000,25.5167+%28Smilgas%29>

	
Lat
via

	53.5 miles E of Ri-ga
56°57' N 24°6' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E56%7E54%7E25%7E31%7E%7E> 

*Smilga* 	stream 	
55°17' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.2881&long=23.9844>
23°59' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.2881&long=23.9844>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.2881&lng=23.9844> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=552881&lng=239844> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.2881&lng=23.9844> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.2881,23.9844+%28Smilga%29>

	
Lithu
ania

	67.3 miles NW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E17%7E23%7E59%7E%7E> 

Smilgay, *Smilgiai*, Smilgiu;, Smil'gyay 	populated place 	
56°15' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.2533&long=24.5469>
24°33' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.2533&long=24.5469>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=56.2533&lng=24.5469> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=562533&lng=245469> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=56.2533&lng=24.5469> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=56.2533,24.5469+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	112.5 miles NNW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E56%7E15%7E24%7E33%7E%7E> 

Smil'ge, *Smilgiai*, Smilgiu; 	populated place 	
54°38' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=54.6333&long=23.5000>
23°30' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=54.6333&long=23.5000>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=54.6333&lng=23.5000> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=546333&lng=235000> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=54.6333&lng=23.5000> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=54.6333,23.5000+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	72.6 miles W of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E54%7E38%7E23%7E30%7E%7E> 

Smil'gi, *Smilgiai*, Smilgiu;, Smil'gyay 	populated place 	
54°55' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=54.9167&long=24.4667>
24°28' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=54.9167&long=24.4667>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=54.9167&lng=24.4667> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=549167&lng=244667> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=54.9167&lng=24.4667> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=54.9167,24.4667+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	37.5 miles WNW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E54%7E55%7E24%7E28%7E%7E> 

*Smilgiai* 	populated place 	
55°39' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.6500&long=24.6000>
24°36' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.6500&long=24.6000>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.6500&lng=24.6000> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=556500&lng=246000> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.6500&lng=24.6000> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.6500,24.6000+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	72.5 miles NNW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E39%7E24%7E36%7E%7E> 

*Smilgiai*, Smilgis, Smilgiu;, Smilgyay 	populated place 	
55°48' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8000&long=24.0167>
24°01' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8000&long=24.0167>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.8000&lng=24.0167> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=558000&lng=240167> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.8000&lng=24.0167> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.8000,24.0167+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	92.5 miles NNW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E48%7E24%7E01%7E%7E> 

*Smilgiai*, Smil'gyay 	populated place 	
55°51' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8500&long=22.4500>
22°27' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8500&long=22.4500>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.8500&lng=22.4500> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=558500&lng=224500> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.8500&lng=22.4500> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.8500,22.4500+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
nia

	138.6 miles NW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E51%7E22%7E27%7E%7E> 

*Smilgiai*, Smilgiu;, Smilgyay 	populated place 	
55°52' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8667&long=22.0667>
22°04' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.8667&long=22.0667>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.8667&lng=22.0667> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=558667&lng=220667> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.8667&lng=22.0667> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.8667,22.0667+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	151.7 miles NW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E52%7E22%7E04%7E%7E> 

*Smilgiai*, Smilgiu;, Smilgyay 	populated place 	
55°56' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.9333&long=23.0167>
23°01' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=55.9333&long=23.0167>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=55.9333&lng=23.0167> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=559333&lng=230167> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=55.9333&lng=23.0167> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=55.9333,23.0167+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	125.0 miles NW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E55%7E56%7E23%7E01%7E%7E> 

*Smilgiai* 	populated place 	
56°00' N 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.0000&long=24.5167>
24°31' E 
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=56.0000&long=24.5167>

	
E 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=56.0000&lng=24.5167> M 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=560000&lng=245167> U 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=56.0000&lng=24.5167> G 
<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=56.0000,24.5167+%28Smilgiai%29>

	
Lithu
ania

	96.2 miles NNW of Vilnius
54°41' N 25°19' E 	

<http://data.jewishgen.org/wconnect/wc.dll?jg%7Ejgsys%7Eshtetlrexp2%7E10%7EMILES%7E56%7E00%7E24%7E31%7E%7E> 


Bei http://www.kartenmeister.com/preview/Results.asp fand ich dann einen 
Ort "Smilgen" im Königsberger Gebiet (Oblast Kaliningrad) zwischen 
Gumbinnen (heute: Gusev) und Stallupönen / Ebenrode (heute: Nesterov) : 
http://www.kartenmeister.com/preview/City.asp?CitNum=78713
Während sich die in der obigen Tabelle im heutigen Litauen befinden, 
handelt es sich bei "Smilgen" einwandfrei um ostpreußisches Gebiet und 
auch keinesfalls um Russisch-Polen.
Vielleicht weiß noch jemand in der famint-Liste etwas?
Freundliche Grüße
Joachim (Rebuschat)
http://famint.de.nr

Sabine Kovacs schrieb:
> Hallo,
> wo befand sich der Ort Smilge genau?
> Danke
> Sabine

[OWP] Wtr.: Such-Hilfe

Date: 2009/05/18 16:03:29
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

... was sollen wir denn suchen?
Freundliche Grüße
Joachim (Rebuschat)
http://famint.de.nr

armin.schmudlach at freenet.de schrieb:
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

[OWP] Sütterlin Hilfe

Date: 2009/05/18 16:21:17
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

Bitte wer hilft, habe  eine *Urkunde
in alter Schrift
beste Grüße
Harald 



[OWP] Suche Matzick aus Tilsit

Date: 2009/05/18 17:22:58
From: Ute Rossky <olli(a)rossky.de>

Liebe Listenleser,

für eine Auskunft bei der WAST suche ich Informationen über

ERICH MATZICK, geb. 14.12.1910, gefallen am 17.10.1943 in Witebsk und 
WILLY MATZICK, geb. entweder 1911 oder nach Mai 1913, als 
Wehrmachtsangehöriger im Osten Anfang 1945 verschollen.

Die Beiden sind in Übermemel /Kreis Tilsit geboren und haben zuletzt in 
Tilsit (wahrscheinlich Tilsit-Preußen) gelebt.

Vielleicht hat jemand ein altes Adressbuch ca. 1943/1944 von Tilsit.

Nette Grüße
Ute (Rossky)


[OWP] Sütterlin Hilfe

Date: 2009/05/18 17:29:50
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Harald,

schick' mal Deine Sütterlin-Hilfe an mich persönlich rüber.

Liebe Grüße --- Gisela





[OWP] Domherr DOST Kerschdoef/Heilsberg

Date: 2009/05/18 17:49:34
From: Dorit Müller <muedobel(a)web.de>

Hallo Andreas Meininger !
Dank für die vielen hilfreichen Info´s und Link´s ! Natürlich hat mich die Sache mit dem Domherrn DOST am meisten interessiert ! Mein großes Latinum reichte immerhin noch dazu aus, um dem Text zu entnehmen, daß ein Joh. DOST von BIschof Cromer 1585 im Dorf Kerschdorf 32 mansis (Hufen ?) nach kulmischem Reicht mit den entsprechenden Dienstverpflichtungen übereignet bekam. Kerschdorf liegt nahe bei Kiwitten, wo ich ja schon länger das "Nest" meines Familienzweiges vermute und - wie ich auch erst kürzlich herausfand -  in der Nahe eines der rechten Nebenflüsse der Alle  Pisa Polnocna, auch Dost genannt. Der Domherr, der wie Kopernikus einige Jahrzehnte früher seinen Dienst im Heilsberger Schloß versah, war aber nicht der einzige seines Namens in OP. Ich fand noch je einen in Santoppen (1570), in Lekitten (1580 und 1610) und in Heinrichsdorf (1590) im nahegelegenen Kreis Rößel, der aber wohl später besiedelt wurde, als die Dörfer um Heilsberg.
Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, wo der Domherr DOST herstammte. (vermutlich aus Niederschlesien oder dem Erzgebirge)  Vielleicht finde ich ja etwas darüber in der von Ihnen erwähnten Bibliotheca Warmiensis, die ich vor einiger Zeit im Geheimen Staatsarchiv bis etwa 1350 in Augenschein nahm. Jetzt befinde ich mich für etwa 2 Monate im Ausland und müßte auf die DJVU-Datei zurückgreifen. Um was für eine Datei handelt es sich und ist das downloaden mit Kosten verbunden ? Auch bei ausgibigem Googlen habe habe ich zwar eine Liste aller Bischöfe gefunden, aber leider keine Aufstellung ihrer Domherren. Wo könnte man entsprechendes finden ?
Eine Menge Fragen, die vielleicht ja auch andere Listies beantworten könnten ?!?
Einen schönen Tag noch !   Dorit Müller geb. DOST

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 2

Date: 2009/05/18 18:44:03
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Nochmal an Alle
ich habe KEINE  weiteren Daten/ Angaben
zu den von mir erwaehnten Personen

und weiter im Text

 
Kallwehlen,KreisRagnit,Lg.Tilsit,280Ew.
Gasthof: JOSUWEIT,J.
Holzhdlg.: WESZKALLNIES,Ad.
Saegewerk: STOLZ,C.


Kalthof siehe unter Koenigsberg


Kamionken,Kreis Loetzen,Lg.Lyck,591Ew.
Gm.-waren: LEIPHOLZ,H.; WITT,J.
Muehle: REUTER
Sattler: LIEDTKE,C. & O.
Schmied: BECK
Schneider: ALEXI
Tischler: ROSINSKI


Kampinnischken inclu.,Neu-Schanzenkrug,Kreis,Lg.Tilsit,218Ew.
Gasthof: JURGELEIT,M. (i.N.-Sch.)
Gm.-waren: GUTHMANN,E.; JURGELEIT,M. (i.N.-Sch.)
Saegewerke: BRITZ,L.(i.N.-Sch.); HERBST,A.(i.N.-Sch.)
Schneider:GUENTHER,R.; STANZIECK,G.
Schuhmacher: DOROWEIT,H.
Tischler: REBNER,F.


Kamstigall,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,369Ew.
Bierbrauerei: KUHN,A.
Gasthof: BLOEMKE
Gm.-waren: SCHOELLER,Ww.Doroth. & Ww. Johanna


Kanditten,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,860Ew.
Baecker: LEHMANN,L.
Baugeschaeft: BUTSCH,F.
Fleischer: LINDEMANN,G.
Hotels&Gasthoefe: BUTSCH,F.E.; KORN,H.
Kolonialwaren: BUTSCH,F.E.; KORN
Schmiede: LAUDIN; WOHLGEFAHRT
Schneider: KNORR,C.; SPRINGER,O.
Schuhmacher: BOEHNKE,F.; MELZER; SPRINGER,H.
Stellmacher: NEUMANN,J.
Tischler: NEUMANN sen.H. & jun.H.; STOLL,G.
Toepfer: NEUMANN,G.
Viehhdlg.: KNORR,F.


Kapkeim Rittergut,KreisWehlau,Lg.Koenigsberg,293Ew.
Molkerei: HEUBACH,Arnold
Thonwaren&Ziegelei: NEU-ZIMMAU ?


Karkelbeck,Kreis,Lg.Memel,845Ew.
Gasthof: NEUMANN


Karkeln;Kirchdorf,KreisHeydekrug,Lg.Memel,1000Ew.
Baecker:LEITNER,E.; SCHULZ,Ww.
Butterhdlg.: GROSS,H.; PESCHLOW,F.W.; STOELLGER,A.; WAPSEIT,D.
Fischreiger.: RAPPILLUS; RICHTER
Fischhdlg.: BERG,A.; DANGEL,E. EICHHOLZ,F.&H.
                  : EWALD,G.&R.; KARBAUTZKY,M.; PALLASDIES,C.;
                  : TRNSCHEL,F.&Frz.; VOELKNER,C.
Fleischer : BURNUS,E.; ROESE,R.
Fouragehdlg.: BAJOHR,H.; BALK,F.; BUDWEIT,F.;GLAUBITZ,F.;
                    : HEINSEHER,H.; HOECKRICH,Joh.Fr.; KUCK,C.; 
                    :  KUNZ,A.; LAU,E.; SCHENK,C.&P.; 
                    : SPUDEIT,G.; STENDEL,H.; WEISS,M.
Gasthoefe: RAPPILLUS,D.; RICHTER,Richard; SEECK,Richard; SKINDEL,Ch.
Gm.-waren: HOECKRICH,M.; PESCHLOW,F.W.; RAPPILUS,D.; 
                    : RICHTER,Richard; SEECK,Richard; 
Kartoffelhdlg.: EICHHOLZ,J.; GUDIES,C.; SCHLOPSUHR,F.; ZIMMEL
Landesprodukte: BUDWEIT,F.; GROSS,H.; RAPPILLUS,D.; 
                              : RICHTER,R.; ROSE,Ww.,A.; SCHULZ,L.


Molkereien: GROSS,H.; WAPSEIT,D.
Muehle: MUELLER,Fr.
Schiffsbauer: BROSZEIT,M.; PLONUS,G.; REHBERG,W.
Schiffsrheder: HEISCHER,F.&W.
Schmied: GUENTHER,W.
Schneider: OJUS,C.; PALLASDIES,H.&R.;SALOWSKY,D.; 
                  : STASCHEIT,G.;VOELKNER,H.
Schuhmacher: DEITSCHUN,A.; DREGENMUS,M.
Tischler: DEYWICK,W.; GUENTHER,W.; WASSMANN,E. 


Karlsrode;Kolonie,z.Forastbez.Nemonien,KreisLabiau,Lg.Konigsberg,603Ew.
Gm.-waren: BERGER,F.
Muehle: SKORLOFF,H.
Schmied: GOLDBACH,H.
Schneider: HORCH,H.; LEIDIGKEIT,A.
Schuhmacher: GRICKSCH,O.; ROMEICK


Karwen,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,525EEw.
Boettcher: BARTUSCHEK,C.
Gasthof: KARPA,F.
Schmied: DEMBOWSKY,C.
Schneider: MARCZIAN,F., REYCZACH
Stellmacher: GOLLMER,G:


Kastaunen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,682Ew.
Gm.-waren:ROOSE,Emil
Schiffsbauer: PLONUS
Schuhmacher: BOMGARD; LEIDIGKEIT
Tischler: FEHLAU


Kattenau,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,851Ew. 
Baecker: GIESENSCHLAG; MAUER
Boettcher: KAEWEL
Brennerei: SCHWALLER,R.
Fleischer: HERRLING; REINECKER
Fleischwaren: ERNST
Gasthoefe: BERGER,C.F.; FRITZ,Frau; REINBACHER,F.; SCHNEIDER
Gm.-waren: BERGER,C.F.; BUBAT,F.; FUCHS,Fr.; GRUMBLET
                    : SIMMAT; TENNINGER
Gerberei: PERLE
Maler: BERGER; BERNECKER
Muehlen: DAHMS; RITTER,G.; ZIEHE,O:
Oelfabr.: DAHMS
Pantoffelfabriken: BISCHOFF; ENGELHARDT
Sattler&Riemer: ROHDE; USZKURAT
Schlosser: POSSEKELL
Schmiede: FRAATZ; MALIN
Schneider: BIEBER; BISCHOFF; BUBAT; KUESTER; RUTKOWSKI
Schuhmacher: HEINECKER; WAHRENDORF
Tischler: KATZKI; SCHROEDER; WEISSNER
Toepfer: EICHBERGER


Kaukehmen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit (1902) 2000Ew.
Auf Anfrage


Kaukehnellen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,700Ew.
Fleischer: BUDWEG
Gm.-waren: NOLDE,Eduard
Muehle: BEINERT
Schmied: RIESKE
Stellmacher: LEPPERT
Tischler: ENGELKE; POWELEIT


Kauschen,Gut;Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,655Ew.
Destillation: BECKER,Otto
Gm.-waren: BECKER,Otto
Schmied: KNITSCH
Stellmacher: GESELLER




Immer schoen Mitlesen :-))
Euer Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Sütterlin Hilfe

Date: 2009/05/18 19:37:38
From: Harald Molder <haraldmolder(a)hotmail.com>

Hallo aus Duisburg,
bitte die Urkunde zusenden dann schau ich gerne mal darüber und schreibe sie
ins Lesbare!

Gruß

Harald (Molder)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Harald Wambach
Gesendet: Montag, 18. Mai 2009 16:21
An: OW-Preussen-L
Cc: Sacsen-L at genealogy.net
Betreff: [OWP] Sütterlin Hilfe

Bitte wer hilft, habe  eine *Urkunde
in alter Schrift
beste Grüße
Harald 


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Die Vorfahren des Georg Herholz - Teil 1 - A hnenliste [Fußnoten in Teil 2]

Date: 2009/05/19 00:46:55
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Listenteilnehmer,

nachfolgend Auszüge aus der "Zeitschrift für die Geschichte
und Altertumskunde Ermlands", Bd. 30, Heft 1 (1960).
Der ganzen Folge Heft 89.
Darin: Die Vorfahren des Georg HERHOLZ, S. 205-221.
Von Georg Herholz.

"Sämtliche in der Stammtafel genannten Personen waren römisch­-
katholischen Bekenntnisses bis auf Christoph H., der erst zirka 1711
vom evangelisch-lutherischen Glauben zum Katholizismus übergetre-
ten ist.
Die älteren Kirchenbücher geben in der Regel nicht Geburts- und Todestag,
sondern Tauf- und Begräbnistag an. Da aber früher die Taufe bald nach der
Geburt, meist schon am nächsten oder übernächsten Tage, stattfand, ist der
Zeitunterschied zwischen Geburt und Taufe gering. Bei den Ehefrauen fehlt
in älterer Zeit meistens der Geschlechtsname."...

"Es bedeuten: * = geboren, + = gestorben, oo = verheiratet.
Die Stammtafel ist hauptsächlich in den Jahren nach 1930 bis in die
Kriegszeit hinein erstellt worden, bis durch die Verlagerung der Urkunden
die Forschung unmöglich wurde. Als Quellen dienten vor allem die
einschlägigen
Kirchenbücher und die Veröffentlichungen des Historischen Vereins für
Ermland ("Zeitschrift" und "Monumenta Historiae Warmiensis", zitiert E. Z.
bzw. Mon.). Aus der Zeitschrift lieferten besonders die Arbeiten von G. Lühr
"Die Schüler des Rößeler Gymnasiums von 1631-1826" in Bd. 15-18 (Braunsberg
1905 ff. -abgekürzt: Röß. Sch. Nr....) und H. Schmauch "Die Wiederbesiede-
lung des Ermlandes im 16. Jahrhundert" in Bd. 23 (Braunsberg 1929)
sowie die von A. Birch-Hirschfeld in Bd. 26 (Braunsberg 1936)
veröffentlichten "Bauernlisten von 1660 und 1688" wertvolles Material.
Herangezogen wurden ferner die Werke "Geschichte der Stadt Allenstein" von
H. Bonk (Allenstein 1903, 1912-1929) und G. Matern "Geschichte der
Pfarrgemeinde S. S. Petri und Pauli in Rößel" (Königsberg 1930). Mehrfach
wurde auch das von Lehrer Theodor Gerhardt in Lichtenau bzw. Blankensee
gegründete und im Krieg vernichtete "Ermländische Familienarchiv" in
Anspruch genommen. In einigen Fällen konnten auch aus den in alten
Grundakten enthaltenen Überlassungs- und Erbteilungsverträgen wichtige
Aufschlüsse gewonnen werden. Ein großer Teil des gesammelten Materials,
namentlich der Notizen aus den Grundakten, ist leider durch
Kriegseinwirkung verlorengegangen."

Die Ahnenliste

1. HERHOLZ, Georg Hubert Joseph,
Landgerichtsdirektor,
* Kossen 26.10.1881;
oo I. Mehlsack 13.10.1919
Maria Rosa HOLZKY
+ Heidenfeld (bei Schweinfurt) 17.06.1948;
oo II. Schonungen (Ufr.) 28.06.1949
Paula Josepha MANTEL

2. HERHOLZ, Hugo Adolf,
Gutspächter in Kossen,
* Heilsberg 03.08.1842,
+ Guttstadt 21.10.1919;
oo Heilsberg 29.01.1878 mit
3. KUHN, Martha Maria,
* Heilsberg 01.04.1849,
+ Guttstadt 17.10.1933

4. HERHOLZ, Johannes Adolf,
Kaufmann und Ratsherr in Heils­berg 1),
* Rößel 24.09.1816,
+ Heilsberg 09.05.1873;
oo Heilsberg 25.11.1839 mit
5. WITT, Dorothea, verw. ROSENMEYER 2),
* Heilsberg 18.12.1808,
+ Heilsberg 10.11.1872.

6. KUHN, Johannes
(durch Einheirat Malzbrauer in Heilsberg, dann
Gutsbesitzer in Schwansberg),
* Konnegen 19.07.1816,
+ Kossen 30.01.1891;
oo Heilsberg 13.01.1845 mit
7. SCHARFFENORTH, Johanna, verw. STASKI 3),
* Sternberg 12.05.1815,
+ Schwansberg 06.12.1861.

8. HERHOLZ, Johannes,
Bürger und Weißgerber 4) in Rößel,
* Rößel 28.10.1777,
+ Rößel 14.08.1840;
oo Bischofstein 03.10.1804 mit
9. SKIRDE, Anna Dorothea,
* Bischofstein 12.02.1783,
+ Rößel 04.09.1852.

10. WITT, Laurentius,
Bäcker und Ratsherr in Heilsberg 5)
(Bruder von Nr. 29),
* Kleiditten 19.08.1782,
+ Heilsberg 13.05.1842;
oo Heilsberg 08.01.1806 mit
11. DITTRICH, Agnes, verw. FRIEDRICH 6),
* Heinrikau 22.01.1770,
+ Heilsberg 17.01.1853.

12. KUHN, Joseph,
Schulz und Landschöppe in Konnegen (Konnegenhof),
* Konnegen 19.05.1786,
+ Konnegen 07.07.1855;
oo Kiwitten 26.02.1810 mit
13. WEDIG, Gertrud,
* Konitten 28.04.1792,
+ Heilsberg 19.12.1875.

14. SCHARFFENORTH, Joseph,
Schulz in Sternberg (bis 1833) und Springborn,
* Springborn 17.02.1789,
+ Springborn 01.11.1863;
oo Stolzhagen 01.08.1814 mit
15. REHAAG, Agnes, verw. HERRMANN 7),
* Kleitz 06.04.1777,
+ Springborn 15.04.1864.

16.
HERHOLZ, Matthäus,
Bürger und Weißgerber in Bischofstein,
später in Rößel 8),
* Soweiden 16.09.1745,
+ Rößel 12.07.1813;
oo Bischofstein 24.11.1774 mit
17. WEIERMÜLLER, Anna,
* Bischofstein 26.02.1753,
+ Rößel 11.03.1786
(beigesetzt in der Pfarrkirche).

18. SKIRDE, Andreas 9),
Lehrer in Bischofstein,
* Allenstein 21.10.1747,
+ Bischofstein 24.03.1802;
oo (2. Ehe) Bischofstein 26.08.1778 mit
19. SCHEIBKI, Dorothea,
* Bischofstein 17.02.1749,
+ Roggenhausen 22.09.1807.

20. WITT, Michael 10),
Kölmer in Kleiditten (vgl. Nr. 58),
* Kleiditten 19.09.1744,
+ Kleiditten 03.10.1816;
oo Kiwitten 14.07.1766 mit
21. ROMAN, Elisabeth, verw. RAUTENBERG
(vgl. Nr. 59),
* Kleiditten 21.08.1741,
+ Kleiditten 30.09.1791.

22. DITTRICH, Franz,
Bauer in Heinrikau,
* Heinrikau (1732),
+ Heinrikau 22.04.1799;
oo Lichtenau 08.11.1761 mit
23. GEHRMANN, Magdalena,
* Eschenau (Kr. Braunsberg) 09.04.1739,
+ Heinrikau 28.12.1825.

24. KUHN, Bartholomäus,
Schulz in Konnegen,
* Kolm 12.08.1753,
+ Konnegen 21.03.1820;
oo Heilsberg 04.04.1780 mit
25. KROSZEWSKI, Gertrud,
* Konnegen 20.02.1763,
+ Konnegen 07.01.1809.

26. WEDIG, Peter,
Kölmer in Konitten,
* Konitten 04.07.1745,
+ Konitten 23.04.1818;
oo Reimerswalde 15.08.1785 mit
27. HIEPLER, Apollonia,
* Launau 28.12.1761,
+ Konitten 21.12.1844.

28. SCHARFFENORTH, Joseph 11),
Schulz in Springborn,
* 11.01.1762,
+ Springborn 18.10.1805;
oo Kiwitten 03.11.1788 mit
29. WITT, Brigitte,
(Schwester von Nr. 10),
* Kleiditten 07.10.1769,
+ Plaßwich 12.01.1830
(als wiederverehel. HENNIG).

30. REHAAG, Jakob,
Kölmer in Kleitz,
* Napratten 29.07.1721,
+ Kleitz 01.04.1789
(beigesetzt in der Kirche zu Kiwitten);
oo (2.Ehe) Kiwitten 04.11.1759 mit
31. WESSLER, Barbara,
* Schulen 22.11.1734,
+ Schulen 07.08.1804.

32. HERHOLZ, Andreas,
Bauer in Soweiden 12),
* Robawen 21.11.1717,
+ Soweiden 15.03.1800;
oo Rößel 05.11.1741 mit
33. LANGHANNIGK, Catharina,
* Soweiden 07.07.1713,
+ Soweiden 25.04.1785.

34. WEIERMÜLLER, Johannes,
Bürger und Weißgerber in Bischofstein,
* Bischofstein 01.06.1711,
+ Bischofstein 14.08.1773;
oo ... mit
35. ..., Elisabeth ...

36. SKIRDE, Andreas 13),
Lehrer, dann Schöppenmeister in Allenstein,
* Wangst (1709/11),
+ Allenstein 30.04.1785
(beigesetzt in der St.-Jakobi-Kirche);
oo Allenstein 12.10.1744 mit
37. ECKEL, Anna Magdalena 14),
* Rößel 15.12.1725,
+ Allenstein 16.01.1786
(beigesetzt in der St.-Jakobi-Kirche).

38. SCHEIBKI, Matthäus 15),
Bürger und Bäcker in Bischofstein,
* ... (1678),
+ Bischofstein 02.01.1754;
oo (2. Ehe) Bischofstein 16.11.1733 mit
39. TIDIGK, Barbara,
* Bischofstein 04.11.1712,
+ ...

40. WITT, Michael,
Kölmer in Kleiditten (vgl. 116),
* Frankenau 14.08.1718,
+ Kleiditten 09.05.1753;
oo Kiwitten 25.11.1742 mit
41. ..., Dorothea,
Wwe. des Kölmers Joh. RAUTENBERG aus
Kleiditten (vgl. 117),
* ... (1709),
+ Kleiditten 24.05.1780.

42. ROMAN, Peter,
Kölmer in Kleiditten (vgl. 118),
* Kleiditten 21.02.1701,
+ Kleiditten 26.01.1773;
oo Kiwitten 24.05.1728 mit
43. BLUDAU, Regina,
Wwe. des Kölmers Jakob GROß (vgl. 119),
* Kleitz 26.12.1697,
+ Kleiditten 27.04.1773.

44. DITTRICH, Franz 16),
Bauer in Heinrikau,
* ...,
+ Heinrikau (vor 08.11.1761),
oo ... mit
45. POSCHMANN, Apollonia,
* ...,
+ ...

46. GEHRMANN, Gregor,
Bauer in Eschenau,
* Eschenau 23.02.1705,
+ Eschenau 20.01.1791;
oo Wormditt 15.02.1733 mit
47. FISAN, Catharina,
* Krickhausen 08.10.1706,
+ Eschenau 24.01.1780.

48. KUHN, Martin 17),
Schulz in Kolm,
* Kolm 09.11.1728,
+ Kolm 07.05.1801;
oo ... (nicht in Kiwitten, Reichenberg,
Heilsberg und Umgebung registriert) mit
49. BARTSCH, Justina,
* Thegsten 03.04.1721,
+ Kolm 21.03.1802.

50. KROSZEWSKI, Peter,
Schulz in Konnegen,
* Konnegen 09.01.1714,
+ Konnegen 22.03.1785;
oo Heilsberg 02.11.1744 mit
51. STEFFEN, Theresia 18),
* Konnegen 27.03.1723,
+ ... (vor 03.11.1779 - Erbrezeß).

52. WEDIG, Johannes,
Kölmer in Konitten,
* Tollnigk (Kr. Heilsberg) 04.01.1710,
+ Konitten 19.02.1792;
oo Kiwitten 05.11.1741 mit
53. THIEDEMANN, Gertrud (Anna 19),
Wwe. des Kölmers Urban KRAUS,
* Konitten 03.06.1720,
+ Konitten 24.07.1770.

54. HIEPLER, Peter,
Schulz in Launau,
* Komainen (1725),
+ Launau 28.11.1802;
oo Reimerswalde 16.11.1760 mit
55. STEFFEN, Margarethe,
verw. STREHL 20),
* Stolzhagen Mühle 14.05.1720,
+ Launau 16.04.1800.

56. SCHARFFENORTH, Bernhard 21),
Schulz in Springborn,
* Robawen 19.05.1721,
+ Springborn 27.04.1789;
oo Kiwitten 27.02.1754 mit
57. LINGNAU, Anna, Wwe. des Landschöppen
Lorenz THIEDIGK,
* Plößen ...,
+ Springborn 10.03.1797.

58. WITT, Michael,
Kölmer in Kleiditten (vgl. Nr. 20),
* Kleiditten 19.09.1744,
+ Kleiditten 03.10.1816;
oo Kiwitten 14.07.1766 mit
59. ROMAN, Elisabeth,
verw. RAUTENBERG (vgl. Nr. 21),
* Kleiditten 21.08.1741,
+ Kleiditten 30.09.1791.

60. REHAAG, Gregor,
Schulz in Napratten,
* Reichsen 11.03.1674,
+ Napratten 25.05.1726;
oo Roggenhausen 03.11.1704 mit
61. STREHL, Katharina,
* Napratten 06.03.1678,
+ Napratten 05.09.1732.

62. WESSLER, Johannes,
Schulz in Schulen,
* ...,
+ Schulen 21.03.1762;
oo ... mit
63. SPANNENKREBS, Agnes,
*...,
+ Schulen 03.09.1774.

64. HERHOLZ, Christoph,
Bauer in Soweiden,
* ... (1671),
+ Soweiden 30.12.1765;
oo Rößel 15.11.1711 mit
65. KISNER, Barbara,
* Soweiden 11.12.1684,
+ ...

66. LANGHANNIK, Andreas 22),
Bauer in Soweiden,
* Tornienen 23.11.1669,
+ ...,
oo Rößel 20.11.1701 mit
67. BOGENEISER, Dorothea,
* Soweiden 04.08.1679,
+ ...

68. WEIERMÜLLER 23), Franz,
Weißgerber in Bischofstein,
* ... (1663),
+ Bischofstein 27.08.1750;
oo ... mit
69. ..., Elisabeth,
* ...,
+ Bischofstein 22.03.1736.

70 bis 73 ...

74. ECKEL, Johannes 24),
Schöppenmeister in Rößel,
* ... (1668),
+ Rößel 24.10.1741;
oo Rößel 27.11.1724 mit
75. ZIMMERMANN, Sabina 28),
verw. GERZEWSKI,
* Rößel 06.06.1697,
+ Rößel 26.08.1726
(beigesetzt in der Pfarrkirche).

76 und 77 ...

78. TIDIGK, Lorenz,
... in Bischofstein,
* ...,
+ ... (vor Nov. 1733);
oo Bischofstein 12.11.1707 mit
79. DICK, Gertrud,
* ...,
+ ...

80. WITT, Peter,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 232),
* Frankenau 29.05.1691,
+ Frankenau 20.11.1742;
oo Frankenau 03.05.1711 mit
81. LILIENTHAL, Anna,
verw. BAHR, (vgl. Nr. 233),
* Siegfriedswalde (1678),
+ Frankenau 15.06.1753.

82 und 83 ...

84. ROMAN, Johannes,
Kölmer in Kleiditten, (vgl. Nr. 236),
* Kleiditten 19.12.1662,
+ ...,
oo ... mit
85. ..., Sabina (vgl. Nr. 237),
* ...,
+ ...

86. BLUDAU, Balthasar,
Kölmer in Kleitz (vgl. Nr. 238),
* Schwuben ...,
+ Kleitz 15.11.1745;
oo Kiwitten 05.11.1696 mit
87. ... Anna, Wwe. des
Kölmers Georg ANGRICK 26)
aus Kleitz (vgl. Nr. 239),
* ..,
+ ...

88 bis 91 ...

92. GERMAN, Martin,
Bauer in Eschenau,
* Woynitt 16.08.1664,
+ Eschenau 21.01.1735;
oo Lichtenau 20.06.1700 mit
93. BACH, Dorothea,
* ...,
+ Eschenau 10.05.1751.

94. FISAN, Peter,
Bauer in Krickhausen,
* ... (1678),
+ Krickhausen 10.10.1718;
oo Wormditt 25.11.1703 mit
95. GRUNWALD, Gertrud,
* Krickhausen 21.03.1682,
+ ...

96. KUHN, Simon,
Kölmer in Kolm,
* Benern 27) ... (1692),
+ Kolm 02.07.1749;
oo Reichenberg 25.07.1713 mit
97. MILTZTREY, Gertrud,
verw. BOCK 28),
* Regerteln 18.02.1683,
+ Kolm 24.12.1750.

98. BARTSCH, Peter,
Kölmer in Thegsten,
* Thegsten 17.01.1677,
+ ...;
oo Kiwitten 23.11.1710 mit
99. SCHULTZ, Catharina,
* Kerschdorf 25.09.1686,
+ ...

100. KROSZEWSKI, Gregor,
Schulz in Konnegen 29),
* ...,
+ Konnegen 28.04.1728;
oo Heilsberg 03.11.1697 mit
101. PINGEL, Anna,
* Konnegen 08.09.1681,
+ ...

102. STEFFEN, Valentin 30),
Schulz und Landschöppe in Konnegen,
* Konnegen 14.02.1683,
+ Konnegen 22.02.1732;
oo ... mit
103. ... Dorothea,
* ...,
+ Konnegen 11.05.1751 (als wieder-
verehel. BUCHHOLZ).

104. WEDIGK,  Georg,
Bauer in Tollnigk (Kr. Heilsberg),
* ...,
+ ...;
oo Siegfriedswalde 11.11.1708 mit
105. TESCHNER, Elisabeth,
* ...,
+ ...

106. THIEDMANN, Peter,
Schulz in Konitten,
* ...,
+ ... (vor November 1741);
oo ... mit
107. BUYK, Ursula,
verw. NIESWANDT,
* ...,
+ ...

108. HIPLER, Matthäus  (Martin?),
Kölmer in Komainen,
* ... (1683),
+ Komainen 05.02.1735;
oo ... mit
109. HUHN (?), ......,
*....,
+ ... (1759?).

110. STEFFEN, Peter 30),
Müller in Stolzhagen (Bruder von Nr. 102),
* Konnegen 23.02.1679,
+ (vor 14.07.1738);
oo Migehnen 06.11.1712 mit
111. KUHN 81), Elisabeth,
* Dargels 12.09.1692,
+ Stolzhagen (vor 1777).

112. SCHARFFENORTH, Michael 32),
Schulz in Robawen,
* Robawen 29.09.1673,
+ Robawen 11.05.1728;
oo Rößel 12.07.1718 mit
113. ENGLICK, Anna,
* Soweiden 08.08.1684,
+ Robawen ... 1754.

114. LINGNAU, Simon,
Kölmer in Plößen,
* ...,
+ ...,
oo ...
115. ...

116. WITT, Michael,
Kölmer in Kleiditten (vgl. Nr. 40),
* Frankenau 14.08.1718,
+ Kleiditten 09.05.1753;
oo Kiwitten 25.11.1742 mit
117. ... Dorothea,
Wwe. des Kölmers Johann RAUTENBERG
(vgl. Nr. 41),
* ... (1709),
+ Kleiditten 24.05.1780.

118. ROMAN, Peter,
Kölmer in Kleiditten (vgl. Nr. 42),
* Kleiditten 21.02.1701,
+ Kleiditten 26.01.1773;
oo Kiwitten 24.05.1728 mit
119. BLUDAU, Regina, Wwe. des Kölmers Jakob GROß
(vgl. Nr.43),
* Kleitz 26.12.1697,
+ Kleiditten 27.04.1773.

120. REHAAG, Andreas, Kölmer in Reichsen 33),
* ...,
+ ...,
oo ... mit
121. ...

122. STREHL, Peter, Schulz in Napratten 34),
* Mawern 15.02.1643,
+ Napratten ...;
oo Roggenhausen 29.10.1673 mit
123. ... Elisabeth, Wwe. des Schulzen Urban TIETZ
aus Napratten,
* ...,
+ ...

124 bis 129 ...

130. KISNER, Michael,
Gärtner in Soweiden,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
131. ..., Gertrud,
* ...,
+ ...

132. LANGHANNIGK (LANGHANK), Jakob,
Schulz in Tornienen,
* Tornienen 09.07.1617,
+ ... vor 1701;
oo Santoppen 20.11.1661 mit
133. SCHLEGEL, Elisabeth,
* Heinrichsdorf 09.11.1642,
+ ...

134. BOGENEISER 35), Bartholomäus,
Bauer in Soweiden,
* Soweiden 21.08.1631,
+ ...;
oo ... mit
135. ..., Dorothea,
* ...,
+ ...

136 bis 149 ...

150. ZIMMERMANN, Peter,
Weißgerber und Schöppe in Rößel,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
151. ..., Dorothea,
* ...,
+ ...

152 bis 157 ...

158. ? DICK,  Gregor,
Schuhmacher in Bischofstein,
*  ...,
+ ...;
oo Bischofstein 03.03.1682 mit
159. ? ..., Eva,
* ...,
+ ...

160. WITT, Andreas,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 464),
* Frankenau 22.11.1649,
+ Frankenau 18.04.1731;
oo ... mit
161. ..., Anna (vgl. Nr. 465),
* ...,
+ Frankenau 07.09.1711.

162. LILIENTHAL, Urban,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 466),
* ...,
+ ... (vor 1709).
163 bis 167 ...

168. ROMAN 36), Gregor?, Thomas?,
Schulz in Kleiditten? (vgl. Nr. 472)
[oo ... mit]
169. ..., Anna? Elisabeth? (vgl. Nr. 473)

170 und 171 ...

172. BLUDAU, Christoph 37),
Kölmer in Schwuben (vgl. Nr. 476),
* ...,
+ Schwuben 09.06.1698;
oo ... mit
173. ..., Anna (vgl. Nr. 477),
* ...,
+ Schwuben 09.07.1688.

174 bis 183 ...

184. GERMANN, Simon,
Bauer in Woynitt,
* (1620),
+ Woynitt 21.02.1683;
oo (2. Ehe) Mehlsack 24.11.1658 mit
185. HEPNER, Anna,
* Woynitt 27.07.1633,
+ Woynitt 22.03.1702.

186. BACH, Georg,
Bauer in Eschenau,
*...,
+ ... (ca. 1699);
oo ... mit
187. ..., Gertrud,
* ...,
+ Eschenau 11.04.1717.

188. FISAN, Peter,
Bauer in Wagten,
* Wagten 15.01.1648,
+ Wagten 20.02.1726;
oo ... mit
189. ..., Catharina,
* ... (1660),
+ Wagten 07.01.1720.

190. GRUNWALD, Heinrich,
Bauer in Krickhausen,
* Wagten 07.07.1652,
+ Krickhausen 17.07.1715;
oo Wormditt 28.10.1681 mit
191. MARQUARDT, Ursula,
* Krickhausen 31.10.1657,
+ ...

192. KUHN, Georg,
Bauer in Benern,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
193. ...

194. MILTZTREY, Simon,
Müller und Krüger in Reichenberg,
* Regerteln 22.10.1646,
+ Reichenberg 29.01.1694;
oo Reichenberg 01.05.1679 mit
195. FRITZ, Anna,
* Reichenberg 18.02.1656,
+ Reichenberg 26.02.1744.

196. BARTZ, Jakob,
Kölmer in Thegsten 38),
* ...,
+ ...;
oo ... mit
197. ..., Elisabeth,
* ...,
+ ...

198. SCHULTZ, Peter,
Schulz in Kerschdorf,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
199. ..., Gertrud,
* ...,
+ ...

200. KROSIEWSKI, Georg 39),
... in Konnegen,
* ...,
+ ... (vor 1697);
oo ... mit
201. ..., Catharina,
* ...,
+ Konnegen 02.10.1705.

202. PINGEL, Gregor,
Schulz in Konnegen,
* ...,
+ Konnegen 16.09.1694;
oo ... mit
203. ..., Sybilla,
* ...,
+ Konnegen 28.04.1689.

204. STEFFEN, Andreas 40),
Schulz und Landschöppe in Konnegen,
(vgl. Nr. 220),
* Altkirch 23.11.1644,
+ Konnegen 21.04.1705;
oo ... mit
205. ..., Anna,
* ...,
+ ...

206 und 207 ...

208. WEDIG, Georg 41),
Bauer in Tollnigk (Kr. Heilsberg),
* ...,
+ ...;
oo ... mit
209. ...

210. TESCHNER, Bartholomäus 42),
Krüger in Tollnigk,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
211 bis 219 ......

220. STEFFEN, Andreas,
Schulz und Landschöppe in Konnegen 40),
(vgl. Nr. 204),
* Altkirch 23.11.1644,
+ Konnegen 21.04.1705;
oo ... mit
221. ..., Anna (vgl. Nr. 205).

222. KUHN, Andreas 43),
Gutsbesitzer in Dargels 44),
* Kl. Klaussitten 13.11.1657,
+ Dargels 21.01.1723;
oo Migehnen 28.10.1691 mit
223. FIBERGK, Anna,
* Dargels ... (1669),
+ Dargels 11.02.1732.

224. SCHARFFENROTH, Erdmann,
Schulz in Robawen,
* ...,
+ Robawen 26.02.1720;
oo ... (1671) mit
225. SUCH, Anna,
* Robawen 19.01.1653,
+ ...

226. ENGLICK, Gregor,
Schulz in Soweiden 45),
* Soweiden 17.06.1653,
+ Soweiden 13.02.1716;
oo ... mit
227. ..., Anna,
* ...,
+ ...

228 bis 231 ...

232. WITT, Peter,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 80),
* Frankenau 29.05.1691,
+ Frankenau 20.11.1742;
oo Frankenau 03.05.1711 mit
233. LILIENTHAL, Anna, verw. BAHR (vgl. Nr. 81),
* ... Siegfriedswalde (1678),
+ Frankenau 15.06.1753.

234 und 235 ...

236. ROMAN, Johannes,
Kölmer in Kleiditten (vgl. Nr. 84),
* Kleiditten 19.12.1662,
+ ...,
oo ... mit
237. ..., Sabina (vgl. Nr. 85),
* ...,
+ ...

238. BLUDAU, Balthasar,
Kölmer in Kleitz (vgl. Nr. 86),
* Schulen ...,
+ Kleitz 15.11.1745;
oo Kiwitten 05.11.1696 mit
239. ... Anna,
Wwe. des Kölmers Georg ANGRICK
aus Kleitz (vgl. Nr. 87),
* ...,
+ ...

240 bis 243 ...

244. STREHL, Johann,
Bauer in Mawern,
* Mawern 22.06.1614,
+ Mawern vor 1681;
oo ... mit
245. ..., Anna,
* ... (1615),
+ Mawern 22.03.1695.

246 bis 259 ...

260. ? KISNER, Andreas,
Schloßschreiber in Rößel (vgl. Rößeler
Schüler Nr. 1152).

261 bis 263 ...

264. LANGHANK, Johannes,
Schulz in Tornienen,
* Glockstein ...,
+ ...,
oo ... mit
265. ..., Dorothea,
* ...,
+ ...

266. SCHLEGEL, Georg,
... in Heinrichsdorf,
* Heinrichsdorf 24.03.1602,
+ ...,
oo Santoppen 30.01.1639 mit
267. GOS, Elisabeth,
* Heinrichsdorf er. 1614,
+ ...

268. BOGENHEISER, Gregor,
Bauer in Soweiden,
* Soweiden 08.03.1605,
+ ...,
oo Rößel 08.11.1630 mit
269. SCHRÖTER, Catharina,
* Soweiden ...,
+ ...

270 bis 319 ...

320. WITT, Nikolaus,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 928),
* ...,
+ ...,
oo ... mit
321. ..., Anna (vgl. Nr. 929),
* ...,
+ ...

322 bis 369 ...

370. HEPNER, Peter 46),
Bauer in Woynitt,
* Sugnienen ...,
+ Woynitt 06.07.1681;
oo Mehlsack 07.07.1630 mit
371. WICHMANN, Clara,
* ...,
+ Woynitt 1635/37.

372. BACH, Paul 47),
Bauer in Eschenau
(vgl. E. Z. Bd. 26 S. 182).

373 bis 375 ...

376. FESAHN, Gregor,
... in Wagten,
* Wagten 12.01.1612,
+ ... vor 19.11.1656;
oo Wormditt 19.01.1631 mit
377. PELTZ, Anna,
* ...,
+ ...

378 und 379 ...

380. GRUNWALD, Johannes,
... in Wagten,
* Wagten 13.07.1605,
+ ...;
oo Wormditt 26.10.1642 mit
381. KELMER, Anna,
* Arnsdorf ...,
+ ...

382. MARQUARDT, Andreas,
Bauer in Krickhausen,
* ... (1636),
+ Krickhausen 19.02.1700;
oo Wormditt 19.11.1656 mit
383. SPINGER, Anna,
* Wagten 02.01.1632,
+ Krickhausen 29.05.1709.

384 bis 387 ...

388. MILTZTREY, Martin,
Müller in Regerteln,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
389. ..., Barbara,
*...,
+ ...

390. FRITZ, Johannes 48),
Krüger in Reichenberg,
* ...,
+ vor 1688;
oo ... mit
391. ..., Gertrud,
* ...,
+ ...

392 bis 407 ...

408. STEFFEN, Peter,
Schulz in Altkirch (vgl. Nr. 440),
* ...,
+ Altkirch vor Juli 1672;
oo ... mit
409. ..., Anna,
* ...,
+ Altkirch vor 1665.

410 bis 439 ...

440. STEFFEN, Peter,
Schulz in Altkirch (vgl. Nr. 408),
* ...,
+ Altkirch vor Juli 1672;
oo ... mit
441. ..., Anna (vgl. Nr. 409),
* ...,
+ Altkirch vor 1665.

442 und 443 ...

444. KUHN, Martin,
Kölmer in Kl. Klaussitten,
* ...,
+ Kl. Klaussitten 23.03.1694;
oo ... mit
445. ..., Eva,
* ...,
+ Kl. Klaussitten 12.09.1702.

446. FIBERGK 49), Matthäus,
Kölmer in Dargels,
* ...,
+ ... (vor 1691)
447 bis 449 ...

450. SUCH, Thomas,
Schulz in Robawen,
* ...,
+ ...;
oo Rößel 31.07.1639 mit
451. ZINK, Gertrud,
* ...,
+ ...

452. ENGLICK, Simon,
Schulz in Soweiden,
* Polpen ...,
+ Soweiden ca. 1682;
oo ... mit
453. ..., Gertrud,
* ...,
+ ...

454 bis 463 ...

464. WITT, Andreas,
Schulz in Frankenau (vgl.Nr. 160),
* Frankenau 22.11.1649,
+ Frankenau 18.04.1731;
oo ... mit
465. ..., Anna (vgl. Nr. 161),
* ...,
+ Frankenau 07.09.1711.

466. LILIENTHAL, Urban,
Schulz in Siegfriedswalde (vgl. Nr. 162),
* ...,
+ ... vor 1709;
oo ...
467 bis 471 ...

472. ROMAN 36), Gregor?, Thomas?,
Schulz in Kleiditten (vgl. Nr. 168),
* ...,
+ ...;
oo ... mit
473. ..., Anna?, Elisabeth?
(vgl. Nr. 169),
* ...,
+ ...

474 und 475 ...

476. BLUDAU, Christoph,
Kölmer in Schwuben (vgl. Nr. 172),
*...,
+ Schwuben 09.06.1698;
oo ... mit
477. ..., Anna (vgl. Nr. 173),
* ...,
+ Schwuben 09.07.1688.

478 bis 487 ...

488. STREEL, Jakob,
Bauer in Mawern,
* Mawern 22.07.1576,
+ ...;
oo Peterswalde 28.04.1612 mit
489. GROß, Clara,
* Mawern 07.06.1593,
+ ...

490 bis 527 ...

528. LANGHANK, Benedikt,
Schulz in Glockstein,
*...,
+...;
oo ...
529 bis 531 ...

532. SCHLEGEL, Simon,
... in Heinrichsdorf,
* ...,
+ ...;
oo Santoppen 29.12.1581 mit
533. BLOCK, Justina,
* Plausen ...,
+ ...

534. GOS,  Laurentius,
Bauer in Heinrichsdorf,
* Heinrichsdorf 02.08.1584,
+ ...;
oo ... mit
535. ..., Dorothea,
* ...,
+ ...

536. BOGENHEYSER, Alexius,
Schulz in Soweiden,
*...,
+ ...;
oo Rößel 09.11.1603 mit
537. JERICK, Hedwig,
* Plößen ...,
+ ...

538. SCHRÖTER, Georg,
Bauer in Soweiden,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
539. ..., Ozanna (Susanna),
* ...,
+ ...

540 bis 741 ...

742. WICHMANN, Bartholomäus,
Bauer in Woynitt,
* ...,
+ ... vor 1630;
oo ...
743 bis 751 ......

752. FISAHN, Jakob,
... in Wagten,
* Wagten 04.07.1579,
+ ... (Bruder von Nr. 755);
oo Wormditt 11.06.1600 mit
753. SACHS (SAX), Catharina,
* Tüngen 06.09.1575,
+...

754. PELTZ, Alexius,
... in Wagten,
* (?) Wormditt 08.05.1586,
+ ...;
oo Wormditt 15.02.1609 mit
755. FESAN, Sibilla,
* Wagten 13.09.1582,
+ ... (Schwester von Nr. 752).

756 bis 759 ...

760. GRUNWALD, Johannes,
... in Wagten,
* ...,
+ vor 13.07.1605;
oo Wormditt 26.09.1599 mit
761. FISAN, Anna,
* Wagten 23.09.1575,
+ ...

762. KELMER, Georg,
Einwohner in Arnsdorf,
* ...,
+ ...;
oo mit
763. ...

764. MARQUARDT, Georg,
... in Krickhausen,
*...,
+ ...;
oo ... (nicht in Wormditt) mit
765. ..., Dorothea,
* ...,
+ ...

766. SPINGER, Georg,
... in Wagten,
* Wagten 11.02.1587,
+ ...;
oo Wormditt 20.10.1630 mit
767. HOHMANN, Elisabeth,
* ...,
+ ...

768 bis 815 ...

816. und 880. STEPHAN, Lukas,
1575 und 1606 als Schulz in Altkirch bezeugt
(E. Z. Bd. 23 S. 614).

881 bis 901 ...

902. ZINK, Jakob, ...

903. bis 927 ...

928. WITT, Nikolaus,
Schulz in Frankenau (vgl. Nr. 320),
* ...,
+ ...;
oo ... mit
929. ..., Anna (vgl. Nr. 321),
* ...,
+ ...

930 bis 975 ...

976. STREEL, Matthäus,
Bauer in Mawern,
* ...,
+ ...;
oo Peterswalde 10.10.1573 mit
977. ..., Valpurgis,
* ...,
+ ...

978. GROß, Johannes,
Bauer in Mawern,
* ...,
+ ...;
oo Peterswalde 08.01.1582 mit
979. SCHOLCZ, Margarethe (Gertrud),
* ...,
+ ...

980 bis 1063 ...

1064. SCHLEGEL, Matthäus,
Bauer in Heinrichsdorf,
* ...,
+ ...;
oo
1065. ...

1066. BLOCK, Stephan,
Bauer in Plausen,
* ...,
+ ...;
oo ...
1067. ...

1068. GOSS, Jodokus,
Bauer in Heinrichsdorf,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
1069. BUCHHOLZ, Gertrud,
*...,
+ ...

1070 und 1071 ...

1072. BOGENHEYSER, Jodokus,
Schulz in Soweiden,
* ...,
+ ...;
oo ...
1073. ...

1074. JERICK, Peter,
Kölmer in Plößen,
* ...,
+ ...;
oo ...
1075. bis 1503 ...

1504. VESAN, Adrian,
... in Wagten (vgl. Nr. 1510),
*...,
+ ... vor 1609;
oo ... mit
1505. ..., Anna, (vgl. Nr. 1511),
* ...,
+ ...

1506. SAX, Gregor,
... in Tüngen,
* ...,
+ ... vor 02.11.1578;
oo ... mit
1507. ..., Elisabeth 50),
* ...,
+ ...

1508. PELTZ, Alexius,
... in Wormditt,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
1509. ..., Helene,
* ...,
+ ...

1510. FESAN, Adrian,
... in Wagten (vgl. Nr. 1504),
* ...,
+ ... vor 1609;
oo ... mit
1511. ..., Anna, (vgl. Nr. 1505),
* ...;
+ ...

1512 bis 1521 ...

1522. FISAN, Dionysius,
... in Wagten,
* ...,
+ ... vor 06.07.1578;
oo ... mit
1523. ..., Anna 51),
* ...,
+ ...

1524 bis 1531 ......

1532. SPINGER, Blasius,
... in Wagten,
* ...,
+ ...;
oo ... mit
1533. SCHWEDLER, Ursula,
* ...,
+ ...

1534. HOMANN, Gregor,
... in Krickhausen,
* Krickhausen 09.03.1580,
+ ...;
oo ... mit
1535. (Ehefrau bzw. Witwe von Nr. 1534)
Gregori HOMANsche,
+ 29.06.1679

1536 bis 1957 ...

1958. SCHOLCZ, Andreas,
... in Mawern,
* ...,
+ ...;
oo ...

Vorfahren, mit denen urkundliche Zusammenhänge fehlen:

1. BUCHHOLZ, Martin,
... in Plausen (Vorfahr von Nr. 1069)

2. HOPNER, Gregor,
Bauer in Sugnienen (Vorfahr von Nr. 370);
nimmt am 17.07.1527 zu seinen 3 Hufen 5 andere wüste Hufen
hin­zu, für die ab 1533 Zins zu zahlen ist. Innerhalb der Freijahre
hat er sie mit einem Bauern zu besetzen
(vgl. Schmauch in E. Z. 23 S. 720).

3. BOBENHAUSEN, Bartholomäus,
war schon unter Bischof Fabian von LOSZAINEN (1512-1523)
Schulz in Soweiden (Vorfahr von Nr. 1072) und hat von ihm unter
Vereinigung mit seinen 5 Schulzenhufen 3 wüste Freihufen erhalten.
Am 22.03.1527 ver­schreibt ihm Bischof Mauritius FERBER zu
Heilsberg "wegen seines getreulichen Fleißes, den er zur Besetzung
und Handhabung von Soweiden unaufhörlich angewandt habe",
diese 3 Freihufen zu kul­mischem Recht.
Bartholomäus hat einen Dienst "mit einem reysigen Pferde" und die
übliche Rekognitionsgebühr zu leisten (ebenda S. 648).

4. GERKE, Andreas,
in Plößen (Vorfahr von Nr. 1074),
erhält 1533 zwei wüste Hufen (ebenda S. 646).

-------------------------------------------------

Teil 2 mit der Namenliste u. den Fußnoten folgt.

MfG
Andreas


[OWP] Die Vorfahren des Georg Herholz - Teil 2 - N amenliste u. Fußnoten

Date: 2009/05/19 00:50:32
From: Andreas Meininger <a.meininger(a)freenet.de>

Listenteilnehmer,

nachfolgend einige Auszüge aus der "Zeitschrift für die Geschichte
und Altertumskunde Ermlands", Bd. 30, Heft 1 (1960).
Der ganzen Folge Heft 89.
Darin: Die Vorfahren des Georg HERHOLZ, S. 205-221.
Von Georg Herholz.

Namenliste zur Ahnenliste u. den Fußnoten:

ANGRICK
BACH
BAHR
BARTSCH
BARTZ
BLOCK
BLUDAU
BOBENHAUSEN
BOCK
BOGENEISEN
BOGENEISER
BOGENHEISER
BOGENHEYSER
BOWENHÄUSER
BUCHHOLZ
BUYK
DICK
DITTRICH
DOST
ECKEL
ECKELT
EKELT
ENGLICK
ERNST
FAHL
FESAHN
FESAN
FIBERGK
FISAHN
FISAN
FRIEDRICH
FRITZ
GANSWINDT
GEHRMANN
GERKE
GERMAN
GERMANN
GERZEWSKI
GOS
GOSS
GROß
REHAAG
GRUNWALD
HENNIG
HEPNER
HERHOLZ
HERRMANN
HIEPLER
HINTZ
HIPLER
HOHMANN
HOLZKY
HOMAN
HOMANN
HOPNER
HUHN
JERICK
KASSNITZ
KELMER
KISNER
KRAUS
KROSIEWSKI
KROSZEWSKI
KRUZEWSKI
KUHN
LANGHANK
LANGHANNIGK
LANGHANNIK
LILIENTHAL
LINGNAU
LINK
MANTEL
MARQUARDT
MILTZTREY
NIESWANDT
PELTZ
PHISANN
PINGEL
POSCHMANN
RAUTENBERG
REHAAG
ROMAN
RÖSENBERG
ROSENMEYER
SACHS
SAX
SCHARFFENORTH
SCHEIBKI
SCHKERD
SCHLEGEL
SCHOLCZ
SCHÖPKE
SCHRADE
SCHRÖTER
SCHULTZ
SCHWEDLER
SELKI
SKIENDE
SKIRDE
SKYRDE
SPANNENKREBS
SPINGER
STASKI
STEFFEN
STEPHAN
STREEL
STREHL
SUCH
SZKIERDE
SZKIRDE
TESCHNER
THIEDEMANN
THIEDIGK
THIEDMANN
TIDIGK
TIETZ
VESAN
WEDIG
WEDIGK
WEIERMÜLLER
WESSLER
WEYENMÜLLER
WICHMANN
WITT
ZIMMERMANN
ZINK

Zusammengefaßte Fußnoten:

1) Das HERHOLZsche Haus in Heilsberg lag in der Langgasse Nr. 29.

2) 1. Ehe der Dorothea WITT mit Kaufmann und Bürger
Jakob ROSENMEYER: Heils­berg 28.01.1834.
R. war geboren in Bischofstein, 02.06.1798, und stammte aus
einer Bischofsteiner Handwerkerfamilie.
Eltern: Schneider und Bürger Georg R. und Catharina, Tochter des
Schneiders und Bürgers Valentin ERNST.
Großeltern: Schnei­der Gottfried R. und Anna, Tochter des
Schneiders Jakob HINTZ. Vgl. auch Röß. Sch. Nr. 5599.

3) 1. Ehe mit Bürger und Malzbrauer Joseph STASKI aus Heilsberg:
Kiwitten, 09.01.1837. Joseph STASKI + Heilsberg 28.07.1844.

4) Bei der Traueintragung ist als Beruf fälschlich tinctor angegeben.
Der Irrtum ist wohl auf den Gleichklang der Wörter "Gerber - Färber"
zurückzuführen.

5) Das ehemals WITTsche Haus in Heilsberg lag Markt Nr. 10
(zuletzt Schloß­apotheke).

6) 1. Ehe mit Bürger und Bäcker Joachim FRIEDRICH aus Heilsberg:
Heinrikau 12.11.1798. Eltern des Fr.: Bürger und Bäcker Johann Fr.
(+ 31.08.1803) und Catharina, geb. RÖSENBERG. (Letztere besitzt als
Witwe ein Häuschen am Rathaus, in dem sie am 06.02.1807 von
plündernden Franzosen erstochen wird.)

7) Erster Ehemann war der Schulz Thomas HERRMANN in Sternberg
(* Sternberg 22.12.1772, + Sternberg 02.02.1814).

8) Matthäus H. wird in der Traueintragung als "heic civis" (also
Bischofstein) bezeichnet. Er dürfte also zunächst dort gewohnt haben.
Er oo in 2. Ehe Marianne LINK, Tochter des Ratsherrn L. aus Rößel.

9) Andreas SK. ist Röß. Sch. 4636. Erste Ehe: Bischofstein 21.07.1777 mit
"Anna Bar­bara, nata GANSWINDTin, b. m. Josephi DOST, Pistoris vidua".
Andreas SK. wird damit Stiefvater des Johannes DOST (1770-1835), des
späteren Präfekten und Reorganisators des Rößeler Gymnasiums, dessen
Leitung er 1799 übernahm (Röß. Sch. 5509). Im Totenbuch Bischofstein
Zusatz bei Andreas SK.: "qui ecclesiae et scholae servivit 26 annis".
Sein Sohn Valentin SK. (geb. 1781) wurde Geistlicher. Er starb 1845 als
Pfarrer in Roggenhausen (vgl. E. Z. Bd. 23, S. 463 und 477).

10) In Michael WITT und Elisabeth ROMAN laufen die Linien
HERHOLZ und KUHN zusammen.

11) Joseph SCH. bezieht am 26.02.1775 die Infima des Rößeler
Gymnasiums (Röß. Sch. 5234).

12) Über seinen Sohn Lorenz und Sippe, die bis in die jüngste Vergangenheit
in Soweiden lebte, vgl. G. Matern, Bauernsippen um Rößel - in E. Z., Heft
87, S. 369.

13) Das genaue Geburtsdatum und die Vorfahren des Andreas SKIRDE ließen
sich nicht ermitteln, da die Kirchenbücher in Lautern erst 1727 beginnen. Er
wurde 1726 Schüler des Rößeler Gymnasiums (Nr. 2811: Andreas SCHKERD
Wangstenensis). Er wird von Bonk und Funk in ihren Werken "Geschichte der
Stadt Allenstein" nur als Schöppenmeister genannt (Funk S. 62 und S. 247 -
hier fälschlich Anton SK.). Er war aber von Beruf Lehrer und ist, wie die
Allensteiner Kirchenbücher zweifelsfrei ergeben, identisch mit dem von Bonk
(im Urkundenbuch) und Funk (a. a. O., S. 270) genannten Lehrer
Andreas SKIENDE, welcher am 28. Juli 1744 ein halbes Haus in der Richtstraße
in Allenstein erwarb. Der Name SKIRDE erscheint auch in den Kirchen­büchern
öfters in der Form SKIERDE (auch SZKIRDE, SZKIERDE, SKYRDE u. ä.).
Bonk, dem als Nicht-Ermländer dieser Name nicht geläufig war, hat offenbar
ein undeut­liches r für ein n gelesen, und Funk hat den Fehler ohne eigene
Nachprüfung aus Bonks Urkundenbuch übernommen. Schon in der
Traueintragung wird Andr. S. als "Ludirektor emeritus et Protoscabinus"
bezeichnet. Das Ehepaar läßt 10 Kinder tau­fen (die aber nicht alle am Leben
blieben) und tritt öfters als Pate, Trauzeuge usw. auf. Dabei wird A. S.
uneinheitlich bald als Ludirektor, bald als Protoscabinus, bald als beides
bezeichnet. Die Söhne Andreas, Josef, Paul und Anton waren Röß.
Gym­nasiasten (Nr. 4636, 4720, 5229 u. 5239).

14) Bei den Eintragungen im Trauungsbuch und im Totenbuch sowie bei der
Taufe mehrerer Kinder ist als 2. Vorname fälschlich Helena angegeben. Auch
der Ge­schlechtsname variiert: ECKELT, EKELT u. ä. Vgl. auch Nachtrag zu
Röß. Sch. 4636 in E. Z. 18, S. 160.

15) Das Alter ist im Totenbuch auf 76 Jahre angegeben. Falls er der richtige
Matthäus ist, wäre er bei der Geburt von Nr. 19 71 Jahre alt gewesen. Ein
anderer Matthäus SCH. ist aber in jener Zeit in den Bischofsteiner
Kirchenbüchern nicht ver­zeichnet, sondern nur noch Christophorus SCH.,
Pistor civis, welcher, 57 Jahre alt, am 27.07.1754 stirbt. Seine Witwe
Christina stirbt, 72 Jahre alt, im Jahre 1778. Wahr­scheinlich ist
Christoph,
der danach 1696 geboren sein müßte, ein jüngerer Bruder des Matthäus.
- Die Familie dürfte ursprünglich SCHÖPKE geheißen haben (vgl. auch
Röß. SCH. 4773).

16) Der Name DITTRICH kommt in der Bauernliste von 1660 in Heinrikau
noch nicht vor. Zeitpunkt des Zuzuges und Herkunftsort des Stammvaters
dieser später in mehreren Zweigen in Heinrikau ansässigen Kölmer- und
Schulzenfamilie konnten bisher nicht ermittelt werden, da die älteren
Kirchenbücher von Heinrikau schon im 18. Jahrhundert bei einer Feuersbrunst
vernichtet wurden. Nach dem rekon­struierten Taufbuch lassen Franz D. und
Apollonia, geb. POSCHMANN, im Jahre 1730 eine Tochter Elisabeth taufen
(alleiniger Pate: Bauer Martin SCHRADE in Heinrikau).

17) Kinder von Martin K. und Justina, geb. BARTSCH, sind:
a) Bartholomäus, * 12.08.1753 (s. oben Nr. 24),
b) Joseph, * 06.01.1756,
c) Anna, * 14.06.1759.
Die Geschwister Joseph und Anna bleiben ledig. Joseph verkauft 1821
das Grundstück an seine Nichte Elisabeth KUHN, Tochter des Bartholomäus K.
aus Konnegen, welche dann den Kölmer SELKI in Kolm heiratet. Dessen Sohn
Joseph übernimmt das Grundstück 1855, heiratet Agnes FAHL aus Kleinenfeld
und zieht nach Kleinenfeld. Das Grundstück in Kolm wird verkauft und später
parzelliert (Quelle: Grundakten).

18) Bei der Erbteilung nach dem Tode der Theresia KR. am 03.11.1779
sind folgende Kinder vorhanden:
a) Anton KR., Schulz und Landschöppe in Wuslack (war 1772 Deputierter
bei der Huldigung, in Marienburg; seine Gattin ist Anna, geb. REHAAG);
b) Catharina, * er. 1758, bleibt ledig, + 15.01.1809;
c) Theresia, noch minderjährig, aber schon verheiratet mit Schulz Anton
KASSNITZ in Settau;
d) Gertrud, minderjährig, oo 04.04.1780 Bartholomäus KUHN,
vgl. oben Nr. 24/25 (Quelle: Grundakten).

19) Die Taufe der Gertrud THIEDEMANN ist in Kiwitten nicht verzeichnet,
sondern nur die einer Anna THIEDEMANN; beide sind anscheinend identisch.

20) Erste Eheschließung mit dem Schulzen Johann STREHL (STREEL)
aus Launau: Stolzhagen 25.11.1743.

21) Bernhard SCH. ist Schüler des Röß. Gymnasiums und im Jahre 1741
Präfekt der Marianischen Kongregation (E. Z. 16, S. 280).

22) Das elterliche Schulzengut in Tornienen übernahm sein Bruder Martin
LANGHANNIK (Röß. Sch. 787). Ein Sohn von Andreas L. ist der Pfarrer
Joseph LANGHANK (Röß. Sch. 2957).

23) Die Familie WEIERMÜLLER kommt damals auch in Rößel vor. Beide
Familien sind offenbar verwandt, da sie gegenseitig Patenstand usw. haben.
Die
ältesten Rößeler W.s sind Tuchmacher, alle übrigen Weißgerber (vgl. Röß.
Sch. 847, 934, 1237). Außerdem befand sich unter den Heiligelinde-Pilgern im
Jahre 1655 Anton, Sohn des Anton WEYENMÜLLER, Bürgers und Musikers
aus Bischofstein (E. Z. Bd. 26 S. 438).

24) Im Taufbuch Rößel von 1665-1676 nicht verzeichnet.

25) Ihr Bruder Anton ZIMMERMANN (Röß. Sch. 2709) wird
Zisterzienser in Pelplin.

26) Laut Bauernliste von 1688 ist das Grundstück des Georg ANGRICK,
in welches Balthasar BLUDAU einheiratet, 5 Hufen groß (vgl. E. Z. Bd. 26,
S. 178).

27) In der Traueintragung vom 25.07.1713 ist Simon K. ausdrücklich als
"filius Georgii KUHN, coloni ex Beneren" bezeichnet. Im Taufbuch Benern ist
er aber nicht registriert.

28) Erster Ehemann war der Kölmer Laurentius BOCK in Kolm.

29) Laut Privileg vom 12.04.1578 hatte Konnegen 2 Schulzengüter, das eine
zu 3 1/2, das andere zu 2 1/2 Hufen. Der Schulze zu 3 1/2 Hufen amtierte 4
Jahre, der andere 3 Jahre abwechselnd (vgl. Schmauch in E. Z. 23, S. 629). -
Mit dieser Heirat kam die Familie KROSZEWSKI auf das eine Schulzengut.
Später brachte sie auch das andere durch Heirat an sich, allerdings nur für
kurze Zeit, vgl. Trauung Heilsberg 25.11.1732: Joannes KRUZEWSKI,
Gregorii sculteti filius, cum Dorothea, p. d. Valentini STEFFEN, olim
sculteti
ibidem vidua. Johannes KR. starb aber schon 04.02.1734. Seine Witwe
(Nr. 103) heiratete in 3. Ehe am 24.10.1734 den Martin BUCHHOLZ
aus Freuden­berg.

30) Valentin STEFFEN und Peter STEFFEN (Nr. 110) sind Brüder,
so daß hier in der Ahnenreihe Martha KUHN Ahnenschwund eintritt.

31) Die Familie KUHN, Dargels, deren Nachkommen später in Altkirch,
Gr. Lemkendorf und Adl. Queetz sitzen, ist mit der Familie KUHN, Kolm,
nicht verwandt.

32) Michael SCH. wurde 1688 Schüler des Röß. Gymnasiums
(Nr. 1108).

33) Der Kölmer Andreas REHAAG in Reichsen besaß 7 Hufen,
laut Bauernliste 1688 (vgl. E. Z. Bd. 26, S. 179).

34) Der Schulz Peter STREHL in Napratten besaß 1690 auch die
Kruggerechtigkeit (vgl. E. Z. Bd. 26, S. 171, Anm. 4).

35) Über die Familie BOBENHAUSEN und die Wandlung ihres Namens
über BOWENHÄUSER u. dgl. in BOGENEISER vgl. G. Matern,
Bauernsippen um Rößel, in E. Z. Heft 87, S. 335, und Schmauch in
E. Z. 23, S. 648.
Nach den Bauernlisten von 1688 besaß Bartholomäus BOGENEISEN
3 Hufen (vgl. E. Z. Bd. 26, S. 217).

36) Im Jahre 1688 gab es laut Bauernliste in Kleiditten zwei Kölmer
ROMAN: Gregor und Thomas, mit je 3 1/2 Hufen
(vgl. E. Z. Bd. 26, S. 178).

37) Christoph B. besaß laut Bauernliste von 1688 das größte
kölmische Grundstück in Schwuben mit 8 Hufen (vgl. ebenda S. 160).

38) B. besaß 1688 laut Bauernliste 2 1/2 Hufen (ebenda S. 179).

39) KR. erhielt durch Privileg des Fürstbischofs LESZCZYNSKI
vom 19.08.1658 eine Gratialhufe auf 3 Lebensalter gegen 1 Mr.
Zins (Mon. X, S. 97).

40) Am 27.06.1684 erhielt der Schulze Andreas STEFFEN von
Konnegen eine neue Verschreibung über eine freie Hufe, die er neben
seinen 3 1/2 Schulzenhufen besaß. Er hatte 1690 auch die
Kruggerechtigkeit inne (ebenda S. 174, An. 2).

41) Nach der Bauernliste von 1688 besaß er 3 Hufen (ebenda S. 228).

42) T. besaß nach dieser Bauernliste außer dem Krug 3 Hufen (ebenda S. 227
und An. 3).

43) Laut Privileg vom 26.08.1492, erneuert am 22.04.1630, war Dargels ein
kölmisches Gut (Mon. X, S. 19 und 138). Bei den Grundakten befindet sich
jedoch ein Urteil des Ostpr. Obertribunals Königsberg vom Ende des 18.
Jahrhunderts, in dem auf die Klage des Gutsbesitzers Jakob KUHN (1745-1804)
festgestellt wird, daß es ein Ritter­gut sei. In der Begründung wird u. a.
ausgeführt, daß schon der Vater des Klägers, Jakob KUHN sen., ohne
Widerspruch die Rechte eines Rittergutsbesitzers ausgeübt habe. So sei er z.
B.
beim Einzuge des Fürstbischofs v. GÖTZENDORFF-GRABOWSKI im Jahre
1742 "im Korps der adeligen Lehnsleute als Fähnrich geritten". Dem späteren
Besitzer von Dargels, Landrat GROSS von SCHWARZHOFF, wurde jedoch
von mehreren Rittergutsbesitzern des Landschaftskreises das Recht, sich als
Rittergutsbesitzer zu bezeichnen, wieder bestritten (Quelle: Grundakten).

44) Sein Sohn Martin KUHN wird (11 Jahre alt) 1706 Schüler des
Gymnasiums Braunsberg (Mon XII, S. 46) u. später Geistlicher.

45) E. hatte 1690 außer den fünf Schulzenhufen auch den Krug inne
(E. Z. Bd. 26, S. 217, u. An. 4).

46) Nach der Bauernliste von 1660 hatte er 2 Söhne und 4 Töchter
(ebenda S. 205).

47) Nach der Bauernliste von 1660 hatte er 4 Söhne und l Tochter
(ebenda S. 182).

48) Im Jahre 1688 war Johannes FRITZ bereits tot. Seine Witwe (die
"FRITZsche") besaß im Jahre 1690 außer 3 Hufen auch den Krug in
Reichenberg (ebenda S. 169 u. An. 1).

49) Bei der Visitation am 25.07.1689 beschweren sich die Komainer Bauern,
daß der Kölmer FIBERGK aus Dargels ihnen ein Stück Land wegnehmen
wolle, welches sie seit alten Zeiten besessen hätten (Mon. X, S. 219).

50) Elisabeth SAX heiratet in 2. Ehe: Wormditt 02.11.1578 den
Johann STREEL aus Tüngen.

51) Anna FISAN heiratet in 2. Ehe: Wormditt 06.07.1578 den
Johann PHISANN aus Wagten.

MfG
Andreas


[OWP] HINTZ/LANGE in Thorn

Date: 2009/05/19 01:14:46
From: WARREN G HAASE <janwgh(a)msn.com>

Grüße Herta: 
Ich auch suche nach meiner HAASE Familie vom Dorn. Ich las Ihre Anmerkung betreffend HINTZ (#3) und dachte an jüngste Schwester meines Großvaters, Anna Haase, vom Thorn, der Herrn Hintz heiratete. Anna war circa 1885 geboren und eine Fotographie, die ich von ungefähr 1910 habe, zeigt ihren und ihren Ehemann mit ihrem neuen Kind, Luzi.  Ich habe auch eine andere Fotographie von Luzi Hintz, als sie auf Ostern von 1925 in Stuttgardt bestätigt wurde. Tut Ihre Forschung aufdecken jede mögliche Hintz Familie vom Thorn geb. circa 1880-1885, wer einen Anna Haase heiratete? Oder möglicherweise eine Frau Luzi Hintz, geb. circa 1910-11? 
Danke für Ihre Mühe und besten Wünsche von Oregon, USA 
Warren Haase
Oregon, USA
  ----- Original Message ----- 
  From: pasqualdt at t-online.de<mailto:pasqualdt at t-online.de> 
  To: ow-preussen-l at genealogy.net<mailto:ow-preussen-l at genealogy.net> 
  Sent: Friday, May 15, 2009 11:04 PM
  Subject: [OWP] LANGE in Thorn



     Hallo  und einen schönen Sonnabendmorgen

     Lange Zeit war ich nur wieder stiller Mitleser. Meine Suche
     nach der Herkunft von Franz Carl Alexander PASQUALD aus
     Liebstadt/Ostpr. ist ja bisher ergebnislos verlaufen. 
     Nun möchte ich mich auf die nächste (wieder) unbekannte
     Verwandtschaft konzentrieren. Hier habe ich nur von meinem
     Cousin ein altes Stammbuchblatt mit dem Namen seines Vaters
        Arthur Friedrich LANGE  * 15.o5.19o1 in Schillno/Thorn
     und dessen Eltern bekommen.
     Falls jemand gerade im KB Thorn liest -  Hillfeee!!!
     Ich suche nach den Namen
     1. TESCHKE aus Pantau Krs. Konitz und Gurske oder Kokotzko
                und Biskupitz (wo immer das auch sein mag)
     2. ROMEY aus Schwarzbruch Krs. Thorn und Kokotzko
     3. HINTZ aus Zlotterie oder Thorn-Neustadt 
     4. LANGE aus Schillno und Grabowitz
     Ihr könnt mir glauben, ich freue mich über jeden noch so
     kleinen Hinweis und sage freundlichst "danke".
     Einen schönen Tag noch wünscht         Herta 
     
        
      
     
    
  _______________________________________________
  OW-Preussen-L mailing list
  OW-Preussen-L at genealogy.net<mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net>
  http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l<http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l>

[OWP] FN. von Schablowsky, geborene Pistorius,

Date: 2009/05/19 13:47:27
From: Ursula Boege <Ursula.Boege(a)gmx.de>

Hallo Bernd,
an Pistoriüssen bin ich immer interesiert.
Daher Bitte um Zusendung.
MfG
Ursula
----- Original Message ----- 
From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Cc: <niederschlesien-l at genealogy.net>; <oberschlesien-l at genealogy.net>; 
<brandenburg-l at genealogy.net>
Sent: Thursday, May 14, 2009 12:10 PM
Subject: [OWP] FN. von Schablowsky, geborene Pistorius,


Liebe Mitforscherin/er
sucht jemand  nach oben genantem Namen,
falls ja.
Bitte bei mir direkt Melden.
Es Exsesstieren Original-Urkunden
aus Littauen

MfG Bernd aus Wolfsburg
Tel. 0 53 61 - 410 93 40
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 3

Date: 2009/05/19 14:30:48
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Kaymen,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,389Ew.
Arzt: CZYGAN,M.
Tierarzt: GEORGE,M.
Apotheke: GOETTNER,Gustav
Baecker: KRAUSE.OttO
Boettcher: QUITSCH,A.
Fleischer: HERHOLZ,O.
Gasthoefe: STRUWE,F.; WESTPHAL,J.
Gm.-waren:BUCHHIOLZ,H., HAUGWITZ,Frau; STRUWE,F.
Manufakturwaren: BUCHHIOLZ,H.; HUNDSDOERFER,E.
Maschinenfabrik: SCHULZ,W.
Sattler&Riemer: QUITSCH,J.
Schneider: BOEHM
Schuhmacher: MAJOHER; MARQUARDT
Tischler: KOMM,J.


Kehlen,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,672EW.
Gasthof: BEHREND,G.
Ziegeleien: HUNDSDOERFER,F.; WITTKE,A.


Kelladden,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,685Ew.
Fleischer: KRAUSE
Gasthof: TOLLKUEHN,A.
Schmied: PLORIN,D.
Stellmacher: KRIPPEIT,H.


Kiauten,Kgl.Domaene u.Vorwerk,Kreis Goldap,Lg.Insterburg,251Ew.
Bierbrauerei: GOERGES,J.
Brennerei: EBNER,F.
Eisenhuetten & Werke: GOERGES,J.
Gm.-waren: GOERGES,J.
Papierfabr.: GOERGES,J.
Sattler&Riemer: KOLLWITZ,F.


Kickwieden,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,190Ew.
Gasthoefe: DROGIES,A.; MEYHOEFER,Ch.


Kilgis,Rittergut,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,476Ew.
Fischzuchtanst.:Graf Karl v.KALNEIN
Muehlen: Graf Karl v.KALNEIN


Kinten,Kreis Heydekrug,Lg.Memel,504Ew.
Baecker: KLAMMANT,Ernst; WACHS
Fleischer: BLUHM,E.
Gasthof: KLAMMANT,Ernst; LOTT,L.; SCHAACK,A.
Kolonialwaren: KLAMMANT,Ernst; LOTT,L.; SCHAACK,A.
Manufakturwaren: PLORCIT,E.; ROSIN,Saul
Sattler: JANZ,W., KUEHN
Schmied: BEHREND,L.
Schneider: SZANKDIES; TIEDEMANN
Schuhmacher; MAZUERKEWITZSCH; RUPSCH,L.; SCHEWITZ
Strumpf-,Woll- & Phantasiewaren: PLORCIT,E.; ROSIN,Saul
Tischler: JTAU; KALWEIT
Toepfer: MARKWART; PAROLL,G.


Kiwitten,Kreis Heilsbereg,Lg.Bartenstein,451Ew.
Baecker: FLIGGE,R.
Gm.-waren: BUCHHOLZ,A.; ERICH,Maria; FLIGGE,R.; THIEL,A.
Saegewerk: GRUNWALD,A.
Sattler: NITSCH,A.; REHAAG,A.;
Schmiede: BAEHR,J.; KUHN,A.,
Schneider: BEHLAU,J.; FITTKAU,A.; REHAAG,J.; 
Schuhmacher: KLEIN,J.; PAHLKE,A.; SCHIKOWSKI,V.;
Stellmacher: GEHRMANN,A.
Tischler: HEINRICH; MOSCHALL






Klackendorf,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,623Ew.
Baugeschaeft: LITZKI,A.; SCHWALM.F.; SETH,A.;
Dachdecker: GRAV,J.
Gasthof: SKIRDE,Jos.
Korbmacher: ZIMMERMANN,F.
Muehle: HOHMANN,O.
Schmiede: NEUMANN; POKOLM,A.
Schneider: ROSE,Ant.; SETH,V.
Schuhmacher: STREHL,A.; TAUBE
Steinmetzgesch.: ULLRICH,Aug.
Stellmacher: KRAKAU,F.
Tischler: STEINSOHN,A.; THIEDIG


Klawsdorf,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,940Ew.
Gasthof: BRAUN,J.
Muehlebauanst.: HANDTKE,H.
Schmied: ELIAS,H.
Schneider: KLINGENBERG,A., KONIGSMANN,A.; ORGASS; SOKOLOWSKI
Schuhmacher: NAGEL,A.; SZETKI,J.
Stellmacher: PARSCHAU,J.
Tischler: HASSELBERG,A.


Klein Muehle-Lyck,Muehle,Kreis,Lg.Lyck,40Ew.
Muehle: WROBEL,Albert


Klein-Gnie,Kirchdorf u.Rittergut,Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,1019Ew.
Gasthof: WILLUMEIT,A.
Gm.-waren: WILLUMEIT,A.
Molkereien: GUTZEIT,C.
Saegewerke: GUTZEIT,C.
Schmied: KOMNICK,E.
Schneider: KOBJOLKE,A.
Schuhmacher: MUHLACK; SABOTTKE
Stellmacher: KOEPKE,K.


Kleinhof-Tapiau,Domaene,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,462Ew.
Saegewerke: Zacharias & STOERMER 


Klein-Koschlau,Rittergut,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,195Ew.
Brennerei: FISCHER,E.
Ziegelei: FISCHER,E.


Klein-Nuhr,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,763Ew.
Boettcher:FRUNDER,Fr.
Gm.-waren: KLEIN,A.; NEUBAUER,M.
Schmiede: BREITTSCHNEIDER; WICHAU
Schneider: HUHN; STUHERMANN,E.
Schuhmacher: DICK
Stellmacher: REBUSCHAT; WENDER;
Tischler: MATZ,E.; STUHRMANN
Ziegelei: SCHOBER,A.


Klein-Ponnau,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,161Ew.
Fleischer: KUHNKE,C.
Gm.-waren: STREPKOWSKY,O.
Muehle: STREPKOWSKY,O.
Sattler: SCHWARZ
Schuhmacher: KAASNEKAT,G.; STECHERT,Fr.; STURATH,Johann
Tischler: MEDINNES,E.


Klein-Reckeitschen,Kreis,Lg.Insterburg,424Ew.
Viehhdlg.: STAGINNUS,Joh.


Klein-Schoenau,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,321Ew.
Fleischer: HAAK
Gasthof: STADIE
Gm.-waren: GLANG,C.
Muehle: FISCHER
Schmied: BOECKEL


Kleszoewen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,587Ew.
Gasthoefe: KONIETZKO,C.; LUTZKI,A.
Gm.-waren: FORSTREUTEN,H.
Schmiede: HEPFNER; NIEDERSTRASSER,C.
Stellmacher: STANKO,A.; ULOMECK,G.


Klingerswalde,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,744Ew.
Gasthof: KREUTNER,Alfred
Sattler: FRIESE,F.
Schmiede: KRAUSE,A.; LANGKAN
Schneider: HIPPLER,J.; LANGNAN,A.
Schuhmacher: EHM,J.
Stellmacher: FROMM; KROSCHOWSKI
Tischler: ARENDT; KRIEGS; SCHULZ,M.




Die naechste folgt zugleich
Bernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 4

Date: 2009/05/19 14:37:53
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Kloken,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,440Ew.
Boettcher: BRACKHAUS
Gasthof: WOLFF
Maurermstr.: GUDAT
Molkerei: BAERWALD
Saegewerk: BRITZ,L. (Dampf)
Sattler: JANZ
Schneider: PLEIKIES
Tischler: ZERRATH
Zimmermstr.: LEIDIG


Koadjuthen,Kreis,Lg. Tilsit,750Ew.
Arzt: SOMMER,P.
Apotheke: KEITEL,Georg
Baecker: GEREIT,C.; STIRNUS,J.
Baugeschaeft: ENDREJAT
Boettcher: POSIDOWSKY; SCHORIES,H:
Faerberei & Drucker: OSSOWSKY
Fleischer: STRUWECKER,A.
Gasthoefe: BRUST,G.; LION,Max & W.Th.; OEHLERT,A.
Gm.-waren: BRUST,G.; LION,Max & W.Th.; OEHLERT,A.
Gerberei: STRAGIES,L.
Glaser: BALLNUS,H.
Klempner: BALLNUS,F.; BRUST,E.
Kuerschner: ROSE,Ww.,Amalie; KATIN & BURRACK,L.; LION,Max
Modewaren: GOTOWSKY,Ww.,M.; KATIN & BURRACK,L.; LENKEIT,Johann
Muehlen: KRUEGER,P.; USCHTRIN,A.
Muehlebau-Anst.: NAUJOKS
Putzwaren: HINZ,Anna; WILGOS,Emma
Saegewerk: VENZKE,H.
Sattler&Riemer: GUENTHER,R.; HAGELEIT; SCHROETER,J.
Schmiede: ERNST,H.; HAERDER; MAURUSCHAT
Schneider: KYLEN; STRUWECKER; SZEMMETAT
Schuhmacher: FESTERLING; HAGEN; HOFFMANN; JOST; KAPELLER
Seiler: ANTON,C.
Tischler: ENDREIAT; MURRIUS; SAUWANT,A.; SCHLEMMINGER
Uhrmacher: KESTENUS
Wild&Gefluegel: JOST,A., SZELLIES
Ziegelei: OEHLERT,A.
Zimmermstr.: JAGST,M.


Kobbelbude,Kgl.Domaene,Kreis,Lg.Koenigsberg,277Ew.
Gasthof: SEMPF
Molkerei: HERMENAU,F.
Restauration: SCHREIBER,A.


Kobulten,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,541Ew.
Brennerei: KNAUFF
Fleischer: FRONTZEK,W.
Gasthoefe: LUMMA,P.; STOEHR,Max
Gm.-waren: STOEHR,Max
Muehle: VOGEL,A.
Schmied: LEMPA,A.
Schneider: CZEREMIN,F.; KEWITZ,Valentin; LANGE
Schuhmacher: CHOMOTEK; GOLANECK


Koenigl.Blumenau,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,580Ew.
Baecker: BEHRENDT
Boettcher: SCHRAMM,C.
Fleischer: STRAUSS,F.
Gasthof: GABRIEL
Gm.-waren: GABRIEL,A. ZIMMERMANN,F.
Muehle:MARQURDT,A.
Sattler&Riemer: TIFFERT,F.
Schmiede:BIELL,A.; DOELFS,Herm.
Schneider: KLEIN; OEMKE; SCHURR
Schuhmacher: LETTAU,R.; ROSE,D.
Stellmacher: WUNDER,R.
Tischler: DEUTSCHEWITZ,C.; JOOST,F.
Toepfer: SCHULZ,C.
Zimmermstr.: BIELL,F.; SULANKE,Ad.& Ed.; RITZKI,E.


Koenigl.Queetz,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,764Ew.
Fischerei: HEIN,F.
Gasthoefe: AUSTEN,J.; HIPPLER,A.
Gm.-waren: AUSTEN,J.
Schmiede: FOX,A.; GRAW,A.
Schneider: MUELLER,A.; SCHWARZ
Schuhmacher: ARMBORST; GUSKI
Stellmacher: BARTSCH,A.
Tischler: FRIESE,C.; GERIGK,F.




Die Adressen der raeumlich und geschaeftlich
mit der Stadt Koenigsberg eng liierten Doerfer
Kalthof, Mittelhufen und Ponarth ( die beiden
letzten Orte mit eigener Post) sind unter den
Adressen von Koenigsberg zu finden.


Koenigsberg,Haupt und Residenzstadt,
Provinzial-Hauptstadt u. Festung.
Stadtkreis am Pregel
189 483 Ew. 1902
Dieser Teil ist 22 Din A 4 Seiten Stark,
vierspaltig.
Da nach Berufen geordnet,
bei Anfragen BITTE Beruf angeben.

MfG
Euer Bernd aus Wolfsburg
















 

[OWP] Domherr DOST Kerschdoef/Heilsberg

Date: 2009/05/19 15:26:37
From: Carsten Fecker <CarstenFecker(a)web.de>

Hallo Frau Müller!

Einen Domherrn Dost gab es im Ermland allem Anschein nicht. Die einschlägigen (polnischsprachigen) Biographiensammlungen der ermländischen Domherren in Frauenburg (1996) und Guttstadt (1999) nennen einen Domherrn dieses Namens nicht.
Insgesamt lassen sich vier ermländische Geistliche namens Dost nachweisen (genealogische Daten und Eltern jeweils, sofern angegeben, genannt):
- Andreas Dost, geb. Modlainen 1738, gest. Stolzhagen 10.5.1792
- Johann Dost, geb. Bischofstein 28.12.1770 (Eltern: Joseph Dost, Stadtbäcker, und Anna Barbara geborene Ganswint), gest. Rößel 10.8.1835. Er sollte übrigens Domherr werden, hatte sich auch zur Annahme des Kanonikats schon bereiterklärt, starb aber drei Tage später. Da es zur eigentlichen Annahme deswegen nicht mehr kam, wird er in den Domherren-Verzeichnissen nicht geführt.
- Peter Anton Dost, 1688 erwähnt, gest. Groß Köllen 6.9.1709
- Thomas Dost, geb. 1738, gest. Sturmhübel 13.7.1819 
(Quelle: Andrzej Kopiczko: Duchowienstwo katolickie diecezji Warminskiej w latach 1525-1821. Czesc 2: Slownik. Olsztyn 2000, S. 56-57.)


Viele Grüße

Carsten Fecker


> Hallo Andreas Meininger !
> Dank für die vielen hilfreichen Info?s und Link?s ! Natürlich hat mich die Sache mit dem Domherrn DOST am meisten interessiert ! Mein großes Latinum reichte immerhin noch dazu aus, um dem Text zu entnehmen, daß ein Joh. DOST von BIschof Cromer 1585 im Dorf Kerschdorf 32 mansis (Hufen ?) nach kulmischem Reicht mit den entsprechenden Dienstverpflichtungen übereignet bekam. Kerschdorf liegt nahe bei Kiwitten, wo ich ja schon länger das "Nest" meines Familienzweiges vermute und - wie ich auch erst kürzlich herausfand -  in der Nahe eines der rechten Nebenflüsse der Alle  Pisa Polnocna, auch Dost genannt. Der Domherr, der wie Kopernikus einige Jahrzehnte früher seinen Dienst im Heilsberger Schloß versah, war aber nicht der einzige seines Namens in OP. Ich fand noch je einen in Santoppen (1570), in Lekitten (1580 und 1610) und in Heinrichsdorf (1590) im nahegelegenen Kreis Rößel, der aber wohl später besiedelt wurde, als die Dörfer um Heilsberg.
> Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, wo der Domherr DOST herstammte. (vermutlich aus Niederschlesien oder dem Erzgebirge)  Vielleicht finde ich ja etwas darüber in der von Ihnen erwähnten Bibliotheca Warmiensis, die ich vor einiger Zeit im Geheimen Staatsarchiv bis etwa 1350 in Augenschein nahm. Jetzt befinde ich mich für etwa 2 Monate im Ausland und müßte auf die DJVU-Datei zurückgreifen. Um was für eine Datei handelt es sich und ist das downloaden mit Kosten verbunden ? Auch bei ausgibigem Googlen habe habe ich zwar eine Liste aller Bischöfe gefunden, aber leider keine Aufstellung ihrer Domherren. Wo könnte man entsprechendes finden ?
> Eine Menge Fragen, die vielleicht ja auch andere Listies beantworten könnten ?!?
> Einen schönen Tag noch !   Dorit Müller geb. DOST


[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 5

Date: 2009/05/19 20:11:47
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Koenigsdorf,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,526Ew.
Gasthof: KONRAD,Joh.
Schmiede: DANIEL,Hch.; HUWALD,F.
Schneider: MIXIMOWITZ,Frdr.; VETTER,W.; WENGEL,A.
Schuhmacher: GUSKE,Emil
Tischler: WERNER,Herm.


Koenigshoehe,Kirchdorf,Kreis Loetzen,Lg.Lyck.550Ew.
Gasthof: WISCHNIEWSKI,Richard
Gm.-waren: WISCHNIEWSKI,Richard
Schmied: BOROWSKI,A.
Schneider: NAGORNY; SCHOENWIESE
Schuhmacher: BARRANECK; WASCHKE
Stellmacher: SCHATTA,J.
Tischler: SCHMIDT,J.


Korschen,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein420Ew.
Arzt: HANTEL
Apotheke:KUBICKI,M.
Baecker: BARK,R.; EHRENBOTH; ZACHAU
Gasthoefe: SCHLIBOWSKY,B.; SUTER,Gustav
Gm.-waren: EHRICH; GIEDE,E.; HESSE; LEUSCHER;
                   : RIEMKE; SCHLIBOWSKI,B.; SUTER,Gustav
Klempner: GENSKI
Schneider: EHRICH; KUSSIN; OBALSKI
Schuhmacher: HELMIG; PAHL,A.& J.; WOELKI,A.
Stellmacher: LEHMANN,J.
Tischler: DOMNICK; GROSSMANN
Uhrmacher: HESSE
Viehhdlg.: KUSSIN; SCHIEMANN


Kossewen,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,542Ew.
Gasthoefe: JAKUBZIK,A.; RADDAZ,A.
Imkerei: KEWITZ,C.
Schmiede: BASCHEK,M.; WNUCK
Schneider: DOBRZOWSKI,M.; KRUSKA,M.; KUEHN,Mich.; 
                  : STEINBACHER,O.& R., WAGNER
Schuhmacher: ZIMMERMANN,G.
Stellmacher: PASTERNAK,Ch.
Tischler: ROHDE,R.; STRIEWSKI,M.


Krajutkehmen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,133Ew.
Gasthof: FORSTREUTER,C.
Gm.-waren: FORSTREUTER,C.
Schmied: LEHMANN


Kranz,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,2091Ew.
Auf Anfrage


Kraupischken,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,536Ew.
Aerzte: de la BRUYéRE,J.; WESZKALNYS,F.H.
Tierarzt: PURTZEL
Apotheke: BRANDT,Paul
Baecker: BOY,O.; BRASSAT,H.
Droguen: ROHTENBUECHER,O.
Fleischer: HOEPFNER,A.; LEISE; METSCHULAT,J.; 
                : SCHAEFER,A.; WACHOWSKY,J.
Gasthoefe: GRAW; PREUSS,Alb.& Aug.; WACHSMUTH,E.
Gm.-waren: DAMS,M.; FRIEDRICH,L.; GIRNUS,A.; 
                  : HASLINGER;A.; LIPPKE,A.; PREUGSCHAT,E.; 
                  : PREUSS,Alb.& Aug.; RAUDIES,R.; TITNAYS,E.; WACHSMUTH,E.
Holzhdlg.: REISS,David; RUDOWSKY,E.
Klempner:WIESE,K.
Maler: HARTUNG,G.
Mehl engros: TISCHHAEUSER,A.
Mineralw.-Fabr.: ROTHENBUECHER,O.
Schmied: KURBJUHN
Schneider: BROCKERT; GERLACH
Schuhmacher: BEUKLER,J.; BOY,Ch.; GOERKE; SOMMER


Krausendorf,inclu.Louisenthal;Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,578Ew.
Fuhrwesen: STROEHL
Gaertner: SIEBERT
Gasthof: SCHIER
Schmied:WITTKATIS
Schneider: POLLAKOWSKI; NERNHEIM
Stellmacher: KLEIN
Tischler: BIERFREUND; HOPPE
Ziegelei: MOSCHELL,E.(i.L.)


Kraussendorf Gut,Kreis,Lg.Koenigsberg,127Ew.
Molkerei: SCHENK
Schiffsrheder: SCHNELL,H.
Steinbrueche: SCHNELL,H.


Kraxtepellen,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,617Ew.
Apotheke: KRAUSE,Eugen
Baecker: PAEGERT,N.
Gm.-waren: DORNER,L.;FRIEDLAENDER,Gustav; WARSTAT,Carl
Modewaren: WOLF,Friedericke
Schneider: TODTENHAUPT,H.
Schuhmacher: EBEL,O.; RAEDEL


Krekollen,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,467Ew.
Gasthoefe: NIESWANDT; SCHMIDT,A.
Kolonialwaren: NIESWANDT; SCHMIDT,A.
Muehle: ROMAHN,Joseph
Schmiede: FUNK,F.; STOLL,A.
Schneider: PFEIFFER,A.
Schuhmacher: JUE,H.
Stellmacher: GORGS,A.
Tischler: BONCKE,F.; BUCHHOLZ,J.


Kremitten,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,142Ew.
Gasthof: STOERMER,Rud.
Gm.-waren: STOERMER,Rud.


Kreuzburg,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,1885Ew.
Auf Anfrge


Krokau,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,782Ew.
Gasthof: LUCKAU,J.
Maurermstr: GOLDAU; HERRMANN
Schmiede: BERGER,A.; MODEHN,J.
Schneider: BROOSCH,J.; JUX,A.; ROMAHN,Fr:
Schuhmacher: WOYWOD,K.
Stellmacher: BEUTH,J.; HIPPEL
Tischler: WITT,A.
Zimmermstr.: FRIESE,A.


Krossen,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,280Ew.
Gasthof: MUNTAU,R.
Molkerei: LICHTI
Muehlen: GLASS,Ad.; MUNTAU,R.
Sattler: SACHS,C.
Schmied: GOERKR,R.
Schuhmacher: EISENBLAETTER; KLAUKIEN
Stellmacher: EISENBLAETTER




Morgen die letzten K`s
Gruss Beernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 5

Date: 2009/05/19 22:03:00
From: Yvonne Storek <yvonne.storek(a)t-online.de>

Hallo Bernd,
bitte sende mir die Liste von Kranz zu - und die von Rauschen ebenso, denn
dort waren es sicher auch mehr als 1000 Einwohner, und dann wirst Du sie
sicher nicht in die OWP-Liste stellen.
Danke vorab und viele Grüße,
Yvonne

----- Original Message -----
From: "Bernd Kinzel" <Laagberger(a)kabelmail.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Cc: <ruhrgebiet-l at genealogy.net>
Sent: Tuesday, May 19, 2009 8:11 PM
Subject: [OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 5




Koenigsdorf,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,526Ew.
Gasthof: KONRAD,Joh.
Schmiede: DANIEL,Hch.; HUWALD,F.
Schneider: MIXIMOWITZ,Frdr.; VETTER,W.; WENGEL,A.
Schuhmacher: GUSKE,Emil
Tischler: WERNER,Herm.


Koenigshoehe,Kirchdorf,Kreis Loetzen,Lg.Lyck.550Ew.
Gasthof: WISCHNIEWSKI,Richard
Gm.-waren: WISCHNIEWSKI,Richard
Schmied: BOROWSKI,A.
Schneider: NAGORNY; SCHOENWIESE
Schuhmacher: BARRANECK; WASCHKE
Stellmacher: SCHATTA,J.
Tischler: SCHMIDT,J.


Korschen,Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein420Ew.
Arzt: HANTEL
Apotheke:KUBICKI,M.
Baecker: BARK,R.; EHRENBOTH; ZACHAU
Gasthoefe: SCHLIBOWSKY,B.; SUTER,Gustav
Gm.-waren: EHRICH; GIEDE,E.; HESSE; LEUSCHER;
                   : RIEMKE; SCHLIBOWSKI,B.; SUTER,Gustav
Klempner: GENSKI
Schneider: EHRICH; KUSSIN; OBALSKI
Schuhmacher: HELMIG; PAHL,A.& J.; WOELKI,A.
Stellmacher: LEHMANN,J.
Tischler: DOMNICK; GROSSMANN
Uhrmacher: HESSE
Viehhdlg.: KUSSIN; SCHIEMANN


Kossewen,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,542Ew.
Gasthoefe: JAKUBZIK,A.; RADDAZ,A.
Imkerei: KEWITZ,C.
Schmiede: BASCHEK,M.; WNUCK
Schneider: DOBRZOWSKI,M.; KRUSKA,M.; KUEHN,Mich.;
                  : STEINBACHER,O.& R., WAGNER
Schuhmacher: ZIMMERMANN,G.
Stellmacher: PASTERNAK,Ch.
Tischler: ROHDE,R.; STRIEWSKI,M.


Krajutkehmen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,133Ew.
Gasthof: FORSTREUTER,C.
Gm.-waren: FORSTREUTER,C.
Schmied: LEHMANN


Kranz,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,2091Ew.
Auf Anfrage


Kraupischken,Kreis Ragnit,Lg.Tilsit,536Ew.
Aerzte: de la BRUYéRE,J.; WESZKALNYS,F.H.
Tierarzt: PURTZEL
Apotheke: BRANDT,Paul
Baecker: BOY,O.; BRASSAT,H.
Droguen: ROHTENBUECHER,O.
Fleischer: HOEPFNER,A.; LEISE; METSCHULAT,J.;
                : SCHAEFER,A.; WACHOWSKY,J.
Gasthoefe: GRAW; PREUSS,Alb.& Aug.; WACHSMUTH,E.
Gm.-waren: DAMS,M.; FRIEDRICH,L.; GIRNUS,A.;
                  : HASLINGER;A.; LIPPKE,A.; PREUGSCHAT,E.;
                  : PREUSS,Alb.& Aug.; RAUDIES,R.; TITNAYS,E.;
WACHSMUTH,E.
Holzhdlg.: REISS,David; RUDOWSKY,E.
Klempner:WIESE,K.
Maler: HARTUNG,G.
Mehl engros: TISCHHAEUSER,A.
Mineralw.-Fabr.: ROTHENBUECHER,O.
Schmied: KURBJUHN
Schneider: BROCKERT; GERLACH
Schuhmacher: BEUKLER,J.; BOY,Ch.; GOERKE; SOMMER


Krausendorf,inclu.Louisenthal;Kreis Rastenburg,Lg.Bartenstein,578Ew.
Fuhrwesen: STROEHL
Gaertner: SIEBERT
Gasthof: SCHIER
Schmied:WITTKATIS
Schneider: POLLAKOWSKI; NERNHEIM
Stellmacher: KLEIN
Tischler: BIERFREUND; HOPPE
Ziegelei: MOSCHELL,E.(i.L.)


Kraussendorf Gut,Kreis,Lg.Koenigsberg,127Ew.
Molkerei: SCHENK
Schiffsrheder: SCHNELL,H.
Steinbrueche: SCHNELL,H.


Kraxtepellen,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,617Ew.
Apotheke: KRAUSE,Eugen
Baecker: PAEGERT,N.
Gm.-waren: DORNER,L.;FRIEDLAENDER,Gustav; WARSTAT,Carl
Modewaren: WOLF,Friedericke
Schneider: TODTENHAUPT,H.
Schuhmacher: EBEL,O.; RAEDEL


Krekollen,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,467Ew.
Gasthoefe: NIESWANDT; SCHMIDT,A.
Kolonialwaren: NIESWANDT; SCHMIDT,A.
Muehle: ROMAHN,Joseph
Schmiede: FUNK,F.; STOLL,A.
Schneider: PFEIFFER,A.
Schuhmacher: JUE,H.
Stellmacher: GORGS,A.
Tischler: BONCKE,F.; BUCHHOLZ,J.


Kremitten,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,142Ew.
Gasthof: STOERMER,Rud.
Gm.-waren: STOERMER,Rud.


Kreuzburg,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,1885Ew.
Auf Anfrge


Krokau,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,782Ew.
Gasthof: LUCKAU,J.
Maurermstr: GOLDAU; HERRMANN
Schmiede: BERGER,A.; MODEHN,J.
Schneider: BROOSCH,J.; JUX,A.; ROMAHN,Fr:
Schuhmacher: WOYWOD,K.
Stellmacher: BEUTH,J.; HIPPEL
Tischler: WITT,A.
Zimmermstr.: FRIESE,A.


Krossen,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,280Ew.
Gasthof: MUNTAU,R.
Molkerei: LICHTI
Muehlen: GLASS,Ad.; MUNTAU,R.
Sattler: SACHS,C.
Schmied: GOERKR,R.
Schuhmacher: EISENBLAETTER; KLAUKIEN
Stellmacher: EISENBLAETTER




Morgen die letzten K`s
Gruss Beernd aus Wolfsburg
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


----------------------------------------------------------------------------
----



No virus found in this incoming message.
Checked by AVG - www.avg.com
Version: 8.5.339 / Virus Database: 270.12.33/2120 - Release Date: 05/18/09
06:28:00



[OWP] HINTZ in Thorn

Date: 2009/05/19 22:37:00
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>


    Hallo  und einen verregneten Montagabend
    Hallo  Warren Haase  
    Danke für Deine Nachfrage. Leider habe ich keine besonderen
    Daten für Dich, aber ich will sie gerne mitteilen:
      Thorn  evgl. Pfarramt
      Christine HINTZ   *  16. Januar   1816   in Schillno  Zlotterie 
                        +  18. Mai      19o2   in Zlotterie Krs. Thorn
                        OO 1o. November 1836   in Thorn-Neustadt 
      Christian LANGE   *  23. März     181o   in Kompanie  Zlotterie
                        +  1o. Juni     19o5   in Zlotterie Krs. Thorn
                                               als Altsitzer
    Das ist leider alles, was ich momentan habe.
    Viele - leicht traurige - Grüße
    Herta
    

  

[OWP] Weislowski / Schacht - Braunsberg

Date: 2009/05/20 17:00:13
From: Bernd Kazperowski <bernd_kazperowski(a)gmx.de>

Hallo Listies

gestern am 19.05.2009 in der Marler Zeitung:

Elchschaufelenblem


Elisabeth Schacht geb. Weislowski * 27.10.1909 in Braunsberg + 16.05.2009 in Marl
Hinterbliebene:

Manfred Schacht mit Andreas Schacht
Elisabeth Fechter geb. Schacht und Kurt Fechter
Udo Fechter und Astrid Timmermann Fechter
Thomas Fechter und Angela Fechter geb. Höltken
und alle Angehörigen

Trauerfeier Freitag, 22. Mai 2009 in der Auferstehungskirche in Marl
14.00 Beisetzung auf dem Hauptfriedhof Sickingmühler Str.


gruss Bernd





-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-aktionspreis/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

[OWP] Suche nach FN Holzke aus Gr. Steegen u. Arnstein

Date: 2009/05/20 19:57:03
From: Elvira <elvira.knorr(a)gmx.de>

Hallo !

Unsere Urgroßmutter war eine geborene Holzke.
Wilhelmine Holzke heir. 1880 in Tiefensee August  Knorr.
Bei den  Taufen ihrer Kinder waren als TP sehr oft:  Johanna Holzke aus Gr.Steegen
                                                                           Justine Holzke
                                                                           Auguste Holzke
                                                                           August Holzke Arnstein .
Kann mir jemand Informationen zu diesen Holzkes oder zu weiteren Holzkes geben ?

Viele Grüße Elvira

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 6

Date: 2009/05/20 20:13:37
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Heute die Letzte  mit K 

Kruglanken,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,579Ew.
Agenturgesch.:HILLER,O.
Baecker: ESTERNACK,C.; METZDORF
Boettcher: KASTKA; MUELLER,E.
Fleischer: MILKUHN,J.; MUELLER,R.
Gasthorefe: LOEST,Rudolf; ROGALL,J.; TOEMMLER,Carl
Gm.-waren: LOEST,Rudolf; MOTULSKY,M.; ROGALL,J.; TOEMMLER,Carl
Kuerschner: FLORECK
Muehle: v. MORSTEIN,A.
Schmiede: FRIEDRICH; POTRECK
Schneider: NAUJOKAT; RADTKE
Schuhmacher: FLORECK; KOWNETKA
Tischler: LEMKE


Kruglinnen,Kreis Loetzen,Lg.Lyck,604Ew.
Dachdecker:KUKLIK; MUCHA,M.
Fleischer: KAMRAU,W.
Gasthoefe: BORM,E.; GUTOWSKI,A.
Schmiede: SCHWARZ,G.; WITTKE
Schneider: KRAFT,G.; REINHARDT,A.; SKUTNIK,C.
Schuhmacher: HASSIO
Stellmacher: KRUSCHINA,J.
Tischler: BONK,R.; KLIMMEL,G.; MATZKOWSKI,S.
Zimmermstr.: LATTA,Wilh.


Kruttinnen,Oberfoersterei,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,200Ew.
Gasthoefe: BöESETT,O.; MEYER,Richard
Schneider: BENK,Fr.
Schuhmacher: WIERZENSKI,F.
Tischler: CZESCHLIK,A.


Kuglacken, Rittergut,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,526Ew.
Muehle: DAMRAU


Kukowen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,500Ew.
Gasthoefe: FINKENSTEIN; GAWRISCH
Gm.-waren: FINKENSTEIN; GAWRISCH
Schmiede: SADEYKO,S.; STEINER,F.
Schneider: NUERNBERGER; SALEWSKI,F.


Kuligkehmen,Kreis Gumbinnen,Lg.Insterburg,916Ew.
Baecker: KRUMM; RIMAT
Fleischer: HOLZMANN
Gasthof: HAMANN
Gm.-waren: KASIMIR
Maurermstr:GRUND
Muehle: FRIEDRICH
Schmied: SCHMEING
Schneider: GRAFFENBERGER; NICKOLEIT; SCHATTAUER
Schuhmacher: BUSCHING
Stellmacher: WELLER
Tischler: GARDEIN
Ziegelei: ROHRMOSER


Kumehnen,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,489Ew.
Tierarzt: WIESNER (Kr.T.)
Baecker: HOFFMANN
Gasthoefe: Nord-Eisbaer; NORGALL,G.; PALMBAUM; Reichsadler
Gm.-waren: FRIEDLAENDER,Julius; GOERKE,W.; GRAU,Louis;
                   : LUBERG,G.; NORGALL,G.
Muehle: LESSEL
Schneider:GODAU
Tischler: LINGTHALER
Ziegelei: RUNDE


Kumilsko,Kreis Johannisburg,Lg.Lyck,475Ew.
Baecker: GRZEGORZEWSKI,C.
Fleischer: CHRISTOFCZYK,G.
Gasthoefe: BIENKO,G.; NITSCH,J.; TAUT,Th.
Gm.-waren: BIENKO,G.; NITSCH,J.; TAUT,A.
Muehlen: KALCHER; MOLDENHAUER
Sattler: SOTTEK,R.
Schmiede: GRZYBOWSKI; TUROWSKI,G.& J.
Schneider: BURBIEL,G.; NIPPA,G.; SCZESNY; TUROWSKI
Schuhmacher: BUTTLER; GESK; MEDING
Seiler: GUDZUHN,P.
Stellmacher: GRENDA,A.; PATRO; SCHOEWALD,E.
Tischler: HEIN,Ph.; TUROWSKI,J.
Zimmermstr.: BOGUMIL


Kussen,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,821Ew.
Baecker: GUENTHER; LUKAS
Fleischer: LAMPE,A.; STANKUWEIT,Franz & Fritz
Gasthoefe: HIPER,G.; MORK,A.; ROHRMOSEER,Gustav ; WOLFF,W.
Gm.-waren: MORK,A.; ROHRMOSEER,Gustav;
Glaser: PAULICKS,Frau
Muehlen: KONRADT; WALLENTOWITZ
Sattler: MEYER,F.&G.
Schmiede: BORRMANN; ROSCHLAU
Schneider: MUELLER,F.; SCHATTNER,Jos.&Jul.; SEEWALD
Schuhmacher: BODE,A.; HAUPT; LENUWEIT,F.
Stellmacher: LUCKAT,H.; TAUDIEN
Tischler: BACHER,E.; WOLFF,H.
Toepfer: RAUSCH,Fred.; REINHARDT


Kutten,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,700Ew.
Baecker:DANOWSKI,F.
Brennerei: HELLMOLDT,F.
Fleischer: MELKEEN,W.; VONSAG,O.
Gasthoefe: KALIS; ROHTE; THIES
Gm.-waren: KALIS,C.; ROHTE,O.; THIES,O.
Pferdehdlg.: GERKE,A.; KOTZAN,G.
Schmiede. GENSON; ZIMMERMANN
Schneider: MOSNY,F.; STAWENSKI,J.
Schuhmacher: KATSCHIN,A.
Stellmacher: CZEPULOWSKI,K.
Tischler: SAKEL,A.
Viehhdlg.: GOERKE,A.; KOTZAN,G.; LUKAT
Ziegelei: HELLMOLDT;F.


Kutzburg,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,524Ew.
Berg-&Huettenwerk: BORNEMANN
Gasthoefe: PAZUCH,Frdr.; SUESSENWEIN
Schmied: SCHYMANSKI
Schneider: ANUS,W.; LASER,W.
Schuhmacher: OSKERSKI,Karl
Tischler: BEMBENEK,Fr.


Kyschienen,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,782Ew.
Baugeschaeft: BARTNIK; JANKOWSKI
Fleischer: KEUCHEL,Heinrich
Gasthof: KRAWOLITZKI,F.
Muehle: WENZEL,Julius
Schmiede: SOWA,J.; WELLERT,A.
Schneider: JABLONOWSKI,F.& J.; MAZANEK,Gottlieb
Schuhmacher: MLODOCH; SOWA
Tischler: MLODOCH,G.
Ziegeleien: KRAWOLOTZKI,J.; STOPINSKI,Ludw.


Bernd aus Wolfsburg wuenscht 
allen Interessierten mitlesern
ein vergnuegleiches Wochenende

Ps. orte mit L ab Montag

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 6

Date: 2009/05/20 21:02:52
From: Ingo Kalettka <i.kalettka(a)gmx.de>

Bernd Kinzel schrieb:
> Heute die Letzte  mit K 
>
> Kruglanken,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,579Ew.
> Agenturgesch.:HILLER,O.
> Baecker: ESTERNACK,C.; METZDORF
> Boettcher: KASTKA; MUELLER,E.
> Fleischer: MILKUHN,J.; MUELLER,R.
> Gasthorefe: LOEST,Rudolf; ROGALL,J.; TOEMMLER,Carl
> Gm.-waren: LOEST,Rudolf; MOTULSKY,M.; ROGALL,J.; TOEMMLER,Carl
> Kuerschner: FLORECK
> Muehle: v. MORSTEIN,A.
> Schmiede: FRIEDRICH; POTRECK
> Schneider: NAUJOKAT; RADTKE
> Schuhmacher: FLORECK; KOWNETKA
> Tischler: LEMKE
>
>
> Kruglinnen,Kreis Loetzen,Lg.Lyck,604Ew.
> Dachdecker:KUKLIK; MUCHA,M.
> Fleischer: KAMRAU,W.
> Gasthoefe: BORM,E.; GUTOWSKI,A.
> Schmiede: SCHWARZ,G.; WITTKE
> Schneider: KRAFT,G.; REINHARDT,A.; SKUTNIK,C.
> Schuhmacher: HASSIO
> Stellmacher: KRUSCHINA,J.
> Tischler: BONK,R.; KLIMMEL,G.; MATZKOWSKI,S.
> Zimmermstr.: LATTA,Wilh.
>
>
> Kruttinnen,Oberfoersterei,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,200Ew.
> Gasthoefe: BöESETT,O.; MEYER,Richard
> Schneider: BENK,Fr.
> Schuhmacher: WIERZENSKI,F.
> Tischler: CZESCHLIK,A.
>
>
> Kuglacken, Rittergut,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,526Ew.
> Muehle: DAMRAU
>
>
> Kukowen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,500Ew.
> Gasthoefe: FINKENSTEIN; GAWRISCH
> Gm.-waren: FINKENSTEIN; GAWRISCH
> Schmiede: SADEYKO,S.; STEINER,F.
> Schneider: NUERNBERGER; SALEWSKI,F.
>
>
> Kuligkehmen,Kreis Gumbinnen,Lg.Insterburg,916Ew.
> Baecker: KRUMM; RIMAT
> Fleischer: HOLZMANN
> Gasthof: HAMANN
> Gm.-waren: KASIMIR
> Maurermstr:GRUND
> Muehle: FRIEDRICH
> Schmied: SCHMEING
> Schneider: GRAFFENBERGER; NICKOLEIT; SCHATTAUER
> Schuhmacher: BUSCHING
> Stellmacher: WELLER
> Tischler: GARDEIN
> Ziegelei: ROHRMOSER
>
>
> Kumehnen,Kreis Fischhausen,Lg.Koenigsberg,489Ew.
> Tierarzt: WIESNER (Kr.T.)
> Baecker: HOFFMANN
> Gasthoefe: Nord-Eisbaer; NORGALL,G.; PALMBAUM; Reichsadler
> Gm.-waren: FRIEDLAENDER,Julius; GOERKE,W.; GRAU,Louis;
>                    : LUBERG,G.; NORGALL,G.
> Muehle: LESSEL
> Schneider:GODAU
> Tischler: LINGTHALER
> Ziegelei: RUNDE
>
>
> Kumilsko,Kreis Johannisburg,Lg.Lyck,475Ew.
> Baecker: GRZEGORZEWSKI,C.
> Fleischer: CHRISTOFCZYK,G.
> Gasthoefe: BIENKO,G.; NITSCH,J.; TAUT,Th.
> Gm.-waren: BIENKO,G.; NITSCH,J.; TAUT,A.
> Muehlen: KALCHER; MOLDENHAUER
> Sattler: SOTTEK,R.
> Schmiede: GRZYBOWSKI; TUROWSKI,G.& J.
> Schneider: BURBIEL,G.; NIPPA,G.; SCZESNY; TUROWSKI
> Schuhmacher: BUTTLER; GESK; MEDING
> Seiler: GUDZUHN,P.
> Stellmacher: GRENDA,A.; PATRO; SCHOEWALD,E.
> Tischler: HEIN,Ph.; TUROWSKI,J.
> Zimmermstr.: BOGUMIL
>
>
> Kussen,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,821Ew.
> Baecker: GUENTHER; LUKAS
> Fleischer: LAMPE,A.; STANKUWEIT,Franz & Fritz
> Gasthoefe: HIPER,G.; MORK,A.; ROHRMOSEER,Gustav ; WOLFF,W.
> Gm.-waren: MORK,A.; ROHRMOSEER,Gustav;
> Glaser: PAULICKS,Frau
> Muehlen: KONRADT; WALLENTOWITZ
> Sattler: MEYER,F.&G.
> Schmiede: BORRMANN; ROSCHLAU
> Schneider: MUELLER,F.; SCHATTNER,Jos.&Jul.; SEEWALD
> Schuhmacher: BODE,A.; HAUPT; LENUWEIT,F.
> Stellmacher: LUCKAT,H.; TAUDIEN
> Tischler: BACHER,E.; WOLFF,H.
> Toepfer: RAUSCH,Fred.; REINHARDT
>
>
> Kutten,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,700Ew.
> Baecker:DANOWSKI,F.
> Brennerei: HELLMOLDT,F.
> Fleischer: MELKEEN,W.; VONSAG,O.
> Gasthoefe: KALIS; ROHTE; THIES
> Gm.-waren: KALIS,C.; ROHTE,O.; THIES,O.
> Pferdehdlg.: GERKE,A.; KOTZAN,G.
> Schmiede. GENSON; ZIMMERMANN
> Schneider: MOSNY,F.; STAWENSKI,J.
> Schuhmacher: KATSCHIN,A.
> Stellmacher: CZEPULOWSKI,K.
> Tischler: SAKEL,A.
> Viehhdlg.: GOERKE,A.; KOTZAN,G.; LUKAT
> Ziegelei: HELLMOLDT;F.
>
>
> Kutzburg,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,524Ew.
> Berg-&Huettenwerk: BORNEMANN
> Gasthoefe: PAZUCH,Frdr.; SUESSENWEIN
> Schmied: SCHYMANSKI
> Schneider: ANUS,W.; LASER,W.
> Schuhmacher: OSKERSKI,Karl
> Tischler: BEMBENEK,Fr.
>
>
> Kyschienen,Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,782Ew.
> Baugeschaeft: BARTNIK; JANKOWSKI
> Fleischer: KEUCHEL,Heinrich
> Gasthof: KRAWOLITZKI,F.
> Muehle: WENZEL,Julius
> Schmiede: SOWA,J.; WELLERT,A.
> Schneider: JABLONOWSKI,F.& J.; MAZANEK,Gottlieb
> Schuhmacher: MLODOCH; SOWA
> Tischler: MLODOCH,G.
> Ziegeleien: KRAWOLOTZKI,J.; STOPINSKI,Ludw.
>
>
> Bernd aus Wolfsburg wuenscht 
> allen Interessierten mitlesern
> ein vergnuegleiches Wochenende
>
> Ps. orte mit L ab Montag
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>   
hi bernd,

Gm.-waren, was heißt das?

ein vergnügliches WE zurück
Ingo

[OWP] Suche Naubereit in Pabbeln/Amwalde um Insterburg

Date: 2009/05/20 22:05:02
From: Anke Klemcke <ankeklemcke(a)googlemail.com>

Hallo an die Listies,

 

ich suche für einen Bekannten den Ursprung der Familie Naubereit.

 

Gustav und Maria Naubereit, * um 1892, wohnhaft in Pabbeln, später Amwalde,
nach 1945 Sencovo, 10 km unter Insterburg.

 

Hat jemand eine Idee wie er weitersuchen könnte, oder forscht in dieser
Gegend?

Was gibt es eventuell für Unterlagen?

 

Ich kenne mich in dieser Gegend leider gar nicht aus.

 

LG die Anke (Klemcke)

 


[OWP] FW: [NSL] diverse FN von Totenzetteln

Date: 2009/05/20 22:35:25
From: simse.14(a)t-online.de <simse.14(a)t-online.de>

































[OWP] Namens-Endung "owna"

Date: 2009/05/21 13:43:44
From: Ingo Kalettka <i.kalettka(a)gmx.de>

Hallo Listies,

ich habe öfter schon nach Nachnamen den Zusatz "owna" gesehen, z.B.
Kaletka - Kaletkowna
Bembenek - Bembenekowna
Wygonowski - Wygonoskowna
etc.

Weiß jemand, was das bedeutet?
Danke und beste Grüße aus Hamburg
Ingo (Kalettka)

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 4

Date: 2009/05/21 14:14:16
From: Monika Quelle <m.quelle(a)arcor.de>

Hallo Bernd,

Schicke mir doch bitte Königsberg Sackheim zu. Ich suche einen Johann
Gottlieb Geduhn, Klempner und einen Johann Gottfried Geduhn, Arbeitsmann,
vermutlich Loh- Rothgerber.

Einen fröhlichen Vatertag wünscht 

Monika ( Quelle )

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Bernd Kinzel
Gesendet: Dienstag, 19. Mai 2009 14:38
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Cc: ruhrgebiet-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit K ; MAIL 4

 
Kloken,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,440Ew.
Boettcher: BRACKHAUS
Gasthof: WOLFF
Maurermstr.: GUDAT
Molkerei: BAERWALD
Saegewerk: BRITZ,L. (Dampf)
Sattler: JANZ
Schneider: PLEIKIES
Tischler: ZERRATH
Zimmermstr.: LEIDIG


Koadjuthen,Kreis,Lg. Tilsit,750Ew.
Arzt: SOMMER,P.
Apotheke: KEITEL,Georg
Baecker: GEREIT,C.; STIRNUS,J.
Baugeschaeft: ENDREJAT
Boettcher: POSIDOWSKY; SCHORIES,H:
Faerberei & Drucker: OSSOWSKY
Fleischer: STRUWECKER,A.
Gasthoefe: BRUST,G.; LION,Max & W.Th.; OEHLERT,A.
Gm.-waren: BRUST,G.; LION,Max & W.Th.; OEHLERT,A.
Gerberei: STRAGIES,L.
Glaser: BALLNUS,H.
Klempner: BALLNUS,F.; BRUST,E.
Kuerschner: ROSE,Ww.,Amalie; KATIN & BURRACK,L.; LION,Max
Modewaren: GOTOWSKY,Ww.,M.; KATIN & BURRACK,L.; LENKEIT,Johann
Muehlen: KRUEGER,P.; USCHTRIN,A.
Muehlebau-Anst.: NAUJOKS
Putzwaren: HINZ,Anna; WILGOS,Emma
Saegewerk: VENZKE,H.
Sattler&Riemer: GUENTHER,R.; HAGELEIT; SCHROETER,J.
Schmiede: ERNST,H.; HAERDER; MAURUSCHAT
Schneider: KYLEN; STRUWECKER; SZEMMETAT
Schuhmacher: FESTERLING; HAGEN; HOFFMANN; JOST; KAPELLER
Seiler: ANTON,C.
Tischler: ENDREIAT; MURRIUS; SAUWANT,A.; SCHLEMMINGER
Uhrmacher: KESTENUS
Wild&Gefluegel: JOST,A., SZELLIES
Ziegelei: OEHLERT,A.
Zimmermstr.: JAGST,M.


Kobbelbude,Kgl.Domaene,Kreis,Lg.Koenigsberg,277Ew.
Gasthof: SEMPF
Molkerei: HERMENAU,F.
Restauration: SCHREIBER,A.


Kobulten,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,541Ew.
Brennerei: KNAUFF
Fleischer: FRONTZEK,W.
Gasthoefe: LUMMA,P.; STOEHR,Max
Gm.-waren: STOEHR,Max
Muehle: VOGEL,A.
Schmied: LEMPA,A.
Schneider: CZEREMIN,F.; KEWITZ,Valentin; LANGE
Schuhmacher: CHOMOTEK; GOLANECK


Koenigl.Blumenau,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,580Ew.
Baecker: BEHRENDT
Boettcher: SCHRAMM,C.
Fleischer: STRAUSS,F.
Gasthof: GABRIEL
Gm.-waren: GABRIEL,A. ZIMMERMANN,F.
Muehle:MARQURDT,A.
Sattler&Riemer: TIFFERT,F.
Schmiede:BIELL,A.; DOELFS,Herm.
Schneider: KLEIN; OEMKE; SCHURR
Schuhmacher: LETTAU,R.; ROSE,D.
Stellmacher: WUNDER,R.
Tischler: DEUTSCHEWITZ,C.; JOOST,F.
Toepfer: SCHULZ,C.
Zimmermstr.: BIELL,F.; SULANKE,Ad.& Ed.; RITZKI,E.


Koenigl.Queetz,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,764Ew.
Fischerei: HEIN,F.
Gasthoefe: AUSTEN,J.; HIPPLER,A.
Gm.-waren: AUSTEN,J.
Schmiede: FOX,A.; GRAW,A.
Schneider: MUELLER,A.; SCHWARZ
Schuhmacher: ARMBORST; GUSKI
Stellmacher: BARTSCH,A.
Tischler: FRIESE,C.; GERIGK,F.




Die Adressen der raeumlich und geschaeftlich
mit der Stadt Koenigsberg eng liierten Doerfer
Kalthof, Mittelhufen und Ponarth ( die beiden
letzten Orte mit eigener Post) sind unter den
Adressen von Koenigsberg zu finden.


Koenigsberg,Haupt und Residenzstadt,
Provinzial-Hauptstadt u. Festung.
Stadtkreis am Pregel
189 483 Ew. 1902
Dieser Teil ist 22 Din A 4 Seiten Stark,
vierspaltig.
Da nach Berufen geordnet,
bei Anfragen BITTE Beruf angeben.

MfG
Euer Bernd aus Wolfsburg
















 
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Namens-Endung "owna"

Date: 2009/05/21 14:14:16
From: dorneiski(a)t-online.de <dorneiski(a)t-online.de>


































[OWP] Namens-Endung "owna"

Date: 2009/05/21 14:22:43
From: Hartmut Passauer <passauer(a)gmx.at>

Sehr geehrter Herr Kalettka, 

vereinfacht! Es ist im slawisch sprachigen Raum die feminine Form des Familiennamen. 

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Thu, 21 May 2009 13:43:44 +0200
> Von: Ingo Kalettka <i.kalettka at gmx.de>
> An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Betreff: [OWP] Namens-Endung "owna"

> Hallo Listies,
> 
> ich habe öfter schon nach Nachnamen den Zusatz "owna" gesehen, z.B.
> Kaletka - Kaletkowna
> Bembenek - Bembenekowna
> Wygonowski - Wygonoskowna
> etc.
> 
> Weiß jemand, was das bedeutet?
> Danke und beste Grüße aus Hamburg
> Ingo (Kalettka)
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

-- 
Suche weltweit nach Trägern des Namen PASSAUER  BASSAUER 
PASSOWER  PASSOUR  PATZAUER  PACZAWER  PASSAWER  oder
ähnlichen Schreibweisen.

E-Mail-Adressen und Link's/Url's die für
Familienforscher interessant sind, finden Sie in einer
Datei, die Sie von mir auf Anforderung kostenlos und aktuell
erhalten. Anforderung bitte über die o.a.
E-Mail-Adresse mit dem Stichwort:     E-Mail-Adressen, oder zum Download unter http://members.chello.at/ahnenforschung/E-Mail-Adressen.doc 


[OWP] Kalkeim - Wohlau (Königsberg): Kirch enbücher oder Standesamtunterlagen?

Date: 2009/05/21 14:38:48
From: Manfred Kühlem <ahnensuche.korntal(a)web.de>

Liebe Listenleser,
gibt es Kirchenbücher oder Standesamtunterlagen des
Zeitraumes 1860 und früher von Kalkeim, Arnau mit Gr. Leyden
sowie Domäne Waldau (alle östlich von Königsberg gelegen) ? ?

Ich suche Fakten über Geburt, Heirat und Tod einiger Familien
dieser Ort. Kann mir jemand helfen und Tipps geben, da ich
neu im "Osten" forsche und mich noch nicht auskenne.
Danke im Voraus und freundliche Grüße
Manfred (Kühlem)


[OWP] Übersetzungshilfe poln-deutsch

Date: 2009/05/21 15:46:45
From: Harald Wambach <h.wambach(a)arcor.de>

Bitte wer übersetzt mir eine kleine privaten Brief
polnisch-deutsch
beste Grüße Harald 



[OWP] Namens-Endung "owna"

Date: 2009/05/21 16:37:28
From: dorneiski(a)t-online.de <dorneiski(a)t-online.de>

Hallo Ingo,
ich kann das nur in Bezug auf Russisch beantworten, aber es trifft wohl insgesamt auf den slawischen Sprachraum zu. Während "owa" einfach nur die weibliche Form des Namens ist (z.B. Falkowski - Falkowska), bezieht sich das "owna" als weibliche Form auf den Vatersnamen (auf seinen Vornamen), also Tochter von... (z.B. Pjotr's Tochter Pjotrowna)-
Viele Grüße aus dem sonnigen Niedersachsen
Elke
 
 -----Original-Nachricht-----
 Betreff: [OWP] Namens-Endung "owna"
 Datum: Thu, 21 May 2009 13:43:44 +0200
 Von: Ingo Kalettka <i.kalettka at gmx.de>
 An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>
 
 Hallo Listies,
 
 ich habe öfter schon nach Nachnamen den Zusatz "owna" gesehen, z.B.
 Kaletka - Kaletkowna
 Bembenek - Bembenekowna
 Wygonowski - Wygonoskowna
 etc.
 
 Weiß jemand, was das bedeutet?
 Danke und beste Grüße aus Hamburg
 Ingo (Kalettka)
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 



[OWP] Ergänzende Informationen zum 61. Deutsc hen Genealogentag in Bielefeld

Date: 2009/05/21 17:17:59
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

W e i t e r l e i t u n g

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Klaus-Peter Wessel schrieb am Donnerstag, 21. Mai 2009 14:36
An: Compgend-L
Betreff: [compgend-L] Auf zum Genealogentag ... http://www.genealogentag.de

Hallo liebe Mitglieder,
vom 11. bis zum 14. September richtet unser Verein in diesem Jahr 
bekanntlich den 61. Deutschen Genealogentag für die DAGV aus.
Unter dem Motto "Genealogie und Industriegeschichte" haben wir ein 
Programm zusammengestellt, das für jeden Familienforscher etwas bietet:
43 Fachvorträge in den Bereichen
- Genealogie und Industriegeschichte
- Archive in der Region Ostwestfalen-Lippe
- Gräber und Friedhofskultur
- Aktuelle Aspekte der Computergenealogie
- Genealogie in Ostwestfalen-Lippe
10 Workshops und Schnupperkurse zu den Themen
- Einführung in die Familienforschung
- CompGenGen-Projekte
- GenWiki für Anfänger und Fortgeschrittene
- GOV
- Adressbücher, Familienanzeigen, Gedbas4All
- Familysearch
10 Vorträge über Genealogieprogramme
12 Exkursionen
Eine riesige Ausstellung mit über 50 genealogischen Vereinen, Verlagen, 
Programmherstellern und Dienstleistern.
Pro Tag kostet die Teilnahme nur 5 EUR, bzw. für alle 4 Tage 15 EUR.
Natürlich kann man auch ohne sich vorher anzumelden den Genealogentag 
besuchen, aber Ihr würdet uns alle die Arbeit unwahrscheinlich 
erleichtern, wenn Ihr Euch schon im Vorfeld als Teilnehmer registrieren 
würdet.
Das geht schon damit los, dass jeder Teilnehmer einen gedruckten 
Tagungsführer erhalten soll, eine Tasche mit diversem Infomaterial.
Das geht damit weiter, dass man für so ein riesige Veranstaltung (wir 
rechnen mit 500-800 Teilnehmern!) auch eine Verpflegungsplanung machen 
muss, dass man die Vortragsräume möglichst gut den Anforderungen an die 
Besucherzahlen aufteilt. Auch das Tagungsüro würde entlastet, wenn sich 
keine langen Schlangen am Eingang aufbauen, um erst die Registrierung 
vorzunehmen, etc.
Und natürlich wäre es für jeden von Euch, der eine Übernachtung in 
Bielefeld braucht, gut diese rechtzeitig zu buchen.
Schaut doch einfach mal nach unter http://www.genealogentag.de und 
registriert Euch möglichst bald!
(Diese Info könnt Ihr auch gerne Euren Freunden und Bekannten weitergeben).
Gruss,
Peter (Klaus-Peter Wessel)
------------------------------------------------------------------------
Freundliche Grüße
Joachim Rebuschat
http://famint.de.nr

[OWP] Schultz/Kihnappel aus Peterswalde

Date: 2009/05/21 17:50:00
From: Norbert Schulz <S.N.Schulz(a)t-online.de>

Hallo,

Ich suche die Heirat von Petrus Schul(t)z mit Elisabetha Kihnapp(f)el um 1770 und seine Taufe.

Kinder:
unbekannt(infant) Schultz * und + 18.11.1772 Peterswalde
Anna Schultz * 28.11.1773 Peterswalde
Barbara Schultz * 22.12.1775 Peterswalde
Elisabeth Schultz * 20.12.1777 Peterswalde
Antonius Schultz * 1.5.1780 Peterswalde + 10.5.1837 Blumenberg Heirat Elisabetha Them 1.5.1806
Petrus Schultz * 29.6.1782 Peterswalde + 16.12.1782 Peterswalde
Andreas Schultz * 19.10.1783 Peterswalde + 19.12.1786 Peterswalde

In den Heiratsregistern 1750-1773 in Peterswalde, Tolksdorf, Groß Rautenberg, Braunsberg, Schalmey, Mehlsack (nur bis 1766)ist nichts verzeichnet.

Petrus Schultz wohnte als Vietor, Instmann, Fusilier zwischen 1772 und 1796 in Peterswalde, + am 14.10.1796 in Peterswalde.

Es gibt mögliche Verbindungen nach Schalmey, dort ist auch am 29.3.1741 ein Petrus Schultz getauft, ich kann die Verbindung aber nicht gesichert herstellen, mit dem Namen Schultz ist das so eine Sache... Nach der Altersangabe im Sterbeeintrag müsste das Geburtsjahr 1740 sein, nun ja das könnte nach meinen Erfahrungen trotzdem passen.

Die Eltern von Elisabetha Kihnappel (mehrere Schreibversionen) sind vermutlich Gregorius Kihnappel(* 10.3.1714) und Anna Hipler (*1716) aus Lilienthal.

Für jede Hilfe bin ich dankbar
Viele Grüße aus Göttingen
Norbert Schulz



[OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "owna"

Date: 2009/05/21 18:13:08
From: Gerhard von Pazatka Lipinski <gerhard(a)pazatka.de>

Hallo Ingo Kalettka,
Hallo Elke Dorneiski,
nach meinem Wissen gilt im Polnischen folgendes:
Falkowski    = männliche Namensform / Endung i
Falkowska   = weibliche Namensform / Endung a
Falkowna     = ledige Frau / Endung owna
Falkowa       = verheiratete Frau / Endung owa
Falkowscy    = Pluralform (Familien, Eheleute) / Endung scy
Falkowczyk  = Sohn des Falkowski / Endung czyk
Allerdings kann man sich bei KB-Einträgen nicht immer auf die Richtigkeit 
der Endung für ledige bzw. verheiratete Frauen verlassen. Nicht jeder 
preußische Beamte war mit den polnischen Namensformen vertraut. Es wurden 
auch Frauen häufig mit der männlichen Namensendung benannt, weil die 
a-Endung in Preußen nicht üblich war. Aus Namen mit der Endung czyk 
entstanden aber auch eigenständige Familiennamen, die nicht mehr nur auf die 
männlichen Nachkommen angewendet wurden.
Beste Grüße
Gerhard v. Pazatka Lipinski



----- Original Message ----- 
From: <dorneiski(a)t-online.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Thursday, May 21, 2009 4:37 PM
Subject: Re: [OWP] Namens-Endung "owna"


Hallo Ingo,
ich kann das nur in Bezug auf Russisch beantworten, aber es trifft wohl 
insgesamt auf den slawischen Sprachraum zu. Während "owa" einfach nur die 
weibliche Form des Namens ist (z.B. Falkowski - Falkowska), bezieht sich das 
"owna" als weibliche Form auf den Vatersnamen (auf seinen Vornamen), also 
Tochter von... (z.B. Pjotr's Tochter Pjotrowna)-
Viele Grüße aus dem sonnigen Niedersachsen
Elke

 -----Original-Nachricht-----
 Betreff: [OWP] Namens-Endung "owna"
 Datum: Thu, 21 May 2009 13:43:44 +0200
 Von: Ingo Kalettka <i.kalettka at gmx.de>
 An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>

 Hallo Listies,

 ich habe öfter schon nach Nachnamen den Zusatz "owna" gesehen, z.B.
 Kaletka - Kaletkowna
 Bembenek - Bembenekowna
 Wygonowski - Wygonoskowna
 etc.

 Weiß jemand, was das bedeutet?
 Danke und beste Grüße aus Hamburg
 Ingo (Kalettka)
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



[OWP] Kalkeim - Kirchenbücher

Date: 2009/05/21 18:34:30
From: ViktorHaupt(a)aol.com <ViktorHaupt(a)aol.com>

 
Hallo Manfred,
die Quellenlage für diese Region sieht erfreulich gut aus. Die  
Kirchenbücher der Kirche Heiligenwalde (für Kalkeim) und der Kirche Arnau sind  
ziemlich vollständig erhalten, wenn auch im 17. Jh. die KBs nur knappe Angaben  
enthalten enthalten, die eine zweifelsfreie Zuordnung von Familienmitgliedern  
oft erschweren. 
 
Die Kirchenbücher sind im Archiv in Leipzig zu finden. Man bekommt jedoch  
auch in jeder Forschungsstelle der Mormonen die KB-Verfilmungen zur  
Einsicht.
 
Darüber hinaus gibt es für Arnau und auch (frisch erschienen) für  
Heiligenwalde sogn. Ortsfamilienbücher. Patrick Plew hat hier in mühevoller  Arbeit 
die Datensätze aus den Kirchenbüchern übertragen und nach Familien  sortiert 
in Buchform herausgebracht, so dass man nur bequem nachzuschlagen  braucht.
 
Unter diesem Link findet man mehr Informationen zu Ortsfamilienbüchern  
(OFB).
_http://www.plew.info/ofb_allgemein.htm_ 
(http://www.plew.info/ofb_allgemein.htm) 
 
Wenn es um allgemeine Fragen zur Geschichte der Region, auch insbesondere  
Kalkeim geht, stehe ich gern zur Verfügung. Einer meiner Urahnen hat 1542 
den  größten Hof in Kalkeim erworben. Der Besitz blieb einige Jahrhunderte in 
der  Familie. Erst im 19. Jh. kam der Hof durch Erbgang und Verkauf in  
andere Hände. Ich habe im Berliner Staatsarchiv einiges an Unterlagen zu Kalkeim 
 und zum Hof meiner Vorfahren finden können und kenne mich auch sonst  
einigermaßen aus in der Gegend.
 
Meine recherchierten Geschichten (unter anderem aus Kalkeim) kann man auch  
nachlesen unter
_http://genealogischenotizen.blogspot.com/_ 
(http://genealogischenotizen.blogspot.com/)   
(Bitte im BLOG-Archiv nachschauen oder einfach über die Suchfunktion nach  
Kalkeim suchen).
 
Grüße aus Berlin
Viktor

>>  Liebe Listenleser,
gibt es Kirchenbücher oder Standesamtunterlagen  des
Zeitraumes 1860 und früher von Kalkeim, Arnau mit Gr. Leyden
sowie  Domäne Waldau (alle östlich von Königsberg gelegen) ? ?

Ich suche  Fakten über Geburt, Heirat und Tod einiger Familien
dieser Ort. Kann mir  jemand helfen und Tipps geben, da ich
neu im "Osten" forsche und mich noch  nicht auskenne.
Danke im Voraus und freundliche Grüße
Manfred (Kühlem)  <<





[OWP] Übersetzungshilfe poln-deutsch

Date: 2009/05/21 20:00:29
From: Ania <anna(a)indica.de>

Kann ich machen, Anna
Am 21.05.2009 um 15:46 schrieb Harald Wambach:

> Bitte wer übersetzt mir eine kleine privaten Brief
> polnisch-deutsch
> beste Grüße Harald
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l




[OWP] Familiennamen KRISPIN, KOPANKA, PESSARRA, SPARKA

Date: 2009/05/22 07:25:45
From: Jutta Millas <jbmillas(a)orange.fr>

Ostpreussen-Liste:
Ich moechte mich  hiermit als "Wiedereinsteigerin" vorstellen. Im Jahr 2007
hatte ich die Liste
abonniert, mich aber aus Zeitmangel wieder abgemeldet.
Da ich sehr wenig ueber die Vorfahren meiner Grossmutter muetterlicherseits
weiss, fange ich  auf diesem Wege mit meinen Forschungen an.
Meine Mutter konnte 1945 bei der Flucht  aus Schlesien wenige
Familienpapiere retten, sodass wir nur die Namen und Geburtsorte einiger
Vorfahren aus Ostpreussen kennen.  Jetzt wuesste ich gerne, ob mir jemand
bei der Suche der o.e. Namen weiterhelfen kann, .
Die Personen:
1. Carl KRISPIN, geboren 28. Mai 1843 in Thurowen
laut Taufschein Sohn des Jakob Krispin und Ehefrau Luise geborene Pefsara (?
-Suetterlinschrift unleserlich)
2. Julie SPARKA,  geboren am 25. August 1844 in Rakowken ?
 (Suetterlinschrift schwer zu entziffern)
Tochter des Wirths Jakob Sparka und Ehefrau Caroline geborene Komarmirzyk ?
 (Sutterlinschrift schwer zu entziffern)
3. Lotte KRISPIN, geboren 12. Januar 1872 in Thurowen
laut Auszug aus dem Taufregister der evangelischen Pfarrkirche in Gehsen,
Ostpreussen
Vater:  Carl KRISPIN, Beruf Wirth, wohnhaft in Thurowen
Mutter: Julie SPARKA
Paten: Leopoldine Wollschlaeger
und Leopold Brosch
4. Lotte KRISPIN, spaeter Charlotte genannt, war die Mutter meiner
Grossmutter, Martha, geborene KOPANKA..
Lotte Krispin heiratete Johann KOPANKA, geboren am 22. August 1870 in
Peitschendorf.  Laut Geburtsurkunde meiner Grossmutter Martha war Johann
Kopanka zur Zeit der Geburt von Martha Brieftraeger. Die Familie meiner
Grossmutter wohnte in Thurowen (Turau).
5. Grossmutter: Martha Kopanka, geboren am 11.3.1898 in Alt-Ukta, zur Zeit
ihrer Eheschliessung am 5. Oktober 1920 gemeldet als wohnhaft in Thurowen.
Sie besuchte eine Handelsschule in
Allenstein. Der Ort Thurowen scheint allerdings der wichtigste zu sein.
Meine Grossmutter hatte einmal erwaehnt,  dass unter ihren Vorfahren
eventuell
Hugenotten waren. Vielleicht kamen die Vorfahren der o.e. Luise Pessarra aus
Frankreich?
Uebrigens ziehe ich Ende Juni nach Suedfrankreich.
Mit bestem Dank fuer jeden Hinweis.
 
Jutta
 
 

[OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "own a"

Date: 2009/05/22 07:29:04
From: dorneiski(a)t-online.de <dorneiski(a)t-online.de>

Hallo Gerhard v. Pazatka Lipinski,
vielen Dank für die ausführliche Information, dass war für mich sehr interessant, weil es in meinem Stammbaum all diese Varianten gerade des Namens Falkowski gibt.
"owna" als Tochtersname, abgeleitet vom Vornamen des Vaters, ist wohl vor allem im russischen Sprachraum gebräuchlich. Diese Variante habe ich schon in ostpreussischen Kirchenbüchern gefunden, teilweise auf  Russisch, teilweise "irgendwie" ins Deutsche
übersetzt. Es gibt erstaunliche Mischungen aus Deutsch, Polnisch und Russisch. Es ist manchmal wirklich schwer, die Stammfamilie noch zu erkennen!
Viele Grüße von
Elke Dorneiski-Root
 
 -----Original-Nachricht-----
 Betreff: Re: [OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "owna"
 Datum: Thu, 21 May 2009 18:13:08 +0200
 Von: "Gerhard von Pazatka Lipinski" <gerhard at pazatka.de>
 An: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
 
 Hallo Ingo Kalettka,
 Hallo Elke Dorneiski,
 nach meinem Wissen gilt im Polnischen folgendes:
 Falkowski    = männliche Namensform / Endung i
 Falkowska   = weibliche Namensform / Endung a
 Falkowna     = ledige Frau / Endung owna
 Falkowa       = verheiratete Frau / Endung owa
 Falkowscy    = Pluralform (Familien, Eheleute) / Endung scy
 Falkowczyk  = Sohn des Falkowski / Endung czyk
 Allerdings kann man sich bei KB-Einträgen nicht immer auf die Richtigkeit 
 der Endung für ledige bzw. verheiratete Frauen verlassen. Nicht jeder 
 preußische Beamte war mit den polnischen Namensformen vertraut. Es wurden 
 auch Frauen häufig mit der männlichen Namensendung benannt, weil die 
 a-Endung in Preußen nicht üblich war. Aus Namen mit der Endung czyk 
 entstanden aber auch eigenständige Familiennamen, die nicht mehr nur auf die 
 männlichen Nachkommen angewendet wurden.
 Beste Grüße
 Gerhard v. Pazatka Lipinski
 
 
 
 ----- Original Message ----- 
 From: <dorneiski at t-online.de>
 To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
 Sent: Thursday, May 21, 2009 4:37 PM
 Subject: Re: [OWP] Namens-Endung "owna"
 
 
 Hallo Ingo,
 ich kann das nur in Bezug auf Russisch beantworten, aber es trifft wohl 
 insgesamt auf den slawischen Sprachraum zu. Während "owa" einfach nur die 
 weibliche Form des Namens ist (z.B. Falkowski - Falkowska), bezieht sich das 
 "owna" als weibliche Form auf den Vatersnamen (auf seinen Vornamen), also 
 Tochter von... (z.B. Pjotr's Tochter Pjotrowna)-
 Viele Grüße aus dem sonnigen Niedersachsen
 Elke
 
 -----Original-Nachricht-----
 Betreff: [OWP] Namens-Endung "owna"
 Datum: Thu, 21 May 2009 13:43:44 +0200
 Von: Ingo Kalettka <i.kalettka at gmx.de>
 An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>
 
 Hallo Listies,
 
 ich habe öfter schon nach Nachnamen den Zusatz "owna" gesehen, z.B.
 Kaletka - Kaletkowna
 Bembenek - Bembenekowna
 Wygonowski - Wygonoskowna
 etc.
 
 Weiß jemand, was das bedeutet?
 Danke und beste Grüße aus Hamburg
 Ingo (Kalettka)
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 
 
 
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 
 
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 



[OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "owna"

Date: 2009/05/22 11:49:06
From: Ingo Kalettka <I.Kalettka(a)gmx.de>

Vielen Dank an Alle für die Hilfe!!

Beste Grüße aus Hamburg
Ingo (Kalettka)
-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-aktionspreis/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

[OWP] Sterbeliste Schirwindt 1806 - 1830

Date: 2009/05/22 18:25:55
From: J.G.Olivier(a)t-online.de <J.G.Olivier(a)t-online.de>


































[OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "owna"

Date: 2009/05/22 19:34:00
From: Manfred und Renate <Kazokaitis(a)t-online.de>

 "mailto:dorneiski at t-online.de" <mailto:dorneiski at t-online.de> schrieb:

. Es gibt erstaunliche Mischungen aus Deutsch, Polnisch und Russisch. Es
ist manchmal wirklich schwer, die Stammfamilie noch zu erkennen!

Hallo,
Bei Falkowski ist es m.E. nicht so schwer. Falk ist auf jeden Fall
deutsch. Wäre der die Familie später russisch geworden, hieße er Falkow,
seine Frau Falkowa. Ist der Name polonisiert und evtl. von niederem
Adel, so hieße der Mann Falkowski, wie auch die anderen männlichen
Familienmitglieder - seine Frau dagegen Falkowska.
Hätte sich die Sippe aber schon immer für polnisch gehalten, so würden
sie sich Sokolski nennen, was wiederum übersetzt "von Falk" heißen
würde.
Manfred K.

[OWP] Sterbeliste Schirwindt 1806 - 1830

Date: 2009/05/22 22:08:00
From: Ahnen.Gutowsky(a)t-online.de <Ahnen.Gutowsky(a)t-online.de>

 "mailto:J.G.Olivier at t-online.de" <mailto:J.G.Olivier at t-online.de>
schrieb:
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> 
 

Hallo Herr Olivier!

Es gibt keine Sterbeliste von Schirwindt, sondern nur ein Totenregister
für den
genannten Zeitraum. Das Buch befindet sich in Allenstein und ist nach
meiner
Kenntnis auch nicht verfilmt worden und nur da einsehbar.

Es werden dort zu den Namen auch das Alter und der Wohnort genannt. Nur

für das Jahr 1816 fehlen die Altersangaben.

Mit besten Grüßen

Ulrich Gutowsky

[OWP] New to list looking for family

Date: 2009/05/23 01:15:00
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Looking for family from Marienwerder area.Kruger and Koslowski and Sieraf.

[OWP] new to list

Date: 2009/05/23 01:19:09
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Looking for family Kruger, Koslowski, Sieraf and Jezerkowska.

Pat Doran

[OWP] BORKOWSKI

Date: 2009/05/23 09:15:13
From: Kocks <annikocks(a)t-online.de>

Liebe Listenteilnehmer,
 
ich suche nach den Eltern meines Großvaters:
Otto Paul Borkowski, geboren 1890 in Warpuhnen.
An welches Archiv muß ich mich wenden um an
eine Geburtsurkunde zu kommen ?
 
Liebe Grüße und schönes Wochenende
 
Anni 

[OWP] ungenaue Personendaten

Date: 2009/05/23 10:57:42
From: w.turski <w-turski(a)versanet.de>

Liebe Mitforscher,

Der Urgroßvater meines Mannes
- Peter Paul Turski wurde am 28.Juni 1815 in Skurz  geboren.
In dem dortigen kath  KB ist aber nur die Mutter eingetragen
- Franziska Turska aus Cisiny
 Weitere angaben zu den Eltern des Peter Paul Turski fehlen.
Das Bistumsarchiv in Regensburg konnte aber bis 1818 keine Heirat der
Franziska T. nachweisen
ebenso fehlen Angaben zu Ihrem Tod.in dem Kb bis 1821

In der Sterbeurkunde des Peter Paul Turski
vom 27.08.1906, ausgestellt vom Standesamt  Butzig
 steht aber folgender Satz
.....Sohn der in Skurz Westpreußen verstorbenen Turskischen Eheleute
(Vornamen beider/ und Vatername der Mutter unbekannt)
Wer weiß Rat wie ich näheres herausfinden kann,oder wer forscht zufäälig in
Skurz und könnte mir helfen.

Mit freundlichem Gruß
Waltraud (Turski)



[OWP] poln. Namens-Endungen, nicht nur "own a"

Date: 2009/05/23 11:29:50
From: dorneiski(a)t-online.de <dorneiski(a)t-online.de>

Hallo Manfred K.!
Danke für die Information, aber leider ist es doch nicht so einfach bei mir. In den Dokumenten, die ich habe, stehen in den meisten Fällen von Falkowski und Falkowska, aber ich habe auch ein russisches Dokument mit Falkow / Falkowa (Geburtsdaten und Vornamen sprechen dafür, dass die gleichen Personen gemeint sind).  Tatsächlich habe ich auch Hinweise auf - in diesem Fall Sokolskaja - in meinen Unterlagen. 
Viele Grüße
Elke Dorneiski-Root 
 



 . Es gibt erstaunliche Mischungen aus Deutsch, Polnisch und Russisch. Es
 ist manchmal wirklich schwer, die Stammfamilie noch zu erkennen!
 
 Hallo,
 Bei Falkowski ist es m.E. nicht so schwer. Falk ist auf jeden Fall
 deutsch. Wäre der die Familie später russisch geworden, hieße er Falkow,
 seine Frau Falkowa. Ist der Name polonisiert und evtl. von niederem
 Adel, so hieße der Mann Falkowski, wie auch die anderen männlichen
 Familienmitglieder - seine Frau dagegen Falkowska.
 Hätte sich die Sippe aber schon immer für polnisch gehalten, so würden
 sie sich Sokolski nennen, was wiederum übersetzt "von Falk" heißen
 würde.
 Manfred K.
 _______________________________________________
 OW-Preussen-L mailing list
 OW-Preussen-L at genealogy.net
 http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
 



[OWP] Amt Seehesten im GStA PK Gen. Dir. Ostpr.

Date: 2009/05/23 11:41:07
From: Marc Plessa <plessa(a)web.de>

Liebe Mitforscher,

Frau Heide Allmendinger hat den Bestand des Generaldirektoriums im Geheimen 
Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin zum Amt SEEHESTEN, Kreis 
Sensburg herausgeschrieben.
Zu finden ist die aktualisierte Übersicht zum Generaldirektorium Ostpreußen 
auf der HMV-Homepage unter Quellenkunde. Dort unter "Quellen im Geheimen 
Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz in Berlin und des Staatsarchivs 
Allenstein".

Mit den besten Grüßen,

Marc Plessa
--
Ahnenforscher in Ostpreußen und im Sauerland - 
http://www.geocities.com/mplessa/
Öffentlichkeitsreferent der HMV - 
http://www.historische-masurische-vereinigung.de
Mitglied im VFFOW - http://www.vffow.de
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg - 
http://www.kreis-ortelsburg.de/ 


[OWP] BORKOWSKI

Date: 2009/05/23 14:39:47
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Liebe Anni, I must apologise that I do not speak German. If you are able 
could you let me know if you speak English. I would like to speak to you 
regarding Borkowski family.

Bis Bald,

Pat Doran
New Jersey, America
----- Original Message ----- 
From: "Kocks" <annikocks(a)t-online.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 23, 2009 3:15 AM
Subject: [OWP] BORKOWSKI


Liebe Listenteilnehmer,

ich suche nach den Eltern meines Großvaters:
Otto Paul Borkowski, geboren 1890 in Warpuhnen.
An welches Archiv muß ich mich wenden um an
eine Geburtsurkunde zu kommen ?

Liebe Grüße und schönes Wochenende

Anni
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] New to list looking for family

Date: 2009/05/23 14:42:33
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Dear Jackie (or Pat ?),

In order to place a request you have to give more information
than just surnames.
Make sure an area (city, village) and also a time frame of your research is
mentioned.  Without these, nobody can help you, and don't know where to 
look.

With kind regards,

Gisela


Looking for family from Marienwerder area.Kruger and Koslowski and Sieraf.
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l





[OWP] LANGE in Thorn

Date: 2009/05/23 14:53:16
From: carsten iwan <c.iwan(a)arcor.de>

Hallo Herta,

ich habe gerade das Kirchenbuch der reformierten Kirche von Thorun bestellt.

Gruß

Carsten

----- Original Message ----- 
From: <pasqualdt(a)t-online.de>
To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 16, 2009 8:04 AM
Subject: [OWP] LANGE in Thorn



   Hallo  und einen schönen Sonnabendmorgen

   Lange Zeit war ich nur wieder stiller Mitleser. Meine Suche
   nach der Herkunft von Franz Carl Alexander PASQUALD aus
   Liebstadt/Ostpr. ist ja bisher ergebnislos verlaufen.
   Nun möchte ich mich auf die nächste (wieder) unbekannte
   Verwandtschaft konzentrieren. Hier habe ich nur von meinem
   Cousin ein altes Stammbuchblatt mit dem Namen seines Vaters
      Arthur Friedrich LANGE  * 15.o5.19o1 in Schillno/Thorn
   und dessen Eltern bekommen.
   Falls jemand gerade im KB Thorn liest -  Hillfeee!!!
   Ich suche nach den Namen
   1. TESCHKE aus Pantau Krs. Konitz und Gurske oder Kokotzko
              und Biskupitz (wo immer das auch sein mag)
   2. ROMEY aus Schwarzbruch Krs. Thorn und Kokotzko
   3. HINTZ aus Zlotterie oder Thorn-Neustadt
   4. LANGE aus Schillno und Grabowitz
   Ihr könnt mir glauben, ich freue mich über jeden noch so
   kleinen Hinweis und sage freundlichst "danke".
   Einen schönen Tag noch wünscht         Herta





_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] ungenaue Personendaten

Date: 2009/05/23 15:09:25
From: brigitte schymura <brigitte.schymura(a)t-online.de>

Hallo Waltraud,

so rätselhaft scheint mir das gar nicht zu sein: der Sohn wurde unehelich
geboren, der leibliche Vater war "unbekannt", die Mutter hat später einen
anderen Mann geheiratet, entweder nach 1818 oder in einem anderen Kirchspiel
(oder beides). Vermutlich hat sich der Standesbeamte 1906 nicht die Mühe
gemacht, den FN der wahrscheinlich schon lange verstorbenen Eltern des
91-jährigen Toten zu verifizieren. 

So könnte es gewesen sein. Bei meinem ostpreußischen Ururgroßvater ist der
Fall ähnlich gelagert, nur dass schon in seinem Heiratseintrag 1852 der Name
der Mutter fehlt. Falls die KB noch vorhanden sind, würde ich zuerst einmal
nach 1818 in Skurz oder ab 1815 in Cisiny nach einer Eheschließung der
Franziska Turska suchen.

Viel Glück.

Gruß
Brigitte (Schymura)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von w.turski
Gesendet: Samstag, 23. Mai 2009 10:58
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] ungenaue Personendaten

Liebe Mitforscher,

Der Urgroßvater meines Mannes
- Peter Paul Turski wurde am 28.Juni 1815 in Skurz  geboren.
In dem dortigen kath  KB ist aber nur die Mutter eingetragen
- Franziska Turska aus Cisiny
 Weitere angaben zu den Eltern des Peter Paul Turski fehlen.
Das Bistumsarchiv in Regensburg konnte aber bis 1818 keine Heirat der
Franziska T. nachweisen ebenso fehlen Angaben zu Ihrem Tod.in dem Kb bis
1821

In der Sterbeurkunde des Peter Paul Turski vom 27.08.1906, ausgestellt vom
Standesamt  Butzig  steht aber folgender Satz .....Sohn der in Skurz
Westpreußen verstorbenen Turskischen Eheleute (Vornamen beider/ und
Vatername der Mutter unbekannt) Wer weiß Rat wie ich näheres herausfinden
kann,oder wer forscht zufäälig in Skurz und könnte mir helfen.

Mit freundlichem Gruß
Waltraud (Turski)


_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] New to list looking for family

Date: 2009/05/23 15:11:39
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Gisela, finally a real person. I had a nice conversation yesterday with Fred 
Rump and he suggested that I suscribe to this list. I apologize for my 
ignorance but I need a little help in getting started. I think I 
successfully enrolled and this moring I received about 10 emails but they 
were writted in German and I do not spesk German. I just put a general 
message and got these responses. If you could just give me a few important 
pointers on how to utilize this list it would help me.
What I do know about my family I will briefly relate to you. My grandfather 
Friedrich Kruger was born in Petersdorf near Bischofswerder and Strasburg in 
1886. His parents were August Kruger and Auguste Sieraf.
He had 13 siblings whose birth records and name I do have. Auguste Sieraf 
parents were Andreas Sieraf and Elisabeth Wilm. All of their children 
including Auguste were born in Strasburg in the 1840s up until the 1860s and 
there were about 12 of them. Very large families. I also have the records of 
all of the Sieraf children. Found them on Hans Jurgen wolf website 
WestPreussen .de .

My grandmother was Minika Koslowski, born in Portschweiten in 1904. This 
village is near Nikolaiken and Stuhm. Also not far from Marienwerder. She is 
also from a large family I also have the names of her siblings and her 
parents were Anton Koslowski and Katrazyna Jezerkowska.

I won't go on but if you could give me some suggestions until I am familiar 
with the operation I would really appreciate that very much.

Til then,

My name is Patrick Doran and I live in Brigantine New Jersey USA. Jackie is 
my wife and I signed up on her email address. My email that I also signed up 
on is patdoran at verizon.net Thanks again

----- Original Message ----- 
From: "Gisela Sanders" <gs.hexe(a)kabelmail.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Saturday, May 23, 2009 8:42 AM
Subject: Re: [OWP] New to list looking for family


Dear Jackie (or Pat ?),

In order to place a request you have to give more information
than just surnames.
Make sure an area (city, village) and also a time frame of your research is
mentioned.  Without these, nobody can help you, and don't know where to
look.

With kind regards,

Gisela


Looking for family from Marienwerder area.Kruger and Koslowski and Sieraf.
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l




_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Sterbeliste Schirwindt 1806 - 1830

Date: 2009/05/23 16:53:27
From: J.G.Olivier(a)t-online.de <J.G.Olivier(a)t-online.de>


































[OWP] BORKOWSKI

Date: 2009/05/23 18:20:08
From: Jan Schefers <ow-preussen.mailings(a)familie.schefers.org>

Hallo Anni,

> ich suche nach den Eltern meines Großvaters:
> Otto Paul Borkowski, geboren 1890 in Warpuhnen.
> An welches Archiv muß ich mich wenden um an
> eine Geburtsurkunde zu kommen ?

standesamtliche Akten von Warpuhnen im Kreis Sensburg befinden sich bis 
ca. 100 Jahre zurück im heute zuständigen Standesamt

Urz?d Stanu Cywilnego
ul. Ratuszowa 5
11-700 Mr?gowo

Ältere standesamtliche Unterlagen befinden sich lt. PRADZIAD im 
Staatsarchiv Allenstein (http://www.olsztyn.ap.gov.pl).

Allerdings ist die Quellenlage hinsichtlich dieser Unterlagen sehr 
"dünn". In Mr?gowo sind nur die Geburten der Jahrgänge 1913 und 1944 
vorhanden; in Olsztyn sind keine Geburten vorhanden.

Vielleicht gibt es ja bei der Kirche noch Taufunterlagen.


Gruß,
Jan (Schefers)


[OWP] Amt Seehesten im GStA PK Gen. Dir. Ostpr.

Date: 2009/05/23 19:25:13
From: Marc Plessa <plessa(a)web.de>

Liebe Mitforscher,

Frau Heide Allmendinger hat den Bestand des Generaldirektoriums im Geheimen
Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin zum Amt SEEHESTEN, Kreis
Sensburg herausgeschrieben.
Zu finden ist die aktualisierte Übersicht zum Generaldirektorium Ostpreußen
auf der HMV-Homepage:  http://www.historische-masurische-vereinigung.de 
unter Quellenkunde. Dort unter "Quellen im Geheimen Staatsarchiv 
Preussischer Kulturbesitz in Berlin und des Staatsarchivs
Allenstein".

Mit den besten Grüßen,

Marc Plessa
--
Ahnenforscher in Ostpreußen und im Sauerland -
http://www.geocities.com/mplessa/
Öffentlichkeitsreferent der HMV -
http://www.historische-masurische-vereinigung.de
Mitglied im VFFOW - http://www.vffow.de
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg -
http://www.kreis-ortelsburg.de/ 


[OWP] LANGE in Thorn

Date: 2009/05/23 20:21:00
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

   Hallo  und einen schönen Sonntagabend
   
   Guten Abend  Carsten
   Mit Entzücken lese ich Deine Mitteilung und habe nun die
   wilde Hoffnung, dass Du - wenn Du in den Thoruner Kirchen-
   büchern lesen wirst - und es Dir nicht so viel Mühe macht -
   mir einige Daten meiner gesuchten LANGE, HINTZ usw. mit
   herausfischst und mir zukommen lässt.
   Vielleicht kann ich mich mit passenden Daten für Deine
   Forschung erkenntlich zeigen.
   In stiller (aber freudiger) Erwartung grüßt Dich
   Herta
   
   
   

[OWP] Westpreußen: FN Hertz-Eichenrode

Date: 2009/05/23 20:58:17
From: VW <reclow(a)gmx.li>

Heute (23.5.2009) in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung www.haz.de auf
Seite 12, Wirtschaft. 

Bei Interesse kann ich den vollständigen Artikel (1/3 Seite, Porträt) gern
als pdf per privater Nachricht verschicken, dann bitte Nachricht bis zum
29.5.09.

Volker

 

 

Ein Pionier tritt ab

Albrecht Hertz-Eichenrode, 65, 

geboren in Westpreußen [Anmerkung: also zwischen 5/1944-6/1945], 

seine Frau und die beiden kleinen Kinder

in den siebziger Jahren als Geschäftsführer bei der Bong Mining Company in
Liberia/Westafrika

heutige[r] Vorstandsvorsitzende der Beteiligungsgesellschaft Hannover Finanz

1979- Jahresmitte 2009 Geschäftsführer Hannover Finanz

bleibt der Firma und der Branche jedoch durch mehrere Aufsichts- und
Beiratsmandate

Langjährige[r] Präsident des Branchenverbandes BVK

 

1993: Zusammen mit anderen Topleuten von Hannover Finanz sowie mehreren
Investoren machte er ein Angebot für die Beteiligungsgesellschaft – und
stach damit die Commerzbank sowie einen US-Investor aus. So wurde der Chef
zum Miteigentümer der Firma. Ihm gehören heute 18 Prozent der Anteile.

 

demnächst mehr Zeit für ein wichtiges Ehrenamt: Er ist Präsident des
Pferdesportverbandes Hannover.

 

 

 

 

 


[OWP] Lange in Thorn

Date: 2009/05/23 22:30:24
From: Steffen Sydow <steffensydow(a)web.de>

Hallo Hertha und Carsten,

 

Da meine Urgroßmutter selbst eine geborene Lange in Thorn war forsche ich
auch in diesem Gebiet.

Mein Forschungsgebiet ist dabei Gurkse im Kreis Thorn und Umgebung.

 

Mein ältester bekannter Vorfahr ist 

Johann Wilhelm Lange, geboren am 24 Jun 1822 In Schirpitz,Kreis Thorn 00
Catharina Elisabeth Voss geboren 1823 in Gurske

 

Auch habe ich noch einige andere Infos zu Langes in Gurske und Umgebung

Über Weitere Informationen und falls du Carsten zufällig in den
Kirchenbüchern stöberst, wäre ich 1000x dankbar für Information zu Johann
Wilhelm.

 

Viele Grüße

 

Steffen

 

----- Original Message ----- 

From: "carsten iwan" <c.iwan(a)arcor.de>

Subject: Re: [OWP] LANGE  in  Thorn

To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>

Message-ID: <A2EABFD0A5954F94AA98E1DB33835EA9 at FSC231213072706>

Content-Type: text/plain; format=flowed; charset="iso-8859-1";

      reply-type=original

 

Hallo Herta,

 

ich habe gerade das Kirchenbuch der reformierten Kirche von Thorun bestellt.

 

Gruß

 

Carsten

 

----- Original Message ----- 

From: <pasqualdt(a)t-online.de>

To: <ow-preussen-l at genealogy.net>

Sent: Saturday, May 16, 2009 8:04 AM

Subject: [OWP] LANGE in Thorn

 

 

 

   Hallo  und einen schönen Sonnabendmorgen

 

   Lange Zeit war ich nur wieder stiller Mitleser. Meine Suche

   nach der Herkunft von Franz Carl Alexander PASQUALD aus

   Liebstadt/Ostpr. ist ja bisher ergebnislos verlaufen.

   Nun möchte ich mich auf die nächste (wieder) unbekannte

   Verwandtschaft konzentrieren. Hier habe ich nur von meinem

   Cousin ein altes Stammbuchblatt mit dem Namen seines Vaters

      Arthur Friedrich LANGE  * 15.o5.19o1 in Schillno/Thorn

   und dessen Eltern bekommen.

   Falls jemand gerade im KB Thorn liest -  Hillfeee!!!

   Ich suche nach den Namen

   1. TESCHKE aus Pantau Krs. Konitz und Gurske oder Kokotzko

              und Biskupitz (wo immer das auch sein mag)

   2. ROMEY aus Schwarzbruch Krs. Thorn und Kokotzko

   3. HINTZ aus Zlotterie oder Thorn-Neustadt

   4. LANGE aus Schillno und Grabowitz

   Ihr könnt mir glauben, ich freue mich über jeden noch so

   kleinen Hinweis und sage freundlichst "danke".

   Einen schönen Tag noch wünscht         Herta

 

 

 

 

 

_______________________________________________

OW-Preussen-L mailing list

 <mailto:OW-Preussen-L at genealogy.net> OW-Preussen-L at genealogy.net

 <http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l>
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l

 


[OWP] New to list looking for family

Date: 2009/05/23 23:18:53
From: Bronwyn Klimach <bronklimach(a)gmail.com>

Hi Patrick,
Are you familiar with this site?
It is a great starting point for research - even if your family do not show
up searching the database, you can look at the library to see if records for
your location have been filmed and are available at local Family History
Centres.
You probably know that Portschweiten is now in Poland:
http://www.jewishgen.org/communities/loctown.asp
  Portschweiten, *Pierzchowice* populated place 53°50' N 19°07' E
<http://data.jewishgen.org/maps/mapdist8.asp?lat=53.8333&long=19.1167>
E<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/expediamaps2.pl?lat=53.8333&lng=19.1167>
 M <http://www.jewishgen.org/cgi-bin/mapquest.pl?lat=538333&lng=191167>
U<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/multimap.pl?lat=53.8333&lng=19.1167>
 G<http://www.jewishgen.org/cgi-bin/google.pl?q=53.8333,19.1167+(Pierzchowice)>
Poland
134.4 miles NW of Warszawa 52°15' N 21°0' E
It may be helpful for you to read these articles:
https://wiki.familysearch.org/en/Poland
 https://wiki.familysearch.org/en/Poland_Church_Records
https://wiki.familysearch.org/en/Poland_Civil_Registration-_Vital_Records
https://wiki.familysearch.org/en/Poland_Online_Resources

If records for your location have not been filmed by the Mormons they may be
available:
 http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pradziad.php?l=en
or if Evangelical:  http://ezab.de/e/ebframe.html

Here's a starting point for your ancestors from what is Germany today:
https://wiki.familysearch.org/en/Germany
Patrick, you might find it easiest to keep postings separate for each
location, and perhaps also join a Polish mailing list.  Make sure that you
include surname and location of interest in the subject line so it is easily
picked up by anyone with similar interests.
Kind regards,
Bronwyn.


2009/5/23 Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net>

> Gisela, finally a real person. I had a nice conversation yesterday with
> Fred Rump and he suggested that I suscribe to this list. I apologize for my
> ignorance but I need a little help in getting started. I think I
> successfully enrolled and this moring I received about 10 emails but they
> were writted in German and I do not spesk German. I just put a general
> message and got these responses. If you could just give me a few important
> pointers on how to utilize this list it would help me.
> What I do know about my family I will briefly relate to you. My grandfather
> Friedrich Kruger was born in Petersdorf near Bischofswerder and Strasburg in
> 1886. His parents were August Kruger and Auguste Sieraf.
> He had 13 siblings whose birth records and name I do have. Auguste Sieraf
> parents were Andreas Sieraf and Elisabeth Wilm. All of their children
> including Auguste were born in Strasburg in the 1840s up until the 1860s and
> there were about 12 of them. Very large families. I also have the records of
> all of the Sieraf children. Found them on Hans Jurgen wolf website
> WestPreussen .de .
>
> My grandmother was Minika Koslowski, born in Portschweiten in 1904. This
> village is near Nikolaiken and Stuhm. Also not far from Marienwerder. She is
> also from a large family I also have the names of her siblings and her
> parents were Anton Koslowski and Katrazyna Jezerkowska.
>
> I won't go on but if you could give me some suggestions until I am familiar
> with the operation I would really appreciate that very much.
>
> Til then,
>
> My name is Patrick Doran and I live in Brigantine New Jersey USA. Jackie is
> my wife and I signed up on her email address. My email that I also signed up
> on is patdoran at verizon.net Thanks again
>
> ----- Original Message ----- From: "Gisela Sanders" <gs.hexe at kabelmail.de>
> To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Sent: Saturday, May 23, 2009 8:42 AM
> Subject: Re: [OWP] New to list looking for family
>
>
>
> Dear Jackie (or Pat ?),
>
> In order to place a request you have to give more information
> than just surnames.
> Make sure an area (city, village) and also a time frame of your research is
> mentioned.  Without these, nobody can help you, and don't know where to
> look.
>
> With kind regards,
>
> Gisela
>
>
> Looking for family from Marienwerder area.Kruger and Koslowski and Sieraf.
>

[OWP] New to list looking for family

Date: 2009/05/23 23:30:52
From: patdoran(a)verizon.net <patdoran(a)verizon.net>



































[OWP] BORKOWSKI

Date: 2009/05/24 03:58:37
From: W. Fred Rump <fredrump(a)gmail.com>

Pat, why do you limit yourself to speaking with Anni who may not even
understand your post. Why not out with your questions about whatever topic
interests you? There are many people who read these notes who may have some
helpful information for you but you need to at least ask.

fred



2009/5/23 Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net>

> Liebe Anni, I must apologise that I do not speak German. If you are able
> could you let me know if you speak English. I would like to speak to you
> regarding Borkowski family.
>
> Bis Bald,
>
> Pat Doran
> New Jersey, America
> ----- Original Message ----- From: "Kocks" <annikocks at t-online.de>
> To: <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Sent: Saturday, May 23, 2009 3:15 AM
> Subject: [OWP] BORKOWSKI
>
>
>
> Liebe Listenteilnehmer,
>
> ich suche nach den Eltern meines Großvaters:
> Otto Paul Borkowski, geboren 1890 in Warpuhnen.
> An welches Archiv muß ich mich wenden um an
> eine Geburtsurkunde zu kommen ?
>
> Liebe Grüße und schönes Wochenende
>
> Anni
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>


-- 
Fred Rump,
730 5th St. NW Naples, FL 34120
fredrump at gmail.com   239-775-7838
http://albums.phanfare.com/2841520
'The best sermons are lived, not preached' - old cowboy saying.

[OWP] BORKOWSKI

Date: 2009/05/24 04:01:58
From: patdoran(a)verizon.net <patdoran(a)verizon.net>

































[OWP] LANGE in Thorn

Date: 2009/05/24 07:28:00
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

     Hallo  und einen wunderschönen Sonntagmorgen
     Endlich bin ich nicht mehr alleine mit meiner Suche
     nach LANGE-Daten aus Thorn. Ich habe meine nächsten
     Verwandten aus Dirschau und aus Alt-Bolitten erforscht,
     aber an Thorn habe ich -bis jetzt- nicht gedacht.
     Die Daten aus den obigen Bezirken teile ich gerne.
     Bitte nur melden. 
     Steffen, unsere ganze Hoffnung bezügl. Thorn hängt
     jetzt an Carsten.
     Ich wünsche noch einen sonnigen Sonntag
     Herta

[OWP] Vorstellung - mit Hilferuf

Date: 2009/05/24 14:45:00
From: R. Bartel <r-r-bartel(a)t-online.de>

Hallo Freunde,
mein Name ist Ralf Bartel,geb 1952 in Thüringen/Germany.
Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach dem Geburtsort meines
Großvaters Luwig Bartel, geb.29.8.1895 in Wommen bei
Friedland.( Laut Sterbeurkunde )
Im Hochzeitseintrag der Stadtkirche Bartenstein 1920 steht als Wohnort
für meinen Großvater " Abbarten".
In den Kirchenbüchern von Klein Schönau, Georgenau, Klingenberg und
Deutsch-Wilten gibt es keinen Hinweis für seine Existenz.
Ich habe keinerlei Hinweise für die Zeit vor 1920.
Hat jemand einen Rat für mich.
Die Fam. Wohnte bis zur Vertreibung in Ensthof zugehörig
zu Hermenhagen Bartenstein.
Mit freundl. Grüßen
Ralf Bartel 

[OWP] Vorstellung - mit Hilferuf

Date: 2009/05/24 15:31:28
From: Steffan Bruns <SteffanDeBruns(a)aim.com>

Hallo,

schon mal mit einer Anfrage beim Standesamt I. in Berlin probiert ? Die 
haben noch, wenn auch eher weniger, als mehr, die Standesamtsunterlagen 
aus dieser Ecke. (Anfragen dauern aber wegen Schimmelproblems bis zu 
zwei Jahre.)

Grüße Steffan

R. Bartel schrieb:
> Hallo Freunde,
> mein Name ist Ralf Bartel,geb 1952 in Thüringen/Germany.
> Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach dem Geburtsort meines
> Großvaters Luwig Bartel, geb.29.8.1895 in Wommen bei
> Friedland.( Laut Sterbeurkunde )
> Im Hochzeitseintrag der Stadtkirche Bartenstein 1920 steht als Wohnort
> für meinen Großvater " Abbarten".
> In den Kirchenbüchern von Klein Schönau, Georgenau, Klingenberg und
> Deutsch-Wilten gibt es keinen Hinweis für seine Existenz.
> Ich habe keinerlei Hinweise für die Zeit vor 1920.
> Hat jemand einen Rat für mich.
> Die Fam. Wohnte bis zur Vertreibung in Ensthof zugehörig
> zu Hermenhagen Bartenstein.
> Mit freundl. Grüßen
> Ralf Bartel 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>   


[OWP] Familiennamen KRISPIN, KOPANKA, PESSARRA, SPARKA

Date: 2009/05/24 15:48:38
From: Frank Kopanka <Kopanka(a)web.de>

Hallo Jutta,

vor einiger Zeit war schon mal jemand auf der Liste, der die gleichen
Personen wie du unter Punkt 4 und 5 gesucht hat.

Ich habe was Kopanka angeht noch weitere Personen zu dieser Familie.
Oder warst du damals die jenige der ich die Daten mitgeteilt hatte?

Gruß

Frank (Kopanka)


2009/5/22 Jutta Millas <jbmillas at orange.fr>

> Ostpreussen-Liste:
> Ich moechte mich  hiermit als "Wiedereinsteigerin" vorstellen. Im Jahr 2007
> hatte ich die Liste
> abonniert, mich aber aus Zeitmangel wieder abgemeldet.
> Da ich sehr wenig ueber die Vorfahren meiner Grossmutter muetterlicherseits
> weiss, fange ich  auf diesem Wege mit meinen Forschungen an.
> Meine Mutter konnte 1945 bei der Flucht  aus Schlesien wenige
> Familienpapiere retten, sodass wir nur die Namen und Geburtsorte einiger
> Vorfahren aus Ostpreussen kennen.  Jetzt wuesste ich gerne, ob mir jemand
> bei der Suche der o.e. Namen weiterhelfen kann, .
> Die Personen:
> 1. Carl KRISPIN, geboren 28. Mai 1843 in Thurowen
> laut Taufschein Sohn des Jakob Krispin und Ehefrau Luise geborene Pefsara
> (?
> -Suetterlinschrift unleserlich)
> 2. Julie SPARKA,  geboren am 25. August 1844 in Rakowken ?
>  (Suetterlinschrift schwer zu entziffern)
> Tochter des Wirths Jakob Sparka und Ehefrau Caroline geborene Komarmirzyk ?
>  (Sutterlinschrift schwer zu entziffern)
> 3. Lotte KRISPIN, geboren 12. Januar 1872 in Thurowen
> laut Auszug aus dem Taufregister der evangelischen Pfarrkirche in Gehsen,
> Ostpreussen
> Vater:  Carl KRISPIN, Beruf Wirth, wohnhaft in Thurowen
> Mutter: Julie SPARKA
> Paten: Leopoldine Wollschlaeger
> und Leopold Brosch
> 4. Lotte KRISPIN, spaeter Charlotte genannt, war die Mutter meiner
> Grossmutter, Martha, geborene KOPANKA..
> Lotte Krispin heiratete Johann KOPANKA, geboren am 22. August 1870 in
> Peitschendorf.  Laut Geburtsurkunde meiner Grossmutter Martha war Johann
> Kopanka zur Zeit der Geburt von Martha Brieftraeger. Die Familie meiner
> Grossmutter wohnte in Thurowen (Turau).
> 5. Grossmutter: Martha Kopanka, geboren am 11.3.1898 in Alt-Ukta, zur Zeit
> ihrer Eheschliessung am 5. Oktober 1920 gemeldet als wohnhaft in Thurowen.
> Sie besuchte eine Handelsschule in
> Allenstein. Der Ort Thurowen scheint allerdings der wichtigste zu sein.
> Meine Grossmutter hatte einmal erwaehnt,  dass unter ihren Vorfahren
> eventuell
> Hugenotten waren. Vielleicht kamen die Vorfahren der o.e. Luise Pessarra
> aus
> Frankreich?
> Uebrigens ziehe ich Ende Juni nach Suedfrankreich.
> Mit bestem Dank fuer jeden Hinweis.
>
> Jutta
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Handelsschule Woywod Königsberg

Date: 2009/05/24 16:49:47
From: walt.wolf <wawope(a)web.de>

Liebe MitforscherInnen,

ist jemandem die Handelsschule Woywod in Königsberg bekannt?  Im Google 
werde ich leider nicht fündig.
Über Hinweise würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Wolf


[OWP] new to list

Date: 2009/05/24 18:51:38
From: W. Fred Rump <fredrump(a)gmail.com>

Not enough to go on. Give places and times and where you looked, what you
found etc. Be specific.
fred



2009/5/22 Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net>

> Looking for family Kruger, Koslowski, Sieraf and Jezerkowska.
>
> Pat Doran
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>


-- 
Fred Rump,
730 5th St. NW Naples, FL 34120
fredrump at gmail.com   239-775-7838
http://albums.phanfare.com/2841520
'The best sermons are lived, not preached' - old cowboy saying.

[OWP] Suche nach Ort Tziwagari

Date: 2009/05/24 19:21:19
From: Schulte <elisabeth.schulte3(a)ewetel.net>

Hallo,liebe Listenleser! Kennt jemand den Ort im ehemaligen Posen oder Schlesien mit Namen Tziwagari
oder auch mit anderen Schreibweisen z.B. Dziwagari ?
  Vielleicht weiß das ja jemand!      Elisabeth Schulte

[OWP] new to list

Date: 2009/05/24 19:42:33
From: Ramona DeFriese <rdefriese(a)yahoo.de>

Hallo Jackie, You are looking for KOSLOWSKI.
I have a KATHARINA KOSLOWSKI who was married to MICHAEL STRASCHEWSKI.Born about 1800. They lived in Osterode/Ostpreussen.Best regards Ramona DeFriese
--- Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net> schrieb am Sa, 23.5.2009:

Von: Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net>
Betreff: [OWP] new to list
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Datum: Samstag, 23. Mai 2009, 1:19

Looking for family Kruger, Koslowski, Sieraf and Jezerkowska.

Pat Doran
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l



      

[OWP] Thorn und Ermlaender-Trauungen in Elbing

Date: 2009/05/24 20:02:03
From: Bernhard Heinrich <mail(a)be-heinrich.de>

Liebe Mitforscher

Ich sehe, dass in Thorn gesucht wird:

 Christian Schultz aus Thorn, katholisch, heiratet am 5.9.1700 in Elbing
St.Nicolai  Catharina, Witwe des Martin Trogk, Operarius aus Allenstein,
kath.

 

ich möchte allgemein auf das Traubuch von Elbing hinweisen. Dort sind um
1700 mindestens 200 Trauungen von Ermländern verzeichnet.

Auch Thorn und Danzig kommen als Herkunftsorte oft vor.

Die aus Allenstein (147), Seeburg (31) und Bischofstein (30) stammenden
Brautleute der Jahre von 1669-1719 habe ich herausgeschrieben. 

Bernhard Heinrich 


[OWP] new to list

Date: 2009/05/24 21:50:33
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Hi Fred,  

Patrick Doran already got "the message".
What about giving him some time, words of
encouragement, love and understanding, and
disregarding his "empty" mails ;-) - as a "Listmaster" ?

Gisela 



[OWP] Koslowski

Date: 2009/05/24 21:54:45
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Ramona, my Koslowski family is as follows. Grandmother Monika Koslowski, 
born nov 1904 in Portschweiten in region of Stuhm. Her sister Martha born in 
Nikolaiken 1899. Father was Anton Koslowski and mother was Katarzynz 
Jezerkowska. I do not have any further information on dates or names. Is you 
family near to this location.

Regards,

Pat Doran
----- Original Message ----- 
From: "Ramona DeFriese" <rdefriese(a)yahoo.de>
To: "OW-Preussen-L" <ow-preussen-l at genealogy.net>
Sent: Sunday, May 24, 2009 1:42 PM
Subject: Re: [OWP] new to list


Hallo Jackie, You are looking for KOSLOWSKI.
I have a KATHARINA KOSLOWSKI who was married to MICHAEL STRASCHEWSKI.Born 
about 1800. They lived in Osterode/Ostpreussen.Best regards Ramona DeFriese
--- Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net> schrieb am Sa, 23.5.2009:

Von: Jackie Boyd <jboyd2 at comcast.net>
Betreff: [OWP] new to list
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Datum: Samstag, 23. Mai 2009, 1:19

Looking for family Kruger, Koslowski, Sieraf and Jezerkowska.

Pat Doran
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l




_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] new to list

Date: 2009/05/24 22:23:40
From: W. Fred Rump <fredrump(a)gmail.com>

I appreciate the love part. :-)

I've had several phone calls with him. He seems to have finally gotten the
message that questions need to be asked in a certain way in order to expect
meaningful responses. He's in training so to speak. I'm sure you will see a
number of specific questions from him that can be responded to from now on.
I'm sure yuou agree that looking for Krüger anywhere in either of our
provinces won't get him very far with his own genealogy. He's really trying
to find relations in current Germany that he knows exist but can't find a
link to.

fred


2009/5/24 Gisela Sanders <gs.hexe at kabelmail.de>

> Hi Fred,
> Patrick Doran already got "the message".
> What about giving him some time, words of
> encouragement, love and understanding, and
> disregarding his "empty" mails ;-) - as a "Listmaster" ?
>
> Gisela
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
>
>


-- 
Fred Rump,
730 5th St. NW Naples, FL 34120
fredrump at gmail.com   239-775-7838
http://albums.phanfare.com/2841520
'The best sermons are lived, not preached' - old cowboy saying.

[OWP] Families in East-West Preussen Marienwerder -Stuhm -Strasburg

Date: 2009/05/25 01:15:39
From: Jackie Boyd <jboyd2(a)comcast.net>

Hello, I am looking for any one with information on the following families in East-West Preussen. My grandmother Monika Koslowski was born nov 1904 in Portschweiten region of Stuhm. her parents were Anton Koslowski and Katarzyna Jezerkowska. Monika had 12 siblings of whom I have no records. Monika emigrated to America in 1926 where she married my grandfather Friedrich Kruger. Friedrich was born july 1886 in Petersdorf in region of Strasburg near Bischofswerder. Friedrich's parents were August Kruger and Auguste Sieraf. I have no knowledge of August parents. Auguste's father was Andreas Sieraf and her mother was Elisabeth Wilm. Auguste was born June 25 1860. She and her 11 siblings were all born in Strasburg Preussen. I have names and dates of these siblings if needed. This is my first post and I am looking for anyone who may have knowledge of any of these people.

Thak you very much,

Pat Doran
Brigantine,New Jersey,U S A

[OWP] Wegweiser für genealogische und historis che Forschung erscheint am 26.05.09

Date: 2009/05/25 06:31:49
From: Andreas Rösler <archivbrieg(a)yahoo.de>

Liebe Forscher,

nach längerer Vorarbeit erscheint nun das genannte Buch:

 

Rösler, Andreas: 

Wegweiser für genealogische und historische Forschungen in ehemals
deutschen Siedlungsräumen im östlichen Europa  / bearb. von Andreas
Rösler in Zus.arbeit mit der Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher
Familienforscher e.V. ? 6. Aufl. ? Zittau : graphische werkstätten
zittau gmbh, 2009. ? 515 S. : Kt.

ISBN: 978-3-929744-40-8 ; Preis: 24,80 ?

 

Bestelladresse: graphische werkstätten zittau GmbH, An der Sporthalle 2,
02763 Zittau, T. (03583) 514 433, Fax 510 298,  <mailto:info at gwz.io>
info at gwz.io,  <http://www.gwz.io/> www.gwz.io 

Der Versand erfolgt versandkostenfrei.

 

Seit 1978 gab die Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V.
den Wegweiser unter dem Titel ?Wegweiser für die Forschung nach
Vorfahren aus den ostdeutschen und sudetendeutschen Gebieten sowie aus
den deutschen Siedlungsräumen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa? in fünf
Auflagen heraus. Die vorliegende Ausgabe knüpft an diese Tradition an,
die Herausgabe erfolgt aber durch den Autor selbst, wodurch die Auflage
recht klein ist. Im Vergleich zu früheren Ausgaben wurden die Angaben
sowohl aktualisiert als auch deutlich erweitert. 

 

Im Teil A, allgemeine Angaben, bekamen Auswanderer und religiöse Gruppen
wie Salzburger Hugenotten, Mennoniten, Herrnhuter, Juden und Mormonen
eigene Abschnitte, jeweils mit Organisationen, Bibliographien und
Literatur. Bibliographische Angaben existieren zu Bibliographien,
Monographien, Adressbüchern, Handbüchern, genealogischer Fachliteratur
und zu Landkarten, wobei aktuelle fremdsprachige Literatur
berücksichtigt wurde. Dazu finden sich Hinweise zu
Forschungseinrichtungen, Archiven, Bibliotheken, Bild- und
Kartensammlungen, Museen und regionalhistorischen Vereinigungen in
Deutschland Österreich und Polen. Die Erläuterungen zu den lokalen
Angaben zeigen schnell, dass der Wegweiser die einzige umfassende und
aktuelle Übersicht von Einrichtungen in Bezug auf dir historischen
Siedlungsgebiete der Deutschen im östlichen Europa bietet, ein Umstand,
der ihn über den Kreis der Genealogen hinaus als wichtiges
Nachschlagewerk für alle an dieser Region Interessierten werden lässt.
Neben den Angaben über Heimatgemeinschaften und heimatgeschichtliche
Sammlungen existieren nun auch Hinweise zu Museen im Forschungsgebiet,
zu regionalhistorischen Vereinen, Minderheitenorganisationen, Literatur
und Adressbüchern.

 

Die Gliederung der Teile B (ehemals zu Deutschland gehörende Gebiete)
und C (Siedlungsgebiete im Ausland) folgen dem gleichen Schema wie der
Teil A. Dabei beginnt jeder Abschnitt mit einer Kartenskizze und einem
historischen Abriss über das jeweilige Forschungsgebiet. Den Abschluss
bildet ein Ortsverzeichnis, wobei die im Text durchgängig erwähnten
historischen und aktuellen Ortsbezeichnungen vollständig erfasst sind.

 

Zu den erwähnten Archiven werden mitunter sehr detaillierte
Bestandsangaben gegeben. So erfährt der Nutzer z.B. welche Zipser
Kirchenbücher sich im Moskauer Sonderarchiv befinden und welche
Kirchenbücher bzw. Zweitschriften von Kirchenbüchern im Evangelischen
Zentralarchiv in Hermannstadt bzw. im Erzbischöflichen Archiv in
Temesvar liegen. Wegen seiner Vielgestaltigkeit und Fülle an
Informationen richtet sich der Wegweiser nicht nur an Anfänger, sondern
insbesondere auch an fortgeschrittene Forscher, die regelmäßig Archive
besuchen, zusätzlich regionalhistorische Bezüge aufdecken möchten und
auch fremdsprachige Literatur wahrnehmen.

 

Andreas Rösler

 

 

 

 

 


[OWP] DAMALS / Ellingen: Ein Franke zieht ins P reußenland

Date: 2009/05/25 07:10:50
From: J.Rebuschat <j.rebuschat(a)web.de>

24.05.2009
Ein Franke in Preußen
Siegfried von Feuchtwangen war von 1303 bis 1311 Hochmeister des 
Deutschen Ordens. Die Ausstellung "Ein Franke zieht ins Preußenland", 
die das Kulturzentrum Ostpreußen im Deutschordensschloss Ellingen noch
bis zum 29. November 2009 zeigt, beschäftigt sich mit dem Leben des 
Hochmeisters, der mit der Annahme dieses Amts in die Fußstapfen seines 
Verwandten Konrad von Feuchtwangen trat. Sie gibt auch einen Überblick 
über die Geschichte des Deutschen Ordens und dessen neuem Hauptsitz, der 
Marienburg. ...
http://www.kulturzentrum-ostpreussen.de
Link: http://www.damals.de/sixcms/detail.php?id=188931
------------------------------------------------------------------------
http://famint.de.nr

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit L ; MAIL 1

Date: 2009/05/25 08:29:00
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Es geht weiter mit L

 
Labagienen,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,517Ew.
Gasthoefe: BRITZ,O.; UNRUH,J.
Gm.-waren: SPRACKTIES,O.


Labiau,Kreisstadt i.Reg.-Bez. Koenigsberg,Lg. Koenigsberg,4455Ew.
Auf Anfrage


Lablacken,Rittergut,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,941Ew.
Fleischer: STEPUTAT,A.
Gaertner: KLEMUSCH,Friedr.
Gasthoefe: BRASSEIT,A.; GOTTSCHALK
Gm.-waren: BRASSEIT; GOTTSCHALK
Korbmacher: LAU,L.
Maurermstr.: BALLSUS,F.
Muehle: LEIDIGKEIT,L.
Sattler: MOSER,W.
Schmied: PREUSS,C.
Schneider: WEGNER,G.
Stellmacher: SCHULZ,Carl
Ziegeleien: Baron v.GUSTEDT-LABLACKEN
Zimmermstr.: HILBRECHT,J.


Lahna,(dazugeh.Allendorf),Kreis Neidenburg,Lg.Allenstein,326Ew.
Kolonialwaren: DLUGOLINSKI,Carl


Lakellen,Kreis Oletzko,Lg.Lyck,680Ew.
Gasthoefe: STECHER; WUNDERLICH
Schmiede: DEMBSKI; ROSENFELD
Schneider: HARTWIG,K.; SCHLIMKOWSKI,C.
Schuhmacher: WIEBERNEIT,G.
Stellmacher: GGOSA,J.
Tischler: TISCHLER,A.


Lamgarben,Rittergut,Kreis Rastenberg,Lg.Bartenstein,183Ew.
Molkereigenossenschaft


Landsberg,Stadt,Kreis Pr.-Eylau,Lg.Bartenstein,2430Ew.
Auf Anfrage


Landskron,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,779Ew.
Gm.-waren: EWERT,A.
Muehlen: FISCHER,A.; KRIEGER,F.
Schmiede: PAHLKE,A.; SCHWARZLOS
Schneider: HERHOLZ; LINDEMANN
Stellmacher: KALANKE


Langendorf,Kreis Friedland,Lg.Bartenstein,630Ew.
Gaertner: UNGER,R.
Sattler: MAEKELBURG,E.
Schmied: ZIMMERMANN,A.
Schneider: MIKOLEIT; STEINBECK
Schuhmacher: KASTELLAN,F.
Tischler: THIEL,H.


Langendorf,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,800Ew.
Brunnenbauer. LUBECK; SCHAUMANN
Fischerei: WALLOCH,J.
Gasthoefe: ALISCH,H.; BOESETT,K.; ROTHACKER,G.
Muehle: SCHMIDT,F.
Schmiede: BARDISCHOWSKI; PROKROP; ROTHACKER,G.
Schneider: BUTZEK; GRUENWALD,Johann; SMOLLICH,J.
Schuhmacher: SCHWARZ 
Stellmacher: KARJETTA; SCHAUMANN
Tischler: GLEICH,K.




Langheim,Rittergut,Kreis Rastenburg,Lg. Bartenstein,1047Ew.
Gasthof: HUETHE,Max
Gm.-waren: FRIEDLAENDER,Lewin; HUETHE,Max; SPAEDER,E.
Schneider: BUCHHORN
Schuhmacher: JUGSCHAT; WISCHNEWSKI


Langkischkeh,Kreis Goldap,Lg.Insterburg,331Ew.
Baugeschaeft: HEIDEMANN,F.
Gasthof: NEUKAMM,F.
Gm.-waren: NEU,F.; NEUKAMM,F.
Maler: QUEDNAU,R.
Muehlen: BLAESKE,G.; TORNER,E.
Schmied: NEU,F.
Schneider: BUSSAS,E.
Schuhmacher: GILDE,J.
Stellmacher: KRAFFT; THIERFELD


Langwalde,Kreis,Lg. Braunsberg,682Ew.
Baecker: BARGEL,J.
Baugeschaeft: LOSSAU
Boettcher: BARGEL,J.
Fleischer: THIEL,F.
Gasthoefe: KRUEGER,Johann & V.
Gm.-waren: KROHN,Rudolf; KRUEGER,Johann ; SOMMERFELD,S.
Maurermstr: FORNAHL,J.; ZIMMERMANN 1, F. & 2, F.
Putz-Modewaren: SCHULZ,Johanna; WESSLER,Klara
Saegewerk: GEHRMANN,J.
Schmiede: EFERT,P.; GRIEHL,A.
Schneider: BRAUN,A.; HINZ,A.; TANNENBERG; WEGENER
Schuhmacher: SCHULZ,A. & J.
Seiler: WOHLANN jun.
Stellmacher: RUCHNAU,A.; WICHERT
Tischler: FRIESE; KLEIN,J.; PORSCH; PRAHL; SCHIPPER
Toepfer: WOHLANN sen:


Lank,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,906Ew.
Gm.-waren: HOLSTEIN Ww.,R.; PLEHN,H.; ROECKNER,L.; THURAU,M.


Lannau,Kreis Heilsberg,Lg.Bartensein,540Ew.
Gasthoefe: ARENDT,A.; POSCHMANN,C.
Muehle: TOLXDORF,A.
Schmiede: KRASKE; LIELGENTHAL
Schneider: TREUGE,J.


Lappienen,Kreis Niederung,Lg.Tisit,768Ew.
Arzt: RAGUTZKI
Apotheke: NEUENBORN,M.
Baecker: ABRAHAMSOHN,S.; KANSCHAT; KLOSS,A.
Boettcher: LINDENAU,L.; PLAUK,E.
Brennmat.: DAEMS,Wilhelm; FEHLAU,B.
Dachdecker: ABRAHAMSOHN,S.
Felle& Haeute: WOLFF
Fleischer: HAMPFELD,G. & H.; HOMFELD,F.
Gal.,Kurz&Lederw.: KATER,L.
Gasthoefe: BLUDAU; ROGAT,Fritz; WEISSENFELD,Anna
Gm.-waren: ACHENBACH,Carl; DAEMS,Wilhelm; HOMFELD,F.
                   : REINER,M.; ROGAT,Fritz; SCHULZ,B:
Glaseer: NAMICK
Glas&Porzellan: KATER,L.
Landesprodukte: ACHENBACH,Carl; AMLIE
Lederhdlg.: FEHLAU,B.
Maschinenfabr.: BLOCK; WACKERNAGEL
Muehle: GOLDBERG,Isidor
Sattler&Riemer: STACHAN,K.
Schlosser: WACKERNAGEL
Schneider: KEBESCH; NIEDERSZER; RAUFEISEN 
Schuhmacher: GOETZIE; GRIGOLEIT
Seiler: MOTISAT,Fr.
Spediteure: BUKOWFZER,H.; WEISSENFELD,F.
Stellmacher: MONZIEN; UNRUH
Tischler: RUPSCH,G.

Viel Spass beim Lesen
wuenscht
Bernd aus der Stadt des neuen Deutschen Fussball- Meisters

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit L ; MAIL 2

Date: 2009/05/25 08:36:03
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

Nochmal an Alle 
Habe Keine weiteren Personen bezognen Daten

 
Mail 2


Laptau,Gut,Kreis Fischbach,Lg.Konigsberg,369Ew.
Gasthof:VOGT
Molkerei: KUHN
Stellmacher. LENGNICK


Lasdehnen,Kreis Pillkallen,Lg.Insterburg,1750Ew.
Aerzte: LASER,R.; WECLEWSKY
Tierarzt: KALCHER
Apotheke: HALLING,George
Baecker: HASENEY; KALLWEIT; MAURISCHAT; SABROWSKY
Barbier: MAGNUS,C.
Bierbrauerei: LOEBELL,Fr.
Boettcher: ENSELEIT; NEUMANN
Butterhdlg.: MATEJAT; URBAN
Droguen: BURGSCHAT,F.
Fleischer: CZAPLOWSKY; JOSEWEIT; LIEDERT;
                : PAPENROTH; RITTBERGER,Eduard & Emil
Gal.-Kurzwaren:HARDT; MARSCHALL; RIEGERT
Gaertner: TIMMLER; VOELKNER,W.
Gasthoefe: ARNOLDT; BUTTGEREIT; KNIPEL; MAY,G.; 
                   : MEYER; MUELLER,Frdr.; SCHARTNER,J.
Gm.-waren: FRIEDRICH,J.A.; MAY,Gustav; PALFNER,A.H.; REUTER,Adolf
Gerber: EHMER; MAY; SCHUMANN
Glaswaren: HARDT
Klempner: WEBER,R.
Kuerschner: LIPKAT
Lederhdlg.; MAY,F.
Maler: KALKOFSKY
Manufaktur-Modewaren: FRIEDRICH,J.A.; HILLGRUBER; HUNDSDOERFER,Max; PALFNER,A.H.
Maschinenbau:SCHWANDT
Mech.Werkstaetten: FIEDLER,J.
Muehlen: BRACHVOGEL,Ludwig(Wasser); LOEBELL,J.; WANAGAT,A.
Putz: HARDT,M.; RIEGERT, Geschw.
Saegewerke: QUASOWSKI; WANNAGAT&MISCHAPUWITZ(Dampf)
Sattler: HEFT,F.; NEUMANN,L.
Schmiede: BORMANN,J.; NEUMANN,A.; ROESE,C.; SIERING,E.
Schneider: ENGEL; KNIPEL; SCHAEFER; SCHMIDT; STEINER
Schuhmacher: HAKELBERG,C.&H.; HEFFT; SCHAACK; SIERING; SINGE; STEPPATH
Seiler: TINNEY,O.
Stellmacher: WIENER,F.
Tischler: HAHN; GRASZIES,D.
Toepfer: GIEBLER;f:; SINGELMANN
Uhrmacher: ECKHARDT
Viehhdlg.: ARNOLD,F.
Ziegelei: Schneller,Fr. (Dampf)


Lauck,Kreis Pr.-Holland,Lg.Braunsberg,545Ew.
Baecker: EHRLICH,C.
Boettcher: PULWITT,J.
Molkerei: MESSERLI,R.
Saegewerke:JORDAN
Schmied: RIEMANN
Schneider: AMLING,J.; STEINAU,H.
Schuhmacher: LAU,L.; STEINAU,A.
Stellmacher: MATTHé,K.; NEUBER
Tischler: LIEDTKE,W.; SCHLESIGER
Zimmermstr.: STANKE


Laugallen,Kreis,Lg.Insterburg,41Ew.
Gasthof: LEIPACHER,H.
Holzwarenfab.: ERLACH
Schneider: WANSCHKIEN


Laugszargen,Kreis ,Lg.Tilsit,438ew.
Tierarzt: sayer (Kr.T.)
Baugeschaeft: FEINSTEIN,L.&Tobias
Gasthoefe: KUEHLICH,Richard; ZIEHE,Louise
Gm.-waren: FEINSTEIN,L.&Tobias; KUEHLICH,Richard; ZIEHE,Louise
Muehlen: BROSZEHL,L.; STAHL,E.
Schmiede: BIEBER,F.; ENGELHARDT; RAETHER
Schmneider: LINGAT; ROSENBAUM
Schuhmacher: FLACHSBERGER; SABOTZKY; SCHORIES,Michael
Spediteure; FEINSTEIN,Julius; ZIEHE,Louise
Ziegelei: FEINSTEIN,L.


Laukischken,Rittergut,Kreis Labiau,Lg.Konigsberg,648Ew.
Baecker: LOCKAU; STEINBICKER
Faerberei: WEISSEL,G.
Fleischer: BUECKNER
Gasthof: HAMMER,H.J.
Gm.-waren: FORSTREUTER; HAMMER,H.J.; STRECKER; WEISSEL
Maler: KOSKA
Manufakturwaren: PURWIN,D.
Masch.-fab.:SCHWARZ,Emil
Molkerei: v.BIEBERSTEIN,L.(Dampf)
Muehlen: v.BIEBERSTEIN,L.(Dampf); KUTHNING
Sattler: HENNIG
Schmied: PRUESS
Schneider: BUTTCHEREIT,G.; RICHERT
Stellmacher: KURBJUWEIT
Tischler: JAEHRLING; JWOHN
Uhrmacher: BLUHM,L.


Lauknen,Kreis Labiau,Lg.Koenigsberg,890Ew.
Arzt: JAEGER,Emil
Baecker: SCHREDER,W.; SCHROEDER,E.
Faerberei: GERULAT
Fleischer: BROSCHEIT; BROSSLIT,Aug.; VOSS,G.
Gasthoefe: ADOMEIT; AMELUNG,B.; BARKOWSKY,A.; KELLMEREIT; KUTZWOR
Gm.-waren: ADOMEIT,Ww.; AMLONG,B.;BARKOWSKY,A.;KELLMEREIT;Ww.,A.; 
                  : KIRSCHT,Geschw.; KUTZOW,H.; NAUJOCKS; PECKEL,J.
Muehlen: HUPPKE,H.; LINDENAU,L.; SCHMIDT,B.
Putz-Modewaren: KIRCHT,Geschw.
Schmied: HUPPKI,H.
Schneider: PUTSCHIN; SCHIPPOREIT; WEIDSZIES
Schuhmacher: GRICKSCH; MATTKE 
Stellmacher: GENNATH,M.
Tischler: ASSMANN; KENNKEL; NETZEL


Launau,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,540Ew.
Gasthoefe: ARENDT; POSCHMANN,C.
Schmied: LILGENTHAL,C.
Schneider: TRENGE,F.
Tischler: KELMANN,V.


Launingken;Kreis Darkehmen,Lg.Insterburg,549Ew.
Tischler: SUCHODOLSKY,R.


Lautern,Kreis ROESSEL,Lg.Bartenstein,889Ew.
Baecker: KANTEL
Boettcher: JABLONSKI
Fleischer: LIPKE,A.
Gasthoefe: CZINZOLL,J.; KAHSNITZ,Fr.; PRUSS,Gustav
Gm.-waren: CZINZOLL,J.; KAHSNITZ,Fr.; LYCK, PRUSS,Gustav
Maler: ALBRECHT; CZINZOLL
Muehlen: GRODDE,V.; NEUMANN
Saegewerk: GRODDE,V.
Sattler&Riemer: CZINZOLL
Schmiede: GRAW,V.; KLEEFELD,A.; KOENIGSMANN,A.
Schneider: BINDER; BRIESHORN; KEHRBAUM; KLEWS; SCHARLEY
Schuhmacher: PUCHALA; REISS; WIEN
Steinmetz: HOHMANN
Stellmacher: MUNDKOWSKI,J.
Tischler: KLEIN; RIEPERT; SCHAPPLER; WOLLMANN
Ziegelei: LUNAU,Joh.

Bernd aus Wolfsburg
immerauf der suche nach KINZEL

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit L ; MAIL 3

Date: 2009/05/25 08:40:56
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Mail 3


Lauth,Kreis ,Lg.Koenigsberg,893Ew.
Gasthoefe: ROCKEL,J.; SCHIKOWSKY
Gm.-waren: FALK,F.
Muehle: KAESWURM,K.


Lawischkehmen,Kreis Stallupoenen,Lg.Insterburg,685Ew.
Baugeschaeft: KUJES; REINEKER
Gasthof: ACKERMANN,T.
Gm.-waren: WENGER,T.
Schneider: KNOCH; STRUPAT; WIENKLER
Schuhmacher: WOWEREIT


Layss,Kreis,Lg.Braunsberg,464Ew. 
Gasthof: KLAFFKE,Jul.


Leitnerswalde,Forsthaus,KreisRastenburg,LgBartenstein,52Ew.
Saegewerk: RICHTERS Soehne,Aug.


Leitwarren,KreisNiederung,Lg.TILSIT,126Ew.
Gm.-waren: STAATS,F.
Molkerei: STAATS,F.


Lengainen,Kreis,Lg.Allenstein,790Ew.
Gasthof: KLEIN,Ant.
Schmiede: BOTH,Joh.& Jos.; RUCH,Kas.
Schneider: KIRSTEIN,J.; RUCH,Joh. & Jos. &P. & V.
Schuhmacher: ERDMANN,J.
Tischler: WILDENAU, B. & F.
Ziegelei: GOELDEL,Max


Leynau,Kreis Ortelburg,Lg.Allenstein,538Ew.
Fleischer: DEMBOWSKI,E.
Gasthof: SAKOWSKI,E.
Gm.-waren: KORINTH,A.
Schmied: KASPER,F.
Schneider: BORUTTA,F.; PODZIERSKI,F.; SCZEPAN,M.
Schuhmacher: PODZIERSKI,G.
Tischler: GLAUBITZ,W.; GRZANA,M.; MAJEWSKI


Lichtenau,Kreis, Lg.Braunsberg, 650Ew.
Gasthoefe: BERGMANN,Albert; KORINTH,A.
Gm.-waren: KORINTH,A.
Maler: HOFBAUER
Maurermstr.: OCHS
Molkerei: LINGK,A.
Muehle: WALKER
Schmiede: LANGE; MUELLER; SCHRADE
Schneider: HAUIGH; MATERN I & II
Schuhmacher: GERIGE; TRESP; WEIN; WILHELM
Stellmacher: KLUTH; KOLBERG
Tischler: BASNER; KARAS
Zimmermstr.: PINGEL


Lichtenfeld,Kreis Heiligenbeil,Lg.Braunsberg,800Ew.
Aerzte: HESS; SCHNABEL
Apotheke: TSCHEUCHER'SCHE Apotheke
Baecker: RADTKE.A.
Gm.-waren: KAULBARS,G.; SANIO,Julius; SCHMIDT,H.
Getreidehdlg.: SAHN,P.
Manufakturwaren: KLANG,Amalie; SCHIRRMACHER,Ch.
Sattler: KOSACK,K.;
SCHMIED: GOLDAM,K.
SCHNEIDER: REINKE,K.


Liebemuehl,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,2400Ew.
Auf Anfrage

Bernd aus Wolfsburg

[OWP] SELBSTSTAENDIGE in OWP 1902 ; Orte mit L , Mail 4

Date: 2009/05/25 08:45:40
From: Bernd Kinzel <Laagberger(a)kabelmail.de>

 
Mail 4


Liebenberg;Kreis,Ortelsburg,Lg.Allenstein,1643Ew.
Baecker: ROSENFELDT,C.
Fische: PALLASCHEWSKI,J.
FLEISCHER: FORTACK,Gottl. & Gus.
Gasthof: GLEMBOCKI,M.
Gm.-waren: LECKZICK,A.; PRIKAROWSKI,A.; WYSZOMIERSKI,G.
Glaser: LIPERT,W.
Landesprodukte: GLEMBOCKI,M.
Muehle: SIMANRIG,K.
Schmiede: BAUMANN: POSCHDECH; SEMENZIG,A.
Schneider: SPECKOWIUS,E.
Schuhmacher: KALLESCHEWSKI,J.
Stellmacher: BIALLOWONS; PENKOS
Tischler: LIPERT; SATRIEL; SCHWARZ


Liebstadt,Kreis Mohrungen,Lg.Braunsberg,2127Ew.
Auf Anfrage


Liebwalde,Gut,KreisMohrungen,Lg.Braunsberg,550Ew.
Baecker: QUESTER
Gasthof: SATTLER,L.
Gm,-waren: SATTLER,L.
Muehlen: KOCH,E.; SCHULZ,H.
Schlosser: BRAUN,A.
Schneider: GUTTMANN; THURAU, jun.&sen.
Schuhmacher: DANN
Ziegelei: SCHUCK,Frau


Liewenberg,Kreis Heilsberg,Lg.Bartenstein,615Ew.
Gm.-waren: KARBAUM,F.E.
Schmiede: KRASKI; ZIMMERMANN
Schneider: LEHMANN; TEPPER
Schuhmacher: SCHLOMSKI
Stellmacher: BAUMANN; HARWARDT; TAKEL


Lindenau,inclu.Vogelsang;Kreis Heiligenbeil,Lg. Braunsberg,380Ew.
Gasthoefe: KUCHENBECKER (i.V.); THURAU
Gm.-waren; GRAFF,O.
Schmiede: EICH (i.V.); FALTIN (i.V.)
Schneider: BORTZ (i.V.); SCHULZ (i.V.)
Schuhmacher: GRITZAU (i.V.)
Tischler: EWERT (i.V.); THAT (i.V.)
Ziegeleien: SCHULZ (i.V.); Ziegelei Wilhelmshof v.RESTORFF; 


Lindendorf,Kreis Sensburg,Lg.Lyck,523Ew.
Gasthoefe: EICHEL; SABLEWSKI
Gm.-waren: JEDAMCZIK


Lindendorf,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,506Ew.
Gasthof: BARTCH
Schneider: HILLER; MAELZER
Schuhmacher: SCHUETZ
Tischler: DANIEL


Lindenhof,Gut,Kreis Darkehmen,Lg.Insterburg,65Ew.
Saegewerk: SANDELOWSKI


Linkehnen,Rittergut,Kreis Wehlau,Lg.Koenigsberg,37Ew.
Thonindustriewerke,A.-G.


Linkuhnen,Kreis Niederung,Lg.Tilsit,396Ew.
Gasthof: SCHUSCHRIS,Ottilie
Kolonialwaren: GOETZKE,Hermann; WILLENBERG,Julius
Schmied: HOELDTKE,Andr.
Schuhmacher: KUBULAT,Hermann
Linnawen,Kreis Goldap,Lg.Insterburg,174Ew.
Cementw.-Fbr.: BROSZAT, Friedrich
Gm.-waren: PFAN,Joh.
Kunststeinfabr.: BROSZAT, Friedrich


Lipowitz,Kreis Ortelsburg,Lg.Allenstein,1483Ew.
Baecker: NIEDRICH,Wilh.
Fische: PURIEKA,Ad.; ZAPOTKA,Ad.
Fleischer: GUNIA,Frdr.
Gasthoefe: LINK; SCHAEFER; WINARSKI
Muehle: WOELK,Ed.
Schmiede: KONIETZKA; POZDRIECH
Schneider: MAUK; OSYGUS; PANNEK
Schuhmacher: GLONSDA; KLINGER
Tischler: MASLOWSKI,Ad.; PRZYGODA,M.; STASCH,Ad.& Jul.


Lissen,Kreis Angerburg,Lg.Lyck,779Ew.
Baecker: MATSCHKOFSKE
Baugeschaeft: HOLZMANN
Fleischer: BUDNIK; LENKEIT
Gasthoefe: FUHRMANN; RUBENSTEIN
Gm.-waren: FUHRMANN,H.; RUBENSTEIN,M.; TABASCHUS
Muehlen: MALEIKA; NIESWANDT; PUTZIK; SIROKS
Schmiede: JHRKE,J.; WALTER,C.
Schneider: NEUMANN; SYSS
Schuhmacher: WALTER
Stellmacher: ELLERT,H.; FUEHRER,F.; JANETZKO
Tischler: EHMKE; GIESSA 


Locken,Kreis Osterode,Lg.Allenstein,830Ew.
Arzt: SCHNEGE
Apotheke: KUHR,Wilhelm
Baecker: KERUHN,C.; KUEHNAPFEL,A.; MOLIENOWSKI,F.
Faerberei: EBERHARDT,Gust.
Gasthoefe:KALMAUS,C.; KUHN,G.
Gm.-waren: HILL,W.; ROEHR,E.; STEINBORN,P.; STOICK,M.
Manufakturwaren: HOFFMANN,Mich.
Schmiede: AMLING,C.; HERDER; JESCHAWITZ,C.
Schneider: HOHMANN; SALEWSKI
Stellmacher: GOGOLL,F.; WAGNER,A.
Tischler: KROLL,F.; SOLLACH,C.


Lokau,Kreis Roessel,Lg.Bartenstein,515Ew. 
Gasthof: PFEIFFER,Joh.
Sattler&Riemer: ORLOWSKI,J.
Schmiede: CZIBURR: LINDENBLATT
Schneider: BOENIGK,V.; SCHWARK,Fr.
Stellmacher: BOENIGK,,Jos.
Tischler: GILLMANN,Th.


Loepen,Kreis Mohrrungen,Lg.Braunsberg,289Ew.
Boettcher: MORGENROTH,A.
Fleischer: STRAUSS,G.
Gasthoefe: MATZMOR,A.; NEUBOHN,M.F.
Muehle: JANZEN,L.
Schmied: PREUSS,A.
Schneider: KRETSCHMANN,A.; PREUSS
Schuhmacher: LERBS,H.; REISSBERG,W.; SCHMIDT,E.
Tischler: KLEIN,A.


Loetzen,Kreisstadt im Reg.Bez.Gumbinnen,Lg.Lyck, 5826Ew.
Auf Anfrage


Loewenstein.Kreis Gerdauen,Lg.Bartenstein,555Ew.
Boettcher: KEIWEL,M.
Gasthof: SCHWARZ,Gustav
Kolonialwaren: SCHWARZ,Gustav
Muehle: PRENDEL,Aug.
Sattler&Riemer: STOBBE,A.
Schmiede: EGGERT,G.; SCHOENECK
Schneider: HOFFMANN; KAUSE; WEGG
Schuhmacher: LINK,G. 
Stellmacher: STRUWE,F.
Tischler: BANGEL; KNOPP; MUHLACK
Weberei: HERRMANN 


Ludwigsdorf,Kreis Heiligenbeil.Lg.Braunsbeg,170Ew.
Gasthof: SCHWARZKOPF;Max


Ludwigswalde,Kreis,Lg. Koenigsberg,777Ew.
Baugeschaeft: GEHRMANN,Gust.
Fleischer: HARMGARDT,W.
Gasthoefe: LAUDE,S.; SCHNABEL,A.
Gm.-waren: HOFFMANN,C.; SCHNABEL,W.; THAL,Herm.
Muehle: TAUSENDFREUND,L.i.Neusorge
Sattler&Riemer: ADOMEIT,C.
Schmiede: LORENZ,F.; STEINKE,F.
Schneider: SCHIFFKE,Julius
Schuhmacher: DOEBLITZ; HUHN,Ww.; WOELK
Tischler: RADAU,Ed.
Ziegelei: FEDERMANN,A.; MUHME,O.(Dampf)


Luschninken,KreisLabiau,Lg.Konigsberg,328Ew.
Butterhdlg.: BARKOWSKY,F.
Gm.-waren: SCHMIDT,H.; SCHMIDTKE,Minna
Muehle: SCHMIDT,W.


Lyck,Kreisstadt im Reg.-Bez.Gumbinnen,Olg.Koenigsberg,11386Ew.
Auf Anfrage






Mit freundlichen Grüßen 
Bernd aus Wolfsburg

[OWP] Handelsschule Woywod Königsberg

Date: 2009/05/25 09:52:01
From: hwo-sasel(a)gmx.de <hwo-sasel(a)gmx.de>

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sun, 24 May 2009 16:49:47 +0200
> Von: "walt.wolf" <wawope at web.de>
> An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>
> Betreff: [OWP] Handelsschule Woywod Königsberg

Hallo Wolf,
ich "glaube" beim Lesen d. digitalisierten Zeitung "Preußische-Allgemeine-Zeitung" von 1-3 1944 Werbeanzeigen dieser Privatschule gelesen zu haben.
Der Inhalt war aber nicht erhebend: nur Kursangebote und die Adresse.
Das alles 7-10 Monate vor dem Supergau.
MfG
Horst Wondollek
> 
> ist jemandem die Handelsschule Woywod in Königsberg bekannt?  Im Google 
> werde ich leider nicht fündig.
> Über Hinweise würde ich mich sehr freuen.
> 
> Viele Grüße
> 
> Wolf


-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://portal.gmx.net/de/go/dsl02

[OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrod e) - FN Stepponat

Date: 2009/05/25 10:33:17
From: Manfred Stepponat <m.stepponat(a)inode.at>

Liebe Listenleser,
auf Gut Kattenau wurde am 22.6.1905 Hermann Stepponat (später von  
Beruf Schweizer) geboren. Er heiratete seine Frau Joseffa  
standesamtlich 1923 in Kattenau. Er hatte einen Bruder (Name  
unbekannt) und eine Schwester Martha sowie die Söhne Günther und  
Dieter. Da die Kirchenbücher meines Wissens nur bis 1819 vorliegen  
meine Frage in die Runde wie ich weiteres zu diesen Ahnen erfahren  
könnte?

Gruß,
Manfred


[OWP] Schlesien

Date: 2009/05/25 11:44:20
From: Johannes Verhoeven <Johver(a)web.de>


Hallo an alle,

wie komme ich jetzt in die Liste von "Schlesien",

auch da, im Kreis Jauer, müßte ich forschen.

Wer kann mir weiterhelfen.

Danke

Johannes Verhoeven

[OWP] Schlesien

Date: 2009/05/25 12:02:46
From: Werner Schuka <Schuka.EDV(a)T-Online.de>

Hallo Johannes Verhoeven,

hier die Links:
_______________________________________________
Niederschlesien-L mailing list
Niederschlesien-L at genealogy.net
Die Listenmitglieder können ihre Einstellungen ändern unter
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/niederschlesien-l


_______________________________________________
Oberschlesien-L mailing list
Oberschlesien-L at genealogy.net
Die Listenmitglieder können ihre Einstellungen ändern unter
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/oberschlesien-l



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Johannes
Verhoeven
Gesendet: Montag, 25. Mai 2009 12:01
An: ow-preussen-l at genealogy.net
Betreff: [OWP] Schlesien



Hallo an alle,

wie komme ich jetzt in die Liste von "Schlesien",

auch da, im Kreis Jauer, müßte ich forschen.

Wer kann mir weiterhelfen.

Danke

Johannes Verhoeven
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l






[OWP] Doepner / Krs. Heiligenbeil

Date: 2009/05/25 12:45:58
From: Rauschningos(a)aol.com <Rauschningos(a)aol.com>

Hallo, liebe Listenteilnehmer
 
kann mir vielleicht jemand aus dem
APG Familienarchiv - Band 26  2004 den Familienstammbaum der Doepner /  
Döpner
kopieren? - Wäre wirklich sehr wichtig für meine Arbeit -
Dafür schon jetzt herzlichen Dank -
 
Karin Rauschning

[OWP] HEINRICH in Gollup

Date: 2009/05/25 12:51:00
From: pasqualdt(a)t-online.de <pasqualdt(a)t-online.de>

    Hallo  und einen wunderschönen sonnigen Montagmittag

    Guten Tag  Bernhard

    Vielleicht erinnerst Du Dich??? Hier ist die ewig nach
    PASQUALD-Suchende Herta, die jetzt aber nach LANGE und
    HINTZ in Thorn rumsucht.
    Bei meiner Kramerei in alten Notizbüchern habe ich den
    Namen HEINRICH gefunden, den ich noch nicht in der ow-Liste
    abgearbeitet habe. Du hast mir nämlich mal gemailt, dass
    Du vornehmlich nur Einträge vor etwa 165o brauchst und
    ich kam am gleichen Tag mit eingesammelten HEINRICHS von
    1848-1865 aus Gollub Krs. Briesen von der Mormonen-KB-
    Leserei an. Da habe ich stillschweigend mein Notizbuch
    im stillen Winkel vergraben. 
    Jetzt ist es wieder aufgetaucht und ich möchte die Daten
    nicht direkt vorenthalten. Falls also Interesse für Dich
    oder andere HEINRICH-Suchende besteht, dann werde ich sie 
    gerne hier einstellen. Es sind eine Menge HEINRICHs.
    Bitte um Kurzmeldung.
    Freundliche Grüße
    Herta
    
     
    
    

[OWP] Vorstellung - mit Hilferuf

Date: 2009/05/25 12:56:15
From: Casper, Birgit <Birgit.Casper(a)uk-essen.de>

Hallo Ralf,


>Im Hochzeitseintrag der Stadtkirche Bartenstein 1920 steht als Wohnort
>für meinen Großvater " Abbarten".

Ich kenne mich in Bartenstein nicht aus aber könnte es evtl. auch Abbauten heißen? 
Abbauten = ausgesiedelte Höfe


>In den Kirchenbüchern von Klein Schönau, Georgenau, Klingenberg und
>Deutsch-Wilten gibt es keinen Hinweis für seine Existenz.

Manchmal hilft es, sich in den Kirchenbucheinträgen die Paten der Kinder anzuschauen. 
Oft sind die Großeltern oder Onkel und Tanten Taufpaten, die im besten Falle mit ihrem Wohnort genannt sind.

Viele Grüße

Birgit


[OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrod e) - FN Stepponat

Date: 2009/05/25 12:59:12
From: Tilo Peter <ahnen.peter(a)gmx.de>

Hallo Manfred,

Standesamtsunterlagen von Kattenau gibt es keine. Vielleicht tauchen
irgendwann einmal welche in irgendwelchen Archiven auf.

Aber es gibt Kirchbuchunterlagen!

Und zwar:

Im Staatsarchiv Allenstein:

Taufen            1891-1895

Taufregister      1819-1874

Trauungen         1819-1914

Bestattungen      1843-1859

Aufgebote         1915-1930

 

Die Unterlagen der ZSG Leipzig (identisch mit denen der Mormonen) sind dir
sicherlich bekannt.

 

Auch hat das Geheime Staatsarchiv hier in Berlin einige Unterlagen
(Grundbücher, Gerichtsakten etc.)

 

Also, es gibt Anknüpfungspunkte!

Viel Erfolg beim Suchen

 

 

Tilo Peter

 

10247 Berlin

 

ahnen.peter at gmx.de

 

ICQ: 446-607-267

 

Skype: Tilo Peter

 

 

 

Ostpreußen: Ksp. Kattenau, Budwethen: Lamprecht, Hundrieser, Mühlbredt,
Neubacher, Fuchs, Barth, Riegert, Drückler, Kwidderen, Plauschinat

 

Thüringen: Kirchkreis Schmalkalden: Peter, Wolf, Stengel, Messerschmidt,
Jung, Lapp, Fuchs, Rommel, Römhild, Wingeß, Gießler, Reckenbeil, Vogt,
Schmeißer, Storch, Weisheit

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ow-preussen-l-bounces at genealogy.net
[mailto:ow-preussen-l-bounces at genealogy.net] Im Auftrag von Manfred
Stepponat
Gesendet: Montag, 25. Mai 2009 10:33
An: OW-Preussen-L
Betreff: [OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrode) - FN Stepponat

 

Liebe Listenleser,

auf Gut Kattenau wurde am 22.6.1905 Hermann Stepponat (später von  

Beruf Schweizer) geboren. Er heiratete seine Frau Joseffa  

standesamtlich 1923 in Kattenau. Er hatte einen Bruder (Name  

unbekannt) und eine Schwester Martha sowie die Söhne Günther und  

Dieter. Da die Kirchenbücher meines Wissens nur bis 1819 vorliegen  

meine Frage in die Runde wie ich weiteres zu diesen Ahnen erfahren  

könnte?

 

Gruß,

Manfred

 

_______________________________________________

OW-Preussen-L mailing list

OW-Preussen-L at genealogy.net

http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] [memel] Re: RegionalesTreffen in Osnab rück am 6. Juni 14:00 - 18:00 Uhr Ende offen

Date: 2009/05/25 13:14:02
From: Claudia <claudia(a)j-t.de>

  Liebe Listies,

unser erstes lokales Memellandtreffen im Großraum Münsterland / 
Tecklenburger Land / Osnabrücker Land rückt näher.

Wir treffen uns am ersten Samstag im Juni, den 6. 6. 2009 in unseren
Vereinsräumen in Osnabrück.
Ich habe uns für den Zeitraum von 14:00 Uhr bis ca. 18:00 angemeldet,
das Ende kann offen sein.
Für Kaffee / Tee und sehr guten Kuchen ist durch das Team von Mehring /
Waldesruh gesorgt. Das Abendessen nehmen wir, falls gewünscht, im Hotel
Waldesruh (um die Ecke) ein. Hier können auch Übernachtungswünsche
(bitte mit Voranmeldung) erfüllt werden.

Das Thema des ersten Treffens lautet schlicht:
Kennenlernen und erzählen, berichten über die eigenen Forschungen und 
ein Austausch von Gedanken.

Das allein reicht erfahrungsgemäß bestimmt schon für den ganzen
Nachmittag.- Unsere Bibliothekarin ist an diesem Nachmittag auch für uns
vor Ort. Somit können wir uns in der Bücherei umsehen und vielleicht
auch etwas forschen. (Der Schwerpunkt liegt hier naturgemäß im Bereich
des Bistums Osnabrück, bzw. etwas Münster doch sind natürlich auch
Informationen über die Niederlande und auch die Ostgebiete zu finden.)
Kopierer sind vorhanden, der Bibliothek-PC gegebenenfalls auch. Wer sein
Notebook mitbringen möchte, kann eventuell Kartenmaterial auf CDs
(Geogreif) ansehen. Ich habe ca.25 Karten im TIFF-Format (fast das ganze
Memelland) mitzubringen.Bestimmt gibt es noch genug andere
Informationen, die ausgetauscht werden könnten.....
Um letztendlich besser planen zu können, wäre mir an einer Anmeldung
gelegen. Kosten fallen (abgesehen von Bewirtung und gegebenenfalls
Übernachtung) nicht an.
Bitte melden Sie sich bei mir an, alle weiteren Fragen und Informationen
werde ich dann zukünftig direkt und nicht mehr über die Liste verteilen.
 
Der Treffpunkt ist in der Karte bei Google eingetragen:

http://maps.google.de/maps/ms?hl=de&ie=UTF8&t=h&oe=UTF8&msa=0&msid=117000731747940726648.00045f21003ac335ec24e&ll=52.340374,8.206787&spn=0.359945,0.848694&z=10

Hier noch einmal die Daten:
Am 6. Juni um 14:00 - 18:00 Uhr
Landhaus Mehring Iburger Str.240
49082 Osnabrück

www.OSFA.de  www.TEFAM.de

  Erwartungsvolle Grüße

  Claudia Janßen-Timmen

-------------- nächster Teil --------------
Ein eingebundener Text mit undefiniertem Zeichensatz wurde abgetrennt.
Name: Nachrichtenteil als Attachment
URL: <http://list.genealogy.net/mm/private/ow-preussen-l/attachments/20090525/9a7476f2/attachment.txt>

[OWP] Todesanzeige Auguste Rother geb. Schoensee

Date: 2009/05/25 13:20:17
From: Renate Kröber <Renate.Kroeber(a)web.de>

Auguste Rother, geb. Scheonsee

geb. 23.1.1909 Arnsdorf/Ostpreußen      gest. 19.5.2009 Mainz

In stiller Trauer:
Hannelore Motzkus geb. Rother
Karl Motzkus
Kai Motzkus

55128 Mainz-Bretzenheim, Wespenweg 21

Mit freundlichen Gruessen
Renate Kroeber

____________________________________________________________
Text: GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://produkte.web.de/go/04/


[OWP] Orsthilfe erbeten in Ostpreussen

Date: 2009/05/25 13:37:46
From: Victor Mueller <vic.mueller(a)gmail.com>

Hallo Listenfreunde,

Ich erbitte Eure Hilfe . Bin auf der Suche der Ortschaft *ADLIG-SCHILLGALLEN
im Kreis TILSIT*. Kann jemand von Euch mir weiterhelfen wo das lag oder noch
liegt mit welchem heutigen Namen?
Besten Dank im Voraus
Victor I. Mueller
vic.mueller at gmail.com

[OWP] Orsthilfe erbeten in Ostpreussen, adlig schillgallen,

Date: 2009/05/25 13:46:27
From: LaAhn <axemlv(a)labinsky-achenbach.de>

Hallo Victor

Adlig schillgallen
Gut
Lkr  Tilsit-Ragnit
Rgbez  Gumbinnen
litauischer. namen: Silgaliai
alte namen. Groß Schillgallen
Gemeinde   Schillgallen
Kirchenspiel   Rucken, vor 1939 zum
Landkreis Pogegen


Victor Mueller schrieb:
> Hallo Listenfreunde,
> 
> Ich erbitte Eure Hilfe . Bin auf der Suche der Ortschaft *ADLIG-SCHILLGALLEN
> im Kreis TILSIT*. Kann jemand von Euch mir weiterhelfen wo das lag oder noch
> liegt mit welchem heutigen Namen?
> Besten Dank im Voraus
> Victor I. Mueller
> vic.mueller at gmail.com
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l
> 
> 


-- 
suche
Labinsky, Labinski im Kreis Angerapp
Glede, Gehbauer, Krause, Thesing im Kreis Königsberg
und Samland  / Fischhausen.
axemlv at labinsky-achenbach.de
www.labinsky-achenbach.de



[OWP] Ortsname ABBARTEN

Date: 2009/05/25 16:52:58
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Ralf, liebe Birgit,

>Im Hochzeitseintrag der Stadtkirche Bartenstein 1920 steht als Wohnort
>für meinen Großvater " Abbarten".

Den Ort gab/gibt es:

ABBARTEN:

Typ: Gut und Försterei
Landkrs.: Bartenstein
Reg.-Bez.: Königsberg
im/in: westl. der Alle
bei: 20,5 km nordöstl. v. Bartenstein
russ. Name: Prudy
Alte Ortsnamen: Karbuthen, Abbarthen (festgesetzte Schreibweise nach 1785)
Bemerkung: Gemeinde Deutsch Wilten, Ksp. Georgenau, mit großem Park

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Registrierungen von Schiffs- Flüchtlingen aus Ostpr.1944 / 1945

Date: 2009/05/25 17:26:42
From: kurt.kriegel(a)arcor.de <kurt.kriegel(a)arcor.de>

 Sehr geehrter Herr Tollkühn,

ich habe soeben Ihre Mail noch einmal gefunden
und habe auf die selbe Frage bisher noch keine Antwort
erhalten.

Haben Sie in der Zwischenzeit neue Erkenntnisse?

Mit freundlichen Grüßen
Kurt Kriegel


----- Original Nachricht ----
Von:     Reinhard Tollkühn <dadbrd at foni.net>
An:      ow-preussen-l at genealogy.net
Datum:   22.12.2008 20:46
Betreff: [OWP] Registrierungen von Schiffs- Flüchtlingen aus Ostpr.1944 / 1945

>  
> NMS 21.12.2008
> 
>  
> 
> Hallo ihr lieben Listenleser,  wer kann mir zu meinen Fragen eine  Auskunft
> geben! 
> 
>  
> 
> Meine Familie wurde nach der Schiffs-Landung 1945  in Lübeck, nach Husum
> auf
> dem Lande in eine Notunterkunft  weitergeleitet und untergebracht. 
> 
> Nun möchte ich auf diesem Wege nach meinem verschollenen Großvater suchen.
> 
> Hier nun meine Frage!
> 
> Wurden bei der Landung die in den Westlichen Ostseehäfen u. ad. auch
> Dänemark der Flüchtlingsschiffe aus Ostpreußen, die Flüchtlinge Namentlich
> erfasst bzw. Registriert  wo diese Menschen dann in den so genannten
> Flüchtlingslagern  in anderen Stätten bzw. Orte weiter gebracht wurden.
> 
>  
> 
> Von welchen örtlichen Dienststellen,  DRK bzw. sonstige Stellen, wurden
> diese Flüchtlinge Registriert bzw. weitergeleitet. 
> 
>  
> 
> Danke für Eure Hilfe.
> 
> Wer kann mir hierzu einige Tipps, Infos, Adressen usw. geben.
> 
>  
> 
>  
> 
> Viele weihnachtliche grüße aus dem Norden
> 
>  Reinhard 
> 
>  
> 
>  
> 
>  
> 
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/ow-preussen-l
>

[OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrod e) - FN Stepponat

Date: 2009/05/25 18:19:05
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Manfred,

Kirchenbücher sind leider nicht mehr vorhanden - vielleicht haben
aber die Mormonen etwas ?

Zu Gut Kattenau: Kirchdorf und Gut,
Landkrs.: Ebenrode, Reg.-Bez. Gumbinnen,
nördlich des Teufelsmoors, 11 km nordwestl. von Ebenrode,
Einwohnerzahl: 696, russ. Name. Zawety, hatte eine Schule.

Vielleicht hilft eine Kontaktaufnahme zur Kirchspielvertreterin
Frau Inge Höft, Thorner Str. 11, 21339 Lüneburg, Tel.: 04131-35373
der Ebenroder Kreisgemeinschaft ?

Liebe Grüße --- Gisela 




[OWP] Orsthilfe erbeten in Ostpreussen

Date: 2009/05/25 18:46:09
From: Gelakow <Gelakow(a)arcor.de>

Lieber Victor,
laut meine Karte "Nördliches Ostpreussen" aus dem Höfer-Verlag lag es von 
Tilsit nord-nordwestlich über die Memel an der Bahnstrecke Pogegen-Memel und 
ist wohl heute Bestandteil von Siilgaliai (Schigallen) (Abzweigung von der 
Straße 141 bei Rukai nächster Ort südlich der Hauptstraße).
Beste Grüße
Angela Daberkow
----- Original Message ----- 
From: "Victor Mueller" <vic.mueller(a)gmail.com>
To: <OW-Preussen-L at genealogy.net>
Sent: Monday, May 25, 2009 1:37 PM
Subject: [OWP] Orsthilfe erbeten in Ostpreussen


Hallo Listenfreunde,

Ich erbitte Eure Hilfe . Bin auf der Suche der Ortschaft *ADLIG-SCHILLGALLEN
im Kreis TILSIT*. Kann jemand von Euch mir weiterhelfen wo das lag oder noch
liegt mit welchem heutigen Namen?
Besten Dank im Voraus
Victor I. Mueller
vic.mueller at gmail.com
_______________________________________________
OW-Preussen-L mailing list
OW-Preussen-L at genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l 


[OWP] Gesucht: Assmann in Tiegenhof

Date: 2009/05/25 20:56:26
From: Friedrich Haar <fritzuro(a)gmx.de>

Hallo Listis,  ich suche

Friedrich Assmann * um 1798
Tochter: Wilhelmine Emilie Assmann * 2.1.1827 r vermutlich in Tiegenhof.
Es können aber auch andere Orte in der Danziger Niederung oder 
Danziger Höhe in frage kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Friedrich Haar

-- 
Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter für private Anwender,
die bei mir bis jetzt 297 Spammails entfernt hat.
Rund 6 Millionen Leute nutzen SPAMfighter schon. 
Laden Sie SPAMfighter kostenlos herunter: http://www.spamfighter.com/lde

[OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrod e) - FN Stepponat

Date: 2009/05/25 21:04:21
From: Dr. M. Stepponat <m.stepponat(a)inode.at>

Hallo und danke; leider findet sich bei der Kreisgemeinschaft keine  
Info zum Namen Stepponat in Kattenau & Quellbruch.

Gruß,
Manfred

Am 25.05.2009 um 18:19 schrieb Gisela Sanders:

> Lieber Manfred,
>
> Kirchenbücher sind leider nicht mehr vorhanden - vielleicht haben
> aber die Mormonen etwas ?
>
> Zu Gut Kattenau: Kirchdorf und Gut,
> Landkrs.: Ebenrode, Reg.-Bez. Gumbinnen,
> nördlich des Teufelsmoors, 11 km nordwestl. von Ebenrode,
> Einwohnerzahl: 696, russ. Name. Zawety, hatte eine Schule.
>
> Vielleicht hilft eine Kontaktaufnahme zur Kirchspielvertreterin
> Frau Inge Höft, Thorner Str. 11, 21339 Lüneburg, Tel.: 04131-35373
> der Ebenroder Kreisgemeinschaft ?
>
> Liebe Grüße --- Gisela
>
>
> _______________________________________________
> OW-Preussen-L mailing list
> OW-Preussen-L at genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ow-preussen-l


[OWP] Kanasliwas in Litauen

Date: 2009/05/25 21:18:28
From: grete linster <will.mehrwissen(a)web.de>

Hallo, Herr Wagner,

ich hoffe, Sie lesen noch in der Liste mit. Leider habe ich Ihre Adresse verbummelt und kann Sie nicht direkt anschreiben.

Vor einiger Zeit hatten wir bezüglich Kanasliwas-Vorkommen in der Stallupöner /Wirballer Gegend Kontakt. Falls noch Interesse besteht: ich lese gerade das Kirchenbuch Wischtiten und fand Kanasliwas. Gern schreibe ich wieder mit.

Mit freundlichem Gruß
Grit Linster
____________________________________________________________
Text: GRATIS für alle WEB.DE-Nutzer: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://produkte.web.de/go/04/


[OWP] Handelsschule Woywod Königsberg

Date: 2009/05/25 21:47:29
From: walt.wolf <wawope(a)web.de>

Hallo Horst,

danke für Deinen interessanten Hinweis. Da muß ich mal schauen, ob ich 
fündig werde.

Gruß, Wolf





hwo-sasel at gmx.de schrieb:
> -------- Original-Nachricht --------
>   
>> Datum: Sun, 24 May 2009 16:49:47 +0200
>> Von: "walt.wolf" <wawope at web.de>
>> An: OW-Preussen-L <ow-preussen-l at genealogy.net>
>> Betreff: [OWP] Handelsschule Woywod Königsberg
>>     
>
> Hallo Wolf,
> ich "glaube" beim Lesen d. digitalisierten Zeitung "Preußische-Allgemeine-Zeitung" von 1-3 1944 Werbeanzeigen dieser Privatschule gelesen zu haben.
> Der Inhalt war aber nicht erhebend: nur Kursangebote und die Adresse.
> Das alles 7-10 Monate vor dem Supergau.
> MfG
> Horst Wondollek
>   



[OWP] Gut Kattenau (Krs. Stallupönen/Ebenrod e) - FN Stepponat

Date: 2009/05/25 22:23:33
From: Gisela Sanders <gs.hexe(a)kabelmail.de>

Lieber Manfred,

> Hallo und danke; leider findet sich bei der Kreisgemeinschaft keine
Info zum Namen Stepponat in Kattenau & Quellbruch.

einen Tipp habe ich noch: STEP(P)UTAT ? Habe einige mit diesem Namen
in der Goldaper Totenchronik. Stallupönen war (ist) ja nicht "so" weit 
entfernt.

Liebe Grüße --- Gisela




[OWP] EGLEMANN: aus Schönlinde / Gerdauen ?

Date: 2009/05/25 22:51:00
From: markus.fiebranz(a)t-online.de <markus.fiebranz(a)t-online.de>

Hallo Forscherfreunde,

ich suche die Herkunft der Eltern von Gisela Elisabeth EGLEMANN
bzw. wer kann Hinweise zum FN EGLEMANN geben?

Sie war das Pflegekind/Adoptivkind meines Großonkels
Oskar Anton Waldemar HEINRICH
(*11.09.1896 Jodeglienen - + seit 1945 vermisst).
Gisela EGLEMANN wurde angeblich am 02.10.1933 in Schönlinde/Gerdauen
geboren und 1945 von Jodeglienen nach Litauen verschleppt.
1952 findet sich ihre Spur in Schwerin wieder,
von wo aus sie 1968 als verehelichte GIERMANN nach Warnemünde zog.
Ihre letzte Wohnadresse ist Rostock.
Seit 2005 ist Gisela EGLEMANN bzw. GIERMANN
auf dem Warnemünder Friedhof begraben...

Freundliche Grüße,

Markus