Monatsdigest

Re: [HN] Catholic records

Date: 2003/01/01 01:51:27
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello,
    Do you mean the city of Hannover or the whole region??? Hannover was a
kingdom at that time.
Barbara


on 12/31/02 12:12 PM, jean(a)minesurfer at jean(a)minesurfer.com wrote:

> Hi List: Can anyone tell me where I can find Catholic Church records for
> Hannover c. 1798-1850
> HAPPY NEW YEAR
> Thanks 
> Jean Horl
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Researching PAPENBAUM

Date: 2003/01/02 01:27:11
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello Lynelle,

     I just found the immigrant ship with the Papenbaums--maybe you have it
as well.  Go to www.istg.rootsweb.com--it is in Vol. 4  Bark Meridian
(Bremen to New York) Sept 16 1857.  It lists the place of origin as Berme.
 I don't know where that is.  My atlas shows Bermel (in Rheinland) or Berne
(two of them in Hanover).  Sometimes when the town is below 50 persons in
population, it won't be in the index in my atlas (Piepenbrink is like that).
There is someone on that same list from Melle.  So, perhaps, if we look hard
enough we can find Berme somewhere near Melle. I  haven't found it yet
though. I'll keep looking!

Barbara 

on 12/31/02 12:07 AM, Anthony D Thompson at altthom(a)bigpond.com wrote:

> Hello Barbara
> I did see the 1880 census on the net and was able to update.
> Thank you
> Lynelle
> ----- Original Message -----
> From: "Barbara Stewart" <raymondg(a)attbi.com>
> To: <hannover-l(a)genealogy.net>
> Sent: Monday, December 30, 2002 5:30 AM
> Subject: Re: [HN] Researching PAPENBAUM
> 
> 
>> Hello Lynelle,
>> 
>> The Papenbaums are listed in the 1880 census in the U.S.  Also, if Melle
> is
>> the correct village for your ancestors, and if you have an LDS center near
>> you, you can  order the microfilms for Melle for the years 1808-1858.
>> 
>> Barbara
>> 
>> 
>> 
>> 
>> 
>> 
>> on 12/29/02 9:14 AM, Werner Honkomp at Werner.Honkomp(a)t-online.de wrote:
>> 
>>> There are only 3 Papenbaum addresses in Germany, all in Melle,
> Osnabrueck
>>> county, former Kingdom of Hannover.
>>> You should write to them:
>>> 
>>> Papenbaum, Heiner  Phone: (05226) 1476
>>> Krukumer Str. 25
>>> 49328 Melle
>>> 
>>> Papenbaum-Gehle, Hermann TischlerMstr.  (05422) 2974
>>> Wiedebrocksheide 38
>>> 49324 Melle
>>> 
>>> Papenbaum Wilhelm Inh. Hermann Papenbaum TischlerMstr.  (05422) 2574
>>> Wiedebrocksheide 34
>>> 49324 Melle
>>> 
>>> -----------------------------
>>>> Hi
>>> 
>>>> I am researching the PAPENBAUM name from Hannover, the info I have is
> very
>>>> limited, they are
>>>> Ernest Papenbaum wife Caroline b abt 1822 their children are Frederick
>>>> b1852 Henry b 1856 Louise b 1845, all born in Hanover. Caroline parants
>>>> are born in Hannover. They left Germany in 1857 for New York ,US.
>>>> This name is not common so I dont know how had it is to work on.
>>> 
>>>> Any info is greatly received very much.
>>> 
>>>> Many thanks in Advance
>>>> Regards
>>>> Lynelle Thompson
>>>> Qld Australia
>>> 
>>> 
>>>> _______________________________________________
>>>> Hannover-L mailing list
>>>> Hannover-L(a)genealogy.net
>>>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>>> 
>>> 
>>> _______________________________________________
>>> Hannover-L mailing list
>>> Hannover-L(a)genealogy.net
>>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>> 
>> 
>> _______________________________________________
>> Hannover-L mailing list
>> Hannover-L(a)genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] "Hannover" Catholic records

Date: 2003/01/02 05:30:10
From: Falk Liebezeit <FalkLiebe(a)t-online.de>

"jean(a)minesurfer" <jean(a)minesurfer.com> schrieb:
> Hi List: Can anyone tell me where I can find Catholic Church records for Hannover c. 1798-1850
> HAPPY NEW YEAR
> Thanks 
> Jean Horl
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
Hello Jean, 

For the city of Hannover, it is 

Bistumsarchiv Hildesheim, Pfaffenstieg 1 a, 31134 Hildesheim 

http://www.bistum-hildesheim.de/kultur/archiv/html

that covers all of the area of the former kingdom of Hannover,
they have the original records plus microfiches that can be read there in Hildesheim, about 30 miles south of Hannover city


if, however, it should be one of the Hannover areas west of the river Weser, 

then you would need to contact the Dioezesanarchiv Osnabrueck, Grosse Domsfreiheit 10, 49074 Osnabrueck, 011-49-541-318-418,
fax 01149-541-318-425

they have microfiches to be read in Osnabrueck on almost any 
Wednesday and Thursday if you have applied in time for a microfiche-reader-place, opening hours are 8:30 - 12:30 and 13:30 through 16:00 h

www.bistum-osnabrueck.de 

Mit freundlichen Grüßen - Sincerely yours  

Falk Liebezeit
Friedrichstr. 25 
49356 Diepholz
Allemagne - Germany 
 05441-7336


[HN] Neu: Ortssippenbuch Bursfelde und Glashü tte

Date: 2003/01/02 14:21:13
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Das neu erschienene
Ortssippenbuch Bursfelde und Glashütte
1653-1953
von Klaus Kunze
Uslar 2003, 241 Seiten, Kunstledereinband, 25 €.

kann bestellt werden (unter HeiKunVerlag(a)aol.com) und wird ab etwa 15.1.2003 
ausgeliefert, sobald die Bücher vom Buchbinder kommen.
Bursfelde und Glashütte an der Weser gehören heute zur Gemeinde 
Hannoversch-Münden Ortsteil Hemeln. Die Einwohnerschaft bis 1820 war bisher 
integriert ins Glasmacher-Sippenbuch veröffentlicht, wurde aber in dessen 
Neuauflagen herausgelöst und eigenständig publiziert. Das Ortssippenbuch 
Bursfelde und Glashütte wertet die Gesamtbevölkerung Bursfeldes und 
Glashüttes jetzt bis ins 20.Jahrhundert aus. Das Buch enthält 920 Familien, 
ein ausführliches Register der Familiennamen, Ortsnamen und Personennamen und 
ergänzend eine 13seitige, bebilderte Einführung in die Ortsgeschichte und 
einen 16seitigen Dokumentenanhang und eine tabellarische Übersicht zur 
Ortsgeschichte mit 50 weiterführenden Hinweisen auf Archivbestände des 
Staatsarchivs Hannover mit Signatur. Weitere Hinweise zu diesem Buch und 
anderen Ortssippenbüchern des Weserberglands und lieferbaren genealogischen 
Büchern unter 
http://kunze.ahnenforschung.net/HeiKun-Verlag/heikun-verlag.html 



Re: [HN] Neu: Ortssippenbuch Bursfelde und Glashü tte

Date: 2003/01/02 15:15:56
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Das neu erschienene
Ortssippenbuch Bursfelde und Glashütte
1653-1953
von Klaus Kunze
Uslar 2003, 241 Seiten, Kunstledereinband, 25 €.

kann bestellt werden (unter HeiKunVerlag(a)aol.com) und wird ab etwa 15.1.2003 
ausgeliefert, sobald die Bücher vom Buchbinder kommen.
Bursfelde und Glashütte an der Weser gehören heute zur Gemeinde 
Hannoversch-Münden Ortsteil Hemeln. Die Einwohnerschaft bis 1820 war bisher 
integriert ins Glasmacher-Sippenbuch veröffentlicht, wurde aber in dessen 
Neuauflagen herausgelöst und eigenständig publiziert. Das Ortssippenbuch 
Bursfelde und Glashütte wertet die Gesamtbevölkerung Bursfeldes und 
Glashüttes jetzt bis ins 20.Jahrhundert aus. Das Buch enthält 920 Familien, 
ein ausführliches Register der Familiennamen, Ortsnamen und Personennamen und 
ergänzend eine 13seitige, bebilderte Einführung in die Ortsgeschichte und 
einen 16seitigen Dokumentenanhang und eine tabellarische Übersicht zur 
Ortsgeschichte mit 50 weiterführenden Hinweisen auf Archivbestände des 
Staatsarchivs Hannover mit Signatur. Weitere Hinweise zu diesem Buch und 
anderen Ortssippenbüchern und lieferbaren genealogischen Büchern unter 
http://kunze.ahnenforschung.net/HeiKun-Verlag/heikun-verlag.html 



Re: [HN] "Hannover" Catholic records

Date: 2003/01/02 15:22:48
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

Hallo Falk, hallo Jean,
es muß richtig heissen:
http://www.bistum-hildesheim.de/kultur/archiv.html
Beste Grüße und Wünsche für 2003
Wilfried (Petersen)

"Falk Liebezeit" <FalkLiebe(a)t-online.de> schrieb:
> 
> "jean(a)minesurfer" <jean(a)minesurfer.com> schrieb:
> > Hi List: Can anyone tell me where I can find Catholic Church records for Hannover c. 1798-1850
> > HAPPY NEW YEAR
> > Thanks 
> > Jean Horl
> > 
> Hello Jean, 
> For the city of Hannover, it is 
> Bistumsarchiv Hildesheim, Pfaffenstieg 1 a, 31134 Hildesheim 
> 
> http://www.bistum-hildesheim.de/kultur/archiv/html
> 
> that covers all of the area of the former kingdom of Hannover,
> they have the original records plus microfiches that can be read there in Hildesheim, about 30 miles south of Hannover city



[HN] Suderburg (Hösseringen, Oldendorf I, etc.)

Date: 2003/01/02 16:12:50
From: Boyken & Boyken Partners <frisian(a)netins.net>

Dear Mr. Meyer,

this morning I got an answer from Mr. Gerhard Müller in Suderburg.

He wrote, that in the past Mr. Rolf Hillmer worked as genealogist for many
years until he reached old age and became ill, sorry..

Mr. Müller gave me two addresses:
a)    Museums- und Heimatverein des Kreises Uelzen e.V.
        Postfach 1634
        29506 Uelzen
        Germany

b)    www.familienkunde.de

I think that the last one might not help you, because they do not the work
you need to be done.
The best way will be to write to the one under a) and you might subscribe to
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l. Please stay with your
inquiries in or close by the parish of Suderburg (Hösseringen, Oldendorf I,
etc.). In the area between Hannover and Hamburg you find many locations with
the name "Oldendorf"..

Sincerely,
Hans-Georg Boyken
__________________________

----- Original Message -----
From: "Edward Meyer" <meyereh(a)sprintmail.com>
To: <frisian(a)netins.net>
Sent: Monday, December 30, 2002 8:29 AM
Subject: inquiry at Suderberg


> Dear Mr. Boyken,
>
> Thank you for making a contact with the parish of Suderburg for me.
Perhaps
> we will be able to make a contact with someone there who can assist me in
my
> genealogical research.
>
> Sincerely,
>
> Edward H. Meyer




[HN] Chyrch records

Date: 2003/01/02 18:09:10
From: jean(a)minesurfer <jean(a)minesurfer.com>

Thank You all very much

Jean Horl


Re: [HN] Researching PAPENBAUM Melle

Date: 2003/01/02 19:47:18
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

I couldn't find Berme. But close to Piepenbrink and Riemsloh the place Bennien and Bennier Wald(forest), also a part of Melle.

Werner

> Hello Lynelle,

>      I just found the immigrant ship with the Papenbaums--maybe you have
>      it
> as well.  Go to www.istg.rootsweb.com--it is in Vol. 4  Bark Meridian
> (Bremen to New York) Sept 16 1857.  It lists the place of origin as Berme.
>  I don't know where that is.  My atlas shows Bermel (in Rheinland) or
>  Berne
> (two of them in Hanover).  Sometimes when the town is below 50 persons in
> population, it won't be in the index in my atlas (Piepenbrink is like
> that).
> There is someone on that same list from Melle.  So, perhaps, if we look
> hard
> enough we can find Berme somewhere near Melle. I  haven't found it yet
> though. I'll keep looking!

> Barbara

> on 12/31/02 12:07 AM, Anthony D Thompson at altthom(a)bigpond.com wrote:

>> Hello Barbara
>> I did see the 1880 census on the net and was able to update.
>> Thank you
>> Lynelle



[HN] Fw: Immigration ship - any ideas folks!

Date: 2003/01/03 05:35:53
From: Anthony D Thompson <altthom(a)bigpond.com>

----- Original Message -----
From: "Barbara Stewart" <raymondg(a)attbi.com>
To: "Anthony D Thompson" <altthom(a)bigpond.com>
Sent: Friday, January 03, 2003 2:30 AM
Subject: Re: Immigration ship


Hi Lynelle,
     I actually think that they came from that same area (Melle).  It could
easily be a misspelling or the person can't read the script.  If you look at
the other passengers right with them, there is one from Spenge (which is
southeast from Piepenbrink). Another is from Rödinghausen (which is
northeast of Piepenbrink.  People often traveled in groups. You can see
those towns on the same map I sent you.    They are in darker print and not
as hard to find.  Also a person came from Lahe which could be Löhne. Also,
it could be the town of Buer (east of Rödinghausen) or Bieren which is south
of Rodinghausen.
     Do you have access to the passenger ships at all?  Maybe a look on the
original script may help. I think you can  order those from the LDS.  I know
that poring over every square inch of those maps may find it yet--it's
happened to me before. I have to go to the dentist right now and can't look
at the map any better for now--but later.  Can you read the map well enough
to see the  small towns? it may pop out somewhere!
    Also, I suggest that you put a response to my last letter on the list.
Maybe someone has a different map. My atlas is pretty complete as far as
history goes, but you never know. Also, ask if anyone can look for that ship
list in the Germans to America books.  I can actually do that at our public
library, but some people have CD's for those books and have found ship lists
for other people.  Unfortunately, the ship list that I really want is not
listed in the Germans to America! I am always hunting online and that is how
I found your people on a list. There aren't a whole  lot of Papenbaums!
Until later,
Barbara




on 1/1/03 10:54 PM, Anthony D Thompson at altthom(a)bigpond.com wrote:

> Hi Barbara
>
> I got it now!! Wow thank you, yes I have the ship and shame it was done
that
> way with the towns, I wonder is there topographical maps have these town
on
> it.Or we need maps of the earlier period say 1800's?if available?
>
> Lynelle
>
>
> ----- Original Message -----
> From: "Barbara Stewart" <raymondg(a)attbi.com>
> To: "Anthony D Thompson" <altthom(a)bigpond.com>
> Sent: Thursday, January 02, 2003 3:37 PM
> Subject: Immigration ship
>
>
>> Hello Lynelle,
>> I had sent this message to the list, but I don't think it came
> through
>> on the list--maybe it will later.
>>
>> I just found the immigrant ship with the Papenbaums--maybe you have
> it
>> as well.  Go to www.istg.rootsweb.com--it is in Vol. 4  Bark Meridian
>> (Bremen to New York) Sept 16 1857.  It lists the place of origin as
Berme.
>> I don't know where that is.  My atlas shows Bermel (in Rheinland) or
> Berne
>> (two of them in Hanover).  Sometimes when the town is below 50 persons in
>> population, it won't be in the index in my atlas (Piepenbrink is like
> that).
>> There is someone on that same list from Melle.  So, perhaps, if we look
> hard
>> enough we can find Berme somewhere near Melle. I  haven't found it yet
>> though. I'll keep looking!
>>
>> Barbara
>>
>




[HN] Dietrich Heinrich Nühring, Johann Deidrich Heinrich Nühri ng, Nuehring ,Nehring ,Nuhring

Date: 2003/01/03 19:41:22
From: Georgia Bruns <georgianuehring(a)hotmail.com>

 Hi Listers, 

Maybe someone can help in this matter.

  My g-grandfather came to USA in 1864.  He was Heinrich Wilhelm Nühring
born January 31, 1825.  All my birth records come from the village of Husum
near Nienburg. His parents are,  Johann Deidrich Heinrich Nühring was born
Abt. 1792.  He married Ilse Marie Lucie Homann June 3, 1822.  Recorded in
Husum.  Marie Lucie Homann Nühring died and is recorded in Husum.  She died
September 4, 1855 and was buried Sept. 7.  I have no death record for his
father.  I also cannot find him in the USA.  There is also a brother
Dietrich Heinrich Nühring born September 14, 1829.  I can not find him in
the USA and there is no death record for him in Husum.  Another brother
remained in Germany.  Heinrich Friedrich Conrad Nühring born March 27, 1823
and died and is recorded in Husum, September 2, 1882.  No record of a
marriage or any children for Heinrich Friedrich Conrad Nühring.

My great grandfather's marriage and first 4 children are recorded in Husum. 
Up until 1863.

Maybe someone on this list has some suggestions.   Is anyone researching in
this area, or the Nühring families??  Thanks for any help or ideas.  
 
Georgia Nuehring Bruns
researching Nuhring, Nuehring, Nehring, Kreplin, Warnholtz, Grossman,
Yauslin, Homeyer, Sander,Kregel,Stade, Von Stade, Rohn,
 Borcherding, Schultz, and many others.  From Iowa, Husum, Krein, Germany,
and other places.
http://familytreemaker.genealogy.com/users/b/r/u/Georgia-A-Bruns/
Have a great day and may God Bless You!
 
 
 

[HN] Neu: Ortssippenbuch Bursfelde und Glashü tte

Date: 2003/01/03 19:52:30
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Das neu erschienene
Ortssippenbuch Bursfelde und Glashütte
1653-1953
von Klaus Kunze
Uslar 2003, 241 Seiten, Kunstledereinband, 25 €.

kann bestellt werden (unter HeiKunVerlag(a)aol.com) und wird ab etwa 15.1.2003 
ausgeliefert, sobald die Bücher vom Buchbinder kommen.
Bursfelde und Glashütte an der Weser gehören heute zur Gemeinde 
Hannoversch-Münden Ortsteil Hemeln. Die Einwohnerschaft bis 1820 war bisher 
integriert ins Glasmacher-Sippenbuch veröffentlicht, wurde aber in dessen 
Neuauflagen herausgelöst und eigenständig publiziert. Das Ortssippenbuch 
Bursfelde und Glashütte wertet die Gesamtbevölkerung Bursfeldes und 
Glashüttes jetzt bis ins 20.Jahrhundert aus. Das Buch enthält 920 Familien, 
ein ausführliches Register der Familiennamen, Ortsnamen und Personennamen und 

ergänzend eine 13seitige, bebilderte Einführung in die Ortsgeschichte und 
einen 16seitigen Dokumentenanhang und eine tabellarische Übersicht zur 
Ortsgeschichte mit 50 weiterführenden Hinweisen auf Archivbestände des 
Staatsarchivs Hannover mit Signaturen. Weitere Hinweise zu diesem Buch und 
anderen Ortssippenbüchern und lieferbaren genealogischen Büchern unter 
http://kunze.ahnenforschung.net/HeiKun-Verlag/heikun-verlag.html.

[The new Ortssippenbuch Bursfelde and Glashütte (villages at the river Weser, 
in Niedersachsen, today belonging to the community Hannoversch-Münden at the 
south-west border near the federal state Hessen) can be ordered 
((HeiKunVerlag(a)aol.com) for 25 €. It includes all persons and about 920 
families of the both villages. More Informations about this book and further 
Ortssippenbücher (books including family lists of the complete population of 
a village) you can find here: 
http://kunze.ahnenforschung.net/HeiKun-Verlag/heikun-verlag.html.]

[HN] TEMAN, WINDHAUS, OVELGÖNNE, CRUEMPELMAN, REBEL , ROLEFFS, HOPMANN, WESTENDORF, THOLE, BEY MOOR, ROEBKE-STADHOLTE, QUADE, QUATMANN, TAPHORN , STüVE

Date: 2003/01/04 14:21:19
From: Frei Mauro <obidosofm(a)ligbr.com.br>

The rest of the oldest ancestors that I know about from my father´s side.

  1.. MENKE TIEMAN,1634 -1673, from Addrup and LUCIA WINDHAUS, 1641 - ?, from Osteressen were my gggggg grandparents
  2.. Their son,, RUDOLF Tieman, 1665 - 1734, from Addrup and MARIA OVELGÖNNE, 1678 - 1725, from Addrup werr my ggggg grandparents.
  3.. GERDT CRUEMPELMAN, 1628 - 1693, from Addrup and DELTELT kleine REBEL, 1635 - 1672, FROM Addrup were my gggggg grandparents.
  4.. JOHAN ROLEFFS, 1625 - 1684,  and RENSKE HOPMANN, 1630 - 1685, from Herbergen were my gggggg grandparents.
  5.. HUGO WESTENDORF gt. THOLE or BEYMOOR,1680 - 1757, from Bunne and ANNA GERTRUDT THOLE vulgo BEYMOOR,, 1680 - ?, were my ggggg grandparents.
  6.. ROLF HERMANN ROEBKE-STADHOLTE gt THOLE, 1651 - 1688, and LUCIA BEYMOOR or THOLE, 1643 - 1723  were my gggggg grandparents.
  7.. WERNER zum QUADE  QUATMANN, 1642 - 1725, from Addrup was first married to ANNA BROUNINK.  My gggggg grandparents were WERNER and his second wife, ANNA TAPHORN.
  8.. Their son, JOES JOAN QUATMAN, 1679 - 1724, from Addrup and ANNA STüVE, ? - 1754, from Addrup wee my ggggg grandparents
I would like to trade information with anyone who recognizes any of these names. Or if anyone is researching any of these names,  I  will gladly send him the other names of these families.

I´m writing this at 3,30 PM; the last few days here in the Amazon, we have been able to get on the Internet only at night.  Hope this goes tonight.

Happy New Year and God Bless Us All

Fr. Maurie Hawickhorst , OFM

Family Names that are included in our  Family Tree.

 

Barlage Bekebrock Beverburg Beymoor Boeckers Bokern Braegel Branlage Brogel Buckeole Calvelage Cruempelmann Dieckman Dinkgreve Dinkgrevesche Dultmeyer Eggerman  Evers Fleck Friehling Gerdhabing

Gerding Habing Hackstedt Hagestette Hawickhorst Hellebusch Hermrolfes

Hoedebecke Hoenkamp Hoenkamp Hoinkomp Hölterman Holthaus Honkomp

Hopmann Hoppe Ivercamp Jansen Johans Kaetmann Klocker Korfage Krimpelfort Krogman Kruempelmann Laufer Lübbecken Meerman Meyer Minckenberg Mohre Moore Morman Niehaus Nieman Nienkerken Nordlohne

Nortloh Nortlohn Orde Ovelgönne Pohlmann Purhorn Püttman Quade Quatmann Rebel Reitman Roleffs Ruewe Rüve Sander Sandman Sandt

Schulte Sieverding Stukerborg Stüve Taphorn Thamann Thole Tieman

Tombroegel Trineke Uptmor Viek von der Heide  Vortman Waschefort

Wenstrup Wichelman Willenbring Windhaus Zerhusen





[HN] Ruewe/Rüve.

Date: 2003/01/04 15:38:05
From: Jo van Mook <JOVAMO(a)HETNET.NL>

Ins bericht von MAURO von heute siehe oben stehende familie namen und ich suche diese in ca.1750.
Haben Sie was?
Danke.
Jo van Mook


[HN] Suche nach SPIELBRIN(G)(K)

Date: 2003/01/04 17:14:11
From: Boyken & Boyken Partners <frisian(a)netins.net>

Sehr geehrte Listenmitglieder,

gesucht werden nähere Informationen über:

Johann H(e)inrich SPIELBRIN(G)(K), - Name wurde später geändert in John Henry SPELLBRING -
geboren: Juni 1845 in Hannover, 
verließ Bremen und erreichte New Orleans, LA, USA am 5. November 1859 mit dem Schiff "Magdalene"
starb am 8. Juni 1878.

Danke für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen,
Hans-Georg (Boyken)



Re: [HN] Suche nach SPIELBRIN(G)(K)

Date: 2003/01/04 17:33:53
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello,
     If you look  at this page, there are two Spielbrinck persons on this
family tree. It may point you to a specific village:
    www.geocities.com/Heartland/Acres/9543/surnames.htm
Barbara



on 1/4/03 9:13 AM, Boyken & Boyken Partners at frisian(a)netins.net wrote:

> 
> Sehr geehrte Listenmitglieder,
> 
> gesucht werden nähere Informationen über:
> 
> Johann H(e)inrich SPIELBRIN(G)(K), - Name wurde später geändert in John Henry
> SPELLBRING -
> geboren: Juni 1845 in Hannover,
> verließ Bremen und erreichte New Orleans, LA, USA am 5. November 1859 mit dem
> Schiff "Magdalene"
> starb am 8. Juni 1878.
> 
> Danke für die Hilfe.
> 
> Mit freundlichen Grüßen,
> Hans-Georg (Boyken)
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] Surnames Justin,Schinner,Lauterbach

Date: 2003/01/04 19:06:41
From: djwhisky02 <djwhisky02(a)aol.com>

Greetings all! I have a long story here...
My first post to this list, I just joined a couple days ago.I do my research 
mostly between my fall & spring or summer & fall school semesters. I work 
full time days.
I have been researching my gr-gr-gr-grandfather Julius Frederich Justin Sr 
b.1800?, his wife Maria Sabina Schinner, and their children C.W.,Emil, F.,
Julius (Frank or Frederich) Jr b.18 Dec 1837, his wife Louisa Lauterbach b.8 
Aug 1839 d.3 Feb 1887 LaCrosse, Wisconsin,C,Clarrisa,Louis,Adolph, and Lena, 
all born in Germany.
Julius Sr & family emmigrated Hesse-Darmstadt,or Hannover, or Saxony in 
approximately 1855. Through several proven records they bought 160 acres of 
land in LaCrosse, Wisconsin from the U.S. government in 1855, land patents 
were issued in 1857. My parents still live on the property, I grew up there 
in the original farmhouse which is still occupied. I have collected all the 
possible U.S.censuses, I have church records, (have seen myself the 
tombstones of Julius Jr & wife). This data, plus what got from my aunt, dad, 
all are not clear as to exactly they came from in Germany. I checked several 
places for other records, naturalization or citizenship papers without any 
luck. I have heard that a brother of Julius's (Jr or Sr???) is the founder of 

the Justin Boot Company in Texas. I have emailed their company an inquiry 
without a reply.
I received information from  my dads 2nd cousin I found out where her 
Lauterbach relatives came from and I sent out 15 "I'm searching" letters to 
Justins in Germany (from the Germany telephone book) around the same zip code 

area 90000 about 2 or 3 years ago. One came back with possibilities from 
Pentling. I have kept in contact until this past summer when I moved. I have 
emailed him a couple times, but I'm not sure if he is still receiving my 
emails . Last spring/summer just before I moved he sent me data he collected 
on 6 different Justins who emigrated Germany. On his list with their names 
was also age, occupation,land origin,departure date, shipsname, city arrived, 

and date arrived. Two of these have close ages and cities to the information 
I have myself. I have looked at one URL I was given for shipsnames and none 
of the ones I wanted to view was there. Can anyone give me an address for 
ships & passengers lists please? Shoul I maybe go to my area Family History 
Center to see  if they could guide me, it has been a few years since I 
visited there. 

Thanks in advance for any ideas.
Dave Justin in CT



Re: [HN] Surnames Justin,Schinner,Lauterbach

Date: 2003/01/04 20:10:44
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hi,
   If you have the dates of immigration ships, you are fortunate.  However,
do remember that OFTEN ship lists do not list the exact city of origin--they
may say Germany--or Hannover, or whatever.
   You have probably tried www.istg.rootsweb.com.  There is a search place
to enter the name, but also you can look up ships by name and year,etc.
Also, www.olivetreegenealogy.com/ is another.  Many larger city public
libraries have passenger lists on microfilm, also the Germans to America
volumes, Passenger List Index by Filby, and other books.  If you are in a
city where the National Archives are kept, they have many (but not all) ship
lists.  You can also order any passenger lists from the LDS centers and view
them there. Have fun!
Barbara
   






on 1/4/03 11:06 AM, djwhisky02(a)aol.com at djwhisky02(a)aol.com wrote:

> Greetings all! I have a long story here...
> My first post to this list, I just joined a couple days ago.I do my research
> mostly between my fall & spring or summer & fall school semesters. I work
> full time days.
> I have been researching my gr-gr-gr-grandfather Julius Frederich Justin Sr
> b.1800?, his wife Maria Sabina Schinner, and their children C.W.,Emil, F.,
> Julius (Frank or Frederich) Jr b.18 Dec 1837, his wife Louisa Lauterbach b.8
> Aug 1839 d.3 Feb 1887 LaCrosse, Wisconsin,C,Clarrisa,Louis,Adolph, and Lena,
> all born in Germany.
> Julius Sr & family emmigrated Hesse-Darmstadt,or Hannover, or Saxony in
> approximately 1855. Through several proven records they bought 160 acres of
> land in LaCrosse, Wisconsin from the U.S. government in 1855, land patents
> were issued in 1857. My parents still live on the property, I grew up there
> in the original farmhouse which is still occupied. I have collected all the
> possible U.S.censuses, I have church records, (have seen myself the
> tombstones of Julius Jr & wife). This data, plus what got from my aunt, dad,
> all are not clear as to exactly they came from in Germany. I checked several
> places for other records, naturalization or citizenship papers without any
> luck. I have heard that a brother of Julius's (Jr or Sr???) is the founder of
> 
> the Justin Boot Company in Texas. I have emailed their company an inquiry
> without a reply.
> I received information from  my dads 2nd cousin I found out where her
> Lauterbach relatives came from and I sent out 15 "I'm searching" letters to
> Justins in Germany (from the Germany telephone book) around the same zip code
> 
> area 90000 about 2 or 3 years ago. One came back with possibilities from
> Pentling. I have kept in contact until this past summer when I moved. I have
> emailed him a couple times, but I'm not sure if he is still receiving my
> emails . Last spring/summer just before I moved he sent me data he collected
> on 6 different Justins who emigrated Germany. On his list with their names
> was also age, occupation,land origin,departure date, shipsname, city arrived,
> 
> and date arrived. Two of these have close ages and cities to the information
> I have myself. I have looked at one URL I was given for shipsnames and none
> of the ones I wanted to view was there. Can anyone give me an address for
> ships & passengers lists please? Shoul I maybe go to my area Family History
> Center to see  if they could guide me, it has been a few years since I
> visited there. 
> 
> Thanks in advance for any ideas.
> Dave Justin in CT
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Surnames Justin,Schinner,Lauterbach

Date: 2003/01/04 20:27:12
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Also, Pentling is in Bavaria--rather far from Darmstadt.  The LDS does have
the film for Darmstadt church records--and many other records.  Check
   www.familysearch.org and go Search for Ancestors, then to the Family
History Library Catalog.



on 1/4/03 12:10 PM, Barbara Stewart at raymondg(a)attbi.com wrote:

> Hi,
> If you have the dates of immigration ships, you are fortunate.  However,
> do remember that OFTEN ship lists do not list the exact city of origin--they
> may say Germany--or Hannover, or whatever.
> You have probably tried www.istg.rootsweb.com.  There is a search place
> to enter the name, but also you can look up ships by name and year,etc.
> Also, www.olivetreegenealogy.com/ is another.  Many larger city public
> libraries have passenger lists on microfilm, also the Germans to America
> volumes, Passenger List Index by Filby, and other books.  If you are in a
> city where the National Archives are kept, they have many (but not all) ship
> lists.  You can also order any passenger lists from the LDS centers and view
> them there. Have fun!
> Barbara
> 
> 
> 
> 
> 
> 
> 
> on 1/4/03 11:06 AM, djwhisky02(a)aol.com at djwhisky02(a)aol.com wrote:
> 
>> Greetings all! I have a long story here...
>> My first post to this list, I just joined a couple days ago.I do my research
>> mostly between my fall & spring or summer & fall school semesters. I work
>> full time days.
>> I have been researching my gr-gr-gr-grandfather Julius Frederich Justin Sr
>> b.1800?, his wife Maria Sabina Schinner, and their children C.W.,Emil, F.,
>> Julius (Frank or Frederich) Jr b.18 Dec 1837, his wife Louisa Lauterbach b.8
>> Aug 1839 d.3 Feb 1887 LaCrosse, Wisconsin,C,Clarrisa,Louis,Adolph, and Lena,
>> all born in Germany.
>> Julius Sr & family emmigrated Hesse-Darmstadt,or Hannover, or Saxony in
>> approximately 1855. Through several proven records they bought 160 acres of
>> land in LaCrosse, Wisconsin from the U.S. government in 1855, land patents
>> were issued in 1857. My parents still live on the property, I grew up there
>> in the original farmhouse which is still occupied. I have collected all the
>> possible U.S.censuses, I have church records, (have seen myself the
>> tombstones of Julius Jr & wife). This data, plus what got from my aunt, dad,
>> all are not clear as to exactly they came from in Germany. I checked several
>> places for other records, naturalization or citizenship papers without any
>> luck. I have heard that a brother of Julius's (Jr or Sr???) is the founder of
>> 
>> the Justin Boot Company in Texas. I have emailed their company an inquiry
>> without a reply.
>> I received information from  my dads 2nd cousin I found out where her
>> Lauterbach relatives came from and I sent out 15 "I'm searching" letters to
>> Justins in Germany (from the Germany telephone book) around the same zip code
>> 
>> area 90000 about 2 or 3 years ago. One came back with possibilities from
>> Pentling. I have kept in contact until this past summer when I moved. I have
>> emailed him a couple times, but I'm not sure if he is still receiving my
>> emails . Last spring/summer just before I moved he sent me data he collected
>> on 6 different Justins who emigrated Germany. On his list with their names
>> was also age, occupation,land origin,departure date, shipsname, city arrived,
>> 
>> and date arrived. Two of these have close ages and cities to the information
>> I have myself. I have looked at one URL I was given for shipsnames and none
>> of the ones I wanted to view was there. Can anyone give me an address for
>> ships & passengers lists please? Shoul I maybe go to my area Family History
>> Center to see  if they could guide me, it has been a few years since I
>> visited there. 
>> 
>> Thanks in advance for any ideas.
>> Dave Justin in CT
>> 
>> 
>> _______________________________________________
>> Hannover-L mailing list
>> Hannover-L(a)genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Surnames Justin,Schinner,Lauterbach

Date: 2003/01/05 02:18:10
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Dave, 
    I went to the public library today and checked in the Germans to America
books and found this in 1855.  I don't think it matches what you want, but
here it is:

   Johan Justin Age 16, (from HS-probably means Hessian) Ship H.A. Miller
(Havre to NY) Apr 20, 1855

   William Justin age 25 (from BD -Baden?) Ship Admiral (Havre to NY)
Dec. 20,  1854

   Eliz. Justin Age 40 (from HS) Ship F A Paliner (Havre to NY) Apr 17, 1855

There were other Justins in earlier volumes.  However, there are  many
German immigrants not in the Germans to America books (like mine!)
 
 Barbara    
 
> 
> on 1/4/03 11:06 AM, djwhisky02(a)aol.com at djwhisky02(a)aol.com wrote:
> 
>> Greetings all! I have a long story here...
>> My first post to this list, I just joined a couple days ago.I do my research
>> mostly between my fall & spring or summer & fall school semesters. I work
>> full time days.
>> I have been researching my gr-gr-gr-grandfather Julius Frederich Justin Sr
>> b.1800?, his wife Maria Sabina Schinner, and their children C.W.,Emil, F.,
>> Julius (Frank or Frederich) Jr b.18 Dec 1837, his wife Louisa Lauterbach b.8
>> Aug 1839 d.3 Feb 1887 LaCrosse, Wisconsin,C,Clarrisa,Louis,Adolph, and Lena,
>> all born in Germany.
>> Julius Sr & family emmigrated Hesse-Darmstadt,or Hannover, or Saxony in
>> approximately 1855. Through several proven records they bought 160 acres of
>> land in LaCrosse, Wisconsin from the U.S. government in 1855, land patents
>> were issued in 1857. My parents still live on the property, I grew up there
>> in the original farmhouse which is still occupied. I have collected all the
>> possible U.S.censuses, I have church records, (have seen myself the
>> tombstones of Julius Jr & wife). This data, plus what got from my aunt, dad,
>> all are not clear as to exactly they came from in Germany. I checked several
>> places for other records, naturalization or citizenship papers without any
>> luck. I have heard that a brother of Julius's (Jr or Sr???) is the founder of
>> 
>> the Justin Boot Company in Texas. I have emailed their company an inquiry
>> without a reply.
>> I received information from  my dads 2nd cousin I found out where her
>> Lauterbach relatives came from and I sent out 15 "I'm searching" letters to
>> Justins in Germany (from the Germany telephone book) around the same zip code
>> 
>> area 90000 about 2 or 3 years ago. One came back with possibilities from
>> Pentling. I have kept in contact until this past summer when I moved. I have
>> emailed him a couple times, but I'm not sure if he is still receiving my
>> emails . Last spring/summer just before I moved he sent me data he collected
>> on 6 different Justins who emigrated Germany. On his list with their names
>> was also age, occupation,land origin,departure date, shipsname, city arrived,
>> 
>> and date arrived. Two of these have close ages and cities to the information
>> I have myself. I have looked at one URL I was given for shipsnames and none
>> of the ones I wanted to view was there. Can anyone give me an address for
>> ships & passengers lists please? Shoul I maybe go to my area Family History
>> Center to see  if they could guide me, it has been a few years since I
>> visited there. 
>> 
>> Thanks in advance for any ideas.
>> Dave Justin in CT
>> 
>> 
>> _______________________________________________
>> Hannover-L mailing list
>> Hannover-L(a)genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Surnames Justin,Schinner,Lauterbach

Date: 2003/01/05 04:49:16
From: djwhisky02 <djwhisky02(a)aol.com>

Thanks Barbara!
The first name is one on the email list I have.
I'll look at the others.
Dave  in CT
djwhisky02(a)aol.com


[HN] Toter Punkt Kahmann oo Thielemann

Date: 2003/01/05 16:46:56
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Wer hilft bei unangenehmem, langjährigem toten Punkt:

Karl Heinrich Kahmann, Arbeitsmann und Eigentümer in Gatersleben, * um 
1814-15, laut Sterbeurkunde ebd., doch nicht im Taufregister verzeichnet, † 
10.5.1883, 68 Jahr (Standesamt ebd. Nr.10/1883), * 7.11.1841 Marie Dorothee 
Franke (ev.Kb.Gatersleben S.18 Nr.8).
06 00080 Friedrich Kahmann, Arbeitsmann und Kossath in Gatersleben, evgl., 
*um 1778, nicht in Gatersleben
†8.11.1838, 60 Jahr, hinterläßt Witwe, 1 vollj. Sohn und 4 mdj. Kinder 
(ev.Kb.ebd.), * vor 1814 Christiane Thielemann (wo? nicht in Gatersleben). 
Sie starb am 11.11.1847.
Das Ehepaar dürfte samt ältestem Söhnchen Karl zugezogen sein. Die späteren 
Geschwister wurden in Gatersleben getauft. Woher stammen die Eheleute 
Friedrich Kahmann und Christiane Thielemann? Wo heirateten sie, und wer waren 
ihre Eltern?
Klaus Kunze, Ahornallee 4, 37170 Uslar

Re: [HN] Toter Punkt Kahmann oo Thielemann

Date: 2003/01/05 16:52:37
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Wieso lese ich nur Buchstabensalat bei meiner eigenen Nachricht an die Liste, 
wenn derselbe Text bei Einspeisung in andere Listen (AMF und <A HREF="mailto:sachsen-anhalt-l(a)genealogy.net">
sachsen-anhalt-l(a)genealogy.net</A>  
richtig zu lesen ist?   


Wer hilft bei unangenehmem, langjährigem toten Punkt:

Karl Heinrich Kahmann, Arbeitsmann und Eigentümer in Gatersleben, * um 
1814-15, laut Sterbeurkunde ebd., doch nicht im Taufregister verzeichnet, † 
10.5.1883, 68 Jahr (Standesamt ebd. Nr.10/1883), * 7.11.1841 Marie Dorothee 
Franke (ev.Kb.Gatersleben S.18 Nr.8).
06 00080 Friedrich Kahmann, Arbeitsmann und Kossath in Gatersleben, evgl., 
*um 1778, nicht in Gatersleben
†8.11.1838, 60 Jahr, hinterläßt Witwe, 1 vollj. Sohn und 4 mdj. Kinder 
(ev.Kb.ebd.), * vor 1814 Christiane Thielemann (wo? nicht in Gatersleben). 
Sie starb am 11.11.1847.
Das Ehepaar dürfte samt ältestem Söhnchen Karl zugezogen sein. Die späteren 
Geschwister wurden in Gatersleben getauft. Woher stammen die Eheleute 
Friedrich Kahmann und Christiane Thielemann? Wo heirateten sie, und wer waren 
ihre Eltern?
Klaus Kunze, Ahornallee 4, 37170 Uslar

[HN] Genealogie van Mook

Date: 2003/01/05 19:30:36
From: vanmookkleinbreteler <info(a)vanmookkleinbreteler.com>

Der Grossvater von meine Vater war 51 Jahr als er am 1 Mai 1875 in Preussen gestorben ist.Sein wohnort war in die Niederlande.Man nimmt an das er in Preussen begraben ist.Er war katholisch.Die Frage ist jetzt.Wo is er begraben und wann.
Seine Name ist:
Johannes Franciscus van Mook.
Danke.


Re: [HN] Genealogie van Mook

Date: 2003/01/06 03:35:31
From: vanmookkleinbreteler <info(a)vanmookkleinbreteler.com>

----- Original Message -----
From: "vanmookkleinbreteler" <info(a)vanmookkleinbreteler.com>
To: "Hannover" <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, January 05, 2003 7:29 PM
Subject: [HN] Genealogie van Mook


> Der Grossvater von meine Vater war 51 Jahr als er am 1 Mai 1875 in
Preussen gestorben ist.Sein wohnort war in die Niederlande.Man nimmt an das
er in Preussen begraben ist.Er war katholisch.Die Frage ist jetzt.Wo is er
begraben und wann.
> Seine Name ist:
> Johannes Franciscus van Mook.
> Danke.
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>
>



[HN] Re: Hannover-L digest, Vol 1 #813 - 4 msgs

Date: 2003/01/06 12:53:42
From: RID1541 <RID1541(a)aol.com>

In a message dated 1/6/03 6:15:49 AM Eastern Standard Time, 
hannover-l-request(a)genealogy.net writes:
Klaus Kunze Uslar,
why is the message from Klaus coming like this and I can't read it, any 
answers please? Ingrid Fetkoeter

> V2VyIGhpbGZ0IGJlaSB1bmFuZ2VuZWhtZW0sIGxhbmdqw6RocmlnZW0gdG90ZW4gUHVua3Q6
> CgpLYXJsIEhlaW5yaWNoIEthaG1hbm4sIEFyYmVpdHNtYW5uIHVuZCBFaWdlbnTDvG1lciBp
> biBHYXRlcnNsZWJlbiwgKiB1bSAKMTgxNC0xNSwgbGF1dCBTdGVyYmV1cmt1bmRlIGViZC4s
> IGRvY2ggbmljaHQgaW0gVGF1ZnJlZ2lzdGVyIHZlcnplaWNobmV0LCDigKAgCjEwLjUuMTg4
> MywgNjggSmFociAoU3RhbmRlc2FtdCBlYmQuIE5yLjEwLzE4ODMpLCAqIDcuMTEuMTg0MSBN
> YXJpZSBEb3JvdGhlZSAKRnJhbmtlIChldi5LYi5HYXRlcnNsZWJlbiBTLjE4IE5yLjgpLgow
> NiAwMDA4MCBGcmllZHJpY2ggS2FobWFubiwgQXJiZWl0c21hbm4gdW5kIEtvc3NhdGggaW4g
> R2F0ZXJzbGViZW4sIGV2Z2wuLCAKKnVtIDE3NzgsIG5pY2h0IGluIEdhdGVyc2xlYmVuCuKA
> oDguMTEuMTgzOCwgNjAgSmFociwgaGludGVybMOkw590IFdpdHdlLCAxIHZvbGxqLiBTb2hu
> IHVuZCA0IG1kai4gS2luZGVyIAooZXYuS2IuZWJkLiksICogdm9yIDE4MTQgQ2hyaXN0aWFu
> ZSBUaGllbGVtYW5uICh3bz8gbmljaHQgaW4gR2F0ZXJzbGViZW4pLiAKU2llIHN0YXJiIGFt
> IDExLjExLjE4NDcuCkRhcyBFaGVwYWFyIGTDvHJmdGUgc2FtdCDDpGx0ZXN0ZW0gU8O2aG5j
> aGVuIEthcmwgenVnZXpvZ2VuIHNlaW4uIERpZSBzcMOkdGVyZW4gCkdlc2Nod2lzdGVyIHd1
> cmRlbiBpbiBHYXRlcnNsZWJlbiBnZXRhdWZ0LiBXb2hlciBzdGFtbWVuIGRpZSBFaGVsZXV0
> ZSAKRnJpZWRyaWNoIEthaG1hbm4gdW5kIENocmlzdGlhbmUgVGhpZWxlbWFubj8gV28gaGVp
> cmF0ZXRlbiBzaWUsIHVuZCB3ZXIgd2FyZW4gCmlocmUgRWx0ZXJuPwpLbGF1cyBLdW56ZSwg
> QWhvcm5hbGxlZSA0LCAzNzE3MCBVc2xhcgoK
> 
> 




[HN] Namensliste

Date: 2003/01/06 15:41:54
From: Silvia Happel-Zumdohme <silvia(a)happel-zumdohme.de>

Allen Lesern ein frohes neues Jahr!

Mein Stammbaum ist um einige Namen reicher. Hier meine aktuelle Namensliste:

BIETENDÜVEL aus Rüssel 
BOLTE /Salzbergen
BÖHMER / Salzbergen
BRUNNEKE / Ankum
CAMPHAUSEN / Wuppertal
ENGEL / Welplage
FRECKE / Steinfeld
von HANDORF / Handorf
HAPPEL / Herbelhausen, Grüsen, Bockendorf
KETTMANN / vermutlich nähe Ankum
NYSSEN (NYHSEN) / Kettenis
ROSEK (ROZEK) / Wien
SCHUHMANN / Ankum 
SCHULTE / Märtzen
von der WELLEN / Aslage bei Ankum
VALLO / Welplage
WALLRAFF / Königsdorf
ZUMDO(H)ME / Besten bei Ankum


Viele Grüße aus München
Silvia Happel-Zumdohme



[HN] Re: Hannover-L digest, Vol 1 #813 - 4 msgs

Date: 2003/01/06 19:32:38
From: Carol M. Duff <duffc(a)redwing.net>

message1 and  2 came through as only a bunch of letters today.

hbmhhbHQtbEBnZW5lYWxvZ3kubmV0Ij4Kc2FjaHNlbi1hbmhhbHQtbEBnZW5lYWxvZ3ku
bmV0PC9BPiAgCnJpY2h0aWcgenUgbGVzZW4gaXN0PyAgIAoKCldlciBoaWxmdCBiZWkgdW5h
bmdlbmVobWVtLCBsYW5nasOkaHJpZ2VtIHRvdGVuIFB1bmt0OgoKS2FybCBIZWlucmljaCBL
YWhtYW5uLCBBcmJlaXRzbWFubiB1bmQgRWlnZW50w7xtZXIgaW4gR2F0ZXJzbGViZW4sICog
dW0gCjE4MTQtMTUsI



hannover-l-request(a)genealogy.net wrote:

Send Hannover-L mailing list submissions to
	hannover-l(a)genealogy.net

To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
	http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
or, via email, send a message with subject or body 'help' to
	hannover-l-request(a)genealogy.net

You can reach the person managing the list at
	hannover-l-admin(a)genealogy.net

When replying, please edit your Subject line so it is more specific
than "Re: Contents of Hannover-L digest..."


Today's Topics:

  1. Toter Punkt Kahmann oo Thielemann (KlausKunzeUslar(a)aol.com)
  2. Re: Toter Punkt Kahmann oo Thielemann (KlausKunzeUslar(a)aol.com)
  3. Genealogie van Mook (vanmookkleinbreteler)
  4. Re: Genealogie van Mook (vanmookkleinbreteler)

--__--__--

Message: 1
From: KlausKunzeUslar(a)aol.com
Date: Sun, 5 Jan 2003 10:46:54 EST
To: hannover-l(a)genealogy.net
Subject: [HN] Toter Punkt Kahmann oo Thielemann
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net

V2VyIGhpbGZ0IGJlaSB1bmFuZ2VuZWhtZW0sIGxhbmdqw6RocmlnZW0gdG90ZW4gUHVua3Q6
CgpLYXJsIEhlaW5yaWNoIEthaG1hbm4sIEFyYmVpdHNtYW5uIHVuZCBFaWdlbnTDvG1lciBp
biBHYXRlcnNsZWJlbiwgKiB1bSAKMTgxNC0xNSwgbGF1dCBTdGVyYmV1cmt1bmRlIGViZC4s
IGRvY2ggbmljaHQgaW0gVGF1ZnJlZ2lzdGVyIHZlcnplaWNobmV0LCDigKAgCjEwLjUuMTg4
MywgNjggSmFociAoU3RhbmRlc2FtdCBlYmQuIE5yLjEwLzE4ODMpLCAqIDcuMTEuMTg0MSBN
YXJpZSBEb3JvdGhlZSAKRnJhbmtlIChldi5LYi5HYXRlcnNsZWJlbiBTLjE4IE5yLjgpLgow
NiAwMDA4MCBGcmllZHJpY2ggS2FobWFubiwgQXJiZWl0c21hbm4gdW5kIEtvc3NhdGggaW4g
R2F0ZXJzbGViZW4sIGV2Z2wuLCAKKnVtIDE3NzgsIG5pY2h0IGluIEdhdGVyc2xlYmVuCuKA
oDguMTEuMTgzOCwgNjAgSmFociwgaGludGVybMOkw590IFdpdHdlLCAxIHZvbGxqLiBTb2hu
IHVuZCA0IG1kai4gS2luZGVyIAooZXYuS2IuZWJkLiksICogdm9yIDE4MTQgQ2hyaXN0aWFu
ZSBUaGllbGVtYW5uICh3bz8gbmljaHQgaW4gR2F0ZXJzbGViZW4pLiAKU2llIHN0YXJiIGFt
IDExLjExLjE4NDcuCkRhcyBFaGVwYWFyIGTDvHJmdGUgc2FtdCDDpGx0ZXN0ZW0gU8O2aG5j
aGVuIEthcmwgenVnZXpvZ2VuIHNlaW4uIERpZSBzcMOkdGVyZW4gCkdlc2Nod2lzdGVyIHd1
cmRlbiBpbiBHYXRlcnNsZWJlbiBnZXRhdWZ0LiBXb2hlciBzdGFtbWVuIGRpZSBFaGVsZXV0
ZSAKRnJpZWRyaWNoIEthaG1hbm4gdW5kIENocmlzdGlhbmUgVGhpZWxlbWFubj8gV28gaGVp
cmF0ZXRlbiBzaWUsIHVuZCB3ZXIgd2FyZW4gCmlocmUgRWx0ZXJuPwpLbGF1cyBLdW56ZSwg
QWhvcm5hbGxlZSA0LCAzNzE3MCBVc2xhcgoK

--__--__--

Message: 2
From: KlausKunzeUslar(a)aol.com
Date: Sun, 5 Jan 2003 10:52:34 EST
Subject: Re: [HN] Toter Punkt Kahmann oo Thielemann
To: hannover-l(a)genealogy.net
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net

V2llc28gbGVzZSBpY2ggbnVyIEJ1Y2hzdGFiZW5zYWxhdCBiZWkgbWVpbmVyIGVpZ2VuZW4g
TmFjaHJpY2h0IGFuIGRpZSBMaXN0ZSwgCndlbm4gZGVyc2VsYmUgVGV4dCBiZWkgRWluc3Bl
aXN1bmcgaW4gYW5kZXJlIExpc3RlbiAoQU1GIHVuZCA8QSBIUkVGPSJtYWlsdG86c2FjaHNl
bi1hbmhhbHQtbEBnZW5lYWxvZ3kubmV0Ij4Kc2FjaHNlbi1hbmhhbHQtbEBnZW5lYWxvZ3ku
bmV0PC9BPiAgCnJpY2h0aWcgenUgbGVzZW4gaXN0PyAgIAoKCldlciBoaWxmdCBiZWkgdW5h
bmdlbmVobWVtLCBsYW5nasOkaHJpZ2VtIHRvdGVuIFB1bmt0OgoKS2FybCBIZWlucmljaCBL
YWhtYW5uLCBBcmJlaXRzbWFubiB1bmQgRWlnZW50w7xtZXIgaW4gR2F0ZXJzbGViZW4sICog
dW0gCjE4MTQtMTUsIGxhdXQgU3RlcmJldXJrdW5kZSBlYmQuLCBkb2NoIG5pY2h0IGltIFRh
dWZyZWdpc3RlciB2ZXJ6ZWljaG5ldCwg4oCgIAoxMC41LjE4ODMsIDY4IEphaHIgKFN0YW5k
ZXNhbXQgZWJkLiBOci4xMC8xODgzKSwgKiA3LjExLjE4NDEgTWFyaWUgRG9yb3RoZWUgCkZy
YW5rZSAoZXYuS2IuR2F0ZXJzbGViZW4gUy4xOCBOci44KS4KMDYgMDAwODAgRnJpZWRyaWNo
IEthaG1hbm4sIEFyYmVpdHNtYW5uIHVuZCBLb3NzYXRoIGluIEdhdGVyc2xlYmVuLCBldmds
LiwgCip1bSAxNzc4LCBuaWNodCBpbiBHYXRlcnNsZWJlbgrigKA4LjExLjE4MzgsIDYwIEph
aHIsIGhpbnRlcmzDpMOfdCBXaXR3ZSwgMSB2b2xsai4gU29obiB1bmQgNCBtZGouIEtpbmRl
ciAKKGV2LktiLmViZC4pLCAqIHZvciAxODE0IENocmlzdGlhbmUgVGhpZWxlbWFubiAod28/
IG5pY2h0IGluIEdhdGVyc2xlYmVuKS4gClNpZSBzdGFyYiBhbSAxMS4xMS4xODQ3LgpEYXMg
RWhlcGFhciBkw7xyZnRlIHNhbXQgw6RsdGVzdGVtIFPDtmhuY2hlbiBLYXJsIHp1Z2V6b2dl
biBzZWluLiBEaWUgc3DDpHRlcmVuIApHZXNjaHdpc3RlciB3dXJkZW4gaW4gR2F0ZXJzbGVi
ZW4gZ2V0YXVmdC4gV29oZXIgc3RhbW1lbiBkaWUgRWhlbGV1dGUgCkZyaWVkcmljaCBLYWht
YW5uIHVuZCBDaHJpc3RpYW5lIFRoaWVsZW1hbm4/IFdvIGhlaXJhdGV0ZW4gc2llLCB1bmQg
d2VyIHdhcmVuIAppaHJlIEVsdGVybj8KS2xhdXMgS3VuemUsIEFob3JuYWxsZWUgNCwgMzcx
NzAgVXNsYXIKCg==

--__--__--

Message: 3
From: "vanmookkleinbreteler" <info(a)vanmookkleinbreteler.com>
To: "Hannover" <hannover-l(a)genealogy.net>
Date: Sun, 5 Jan 2003 19:29:15 +0100
Subject: [HN] Genealogie van Mook
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
Format: QP

Der Grossvater von meine Vater war 51 Jahr als er am 1 Mai 1875 in =
Preussen gestorben ist.Sein wohnort war in die Niederlande.Man nimmt an =
das er in Preussen begraben ist.Er war katholisch.Die Frage ist jetzt.Wo =
is er begraben und wann.
Seine Name ist:
Johannes Franciscus van Mook.
Danke.


--__--__--

Message: 4
From: "vanmookkleinbreteler" <info(a)vanmookkleinbreteler.com>
To: "Hannover" <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: Re: [HN] Genealogie van Mook
Date: Mon, 6 Jan 2003 03:34:09 +0100
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net


----- Original Message -----
From: "vanmookkleinbreteler" <info(a)vanmookkleinbreteler.com>
To: "Hannover" <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, January 05, 2003 7:29 PM
Subject: [HN] Genealogie van Mook


Der Grossvater von meine Vater war 51 Jahr als er am 1 Mai 1875 in
Preussen gestorben ist.Sein wohnort war in die Niederlande.Man nimmt an das
er in Preussen begraben ist.Er war katholisch.Die Frage ist jetzt.Wo is er
begraben und wann.
Seine Name ist:
Johannes Franciscus van Mook.
Danke.

_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l






--__--__--

_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


End of Hannover-L Digest





Re: [HN] Re: Hannover-L digest, Vol 1 #813 - 4 msgs

Date: 2003/01/07 02:43:51
From: Juergen Drees <J.Drees(a)gmx.net>

Hello all, Hallo zusammen,

RID1541(a)aol.com schrieb:
> why is the message from Klaus coming like this and I can't read it, any
> answers please? Ingrid Fetkoeter

Klaus' message is coded with 'Base64' coding wich makes a normal email
almost unreadable. I hope he will solve that problem before base6+4
codeded email are banned from this list.
Klaus Nachricht ist kodiert im 'Base64'-Verfahren. Dies macht eine
normale E-Mail nahezu unleserlich. Ich hoffe, Klaus wird dieses
Problem lösen, bevor Base64-codierte E-Mails von der Liste verbannt
werden.


This is the text he sent with his email in decoded form:
Dies ist der decodierte Text, den er mit seiner E-Mail versandt hat:

Wer hilft bei unangenehmem, langjährigem toten Punkt:

Karl Heinrich Kahmann, Arbeitsmann und Eigentümer in Gatersleben, * um 
1814-15, laut Sterbeurkunde ebd., doch nicht im Taufregister
verzeichnet, † 
10.5.1883, 68 Jahr (Standesamt ebd. Nr.10/1883), * 7.11.1841 Marie
Dorothee 
Franke (ev.Kb.Gatersleben S.18 Nr.8).
06 00080 Friedrich Kahmann, Arbeitsmann und Kossath in Gatersleben,
evgl., 
*um 1778, nicht in Gatersleben
†8.11.1838, 60 Jahr, hinterläßt Witwe, 1 vollj. Sohn und 4 mdj. Kinder 
(ev.Kb.ebd.), * vor 1814 Christiane Thielemann (wo? nicht in
Gatersleben). 
Sie starb am 11.11.1847.
Das Ehepaar dürfte samt ältestem Söhnchen Karl zugezogen sein. Die
späteren 
Geschwister wurden in Gatersleben getauft. Woher stammen die Eheleute 
Friedrich Kahmann und Christiane Thielemann? Wo heirateten sie, und
wer waren 
ihre Eltern?
Klaus Kunze, Ahornallee 4, 37170 Uslar


Kind regards, 
Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
-- 
-------------------=======######======-------------------
Juergen Drees                         Schleinitzstraße 11
Telephon: (0531) 331897                38106 Braunschweig
mailto:J.Drees(a)tu-bs.de               Deutschland/Germany


Re: [HN] Meyer & Meyer

Date: 2003/01/08 03:46:56
From: Donna Lange <dlange(a)jvlnet.com>

Edward,

We have several Meyer families who came to the Reedsburg, Wisconsin area
from
Oldenddorf.  Where did your family settle in Minnesota?  I know that several
families settled in Eitzen, Minnesota.

Donna



Re: [HN] Meyer & Meyer

Date: 2003/01/08 04:45:29
From: Edward Meyer <meyereh(a)sprintmail.com>

----------
>From: "Donna Lange" <dlange(a)jvlnet.com>
>To: <hannover-l(a)genealogy.net>
>Subject: Re: [HN] Meyer & Meyer
>Date: Tue, Jan 7, 2003, 8:46 PM
>

> Edward,
>
> We have several Meyer families who came to the Reedsburg, Wisconsin area
> from
> Oldenddorf.  Where did your family settle in Minnesota?  I know that several
> families settled in Eitzen, Minnesota.
>
> Donna
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l

All the Meyers that are in my ancestry settled in the New Prague area.  They
came from Hösseringen and/or Oldendorf in 1954, settled in Chicago for 3
years before they came to the "frontier" and founded Friedens Ev. Lutheran
Church.  One of the problems in my research is that there are 24 Oldendorfs
in Germany.  Do you know where the Oldendorf that you mentioned is located
in Germany?  Do you know of other families from Oldendorf who settled in
Reedsburg?  Perhaps, if these are the same people that settled in New
Prague, we will find the same names.

EMeyer


[HN] FAHRENFORT/STRANGMEIER in Oppendorf oder Wehdem?

Date: 2003/01/08 11:42:54
From: Marion <j.fahrenfort(a)wolmail.nl>

Hallo,

Hoffentlich kann jemand mir helfen mit dem folgenden Problem.

Gerhard Friedrich Fahrenfort, geboren Quernheim 14. Juli 1776, und
Charlotte Strangmeier haben in 1803, 1804 und wieder in 1813 und 1816 in
Quernheim vier Kinder bekommen. Ein Hochzeit Fahrenfort/Strangmeier kann
leider nicht gefunden werden in Quernheim. In Wehdem und Oppendorf,
kreis Diepholz, gibt es aber rund 1800 viele Strangmeiers. 

Meine Fragen sind:
- Ist in Oppendorf oder Wehdem Gegend vielleicht die Hochzeit von
Gerhard Friedrich Fahrenfort und Charlotte Strangmeier zu finden (ca.
1800)?
- Gibt es mehr Aufkuenfte ueber Charlotte Strangmeier?
- Haben Gerhard Friedrich Fahrenfort und Charlotte Strangmeier in
Oppendorf/Wehdem vielleicht noch Kinder bekommen, entweder bevor 1803
oder
zwischen 1804-1813? So ja, wann und wass sind die Namen und
Geburtstagen?

Wenn jemand vielleicht nog Antwort kann finden auf die folgende Fragen,
dan wird mich dass auch sehr freuen.
- Wer sind die Eltern von Anne Marie Louise Margrethe Fahrenfort die am
15.4.1824 in Oppendorf ein Sohn Heinrich Wilhelm Losche bekommt und wann
(ca. 1800) und wo ist sie geboren?
- Kann vielleich auch noch etwas gefunden werden ueber ein Fahrenfort
die umzieht nach Sued Afrika? Dies kann ein Sohn von obengenannten
Gerhard und Charlotte gewesen sein i.e. Friedrich Wilhelm Fahrenfort,
geboren Quernheim 9 Maerz 1816 oder ein seiner Nachfahren. 

Herzlichen Dank im voraus.

Mit freundlichen Gruessen,

Marion Fahrenfort-Nietfeld
Amsterdam
Niederlande

--
Genealogical data: Blokland, Fahrenfort, Van Maaren, Nietfeld and
Stroosnijder families. http://www.fahrenfort.nl
Photo's and information on West China, Tibet, Nepal, Vietnam, Czechia,
Slovakia and Hungary and photos from Indonesia, Greece, China and
Thailand. http://www.geocities.com/TheTropics/Cabana/6760/index.html.
AVC Homepage: 50 years worlddance in Amsterdam (in dutch).
http://www.avcwerelddans.nl



[HN] Orte

Date: 2003/01/08 11:42:57
From: W.A. Ridderbos <w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl>

Wo kann ich in Deutschland finden:

Die Orte:

1.  Breitenkamp
2.  Erdbruch
3.  Hofdonop
4.  Lossbruch
5.  Sankt Matthaeus

Im voraus Danke für Antwort!

W.A.Ridderbos aus Holland

w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl


  


[HN] Re: Ridderbos / Ridderbusch

Date: 2003/01/08 12:06:28
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

In einer eMail vom 08.01.03 11:44:25 (MEZ) Mitteleuropäische Zeit schreibt 
w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl:


> Wo kann ich in Deutschland finden:
> 
> Die Orte:
> 
> 1.  Breitenkamp
> 2.  Erdbruch
> 3.  Hofdonop
> 4.  Lossbruch
> 5.  Sankt Matthaeus
> 
> Im voraus Danke für Antwort!
> 
> W.A.Ridderbos aus Holland
> 
> w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl
> 
> 
>   
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l

Sehr geehrter Herr Ridderbos,
schreiben Sie mir bitte, ob es Ridderbos sind, die Sie suchen. Ich habe hier:

Becker, Matthias ~Wickenrode 23.8.1691 S.v.Elias (Becker 1689),  gestorben 
Schieder (Blomberg) 7.11.1782, Nachlaß: 5000 Taler
Thies Becker Glasemeister in Schieder, dort 1776 in der herrschaftlichen 
Volkszählung
1.oo Schlangen / Schieder 11.7.1717 Anna Magdalena Hentze, *um 1690 
T.v.Frantz,  Blomberg 5.11.1744, 1.oo (Witwe) Mstr. Franz Schlösser 
3. Kind: Andreas, *Blomberg 1.5.1721, Chirurg in Barntrup,  gest. Barntrup 
18.4.1766, oo Barntrup 10.4.1753 Anna Maria Magdalena Ridderbusch Witwe *um 
1720  gestorben Barntrup 16.4.1802

Ridderbos, Koert, *Grafschaft Lippe. In Lippe lautet der Name Ridderbusch
1749 wohnhaft an t Glashuijs
oo Isselt (Niederlande) Gerichtsakten 4.3.1749 Dorothea Mulder Witwe des 
Hendrik Hoff
(Quelle: siehe 
http://kunze.ahnenforschung.net/HeiKun-Verlag/Glasmacher-Sippenbuch/glasmacher

-sippenbuch.html )

Falls Sie mir zu den Vorstehenden näheres ergänzen können, bitte ich um 
Nachricht.


Re: [HN] Orte

Date: 2003/01/08 12:39:12
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

Hallo Herr Ridderbos,

1. Breitenkamp gehört heute zu 37619 Kirchbrak
2. Erdbruch ?
3. Hofdonop: Donop gehört heute zu 32835 Blomberg 
4. Lossbruch gehört heute zu 32758 Detmold
5. Sankt Matthaeus ?

Kirchbrak liegt in Niedersachsen südöstl. von Bodenwerder (Weser), Blomberg und Detmold liegen in Lippe (Land Nordrhein-Westfalen).
Erdbruch und Sankt Matthaeus kann ich leider nicht identifizieren.

Freundliche Grüße und ein gutes Jahr 2003
Wilfried Petersen

"W.A. Ridderbos" <w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl> schrieb:
> Wo kann ich in Deutschland finden:
> 
> Die Orte:
> 
> 1.  Breitenkamp
> 2.  Erdbruch
> 3.  Hofdonop
> 4.  Lossbruch
> 5.  Sankt Matthaeus
> 
> Im voraus Danke für Antwort!
> 
> W.A.Ridderbos aus Holland
> 
> w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl
> 




[HN] Re: Ridderbos im Lippischen

Date: 2003/01/08 12:51:33
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Die Hinweise von Wilfried Petersen passen geografisch genau zu meinen! Bitte 
schicken Sie mal alle Angaben zu Ihren Ridderbos!
Klaus Kunze


[HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'

Date: 2003/01/08 15:05:42
From: Ben Wieseman <b.wieseman(a)chello.nl>

(für einige -listen/empfängers ist die essenz dieser bericht nicht neu, aber
ich habe ihm gebessert. Ein HTML-bericht war falsch, sorry, nun habe ich ein
TEXT-bericht gemacht, die aufmachung ist deshalb verloren, sorry ! .)

******************************

Sehr geachtete damen und herren mit-genealogen in Deutschland,

Ich komme aus Holland und meine name hatte eine 'n' - an die hinten-seite in
Amsterdam 'verloren'. Ich bin Ben Wieseman, alt 67 jahr und pensioniert
bau-Architekt VBO/BNA. Ich bin mitglieder geworden von verschiedene
genealogieliste in Deutschland und habe inzwischen schon 1) ein
e-mailcontact mit eine frau-genaloge in Wagenfeld, 2) mit ein frau-pastorin
in Wagenfeld (ihre archivar solte in die kirche-achive nachsehen) und 3) mit
das pfarrambt in Jacobidrebber. Von die nummer 1) habe ich die nachfolgende
information under: A. Von die nummer 2) (= ein post-mail kontakt) und die
nummer 3) habe ich noch nichts gehört (der archivar wohnt in Göttingen.
Übrigens auf diese moment suche ich auch ein e-mailkontakt mit eine
Wiesemann, ein genealog in Wittmund, ich habe aber noch keine antwort
bekommen.

Seit einige tagen - inzwischen eigentlich mehr wochen - bin ich genealogisch
aus Holland in Deutschland und so in Wagenfeld u.u. 'angekommen'  Ik kenne
vorläufig die nachfolgende information von meine vorfahren in Deutschland.
Noch nicht viel aber es ist ein anfang und das ist besser als nichts.
Vielleicht erkennen Sie darin etwas oder können Sie die information bessern
oder ergänzen. Noch schöner sollte es sein wenn Sie deine vorfahren darin
sehen konnte.

******************************

...................A......................

1) Jürgen Hermann Wiesemann*, mit vorläufig noch unbekannte eltern,
heiratete für die erste mahl (18-09-1694) mit Catarina Ilsabein Lehning in
Wagenfeld. Jürgen Hermann Wiesemann wurde beigesetzt auf 17-02-1726 während
seine gattin Catharina Ilsabein eher war beigesetzt auf 27-12-1710. Mein
tipp-geber beschreibt die familien (m.n. dieser Zweig) wie reiselustig (wo-h
in ?), deshalb habe ich weniger information.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kindern sind geboren weisz ich
nicht):

Johann Augustus (Justus) Wiesemann, heurling in Hasslingen. Er wurde auf
17-02-1706 in Wagenfeld (früher Hessen) getauft und in 1719 konfirmiert. Er
ist gestorben auf 26-06-1791 und wurde auf 28-06-1791 in Wagenfeld
beigesetzt. Eine eintragung im 'copulationsregister' scheint nicht
vorhanden, so sagte mein tipp-geber.

Da ist nur angegeben das Johann Augustus (Justus) Wieseman ~ 1750/1751
geheiratet ist mit eine Anna Adelheit (familienname unbekannt !). Auch 'wo'
ist nicht bekannt. Mein tipp-geber habe der älteste sohn, geboren in 1741,
in Jacobi Drebber (der Winkler Prins atlas spricht von: "Jacobidrebber"),
gefunden. M.n. wegen die letzste datum - so begreife ich  - bezweifelt meine
tipp-geber die richtigkeit von al dieser data. Vermütlich ist mutter Anna
Adelheid (64 jahr alt) gestorben auf 19-12-1778 und auf 21-12-1778
beigesetzt.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kinder sind geboren weisz ich
nicht) >>> Herman Friedrich Erdwin Wieseman <<<, wer meine (auf holländisch,
sorry:) "meer-bet-oud-over-groot-vader" ist, wurde auf 14-05-1755 getauft in
Wagenfeld und in 1769 dort konfirmiert. Seine Pate-Gevatter bei die taufe
war Ahlerd Hermann Lübbers aus Wildeshausen. Er ist vorläufig der stammvater
meiner familien in Holland. In rechte linie habe ich von Ihm nach mir alle
namen in Holland aber von der zweigen an die stamm habe ich noch sehr wenig.

2) Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
für die zweite mahl (26-05-1712), nun mit Maria Elisabeth Clodt, geboren
~1665, in Wagenfeld. Jürgen Hermann Wieseman würde beigesetzt auf 17-02-1726
während seine gattin Maria Elisabeth Clodt auf die lebensalter von 94 jahr
wurde begestzt auf 21-10-1759

******************************

...................B.......................

Daneben habe ich auf internet eine familie-zweige Wiesemann gefunden wovon
ich gefühlsmäszig denke das sie vielleicht an meine stammbaum gehören kann.
Es seht nachfolgend aus:

- Anna-Margaretha Wiesemann. (*1695; +21.04.1766.)
- Ihre vater: Johannes Wiesemann.; Ihre mutter: Sophia N (* und + auf die
seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Hermann Wiesemann.; Seine mutter: Elisabeth Schneider. (* und
+ auf die seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Johannes Wiesemann. (*1606; +03.01.1652); Seine mutter: Maria
Behr (*?; +28.03.1677).
- Seine vater: Ebert Wiesemann. (*1580; +1624); Seine mutter Catharina Grüsz
(*? +?).
- Seine vater: Jost Wiesemann. (* und + auf die seite nicht sichtbar.);
Seine mutter: unbekannt.

n.b.: (* und + auf die seite(n) nicht sichtbar.). Die seite(n) sind:
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=655
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=1132

Die information ist dort verschlüsselt. (Ich hoffe das es deutsch ist ?) Die
einsender: herr Dietrich Klein  Klein.Plettenberg"@t-online.de  ist nicht
mehr via das emailadres erreichbar. Er scheint unfindbar zu sein. Inzwischen
probiere ich contact zu machen mit eine herr Dietrich Klein welche
staats-anwalt in Bremen ist ( office(a)Staatsanwalt.bremen.de aber vorläufig
reagiert er nicht.

Vielleicht kannst du auch einmal die seite(n) besuchen und wissen Sie dann
mich ein tip zu geben.

******************************

Ich habe inzwischen ungefähr 1000 adressen von Wiesemänner in Deutschland
aber ich suche auf dieser moment nach der 'schlüssel' welche zehner von
dieser adressen ich schreiben soll. In Nordrhein-Westfahlen wohnen die
meiste, vielleicht soll ich damit anfangen. Ein problem ist auch noch die
richtige frage-ton zu treffen, nicht jeder ist doch von derartige
privatfragen entchückt. Ich bin sowieso sehr gespannt etwas von dir über das
alles zu hören. Ich danke Sie hiervor im voraus. Ich ende mit Sie auch noch
ein gutes neujahr 2003 zu wünschen.

Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deutsche sprache lernte.)

******************************





Re: [HN] Orte

Date: 2003/01/08 16:32:54
From: Erbensucher <Erbensucher(a)aol.com>

Hallo Herr Ridderbos,

2. Erdbruch ist ein Wohnplatz, der jetzt zu 32825 Blomberg gehört. 

Mit freundlichen Grüßen aus Hannover

Gunter Jüchter


Re: [HN] Namensliste

Date: 2003/01/08 17:53:47
From: Jürgen Hausfeld <Juergen.Hausfeld(a)t-online.de>

Hallo Frau Happel-Zumdohme,
in Ihrer Namensliste taucht Kettmann vermutlich Ankum auf. Die Familie Kettmann
stammt von einem Hof in Kettenkamp der zum Kirchspiel Ankum gehört.
Da habe ich Daten zu Gerhard Heinrich Kettmann *ca. 1830, oo mit Catharina
Margaretha Loxterkamp, 2.oo mit maria Catharina Kenkel.
Die Familie von Handorf oder Annen von Handorf oder Annen komt zwar aus Handorf
gehörten aber zum Kirchspiel Damme.
Zu der Familie Brunneke habe ich nur Information zu einem Teil der aus
Krewinghausen Kirchspiel Ankum kommt.
Mit freundlicjhem Gruß
Jürgen Hausfeld, Münster

Silvia Happel-Zumdohme schrieb:

> Allen Lesern ein frohes neues Jahr!
>
> Mein Stammbaum ist um einige Namen reicher. Hier meine aktuelle Namensliste:
>
> BIETENDÜVEL aus Rüssel
> BOLTE /Salzbergen
> BÖHMER / Salzbergen
> BRUNNEKE / Ankum
> CAMPHAUSEN / Wuppertal
> ENGEL / Welplage
> FRECKE / Steinfeld
> von HANDORF / Handorf
> HAPPEL / Herbelhausen, Grüsen, Bockendorf
> KETTMANN / vermutlich nähe Ankum
> NYSSEN (NYHSEN) / Kettenis
> ROSEK (ROZEK) / Wien
> SCHUHMANN / Ankum
> SCHULTE / Märtzen
> von der WELLEN / Aslage bei Ankum
> VALLO / Welplage
> WALLRAFF / Königsdorf
> ZUMDO(H)ME / Besten bei Ankum
>
> Viele Grüße aus München
> Silvia Happel-Zumdohme
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Namensliste Zumdome, Kettmann, Brunneke

Date: 2003/01/08 19:28:51
From: Silvia Happel-Zumdohme <silvia(a)happel-zumdohme.de>

Hallo Herr Hausfeld,

Anna Maria KETTMANN war mit Johann Heinrich ZUMDOME verheiratet und hat 1787
das erste von mindestens vier Kindern zur Welt gebracht. Von dem Ehepaar
fehlen mir noch alle Daten. Die Entfernung von München nach Meppen ins
Familienforschungsarchiv ist leider verflixt groß.
Maria Catharina BRUNNEKE * ca. 1795 heiratete 1820 Johann Hermann ZUMDOME.
Falls Sie an Daten zur Familie BRUNNEKE aus Krewinghausen Interesse haben
kann ich Ihnen einige Daten (Zufallsfunde) mailen. Bisher kann ich noch
keine Verwandtschaft feststellen. Bin mir aber fast sicher, dass meine Maria
Catharina zur Krewinghausener Brunneke-Sippe gehört. Eines ihrer Kinder kam
dort zur Welt.

Viele Grüße aus dem verschneiten München
Silvia Happel-Zumdohme



----- Original Message -----
From: "Jürgen Hausfeld" <Juergen.Hausfeld(a)t-online.de>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Wednesday, January 08, 2003 5:53 PM
Subject: Re: [HN] Namensliste


> Hallo Frau Happel-Zumdohme,
> in Ihrer Namensliste taucht Kettmann vermutlich Ankum auf. Die Familie
Kettmann
> stammt von einem Hof in Kettenkamp der zum Kirchspiel Ankum gehört.
> Da habe ich Daten zu Gerhard Heinrich Kettmann *ca. 1830, oo mit Catharina
> Margaretha Loxterkamp, 2.oo mit maria Catharina Kenkel.
> Die Familie von Handorf oder Annen von Handorf oder Annen komt zwar aus
Handorf
> gehörten aber zum Kirchspiel Damme.
> Zu der Familie Brunneke habe ich nur Information zu einem Teil der aus
> Krewinghausen Kirchspiel Ankum kommt.
> Mit freundlicjhem Gruß
> Jürgen Hausfeld, Münster
>
aktuelle Namensliste:
> >
> > BIETENDÜVEL aus Rüssel
> > BOLTE /Salzbergen
> > BÖHMER / Salzbergen
> > BRUNNEKE / Ankum
> > CAMPHAUSEN / Wuppertal
> > ENGEL / Welplage
> > FRECKE / Steinfeld
> > von HANDORF / Handorf
> > HAPPEL / Herbelhausen, Grüsen, Bockendorf
> > KETTMANN / vermutlich nähe Ankum
> > NYSSEN (NYHSEN) / Kettenis
> > ROSEK (ROZEK) / Wien
> > SCHUHMANN / Ankum
> > SCHULTE / Märtzen
> > von der WELLEN / Aslage bei Ankum
> > VALLO / Welplage
> > WALLRAFF / Königsdorf
> > ZUMDO(H)ME / Besten bei Ankum

 _______________________________________________
> > Hannover-L mailing list
> > Hannover-L(a)genealogy.net
> > http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/10 05:19:17
From: Juergen Drees <J.Drees(a)gmx.net>

[Deutsche Version weiter unten!]
Hello!

This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss. He is a
listmember, so you may either answer directly to him or just reply to
the list.

Kind regards, Juergen
----- Start of forwarded message ------------
Dear Folks,  

I am trying to find the birth records and family records, mening the
parents of William F. Dittmers who was born in Kingdom Hannover in
1865, in June of that year or close to that year.  He was born in
Stadt Bucholz.  Any assistance your organizaton can provide will be
appreciated.  

Sincerely,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  In the USA
----- End of forwarded message --------------
Deutsche Version:

Dies ist einer weitergeleitete Nachricht im Auftrag von Joe Weiss. Er
ist Listenmiglied, daher können Antworten direkt an ihn, oder an die
Liste gehen.

Viele Grüße, Jürgen
----Beginn der Weiterleitung (Übersetzung) -------------
Hallo,

ich versuche die Geburtsurkunden und Familienurkunden der Eltern von
William F. Dittmers zu finden, der im Königreich Hannover im Juni des
Jahres 1865, oder eines nahegelegenen Jahres geboren wurde.  Er wurde
in der Stadt Bucholz [Buchholz?] geboren. Jegliche Hilfe ist herzlich
willkommen.

Mit freundlichen Grüßen,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  aus den
USA
----Ende der Weiterleitung ---------------


Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/10 18:49:33
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello,
     You do have a problem insofar as my autoatlas of Germany shows about 30
villages by the name of Buchholz.  There are none listed in the index by the
spelling  of Bucholz.  Have you used the Mormon website?
www.familysearch.org  They list many Dittmers (with many spellings).  Also
if you go to the family history catalog on  that same  website and enter the
name of Buchholz, you will see that it lists some  microfilms for a few
villages by that name.  However, it  could be that Buchholz is small and
probably the people from your family went to church in a larger village or
city nearby.  I'm not sure how you will find the correct Buchholz!
 
    I would  search online to see other family trees by that name.  You
might look  at this one:
http://worldconnect.rootsweb.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=:2226788&id=I2634

    That William  was born in 1865, but I don't know where that town is
either!  However, it lists Williams' siblings and you might recognize that
family. 
 
Good luck!
Barbara

on 1/9/03 9:21 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:

> [Deutsche Version weiter unten!]
> Hello!
> 
> This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss. He is a
> listmember, so you may either answer directly to him or just reply to
> the list.
> 
> Kind regards, Juergen
> ----- Start of forwarded message ------------
> Dear Folks,  
> 
> I am trying to find the birth records and family records, mening the
> parents of William F. Dittmers who was born in Kingdom Hannover in
> 1865, in June of that year or close to that year.  He was born in
> Stadt Bucholz.  Any assistance your organizaton can provide will be
> appreciated.  
> 
> Sincerely,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  In the USA
> ----- End of forwarded message --------------
> Deutsche Version:
> 
> Dies ist einer weitergeleitete Nachricht im Auftrag von Joe Weiss. Er
> ist Listenmiglied, daher können Antworten direkt an ihn, oder an die
> Liste gehen.
> 
> Viele Grüße, Jürgen
> ----Beginn der Weiterleitung (Übersetzung) -------------
> Hallo,
> 
> ich versuche die Geburtsurkunden und Familienurkunden der Eltern von
> William F. Dittmers zu finden, der im Königreich Hannover im Juni des
> Jahres 1865, oder eines nahegelegenen Jahres geboren wurde.  Er wurde
> in der Stadt Bucholz [Buchholz?] geboren. Jegliche Hilfe ist herzlich
> willkommen.
> 
> Mit freundlichen Grüßen,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  aus den
> USA
> ----Ende der Weiterleitung ---------------
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/10 19:08:08
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello again,
     I found a town by the name  of Pronstorf (in Holstein) which is spelled
differently but is similar to the  one in  the family tree I suggested  you
look at.  There is a small village by the name of Buchholz not very far from
there.  It is just west of Wahlstedt.  Pronstorf is still further east of
Wahlstedt--that could mean there were Dittmers in the area.  Maybe the LDS
has a film for that area--I can't seem  to get into their website at the
moment.  Anyway, it's a thought  and  it could  be  something you could
look into, if you can't find anything  else.
Barbara


on 1/10/03 10:49 AM, Barbara Stewart at raymondg(a)attbi.com wrote:

> Hello,
> You do have a problem insofar as my autoatlas of Germany shows about 30
> villages by the name of Buchholz.  There are none listed in the index by the
> spelling  of Bucholz.  Have you used the Mormon website?
> www.familysearch.org  They list many Dittmers (with many spellings).  Also
> if you go to the family history catalog on  that same  website and enter the
> name of Buchholz, you will see that it lists some  microfilms for a few
> villages by that name.  However, it  could be that Buchholz is small and
> probably the people from your family went to church in a larger village or
> city nearby.  I'm not sure how you will find the correct Buchholz!
> 
> I would  search online to see other family trees by that name.  You
> might look  at this one:
> http://worldconnect.rootsweb.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=:2226788&id=I2634
> 
> That William  was born in 1865, but I don't know where that town is
> either!  However, it lists Williams' siblings and you might recognize that
> family. 
> 
> Good luck!
> Barbara
> 
> on 1/9/03 9:21 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:
> 
>> [Deutsche Version weiter unten!]
>> Hello!
>> 
>> This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss. He is a
>> listmember, so you may either answer directly to him or just reply to
>> the list.
>> 
>> Kind regards, Juergen
>> ----- Start of forwarded message ------------
>> Dear Folks,  
>> 
>> I am trying to find the birth records and family records, mening the
>> parents of William F. Dittmers who was born in Kingdom Hannover in
>> 1865, in June of that year or close to that year.  He was born in
>> Stadt Bucholz.  Any assistance your organizaton can provide will be
>> appreciated.  
>> 
>> Sincerely,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  In the USA
>> ----- End of forwarded message --------------
>> Deutsche Version:
>> 
>> Dies ist einer weitergeleitete Nachricht im Auftrag von Joe Weiss. Er
>> ist Listenmiglied, daher können Antworten direkt an ihn, oder an die
>> Liste gehen.
>> 
>> Viele Grüße, Jürgen
>> ----Beginn der Weiterleitung (Übersetzung) -------------
>> Hallo,
>> 
>> ich versuche die Geburtsurkunden und Familienurkunden der Eltern von
>> William F. Dittmers zu finden, der im Königreich Hannover im Juni des
>> Jahres 1865, oder eines nahegelegenen Jahres geboren wurde.  Er wurde
>> in der Stadt Bucholz [Buchholz?] geboren. Jegliche Hilfe ist herzlich
>> willkommen.
>> 
>> Mit freundlichen Grüßen,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  aus den
>> USA
>> ----Ende der Weiterleitung ---------------
>> 
>> _______________________________________________
>> Hannover-L mailing list
>> Hannover-L(a)genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/10 19:48:12
From: Vahlbruch <klaus-moni-vahlbruch(a)t-online.de>

Barbara Stewart schrieb:
> 
> Hello,
>      You do have a problem insofar as my autoatlas of Germany shows about 30
> villages by the name of Buchholz.  There are none listed in the index by the
> spelling  of Bucholz.  Have you used the Mormon website?
> www.familysearch.org  They list many Dittmers (with many spellings).  Also
> if you go to the family history catalog on  that same  website and enter the
> name of Buchholz, you will see that it lists some  microfilms for a few
> villages by that name.  However, it  could be that Buchholz is small and
> probably the people from your family went to church in a larger village or
> city nearby.  I'm not sure how you will find the correct Buchholz!
> 
>     I would  search online to see other family trees by that name.  You
> might look  at this one:
> http://worldconnect.rootsweb.com/cgi-bin/igm.cgi?op=GET&db=:2226788&id=I2634
> 
>     That William  was born in 1865, but I don't know where that town is
> either!  However, it lists Williams' siblings and you might recognize that
> family.
> 
> Good luck!
> Barbara
> 
> on 1/9/03 9:21 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:
> 
> > [Deutsche Version weiter unten!]
> > Hello!
> >
> > This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss. He is a
> > listmember, so you may either answer directly to him or just reply to
> > the list.
> >
> > Kind regards, Juergen
> > ----- Start of forwarded message ------------
> > Dear Folks,
> >
> > I am trying to find the birth records and family records, mening the
> > parents of William F. Dittmers who was born in Kingdom Hannover in
> > 1865, in June of that year or close to that year.  He was born in
> > Stadt Bucholz.  Any assistance your organizaton can provide will be
> > appreciated.
> >
> > Sincerely,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  In the USA
> > ----- End of forwarded message --------------
> > Deutsche Version:
> >
> > Dies ist einer weitergeleitete Nachricht im Auftrag von Joe Weiss. Er
> > ist Listenmiglied, daher können Antworten direkt an ihn, oder an die
> > Liste gehen.
> >
> > Viele Grüße, Jürgen
> > ----Beginn der Weiterleitung (Übersetzung) -------------
> > Hallo,
> >
> > ich versuche die Geburtsurkunden und Familienurkunden der Eltern von
> > William F. Dittmers zu finden, der im Königreich Hannover im Juni des
> > Jahres 1865, oder eines nahegelegenen Jahres geboren wurde.  Er wurde
> > in der Stadt Bucholz [Buchholz?] geboren. Jegliche Hilfe ist herzlich
> > willkommen.
> >
> > Mit freundlichen Grüßen,  Joe Weiss  papasmoke09(a)hotmail.com  aus den
> > USA
> > ----Ende der Weiterleitung ---------------
> >
> > _______________________________________________
> > Hannover-L mailing list
> > Hannover-L(a)genealogy.net
> > http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


Hallo Joe,
May be this helps:

PLZ/ZIP

02894 Buchholz bei Görlitz, Neiße
03103 Buchholz NL
06773 Buchholz bei Gräfenhainichen
09456 Buchholz, Annaberg
13127 Buchholz = Berlin
14547 Buchholz bei Potsdamm
14823 Buchholz bei Belzig
15345 Buchholz bei Strausberg
15518 Buchholz bei Fürstenwalde, Spree
16230 Buchholz bei Eberswalde-Finow
16775 Buchholz bei Gransee
16928 Buchholz bei Pritzwalk
17091 Buchholz bei Altentreptow
17129 Buchholz Vorpommern
17209 Buchholz bei Röbel
17291 Buchholz bei Prenzlau
18059 Buchholz bei Rostock
18461 Buchholz bei Franzburg
19067 Buchholz bei Rubow
19075 Buchholz bei Holthusen
19205 Buchholz bei Gadebusch
21244 Buchholz in der Nordheide
23812 Buchholz, Forstgutsbezirk bei Wahlstedt
23911 Buchholz bei Ratzeburg
25712 Buchholz in Dithmarschen Schleswig-Holstein
27374 Buchholz = Visselhoevede 
27412 Buchholz = Vorwerk bei Bremen
29690 Buchholz an der Aller
31710 Buchholz bei Stadthagen
32469 Buchholz = Petershagen Kreis Minden Wesfalen
39579 Buchholz bei Stendal
47249 Buchholz = Duisburg
      Buchholz = Hannover (Stadtteil)
53567 Buchholz Westerwald
53773 Buchholz, Siegkreis = Hennef, Sieg
54531 Buchholz, Gemeinde Eckfeld
54531 Buchholz, Gemeinde Pantenburg
56154 Buchholz = Boppart im Hunsrück
56379 Buchholz, Rhein-Lahn-Kreis
79183 Buchholz = Waldkirch im Breisgau
      Buchholz über Hattingen, Ruhr
99762 Buchholz bei Nordhausen

Klaus (Vahlbruch) in Deizisau
*****************************************************



Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/10 22:27:29
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

> 27374 Buchholz = Visselhoevede

Buchholz as a part of Visselhövede have three Dittmers addresses.

Werner


[HN] Hermerding Family

Date: 2003/01/11 01:12:30
From: George Soergel <soergelone(a)earthlink.net>

Looking for information on my Great Grandmother and her family.  Wilhelmine
Hermerding was born in Weelze now Welze near Hannover on January 30 1854 to
Katharnine Marie Dorothee Hermerding who we believe married Friedrich Busse
after Wilhelmine's birth. I would like to find her extended family if
possible.
George E. Soergel   Milton Wisconsin and Lady Lake Florida  USA  
soergelone(a)earthlink.net

George Soergel
soergelone(a)earthlink.net
Why Wait? Move to Earthlink  The real Internet
This Message Scanned by Norton Antivirus





[HN] Bad Essen

Date: 2003/01/11 03:04:08
From: Fred Rump <fredrump(a)earthlink.net>

Hallo,

nachdem es Experten über Bramsche und Hilter gibt frage ich mir ob
sich auch jemand hier mit Bad Essen beschäftigt?

Unter den Taufpaten meiner Hämmerer Kinder welche in Achelriede und
in Hilter getauft wurden finde ich allerhand Verwandschaft in Bad
Essen und auch Leute von denen ich keine Ahnung habe warum sie nun
Taufpaten waren. Ich denke mir das diese Aufgabe in der Vergangenheit
nie leicht genommen wurde und man nur Leute nahm auf die man sich
auch verlassen konnte oder die etwas Geld hatten.

Hier eben meine Patenliste der Kinder:

24.1 1798 Johan Christian Reinhardt zu (Bad) Essen, Christian Henrich
Krüger und Carolina Amalia Heikmans (Taufe in Achelriede)

18.9.1799 Frau Krüger zu Uphausen, die Frau Meyer geb. Krüger aus
Bramsche und Georg Wilhelm Heikmans (Achelriede)

12.3.1801 Wilhelmine Philippine Augusta Pohlman geb. Krüger und
Wilhelmine Caroline Amalie Krüger Reinhardt zu (Bad) Essen. (Hilter)

17.11.1802 Johan Christian Blom aus Bramsche und August Friedrich
Wilhelm Delkeskamp (Hilter)

22.1.1805 Christiane Regina Louisa Krüger Högern zu (Bad) Essen, Anna
Catharina Christina Grafen [ich rate, lesbar ist Grufea] (Hilter)

19.12.1807 Pastor Ludwig Peithmann und Friedrich Reinhardt (Hilter)

29.9.1809 Caroline Henriette Catharina Thida (schwer lesbar) und
Luisa Krüger (Hilter)

27.9.1809 Catharina Charlotte Grafen und August Reinhardt (Hilter)

Die Krügers waren eine alte Beamtenfamilie im Osnabrückischen Bereich
mit Ursprung in Bramsche. Der Opa der Kinder war Amtmann in Leeden
und später Herr auf dem Freigut Uphausen, das auch das Haus
Brandenburg genannt wurde. (Bissendorf) Die Mutter der obigen
Hämmerer Kinder war Luisa Fredericke Krüger. Ich denke mir das eine
Mutter als Taufpate nie benutzt wurde oder irre ich mich hier?

Kennt jemand einige von diesen Leuten? Vater Hámmerer war
Ludimagister wie er sich immer nannte (Lehrer) in Hilter nachdem er
aus dem preussischen Feldjäger Corps entlassen wurde (wegen einem
kommenden Kind und Heirat).

Ich würde mich freuen jemand der sich mit Bad Essen abgibt
korrespondieren zu können.

Schöne Grüsse aus dem sonnigen und warmen südlichen Florida

Fred



Fred



4788 Corian Court
Naples, FL 34114
941-775-7838; 239-269-4781 (cell)
)
FredRump(a)earthlink.net
"A real friend is one who walks in when the rest of the
world walks out."





Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/11 12:25:21
From: Juergen Drees <J.Drees(a)gmx.net>

[This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss:]

Dear Werner,

Werner Honkomp wrote:
> > 27374 Buchholz = Visselhoevede
> 
> Buchholz as a part of Visselhövede have three Dittmers addresses.

thank-you for the information.  The William F. Dittmers I am looking
for was born on June 24, 1856. If that will make it easier to locate
the birth records then, real good!! 

Thank-you.

Joe Weiss&nbsp; papasmoke09(a)hotmail.com


Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/11 16:36:23
From: Juergen E.W.Meyer <JEW.Meyer(a)t-online.de>

Hello,
On 25th (not 24th) June, 1856 a boy, Heinrich Friedrich Wilhelm DITTMER was born 
in Buchholz, parish Visselhövede, and baptized on 3rd August. Parents were: 
Johann Christoph Dittmer, Häusling (farm hand) in Buchholz, and his wife 
Elisabeth Wachtmann.

For further information I recommend to contact the expert for Visselhövede, 
Wilhelm Kranz (mailto wilhelm.kranz(a)t-online.de)

Have a nice weekend
Jürgen E.W. Meyer


Juergen Drees schrieb:
> [This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss:]
>
> Dear Werner,
>
> Werner Honkomp wrote:
> > > 27374 Buchholz = Visselhoevede
> > 
> > Buchholz as a part of Visselhövede have three Dittmers addresses.
>
> thank-you for the information.  The William F. Dittmers I am looking
> for was born on June 24, 1856. If that will make it easier to locate
> the birth records then, real good!! 
>
> Thank-you.
>
> Joe Weiss&nbsp; papasmoke09(a)hotmail.com
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] Kien, Kiehn

Date: 2003/01/11 21:02:46
From: Carol M. Duff <duffc(a)redwing.net>

First of all, let me say how pleased I was to see FRED RUMP's name pop up in the last digest. When I first began to use the web to search about 15 years ago, Fred was there giving important tips to searchers. At that time it was only German geneology, not specific areas as we have today. KIEN OR KIEHN, Jochim Diedrich was born in Geier or Geien/Dannbeck Preußen about 1799. He moved to Isenhagen, Gifhorn, Hannover shortly before his 1821 marriage. Prior to my finding the home area of the Kiehn family, I had heard about Kiehns from the Prussian area. I am now looking for more information about this connection. For GEORGE SOERGEL: I have Sorgels, Hermerding (Renville Couty, MN) and Busse (Scott County) families all marrying into my family. Carol Duff, Minnesota



Re: [HN] William F. Dittmers

Date: 2003/01/11 23:23:46
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>





Hello,

I know this sounds silly. I have to write it though, something inside makes me.

It is so NEAT! To witness a nearly perfect match in a family. Wow! What Luck.

I think it's one of the neatest thing in the world.

Wow.

Thanks! List Admins. Volunteers.
People who who take the time to share and be consistantly interested and continuously curious in family history and stories. KUDO's.


WOW!




From: JEW.Meyer(a)t-online.de (Juergen E.W.Meyer)
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: hannover-l(a)genealogy.net
Subject: Re: [HN] William F. Dittmers
Date: Sat, 11 Jan 2003 16:36:17 +0100

Hello,
On 25th (not 24th) June, 1856 a boy, Heinrich Friedrich Wilhelm DITTMER was born
in Buchholz, parish Visselhövede, and baptized on 3rd August. Parents were:
Johann Christoph Dittmer, Häusling (farm hand) in Buchholz, and his wife
Elisabeth Wachtmann.

For further information I recommend to contact the expert for Visselhövede,
Wilhelm Kranz (mailto wilhelm.kranz(a)t-online.de)

Have a nice weekend
Jürgen E.W. Meyer


Juergen Drees schrieb:
> [This is a forwarded message on behalf of Joe Weiss:]
>
> Dear Werner,
>
> Werner Honkomp wrote:
> > > 27374 Buchholz = Visselhoevede
> >
> > Buchholz as a part of Visselhövede have three Dittmers addresses.
>
> thank-you for the information.  The William F. Dittmers I am looking
> for was born on June 24, 1856. If that will make it easier to locate
> the birth records then, real good!!
>
> Thank-you.
>
> Joe Weiss&nbsp; papasmoke09(a)hotmail.com
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-

_________________________________________________________________
MSN 8 with e-mail virus protection service: 2 months FREE* http://join.msn.com/?page=features/virus



Re: [HN] Orte

Date: 2003/01/11 23:28:03
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>





Hello,

Any Breitenkamp to Missouri?  Have cousin, name is spelled BredenKamp.

Barb



From: "W.A. Ridderbos" <w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl>
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: <Hannover-L(a)genealogy.net>
Subject: [HN] Orte
Date: Wed, 8 Jan 2003 11:42:06 +0100

Wo kann ich in Deutschland finden:

Die Orte:

1.  Breitenkamp
2.  Erdbruch
3.  Hofdonop
4.  Lossbruch
5.  Sankt Matthaeus

Im voraus Danke für Antwort!

W.A.Ridderbos aus Holland

w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl




_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_________________________________________________________________
MSN 8 with e-mail virus protection service: 2 months FREE* http://join.msn.com/?page=features/virus



[HN] (no subject)

Date: 2003/01/11 23:48:39
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>


Dear List,

I know this is not aprop'o for the list. I am just curious. I found my grandfathers last address in Germany prior to moving to the U.S. and I was hoping someone could tell me of this place.

Are there still houses? If so, does this address still exist? What is there now? Or nearby. Is it in the middle of a city? A dump? Whatever this place is; or this address, I wish to ask? What kind of place is it?


Bergedorf Am. Pool 2


My grandmother:

Sande near Bergedorf, Billstrasse 1.

Thankyou.






_________________________________________________________________
Help STOP SPAM: Try the new MSN 8 and get 2 months FREE* http://join.msn.com/?page=features/junkmail



[HN] Surnames and Villages

Date: 2003/01/12 00:57:17
From: Newton Brand <nbrand(a)houston.rr.com>

Very interested in the following surnames:  DECKER, DEERMAN, LOMANN,
OTTERMANN, PETERS, RIPPE, SIMON, WEHRENBERG

And these locations:  the German villages of  EITZENDORF, MARTFELD,
WECHOLD/WECHOLT, each said to be near the town of HOYA, in the Province
of HANNOVER.

If you share interest in, or know anything about, the above surnames in
the periods and locales listed below, I would very much like to hear
from you.

Hermann/Hermen RIPPE, son of Cordt RIPPE, was born about 1668 prior to
the 1670 start of record keeping in the Evangelische Kirche Eitzendorf.
On 29 Nov 1694, Hermann married Anna DEERMANN, daughter of Hinrich
DEERMANN; Anna was born 18 Jan 1670 in Eitzendorf.  They had the
following children, all christened in Eitzendorf:  Gesche (christened
1695), Cord (1697), Woebke Margarethe (1699), Johann Ratje (1701), Anna
Rosina (1704), Maria Lisabeth (1707), Sophia Gesche Elisabeth (1709),
Anna Dorothea (1712), Wilcke Albert (1715), Hermann Friedrich (1717) and
Christian Ludewig (1721).

Christian Ludewig RIPPE (as noted above, born 25 Jul 1721, used the name
"Christian") married Meimerich DECKER in the village of Martfeld.  One
child named Johann Friedrich was born to this union on 22 Feb 1750 in
Martfeld and was christened in Eitzendorf.

Johann Friedrich RIPPE, see birth above, married Anna Adelheid LOMANN in
location undetermined but not in Martfeld.  Johann Friedrich died 1 Apr
1801 and was buried in Martfeld.  Johann and Anna had these children,
all christened in Martfeld:  Johann Christian (1774), Anna Rosine
(1777), Meinerich (female, 1780) and Johann Friedrich (1783).

Johann Friedrich RIPPE (see above; born 4 Oct 1783, he used the name
"Friedrich") married Anna Maria Margarethe WEHRENBERG, daughter of
Albert Hinrich WEHRENBERG, on 7 Oct 1803 in Alt Wechold.  Friedrich and
Anna had the following children, all christened in the village of
Wecholt, earldom of Hoya, Hannover, Germany:  Johann Albert Christian
(born 1804), Jobst Heinrich (1806), Albert Friedrich (1808-1809).

Johann Albert Christian RIPPE (see above, born 31 Jan 1804, he used the
name ''Albert') married Catharina Margarethe OTTERMAN who was born about
1799 in Wechold and died in Wechold in 1845.   Albert and Catharina had
the following children christened in Wecholt:  Catharine Marie Elisabeth
(born 1825), Catharina Margarethe Louise Dorothea Marie (1829), Dietrick
Heinrich (1834) and twin girls Catharina Dorothea and Catharina
Margaretha (born 1838).

At some point after Catharina's 1845 death and before the 1850 U. S.
Census, taken 2 Nov 1850, Albert RIPPE immigrated to the U.S. and, in
the 1850 Census, was employed as a gardner on the Brazoria County, Texas

plantation of John ADRIANCE.  Listed with him in the ADRIANCE household
were the following RIPPE's:  Docia age 14, Prudence age 9, and Christian
age 17, kinship not yet determined.

>From 1850 through 1880, Albert RIPPE lived in Brazoria County.  In the
1880 Census, Albert, age 76 and wife Dora, age 67, were living in the
home of Gregory SIMON, an 1844 immigrant from Alsace Lorraine and his
wife the former Trenetta PETERS, an 1845 immigrant from Hannover.  The
Census identified Albert and Dorah, unaccountably as of now, as the
SIMON's "father" and
"mother".

Newton Brand
Houston, Tx







Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'

Date: 2003/01/12 01:41:09
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>

Poor Translation.

Very respected ladies and gentlemen along genealogen in Germany, I come from Holland and my name had a ' n ' - to the in the back side in Amsterdam ' lost '.

I am Ben Wieseman, old 67 year and retired building architect VBO/BNA.

Nice to meet you :)
Ben.

I am members become of different genealogy-listed in Germany and have in the meantime already
1) e-mailcontact with a woman genaloge in car field,
2) also woman pastorin in car field (its archivist solte into the church achive check)
and 3) with pfarrambt in Jacobidrebber.

From the number 1)
I have the following information more under: A.
Of the number 2)
(= post office mail a contact)
and the number 3)
I heard still nothing (the archivist lives in Goettingen)
. By the way on this moment I also an email contact with meadow man, genealog in Wittmund, search I however still no answer got.

Since some meet - in the meantime actually more weeks - am I genealogisch from Holland in Germany and like that in car field u.u. ' arrived ' Ik knows provisionally the following information of my moves forward in Germany.

Not yet much however it is a beginning and a that is better than nothing. Perhaps you recognize therein somewhat or can you the information improve or supplement. It should see to be still more beautiful if you yours to move forward in it could

thanks.

translation=babelfish.

Thinking very nice person looking for family.  Just like the rest of us. :)







_________________________________________________________________
MSN 8 helps eliminate e-mail viruses. Get 2 months FREE* http://join.msn.com/?page=features/virus



[HN] Hereditary Tenant in Westendorf

Date: 2003/01/12 06:44:26
From: Anthony D Thompson <altthom(a)bigpond.com>

Hi all,

I have been able to find out my ancester was a Hereditary Tenant in Westendorf around the 1700,s and 1800's and I am wondering who would have had a Manor of this area( if this is the correct wording!) Would there have any info on this?

Tia

Lynelle


[HN] Meyers

Date: 2003/01/12 07:17:00
From: Carol M. Duff <duffc(a)redwing.net>

I also have Meyers from Hannover, but from the Gifhorn area. They settled in Wabasha and Renville Counties. Carol

hannover-l-request(a)genealogy.net wrote:

Send Hannover-L mailing list submissions to
	hannover-l(a)genealogy.net

To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
	http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
or, via email, send a message with subject or body 'help' to
	hannover-l-request(a)genealogy.net

You can reach the person managing the list at
	hannover-l-admin(a)genealogy.net

When replying, please edit your Subject line so it is more specific
than "Re: Contents of Hannover-L digest..."


Today's Topics:

  1. Re: Meyer & Meyer (Donna Lange)
  2. Re: Meyer & Meyer (Edward Meyer)
  3. Orte (W.A. Ridderbos)

--__--__--

Message: 1
From: "Donna Lange" <dlange(a)jvlnet.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: Re: [HN] Meyer & Meyer
Date: Tue, 7 Jan 2003 20:46:57 -0600
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net

Edward,

We have several Meyer families who came to the Reedsburg, Wisconsin area
from
Oldenddorf.  Where did your family settle in Minnesota?  I know that several
families settled in Eitzen, Minnesota.

Donna



--__--__--

Message: 2
Date: Tue, 07 Jan 2003 21:46:45 -0600
Subject: Re: [HN] Meyer & Meyer
From: "Edward Meyer" <meyereh(a)sprintmail.com>
To: hannover-l(a)genealogy.net
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
Format: QP



----------
From: "Donna Lange" <dlange(a)jvlnet.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: Re: [HN] Meyer & Meyer
Date: Tue, Jan 7, 2003, 8:46 PM


Edward,

We have several Meyer families who came to the Reedsburg, Wisconsin area
from
Oldenddorf.  Where did your family settle in Minnesota?  I know that seve=
ral
families settled in Eitzen, Minnesota.

Donna


_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l

All the Meyers that are in my ancestry settled in the New Prague area.  The=
y
came from Hösseringen and/or Oldendorf in 1954, settled in Chicago for 3
years before they came to the "frontier" and founded Friedens Ev. Lutheran
Church.  One of the problems in my research is that there are 24 Oldendorfs
in Germany.  Do you know where the Oldendorf that you mentioned is located
in Germany?  Do you know of other families from Oldendorf who settled in
Reedsburg?  Perhaps, if these are the same people that settled in New
Prague, we will find the same names.

EMeyer


--__--__--

Message: 3
From: "W.A. Ridderbos" <w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl>
To: <Hannover-L(a)genealogy.net>
Date: Wed, 8 Jan 2003 11:42:06 +0100
Subject: [HN] Orte
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
Format: QP

Wo kann ich in Deutschland finden:

Die Orte:

1.  Breitenkamp
2.  Erdbruch
3.  Hofdonop
4.  Lossbruch
5.  Sankt Matthaeus

Im voraus Danke für Antwort!

W.A.Ridderbos aus Holland

w.a.ridderbos(a)wanadoo.nl




--__--__--

_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


End of Hannover-L Digest





Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'

Date: 2003/01/12 12:35:52
From: Ben Wieseman <b.wieseman(a)chello.nl>

Hallo mit-genealogen von die Hannover liste,

Heutemorgen empfang ich dieser translation von mein deutsche 'vorstellung-
und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'" (8 januari 2003) mit der
sub-titel 'Poor translation' von  einer mit die name 'cactus flower'. Die
translation ist nicht so good aber was schlimmer ist, es ist absolut nicht
vollständig. Wo es um geht is nicht aufgenommen und das waren die daten und
namen wovon es selbstverständlich nicht nötig war um sie zu übersetzen.

De namen und daten welche ich habe wurde begleitet mit die angekleidete
fragen mir zu helfen vielleicht andere familie-mitglieder o.s.e. zu finden,
ein paar satzen. Deshalb begreife ich nicht das da jemand ist der meint mein
suchebericht in Deutschland zu übersetzen in englisch und dann auch noch so
unvollständig und - ich sage es (eingedenk die qualität mein eigene deutsch
!) mit scheu - so unbegreiflich. Man kan nicht sehen oder anfühlen was die
absicht ist.

Daneben finde ich es nicht so feinfühlig so etwas ohne meine einwilligung
auf die liste zu setzen. Vielleicht was die absicht gut - ich weisz es
nicht - aber ich habe auszerdem sehr grosze fragen über der nutzen.
Vielleicht schadet das mehr dann das es gut tut, ich hoffe es aber nicht
!!!!.

Auch weisz ich nicht wer Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com> ist, es ist
für mich ziemlich mysteriös ??? Vielleicht kann jemand - und  'cactus flower
selbst) hier etwas über sagen, ich sende diese mail auch nach unsere
hannover-l-admin(a)genealogy.net , vielleicht das Sie auch reagieren wollen.

Um positiv zu enden, wenn diese in englisch übersetzte mail meine fragen
noch einmal extra unter deine aufmerksamkeit bringen (deshalb herunten
nochmals die mail in 'meine' Deutsch) dan ist das sicher nicht für nichts
gewesen.

Viele grüsze, ich hoffe feurig das Sie mir helfen will,
Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deutsche sprache lernte.)


----- Original Message -----
From: "Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, January 12, 2003 1:41 AM
Subject: Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre
hilfe !'


> Poor Translation.
>
> Very respected ladies and gentlemen along genealogen in Germany, I come
from
> Holland and my name had a ' n ' - to the in the back side in Amsterdam '
> lost '.
>
> I am Ben Wieseman, old 67 year and retired building architect VBO/BNA.
>
> Nice to meet you :)
> Ben.
>
> I am members become of different genealogy-listed in Germany and have in
the
> meantime already
> 1) e-mailcontact with a woman genaloge in car field,
> 2) also woman pastorin in car field (its archivist solte into the church
> achive check)
> and 3) with pfarrambt in Jacobidrebber.
>
> From the number 1)
> I have the following information more under: A.
> Of the number 2)
> (= post office mail a contact)
> and the number 3)
> I heard still nothing (the archivist lives in Goettingen)
> . By the way on this moment I also an email contact with meadow man,
> genealog in Wittmund, search I however still no answer got.
>
> Since some meet - in the meantime actually more weeks - am I genealogisch
> from Holland in Germany and like that in car field u.u. ' arrived ' Ik
knows
> provisionally the following information of my moves forward in Germany.
>
> Not yet much however it is a beginning and a that is better than nothing.
> Perhaps you recognize therein somewhat or can you the information improve
or
> supplement. It should see to be still more beautiful if you yours to move
> forward in it could
>
> thanks.
>
> translation=babelfish.
>
> Thinking very nice person looking for family.  Just like the rest of us.
:)
>
>
*********************************************
Vor alle sicherheit kopiere ich hier mein unsprunchliche 'vorstellung- und
suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'
*********************************************

>> kopie <<

Sehr geachtete damen und herren mit-genealogen in Deutschland,

Ich komme aus Holland und meine name hatte eine 'n' - an die hinten-seite in
Amsterdam 'verloren'. Ich bin Ben Wieseman, alt 67 jahr und pensioniert
bau-Architekt VBO/BNA. Ich bin mitglieder geworden von verschiedene
genealogieliste in Deutschland und habe inzwischen schon 1) ein
e-mailcontact mit eine frau-genaloge in Wagenfeld, 2) mit ein frau-pastorin
in Wagenfeld (ihre archivar solte in die kirche-achive nachsehen) und 3) mit
das pfarrambt in Jacobidrebber. Von die nummer 1) habe ich die nachfolgende
information under: A. Von die nummer 2) (= ein post-mail kontakt) und die
nummer 3) habe ich noch nichts gehört (der archivar wohnt in Göttingen.
Übrigens auf diese moment suche ich auch ein e-mailkontakt mit eine
Wiesemann, ein genealog in Wittmund, ich habe aber noch keine antwort
bekommen.

Seit einige tagen - inzwischen eigentlich mehr wochen - bin ich genealogisch
aus Holland in Deutschland und so in Wagenfeld u.u. 'angekommen'  Ik kenne
vorläufig die nachfolgende information von meine vorfahren in Deutschland.
Noch nicht viel aber es ist ein anfang und das ist besser als nichts.
Vielleicht erkennen Sie darin etwas oder können Sie die information bessern
oder ergänzen. Noch schöner sollte es sein wenn Sie deine vorfahren darin
sehen konnte.

******************************

...................A......................

1) Jürgen Hermann Wiesemann*, mit vorläufig noch unbekannte eltern,
heiratete für die erste mahl (18-09-1694) mit Catharina Ilsabein Lehing in
Wagenfeld. Jürgen Hermann Wiesemann wurde beigesetzt auf 17-02-1726 während
seine gattin Catharina Ilsabein eher war beigesetzt auf 27-12-1710. Mein
tipp-geber beschreibt die familien (m.n. dieser Zweig) wie reiselustig (wo-h
in ?), deshalb habe ich weniger information.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kindern sind geboren weisz ich
nicht):

Johann Augustus (Justus) Wiesemann, heurling in Hasslingen. Er wurde auf
17-02-1706 in Wagenfeld (früher Hessen) getauft und in 1719 konfirmiert. Er
ist gestorben auf 26-06-1791 und wurde auf 28-06-1791 in Wagenfeld
beigesetzt. Eine eintragung im 'copulationsregister' scheint nicht
vorhanden, so sagte mein tipp-geber.

Da ist nur angegeben das Johann Augustus (Justus) Wieseman ~ 1750/1751
geheiratet ist mit eine Anna Adelheit (familienname unbekannt !). Auch 'wo'
ist nicht bekannt. Mein tipp-geber habe der älteste sohn, geboren in 1741,
in Jacobi Drebber (der Winkler Prins atlas spricht von: "Jacobidrebber"),
gefunden. M.n. wegen die letzste datum - so begreife ich  - bezweifelt meine
tipp-geber die richtigkeit von al dieser data. Vermütlich ist mutter Anna
Adelheid (64 jahr alt) gestorben auf 19-12-1778 und auf 21-12-1778
beigesetzt.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kinder sind geboren weisz ich
nicht) >>> Herman Friedrich Erdwin Wieseman <<<, wer meine (auf holländisch,
sorry:) "meer-bet-oud-over-groot-vader" ist, wurde auf 14-05-1755 getauft in
Wagenfeld und in 1769 dort konfirmiert. Seine Pate-Gevatter bei die taufe
war Ahlerd Hermann Lübbers aus Wildeshausen. Er ist vorläufig der stammvater
meiner familien in Holland. In rechte linie habe ich von Ihm nach mir alle
namen in Holland aber von der zweigen an die stamm habe ich noch sehr wenig.

2) Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
für die zweite mahl (26-05-1712), nun mit Maria Elisabeth Clodt, geboren
~1665, in Wagenfeld. Jürgen Hermann Wieseman würde beigesetzt auf 17-02-1726
während seine gattin Maria Elisabeth Clodt auf die lebensalter von 94 jahr
wurde begestzt auf 21-10-1759

******************************

...................B.......................

Daneben habe ich auf internet eine familie-zweige Wiesemann gefunden wovon
ich gefühlsmäszig denke das sie vielleicht an meine stammbaum gehören kann.
Es seht nachfolgend aus:

- Anna-Margaretha Wiesemann. (*1695; +21.04.1766.)
- Ihre vater: Johannes Wiesemann.; Ihre mutter: Sophia N (* und + auf die
seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Hermann Wiesemann.; Seine mutter: Elisabeth Schneider. (* und
+ auf die seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Johannes Wiesemann. (*1606; +03.01.1652); Seine mutter: Maria
Behr (*?; +28.03.1677).
- Seine vater: Ebert Wiesemann. (*1580; +1624); Seine mutter Catharina Grüsz
(*? +?).
- Seine vater: Jost Wiesemann. (* und + auf die seite nicht sichtbar.);
Seine mutter: unbekannt.

n.b.: (* und + auf die seite(n) nicht sichtbar.). Die seite(n) sind:
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=655
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=1132

Die information ist dort verschlüsselt. (Ich hoffe das es deutsch ist ?) Die
einsender: herr Dietrich Klein  Klein.Plettenberg(a)t-online.de  ist nicht
mehr via das emailadres erreichbar. Er scheint unfindbar zu sein. Inzwischen
probiere ich contact zu machen mit eine herr Dietrich Klein welche
staats-anwalt in Bremen ist ( office(a)Staatsanwalt.bremen.de aber vorläufig
reagiert er nicht.

Vielleicht kannst du auch einmal die seite(n) besuchen und wissen Sie dann
mich ein tip zu geben.

******************************

Ich habe inzwischen ungefähr 1000 adressen von Wiesemänner in Deutschland
aber ich suche auf dieser moment nach der 'schlüssel' welche zehner von
dieser adressen ich schreiben soll. In Nordrhein-Westfahlen wohnen die
meiste, vielleicht soll ich damit anfangen. Ein problem ist auch noch die
richtige frage-ton zu treffen, nicht jeder ist doch von derartige
privatfragen entchückt. Ich bin sowieso sehr gespannt etwas von dir über das
alles zu hören. Ich danke Sie hiervor im voraus. Ich ende mit Sie auch noch
ein gutes neujahr 2003 zu wünschen.

Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deutsche sprache lernte.)

******************************



>
>
>
>
> _________________________________________________________________
> MSN 8 helps eliminate e-mail viruses. Get 2 months FREE*
> http://join.msn.com/?page=features/virus
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l




Re: [HN] (no subject)

Date: 2003/01/12 14:13:24
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

Hallo,
Sande near Bergedorf and Bergedorf are now part of the city of Hamburg. The street "Am Pool" in Bergedorf is still existing, the "Billstrasse" in Sande has now an other name, but I don't know which.
Greetings
Wilfried


"Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com> schrieb:> 
> Dear List,
> I know this is not aprop'o for the list.  I am just curious.  I found my 
> grandfathers last address in Germany prior to moving to the U.S. and I was 
> hoping someone could tell me of this place. 
> Are there still houses? If so, does this address still exist? What is there 
> now? Or nearby. Is it in the middle of a city? A dump? Whatever this place 
> is; or this address, I wish to ask?  What kind of place is it?
>  
> Bergedorf Am. Pool 2 
> 
> My grandmother:
> 
> Sande near Bergedorf, Billstrasse 1.



Re: [HN] Meyers

Date: 2003/01/12 14:40:46
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

MEYER is one of the most common name in Germany. The spelling is also MEIER, MAYER, MAIER, MAYR, MAIR, MEYR, MEIR.
Greetings
Wilfried


"Carol M. Duff" <duffc(a)redwing.net> schrieb:
> I also have Meyers from Hannover, but from the Gifhorn area.


Re: [HN] Hereditary Tenant in Westendorf

Date: 2003/01/12 15:40:12
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

We have 7 Westendorf places in Germany as parts of towns. Two in northern of Germany as part of Rinteln and Melle.

Werner

> Hi all,

> I have been able to find out my ancester was a Hereditary Tenant in
> Westendorf around the 1700,s and 1800's and I am wondering who would have
> had a Manor of this area( if this is the correct wording!) Would there
> have any info on this?

> Tia

> Lynelle

> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] Osterkamp

Date: 2003/01/12 16:26:18
From: John <jgj44(a)dejazzd.com>

Looking for information on the name OSTERKAMP. 
My wifes ggf (Eielt Jansen Osterkamp) was born in Hannover in 1835.  He came to America in 1865.  
Looking for any information on the name or possible persons who may still live there. 
John J. Good

[HN] Sütterlin

Date: 2003/01/12 16:50:38
From: Hermann Miethe <HermannMiethe(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder,

es gibt keine Kirchenbücher und auch keine Urkunden vor 1900 in Sütterlin.

Sütterlin wurde von 1915 bis 1943 gelehrt.

Vorher gab es die Deutsche Schrift, auch Kurrant-Schrift genannt.

Mit freundlichen Grüßen

H. Miethe


Re: [HN] Hereditary Tenant in Westendorf

Date: 2003/01/12 22:27:13
From: Anthony D Thompson <altthom(a)bigpond.com>

This one is out of Melle near Krukum.
Lynelle

----- Original Message -----
From: "Werner Honkomp" <Werner.Honkomp(a)t-online.de>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Monday, January 13, 2003 12:39 AM
Subject: Re: [HN] Hereditary Tenant in Westendorf


We have 7 Westendorf places in Germany as parts of towns. Two in northern of
Germany as part of Rinteln and Melle.

Werner

> Hi all,

> I have been able to find out my ancester was a Hereditary Tenant in
> Westendorf around the 1700,s and 1800's and I am wondering who would have
> had a Manor of this area( if this is the correct wording!) Would there
> have any info on this?

> Tia

> Lynelle

> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Hermerding Family

Date: 2003/01/13 07:41:29
From: CHaupt <chg.C.Haupt(a)t-online.de>

Dear Mr. Soergel,

I have seen that you have been searching for Wilhelmine Hermerding.

May I offer you some help? I am a professional researcher. However, even if you do not intend to use my service, I would still be willing to give you a number of valuable hints. During the last years, I have been dealing with Local History around Hannover, where I live and where I have done both historical and genealogical research.

I have gained a firm grip on my "working tools" and special knowledge about this region.
If you want to contact me, I can assure you that you are under no obligation whatsoever. It was just that I saw you in search of and thought a suggestion of help might be a 
good idea...

The costs of my work are:

Genealogy
Research in Hanover (town and nearby surroundings):
- time:				US-$ 35/h
- copies:			US-$ 0.50
- copies of records:		US-$ 1.50
- additional work:		US-$ 40/h
- archive-fee

As a rule, research projects vary. Some are short-term, some long-term, some aim to get a few details and others can be very extensive. If a research project tends to be extensive and if it requires a long-term archive research, I will send bills as soon as an amount of roughly 500 $ is reached. This way, the whole projects is more manageable and both I and you as my customer stay in control of the costs. The research project may be continued, extended or modified to suit your wishes. For "normal" research, I send the bills out only after the work has been finished.

If you have any questions or queries, please feel free to contact me. 

I personally have to admit that although I understand English well, I am having difficulties in expressing myself in this language. Thus a kind friend of mine is translating my letters. Occasionally, I dare to write a few lines by myself, which in that case are not brilliant English, as you may imagine. I would just like to ask you to be patient with me. Of course,
the translation only covers phrases, and individual data are kept strictly confidential.


Yours sincerely,

	Christoph Haupt


-- 
Haupt'S finden&suchen
Christoph Haupt
Sehnder Str. 28
D-30559 Hannover
TEL: +511 522313
FAX: +511 8793208
eMail: chg.C.Haupt(a)t-online.de
www.haupt-researcher.de


"George Soergel" <soergelone(a)earthlink.net> schrieb:
> 
> Looking for information on my Great Grandmother and her family.  Wilhelmine
> Hermerding was born in Weelze now Welze near Hannover on January 30 1854 to
> Katharnine Marie Dorothee Hermerding who we believe married Friedrich Busse
> after Wilhelmine's birth. I would like to find her extended family if
> possible.
> George E. Soergel   Milton Wisconsin and Lady Lake Florida  USA  
> soergelone(a)earthlink.net
> 
> George Soergel
> soergelone(a)earthlink.net
> Why Wait? Move to Earthlink  The real Internet
> This Message Scanned by Norton Antivirus


[HN] RE: Christoph Haupt

Date: 2003/01/13 19:20:20
From: Clay Loges <CLoges(a)ATTBI.com>

In the most recent postings on the forum, I noticed a message by
Christop Haupt.  These forum postings can often seem a bit anonymous, so
I wanted to provide some assurance as to his offers for research. 

This past summer I used Mr. Haupt's services, and I found him thorough
in his research and reasonable in his fees.  The results surpassed my
expectations. 

Clay Loges
Seattle, USA




[HN] Rockmann

Date: 2003/01/14 14:28:36
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Marianne Rockmann * (1740-1750?) im Osnabrückischen                  + ? 

oo 14.10.1773 Bückeburg 

Albrecht Lemcke * 03.1741 Bückeburg + 01.03.1782 Bückeburg 

Als ihr Vater wird der Johann Friedrich Rockmann genannt. Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

MfG 

Jürgen Rode 
Vinzenzstr. 9 
53229 Bonn 

<http://home.t-online.de/home/j.rode> 






Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'

Date: 2003/01/14 22:21:31
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>






Dear List,

Ben is absolutely right. I should have asked and also not posted as translation.

If posted as translation, I should have had the qualifications to do so.

I meant to be helping. And instead I caused harm. I am very sorry.

Barbara

P.S. CactusFlower is my nickname for online gaming. I don't tell those I consider strangers my real name. Nothing meant to be mysterious. Sorry for the confusion.




From: "Ben Wieseman" <b.wieseman(a)chello.nl>
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: <hannover-l(a)genealogy.net>, <hannover-l-admin(a)genealogy.net>
Subject: Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'
Date: Sun, 12 Jan 2003 12:35:50 +0100

Hallo mit-genealogen von die Hannover liste,

Heutemorgen empfang ich dieser translation von mein deutsche 'vorstellung-
und suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'" (8 januari 2003) mit der
sub-titel 'Poor translation' von  einer mit die name 'cactus flower'. Die
translation ist nicht so good aber was schlimmer ist, es ist absolut nicht
vollständig. Wo es um geht is nicht aufgenommen und das waren die daten und
namen wovon es selbstverständlich nicht nötig war um sie zu übersetzen.

De namen und daten welche ich habe wurde begleitet mit die angekleidete
fragen mir zu helfen vielleicht andere familie-mitglieder o.s.e. zu finden,
ein paar satzen. Deshalb begreife ich nicht das da jemand ist der meint mein
suchebericht in Deutschland zu übersetzen in englisch und dann auch noch so
unvollständig und - ich sage es (eingedenk die qualität mein eigene deutsch
!) mit scheu - so unbegreiflich. Man kan nicht sehen oder anfühlen was die
absicht ist.

Daneben finde ich es nicht so feinfühlig so etwas ohne meine einwilligung
auf die liste zu setzen. Vielleicht was die absicht gut - ich weisz es
nicht - aber ich habe auszerdem sehr grosze fragen über der nutzen.
Vielleicht schadet das mehr dann das es gut tut, ich hoffe es aber nicht
!!!!.

Auch weisz ich nicht wer Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com> ist, es ist für mich ziemlich mysteriös ??? Vielleicht kann jemand - und 'cactus flower
selbst) hier etwas über sagen, ich sende diese mail auch nach unsere
hannover-l-admin(a)genealogy.net , vielleicht das Sie auch reagieren wollen.

Um positiv zu enden, wenn diese in englisch übersetzte mail meine fragen
noch einmal extra unter deine aufmerksamkeit bringen (deshalb herunten
nochmals die mail in 'meine' Deutsch) dan ist das sicher nicht für nichts
gewesen.

Viele grüsze, ich hoffe feurig das Sie mir helfen will,
Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deutsche sprache lernte.)


----- Original Message -----
From: "Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Sunday, January 12, 2003 1:41 AM
Subject: Re: [HN] 'vorstellung- und suchebericht wiesemann - bitte ihre
hilfe !'


> Poor Translation.
>
> Very respected ladies and gentlemen along genealogen in Germany, I come
from
> Holland and my name had a ' n ' - to the in the back side in Amsterdam '
> lost '.
>
> I am Ben Wieseman, old 67 year and retired building architect VBO/BNA.
>
> Nice to meet you :)
> Ben.
>
> I am members become of different genealogy-listed in Germany and have in
the
> meantime already
> 1) e-mailcontact with a woman genaloge in car field,
> 2) also woman pastorin in car field (its archivist solte into the church
> achive check)
> and 3) with pfarrambt in Jacobidrebber.
>
> From the number 1)
> I have the following information more under: A.
> Of the number 2)
> (= post office mail a contact)
> and the number 3)
> I heard still nothing (the archivist lives in Goettingen)
> . By the way on this moment I also an email contact with meadow man,
> genealog in Wittmund, search I however still no answer got.
>
> Since some meet - in the meantime actually more weeks - am I genealogisch
> from Holland in Germany and like that in car field u.u. ' arrived ' Ik
knows
> provisionally the following information of my moves forward in Germany.
>
> Not yet much however it is a beginning and a that is better than nothing. > Perhaps you recognize therein somewhat or can you the information improve
or
> supplement. It should see to be still more beautiful if you yours to move
> forward in it could
>
> thanks.
>
> translation=babelfish.
>
> Thinking very nice person looking for family.  Just like the rest of us.
:)
>
>
*********************************************
Vor alle sicherheit kopiere ich hier mein unsprunchliche 'vorstellung- und
suchebericht wiesemann - bitte ihre hilfe !'
*********************************************

>> kopie <<

Sehr geachtete damen und herren mit-genealogen in Deutschland,

Ich komme aus Holland und meine name hatte eine 'n' - an die hinten-seite in
Amsterdam 'verloren'. Ich bin Ben Wieseman, alt 67 jahr und pensioniert
bau-Architekt VBO/BNA. Ich bin mitglieder geworden von verschiedene
genealogieliste in Deutschland und habe inzwischen schon 1) ein
e-mailcontact mit eine frau-genaloge in Wagenfeld, 2) mit ein frau-pastorin
in Wagenfeld (ihre archivar solte in die kirche-achive nachsehen) und 3) mit
das pfarrambt in Jacobidrebber. Von die nummer 1) habe ich die nachfolgende
information under: A. Von die nummer 2) (= ein post-mail kontakt) und die
nummer 3) habe ich noch nichts gehört (der archivar wohnt in Göttingen.
Übrigens auf diese moment suche ich auch ein e-mailkontakt mit eine
Wiesemann, ein genealog in Wittmund, ich habe aber noch keine antwort
bekommen.

Seit einige tagen - inzwischen eigentlich mehr wochen - bin ich genealogisch
aus Holland in Deutschland und so in Wagenfeld u.u. 'angekommen'  Ik kenne
vorläufig die nachfolgende information von meine vorfahren in Deutschland.
Noch nicht viel aber es ist ein anfang und das ist besser als nichts.
Vielleicht erkennen Sie darin etwas oder können Sie die information bessern
oder ergänzen. Noch schöner sollte es sein wenn Sie deine vorfahren darin
sehen konnte.

******************************

...................A......................

1) Jürgen Hermann Wiesemann*, mit vorläufig noch unbekannte eltern,
heiratete für die erste mahl (18-09-1694) mit Catharina Ilsabein Lehing in
Wagenfeld. Jürgen Hermann Wiesemann wurde beigesetzt auf 17-02-1726 während
seine gattin Catharina Ilsabein eher war beigesetzt auf 27-12-1710. Mein
tipp-geber beschreibt die familien (m.n. dieser Zweig) wie reiselustig (wo-h
in ?), deshalb habe ich weniger information.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kindern sind geboren weisz ich
nicht):

Johann Augustus (Justus) Wiesemann, heurling in Hasslingen. Er wurde auf
17-02-1706 in Wagenfeld (früher Hessen) getauft und in 1719 konfirmiert. Er
ist gestorben auf 26-06-1791 und wurde auf 28-06-1791 in Wagenfeld
beigesetzt. Eine eintragung im 'copulationsregister' scheint nicht
vorhanden, so sagte mein tipp-geber.

Da ist nur angegeben das Johann Augustus (Justus) Wieseman ~ 1750/1751
geheiratet ist mit eine Anna Adelheit (familienname unbekannt !). Auch 'wo'
ist nicht bekannt. Mein tipp-geber habe der älteste sohn, geboren in 1741,
in Jacobi Drebber (der Winkler Prins atlas spricht von: "Jacobidrebber"),
gefunden. M.n. wegen die letzste datum - so begreife ich - bezweifelt meine
tipp-geber die richtigkeit von al dieser data. Vermütlich ist mutter Anna
Adelheid (64 jahr alt) gestorben auf 19-12-1778 und auf 21-12-1778
beigesetzt.

Aus diese erste ehe ist geboren (ob da mehr kinder sind geboren weisz ich
nicht) >>> Herman Friedrich Erdwin Wieseman <<<, wer meine (auf holländisch, sorry:) "meer-bet-oud-over-groot-vader" ist, wurde auf 14-05-1755 getauft in
Wagenfeld und in 1769 dort konfirmiert. Seine Pate-Gevatter bei die taufe
war Ahlerd Hermann Lübbers aus Wildeshausen. Er ist vorläufig der stammvater
meiner familien in Holland. In rechte linie habe ich von Ihm nach mir alle
namen in Holland aber von der zweigen an die stamm habe ich noch sehr wenig.

2) Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
für die zweite mahl (26-05-1712), nun mit Maria Elisabeth Clodt, geboren
~1665, in Wagenfeld. Jürgen Hermann Wieseman würde beigesetzt auf 17-02-1726
während seine gattin Maria Elisabeth Clodt auf die lebensalter von 94 jahr
wurde begestzt auf 21-10-1759

******************************

...................B.......................

Daneben habe ich auf internet eine familie-zweige Wiesemann gefunden wovon
ich gefühlsmäszig denke das sie vielleicht an meine stammbaum gehören kann.
Es seht nachfolgend aus:

- Anna-Margaretha Wiesemann. (*1695; +21.04.1766.)
- Ihre vater: Johannes Wiesemann.; Ihre mutter: Sophia N (* und + auf die
seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Hermann Wiesemann.; Seine mutter: Elisabeth Schneider. (* und
+ auf die seite(n) nicht sichtbar.)
- Seine vater: Johannes Wiesemann. (*1606; +03.01.1652); Seine mutter: Maria
Behr (*?; +28.03.1677).
- Seine vater: Ebert Wiesemann. (*1580; +1624); Seine mutter Catharina Grüsz
(*? +?).
- Seine vater: Jost Wiesemann. (* und + auf die seite nicht sichtbar.);
Seine mutter: unbekannt.

n.b.: (* und + auf die seite(n) nicht sichtbar.). Die seite(n) sind:
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=655
-
http://www.vorfahrensuche.de/pers_grafik.php3?einsender=84476214&lauf=142&pe
rson=1132

Die information ist dort verschlüsselt. (Ich hoffe das es deutsch ist ?) Die
einsender: herr Dietrich Klein  Klein.Plettenberg(a)t-online.de  ist nicht
mehr via das emailadres erreichbar. Er scheint unfindbar zu sein. Inzwischen
probiere ich contact zu machen mit eine herr Dietrich Klein welche
staats-anwalt in Bremen ist ( office(a)Staatsanwalt.bremen.de aber vorläufig
reagiert er nicht.

Vielleicht kannst du auch einmal die seite(n) besuchen und wissen Sie dann
mich ein tip zu geben.

******************************

Ich habe inzwischen ungefähr 1000 adressen von Wiesemänner in Deutschland
aber ich suche auf dieser moment nach der 'schlüssel' welche zehner von
dieser adressen ich schreiben soll. In Nordrhein-Westfahlen wohnen die
meiste, vielleicht soll ich damit anfangen. Ein problem ist auch noch die
richtige frage-ton zu treffen, nicht jeder ist doch von derartige
privatfragen entchückt. Ich bin sowieso sehr gespannt etwas von dir über das
alles zu hören. Ich danke Sie hiervor im voraus. Ich ende mit Sie auch noch
ein gutes neujahr 2003 zu wünschen.

Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deutsche sprache lernte.)

******************************



>
>
>
>
> _________________________________________________________________
> MSN 8 helps eliminate e-mail viruses. Get 2 months FREE*
> http://join.msn.com/?page=features/virus
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_________________________________________________________________
Protect your PC - get McAfee.com VirusScan Online http://clinic.mcafee.com/clinic/ibuy/campaign.asp?cid=3963



[HN] ERNST/KLAGES

Date: 2003/01/15 00:19:20
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Philipp ERNST  * um1751 Erichsburg  + 15.02.1833 Stöckheim

oo  ?

Sophia Christine KLAGES  * um1755 Binder  + 12.03.1830 Söckheim

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

MfG 

Jürgen Rode 
Vinzenzstr. 9 
53229 Bonn 

<http://home.t-online.de/home/j.rode> 







[HN] kELLNER AUS LANDOLFSHAUSEN

Date: 2003/01/15 00:19:20
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Marie Christine KELLNER * um 1769 in Landolfshausen   + 15.04.1839 Stöckheim

oo  ?

Johann Henrich KASTEN * um 1766 in ?  + 05.01.1808 Stöckheim Halbköther und Dragoner

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Hesse aus Hollenstedt

Date: 2003/01/15 00:19:20
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Engel Rosine HESSE * um 1744 Hollenstedt  + 26.08.1824 Stöckheim

oo um 1762 ?

Ahrend Zacharias NAGEL * um 1733  + 12.04.1801 Stöckheim


Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

Re: [HN] ERNST/KLAGES

Date: 2003/01/15 01:28:09
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>



Hallo,

The name KLAGES is not in my family tree, however the name Kuhlages/Kulages is. Thought is sounded similar so..this is the info I have.

1. Shrine of St. Joseph Church, St. Louis Archdiocesan Parish Records, 1870935/Page 219, 12 Jan 1888.

"Die 12 Januarie rite in matrimonium aunju sunt Martinus "Feldhaus", fil, Lucae Feldhaus et "Adelheidae Toben" una cum Cath A. "Grotepehler" fil, Francisci Grotepehler et Theresiae "Bismeyer" [coram?] me at testibus Josepho Feldhaus et Elisae Connell. Conjuctic in missa cantata be vedixe. L Etten SJ."

(FELDHAUS AND TOBBEN FROM HANNOVER. LAHDEN AND HELT. HOLT AND BOKELOH PARRISH'S.) I believe. Near Meppen. Lahden is also very near Hassalune.

1. Shrine of St. Joseph Church, St. Louis Archdiocesan Parish Records, Film 1870935/Page 72,4 Sep 1860,

"[Eadene] Franciscus Grotepeller fil "[Jococi] Schmalhorst" et Ida "Kuhlage" una cunc Theresia "Bismeier" fil Christian Bismeier et Margaretha "Rehmschnier" coram me infra scripto et testibus "Petro Kuhlage" et "Maria Schroeder." Jos Weber SJ."


From: j.rode(a)t-online.de ("Jürgen Rode")
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: [HN] ERNST/KLAGES
Date: 14 Jan 2003 23:07 GMT

Hallo Liste,

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt.


Philipp ERNST  * um1751 Erichsburg  + 15.02.1833 Stöckheim

oo  ?

Sophia Christine KLAGES  * um1755 Binder  + 12.03.1830 Söckheim

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt.

MfG

Jürgen Rode
Vinzenzstr. 9
53229 Bonn

<http://home.t-online.de/home/j.rode>






_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_________________________________________________________________
Add photos to your e-mail with MSN 8. Get 2 months FREE*. http://join.msn.com/?page=features/featuredemail



Re: [HN] kELLNER AUS LANDOLFSHAUSEN

Date: 2003/01/15 05:55:15
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello,
    I'm sorry that I can't write in German.  Have you used the LDS (Mormon)
website at www.familysearch.org   There are many people listed there with
the names you mentioned.
Barbara




on 1/14/03 4:00 PM, "Jürgen Rode" at j.rode(a)t-online.de wrote:

> Hallo Liste, 
> 
> wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der
> unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich
> hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt.
> 
> 
> Marie Christine KELLNER * um 1769 in Landolfshausen   + 15.04.1839 Stöckheim
> 
> oo  ?
> 
> Johann Henrich KASTEN * um 1766 in ?  + 05.01.1808 Stöckheim Halbköther und
> Dragoner
> 
> Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt.
> 
> 
> MfG
> 
> Jürgen Rode
> 53229 Bonn
> 
> http://home.t-online.de/home/j.rode
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] Ernst in Erichsburg

Date: 2003/01/15 12:19:53
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Sehr geehrter Herr Rode,
weil es in der Sollinggegend verschiedene Namensvorkommen Ernst gibt, die in 
Frage 
kommen, schreiben Sie doch einmal, was Sie bereits unternommen haben, den 
toten Punkt 
zu überwinden. Haben Sie in die Kirchenbücher der angeblichen Geburtsorte 
gesehen? 
Bevor Sie anderswo suchen, wo es Namensträger gab (z.B. in Einbeck und 
anderswo), 
müßte auszuschließen sein, daß Philipp Ernst herkam wie in Stöckheim 
angegeben.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Kunze


Re: [HN] ERNST/KLAGES

Date: 2003/01/15 16:11:20
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

Hallo Barbara,
the exact spelling is:
"Laehden" near "Haseluenne", "Helte" near Meppen and "Holte" near Laehden. All not far from Meppen.
Greetings
Wilfried

"Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com> schrieb:
 LAHDEN AND HELT. HOLT AND BOKELOH 
> PARRISH'S.) I believe. Near Meppen.  Lahden is also very near Hassalune.
> 
_



Re: [HN] kELLNER AUS LANDOLFSHAUSEN

Date: 2003/01/15 17:28:35
From: Hermann Miethe <HermannMiethe(a)t-online.de>

Hallo Herr Rode,

die Kel(l)ners in Landolfshausen Landkreis Göttingen gehören zu meinen Vorfahren. Allerdings liegt mein Teil vor 1700. (siehe www.gedbas.genealogy.net) Ihre Marie Christine dürfte eine Tochter von Andreas Kel(l)ner, Sohn des Christoph, sein, der am 20.04.1764 in Landolfshausen Maria Catharina Schultze heiratet. (Kennen Sie die Eheregister von Franz Schubert?)
Ich bin am Freitag im Archiv und kann mal 1769 nachschauen.

Mit freundlichen Grüßen aus Hannover

H. Miethe


""Jürgen Rode"" <j.rode(a)t-online.de> schrieb:
> Hallo Liste, 
> 
> wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 
> 
> 
> Marie Christine KELLNER * um 1769 in Landolfshausen   + 15.04.1839 Stöckheim
> 
> oo  ?
> 
> Johann Henrich KASTEN * um 1766 in ?  + 05.01.1808 Stöckheim Halbköther und Dragoner
> 
> Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt.
> 
> 
> MfG
> 
> Jürgen Rode
> 53229 Bonn
> 
> http://home.t-online.de/home/j.rode
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 



[HN] SCHLEWING

Date: 2003/01/16 00:16:47
From: Fred Rump <fredrump(a)earthlink.net>

Hat jemand schon mal von diesem Namen gehört? Er erscheint in
Achelriede/Bissendorf (Anna Sophie Schlewing verheiratet mit
Christian Georg Krüger haben ein Kind namens Henrietta Sophia
Margarethe am 26.12.1843). Sie muß von wo anders gekommen sein denn
es gibt keine Schlewings in Achelriede.

Fred

  4788 Corian Court
Naples, FL 34114
941-775-7838; 239-269-4781 (cell)
)
FredRump(a)earthlink.net





[HN] Re: [Osfa-L] SCHLEWING

Date: 2003/01/16 00:30:53
From: Fred Rump <fredrump(a)earthlink.net>

> Hat jemand schon mal von diesem Namen gehört? Er erscheint in
> Achelriede/Bissendorf (Anna Sophie Schlewing verheiratet mit
> Christian Georg Krüger haben ein Kind namens Henrietta Sophia
> Margarethe am 26.12.1843). Sie muß von wo anders gekommen sein denn es
> gibt keine Schlewings in Achelriede.

Verzeihung, stimmt nicht.

Die Henriette hat einen Johan Friedrich Finke an diesem Tag (1843)
geheiratet. Darin werden ihre Eltern genannt.

Fred

 4788 Corian Court
Naples, FL 34114
941-775-7838; 239-269-4781 (cell)
)
FredRump(a)earthlink.net





[HN] (Kein Thema)

Date: 2003/01/16 14:22:40
From: Hagemann2702 <Hagemann2702(a)aol.com>

Guten Tag,

ich möchte mich Euch kurz vorstellen. Mein Name ist Uwe Hagemann, 40 Jahre 
alt, betreibe seit einigen Jagren Familienforschung.

Schwerpunkt meiner Forschung ist die Familie Hagemann im südniedersächsischen 
Raum besonderst im Bereich  Winzenburg,Everode,Adenstedet,Irmenseul usw.
Stammvater ist der Gogrefe Hermann Hagemann *1661  +24.03.1747 Everode

Und die Familie Schoppmeyer aus Eschershausen.


MfG

Uwe


[HN] Beyer aus Schladen

Date: 2003/01/16 14:54:33
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen zu der unten genannten Person. Das Geburtsdatum habe ich aus fremden Quellen und benötige somit eine Bestätigung.

Hennig BEYER  * 14.10.1716 Schladen      + 14.02.1783 Worpswede 

Seine Eltern sind Justus Andreas Beyer und Ilse Keit.

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Böcker/Repeler aus Delligsen

Date: 2003/01/16 14:54:33
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Henrich BÖCKER  keine Daten

oo 05.04.1692 Delligsen

Anna REPELER keine Daten  Ihr Vater ist der Jürgen Repeler.

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Brinkmann/Henke

Date: 2003/01/16 14:54:33
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Heinrich BRINKMANN   keine Daten

oo vor 1823 ?

Johanne Friederike HENKE  * 15.06.1792 Vogelbeck  + 21.04.1844 Salzderhelden.

Das einzig mir bekannte Kind Friederike Louise wurde am 18.01.1823 in Salzderhelden geboren.

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Dreyer/Baubenkrob aus Barfelde

Date: 2003/01/16 14:54:34
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Anna Maria DREYER  * um 1748 ?    + 04.11.1789 Barfelde

oo ?

Hermann Heinrich DAUBENKROB  * 31.10.1742 Barfelde   + 27.10.1800 Barfelde

Seine Eltern sind Berend Heinrich DUVENKROPF oo 08.11.1742 Barfelde mit Hermelia STUCKEN.

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


-- 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Dormeier/Henke

Date: 2003/01/16 14:54:34
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Anna Magdalena DORMEIER    aus Holtensen (keine Daten)

oo 17.03.1751 Hohnstedt

Henrich Conrad HENKE  * 20.07.1727 Vogelbeck  + 25.03.1762 Vogelbeck

Seine Eltern waren Andreas HENKE + 17.03.1742 Hohnstedt  oo 02.10.1724 Hohnstedt mit 
Dorothea CRUSE (Keine Daten)

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Eckstein aus Hunzen?

Date: 2003/01/16 14:54:34
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Johann Christian ECKSTEIN  * vermtl. Hunzen    +22.11.1815 Salzderhelden

oo 10.04.1774 Salzderhelden

Marie Christine SCHLICHTEKRULL  * 03.07.1753 Salzderhelden  + 28.02.1814 Salzderhelden


Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Engel Louisa HENNEN

Date: 2003/01/16 14:54:38
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Engel Louisa HENNEN    * um 1755   + 13.04.1818 Salzderhelden

oo vor 1788 in ?

Johann Christoph HENKE  * 24.09.1752 Vogelbeck  + 21.08.1834 Salzderhelden

Johann war von Beruf Soldat(Corporal) und später dann Nachwächter in Salzderhelden.

Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Giels/Everhardts

Date: 2003/01/16 14:54:38
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Anna Maria Catharina GIELS   * um 1719 ?   + 28.06.1796 Gronau a.d.L.

oo 17.04.1742 Gronau 

Johann Wilhelm KLÜSCHEN  * 09.11.1713 Poppenburg   + 23.05.1784 Gronau

Ihre Eltern waren Christian GILES * um 1683 ?  + 23.05.1734 Gronau    und Margarethe Elisabeth EVERHARDTS 


Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 



-- 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Elisabeth BEHLEN

Date: 2003/01/16 14:54:39
From: "Jürgen Rode" <j.rode(a)t-online.de>

Hallo Liste, 

wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der unten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


Elisabeth BEHLEN   * um 1736  ?   + 27.12.1801 Salzderhelden

oo 02.10.1764 Salzderhelden

Georg Friedrich STOLTE  * 10.1733 Salzderhelden    + 02.1773 Salzderhelden,  Soldat  


Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


 
MfG

Jürgen Rode
53229 Bonn

http://home.t-online.de/home/j.rode

[HN] Meyer Genealogy

Date: 2003/01/17 06:53:22
From: Woody <woodchipper2(a)mchsi.com>

Hello

I wonder if I can find some assistance in locating old links to my family tree in or around Bispingen, Soltau, Hannover, Germany.
My father, Henry or Heinrich August Adolph Meyer, was born 21, September, 1885, Bispingen, Germany. 
His father was a clothes tailor, and no use of his legs.
 I believe also named Henry or Heinrich. His mothers name was believed to be Louise Vedemeyer.  
He had several brothers. Karl, August, and Herman Meyer. August continued to live in Germany and last heard from in 1950's or 1960's to Delmsen 62 kr Soltau pr Hannover, Germany.  Karl Meyer and his wife Louise lived at Sillem str 47, Hamburg 19, Germany.  One brother died in Belgium, another died in France during WW1
Henry August Adolph Meyer came to the USA arrival June 13,1906 on the Kaiser Wilhelm II liner.
I would like to find his links to his parents and confirm their identities and his parents names and locations.  I believe they were all long time residents of the Bispingen locality.
Thank you for any help you can give and if there is any expenses involved I will be happy to send a appropriate international funding.
Fred William Meyer (Son of Henry A.A.Meyer)
Marshalltown, Iowa-USA
50158
Fax machine
(641) (753) (3885)

__________________________Translation to German________________
Hallo 
Ich wundere mich, wenn ich etwas Unterstützung im Errichten der alten Verbindungen zu meinem Stammbaum finden kann in oder um Bispingen, Soltau, Hannover, Deutschland. Mein Vater, Henry oder Heinrich August Adolph Meyer, wurden 21, September, 1885, Bispingen, Deutschland getragen. Sein Vater war Kleidung herstellen und kein Gebrauch von seinen Beinen. Ich glaube auch genanntem Henry oder Heinrich. Sein Muttername wurde geglaubt, um Louise Vedemeyer zu sein. Er hatte einige Brüder. Karl, August und Herman Meyer. In August fort fuhr, zu leben Deutschland und das Letzte, das von in den fünfziger Jahren oder sechziger Jahre zu Delmsen 62 Kr Soltau Fotorezeptor Hannover, Deutschland gehört wurde. Karl Meyer und seine Frau Louise lebte an Sillem str 47, Hamburg 19, Deutschland. Ein Bruder starb in Belgien, anders, das in Frankreich während des Henry WW1 gestorben wurde, den August Adolph Meyer zur USA Ankunft Juni 13.1906 auf der Kaiser Wilhelm II Zwischenlage kam. Ich möchte seine Verbindungen zu seinen Eltern finden und ihre Identitäten und seine Elternteilnamen und -positionen bestätigen. Ich glaube ihnen war allen lange Zeitbewohner der Bispingen Stelle. Danke für jede mögliche Hilfe, die Sie geben können und wenn es gibt, bezogen irgendwelche Unkosten mich sind glücklich, eine passende internationale Finanzierung zu senden mit ein. Fred William Meyer (Sohn von Henry A.A.Meyer) Marshalltown, des Telefax Iowa-USA 50158 Maschine (641) (753) (3885)

[HN] Mispelhorn

Date: 2003/01/17 12:03:02
From: Wolf <WIMispelhorn(a)t-online.de>

Hallo Liste,
ich bin neu in dieser Liste, bisher war ich bei Famnord, aber dort kommen sehr wenig Kontakte zu Niedersachsen-Süd und Braunscheiger Land. Ich habe Vorfahren rund um Göttingen in der Gegend nördlich von Northeim und in und um Braunschweig. -b-eginnen ich mal mit Braunschweig: Wer hat den Namen Mispelhorn in seiner AL? ich bin an einem Toten Punkt angelangt. Johann Heinrich Conrad Mispelhorn , Schlosser und Bürger, * 11-4-1789 in Bs, in St. Katharinen am 14-4-1789 getauft, heiratete am 4-5-1824 in Neusalz/Oder Johanne CFhristiane Ertel, starb am 29-8-1847 in Neusalz. soweit die gesicherten Daten. Für seinen Vater: Johann Ludewig Mispelhorn , Ziergärtner gibt es keine sicheren Daten mehr, vermutlich um 1755 geboren, ob in Bs oder Umgebung ? heiratete angeblich Regine Dorothee Margarethe Friedrichs, starb vor 1824 in Bs ?
seine Eltern : Johann Ludwig Mispelhorn und Chriastina Elisabeth Schliestedt
weitere Vorfahren sind reine Spekulation.

Im letzten jahr war ich in Betzhorn bei Wahrenholz, dort leben noch heute drei Familien Mispelhorn , deren Vorfahren sich über 4 Jahrhunderte zurückverfolgen lassen. In dem heutigen Hofcafe waren seit Jahrhunderten Mispelhorns ansässig.Ich besitze eine Kopie der Hofchronik. Aber der o.g. Ziergärtner ist nirgens zu finden.

Meine Hoffnung ist nun, dass vielleicht ein Familienforscher aus dem Braunschweiger Land daten hat, die mir bisher nicht untergekommen sind.

Ich würde mich über jede Antwort freuen.
mit freundlichen Grüssen aus Württemberg
Wolf-Igmar Mispelhorn
Ich habe in früheren jahren die Kirchenbücher von Bs durchgeforstet, bin aber auch nicht fündig geworden.


Re: [HN] Meyer Genealogy

Date: 2003/01/17 15:26:00
From: Edward Meyer <meyereh(a)sprintmail.com>

----------
>From: "Woody" <woodchipper2(a)mchsi.com>
>To: <hannover-l(a)genealogy.net>
>Subject: [HN] Meyer Genealogy
>Date: Thu, Jan 16, 2003, 11:53 PM
>

> Hello
>
> I wonder if I can find some assistance in locating old links to my family
> tree in or around Bispingen, Soltau, Hannover, Germany.
> My father, Henry or Heinrich August Adolph Meyer, was born 21, September,
> 1885, Bispingen, Germany.
> His father was a clothes tailor, and no use of his legs.
>  I believe also named Henry or Heinrich. His mothers name was believed to
> be Louise Vedemeyer.
> He had several brothers. Karl, August, and Herman Meyer. August continued
> to live in Germany and last heard from in 1950's or 1960's to Delmsen 62 kr
> Soltau pr Hannover, Germany.  Karl Meyer and his wife Louise lived at
> Sillem str 47, Hamburg 19, Germany.  One brother died in Belgium, another
> died in France during WW1
> Henry August Adolph Meyer came to the USA arrival June 13,1906 on the
> Kaiser Wilhelm II liner.
> I would like to find his links to his parents and confirm their identities
> and his parents names and locations.  I believe they were all long time
> residents of the Bispingen locality.
> Thank you for any help you can give and if there is any expenses involved I
> will be happy to send a appropriate international funding.
> Fred William Meyer (Son of Henry A.A.Meyer)
> Marshalltown, Iowa-USA
> 50158
> Fax machine
> (641) (753) (3885)
>
> __________________________Translation to German________________
> Hallo
> Ich wundere mich, wenn ich etwas Unterstützung im Errichten der alten
> Verbindungen zu meinem Stammbaum finden kann in oder um Bispingen, Soltau,
> Hannover, Deutschland. Mein Vater, Henry oder Heinrich August Adolph Meyer,
> wurden 21, September, 1885, Bispingen, Deutschland getragen. Sein Vater war
> Kleidung herstellen und kein Gebrauch von seinen Beinen. Ich glaube auch
> genanntem Henry oder Heinrich. Sein Muttername wurde geglaubt, um Louise
> Vedemeyer zu sein. Er hatte einige Brüder. Karl, August und Herman Meyer.
> In August fort fuhr, zu leben Deutschland und das Letzte, das von in den
> fünfziger Jahren oder sechziger Jahre zu Delmsen 62 Kr Soltau Fotorezeptor
> Hannover, Deutschland gehört wurde. Karl Meyer und seine Frau Louise lebte
> an Sillem str 47, Hamburg 19, Deutschland. Ein Bruder starb in Belgien,
> anders, das in Frankreich während des Henry WW1 gestorben wurde, den August
> Adolph Meyer zur USA Ankunft Juni 13.1906 auf der Kaiser Wilhelm II
> Zwischenlage kam. Ich möchte seine Verbindungen zu seinen Eltern finden und
> ihre Identitäten und seine Elternteilnamen und -positionen bestätigen. Ich
> glaube ihnen war allen lange Zeitbewohner der Bispingen Stelle. Danke für
> jede mögliche Hilfe, die Sie geben können und wenn es gibt, bezogen
> irgendwelche Unkosten mich sind glücklich, eine passende internationale
> Finanzierung zu senden mit ein. Fred William Meyer (Sohn von Henry
> A.A.Meyer) Marshalltown, des Telefax Iowa-USA 50158 Maschine (641) (753)
(3885)
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


Dear Mr. Meyer,

It was with interest that I read your E-mail message concerning your
ancestors who bear the name of Meyer.  My "Meyer's" also came from Hannover
near the village of Hösseringen in 1854.  They came to Chicago and stayed
there for three years before moving to New Prague Minnesota.  It is
interesting to hear of the name Henry Meyer.  My g grandfather was Heinrich
Herman Meyer and came with his parents at the age of three.  All of these
Meyers are buried in Friedens Lutheran Cemetery of rural New Prague.  This
church is where I was baptized and confirmed and lived until college
graduation.

It is interesting that my g g grandmother on my maternal side (Grassmann is
the name and they also come from the Hössenringen area, I believe, about
1857) bore the name of Meyer until marriage to Christoph Grassmann.

While there is a possibility that you are distantly related to me, that is
quite uncertain.  The name of Meyer is commonly found throughout Germany
(and America).

Best wishes in your research.  Stay in touch if you should find a link to
me.  Edward H Meyer


[HN] Vorstellung

Date: 2003/01/17 17:32:45
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Hallo an alle,
hier ist ein neues Mitglied:

Ich bin Peter Paul Pansing, geb. 1961 in Bremen, Lehrer in Berlin.

Mich interessiert der Austausch von Infos und Daten zu den Namen
PANSING  (Diepholz, Heede, St. Hülfe, Wetschen)
BOCK (Brüggen, Wispenstein, Bad Nenndorf, Hildesheim, Walsrode)
BONSEN (Brüggen, Wispenstein)
SPIEGELBERG (Coppenbrügge)
HANTELMANN (Hannover)
BRINCKMEYER (Hannover)
MUNZEL (MÜNZEL) (Undeloh, Hiddingen)
MEINECKE (Schöningen, Blankenburg/ Harz)
FRITZE (Quedlinburg).

Ich werde mir erlauben, mich von Zeit zu Zeit mit "toten Punkten" genauer zu melden, hoffe aber schon jetzt auf Übereinstimmungen der Namen in Euren AL s.

Gruß
Peter





[HN] NOBEL, NOBLE in Niedersachsen bzw. Norddeutschland

Date: 2003/01/17 18:02:37
From: HermannNobel <HermannNobel(a)aol.com>

Hallo Listenmitglieder,
als neues Mitglied stelle ich hiermit meinen Forschungsgegenstand mit 
folgenden Namen und Orten in der Region Süd-Niedersachsen vor:

B           BANK                           Broistedt
             BIEGLING                     Gittelde
             BINDER                        Klein Elbe; Gittelde
             BOELSSHAUSEN         Gittelde
D           DEIKE                          Gittelde
             DOHMEYER                 Gittelde
F           FLEIGE                        Groß Heere; Groß Elbe
             FRICKE                        Broistedt
G          GERLACH                     Westerlinde; Hilkerode
H           HAUENSCHILD             Gittelde; Ahlshausen 
             HAUSMANN                 Schellerten
             HELLWIG                     Gittelde
             HUG                            Gittelde
J           JACOB                         Hilkerode
K           KAUFMANN                 Gittelde
             KNACKSTEDT/             Groß Elbe
             KNACKSTERDT  
             KRONJÄGER                Gittelde 
L           LAGERSHAUSEN         Gittelde; Teichhütte         
             LEIFHEIT                      Gittelde
M          MEINBERG                   Osterode/Harz
             MEYER                        Bornhausen
             MÜLLER                       Bornhausen
N           NOBEL/NOBLE            Bornhausen; Groß Rhüden
             NOLTEN                       Gittelde
O          OPPERMANN               Bornhausen
             OSSENKOPP               Lechstedt; Nordassel
P           PAPE                          Gittelde
             PROBST                      Bornhausen; Gittelde
             PUSTEN                       Dannhausen; Bornhausen; Klein Elbe
R           ROBBIN                       Gittelde, Osterode/Harz
             RUSCHE                      Gittelde       
S           SANDER                      Gittelde   
             SCHROPPE                 Gittelde
             STOTEN                       Gittelde     
T           TIMME                          Bornhausen
W          WEDEKIND                  Gittelde
             WROITEL                     Groß Heere; Klein Elbe
Z           ZACHARIAS                  Nordassel

Um Hilfe bitte ich insbesondere bei der Überwindung eines sog. "toten 
Punktes" betr. Nobel/Noble in Groß Rhüden, wo am 14.08.1746 Paul Joh. Caspar 
Nobel, kath., als Sohn von Johann Henrich Nobel, +vor 14.08.1746 und 
Catharina Margarethe Papen, getauft wurde. Geburts- und 
Sterbe-/Bestattungsort der Eltern ist nicht bekannt. Vermutlich hat die 
Mutter nach dem Tode ihres Mannes mit ihren Kindern (Regina Juliane, Caspar 
Edmund, Julius Franciscus Judocus, Maria Dorothea und Paul Joh. Caspar) Groß 
Rhüden verlassen. 

Fragen:
1. In welchen Orten von Süd-Niedersachsen, evtl. der näheren Region von Groß 
Rhüden, kommt Mitte des 18. Jahrhunderts der Name Nobel vor?    

2. Im Kirchenbuch Groß Rhüden (Katholische Kirche Bilderlahe, Krs. 
Marienburg) ist statt Nobel "Nobl" eingetragen. Lässt diese Schreibweise des 
Namens evtl. Hinweise auf eine
Einwanderung der Familie zu?

Über Hinweise würde ich mich sehr freuen!

Mit den besten Grüßen                                            
  HERMANN NOBEL

http://mitglied.lycos.de/HermannNobel/

Am Hang 8, 65199 Wiesbaden, Telefon: 0611 - 421 584, Handy: 0175 - 66 55 293, 
Fax (AOL): 040 360 378 4190


Re: [HN] Vorstellung

Date: 2003/01/17 19:04:48
From: PSYID <PSYID(a)aol.com>

Hello to to (Pppgi(a)-online.de):

           In repsonse to your emailregrding the Pnsing born in Bremen 1961.  
I am related to a pansing of Bremen, Germany

         Please reply.  I speak and read very little German.

                           Charles A. Drewes
                           Scotch Plains, NJ USA


[HN] KÖSTER in Rotenburg/Wümme

Date: 2003/01/17 19:52:52
From: Thomas Crerar <Thomas.Crerar(a)t-online.de>

Hallo Liste,

ich such Informationen über Christine KÖSTER, geb. um 1600 in Rotenburg, die den 
Gutsverwalter Hans HORST geheiratet hat. Christine war wahrscheinlich als Magd 
o.ä. auf dem Schluß Oevelgönne (Kollmar/Neuendorf in den holsteinischen 
Elbmarschen) tätig.

Herzliche Grüße aus Hamburg

Thomas



[HN] ahnensuche familien kümpel und klisch

Date: 2003/01/17 20:39:50
From: Daniel Klisch <dklisch(a)web.de>

Hallo Liste,

bin neu hier, also erst mal ein Gruß an alle. Ich, Daniel Klisch, fange mehr oder weniger erst an mit der Ahnenforschung, suche primär die direkte Linie nach oben, würd aber auch gerne die Seitenzweige wieder nach heute zurückverfolgen, wenn das geht.
Suche aus dem nördlichen Raum Daten, Tips, usw. zu folgenden Namen resp. Personen:

KÜMPEL, Heinrich Johannes, geb. 11.3.1864 in Braunschweig, ev.-ref., Kaufmann, verh. mit
BOSTELMANN, Minna Elise, geb. 24.5.1868 in Altona, ev.-luth.

ANAMSCHEFSKI (o.ä., das verschmierte Sütterlin ist kaum zu lesen), Veronika, verw. JANAS (aus dieser ehe mind. 2 Söhne), lebte in den 1920ern in Wolsdorf/Helmstedt, verh. mit
KLYSCH, Anton
Gerne alles, was über die Familie KLISCH, alternativ KLYSCH oder KLYSZ (habe alle Schreibweisen in 3 Generationen...)
KLYSZ, Anton, geb. 17.5.1850 in Lomnitz, Kreis Meseritz, Bergmann, kath., wohnhaft zum Zeitpunkt der Heirat auf der Grube Prinz Wilhelm bei Wolsdorf, heiratet am 21.7.1891 in Helmstedt
GALIKORVSKI (o.ä., Urkunde schwer leserlich), Anna, geb. 15.9.1855 in Long, Kreis Konitz

wer was weiß..., ich freue mich über jeden Hinweis.
viele Grüße,
Daniel
______________________________________________________________________________
Wie war die Telefonnummer von Hans? In Zukunft haben Sie alle Daten
- bei WEB.DE FreeMail! http://freemail.web.de/features/?mc=021134



Re: [HN] (Kein Thema)

Date: 2003/01/18 00:56:33
From: Dave <davelf2(a)attbi.com>

Dear Uwe,
Lieber Uwe,

Does your Hagemann family extend to Jöllenbeck?
Dehnt sich Ihre Familie Hagemann bis zu Jöllenbeck aus?

My research has found three Hagemanns who married my Fleer ancestors. They were married in 1714, 1736 and 1738.
Meine Forschung hat drei Hagemanns in Jöllenbeck gefunden, die meine Fleer Vorfahren heirateten. Sie waren 1714, 1736 und 1738 verheiratet.

Greetings from Chicago IL USA
Grüße von Chicago IL USA

David Fleer
  ----- Original Message ----- 
  From: hannover-l-request(a)genealogy.net 
  To: hannover-l(a)genealogy.net 
  Sent: Friday, January 17, 2003 5:01 AM
  Subject: Hannover-L digest, Vol 1 #824 - 10 msgs


  Send Hannover-L mailing list submissions to
  hannover-l(a)genealogy.net

  To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
  http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
  or, via email, send a message with subject or body 'help' to
  hannover-l-request(a)genealogy.net

  You can reach the person managing the list at
  hannover-l-admin(a)genealogy.net

  When replying, please edit your Subject line so it is more specific
  than "Re: Contents of Hannover-L digest..."


  Today's Topics:

     1. (Kein Thema) (Hagemann2702(a)aol.com)
     2. Beyer aus Schladen (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     3. Böcker/Repeler aus Delligsen (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     4. Brinkmann/Henke (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     5. Dreyer/Baubenkrob aus Barfelde (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     6. Dormeier/Henke (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     7. Engel Louisa HENNEN (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     8. Giels/Everhardts (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
     9. Elisabeth BEHLEN (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
    10. Eckstein aus Hunzen? (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)

  --__--__--

  Message: 1
  From: Hagemann2702(a)aol.com
  Date: Thu, 16 Jan 2003 08:22:28 EST
  To: hannover-l(a)genealogy.net
  Subject: [HN] (Kein Thema)
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Guten Tag,

  ich möchte mich Euch kurz vorstellen. Mein Name ist Uwe Hagemann, 40 Jahre=
   
  alt, betreibe seit einigen Jagren Familienforschung.

  Schwerpunkt meiner Forschung ist die Familie Hagemann im südniedersächsi=
  schen 
  Raum besonderst im Bereich  Winzenburg,Everode,Adenstedet,Irmenseul usw.
  Stammvater ist der Gogrefe Hermann Hagemann *1661  +24.03.1747 Everode

  Und die Familie Schoppmeyer aus Eschershausen.


  MfG

  Uwe


  --__--__--

  Message: 2
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 12:43 GMT
  Subject: [HN] Beyer aus Schladen
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen zu der unten genannten=
   Person. Das Geburtsdatum habe ich aus fremden Quellen und benötige somit=
   eine Bestätigung.

  Hennig BEYER  * 14.10.1716 Schladen      + 14.02.1783 Worpswede 

  Seine Eltern sind Justus Andreas Beyer und Ilse Keit.

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 3
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 12:45 GMT
  Subject: [HN] Böcker/Repeler aus Delligsen
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Henrich BÖCKER  keine Daten

  oo 05.04.1692 Delligsen

  Anna REPELER keine Daten  Ihr Vater ist der Jürgen Repeler.

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 4
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 12:50 GMT
  Subject: [HN] Brinkmann/Henke
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Heinrich BRINKMANN   keine Daten

  oo vor 1823 ?

  Johanne Friederike HENKE  * 15.06.1792 Vogelbeck  + 21.04.1844 Salzderhelde=
  n.

  Das einzig mir bekannte Kind Friederike Louise wurde am 18.01.1823 in Salzd=
  erhelden geboren.

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 5
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:09 GMT
  Subject: [HN] Dreyer/Baubenkrob aus Barfelde
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Anna Maria DREYER  * um 1748 ?    + 04.11.1789 Barfelde

  oo ?

  Hermann Heinrich DAUBENKROB  * 31.10.1742 Barfelde   + 27.10.1800 Barfelde

  Seine Eltern sind Berend Heinrich DUVENKROPF oo 08.11.1742 Barfelde mit Her=
  melia STUCKEN.

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


  -- 
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 6
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:22 GMT
  Subject: [HN] Dormeier/Henke
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Anna Magdalena DORMEIER    aus Holtensen (keine Daten)

  oo 17.03.1751 Hohnstedt

  Henrich Conrad HENKE  * 20.07.1727 Vogelbeck  + 25.03.1762 Vogelbeck

  Seine Eltern waren Andreas HENKE + 17.03.1742 Hohnstedt  oo 02.10.1724 Hohn=
  stedt mit 
  Dorothea CRUSE (Keine Daten)

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 7
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:26 GMT
  Subject: [HN] Engel Louisa HENNEN
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Engel Louisa HENNEN    * um 1755   + 13.04.1818 Salzderhelden

  oo vor 1788 in ?

  Johann Christoph HENKE  * 24.09.1752 Vogelbeck  + 21.08.1834 Salzderhelden

  Johann war von Beruf Soldat(Corporal) und später dann Nachwächter in Sa=
  lzderhelden.

  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 

   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 8
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:33 GMT
  Subject: [HN] Giels/Everhardts
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Anna Maria Catharina GIELS   * um 1719 ?   + 28.06.1796 Gronau a.d.L.

  oo 17.04.1742 Gronau 

  Johann Wilhelm KLÜSCHEN  * 09.11.1713 Poppenburg   + 23.05.1784 Gronau

  Ihre Eltern waren Christian GILES * um 1683 ?  + 23.05.1734 Gronau    und M=
  argarethe Elisabeth EVERHARDTS 


  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 



  -- 
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 9
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:52 GMT
  Subject: [HN] Elisabeth BEHLEN
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Elisabeth BEHLEN   * um 1736  ?   + 27.12.1801 Salzderhelden

  oo 02.10.1764 Salzderhelden

  Georg Friedrich STOLTE  * 10.1733 Salzderhelden    + 02.1773 Salzderhelden,=
    Soldat  


  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode

  --__--__--

  Message: 10
  From: j.rode(a)t-online.de (=?ISO-8859-1?b?Ikr8cmdlbiBSb2RlIg==?=)
  To: "Hannover Mailingliste" <hannover-l(a)genealogy.net>
  Date: 16 Jan 2003 13:13 GMT
  Subject: [HN] Eckstein aus Hunzen?
  Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
  Format: QP

  Hallo Liste, 

  wer kann helfen oder hat evtl. weitere Informationen (Herkunftsort)zu der u=
  nten genannten Person. Ich würde mich über jede Anregung freuen, da es =
  sich hierbei um einen toten Punkt meiner Forschung handelt. 


  Johann Christian ECKSTEIN  * vermtl. Hunzen    +22.11.1815 Salzderhelden

  oo 10.04.1774 Salzderhelden

  Marie Christine SCHLICHTEKRULL  * 03.07.1753 Salzderhelden  + 28.02.1814 Sa=
  lzderhelden


  Weitere Daten sind mir leider nicht bekannt. 


   
  MfG

  Jürgen Rode
  53229 Bonn

  http://home.t-online.de/home/j.rode


  --__--__--

  _______________________________________________
  Hannover-L mailing list
  Hannover-L(a)genealogy.net
  http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


  End of Hannover-L Digest


Re: [HN] Vorstellung

Date: 2003/01/18 12:08:24
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

hi Charles, 
thnx for your email.
i think i know the name Drewes, my greatgranduncle, Hans Jürgen Pansing, married Anna Drewes at sept. 16th 1871 in Bremen.

They had at least four children, Albertine Charlotte Gesine, *13.2.1872, + 14,9,1937, oo Carl H.L.Evers, Gesine Anne Emilie, * 3.8.1873, + 9.10.1873, Johann, * 28.9.1874, + 7.12.1929, oo 4.1.1902 Bremen Helene Wilhelmine Pohl, and Friedrich Wilhelm, * 11.10.1876, + 10.6.1920, oo 24.12.1898 Johanne Dorothee Schussky.

Unfortunately i dont know about their descendants and hope that you may have some infos about them.

My greatgrandfather was Hans Jürgens brother, Johann.
Tell me if you are intersted in their forefathers, i have a lot more, but not in my computer yet- so i will have to type it all.

Have a nice weekend,

Peter Paul Pansing


[HN] Steinadler Verlag - Genealogy

Date: 2003/01/18 12:24:07
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

Schon mal jemand von einem Angebot des Steinadler-Verlags gebraucht gemacht?

Unter anderem wird in dem Angebot zitiert:

... Nach einer gründlichen Daten-Bestandsaufnahme habe ich beschlossen, die interessante Geschichte Ihres Namens in Buchform zu veröffentlichen... "Die Chronik des Honkomp-Geschlechts"
Die Chronik erzählt die geschichtliche Entwicklung des Geschlechtes Honkomp......usw.

Des weiteren:

Während meiner Nachforschungen bin ich auf ein prächtiges Familienwappen Honkomp gestoßen.

Soweit das Angebot, aber spätestens jetzt muss doch jeder stutzig werden!

Im kleingedrucktem heißt es dann:

... Da Sie einen im Vergleich außergewöhnlichen Nachnamen trage, ist eine Verwandtschaft mit den angeführten Personen zwar oft wahrscheinlich aber nicht immer vollständig zu garantieren. ...

Also doch wohl keine Familienforschung sonder wahrscheinlich eine Auflistung von Namen aus dem Telefonbuch.

For english speaking members:
I explain a  dubious genealogy offer, only interesting for German list members.

Werner Honkomp
--------------------------------------------------
Werner Honkomp                       werner.honkomp(a)t-online.de
Ziegelhofstr. 35b                         www.honkomp.de
26121 Oldenburg                        Tel: 0441-87230, Fax: 0441-883499


Re: [HN] Steinadler Verlag - Genealogy

Date: 2003/01/18 12:55:29
From: Uwe ErichsSohn <Uwe.Schaerff(a)t-online.de>

Hallo Werner,
der nachfolgende Text - NACH meiner Signatur - ging schon über mehrere 
Listen, u.a. CompGen.
Vielleicht trägt's zur Aufklärung bei
Gruß aus Hamburg
Uwe (Schärff)

(Bin neu in dieser Liste - Vorstellung folgt)

------------------------------------------------------------------------
Werner Honkomp schrieb am 18.01.03:
> Schon mal jemand von einem Angebot des Steinadler-Verlags gebraucht gemacht?
>
> Unter anderem wird in dem Angebot zitiert:
> .............. .......
> Also doch wohl keine Familienforschung sonder wahrscheinlich eine Auflistung
>  von Namen aus dem Telefonbuch.
>
> For english speaking members:
> I explain a  dubious genealogy offer, only interesting for German list
>  members.
>
> Werner Honkomp
>
===========================================================================
Uwe Schärff     Falenbek 8     DE-22149 Hamburg-Rahlstedt
'fax (0049) 040 - 669 09 950   ePost: uwe.schaerff(a)t-online.de   
===========================================================================

Zitat:

Sascha Ziegler schrieb am 11.04.02:
> Liebe Listenteilnehmer,
>
> haben auch Sie in den letzten Tagen ein dubioses Angebot von einer Firma
> Steinadler über Ihre Familienchronik erhalten? Wir haben vermehrt Anfragen
> erhalten, ob wir diese Firma kennen und deren Seriösität beurteilen können.
> Aus aktuellem Anlass möchten wir auf unsere Recherchen zur Firma Steinadler
> und deren Chroniken hinweisen. Diese haben wir im Internet unter
> http://ahnenforschung.net/tipps/steinadler.html veröffentlicht! Dort sind
> auch Abbildungen vom Original-Angebot zu sehen.
>
> Viele Grüße
> Sascha Ziegler
> --
> Genealogie-Service.de GmbH
> Mühlenstraße 12, 37170 Uslar
> AG Northeim HRB 1255, Geschäftsführer: Rolf Nowak, Sascha Ziegler
> http://www.genealogie-service.de/  -  http://ahnenforschung.net/

-------------------------------------------------------------------------
Und hier noch etwas - zum selben Thema:

----- Original Message -----
From: "Manfred Hugot" <Manfred.Hugot(a)t-online.de>
To: <wgff-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, April 11, 2002 7:29 AM
Subject: [Wgff-l] Steinadler Familienforschung bietet dubiose Chroniken an


> Auszug aus Genealogie-Service Newsletter
> ----------------------------------------------------------
> Steinadler Familienforschung bietet dubiose Chroniken an
> ---------------------------------------------------------
>
> In den letzten Tagen haben wir vermehrt Anfragen erhalten, ob 
> wir eine Firma "Steinadler Familienforschung" kennen und deren 
> Seriösität einschätzen können. Deutschlandweit haben Personen 
> mit den unterschiedlichsten Familiennamen ein Angebot über die 
> "Chronik des . - Geschlechts" erhalten.
> Es wird darin folgendes behauptet: "Auch Sie, als Nachfahre 
> dieses bereits jahrhundertealten Namens, sind in dieser 
> Veröffentlichung genannt"
> Unterzeichner des Angebots ist ein "Wilhelm P. Von der Aa, Genealoge". 
> Im Laufe mehrerer Jahrzehnte, in denen er in zahllosen Archiven
> Ahnenforschung betrieben habe, so der Unterzeichner, sei er über 
> mehrere Quellen regelmäßig auf Informationen zum Familiennamen 
> gestoßen. Interessant hierbei ist, dass wohl jeder Angeschriebene 
> denselben Serienbrief erhalten hat. Beim ersten Blick sieht es so 
> aus, als habe sich der Verfasser nur mit diesem einen Namen 
> beschäftigt. Allein das genealogische Register nähme rund 25
> Seiten in Anspruch. Wie viele Seiten die Chronik insgesamt hat, 
> welche zum Vorzugspreis von 49,95 EUR angeboten wird, wird nicht 
> genannt, genauso wenig das Format. Kaufen kann man natürlich nur 
> per Vorkasse.
>
> Absender des Angebots ist Steinadler Familienforschung, 
> Schlavenhorst 82, 46395 Bocholt. 
> Als Telefonnummer ist angegeben: 0211/1644281
>
> Unsere Recherchen haben folgendes ergeben:
>
> Hinter der Telefonnummer verbirgt sich:
> Kluth Telemarketing GmbH, Immermannstraße 59, 40210 Düsseldorf, 
> Tel.0211/1644-0
>
> Bei Anruf meldet sich "Kluth Telemarketing GmbH", bei Nachfrage, 
> ob da nicht die Fa. Steinadler sei, sagt man "auch". Man kann 
> davon ausgehen, dass es sich hier um ein Callcenter handelt, 
> welches die Bestellungen entgegennimmt. Auf Nachfrage, ob man 
> Herrn von der Aa sprechen könnte, wurde uns gesagt, dass dieser 
> nur postalisch unter der Anschrift in Bocholt zu erreichen sei.
>
> Hinter Anschrift Schlavenhorst 82, 46395 Bocholt verbirgt sich:
> Gottsmann Agentur für Telemarketing, Schlavenhorst 82, 
> 46395 Bocholt, Tel. 02871/2498-0
> Im Internet findet man die Fa. unter www.gottsmann.de !
>
> Bei Anruf meldet sich "Steinadler Familienforschung". Einen Herrn 
> "von der Aa" kennt man nicht. Auf Nachfrage ergibt sich, dass dies 
> nur die schriftliche Bestellannahme der Firma Steinadler sei. Wer 
> der Auftraggeber ist, wurde uns nicht gesagt. Nach längerem 
> Nachfragen wurde uns gesagt, dass es sich im Buch nur um 
> *allgemeine Informationen zum Familiennamen* handelt.
> Man erklärt, die Aussage "Auch Sie, als Nachfahre dieses bereits
> jahrhundertealten Namens, sind in dieser Veröffentlichung aufgeführt!"
> würde bedeuten, dass man selbst mit dem eigenen Namen im 
> Buch-Anhang genannt wird, nicht aber die eigene Familie.
>
> Einen Genealogen "Wilhelm P.von der Aa" findet man findet man 
> weder im Internet, noch im deutschen Telefonbuch, noch bekommt 
> man von den verschiedenen Firmen eine Informationen, wie man 
> diesen Herrn kontaktieren kann.
>
> Die angegebene Handelsregister-Nummer ohne Ortsangabe HRB 27192073 
> ist dem Amtsgericht Bocholt nicht bekannt, wo es nur vierstellige
> Handelsregister-Nummern gibt. Auch bei der Kriminalpolizei Bocholt 
> sind laut deren Aussage schon mehrere Anrufe eingegangen, es habe 
> nur noch niemand Anzeige erstattet.
>
> Ob es sich hier nun um ein seriöses Angebot handelt, müssen Sie 
> selber entscheiden.
> -----------------------
>
> mfg
> Manfred (Hugot)
>
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



[HN] Re: Steinadler Verlag - Genealogy

Date: 2003/01/18 12:57:00
From: Juergen Drees <J.Drees(a)gmx.net>

[Short in english: Werner recieved an offer for a book from a company
called "Steinadler-Verlag". This book is similar to Halbert's
"Family-World book" which was a ripoff in 1993-95. Both books mostly
contain extracts of telephone lists etc.]

Hallo Werner,

Werner Honkomp schrieb:
> Schon mal jemand von einem Angebot des Steinadler-Verlags gebraucht gemacht?
[...]
> Also doch wohl keine Familienforschung sonder wahrscheinlich eine 
> Auflistung von Namen aus dem Telefonbuch.

Du liegst mit Deiner Vermutung genau richtig. Sieh einmal unter
http://ahnenforschung.net/tipps/steinadler.html
nach. Dort wird die Geschichte etwas genauer erklärt. Das ganze ist
wohl nahezu identisch mit dem berüchtigten "Halberts
Familienweltbuch", daß Anfang der 90er schon für Aufregung sorgt.

Das Buch ist also ziemlich wertlos, da es in erster Linie
Allgemeinplätze enthält und dann eine Auflistung von Namen. Letztere
sind auch ohne großen Aufwand aus dem Internet zu bekommen.

Viele Grüße

Jürgen
-- 
-------------------=======######======-------------------
Juergen Drees                          38106 Braunschweig
mailto:J.Drees(a)tu-bs.de               Deutschland/Germany


Re: [HN] Mispelhorn

Date: 2003/01/18 13:02:19
From: Heinz Bredthauer <Heinz.Bredthauer(a)t-online.de>

Wolf schrieb:
> 
> Hallo Liste,
> ich bin neu in dieser Liste, bisher war ich bei Famnord, aber dort
> kommen sehr wenig Kontakte zu Niedersachsen-Süd und Braunscheiger Land.
> Ich habe Vorfahren rund um Göttingen in der Gegend  nördlich von
> Northeim und in und um Braunschweig.
[...]
Hallo Wolf,

ich denke, daß Dein Forschungsgebiet durch Famnord besser
abgedeckt als durch die Hannover-Liste. Außerdem findest
Du in Famnord überwiegend deutschsprachige Forscher, in der
Hannoverliste einer Mischung aus deutsch und englisch. 
Bislang hast Du in Famnord aber nur in der Gegend um Braun-
schweig und weiter nördlich gesucht, eine Suche nördlich von 
Northeim habe ich von Dir in Famnord nicht feststellen können.
Ich selber suche in dem Viereck Norheim-Einbeck-Seesen-Osterode,
und da dies nun einmal nördlich von Northeim liegt, hätte
ich auf solch eine Anfrage sicherlich geantwortet. Bitte teil
uns doch einmal mit in welchen Orten welche Namen gesucht werden,
und dies - der größeren Reichweite wegen - in beiden Listen.

Hoffe geholfen zu haben

Heinz
-- 
Heimatzeitschriften: <http://schlesien.genealogy.net/schriften>
FAQ - Ortssuche: <http://www.genealogy.net/faqs/ortssuche.html>




Re: [HN] Meyer Genealogy

Date: 2003/01/19 05:29:11
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>





Dear Woody,

I am interest in the name Meyer/Meyers. I have an August Meyer/Meyers as a grandfather, though he was born in Missouri per census info.

Family tradition says.. the name was originally MeyerPeter/Meierpeter. Have you? or any listers? know of the name Meyerpeter/Meierpeter? Or where that name might originate?

Your Henry August Adoph Meyer is to late for my family..unless just a trip?

I say this because my Meyer/Meyers..on his daughters death cert. is father=August Meyer. Mother = Mary Gebhardt. Marriage info I believe was listed as Gerhard MeyerPeter who married Marie Gebhardt in 1872 in St. Louis.

1880 u.s. census lists him as Henry Meyer/Meyers and I know this Henry Meyer is the correct family because of the childrens names. They are known to my relatives. So I don't know what his name was..really.

Anyway..the point of this note is.. Where would one find the name MeyerPeter/MeierPeter/MeyerPetter?

Barb



From: "Woody" <woodchipper2(a)mchsi.com>
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: [HN] Meyer Genealogy
Date: Thu, 16 Jan 2003 23:53:10 -0600

Hello

I wonder if I can find some assistance in locating old links to my family tree in or around Bispingen, Soltau, Hannover, Germany. My father, Henry or Heinrich August Adolph Meyer, was born 21, September, 1885, Bispingen, Germany.
His father was a clothes tailor, and no use of his legs.
I believe also named Henry or Heinrich. His mothers name was believed to be Louise Vedemeyer. He had several brothers. Karl, August, and Herman Meyer. August continued to live in Germany and last heard from in 1950's or 1960's to Delmsen 62 kr Soltau pr Hannover, Germany. Karl Meyer and his wife Louise lived at Sillem str 47, Hamburg 19, Germany. One brother died in Belgium, another died in France during WW1 Henry August Adolph Meyer came to the USA arrival June 13,1906 on the Kaiser Wilhelm II liner. I would like to find his links to his parents and confirm their identities and his parents names and locations. I believe they were all long time residents of the Bispingen locality. Thank you for any help you can give and if there is any expenses involved I will be happy to send a appropriate international funding.
Fred William Meyer (Son of Henry A.A.Meyer)
Marshalltown, Iowa-USA
50158
Fax machine
(641) (753) (3885)

__________________________Translation to German________________
Hallo
Ich wundere mich, wenn ich etwas Unterstützung im Errichten der alten Verbindungen zu meinem Stammbaum finden kann in oder um Bispingen, Soltau, Hannover, Deutschland. Mein Vater, Henry oder Heinrich August Adolph Meyer, wurden 21, September, 1885, Bispingen, Deutschland getragen. Sein Vater war Kleidung herstellen und kein Gebrauch von seinen Beinen. Ich glaube auch genanntem Henry oder Heinrich. Sein Muttername wurde geglaubt, um Louise Vedemeyer zu sein. Er hatte einige Brüder. Karl, August und Herman Meyer. In August fort fuhr, zu leben Deutschland und das Letzte, das von in den fünfziger Jahren oder sechziger Jahre zu Delmsen 62 Kr Soltau Fotorezeptor Hannover, Deutschland gehört wurde. Karl Meyer und seine Frau Louise lebte an Sillem str 47, Hamburg 19, Deutschland. Ein Bruder starb in Belgien, anders, das in Frankreich während des Henry WW1 gestorben wurde, den August Adolph Meyer zur USA Ankunft Juni 13.1906 auf der Kaiser Wilhelm II Zwischenlage kam. Ich möchte seine Verbindungen zu seinen Eltern finden und ihre Identitäten und seine Elternteilnamen und -positionen bestätigen. Ich glaube ihnen war allen lange Zeitbewohner der Bispingen Stelle. Danke für jede mögliche Hilfe, die Sie geben können und wenn es gibt, bezogen irgendwelche Unkosten mich sind glücklich, eine passende internationale Finanzierung zu senden mit ein. Fred William Meyer (Sohn von Henry A.A.Meyer) Marshalltown, des Telefax Iowa-USA 50158 Maschine (641) (753) (3885)
_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_________________________________________________________________
The new MSN 8 is here: Try it free* for 2 months http://join.msn.com/?page=dept/dialup



Re: [HN] Meyer Genealogy

Date: 2003/01/19 19:13:02
From: Woody <woodchipper2(a)mchsi.com>

Hello Barb
Nice to meet you and yes, my father was a 1885 birth and arrived in the USA
in 1906.
Odd thing, he came to his uncles place in Bertrand Nebraska as his uncle
paid for his travel to the USA.
I think he had a working agreement with his uncle and left there (Bertrand)
in 1910. His uncles name was Peter C. H. Meyer.  I think either Christoph or
a version of that and Heinrich or Herman for his German given name.  I
believe that is the case in Germany.  I am still researching that one.
Peter came to the USA prior to 1890 and was born about Oct. 02, 1845.

It would be amazing if we did find a common link....odds are not too good
though..

Regards,
Fred W. Meyer

----- Original Message -----
From: "Cactus Flower" <barbie8674(a)hotmail.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Saturday, January 18, 2003 10:29 PM
Subject: Re: [HN] Meyer Genealogy







Dear Woody,

I am interest in the name Meyer/Meyers.  I have an August Meyer/Meyers as a
grandfather, though he was born in Missouri per census info.

Family tradition says.. the name was originally MeyerPeter/Meierpeter. Have
you? or any listers? know of the name Meyerpeter/Meierpeter? Or where that
name might originate?

Your Henry August Adoph Meyer is to late for my family..unless just a trip?

I say this because my Meyer/Meyers..on his daughters death cert. is
father=August Meyer. Mother = Mary Gebhardt.  Marriage info I believe was
listed as Gerhard MeyerPeter who married Marie Gebhardt in 1872 in St.
Louis.

1880 u.s. census lists him as Henry Meyer/Meyers and I know this Henry Meyer
is the correct family because of the childrens names. They are known to my
relatives. So I don't know what his name was..really.

Anyway..the point of this note is.. Where would one find the name
MeyerPeter/MeierPeter/MeyerPetter?

Barb



>From: "Woody" <woodchipper2(a)mchsi.com>
>Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
>To: <hannover-l(a)genealogy.net>
>Subject: [HN] Meyer Genealogy
>Date: Thu, 16 Jan 2003 23:53:10 -0600
>
>Hello
>
>I wonder if I can find some assistance in locating old links to my family
>tree in or around Bispingen, Soltau, Hannover, Germany.
>My father, Henry or Heinrich August Adolph Meyer, was born 21, September,
>1885, Bispingen, Germany.
>His father was a clothes tailor, and no use of his legs.
>  I believe also named Henry or Heinrich. His mothers name was believed to
>be Louise Vedemeyer.
>He had several brothers. Karl, August, and Herman Meyer. August continued
>to live in Germany and last heard from in 1950's or 1960's to Delmsen 62 kr
>Soltau pr Hannover, Germany.  Karl Meyer and his wife Louise lived at
>Sillem str 47, Hamburg 19, Germany.  One brother died in Belgium, another
>died in France during WW1
>Henry August Adolph Meyer came to the USA arrival June 13,1906 on the
>Kaiser Wilhelm II liner.
>I would like to find his links to his parents and confirm their identities
>and his parents names and locations.  I believe they were all long time
>residents of the Bispingen locality.
>Thank you for any help you can give and if there is any expenses involved I
>will be happy to send a appropriate international funding.
>Fred William Meyer (Son of Henry A.A.Meyer)
>Marshalltown, Iowa-USA
>50158
>Fax machine
>(641) (753) (3885)
>
>__________________________Translation to German________________
>Hallo
>Ich wundere mich, wenn ich etwas Unterstützung im Errichten der alten
>Verbindungen zu meinem Stammbaum finden kann in oder um Bispingen, Soltau,
>Hannover, Deutschland. Mein Vater, Henry oder Heinrich August Adolph Meyer,
>wurden 21, September, 1885, Bispingen, Deutschland getragen. Sein Vater war
>Kleidung herstellen und kein Gebrauch von seinen Beinen. Ich glaube auch
>genanntem Henry oder Heinrich. Sein Muttername wurde geglaubt, um Louise
>Vedemeyer zu sein. Er hatte einige Brüder. Karl, August und Herman Meyer.
>In August fort fuhr, zu leben Deutschland und das Letzte, das von in den
>fünfziger Jahren oder sechziger Jahre zu Delmsen 62 Kr Soltau Fotorezeptor
>Hannover, Deutschland gehört wurde. Karl Meyer und seine Frau Louise lebte
>an Sillem str 47, Hamburg 19, Deutschland. Ein Bruder starb in Belgien,
>anders, das in Frankreich während des Henry WW1 gestorben wurde, den August
>Adolph Meyer zur USA Ankunft Juni 13.1906 auf der Kaiser Wilhelm II
>Zwischenlage kam. Ich möchte seine Verbindungen zu seinen Eltern finden und
>ihre Identitäten und seine Elternteilnamen und -positionen bestätigen. Ich
>glaube ihnen war allen lange Zeitbewohner der Bispingen Stelle. Danke für
>jede mögliche Hilfe, die Sie geben können und wenn es gibt, bezogen
>irgendwelche Unkosten mich sind glücklich, eine passende internationale
>Finanzierung zu senden mit ein. Fred William Meyer (Sohn von Henry
>A.A.Meyer) Marshalltown, des Telefax Iowa-USA 50158 Maschine (641) (753)
>(3885)
>_______________________________________________
>Hannover-L mailing list
>Hannover-L(a)genealogy.net
>http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_________________________________________________________________
The new MSN 8 is here: Try it free* for 2 months
http://join.msn.com/?page=dept/dialup


_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] (Kein Thema)

Date: 2003/01/19 21:31:58
From: Hagemann2702 <Hagemann2702(a)aol.com>

Guten Abend in die Runde,


ich forsche nach folgender Person


Irmgard Anna Elisabeth Sündermann

* evtl 18.01.1912 in Peine......


Kann mir jemand weiter helfen?

Liebe Forschergrüße


Uwe


[HN] Lehnkering aus Diepholz Genealogie

Date: 2003/01/20 13:01:03
From: FalkLiebe <FalkLiebe(a)t-online.de>

 
Guten Morgen liebe Listen-Leser, 

Frau Sigrid Falkenstein hat ihre 

LEHNKERING-Stammtafel auf ihre Homepage gestellt:

http://www.sigrid-falkenstein.de/family/stamm.htm

Da sie bis 1620 zurueckreicht, duerften auch viele andere Anschluesse
zu finden sein 

Unsere Diepholzer Kirchenbuecher beginnen 1609 

Viele Gruesse aus Diepholz 

Falk Liebezeit 
Stadtarchiv Diepholz (Falk.Liebezeit(a)Diepholz.com)
  


 > _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>


[HN] Osnabrück

Date: 2003/01/20 18:29:31
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Liebe Leute,

hat jemand evtl. (Zugang zu) Adressbücher aus Osnabrück um 1900?

Bei LDS fand ich eine
Wilhelmine Charlotte Helena PANSING,
* 2.12.1900 Osnabrück
+ 3.9.1961

Da ich diese überhaupt nicht mit irgendwelchen anderen Pansings verbinden kann, hoffe ich, dass jemand mal freundlicherweise nach dem Namen Pansing nachschlägt und im Adressbuch dann vielleicht den Vaternamen oder Pansings überhaupt findet und mir an 
pppgj(a)t-online.de
übermittelt...


Ich wäre sehr dankbar und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Peter (Pansing)

PS: Natürlich bin ich auch sonst an Kontakten zu Leuten mit Pansings in ihrer AL interessiert... PPP.


[HN] BEVERFOERDEN

Date: 2003/01/20 18:42:39
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>

Suche für einen befreundeten Familienforscher (Familienverband Beverfoerden) alles zu diesem Namen. Frühes Vorkommen um Bielefeld - Osnabrück 50 km und Holland.   Alle Nachweise (wann, wo?)  Wer hat diesen Namen in seiner AL?   Jeder Hinweis wird dankbar verarbeitet.   Searching for name = BEVERFOERDEN, special. district OSNABRÜCK and BIELEFELD 50 km circle. 	


-- 
Mit freundlichen Grüßen aus Göttingen
Reinhard J. Freytag

[HN] Gastwirt in Salzwedel / Magdeburg

Date: 2003/01/21 18:00:06
From: Vahlbruch <klaus-moni-vahlbruch(a)t-online.de>

Hallo Ihr Leute in der Liste

forscht jemand in Salzwedel oder Magdeburg?

	am 20.06.1886 heiratet in Hemmendorf,
VAHLBRUCH, Konrad Heirrich, Friedrich, Anton, 
	*10.10.1852 in Hemmendeorf
	die
HAPPEL, Charlotte, Dorothe, Elise,
	*__.__.???? in Magdeburg
bei der Heirat gibt der Bräutigam an, er sei 
	"Gastwirth in Salzwedel"
wer könnte Auskunft über Gastwirte in Salzwedel geben?
wer könnte in Magdeburg die HAPPEL finden?

Klaus (Vahlbruch) in Deizisau
<Klaus-Moni-Vahlbruch(a)t-online.de>



[HN] HANTELMANN

Date: 2003/01/21 18:25:07
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Liebe Liste,
hier mal wieder ein "toter Punkt"

Gottlieb Heinrich Friedrich August HANTELMANN,
* ??
+ 20.8.1755 Hannover,
Ratweinschenker "Wappen von England", oo 1.3.1746 Hannover
Melusina Friedericia BRINCKMEYER, 
* ??
+ 15.6.1799 Hannover

Hat jemand Hantelmanns oder Brinckmeyers in seiner AL?
Bei LDS gibt es hantelmanns in Rotenkirchen- könnte "meiner" daher kommen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Peter


[HN] (Kein Thema)

Date: 2003/01/21 19:14:32
From: Hagemann2702 <Hagemann2702(a)aol.com>

Guten Abend,

forscht jemand von Ihnen bzw Euch nach der Familie

Schoppmeyer/Schoppmeier/Schopmeir im Raum Eschershausen?

Gruß

Uwe


[HN] (Kein Thema)

Date: 2003/01/22 15:35:34
From: Hagemann2702 <Hagemann2702(a)aol.com>

Liebe Liste,


kann mir jemand weiter helfen?



Johann Christoph Wegener *?   +11.11.1828 Brunkensen

oo05.07.1792 Rheden  ?

Johanne Magdalena Richter *?   +16.04.1827 Brunkensen



Hat jemand Informationen über die Grburtsorte und mögliche Vorfahren?

Das Hochzeitsdatum ist nachträglich im Kirchenbuch in Brunkensen eingetragen 
und von daher als unsicher zu betrachten.
MfG

Uwe






[HN] Generelle Frage

Date: 2003/01/22 18:11:51
From: Fred Rump <fredrump(a)earthlink.net>

Name:		Krüger, Gottfried, Nachtrag: Eistrup,  Zusatz: 1756 i. Inrode
Halberstädtischen (Surode ?)

Jahr:		1810

Tag, Monat	12.VII.

Mann/Frau:	1749, 14.09. Anna Soph. Schlewing

Vater:		unbekannt
Mutter:		unbekannt
Todesursache:	Auszehrung
Gest i. Alter von: 54

Zusatz:		K. 0,2
==============================================

Hallo,

Diese Information steht in einer Kartei verfilmter Karten im
Staatsarchiv in Osnabrück. Jemand hat diese Notizen zu einem
Todeseintrag gemacht. Wahrscheinlich aus den Kirchenbüchern von
Achelriede.

Kann jemand etwas mit Eistrup oder dem Zusatz 1756 i. Inrode
anfangen? Was kann das bedeuten?

Fred


4788 Corian Court
Naples, FL 34114
941-775-7838; 239-269-4781 (cell)
)
FredRump(a)earthlink.net





[HN] Re: Landesbergen and VAHLSING

Date: 2003/01/23 15:36:13
From: Gerhard Wahl <gerhard(a)wahlweb.de>

Hi Gary Schoening,

just subscribed to the list and found your message in the archive.

I have following VAHLSINGs from Landesbergen:

Karl Friedrich Ludwig VAHLSING,
* 17 JAN 1845 + 08 FEB 1919,
son of Ludwig VAHLSING and Sophie KLEINE

Maria Dorothee Wilhelmine Karoline VALSING,
* ? MAR 1844. + 21 FEB 1906,
daughter of Christian VALSING and Dorothee DAMMEYER

Would love to hear from anybody researching VAHLSING/VALSING.
Falls jemand die Namen VAHLSING/VALSING erforscht, bitte melden!

Gerhard Wahl


[HN] Neu hier; Rehbock, heutiges Barsinghausen

Date: 2003/01/23 16:35:43
From: Renate Ell <renate.ell(a)web.de>

Hallo,

ganz neu  bin ich nicht hier, ich war schon mal in der Liste.

Ich befasse mich mit der Familie REHBOCK im heutigen Barsinghausen (Groß
Munzel, Goltern). Sie sind Nachfahren von Hans Rehbock +1721 in Groß Munzel.

Grüße aus Bayern,
Renate Ell


--
Renate Ell
Wissenschaftsjournalistin
Carl-Orff-Str. 11
85276 Hettenshausen
Tel. 08441 / 859876, 83251
Fax 08441 / 859877



[HN] Bitte um Hilfe: Daten aus dem Kirchenbucharchiv Hannover

Date: 2003/01/23 16:35:54
From: Renate Ell <renate.ell(a)web.de>

Liebe Listenkollegen,

ich bin auf eine neue Spur gestoßen und bräuchte nun Daten aus dem
Kirchenbucharchiv in Hannover, kann aber selbst nicht hinfahren - ich
wohne in Bayern.

Vielleicht kann jemand von Ihnen/Euch für mich etwas nachschauen oder
kopieren?

Es handelt sich um drei Geburtsdaten in der Stadt Hannover im Zeitraum
von 1861-1869 - gibt es da nicht sogar ein alphabetisches Register?

Grüße,
Renate Ell


--
Renate Ell
Wissenschaftsjournalistin
Carl-Orff-Str. 11
85276 Hettenshausen
Tel. 08441 / 859876, 83251
Fax 08441 / 859877



[HN] Zeitung in Hannover 1927

Date: 2003/01/23 16:36:12
From: Renate Ell <renate.ell(a)web.de>

Hallo,

in welcher Zeitung könnte 1927 eine Todesanzeige für einen Sterbefall in
der Stadt Hannover erschienen sein?
--
Renate Ell
Wissenschaftsjournalistin
Carl-Orff-Str. 11
85276 Hettenshausen
Tel. 08441 / 859876, 83251
Fax 08441 / 859877



Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING

Date: 2003/01/23 16:46:49
From: Vahlbruch <klaus-moni-vahlbruch(a)t-online.de>

Hallo Gerhard Wahl,
es wäre ja zu schön wenn sich unter den ganzen VAHL......s
auch VAHLBRUCHs verkrochen und versteckt hätten, 
etwa Hör- oder Abschreibfehler. Sag'  denen ich würde sie suchen.
Gruß
Klaus (Vahlbruch)
****************************************************

Gerhard Wahl schrieb:
> 
> Hi Gary Schoening,
> 
> just subscribed to the list and found your message in the archive.
> 
> I have following VAHLSINGs from Landesbergen:
> 
> Karl Friedrich Ludwig VAHLSING,
> * 17 JAN 1845 + 08 FEB 1919,
> son of Ludwig VAHLSING and Sophie KLEINE
> 
> Maria Dorothee Wilhelmine Karoline VALSING,
> * ? MAR 1844. + 21 FEB 1906,
> daughter of Christian VALSING and Dorothee DAMMEYER
> 
> Would love to hear from anybody researching VAHLSING/VALSING.
> Falls jemand die Namen VAHLSING/VALSING erforscht, bitte melden!
> 
> Gerhard Wahl
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING

Date: 2003/01/23 17:01:03
From: LMPauling <lmpauling(a)utech.net>

Hello Gerhard,
I see you have also DAMMEYER from Landesbergen. I have Marie Ilse Dorothea
DAMMEIER born 1791 and died 1849 in Landesbergen.She married Johann Cord
Friedrich WESTENFELD 1811.

She is the daughter of Johann Hinrich DAMMEIER born 1756 and died 1805 in
Landesbergen and his wife Margarethe Elisabeth MENSING born 1766 and died
1833 in Landesbergen. They were married 1787 in Landesbergen.

Other children were Anna Marie Ilse Dammeier born 1788, Ilse Dorothea Marie
Luise Dammeier born 1792, and Johann Friedrich Dammeier born 1795.

Does any of this line connect to your Dammeyer?

Linda Pauling



----- Original Message -----
From: "Gerhard Wahl" <gerhard(a)wahlweb.de>
To: "ML Hannover-L" <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, January 23, 2003 6:36 AM
Subject: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING


> I have following VAHLSINGs from Landesbergen:
>
> Maria Dorothee Wilhelmine Karoline VALSING,
> * ? MAR 1844. + 21 FEB 1906,
> daughter of Christian VALSING and Dorothee DAMMEYER





Re: [HN] HANTELMANN

Date: 2003/01/23 22:08:37
From: BrigitteJahnke <BrigitteJahnke(a)aol.com>

Hallo,

auch ich habe eine "tote" HANTELMANN - Linie zu bieten:

Conrad HANTELMANN geb. um 1724  in ?????, seit ca. 1750 Müller in Ledde 
Grafschaft Tecklenburg (ca. 15 km östlich Osnabrück),  gestorben 06 Aug 1759 
in Ledde, 

Ehefrau:
Anna Margaretha Elsabein HAVERMANN, keine Daten bekannt

das Paar hat 1751 2 Kinder

Conrad HANTELMANN geboren um 1743  wo ???

August HANTELMANN geboren um 1747 wo ???

Herzliche Grüße aus Tecklenburg!

Brigitte Jahnke


Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING

Date: 2003/01/23 22:11:52
From: Gerhard Wahl <gerhard(a)wahlweb.de>

Hallo Klaus,

kein Problem... wenn ich eine(n) treffe, werde ich's ausrichten <g>
Gruß
Gerhard

----- Original Message -----
From: "Vahlbruch" <klaus-moni-vahlbruch(a)t-online.de>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, January 23, 2003 4:47 PM
Subject: Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING


> Hallo Gerhard Wahl,
> es wäre ja zu schön wenn sich unter den ganzen VAHL......s
> auch VAHLBRUCHs verkrochen und versteckt hätten,
> etwa Hör- oder Abschreibfehler. Sag'  denen ich würde sie suchen.
> Gruß
> Klaus (Vahlbruch)



Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING

Date: 2003/01/24 00:58:45
From: Gerhard Wahl <gerhard(a)wahlweb.de>

Hi Linda,
unfortunately, I don't have much info about my Landesbergen line yet.
Could not find any connection, but that might change...

Gerhard

----- Original Message -----
From: "LMPauling" <lmpauling(a)utech.net>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, January 23, 2003 5:00 PM
Subject: Re: [HN] Re: Landesbergen and VAHLSING


> Hello Gerhard,
> I see you have also DAMMEYER from Landesbergen. I have Marie Ilse Dorothea
> DAMMEIER born 1791 and died 1849 in Landesbergen.She married Johann Cord
> Friedrich WESTENFELD 1811.
>
> She is the daughter of Johann Hinrich DAMMEIER born 1756 and died 1805 in
> Landesbergen and his wife Margarethe Elisabeth MENSING born 1766 and died
> 1833 in Landesbergen. They were married 1787 in Landesbergen.
>
> Other children were Anna Marie Ilse Dammeier born 1788, Ilse Dorothea
Marie
> Luise Dammeier born 1792, and Johann Friedrich Dammeier born 1795.
>
> Linda Pauling
>
> > I have following VAHLSINGs from Landesbergen:
> >
> > Maria Dorothee Wilhelmine Karoline VALSING,
> > * ? MAR 1844. + 21 FEB 1906,
> > daughter of Christian VALSING and Dorothee DAMMEYER



[HN] Gefallene Shne der Stadt Hannover

Date: 2003/01/24 14:19:00
From: Ute Pucknat-Moritz <Ute.Pucknat(a)t-online.de>

Liebe Listenmitglieder,

mein Großonkel
Wilhelm SCHMIDT, *05.11.1899 in Hannover, *09.11.1918 in Berlin
war Flieger im ersten Weltkrieg und ist nicht zurückgekehrt.
Er müßte meines Erachtens in dem Buch "Gefallene Söhne der Stadt Hannover" aufgelistet sein, von dem sich eine Kopie wohl im Stadtarchiv Hannover befindet.
Hat jemand die Möglichkeit auf diese Daten zuzugreifen und kann mit weiter helfen?

Danke im voraus: ute

ute pucknat-moritz
schulung & mehr
Markt 17
64807 Dieburg

Tel. (+49) 60 71 - 8 19 00
Fax (+49) 60 71 - 8 19 02
ute.pucknat(a)t-online.de
http:\\www.schulungundmehr.de



[HN] Neu hier: Uwe Schärff

Date: 2003/01/25 17:09:16
From: Uwe ErichsSohn <Uwe.Schaerff(a)t-online.de>

Hallo miteinander,

ich bin neu in dieser Liste und stelle mich vor:
Uwe SCHÄRFF, *1936 in Braunschweig, doch ohne Wurzeln dort.
Die Eltern kamen aus Rendsburg bzw. Hamburg nach Braunschweig. 
Bin 'ostpreußisch' verheiratet, wir haben als Familienmitglied
- statt Enkelkinder - eine Miezekatze (genealogisch schwierig zu
erkunden, da aus dem Tierasyl).
Unser ZuHause: 'Rahlstedt bei Hamburg' (so hieß das hier noch, 
als meine Großeltern DIECKMANN im Jahr 1919 von Hamburg aufs Land 
zogen). 
Und seitdem wir Rentner sind, haben wir 'keine Zeit mehr' - aber 
dies ist wohl keine überraschende Nachricht .......
Bin e.V.-Mitglied bei [GGHH] und [CompGen]. Außerdem dabei in den 
Mailinglisten [FamNord] und [Vogtland]. Und nun auch bei [HN].

Warum nun bei [HN] und auch weiterhin bei [FamNord] ?
Da kommt mein 'Toter Punkt' zum Tragen:

Mein 4Ur-Großvater Johann Christoph DIECKMANN hatte mit seiner 
Frau Gretge HENKEN (Hencken, Hentken) in Sievern (das liegt 
nördlich vom heutigen Bremerhaven) ab dem Jahr 1755 immerhin 
11 Kinder, über die uns durchaus 'alles bekannt ist'.
Mein Ahn hatte eingeheiratet in die Familie des Karsten Hentken, 
"Baumann in Sievern" (~ 12.07.1700, + 17.09.1759).
Auch über die Familie seiner Frau Gretge 'ist alles bekannt'.

	(One grandson of them emigrated to England: 
	Wilhelm DIECKMANN, born 01.09.1799 (Sievern). Sawmiller in England ?
	Maybe there are DIECKMANN descendants wordwide?).

Über meinen Ahn dagegen ist so gut wie nichts 'zur Person' bekannt. 
Er kam nach Sievern als Corporal der kurhannoverschen Cavallerie.
WOHER aber ??? (vermutlich aus kurhannoverschen Landen).

Er war Corporal im 3.Cav.Rgt. in Rittmeister von Honstedts Companie 
mit Standort Sievern (Ksp.Debstedt). 
Das Stabsquartier war in Stade.

Nun sind Offizierslaufbahnen i.d.R. gut zu erkunden, nicht dagegen die
der Mannschaften. Und als 'weißer Jahrgang' habe ich hinzugelernt, daß
der Corporal ein Mannschaftsgrad ist. (Und die Offiziere zudem i.d.R.
aus dem Adel kamen.)

Von 'meinem Corporal' fehlen mir also nahezu sämtliche personalia:
So etwa, wann (1) und wo (2) geboren, 
wann (3) und wo (4) getauft, 
wann (5) und wo (6) Ehedispens, 
wann (7) und wo (8) er seine Gretge heiratete (dies vermutlich in 
Sievern bzw. der Kirche in Debstedt, doch ist leider kein Beleg 
vorhanden - Lücken in den Kirchenbüchern?), aber auch 
-b-eginn (9) und Ende (10) seiner Dienstzeit in der kurhannoverschen Armee 
sowie wann (11) und wo (12) verstorben.

Zwölf Fragen, deren Beantwortung ich nun mit Hilfe von Sekundärliteratur
- und vielleicht dieser [HN]-Liste - näherzukommen hoffe.

Bin offen für Kontakte zu Mitforschern, insbesondere dann, wenn sie sich 
mit der Kurhannöverschen (über die Dörfer verteilten) Kavallerie und 
deren Lebensbedingungen auf dem Lande um 1750 befassen.


Einige weitere meiner Endpunkte sind:
DIECKMANN (s.o)		(Kurhannover?)			1755
zum FELDE 		(Bassenfleth/Altes Land)	1742
HENKEN (Hencken, Hentken) (Sievern/Niedersachsen) 	1700
HILGENBERG (Heilgenberg)(Melsungen/Hessen)		1622
MÖLLER 			(Jevenstedt/Schleswig-Holstein)	1853
PRISCHMANN		(Veitsberg/Vogtland)		1754
RATHJE 			(Eckernförde/Schleswig-Holstein)1859
RÖSCHMANN		(Enkendorf/Schleswig-Holstein)	1854
von SCHASSEN 		(Twielenfleth/Altes Land) 	1651
SCHERFF 		(Veitsberg/Wünschend./Vogtland)	1728
SCHLEGEL		(Heidersdorf/Sächs.Erzgebirge)	1828
STARCK (Starcke) 	(Ronneburg/Thüringen)		1754

Grüße aus Rahlstedt
Uwe (Schärff)


PS1: Da der 'Realname' in der ePost nur selten das 'ä' durchläßt,
stelle ich mich üblicherweise 'etwas patronymisch' vor.

===========================================================================
Uwe Schärff     Falenbek 8     DE-22149 Hamburg-Rahlstedt
'fax (0049) 040 - 669 09 950   ePost: uwe.schaerff(a)t-online.de   
===========================================================================



[HN] Haverbeck

Date: 2003/01/25 17:59:14
From: judy christopher <ajuntas(a)rcn.com>

Gustav Haverbeck b. May16/17,1855 in the State of Hannover. Son of Albert Haverbeck (Mothers name unknown). Gustav immigrated to the US on the Ship Mosel, Captain Neynaber, arrived in New York November 9, 1878. He sailed from Bremen and Southhampton.  (Albert did not immigrate)
The little information I have as to where he might have come from states that Gustav came from the old Duchy of Lurenburg.
I am trying to find out where Gustav was born.  There are very few Haverbeck families in the US, most having immigrated to South America....Any help would be greatly appreciated.  Judith Christopher

Re: [HN] Haverbeck

Date: 2003/01/25 19:01:03
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello Judith,
     Were the Haverbecks Catholic?  There are some Albert Haverbecks on the
LDS website that are Catholic.  That  may help to know that.  There are
Evangelical churches with a lot of Haverbecks in Detmold.
Barbara



on 1/25/03 1:00 PM, judy christopher at ajuntas(a)rcn.com wrote:

> Gustav Haverbeck b. May16/17,1855 in the State of Hannover. Son of Albert
> Haverbeck (Mothers name unknown). Gustav immigrated to the US on the Ship
> Mosel, Captain Neynaber, arrived in New York November 9, 1878. He sailed from
> Bremen and Southhampton.  (Albert did not immigrate)
> The little information I have as to where he might have come from states that
> Gustav came from the old Duchy of Lurenburg.
> I am trying to find out where Gustav was born.  There are very few Haverbeck
> families in the US, most having immigrated to South America....Any help would
> be greatly appreciated.  Judith Christopher
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Haverbeck

Date: 2003/01/25 19:36:12
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hi,
    Maybe the name in Lünenburg is what is meant.  There was a Duchy of
Brunswick-Lunenburg during the time of the Reformation.  There is a city in
Germany by the name of Lüneburg.  If they were Protestants, that might be
the place.



on 1/25/03 1:00 PM, judy christopher at ajuntas(a)rcn.com wrote:

> Gustav Haverbeck b. May16/17,1855 in the State of Hannover. Son of Albert
> Haverbeck (Mothers name unknown). Gustav immigrated to the US on the Ship
> Mosel, Captain Neynaber, arrived in New York November 9, 1878. He sailed from
> Bremen and Southhampton.  (Albert did not immigrate)
> The little information I have as to where he might have come from states that
> Gustav came from the old Duchy of Lurenburg.
> I am trying to find out where Gustav was born.  There are very few Haverbeck
> families in the US, most having immigrated to South America....Any help would
> be greatly appreciated.  Judith Christopher
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Haverbeck

Date: 2003/01/25 21:38:31
From: Avspreckelsen <Avspreckelsen(a)aol.com>

Judith,

Albert Haverbeck with his family (with 11 children, 6 of them died during the 
voyage) immigrated to Chile abt. 1850. He came from Goettingen.
However, he surely was not the Albert Haverbeck you are looking for.
 
In the old duchy of Lueneburg is a village Haverbeck composed of 
Ober-Haverbeck and Nieder-Haverbeck. But I think there was not living any 
family called Haverbeck.

Albin von Spreckelsen


[HN] Spiegelberg

Date: 2003/01/26 11:34:51
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Hallo,
suche Listies mit SPIEGELBERGs in ihrer AL:

Johann Christoph Spiegelberg, * err. 1711, + 11.10.1782 Coppenbrügge, oo 29.10.1743 Coppenbrügge Sabine Eleonore GRESEMANN, S.d. Joachim Heinrich Spiegelberg, *+??.

Auffallend ist, dass Coppenbrügge lange unter der Herrschaft des adeligen Geschlechts Spiegelberg stand; kann es sein, dass illegitime Nachkommen dann den gleichen, bürgerlichen Namen weiterführten?

Bin für Tipps dankbar,
Gruß
Peter


[HN] MUNZEL (MÜNZEL)

Date: 2003/01/26 11:37:41
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Moin,
hat jemand MUNZELs in seiner AL?

Suche Vorfahren von
Gottlieb Konrad MUNZEL (Münzel),
* 13.8.1802 Undeloh, + 5.6.1855 Hiddingen,
er war wohl Förster.

Danke für Tipps,
Gruß
Peter


[HN] BONSEN/REMMERS

Date: 2003/01/26 11:41:05
From: pppgj(a)t-online.de <Pppgj(a)t-online.de>

Suche Infos über
Zacharias Christoph BONSEN, * ??, + ca. 1758 Brüggen, Justizamtmann zu Brüggen und Wispenstein, oo Sophie REMMERS, *??,+??

Hoffe jemand kann da eine Verbindung mit seiner/ihrer AL herstellen.

Danke für Hinweise,

Gruß
Peter


Re: [HN] Spiegelberg

Date: 2003/01/26 13:41:33
From: Vahlbruch <klaus-moni-vahlbruch(a)t-online.de>

"pppgj(a)t-online.de" schrieb:
> 
> Hallo,
> suche Listies mit SPIEGELBERGs in ihrer AL:
> 
> Johann Christoph Spiegelberg, * err. 1711, + 11.10.1782 Coppenbrügge, oo 29.10.1743 Coppenbrügge Sabine Eleonore GRESEMANN, S.d. Joachim Heinrich Spiegelberg, *+??.
> 
> Auffallend ist, dass Coppenbrügge lange unter der Herrschaft des adeligen Geschlechts Spiegelberg stand; kann es sein, dass illegitime Nachkommen dann den gleichen, bürgerlichen Namen weiterführten?
> 
> Bin für Tipps dankbar,
> Gruß
> Peter
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l

*******************************************************+
Hallo Peter,
meine Familie VAHLBRUCH stammt mehrheitlich aus den Orten: Lauenstein,
Hemmendorf und Salzhemmendorf. Alle drei Orte liegen "gleich um´s Eck
num", nur ca. 2-3 km voneinander entfernt, gleich neben Coppenbrügge.
Heute sind alle diese vier Orte unter der PLZ 31020 Salzhemmendorf
zusammengefasst.
In meinen Datensätzten kommt das Wort "Spiegelberg" in etwa bei 1% der
Eintragungen vor allerdings immer und ausschließlich als
Ortsbezeichnung für Lauenstein/Spiegelberg, niemals als Namen einer
Familie.
Die beste Quelle für Dich wäre der frühere Rektor der Lauensteiner
Schule:

Herr Ulrich Baum, Hirschbrink 1 in 31020 Lauenstein

Der befasst sich ausfühlich und umfänglich mit allem was Lauenstein
und demnach auch Spiegelberg befasst. Ich habe ihn mal besucht und war
beeindruckt von seinem Wissen, nur ist er schon etwas älter und wird
sich mit schriftlichen Anfragen wohl schwer tun.

Aber,
sollten Dir in Coppenbrügge oder sonst irgendwo VAHLBRUCHs, auch in
anderen Schreibweisen wie z.B. VAHLBRAUCK, etc. (auch Fah...)
aufstoßen, dann lass diese Damen und Herren wissen, dass hier jemand
dringend auf sie wartet.

Viel Glück bei "Spiegelberg & Co."

Gruß
Klaus (Vahlbruch)



Re: [HN] Spiegelberg

Date: 2003/01/26 16:55:49
From: Marion <j.fahrenfort(a)wolmail.nl>

Hallo,

Ich 'kenne' einen Hendrik (Heinrich?) Cornelis Daniel Spiegelberg, geboren ca. 1762 in Wesel, gestorben in Amsterdam, Niederlaende am 18 Okt. 1826. Er heiratete Anna Margaretha Broekmeijer in Amsterdam
in 1803 und sie war eine Tochter von Hendrik (Heinrich) Wol(f)raat Broekmeijer, geb. ca 1741 in Minden, und Margaretha Steenmeijer, geb. ca 1749. Die zwei sind auch in Amsterdam gestorben. Eine Hochzeit
gibt es aber nicht in Amsterdam. Diese hollaendische Namen koennen vielleicht auch Brockmeier und Steinmeier gewesen sein.

MfG,
Marion

"pppgj(a)t-online.de" wrote:

> Hallo,
> suche Listies mit SPIEGELBERGs in ihrer AL:
>
> Johann Christoph Spiegelberg, * err. 1711, + 11.10.1782 Coppenbrügge, oo 29.10.1743 Coppenbrügge Sabine Eleonore GRESEMANN, S.d. Joachim Heinrich Spiegelberg, *+??.
>
> Auffallend ist, dass Coppenbrügge lange unter der Herrschaft des adeligen Geschlechts Spiegelberg stand; kann es sein, dass illegitime Nachkommen dann den gleichen, bürgerlichen Namen weiterführten?
>
> Bin für Tipps dankbar,
> Gruß
> Peter
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l

--
http://www.fahrenfort.nl
Genealogical data: Blokland, Fahrenfort, Van Maaren, Nietfeld and Stroosnijder families.
Photo's and information on Australia, Turkey, West China, Tibet, Nepal, Vietnam and photos from Indonesia, China and Thailand.
http://www.avcwerelddans.nl
AVC Homepage: more than 50 years worlddance at a new address in Amsterdam (in dutch).





Re: [HN] Haverbeck

Date: 2003/01/27 05:29:55
From: Cactus Flower <barbie8674(a)hotmail.com>

Hello,

Was thinking this was the N.S. List..not Hamburg? But..have old photo's Bergedorf and Lunenberg? (spelling) Circa 1932. Some earlier. I think family but who? I know my grandfather was born in Bergedorf. His last address in Bergedorf was Bergedorf Am. Pool 2 in 1924.

My grandmother's last addres in 1926 was Sande near Bergedorf, Billstrasse 1. I think Sande, Germany is now Lohbrugge? maybe?

By email I have heard that Bergedorf Am. Pool still exists. I would like to know what kind of place it is today. Good or bad.

Regards,
Barbara





From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>
Reply-To: hannover-l(a)genealogy.net
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Subject: Re: [HN] Haverbeck
Date: Sat, 25 Jan 2003 11:20:35 -0700

Hi,
    Maybe the name in Lünenburg is what is meant.  There was a Duchy of
Brunswick-Lunenburg during the time of the Reformation.  There is a city in
Germany by the name of Lüneburg.  If they were Protestants, that might be
the place.



on 1/25/03 1:00 PM, judy christopher at ajuntas(a)rcn.com wrote:

> Gustav Haverbeck b. May16/17,1855 in the State of Hannover. Son of Albert > Haverbeck (Mothers name unknown). Gustav immigrated to the US on the Ship > Mosel, Captain Neynaber, arrived in New York November 9, 1878. He sailed from
> Bremen and Southhampton.  (Albert did not immigrate)
> The little information I have as to where he might have come from states that
> Gustav came from the old Duchy of Lurenburg.
> I am trying to find out where Gustav was born. There are very few Haverbeck > families in the US, most having immigrated to South America....Any help would
> be greatly appreciated.  Judith Christopher
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
I

_________________________________________________________________
STOP MORE SPAM with the new MSN 8 and get 2 months FREE* http://join.msn.com/?page=features/junkmail



Re: [HN] Zacharias

Date: 2003/01/27 05:49:19
From: Gary E. Myer <bruggeym(a)bcpl.net>

Frage:
Kommt der Vorname "Zacharias" im 18. Jh. im Hannoverschen Raum häufig vor? Kommt es vielleicht in gewissen Gegenden häufiger vor? Suche nämlich einen Zacharias Henrich Hahn, geboren circa 1727 im Hannoverschen Raum, circa 1755 mit Frau und Kindern nach Amerika ausgewandert.

---Gary

pppgj(a)t-online.de wrote:

Suche Infos über
Zacharias Christoph BONSEN, * ??, + ca. 1758 Brüggen, Justizamtmann zu Brüggen und Wispenstein, oo Sophie REMMERS, *??,+??

Hoffe jemand kann da eine Verbindung mit seiner/ihrer AL herstellen.

Danke für Hinweise,

Gruß
Peter

_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



--
Gary E. Myer
37 Colonial Drive
Linthicum Heights, MD 21090
(voice) 410-636-1113 (email) bruggeym(a)bcpl.net
I Cor 13:4 (from "The Message", Eugene H. Peterson's transl. of NT)





[HN] Info about Kingdom of Hanover

Date: 2003/01/27 19:31:24
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

Here is a new private website about the Kingdom of Hanover, also english, but little slow:

www.koenigreich-hannover.de

Werner Honkomp--------------------------------------------------
Werner Honkomp                       werner.honkomp(a)t-online.de
Ziegelhofstr. 35b                         www.honkomp.de
26121 Oldenburg                        Tel: 0441-87230, Fax: 0441-883499


[HN] Vorstellung und Namen

Date: 2003/01/28 10:58:18
From: André Brandes <Maveanso(a)web.de>

Hallo Liste!!
Als neues Mitglied in dieser Liste möchte ich mich heute vorstellen.Mein Name ist André Brandes,bin 37 Jahre jung,geschieden/verlobt und habe drei Töchter.Ich arbeite als Fahrdienstleiter und beschäftige mich seit ein paar Jahren laienhaft mit der Ahnenforschung.
Hauptsächlich forsche ich in Brandenburg (Liebenwerda,Dahme),Sachsen (Leipzig,Eilenburg) und in Niedersachsen (Schöppenstedt,Ovenstädt,Ührde,Petershagen usw.)
Probleme habe ich mit MARQUARDT,Friedrich Robert geb.20.08.1880 in Böhnshausen (Harz)und seiner Frau BREMER,Caroline Minna Auguste geb.20.04.1886 in Elbingerode(Harz).

Ich suche in Niedersachsen nach folgenden Name:
BRANDES
BASSE
MEIER
SUDBRINK
ANGERSTEIN
SCHATTON
DAMMEIER
STELLHORN
ÖHLMANN
HACKE
CLEVE
JÜRGENS
NAHRWOLD
REINKINGS
KRUSE
ROCKWEGS
LANGELÜDDECKE
LOHL
STRÜMPEL
HUMPKE
RÖHRKASTEN
SEGERS
KOCH
HOHMANN
GRAVENHORST
ISENSEE
BOSSE
VELTMANN
RÖSENER
FRICKE
MEVES
WIEBKE
ALLEMANN
Für nähere Angaben stehe ich gern zur Verfügung.Für meine Familienchronik suche ich nicht nur nach weiteren Namen und Daten meiner Vorfahren,sondern interessiere mich auch für die Art und Weise wie sie lebten ,Ortschroniken usw.
Soviel in Kürze(muss gleich weg...)
MfG André Brandes
______________________________________________________________________________
E-Mails sehen immer gleich aus? Aber nicht bei WEB.DE FreeMail!
http://freemail.web.de/features?mc=021138



Re: [HN] Namen - und die Orte?

Date: 2003/01/28 13:01:22
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Würden Sie die Namen bitte noch einmal jeweils mit zugehörigen Orten 
mitteilen?
Klaus Kunze


Re: [HN] Vorstellung und Namen

Date: 2003/01/28 13:16:58
From: Ruth . Ohlhoff <Ruth.Ohlhoff(a)t-online.de>

Hallo André, 

kann ich Dir in Schöppenstedt und Umgebung helfen?

Gruß

Ruth 


André Brandes schrieb:
.
> Hauptsächlich forsche ich in
> Niedersachsen (Schöppenstedt,Ovenstädt,Ührde,Petershagen
> usw.)
__________________________________________________________________


[HN] CAMBS / VON CAMPSEN

Date: 2003/01/28 13:24:51
From: Jürgen Eichler <juergen.eichler(a)haduloha.de>

Hallo allerseits,

hat jemand von Euch einen Tipp oder einen entscheidenden Hinweis für die "harte Nuss", die ich bisher noch nicht knacken konnte.
Ich suche weitere Lebensdaten von:

CAMBS / CAMPS / VON CAMP(S)EN

Margarethe Sophie
* ca. 1685, + Eimke/Krs. Uelzen 04.11.1736
oo ca. 1704  Johann Christoph Erdmann (1704-1732 Pfarrer in Eimke)

nach älteren Unterlagen, die in der Familie noch vorhanden sind,  soll sie Tochter des Amtmann von Camp(s)en in Lüne sein. In der fraglichen Zeit gab es keinen Amtmann dieses Namens in Lüne,  allerdings:

CAMBS, Christoph Diedrich, 1683-1686 Amtmann zu Bütlingen, der sich nach Kirchenbucheinträgen in Lüne mindestens von 1686-1688 in Lüne beim dortigen Amtmann ohne Amt aufhält. Auf dem Umschlag zur Bestallungsurkunde für Bütlingen ist vermerkt * 1665, + 1705.

Gibt es vielleicht ein weiteres Puzzlestück?

Viele Grüsse
Jürgen







[HN] Gogräve in Winzenburg Hermann Hagemann

Date: 2003/01/28 13:34:12
From: Hagemann2702 <Hagemann2702(a)aol.com>

Hallo,


kann mir evtl jemand weiter helfen?

Mein Stammvater Hermann Hagemann ist um 1661 geboren. Er stirbt am 29.03.1747 
in Everode und wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Winzenburg beerdigt. Als 
Beruf wird in einer Urkunde Gogräve angegeben. 
Bekannt ist weiter nur noch das er eine Schwester Catharina Elisabeth 
Hagemann hat, er um 1680 zum katholischen Glauben konvertiert und das er 
evtl. nordischer Abstammung (Schweden?) sein soll.

Wo könnte ich mehr über ihn erfahren? Gibt es spezielle Unterlagen über 
Gogräven im Hochstift Hildesheim??

Bin dankbar über jede Information.

MfG

Uwe


[HN] 2e mahl hiffrage, 'please don't delete direct !'

Date: 2003/01/28 14:55:00
From: Ben Wieseman <b.wieseman(a)chello.nl>

Hallo geehrte kollegen in genealogie in Deutschland,

Ich bin Ben Wieseman(n), pensioniert bau-architekt in Holland und 67 jahr
alt. Eher habe ich und auch heute noch, kontakt(en) mit ein genealoge T.F.
in Wagenfeld diejenige ich sehr dankbar bin da Sie mich - genealogisch
gesehen - über die grenze Holland-Deutschland gebracht habe. Ja, Sie kennen
vielleicht noch meine familienname WIESEMAN(N). Auf 8 januari 2003 habe ich
doch meine formell erste 'Vorstellungs- und Suchebericht' bei Ihre cq unsere
genealogie-liste eingelegt, aber - abgesehen von einzige sehr sympatische
reactionen (mit einige daten) wofür ich derjeni-gen sehr dankbar bin - habe
ich keine inhaltlich hoffnungsvolle reactionen können/ mögen emp-fangen
womit ich mit/in meine stammbaum weiter komme und kann.

Wenn ich hiermit mein eigene benehmen wie vorbild nehme und analysiere dann
ist mein 'Vorstel-lung- und Suchebericht' von 8 januari 2003 schon lange von
Ihre computers verschwunden und warte und . . . . hoffe ich deshalb auf
..... nichts. Jeder tag zwei- bis dreihundert - manchmal mehr - e-mails aber
nichts über eine, vielleicht meine oder andere familien WIESEMANN. Ich bin
doch so frei zu denken das diese 'state of mind' auch bei anderen,
vielleicht auch bei Ihnen besteht. Das musz auch so sein mit hunderten
e-mails aber . . . . . . . . .

"Geduld ist eine schöne sache" so sagt man in Holland, vielleicht auch bei
Ihnen. Genealogie doch ist eine sache von der lange atem und geduld . . . .
(auch einer unsere kollegen aus Deut-schland habe mir das einmal
geschrieben), das weisz auch ich.  Sicher wenn mann deine vorfah-ren in
ausland habe, in meiner fall in Deutschland und vielleicht später in
America. Man ist dann sicher auch angewiesen auf hilfsbereite mit-genealogen
(ein tatsächliche forschung, zum beispiel zusammen mit Ihr eigene
nachforschungen in ein oder ander archiv o.s.e.) in das ausland. Ohne
kondition und auto ist selbst Deutschland vor mich persönlich noch zu weit.
Dafür bin ich dan auch - in die hoffnung hilfe zu bekommen - mitglied
geworden von verschiedene genealogie-listen in Holland, Deutschland und
America. Ich glaube das die genealogie-listen bestehen vor 'fragen um hilfe'
und darauf 'antworten wie hilfe' aber - glaube mich - es beschwert mich sehr
das ich keine antworten von ausland geben kann und dennoch frage . . . . . .
. .

Inzwischen habe ich von diverse kollege-genealogen in Deutschland vernohmen
(?) das da viele Wiesemänner in Deutschland gibt. Ich habe auch viele
wiesemann-postadressen bekommen und ich habe daraus distelliert das da mit
name viele Wiesemänner in Rheinland-Westfalen wohnen. Ob sie 'meine' sind
ich weisz es noch nicht !

Meine stammbaum-zweige kommt aus Wagenfeld (Niedersachsen, früher vielleicht
gehörend zu Hessen und - wie ich gestern nach ein tipp von jemand (ich danke
Werner Honkomp !!!) von die Hannover-liste auf das internet sah - das
Königreich Hannover und so sagte meine informante T.F., sie waren ziemlich
reiselustig und schwärmten aus über Deutschland, in mein fall auch Holland,
u.s.w. über die welt. Ich fand auf internet verschiedene Wiesemann-zweigen
aber ob sie zu meine stammbaum gehören das ist und bleib vorerst die grosze
frage. Es sieht vorläufig nicht aus das ich resultat verbuche. Deshalb diese
auszerung der besorgnis: Bitte, können und willen Sie mir helfen mit
wiesemänner-information oder tipps - passend bei meine in-mobilität - ihnen
zu finden.

Deshalb soll ich die erinnerung an meine suchebericht (inzwischen
einigermaßen ausgedehnt) über meine deutsche vorfahren (und andere
WIESENANN-zweigen welche Sie zufällig begeg-nen) erfrischen:

**************************************************

o Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
für die erste mahl (18-09-1694) mit Catharina Ilsabe(in) Lehing in
Wagenfeld. Jürgen Hermann Wiesemann wurde beigesetzt auf 17-02-1726 während
seine gattin Catharina Ilsabe(in) eher war beigesetzt auf 27-12-1710.
---------------
Aus diese erste ehe sind, 2 bekannte kinder geboren (ob da mehr kinder sind
geboren weisz ich nicht):
· Catharina Margaretha Wiesemann.; geboren 22.06.1695.
· Johann Augustus (Justus) Wiesemann**, heurling in Hasslingen. Er wurde auf
17-02-1706 in Wagenfeld getauft und in 1719 konfirmiert. Er ist gestorben
auf 26-06-1791 und wurde auf 28-06-1791 in Wagenfeld beigesetzt. Eine
eintragung im 'copulationsregister' ist nicht vorhanden.
---------------
Da ist nur angegeben das Johann Augustus (Justus) Wiesemann** ~ 1750/1751
(ich empfang gestern ein bericht das das 1741 ist) geheiratet ist mit eine
Anna Adelheit (familienname unbe-kannt !). Auch 'wo' ist nicht bekannt.
Vermütlich ist mutter Anna Adelheid (64 jahr alt) gestorben auf 19-12-1778
und auf 21-12-1778 beigesetzt.
---------------
Aus diese erste ehe** ist geboren
· Johann Berendt Friedrich Wiesemann geboren 17.01.1741 und getauft
22.01.1741. Seine gevat-ter waren: Berendt Schachtendorf, Friedrich
Dilhelung (?) und die Frau ... Mühlen zu (aus?) Wildeshausen oder
Wilderhaüsen oder Wiederhaüsen ? (Allein der ort 'Wildeshausen' kan ich auf
die atlas finden!.; es war alles mit die hand geschrieben und manchmal
unlesbar.)
· Herman Friedrich Erdwin Wieseman, meine (auf holländisch, sorry:)
"meer-bet-oud-over-groot-vader", wurde auf 14-05-1755 getauft in Wagenfeld
und in 1769 dort konfirmiert. Seine Pate-Gevatter bei die taufe war Ahlerd
Hermann Lübbers aus Wildeshausen. Er emigrierte nach Holland (Amsterdam) und
heiratete dort auf 6 april 1781.

**************************************************

o Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
für die zweite mahl (26-05-1712), nun mit Maria Elisabeth Clodt, geboren
~1665, in Wagenfeld. Jürgen Hermann Wieseman würde beigesetzt auf 17-02-1726
während seine gattin Maria Elisabeth Clodt auf die lebensalter von 94 jahr
wurde begestzt auf 21-10-1759.

**************************************************
**************************************************

Gestern empfang ich auch nachfolgende, noch zwebende information, vielleicht
wissen Sie hier etwas mit an zu fangen. Ich habe hierüber schon einige
kontakten ausstehen aber alles ist wilkommen:
---------------
· bei die kirchbelastung (da steht: 'kirchgeld') 1746 wurde registriert:
Juergen (Jurries) Wiesemann.
Brinksitzer in Wagenfeld-Foerlingen nr. 56.
(Was soll 'Brinksitzer' vor ein beruf sein?)
---------------
· Im einwohnerverzeichnis 1757 steht:
Hermann Wiesemann.
Einwohner in Wagenfeld-Foerlingen nr. 14.; er wird beërdigt auf 29 jabuari
1771, 62 jahr alt, also geboren ~ 1709.)
---------------
· Und im kreisarchiv des Landkreises Diepholz  fand man unter no: 1308:
'wahlen 1832 - 1833':
Friedrich Wiesemann.
27 maart 1832: besitzer der Staette nr. 80 in Wagenfeld-Foerlingen.

**************************************************

Ich hoffe Sie sind bereit mir weiter zu helfen und das Sie mein e-mail nicht
direct zu 'delete'n (?) oder - anders und altmodisch 'gesagt' - nicht direct
in der 'papierkorb' zu werfen. Vielleicht habe Sie auch eine rat meine
"WIESSEMANN"-forschung (sie - meine WIESEMÄnner kommen aus Wagenfeld !!!)
fort zu führen.

Ich hoffe Sie spüre mein  problem und ich danke Ihnen im voraus vor Ihre
hilfe bei die lösung oder passende hinweisingen. Hoffnungsvoll ende ich mit
viele grüszen aus Holland,

Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
(Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
(1948-1951) das ich auf die schule die deut-sche sprache lernte.)




Re: [HN] Gogräve in Winzenburg Hermann Hagemann

Date: 2003/01/28 16:20:01
From: Klaus Dieter Wolf <k-d-wolf(a)t-online.de>

Hallo Uwe!

Unter "Karl dem Grossen" wurden um 800 die "Grafengerichte" eingefuehrt, aus 
denen spaeter die sog. "Gogerichte" wurden (Go bedeutet auch Gau, Bezirk, etc 
und ihnen unterstanden die Vogteien mit ihren Voegten). 
Sie wurden von  den herrschaftlichen Besitzern der Orte, also in der Regel der 
Grafen oder Herzoege des Landes gefuehrt.

MfG
Klaus-Dieter Wolf
_________________________________________________________________
Für Ff mit Suchgebiet in W-Preuss.; N-Hes,; Nieders., B-Wü. u.Bay. 
weise ich auf meine Homepage hin:
http://home.t-online.de/home/k-d-wolf/



Re: [HN] Gogräve in Winzenburg Hermann Hagemann

Date: 2003/01/28 16:56:14
From: Wilfried Petersen <Wilfried.Petersen(a)t-online.de>

Hallo Uwe,
zu dem genannten Hermann Hagemann kann ich leider nichts beitragen, aber in den "Ahnentafeln um 1800", Band 5: Sippschaften aus Stadt und Stift Hildesheim, Bd. II, Verlag Degener, Marktschellenberg 1940-1942, sind eine Menge HAGEMANN aufgeführt, u.a. ein Gograf Johann Diedrich HAGEMANN, * Everode 1.8.1705, begr. Winzenburg 8.5.1783. Wohl ein Sohn des Gesuchten? Aber wahrscheinlich ist das ja alles schon bekannt? Ich wollte nur sicherheitshalber darauf hinweisen.
MfG
Wilfried (Petersen)

<Hagemann2702(a)aol.com> schrieb:
> Mein Stammvater Hermann Hagemann ist um 1661 geboren. Er stirbt am 29.03.1747 
> in Everode und wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Winzenburg beerdigt. Als 
> Beruf wird in einer Urkunde Gogräve angegeben. 
> Bekannt ist weiter nur noch das er eine Schwester Catharina Elisabeth 
> Hagemann hat, er um 1680 zum katholischen Glauben konvertiert und das er 
> evtl. nordischer Abstammung (Schweden?) sein soll.
> Wo könnte ich mehr über ihn erfahren? Gibt es spezielle Unterlagen über 
> Gogräven im Hochstift Hildesheim??


[HN] Soltau, Frielingen

Date: 2003/01/28 19:44:14
From: The Prough's <dprough(a)mail.win.org>

I am searching for CASTENS, AVERBECK, ROHRS families in the Soltau, Frielingen area. Am I on the right list? Yvonne Castens Prough

Re: [HN] Soltau, Frielingen

Date: 2003/01/28 20:04:35
From: Rolf Schulenburg <rolf.schulenburg(a)t-online.de>

Hallo Yvonne !
I have some Röhrs from Dorfmark about 10 km south of Soltau.
Your Rolf from Hamburg

----- Original Message -----
From: "The Prough's" <dprough(a)mail.win.org>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, January 28, 2003 7:44 PM
Subject: [HN] Soltau, Frielingen


> I am searching for CASTENS, AVERBECK, ROHRS families in the Soltau,
> Frielingen area.  Am I on the right list?  Yvonne Castens Prough
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Soltau, Frielingen

Date: 2003/01/28 20:16:55
From: The Prough's <dprough(a)mail.win.org>

I have Anna Christina Rohrs b. 26 Jan 1799 - d. 25 Oct 1876. m. 12 Apr 1822 to Hans Jurgen Averbeck
Their dau. Catharina b. 1823 at Woltem m. Jurgen Castens.

Thank your for your quick reply.

Yvonne


At 01:04 PM 01/28/2003, you wrote:
Hallo Yvonne !
I have some Röhrs from Dorfmark about 10 km south of Soltau.
Your Rolf from Hamburg


Re: [HN] CAMBS / VON CAMPSEN

Date: 2003/01/28 21:09:03
From: Werner Honkomp <Werner.Honkomp(a)t-online.de>

Hallo Jürgen,
ich weiss nicht ob es hilfreich ist, das Auswandererbuch aus dem ehemaligen Amte Lingen hat einen Eintrag:

Campen van, Anna Maria, *6.Jan.1832 Lingen, ausgewandert 1847.
Eltern: Bürger und Kleidermacher Johann Bernard van Kampen und Maria Anna Otten

dann gibt es noch einige Kamp

Gruss Werner

> Hallo allerseits,

> hat jemand von Euch einen Tipp oder einen entscheidenden Hinweis für die
> "harte Nuss", die ich bisher noch nicht knacken konnte.
> Ich suche weitere Lebensdaten von:

> CAMBS / CAMPS / VON CAMP(S)EN

> Margarethe Sophie
> * ca. 1685, + Eimke/Krs. Uelzen 04.11.1736
> oo ca. 1704  Johann Christoph Erdmann (1704-1732 Pfarrer in Eimke)

> nach älteren Unterlagen, die in der Familie noch vorhanden sind,  soll sie
> Tochter des Amtmann von Camp(s)en in Lüne sein. In der fraglichen Zeit gab
> es keinen Amtmann dieses Namens in Lüne,  allerdings:

> CAMBS, Christoph Diedrich, 1683-1686 Amtmann zu Bütlingen, der sich nach
> Kirchenbucheinträgen in Lüne mindestens von 1686-1688 in Lüne beim
> dortigen Amtmann ohne Amt aufhält. Auf dem Umschlag zur Bestallungsurkunde
> für Bütlingen ist vermerkt * 1665, + 1705.

> Gibt es vielleicht ein weiteres Puzzlestück?

> Viele Grüsse
> Jürgen






> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



[HN] Zufallsfund Kaiser (Hameln), Bruchmann (Lohenstein)

Date: 2003/01/28 21:44:16
From: KlausKunzeUslar <KlausKunzeUslar(a)aol.com>

Breider, Johannes, von Schweidnitz in Schlesien, durchreisender Okkultist und 
Bruchschneider
*Anna NN aus Hohenstein in Sachsen
Kind: Catharina Margarethe ~Oedelsheim 8.10.1672, Paten: mitreisende 
Konsorten Hans Görge Bruchmanns von Lohenstein hannoverscher Herrschaft 
Hausfrau Catharina Ilsabe Kaiser und Adolphi Kaisers von Hameln Tochter Anna 
Margarethe wie auch Hans Kronemann aus Oedelsheim


[HN] searching for Kaiser-Osing

Date: 2003/01/28 22:13:14
From: cerasmi <cerasmi(a)juno.com>

I am seeking  information about my great-grandparents, Margaret Osing &
Henirich Wilhelm Kaiser. I suspect that they came from Hannover (maybe
Bremen)) because their daughter, my grandmother married Martin Erasmi who
was from a long line of Erasmis (1635 Johann Erasmi)  from Meyenburg (
near Bremen) in Hannover. Heinrich ( Henry Wilhelm settled in Brooklyn ,
NY. He is buried in  a family plot in Lutheran Cemetery, Brooklyn
There is a 1880 census for (Brooklyn NY) entry for a John W Kaiser who
matches Henry due to the children listed. I wonder anyone who have any
leads on that Kaiser family or the Oeters family. Thanks
Charles Erasmi


[HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst

Date: 2003/01/29 00:09:25
From: Juergen Drees <J.Drees(a)gmx.net>

[This is a forwarded message from Carol Knigge:]

I am searching for information about the KNIGGE
families of Suttorf, Basse and Sharnhorst, northwest of the city of
Hannover.  My gr, gr, gr grandfather was:

Johann Heinrich KNIGGE, born 3 March 1760 in Basse.
                        died 31 May 1833 in Suttorf
    married to:
Catharina Marie SEGELKE, born about 1754 at Helstorf ?
                         died 27 April 1809 in Suttorf

Their son was:
Johann Heinrich Friedrich KNIGGE, born 24 February 1794 in Suttorf.  
                                  Died: 10 July 1842.
    married 29 December 1817 to:
Catharine Marie Dorothee HOGREFE, born 12 January 1798 in Suttorf.  
                                  Died: 2 January 1838
            
Anyone have any information on this family???

Thanking you
Carol Knigge
Richmond, Illinois USA


Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst

Date: 2003/01/29 01:49:27
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Carol,
      Go to this address: http://worldconnect.rootsweb.com/ and do a search
for Knigge Johann Heinrich Knigge and you will see that someone has a family
tree with all those names. You've maybe seen that site already.
     There are some LDS films that pertain to Neustadt (close to the
villages you mentioned) and the surrounding area--perhaps land records or
something like that would help.
Barbara

on 1/28/03 4:09 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:

> [This is a forwarded message from Carol Knigge:]
> 
> I am searching for information about the KNIGGE
> families of Suttorf, Basse and Sharnhorst, northwest of the city of
> Hannover.  My gr, gr, gr grandfather was:
> 
> Johann Heinrich KNIGGE, born 3 March 1760 in Basse.
> died 31 May 1833 in Suttorf
> married to:
> Catharina Marie SEGELKE, born about 1754 at Helstorf ?
> died 27 April 1809 in Suttorf
> 
> Their son was:
> Johann Heinrich Friedrich KNIGGE, born 24 February 1794 in Suttorf.
> Died: 10 July 1842.
> married 29 December 1817 to:
> Catharine Marie Dorothee HOGREFE, born 12 January 1798 in Suttorf.
> Died: 2 January 1838
> 
> Anyone have any information on this family???
> 
> Thanking you
> Carol Knigge
> Richmond, Illinois USA
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst

Date: 2003/01/29 05:31:00
From: Carol Knigge <CAKnigge(a)rsg.org>

Hello Barbara,
     Thank you for sending the info for the rootsweb site.  I havd searched
some time ago, but did not see the Knigge entry.  Some of the information
came from my records I have shared with others.  Hope I can still contact
the person who put it on roots web and see how we are related.
Thanks,
Carol
-----Original Message-----
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>
To: hannover-l(a)genealogy.net <hannover-l(a)genealogy.net>
Date: Tuesday, January 28, 2003 7:29 PM
Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst


>Carol,
>      Go to this address: http://worldconnect.rootsweb.com/ and do a search
>for Knigge Johann Heinrich Knigge and you will see that someone has a
family
>tree with all those names. You've maybe seen that site already.
>     There are some LDS films that pertain to Neustadt (close to the
>villages you mentioned) and the surrounding area--perhaps land records or
>something like that would help.
>Barbara
>
>on 1/28/03 4:09 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:
>
>> [This is a forwarded message from Carol Knigge:]
>>
>> I am searching for information about the KNIGGE
>> families of Suttorf, Basse and Sharnhorst, northwest of the city of
>> Hannover.  My gr, gr, gr grandfather was:
>>
>> Johann Heinrich KNIGGE, born 3 March 1760 in Basse.
>> died 31 May 1833 in Suttorf
>> married to:
>> Catharina Marie SEGELKE, born about 1754 at Helstorf ?
>> died 27 April 1809 in Suttorf
>>
>> Their son was:
>> Johann Heinrich Friedrich KNIGGE, born 24 February 1794 in Suttorf.
>> Died: 10 July 1842.
>> married 29 December 1817 to:
>> Catharine Marie Dorothee HOGREFE, born 12 January 1798 in Suttorf.
>> Died: 2 January 1838
>>
>> Anyone have any information on this family???
>>
>> Thanking you
>> Carol Knigge
>> Richmond, Illinois USA
>>
>> _______________________________________________
>> Hannover-L mailing list
>> Hannover-L(a)genealogy.net
>> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>
>
>_______________________________________________
>Hannover-L mailing list
>Hannover-L(a)genealogy.net
>http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>




[HN] DAMMEYER/DAMMEIER

Date: 2003/01/29 19:03:22
From: Karla Nurnberg <muessidenn(a)yahoo.com>

Dear Sir:
   Ich habe eine DAMMEYER/DAMMEIER Familie in Minden/Westfalen.
Karla Nurnberg



---------------------------------
Do you Yahoo!?
Yahoo! Mail Plus - Powerful. Affordable. Sign up now

Re: Re: [HN] Namen - und die Orte?

Date: 2003/01/29 19:05:21
From: André Brandes <Maveanso(a)web.de>

hannover-l(a)genealogy.net schrieb am 28.01.03 13:02:23:
> 
> Würden Sie die Namen bitte noch einmal jeweils mit zugehörigen Orten 
> mitteilen?
> Klaus Kunze
> 

Hallo Klaus und Ralf!
Hier also etwas nähere Angaben meiner BRANDES-Vorfahren:
Mein Vater (1)Wilfried Brandes stammt aus Braunschweig,seine Eltern waren:
2 Otto Ernst Heinrich BRANDES *15.06.1913 Bisdorf
3 Berta Frieda Ida MARQUARDT *10.09.1913 in Elbingerode

Grosseltern
4 Karl Otto Ferdinand BRANDES *17.09.1862 Schöppenstedt +02.05.1941 Wolfsburg
5 Marie Sophie Lisett MEIER *10.08.1874 Ovenstädt +31.01.1954 Wolfsburg
6 Friedrich Robert MARQUARDT *20.08.1880 Böhnshausen + 10.12.1950 Neindorf
7 Caroline Minna Auguste BREMER *20.04.1886 Elbingerode +29.08.1966 Hannover

Urgrosseltern
8 Andreas Friedrich Julius BRANDES *23.12.1825 Ührde +09.10.1903 Schöppenstedt
9 Christiane Magdalene Katharina Johanne BASSE *27.03.1835 Sunstedt +24.12.1918 Gr.Vahlstedt
10 Ernst Wilhelm Christian MEIER *13.09.1841 Ovenstädt +17.06.1899 Ovenstädt
11 Elise Sophie Luise SUDBRINK *11.04.1847 Eldagsen +03.11.1925 Ovenstädt
12 Friedrich MARQUARDT
13 Auguste HINZE
15 Auguste BREMER

Ührde:BRANDES,ÖHLMANN,LANGELÜDDECKE,KOCH,GRAVENHORST,FRICKE,
Warle:ANGERSTEIN,LOHL
Sunstedt:BASSE,SCHATTON,JÜRGENS,
Jössen:MEIER,NAHRWOLD,RÖHRKASTEN,VELTMANN,
Ovenstädt: DAMMEIER,STELLHORN,
Eldagsen:SUDBRINK,
Semmenstedt: ANGERSTEIN,STRÜMPEL,ISENSEE,BOSSE,MEVES,ALLEMANN
Vallstedt:HACKE,
Petershagen:SUDBRINK,KRUSE,
Hävern:HUMPKE,
Lahde:NAHRWOLD,WIEBKE,
Klein Biewende:ISENSEE

(Für Ralf):
Ich habe in meiner Liste eine Ilse Dorothea ISENSEE *1696 + 16.12.1731 in Semmenstedt (war verheiratet mit Dietrich Anton ANGERSTEIN)Eltern nicht bekannt.
Und eine Ilsabe ISENSEE *April 1678 in Klein Biewende + 09.12.1733 in Semmenstedt(verheiratet gewesen mit Peter STRÜMPEL *1679 in Semmenstedt +09.05.1734 in Semmenstedt)Eltern nicht bekannt.

Bosse habe ich :Magdalena Elisabeth BOSSE *27.11.1710 in Semmenstedt +05.05.1761 in Semmenstedt,war verheiratet mit Heinrich Peter STRÜMPEL,Sohn des Peter STRÜMPEL (*31.08.1712 in Semmenstedt +287.10.1772 in Semmenstedt):

BRANDES habe ich von mir bis 1651 zurüchverfolgt.Der letzte heisst Hans BRANDES geboren 1651 in Ührde,Heirat am 09.05.1682 in Ührde mit Maria FRICKE *1650 in Ührde +12.01.1739 in Ührde.
Teile mir bitte mit wenn Du weitere Daten benötigst und ob wir gemeinsame Vorfahren in unserer Liste haben!
MfG André

______________________________________________________________________________
Immer die neuesten ASCII-Bilder versenden, mit WEB.DE FreeMail ist das
kein Problem fur Sie. http://freemail.web.de/features/?mc=021170



[HN] RE:OEHLMANN, GRASSHOF UND KRAUSE IN SCHOEPPENSTEDT

Date: 2003/01/29 19:18:51
From: Karla Nurnberg <muessidenn(a)yahoo.com>

Dear Sir:
   This is my ancestry in Schoeppenstedt.
Karla Nurnberg



---------------------------------
Do you Yahoo!?
Yahoo! Mail Plus - Powerful. Affordable. Sign up now

Re: [HN] RE:OEHLMANN, GRASSHOF UND KRAUSE IN SCHOEPPENSTEDT

Date: 2003/01/29 19:31:31
From: André Brandes <Maveanso(a)web.de>

hannover-l(a)genealogy.net schrieb am 29.01.03 19:19:27:
> 
> 
> Dear Sir:
>    This is my ancestry in Schoeppenstedt.
> Karla Nurnberg
> 

Hallo!
Mein Urgrossvater Karl Otto Ferdinand BRANDES ist am 17.´09.1862 in Schöppenstedt geboren.


DAMMEIER,Hanna Friedericka Lisette *21.11.1818 in Ovenstädt,Eltern:Gerd Heinrich Christian DAMMEIER *15.12.1782 und Maria Sophia REINKINGS *20.03.1784

ÖHLMANN, Anna Katharina *09.01.1754 in Ührde,+15.12.1827 in Ührde,Eltern:Heinrich Andreas Öhlmann *22.09.1710 in Ührde,+10.05.1791 in Ührde und seine Frau Eva Catharina LOHL *1725 in Warle +08.05.1800 in Warle.
Grasshof und Krause hab ich nicht in meiner Liste.
MfG André
______________________________________________________________________________
vCard - noch nie gehoert? Dann schaun Sie mal rein bei WEB.DE FreeMail. 
http://freemail.web.de/features/?mc=021155



[HN] Niedersächsische Familienkunde Jg. 18 (1936)

Date: 2003/01/29 20:29:14
From: Fred Rump <fredrump(a)earthlink.net>

Hallo,

hat jemand irgendwo Zugang zu dieser Zeitschrift? Ich hätte die
Seiten 124-127 sehr gerne eingescannt oder kopiert erhalten. So etwas
muß doch in verschiedenen Bibliotheken liegen.


"Mathilde Sievers-Bode, Ortsfremde und Militärpersonen in der
ev.-luth. Kirchengemeinde Achelriede 1678-1830. In: Zeitschrift
Niedersächsische Familienkunde, Jg. 18 (1936), Heft 6, S. 124-127."

Es gibt alle möglichen Jahrgänge im antiquarischen Markt nur nicht
das Jahr 1936. So wie es immer geht.

Fred Rump




4788 Corian Court
Naples, FL 34114
239-775-7838; 239-269-4781 (cell)
FredRump(a)earthlink.net





Re: [HN] 2e mahl hiffrage, 'please don't delete direct !'

Date: 2003/01/29 21:41:31
From: "Wolfgang Schlüter" <Wolfgang.Schluter(a)t-online.de>

Lieber Ben Wieseman,

Ich habe ca. 2300 Individuen in meiner Datei. Leider ist kein Wieseman dabei. Ich bin überzeugt davon, daß man Ihnen in dieser Liste helfen würde, wenn man könnte. Ich habe auch schon große Hilfe von Listenmitgliedern erhalten. Leider ist das Forschungsgebiet Niedersachsen (Königreich Hannover) so groß, daß es nicht für jeden Ort und jeden Namen einen Forscher gibt. Da können wir uns nur in Geduld üben. Für die Zukunft möchte ich Ihnen einen Tip geben. Wiederholen Sie alle paar Monate Ihre Anfrage und geben Sie bitte "Wiesemann" in die Betreff-Zeile ein. Dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, eines Tages doch eine Antwort zu bekommen.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft viel Erfolg

Wolfgang Schlüter

"Ben Wieseman" <b.wieseman(a)chello.nl> schrieb:
> Hallo geehrte kollegen in genealogie in Deutschland,
> 
> Ich bin Ben Wieseman(n), pensioniert bau-architekt in Holland und 67 jahr
> alt. Eher habe ich und auch heute noch, kontakt(en) mit ein genealoge T.F.
> in Wagenfeld diejenige ich sehr dankbar bin da Sie mich - genealogisch
> gesehen - über die grenze Holland-Deutschland gebracht habe. Ja, Sie kennen
> vielleicht noch meine familienname WIESEMAN(N). Auf 8 januari 2003 habe ich
> doch meine formell erste 'Vorstellungs- und Suchebericht' bei Ihre cq unsere
> genealogie-liste eingelegt, aber - abgesehen von einzige sehr sympatische
> reactionen (mit einige daten) wofür ich derjeni-gen sehr dankbar bin - habe
> ich keine inhaltlich hoffnungsvolle reactionen können/ mögen emp-fangen
> womit ich mit/in meine stammbaum weiter komme und kann.
> 
> Wenn ich hiermit mein eigene benehmen wie vorbild nehme und analysiere dann
> ist mein 'Vorstel-lung- und Suchebericht' von 8 januari 2003 schon lange von
> Ihre computers verschwunden und warte und . . . . hoffe ich deshalb auf
> ..... nichts. Jeder tag zwei- bis dreihundert - manchmal mehr - e-mails aber
> nichts über eine, vielleicht meine oder andere familien WIESEMANN. Ich bin
> doch so frei zu denken das diese 'state of mind' auch bei anderen,
> vielleicht auch bei Ihnen besteht. Das musz auch so sein mit hunderten
> e-mails aber . . . . . . . . .
> 
> "Geduld ist eine schöne sache" so sagt man in Holland, vielleicht auch bei
> Ihnen. Genealogie doch ist eine sache von der lange atem und geduld . . . .
> (auch einer unsere kollegen aus Deut-schland habe mir das einmal
> geschrieben), das weisz auch ich.  Sicher wenn mann deine vorfah-ren in
> ausland habe, in meiner fall in Deutschland und vielleicht später in
> America. Man ist dann sicher auch angewiesen auf hilfsbereite mit-genealogen
> (ein tatsächliche forschung, zum beispiel zusammen mit Ihr eigene
> nachforschungen in ein oder ander archiv o.s.e.) in das ausland. Ohne
> kondition und auto ist selbst Deutschland vor mich persönlich noch zu weit.
> Dafür bin ich dan auch - in die hoffnung hilfe zu bekommen - mitglied
> geworden von verschiedene genealogie-listen in Holland, Deutschland und
> America. Ich glaube das die genealogie-listen bestehen vor 'fragen um hilfe'
> und darauf 'antworten wie hilfe' aber - glaube mich - es beschwert mich sehr
> das ich keine antworten von ausland geben kann und dennoch frage . . . . . .
> . .
> 
> Inzwischen habe ich von diverse kollege-genealogen in Deutschland vernohmen
> (?) das da viele Wiesemänner in Deutschland gibt. Ich habe auch viele
> wiesemann-postadressen bekommen und ich habe daraus distelliert das da mit
> name viele Wiesemänner in Rheinland-Westfalen wohnen. Ob sie 'meine' sind
> ich weisz es noch nicht !
> 
> Meine stammbaum-zweige kommt aus Wagenfeld (Niedersachsen, früher vielleicht
> gehörend zu Hessen und - wie ich gestern nach ein tipp von jemand (ich danke
> Werner Honkomp !!!) von die Hannover-liste auf das internet sah - das
> Königreich Hannover und so sagte meine informante T.F., sie waren ziemlich
> reiselustig und schwärmten aus über Deutschland, in mein fall auch Holland,
> u.s.w. über die welt. Ich fand auf internet verschiedene Wiesemann-zweigen
> aber ob sie zu meine stammbaum gehören das ist und bleib vorerst die grosze
> frage. Es sieht vorläufig nicht aus das ich resultat verbuche. Deshalb diese
> auszerung der besorgnis: Bitte, können und willen Sie mir helfen mit
> wiesemänner-information oder tipps - passend bei meine in-mobilität - ihnen
> zu finden.
> 
> Deshalb soll ich die erinnerung an meine suchebericht (inzwischen
> einigermaßen ausgedehnt) über meine deutsche vorfahren (und andere
> WIESENANN-zweigen welche Sie zufällig begeg-nen) erfrischen:
> 
> **************************************************
> 
> o Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
> für die erste mahl (18-09-1694) mit Catharina Ilsabe(in) Lehing in
> Wagenfeld. Jürgen Hermann Wiesemann wurde beigesetzt auf 17-02-1726 während
> seine gattin Catharina Ilsabe(in) eher war beigesetzt auf 27-12-1710.
> ---------------
> Aus diese erste ehe sind, 2 bekannte kinder geboren (ob da mehr kinder sind
> geboren weisz ich nicht):
> · Catharina Margaretha Wiesemann.; geboren 22.06.1695.
> · Johann Augustus (Justus) Wiesemann**, heurling in Hasslingen. Er wurde auf
> 17-02-1706 in Wagenfeld getauft und in 1719 konfirmiert. Er ist gestorben
> auf 26-06-1791 und wurde auf 28-06-1791 in Wagenfeld beigesetzt. Eine
> eintragung im 'copulationsregister' ist nicht vorhanden.
> ---------------
> Da ist nur angegeben das Johann Augustus (Justus) Wiesemann** ~ 1750/1751
> (ich empfang gestern ein bericht das das 1741 ist) geheiratet ist mit eine
> Anna Adelheit (familienname unbe-kannt !). Auch 'wo' ist nicht bekannt.
> Vermütlich ist mutter Anna Adelheid (64 jahr alt) gestorben auf 19-12-1778
> und auf 21-12-1778 beigesetzt.
> ---------------
> Aus diese erste ehe** ist geboren
> · Johann Berendt Friedrich Wiesemann geboren 17.01.1741 und getauft
> 22.01.1741. Seine gevat-ter waren: Berendt Schachtendorf, Friedrich
> Dilhelung (?) und die Frau ... Mühlen zu (aus?) Wildeshausen oder
> Wilderhaüsen oder Wiederhaüsen ? (Allein der ort 'Wildeshausen' kan ich auf
> die atlas finden!.; es war alles mit die hand geschrieben und manchmal
> unlesbar.)
> · Herman Friedrich Erdwin Wieseman, meine (auf holländisch, sorry:)
> "meer-bet-oud-over-groot-vader", wurde auf 14-05-1755 getauft in Wagenfeld
> und in 1769 dort konfirmiert. Seine Pate-Gevatter bei die taufe war Ahlerd
> Hermann Lübbers aus Wildeshausen. Er emigrierte nach Holland (Amsterdam) und
> heiratete dort auf 6 april 1781.
> 
> **************************************************
> 
> o Jürgen Hermann Wiesemann, mit vorläufig noch unbekannte eltern, heiratete
> für die zweite mahl (26-05-1712), nun mit Maria Elisabeth Clodt, geboren
> ~1665, in Wagenfeld. Jürgen Hermann Wieseman würde beigesetzt auf 17-02-1726
> während seine gattin Maria Elisabeth Clodt auf die lebensalter von 94 jahr
> wurde begestzt auf 21-10-1759.
> 
> **************************************************
> **************************************************
> 
> Gestern empfang ich auch nachfolgende, noch zwebende information, vielleicht
> wissen Sie hier etwas mit an zu fangen. Ich habe hierüber schon einige
> kontakten ausstehen aber alles ist wilkommen:
> ---------------
> · bei die kirchbelastung (da steht: 'kirchgeld') 1746 wurde registriert:
> Juergen (Jurries) Wiesemann.
> Brinksitzer in Wagenfeld-Foerlingen nr. 56.
> (Was soll 'Brinksitzer' vor ein beruf sein?)
> ---------------
> · Im einwohnerverzeichnis 1757 steht:
> Hermann Wiesemann.
> Einwohner in Wagenfeld-Foerlingen nr. 14.; er wird beërdigt auf 29 jabuari
> 1771, 62 jahr alt, also geboren ~ 1709.)
> ---------------
> · Und im kreisarchiv des Landkreises Diepholz  fand man unter no: 1308:
> 'wahlen 1832 - 1833':
> Friedrich Wiesemann.
> 27 maart 1832: besitzer der Staette nr. 80 in Wagenfeld-Foerlingen.
> 
> **************************************************
> 
> Ich hoffe Sie sind bereit mir weiter zu helfen und das Sie mein e-mail nicht
> direct zu 'delete'n (?) oder - anders und altmodisch 'gesagt' - nicht direct
> in der 'papierkorb' zu werfen. Vielleicht habe Sie auch eine rat meine
> "WIESSEMANN"-forschung (sie - meine WIESEMÄnner kommen aus Wagenfeld !!!)
> fort zu führen.
> 
> Ich hoffe Sie spüre mein  problem und ich danke Ihnen im voraus vor Ihre
> hilfe bei die lösung oder passende hinweisingen. Hoffnungsvoll ende ich mit
> viele grüszen aus Holland,
> 
> Ben Wieseman. (e-mail: b.wieseman(a)chello.nl )
> (Sorry, ich bedauern die qualität meine deutsch, jedoch ich wollte gern in
> die deutsche sprache schreiben um es besser zu lernen. Es ist sehr lange her
> (1948-1951) das ich auf die schule die deut-sche sprache lernte.)
> 
> 
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> 



[HN] Abmeldung.

Date: 2003/01/29 21:41:37
From: Johanna Zurborg <johanna(a)zurborg.de>

Ich hatte mich gestern abgemeldet, weil ich Augenblick keine Zeit für Forschungen habe.Trotzdem bekomme ich die Mails weiter. Da scheint etwas schiefgelaufen zu sein. Bitte kümmern Sie sich darum. Mein Passwort ist Vechta.
Wenn ich weiter forschen will, melde ich mich wieder an.
Johanna Zurborg


Re: [HN] searching for Kaiser-Osing

Date: 2003/01/29 23:01:49
From: genie110 <genie110(a)optonline.net>

Hi Charles,  You might want to write to the cemetery, if you don't already
have the data on their records. They will give you the name of the purchaser
of the plot and the date.   They should be able to provide a list of
everyone buried in the plot and when each burial took place,  and most
often, the age at death.  Then you can obtain death certificates.  Death
certificates could supply you with birth dates and possibly birth places and
parents names. That data could even lead to finding a baptism record, if
only from a lateral relative.  Church records in German neighborhoods most
often followed the custom of including information on their records as to
the birth place of the parents, especially when the pastor was German.
I've gone this route more than once and have had good luck about half the
time.  It's worth the try.  The address is Lutheran Cemetery, (now
All-Faiths Cemetery)  67-29 Metropolitan Avenue  Middle Village, NY  11379.
Lutheran Cemetery is actually in Queens County, not Brooklyn.  Metropolitan
Avenue was the old trolley route from the ferry (from lower Manhattan)
through Brooklyn and into Queens.  Before the bridges were built many people
stayed overnight in lodgings near the cemetery before making the return
trip.
The cemetery may send you a tax or other bill. You are under no obligation
to pay it,  they just try!  Any charge for the information itself probably
would be minimal, if any.  Good luck, Marion

----- Original Message -----
From: <cerasmi(a)juno.com>
To: <Hannover-L(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, January 28, 2003 3:58 PM
Subject: [HN] searching for Kaiser-Osing


> I am seeking  information about my great-grandparents, Margaret Osing &
> Henirich Wilhelm Kaiser. I suspect that they came from Hannover (maybe
> Bremen)) because their daughter, my grandmother married Martin Erasmi who
> was from a long line of Erasmis (1635 Johann Erasmi)  from Meyenburg (
> near Bremen) in Hannover. Heinrich ( Henry Wilhelm settled in Brooklyn ,
> NY. He is buried in  a family plot in Lutheran Cemetery, Brooklyn
> There is a 1880 census for (Brooklyn NY) entry for a John W Kaiser who
> matches Henry due to the children listed. I wonder anyone who have any
> leads on that Kaiser family or the Oeters family. Thanks
> Charles Erasmi
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
>



Re: [HN] Namen - und die Orte?

Date: 2003/01/29 23:10:53
From: Ralf Stamporek <R.S(a)pobox.com>

Hallo André,

erstmal vielen Dank fuer die ausfuehrliche Liste mit den
Ortsangaben. Es sieht fuer mich leider so aus, dass ich nach
Schoeningen keine Bruecke damit schlagen kann. Da aber 
teilweise auch die 'Paarnamen' so verblueffend gleich sind und
die geringe raeumliche Entfernung (ich glaube Schoeppenstedt
- Schoeningen sind knapp 11 km) dazu kommt, ist Deine Mail
schon jetzt an einem sicheren Ort aufbewahrt ;-)

Sobald ich mal wieder etwas Neues habe, werde ich erstmal
Deine Mail ansehen und wenn Treffer da sind, Dich benachrichtigen.

Nochmals Danke,
und viele Gruesse
Ralf Stamporek

André Brandes wrote:
> 
> hannover-l(a)genealogy.net schrieb am 28.01.03 13:02:23:
> >
> > Würden Sie die Namen bitte noch einmal jeweils mit zugehörigen Orten
> > mitteilen?
> > Klaus Kunze
> >
> 
> Hallo Klaus und Ralf!
> Hier also etwas nähere Angaben meiner BRANDES-Vorfahren:
> Mein Vater (1)Wilfried Brandes stammt aus Braunschweig,seine Eltern waren:
> 2 Otto Ernst Heinrich BRANDES *15.06.1913 Bisdorf
> 3 Berta Frieda Ida MARQUARDT *10.09.1913 in Elbingerode
> 
> Grosseltern
> 4 Karl Otto Ferdinand BRANDES *17.09.1862 Schöppenstedt +02.05.1941 Wolfsburg
> 5 Marie Sophie Lisett MEIER *10.08.1874 Ovenstädt +31.01.1954 Wolfsburg
> 6 Friedrich Robert MARQUARDT *20.08.1880 Böhnshausen + 10.12.1950 Neindorf
> 7 Caroline Minna Auguste BREMER *20.04.1886 Elbingerode +29.08.1966 Hannover
> 
> Urgrosseltern
> 8 Andreas Friedrich Julius BRANDES *23.12.1825 Ührde +09.10.1903 Schöppenstedt
> 9 Christiane Magdalene Katharina Johanne BASSE *27.03.1835 Sunstedt +24.12.1918 Gr.Vahlstedt
> 10 Ernst Wilhelm Christian MEIER *13.09.1841 Ovenstädt +17.06.1899 Ovenstädt
> 11 Elise Sophie Luise SUDBRINK *11.04.1847 Eldagsen +03.11.1925 Ovenstädt
> 12 Friedrich MARQUARDT
> 13 Auguste HINZE
> 15 Auguste BREMER
> 
> Ührde:BRANDES,ÖHLMANN,LANGELÜDDECKE,KOCH,GRAVENHORST,FRICKE,
> Warle:ANGERSTEIN,LOHL
> Sunstedt:BASSE,SCHATTON,JÜRGENS,
> Jössen:MEIER,NAHRWOLD,RÖHRKASTEN,VELTMANN,
> Ovenstädt: DAMMEIER,STELLHORN,
> Eldagsen:SUDBRINK,
> Semmenstedt: ANGERSTEIN,STRÜMPEL,ISENSEE,BOSSE,MEVES,ALLEMANN
> Vallstedt:HACKE,
> Petershagen:SUDBRINK,KRUSE,
> Hävern:HUMPKE,
> Lahde:NAHRWOLD,WIEBKE,
> Klein Biewende:ISENSEE
> 
> (Für Ralf):
> Ich habe in meiner Liste eine Ilse Dorothea ISENSEE *1696 + 16.12.1731 in Semmenstedt (war verheiratet mit Dietrich Anton ANGERSTEIN)Eltern nicht bekannt.
> Und eine Ilsabe ISENSEE *April 1678 in Klein Biewende + 09.12.1733 in Semmenstedt(verheiratet gewesen mit Peter STRÜMPEL *1679 in Semmenstedt +09.05.1734 in Semmenstedt)Eltern nicht bekannt.
> 
> Bosse habe ich :Magdalena Elisabeth BOSSE *27.11.1710 in Semmenstedt +05.05.1761 in Semmenstedt,war verheiratet mit Heinrich Peter STRÜMPEL,Sohn des Peter STRÜMPEL (*31.08.1712 in Semmenstedt +287.10.1772 in Semmenstedt):
> 
> BRANDES habe ich von mir bis 1651 zurüchverfolgt.Der letzte heisst Hans BRANDES geboren 1651 in Ührde,Heirat am 09.05.1682 in Ührde mit Maria FRICKE *1650 in Ührde +12.01.1739 in Ührde.
> Teile mir bitte mit wenn Du weitere Daten benötigst und ob wir gemeinsame Vorfahren in unserer Liste haben!
> MfG André
>


Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst

Date: 2003/01/30 04:34:14
From: Nancy Boland <nboland(a)postoffice.swbell.net>

HI -- I just noticed this message regarding KNIGGE.  Where did your KNIGGE
family settle in America?  I have KNIGGE connections from around the
Berenson (spelling??) area of Hanover.  My Catherine Marie Dorothea KNIGGE
was b. 25 May 1809 in Berenson, Hanover.  Her father was Johann Wilhelm
KNIGGE b. about 1780.  Any possibility of connection here?   Nancy



----- Original Message -----
From: "Carol Knigge" <CAKnigge(a)rsg.org>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, January 28, 2003 10:36 PM
Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst


> Hello Barbara,
>      Thank you for sending the info for the rootsweb site.  I havd
searched
> some time ago, but did not see the Knigge entry.  Some of the information
> came from my records I have shared with others.  Hope I can still contact
> the person who put it on roots web and see how we are related.
> Thanks,
> Carol
> -----Original Message-----
> From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>
> To: hannover-l(a)genealogy.net <hannover-l(a)genealogy.net>
> Date: Tuesday, January 28, 2003 7:29 PM
> Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst
>
>
> >Carol,
> >      Go to this address: http://worldconnect.rootsweb.com/ and do a
search
> >for Knigge Johann Heinrich Knigge and you will see that someone has a
> family
> >tree with all those names. You've maybe seen that site already.
> >     There are some LDS films that pertain to Neustadt (close to the
> >villages you mentioned) and the surrounding area--perhaps land records or
> >something like that would help.
> >Barbara
> >
> >on 1/28/03 4:09 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:
> >
> >> [This is a forwarded message from Carol Knigge:]
> >>
> >> I am searching for information about the KNIGGE
> >> families of Suttorf, Basse and Sharnhorst, northwest of the city of
> >> Hannover.  My gr, gr, gr grandfather was:
> >>
> >> Johann Heinrich KNIGGE, born 3 March 1760 in Basse.
> >> died 31 May 1833 in Suttorf
> >> married to:
> >> Catharina Marie SEGELKE, born about 1754 at Helstorf ?
> >> died 27 April 1809 in Suttorf
> >>
> >> Their son was:
> >> Johann Heinrich Friedrich KNIGGE, born 24 February 1794 in Suttorf.
> >> Died: 10 July 1842.
> >> married 29 December 1817 to:
> >> Catharine Marie Dorothee HOGREFE, born 12 January 1798 in Suttorf.
> >> Died: 2 January 1838
> >>
> >> Anyone have any information on this family???
> >>
> >> Thanking you
> >> Carol Knigge
> >> Richmond, Illinois USA
> >>
> >> _______________________________________________
> >> Hannover-L mailing list
> >> Hannover-L(a)genealogy.net
> >> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> >
> >
> >_______________________________________________
> >Hannover-L mailing list
> >Hannover-L(a)genealogy.net
> >http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> >
>
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l




Re: [HN] Niedersächsische Familienkunde Jg. 18 (1936)

Date: 2003/01/30 10:54:44
From: Reinhard J. Freytag <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>

Hallo Fred,

gehe auf www.genealogy.net > niedersachsen>vereine>
>Genealogisch-heraldsiche gesellschaft mit dem Sitz in Göttingen<

Dort sind verweise wegen Bibliothek etc. ; man hilft Dir weiter.
Diese Gesellschaft war Herausgeber der NFK. Die Ausgaben sind dort archiviert.

Reinhard J. Freytag Göttingen




[HN] Theiler (Kolenfeld, Idensen oder Umgebg.?), Fienemann (Kolenfeld)

Date: 2003/01/30 14:48:59
From: Renate Ell <renate.ell(a)web.de>

Hallo,

ist hier jemand, der in Idensen forscht?

Ich bin auf der Suche nach der Herkunft von

Friedrich THEILER

Er dürfte wohl zwischen 1800 und 1820 geboren sein; sein Sohn kommt 1838
zur Welt, aber ich weiß nicht mal, ob er mit dessen Mutter

Luisa Dorothea Wilhelmine FIENEMANN *1815 Kolenfeld

verheiratet war - der Knabe trägt nämlich den Nachnamen "Fienemann
genannt Theiler". Wenn zu den Fienemanns jemand Auskunft geben kann,
freut mich das auch!

Grüße aus Bayern,
Renate Ell


--
Renate Ell
Wissenschaftsjournalistin
Carl-Orff-Str. 11
85276 Hettenshausen
Tel. 08441 / 859876, 83251
Fax 08441 / 859877



[HN] William Mensing

Date: 2003/01/30 15:52:59
From: Colin Lester <Colin.Lester(a)btopenworld.com>

For a number of years I have been trying to find the actual date and place of William Mensing.
From the UK census returns his year of birth should be 1784 and the place Hannover(?)
I believe that William was the product of a Anglo/German union but have not found a marriage in England.
The earliest documented evidence of William is his  enlistment in the 15th Light Dragoons in London on                                     the 24th Dec 1804
Can anyone please help or point me in the right direction.


Colin Lester


[HN] help

Date: 2003/01/30 17:18:59
From: jean(a)minesurfe.com <jean(a)minesurfer.com>

Hello list:  I am searching for the following people  Anna Rother b. 1798 Hannover, Catherine Marie Rother b. 1848 Hannover
George Hopke b. 1844 Hannover,  Charles Hopke b. 1851 Hannover.  This the only information I have on these people.  Any help would be appreciated.

Thanky you 
Jean Horl
Pennsylvania,


Re: [HN] Theiler (Kolenfeld, Idensen oder Umgebg.?), Fienemann (Kolenfeld)

Date: 2003/01/30 17:20:40
From: Alexandra Blume <alexandra(a)blume-gen.de>

Hallo Renate,

ich habe ebenfalls Vorfahren in Idensen, jedoch handelt es sich dabei
um andere Familiennamen. 

Trotzdem habe ich hier ein paar Informationen für Dich über Familien
namens FIENEMANN und TEILER:

Aus der Urliste der Einwohner und Wohngebäude vom 03.12.1858 

Bokeloh/
Haus Nr. 65: Friederich Fienemann, Häusling und Tagelöhner, 49 Jahre;
             Sophie Fienemann, Ehefrau, 36 Jahre;
             Cathriene Fienemann, Tochter, 14 Jahre;
             Heinrich Hapke, unehelicher Sohn, 2 Jahre;
             Sophie Hartmann, Häuslings-Witwe, 52 Jahre;
             Heinrich Hartmann, Sohn, 12 Jahre

Haus Nr. 13: Christoph Thiesius, Häusling und Gastwirt 62 Jahre;
	     hier gibt es eine Louise Fienemann, 21 Jahre
             als Magd auf diesem Hof

Mesmerode/
Haus Nr. 13: hier gibt es einen Friedrich Fienemann, 9 Jahre,
             der als Pflegesohn bei der Familie Wilhelm und
             Sophie Kölling lebt. 

Teiler in Idensen schreibe ich Dir nicht extra raus; die Daten sind
auf meiner Homepage in den Listen unter IDENSEN zu finden. Vielleicht
ist etwas Interessantes für Dich dabei.

Schöne Grüße aus dem Schaumburger Land
Alexandra (Blume)

Homepage: http://www.blume-gen.de  Ahnenforschung in Schaumburg-Lippe
				   und Grafschaft Schaumburg





         

Renate Ell schrieb:
> 
> Hallo,
> 
> ist hier jemand, der in Idensen forscht?
> 
> Ich bin auf der Suche nach der Herkunft von
> 
> Friedrich THEILER
> 
> Er dürfte wohl zwischen 1800 und 1820 geboren sein; sein Sohn kommt 1838
> zur Welt, aber ich weiß nicht mal, ob er mit dessen Mutter
> 
> Luisa Dorothea Wilhelmine FIENEMANN *1815 Kolenfeld
> 
> verheiratet war - der Knabe trägt nämlich den Nachnamen "Fienemann
> genannt Theiler". Wenn zu den Fienemanns jemand Auskunft geben kann,
> freut mich das auch!
> 
> Grüße aus Bayern,
> Renate Ell
> 
> --
> Renate Ell
> Wissenschaftsjournalistin
> Carl-Orff-Str. 11
> 85276 Hettenshausen
> Tel. 08441 / 859876, 83251
> Fax 08441 / 859877
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


Re: [HN] William Mensing

Date: 2003/01/30 17:26:06
From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>

Hello,

     If you run a search on the LDS website (www.familysearch.org) there is
a William Mensing born 1784 marrying Ann Howard in Nottingham England on 24
Oct 1814 and another marriage to Hannah Howitt in Nottingham on 16 Jan 1834.
The birthplace is just Hannover and those records don't solve that question
of where in Hannover.

Barbara



on 1/30/03 8:07 AM, Colin Lester at Colin.Lester(a)btopenworld.com wrote:

> For a number of years I have been trying to find the actual date and place of
> William Mensing.
> From the UK census returns his year of birth should be 1784 and the place
> Hannover(?)
> I believe that William was the product of a Anglo/German union but have not
> found a marriage in England.
> The earliest documented evidence of William is his  enlistment in the 15th
> Light Dragoons in London on                                     the 24th Dec
> 1804
> Can anyone please help or point me in the right direction.
> 
> 
> Colin Lester
> 
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] help

Date: 2003/01/30 18:42:17
From: Klaus Dieter Wolf <k-d-wolf(a)t-online.de>

Hello Jean!

I have looking in the Married-books from Hannover.
The name ROTHER where come in the Church ST.JOHANNES from Hannover. There 
married ROTHER, Johann with KORGES, F.Margarete on 29.01.1683. That`s all, 
because the name only 1 times  -Sorry
Please looking for list au Emigrants from Germany: www.ellisisland.org

Good luck for you!

Klaus-Dieter Wolf from Barsinghausen by Hannover
_________________________________________________________________
Für Ff mit Suchgebiet in W-Preuss.; N-Hes,; Nieders., B-Wü. u.Bay. 
weise ich auf meine Homepage hin:
http://home.t-online.de/home/k-d-wolf/



Re: [HN] help hoepke

Date: 2003/01/30 20:06:09
From: ... valentine53179 <valentine53179(a)hotmail.com>

I believe that there are/were hoepke people in our schaumburg illinois area
which had many schaumburg-lippe hannover settlers...in the 1840 eras
there is a list

il-cook-schaumburg-L(a)rootsweb.com

to subscribe, write a new email to:

il-cook-schaumburg-L-request(a)rootsweb.com with  subscribe in the text AND
subject.nothing else.
valentine

----- Original Message -----
From: "jean(a)minesurfe.com" <jean(a)minesurfer.com>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, January 30, 2003 7:03 AM
Subject: [HN] help


Hello list:  I am searching for the following people  Anna Rother b. 1798
Hannover, Catherine Marie Rother b. 1848 Hannover
George Hopke b. 1844 Hannover,  Charles Hopke b. 1851 Hannover.  This the
only information I have on these people.  Any help would be appreciated.

Thanky you
Jean Horl
Pennsylvania,

_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l


Re: [HN] Niedersächsische Familienkunde Jg. 18 ( 1936)

Date: 2003/01/30 20:10:09
From: Woody <woodchipper2(a)mchsi.com>

Thank you Reinhard.

 I viewed the website pages for www.genealogy.net and I have to improve my
Deutch a little bit. I am making some headway there in the help sections.
Fred W. Meyer
_____________________________
Danke Reinhard.
Ich sah die websiteseiten für www.genealogy.net an und ich muß mein Deutch
ein wenig verbessern.  Ich bilde etwas Fahrt dort in den Hilfenabschnitten.
Fred W. Meyer
----- Original Message -----
From: "Reinhard J. Freytag" <Reinhard.Freytag(a)t-online.de>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Thursday, January 30, 2003 3:54 AM
Subject: Re: [HN] Niedersächsische Familienkunde Jg. 18 (1936)


Hallo Fred,

gehe auf www.genealogy.net > niedersachsen>vereine>
>Genealogisch-heraldsiche gesellschaft mit dem Sitz in Göttingen<

Dort sind verweise wegen Bibliothek etc. ; man hilft Dir weiter.
Diese Gesellschaft war Herausgeber der NFK. Die Ausgaben sind dort
archiviert.

Reinhard J. Freytag Göttingen



_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst

Date: 2003/01/30 20:41:42
From: Carol Knigge <CAKnigge(a)rsg.org>

Hi Nancy,
The name of the town your KNIGGE came from was probably Bevensen, which is
only about 10 miles north of Basse.  There are many Knigge families from
this area.  They are probably all related somehow.    My family settled in
Illinois in DuPage and Lake Counties
Thansk for the info on your Knigge.  Will let you know if I find a
connection.
Thank you,
Carol Knigge.
-----Original Message-----
From: Nancy Boland <nboland(a)postoffice.swbell.net>
To: hannover-l(a)genealogy.net <hannover-l(a)genealogy.net>
Date: Wednesday, January 29, 2003 9:39 PM
Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst


HI -- I just noticed this message regarding KNIGGE.  Where did your KNIGGE
family settle in America?  I have KNIGGE connections from around the
Berenson (spelling??) area of Hanover.  My Catherine Marie Dorothea KNIGGE
was b. 25 May 1809 in Berenson, Hanover.  Her father was Johann Wilhelm
KNIGGE b. about 1780.  Any possibility of connection here?   Nancy



----- Original Message -----
From: "Carol Knigge" <CAKnigge(a)rsg.org>
To: <hannover-l(a)genealogy.net>
Sent: Tuesday, January 28, 2003 10:36 PM
Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst


> Hello Barbara,
>      Thank you for sending the info for the rootsweb site.  I havd
searched
> some time ago, but did not see the Knigge entry.  Some of the information
> came from my records I have shared with others.  Hope I can still contact
> the person who put it on roots web and see how we are related.
> Thanks,
> Carol
> -----Original Message-----
> From: Barbara Stewart <raymondg(a)attbi.com>
> To: hannover-l(a)genealogy.net <hannover-l(a)genealogy.net>
> Date: Tuesday, January 28, 2003 7:29 PM
> Subject: Re: [HN] Knigge families in Suttorf, Basse & Sharnhorst
>
>
> >Carol,
> >      Go to this address: http://worldconnect.rootsweb.com/ and do a
search
> >for Knigge Johann Heinrich Knigge and you will see that someone has a
> family
> >tree with all those names. You've maybe seen that site already.
> >     There are some LDS films that pertain to Neustadt (close to the
> >villages you mentioned) and the surrounding area--perhaps land records or
> >something like that would help.
> >Barbara
> >
> >on 1/28/03 4:09 PM, Juergen Drees at J.Drees(a)gmx.net wrote:
> >
> >> [This is a forwarded message from Carol Knigge:]
> >>
> >> I am searching for information about the KNIGGE
> >> families of Suttorf, Basse and Sharnhorst, northwest of the city of
> >> Hannover.  My gr, gr, gr grandfather was:
> >>
> >> Johann Heinrich KNIGGE, born 3 March 1760 in Basse.
> >> died 31 May 1833 in Suttorf
> >> married to:
> >> Catharina Marie SEGELKE, born about 1754 at Helstorf ?
> >> died 27 April 1809 in Suttorf
> >>
> >> Their son was:
> >> Johann Heinrich Friedrich KNIGGE, born 24 February 1794 in Suttorf.
> >> Died: 10 July 1842.
> >> married 29 December 1817 to:
> >> Catharine Marie Dorothee HOGREFE, born 12 January 1798 in Suttorf.
> >> Died: 2 January 1838
> >>
> >> Anyone have any information on this family???
> >>
> >> Thanking you
> >> Carol Knigge
> >> Richmond, Illinois USA
> >>
> >> _______________________________________________
> >> Hannover-L mailing list
> >> Hannover-L(a)genealogy.net
> >> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> >
> >
> >_______________________________________________
> >Hannover-L mailing list
> >Hannover-L(a)genealogy.net
> >http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l
> >
>
>
>
> _______________________________________________
> Hannover-L mailing list
> Hannover-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l



_______________________________________________
Hannover-L mailing list
Hannover-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mailman/listinfo/hannover-l





[HN] Norden

Date: 2003/01/31 02:15:59
From: BAHazy1 <BAHazy1(a)aol.com>

Researching Kirchner, Adam; Kirchner, Tobias; Kirchner Gumpert, Elizabeth 
from Norden Germany. Migrated to USA in 1888 and 1889 through Bremen. Looking 
for any siblings or other related family members. Thank You Betty


[HN] SCHROEDER / SCHRADER, Bremen to Baltimore 1866 > Indiana

Date: 2003/01/31 05:48:49
From: Sandra Powell <sandrapowell(a)cableone.net>

My great grandfather was Charles Henry SCHROEDER, born 1858 in Hanover, Germany.  According to family records, he came to the United States in 1866 with his father, John SCHROEDER.  The family lived in southern Indiana.  John SCHRADER filed his naturalization declaration March 30, 1867 in Jackson County, Indiana, stating he was a native of Hanover, aged about 52, owed allegiance to the King of Hanover, embarked at Bremen and arrived at Baltimore September 1866.  Every record located for John and Charles simply lists Hanover, Germany as place of birth, nothing more specific.  The 1880 Jackson County, Indiana census lists John 68, wife Kate 48, and children Charley 22, John 20, Annie 16, Willie 11, and Louisa 8.  The Charles H. Schroeder family relocated to northeast Texas in 1907, and has had no contact with other descendents of John Schroeder for many years.   I would love to reestablish a connection with this Schroeder family.  Eventually I hope to find where they lived in Hanover.  I would appreciate hearing from anyone familiar with this family.
Sandra Powell