Monatsdigest

[AK-Mueller] Müllersuche in Ostwestfalen / Rheda

Date: 2017/02/05 23:05:37
From: dortmund <dortmund(a)sonnenkinder.org>

Guten Abend zusammen,
 
ich bin neu hier im Kreis und zwar aus einem nicht uneigennützgen Zweck.
 
Mein Ahn Anton Heinrich Nieman war Pächter der Schlossmühle zu Rheda (Grafen Bentheim-Tecklenburg). Ich weiß bisher nur, dass seine Pachtverträge 2x verlängert (1784 und 1788) wurden. Vermutlich war er Pächter seit 1770.  Er hatte viele KInder und zwei Ehefrauen. Er verstarb in Rheda im Jahr 1808. 
Der Vorgänger Niemanns war wohl Grotendieck, der 1764 seinen Pachtvertrag abschloss.
 
Gibt es eine Chance, mehr zu dieser Person zu erfahren?  Freue mich über Tipps.
 

Re: [AK-Mueller] [WestfGen] Fw: Müllersuche in Ostwestfalen / Rheda

Date: 2017/02/07 14:56:54
From: Gabriele Sürig <gsuerig(a)web.de>

Hallo Sonnenkinder,

wer steckt hinter diesem Pseudonym?

Ihr Ahnherr hatte als Grundherrn den Grafen Bentheim-Tecklenburg. Da würde ich in den Findbüchern des Grafen nachschlagen und unter Begriffen wie Pachtverträge, Mühlensachen etc. suchen. 
Oft sind diese sehr ausführlich, sadass man neue Anhaltspunkte gewinnt.
Weiter hilft hier das Westfälische Archivamt in Münster. Dort betreut man die westfälischen Adelsarchive.

Außerdem könnte man die kath. Kirchenbücher von Rheda im Bistumsarchiv in Münster einsehen, falls die Vorfahren kath. waren und Rheda noch zum Fürstbistum Münster gehört, 
ansonsten wird das Bistumsarchv Paderborn zuständig sein.

Freundliche Grüße

Gabriele Sürig
Vorstandsmitglied WGGF


Unsere Homepage:
 
www.wggf.de
www.westfalengen.de

Weitersagen! Am 18. März 2017 ist der 7. Westfälische Genealogentag!

http://www.genealogy.net/vereine/wggf/?Die_WGGF:Westfaelischer_Genealogentag





> Gesendet: Dienstag, 07. Februar 2017 um 11:08 Uhr
> Von: "Dipl-Kfm Jürgen Wagner" <wpw159(a)arcor.de>
> An: Westfalen-Liste <westfalengen(a)genealogy.net>
> Betreff: [WestfGen] Fw: [AK-Mueller] Müllersuche in Ostwestfalen / Rheda
>
> 
> -----Ursprüngliche Nachricht----- 
> Von: dortmund(a)sonnenkinder.org
> An: ak-mueller-l(a)genealogy.net
> Gesendet: Sonntag, 5. Februar 2017 23:05
> Betreff: [AK-Mueller] Müllersuche in Ostwestfalen / Rheda
> 
> 
> Guten Abend zusammen,
> 
> ich bin neu hier im Kreis und zwar aus einem nicht uneigennützgen Zweck.
> 
> Mein Ahn Anton Heinrich Nieman war Pächter der Schlossmühle zu Rheda (Grafen 
> Bentheim-Tecklenburg). Ich weiß bisher nur, dass seine Pachtverträge 2x 
> verlängert (1784 und 1788) wurden. Vermutlich war er Pächter seit 1770.  Er 
> hatte viele KInder und zwei Ehefrauen. Er verstarb in Rheda im Jahr 1808.
> Der Vorgänger Niemanns war wohl Grotendieck, der 1764 seinen Pachtvertrag 
> abschloss.
> 
> Gibt es eine Chance, mehr zu dieser Person zu erfahren?  Freue mich über 
> Tipps.
> 
> 
> 
> ---
> Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
> https://www.avast.com/antivirus
> 
> ________________________________________
> 
> Unsere Homepage:
> 
> www.wggf.de
> www.westfalengen.de
> 
> moderatoren(a)wggf.de
>

[AK-Mueller] Fw: Müller in Rheda

Date: 2017/02/09 08:48:56
From: Dipl-Kfm Jürgen Wagner <wpw159(a)arcor.de>


-----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Wolfgang-A. Dr.Lewe
An: wpw159(a)arcor.de
Gesendet: Mittwoch, 8. Februar 2017 17:57
Betreff: Müller in Rheda




1764 erfolgte eine neue Ausschreibung der Mühlenpacht in Rheda, die bis dahin Wilhelm Femmer inne hatte. Den Zuschlag erhielt Johann Heinrich Groeterdieck und seine Ehefrau Anna Maria Diekmanns für 575 Thaler. (Mahl- und Oelmühle. Bis 1772.) Der Vater von Anna bietet ebenfalls, heißt Johann Friedrich Diekmanns. Dann Umbau bzw. Neubau der Mühle. Bis 1776 dann (Sohn?) Heinrich Femmer.(siehe oben) Dann 1776 Anton Niemann, ebenso 1776 für 427 Thaler. 1791 wird Anton Henrich Niemann "der Alte" genannt. In der Folgezeit bis 1803 ist Heinrich Aschoff genannt. 1803 wieder Henrich Niemann (Sohn?), der mit Aschoff einen Vertrag schließt. Oberpächter bleibt bis 1819 Aschoff. 1822 macht der Nachfolger Ludwig Wiegmann Pleite. Dann wird Henrich Niemann Nachfolger, , zahlt 618 Thaler Pacht.
Ich hoffe, ich konnte ihnen helfen.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Lewe

---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

[AK-Mueller] Vorstellung

Date: 2017/02/21 17:43:59
From: Bernhard Mux <mux.bernhard(a)web.de>

Vielen Dank für die nette Aufnahme. 
Mein Name ist Bernhard K. Mux, 49 Jahre jung und aus Köln.
Beschäftige mich seit 1982 mit der Ahnenforschung. 
Meine Großeltern beiderseits waren Landwirt. Meine Großeltern
väterlicherseits betrieben bis 1958 eine Futtermühle im Nebenbetrieb
in Dormagen-Rheinfeld, Rhein-Kreis Neuss. Zuletzt hatte die Mühle
einen elektrischen Antrieb. Leider gibt es keine Fotos.
Wo könnte ich noch Unterlagen erhalten, bei der Landwirtschaftskammer? 
MfG
Bernhard K. Mux M.A., Köln

Re: [AK-Mueller] Vorstellung

Date: 2017/02/22 10:16:15
From: Gabriele Sürig <gsuerig(a)web.de>

Hallo Herr Mux,

bei Fotos würde ich im zuständigen Stadtarchiv nachfragen und auch in dortigen Bauakten stöbern.
Möglicherweise gibt es sogar Abhandlungen oder Fotos in Veröffentlichungen zuständiger Heimatvereine oder in den dortigen Archiven.

Gabriele Sürig


Dauersuche Wassermüller S ü r i g





> Gesendet: Dienstag, 21. Februar 2017 um 17:43 Uhr
> Von: "Bernhard Mux" <mux.bernhard(a)web.de>
> An: ak-mueller-l(a)genealogy.net
> Betreff: [AK-Mueller] Vorstellung
>
> Vielen Dank für die nette Aufnahme. 
> Mein Name ist Bernhard K. Mux, 49 Jahre jung und aus Köln.
> Beschäftige mich seit 1982 mit der Ahnenforschung. 
> Meine Großeltern beiderseits waren Landwirt. Meine Großeltern
> väterlicherseits betrieben bis 1958 eine Futtermühle im Nebenbetrieb
> in Dormagen-Rheinfeld, Rhein-Kreis Neuss. Zuletzt hatte die Mühle
> einen elektrischen Antrieb. Leider gibt es keine Fotos.
> Wo könnte ich noch Unterlagen erhalten, bei der Landwirtschaftskammer? 
> MfG
> Bernhard K. Mux M.A., Köln
> _______________________________________________
> Ak-Mueller-L mailing list
> Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l
>

Re: [AK-Mueller] Vorstellung

Date: 2017/02/22 12:15:58
From: Bernhard Mux <mux.bernhard(a)web.de>

Hallo Frau Sürig, 
vielen Dank für die Hinweise. 
Ich werde mal suchen

Gruß
Bernhard (K. Mux), Köln 

> Gesendet: Mittwoch, 22. Februar 2017 um 10:16 Uhr
> Von: "Gabriele Sürig" <gsuerig(a)web.de>
> An: ak-mueller-l(a)genealogy.net
> Betreff: Re: [AK-Mueller] Vorstellung
>
> Hallo Herr Mux,
> 
> bei Fotos würde ich im zuständigen Stadtarchiv nachfragen und auch in dortigen Bauakten stöbern.
> Möglicherweise gibt es sogar Abhandlungen oder Fotos in Veröffentlichungen zuständiger Heimatvereine oder in den dortigen Archiven.
> 
> Gabriele Sürig
> 
> 
> Dauersuche Wassermüller S ü r i g
> 
> 
> 
> 
> 
> > Gesendet: Dienstag, 21. Februar 2017 um 17:43 Uhr
> > Von: "Bernhard Mux" <mux.bernhard(a)web.de>
> > An: ak-mueller-l(a)genealogy.net
> > Betreff: [AK-Mueller] Vorstellung
> >
> > Vielen Dank für die nette Aufnahme. 
> > Mein Name ist Bernhard K. Mux, 49 Jahre jung und aus Köln.
> > Beschäftige mich seit 1982 mit der Ahnenforschung. 
> > Meine Großeltern beiderseits waren Landwirt. Meine Großeltern
> > väterlicherseits betrieben bis 1958 eine Futtermühle im Nebenbetrieb
> > in Dormagen-Rheinfeld, Rhein-Kreis Neuss. Zuletzt hatte die Mühle
> > einen elektrischen Antrieb. Leider gibt es keine Fotos.
> > Wo könnte ich noch Unterlagen erhalten, bei der Landwirtschaftskammer? 
> > MfG
> > Bernhard K. Mux M.A., Köln
> > _______________________________________________
> > Ak-Mueller-L mailing list
> > Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
> > http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l
> >
> _______________________________________________
> Ak-Mueller-L mailing list
> Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
> http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l
>