Monatsdigest

[AK-Mueller] Neuvorstellung

Date: 2016/01/02 20:22:06
From: Simone Schober <simone.schober(a)renomis.de>

Liebe Listenmitglieder,

als neues Mitglied dieser Liste möchte ich mich kurz vorstellen:

Seit einigen Jahren betreibe ich die Erforschung meiner Vorfahren und war dabei bisher fast nur im Bereich Oberschlesiens unterwegs.
Nun habe ich den Schwerpunkt in eine andere Herkunftsrichtung verlegt- in die Altmark/Sachsen-Anhalt.

Mein Altgroßvater Friedrich Andreas BIERSTEDT war bis ca. 1864 Besitzer der Wassermühle in Brunkau( heutiger Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt).
Zuvor war er Besitzer einer Windmahlmühle in Colbitz (heutiger Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt). Der entsprechende Kaufvertrag zur Windmühle von 1835 liegt mir vor.

Sein Schwiegervater Palm Bührig war nach Angaben in Kirchenbüchern Wind- und Wassermüller in Blätz (ebenfalls heutiger Landkreis Börde).
Wikipedia erwähnt ihn wie folgt:"Die wahrscheinlich aus dem Mittelalter stammende Buschmühle war lange Zeit im Besitz der Familie Bierig (Buerig, Bürig)".

Folgenden Fragen möchte ich in Zukunft nachgehen und wäre dankbar für entsprechende Hinweise auf geeignete Literatur bzw. andere Quellen bzw. Ansprechpartnern.

Wie war die wirtschaftliche Situation bzw. Rahmenbedingungen der Müller in der genannten Region Ende des 18. und im 19. Jahrhundert?
Wie sah das Berufsbild des Müllers zu diesen Zeiten aus ; stark spezialisiert oder eher breit aufgestellt?

Herzliche Grüße,

Simone (Schober-Wischkony)



[AK-Mueller] Forum für Müllerforscher

Date: 2016/01/13 20:41:33
From: Bernd Thiel <bernd.thiel(a)gmx.de>

Liebe Forscherfreunde!
Wie alle bemerkt haben ist in dieser Mailingliste kaum etwas los. Zu unwahrscheinlich ist es, dass jemand helfen kann. Daher habe ich mich entschlossen ein Forum dafür zu eröffnen. Dort bleiben die Beiträge sichtbar und sind damit besser zu finden und es kommen hoffentlich viele neue Nutzer hinzu.

Ich lade euch hiermit ein: Meldet euch im Forum an und stellt euch dort noch mal kurz vor, damit jeder sieht, nach welchen Namen in welcher Gegend ihr sucht.

...und hier gehts zum Forum: http://mueller-ahnen.isthier.de

Danke und bis bald
Bernd


--
Ich gebe Auskunft über Mühlen und Müller in Brandenburg:
Für Familienforscher, Mühlenfreunde und Müller –
über Historie und Müllerfamilien.


Bernd Thiel

bernd.thiel(a)gmx.de
www.bernd-thiel.de


[AK-Mueller] Mühlen bei Niederstriegis

Date: 2016/01/30 15:53:07
From: Dipl-Kfm Jürgen Wagner <wpw159(a)arcor.de>


-----Ursprüngliche Nachricht----- Von: "Martina" <hizar(a)t-online.de>
An: <amf(a)genealogy.net>
Gesendet: Freitag, 29. Januar 2016 19:38
Betreff: [AMF-Fo] WG: tote Punkte im Landkreis Mittelsachsen

Liebe Mitglieder,

seit Sommer 2015 bin ich Vereinsmitglied. Im Landkreis Mittelsachsen habe
ich einige tote Punkte, die ich gerne mit Ihrer Hilfe überwinden möchte.

 In Freiberg (Dom-Gemeinde) heiratet am 20.11.1785 Christian Friedrich
Uhlig
die Johanne Juliane Warnatz. J.J. Warnatz ist die Tochter des Posamentierers
Benjamin Sigmund Warnatz. Die Taufdaten der J.J. Warnatz wie auch weitere
Kirchenhandlungen zur Familie des Banjamin Sigmund Warnatz sind in keiner
der Freiberger Kirchgemeinden zu finden, obgleich es in den Kirchenbüchern
nur so von Mitgliedern der Warnatz-Sippe wimmelt.

Am 10.1.1820 lassen die Eheleute Johann Gottlob Hoche, Müller in Grünroda
bei Niederstriegis, und Johanne Rosina, geb. Zschoche, ihr achtes Kind
taufen.

Am 20. 2 1758 lassen die Eheleute Johann Adam Schubert, Müller in
Mahlitzsch
bei Niederstriegis und seine Frau Anna Regina in Kind taufen.

Bei allen genannten Familien haben die Patenhinweise nicht den vorherigen
Aufenthalts- oder Herkunftsort erbracht. Forscht(e) zufällig jemand von
Ihnen bei diesen Familien? Über Hinweise würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Konrad Hiersemann

Re: [AK-Mueller] Mühlen bei Niederstriegis

Date: 2016/01/30 16:14:41
From: Thomas Liebert - - 09328 Lunzenau <thomas(a)ahnenforschung-liebert.de>

Hallo Konrad Hiersemann,

in meiner Müllerdatenbank (s.a. Homepage) finden sich folgende Einträge:

Uhlig, Christian Friedrich 1791 Eigentumsmüller in Niederwürschnitz Stollberg Sterbe 1791 / 097 BLars
Uhlig, Christian Friedrich 1792 Müller in Niederwürschnitz Stollberg Sterbe 1792 / 108 BLars
Uhlig, Christian Friedrich 1792 Erbmüller in Niederwürschnitz Stollberg Sterbe 1792 / 113 BLars
Uhlig, Christian Friedrich 1793 Erb- und Eigentumsmüller in Niederwürschnitz Stollberg Sterbe 1793 / 009 BLars

Die Angaben stammen von Brunner, Lars brunnerl(a)gmx.de 089 32608841

Beste Grüße Thomas


------------------------------------------------------------------------
http://www.ahnenforschung-liebert.de - letzte Aktualisierung: 16.01.2016
  (8 weitere Dokumente in Heimatgeschichte, s.a. Punkt "Was ist neu")

Ich suche ständig genealogisches Material aus dem Territorium nördlich
und westlich von Chemnitz zum Aufbau einer "lokalen Ahnenstammkartei"

I am continuously looking for ancestral data from the area north and
west of Chemnitz in order to build a "local ancestry database"

Am 30.01.2016 um 15:52 schrieb Dipl-Kfm Jürgen Wagner:

-----Ursprüngliche Nachricht----- Von: "Martina" <hizar(a)t-online.de>
An: <amf(a)genealogy.net>
Gesendet: Freitag, 29. Januar 2016 19:38
Betreff: [AMF-Fo] WG: tote Punkte im Landkreis Mittelsachsen

Liebe Mitglieder,

seit Sommer 2015 bin ich Vereinsmitglied. Im Landkreis Mittelsachsen habe
ich einige tote Punkte, die ich gerne mit Ihrer Hilfe überwinden möchte.

 In Freiberg (Dom-Gemeinde) heiratet am 20.11.1785 Christian Friedrich
Uhlig
die Johanne Juliane Warnatz. J.J. Warnatz ist die Tochter des Posamentierers
Benjamin Sigmund Warnatz. Die Taufdaten der J.J. Warnatz wie auch weitere
Kirchenhandlungen zur Familie des Banjamin Sigmund Warnatz sind in keiner
der Freiberger Kirchgemeinden zu finden, obgleich es in den Kirchenbüchern
nur so von Mitgliedern der Warnatz-Sippe wimmelt.

Am 10.1.1820 lassen die Eheleute Johann Gottlob Hoche, Müller in Grünroda
bei Niederstriegis, und Johanne Rosina, geb. Zschoche, ihr achtes Kind
taufen.

Am 20. 2 1758 lassen die Eheleute Johann Adam Schubert, Müller in
Mahlitzsch
bei Niederstriegis und seine Frau Anna Regina in Kind taufen.

Bei allen genannten Familien haben die Patenhinweise nicht den vorherigen
Aufenthalts- oder Herkunftsort erbracht. Forscht(e) zufällig jemand von
Ihnen bei diesen Familien? Über Hinweise würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Konrad Hiersemann

_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l



[AK-Mueller] Mueller-familie Stephany

Date: 2016/01/31 13:15:56
From: Eeva Stephany via Ak-Mueller-L <ak-mueller-l(a)genealogy.net>

Hello. Sorry, cannot write in German but read it, so you may answer either languages. 
I am interested in all the information concerning family Stephany, which had mills in Grenzhof and Frauenburg in Curland. I have received information from DBGG, which for example mentioned oil-paintings about some family-members. Where could these paintings be seen? Also, if anybody have more information about these mills, please let me know.

Best regards
Eeva Stephany
Helsinki