Monatsdigest

Re: [AK-Mueller] Müller und deren Besitzer 1673 im C hurfürstentum Sachsen

Date: 2012/10/29 09:27:14
From: Russell & Irene Francis <Luzanda(a)bigpond.com>

Sehr gehrter Herr Wagner,

Seit 1956 wohne ich in Australien.
Mein Grossvater hatte eine Muehle in Schlesien.

Wo kann ich Auskuenfte darueber finden.

Fuer Ihre Hilfe waere ich sehr dankbar.

Mit feundlichen Gruessen,
Irene Francis.


----- Original Message ----- From: "AGG Hagner, Udo" <Udo.Hagner(a)agg.thueringen.de>
To: "Ak-Mueller-L" <ak-mueller-l(a)genealogy.net>
Sent: Monday, October 29, 2012 6:30 PM
Subject: Re: [AK-Mueller]Müller und deren Besitzer 1673 im Churfürstentum Sachsen


Werter Herr Wagner, habe die Liste von 1673 in Dresden schon eingesehen, allerdings für das Vogtland und Thüringen nur überflogen; für die damals kursächsischen Exklaven im östlichen Thüringen aber ausgewertet und zum Teil veröffentlicht. Sie enthält - möglicherweise für die Ämter mit unterschiedlicher Exaktheit - Angaben zur Mühle, zu Eigentums- und Pachtrverhältnissen und die zugehörigen Namen. Also ein Muß! Die weitere/spätere Liste habe ich noch nicht eingesehen.
Mit freundlichem Gruß
Udo Hagner in Gera


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ak-mueller-l-bounces(a)genealogy.net [mailto:ak-mueller-l-bounces(a)genealogy.net] Im Auftrag von Dipl-Kfm Jürgen Wagner
Gesendet: Dienstag, 23. Oktober 2012 09:31
An: Sachsen-Liste; Müller-Liste; AMF-Mailingliste
Betreff: [AK-Mueller] Müller und deren Besitzer 1673 im Churfürstentum Sachsen

Werte Zeitreisende,

da begegnen mir zwei Literaturhinweise zum Hauptstaatsarchiv Dresden:

Loc 33803 Acta die Mühlen und Mahlgänge, auch derselben Besitzer, im Churfürstentum Sachsen 1673

Loc 33804 Acta die in dem Churfürstentum Sachsen befindlichen Mahl-, Schiff-, Wind- und Walckmühlen 1767.

Wer kennt vor allem Loc 33803, verfügt über Auszüge daraus oder beabsichtigt idealerweise, diese Akte demnächst in Dresden auszuwerten?

Es geht um darin vorkommende Müllerfamilien Wagner (beispielsweise in Postberga bei Herzberg, im Umfeld von Dommitzsch usw.).

Loc 33804 scheint für Forschungen nach Besitzernamen weniger erfolgversprechend. Ist diese Vermutung zutreffend?

Für hilfreiche Informationen dankt schon einmal im voraus

Jürgen Wagner



_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l

_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l


Re: [AK-Mueller] Müller und deren Besitzer 1673 im C hurfürstentum Sachsen

Date: 2012/11/02 12:25:44
From: Dipl-Kfm Jürgen Wagner <wpw159(a)arcor.de>

Sehr geehrte Frau Francis,

Ihre Anfrage ist fast zuviel der Ehre für mich. Ich bin in der Mühlenforschung Anfänger.

Aber wenn Sie Ihre Anfrage konkreter machen (Namen, Orte, Zeiten), gebe ich sie gern an die Mühlenliste und an die AOF-Liste weiter.

Freundliche Grüße

Jürgen Wagner




-----Ursprüngliche Nachricht----- Von: "Russell & Irene Francis" <Luzanda(a)bigpond.com>
An: "Ak-Mueller-L" <ak-mueller-l(a)genealogy.net>
Gesendet: Montag, 29. Oktober 2012 09:26
Betreff: Re: [AK-Mueller]Müller und deren Besitzer 1673 im Churfürstentum Sachsen


Sehr gehrter Herr Wagner,

Seit 1956 wohne ich in Australien.
Mein Grossvater hatte eine Muehle in Schlesien.

Wo kann ich Auskuenfte darueber finden.

Fuer Ihre Hilfe waere ich sehr dankbar.

Mit feundlichen Gruessen,
Irene Francis.


[AK-Mueller] Mühlen und deren Besitzer nach dem 30jährigen Kriege in Böhmen

Date: 2012/11/02 12:45:52
From: Ahnenforschung-Koenig(a)freenet.de <Ahnenforschung-Koenig(a)freenet.de>

Meldungen des Tages:

   1. Re: Müller und deren Besitzer 1673 im Churfürstentum Sachsen
      (Russell & Irene Francis)



Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

die o. a. Information veranlasst mich zu fragen, ob eine derartiges Werk auch für Böhmen nach dem 30jährigen Kriege erstellt worden ist?

Mich interessieren u. a. die Bereiche Leitmeritz, Aussig, Deutsch Gabel, Dauba.

Über Auskünfte würde ich mich sehr freuen.

Unter  http://www.genteam.at/ und nach kostenfreiem Anmelden hat man Zugriff auf das

Verzeichnis sämtlicher Mühlen und Mühlenbesitzer in Österreich 1876




Herbert König aus Vechta


http://www.koenigsmuehle-leissen.eu.tf/






[AK-Mueller] Fwd: Müller in Wahrenberg und Cu mlosen

Date: 2012/11/03 19:38:33
From: Bernd Thiel <bernd.thiel(a)gmx.de>

Liebe Kenner aus der Gegend Prignitz / Sachsen- Anhalt!
Kann jemand weiterhelfen oder hat noch einen Tipp? In meiner Kartei der Brandenburger Müller habe ich nichts dazu gefunden.

Beste Grüße
Bernd Thiel aus
Frankfurt (Oder)

www.bernd-thiel.de


-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Müller in Wahrenberg und Cumlosen
Datum: Sat, 29 Sep 2012 21:53:33 +0200
Von: Iris Kiesel <iris.kiesel(a)t-online.de>
An: Thiel, Bernd <bernd.thiel(a)gmx.de>


Lieber Bernd,

Versuche gerade ein ziemlich verworrenes Familienrätsel zu lösen. Vielleicht kannst Du mir weiter helfen:
ist Dir ca. 1700 eine Müllerfamilie PALING bekannt?

Anna Christina REINKE, Jochim PALINGs aus Warenberg Ehefrau ist 1713 in Cumlosen, Westprignitz Patin.

Meine Vermutung/Hoffnung: Jochim Paling ist Müller in Wahrenberg bei Seehausen, jetzt Sachsen Anhalt. Wahrenberg liegt - nicht weit von Cumlosen - auf der anderen Elbeseite.

Hier meine im KB Cumlosen gefundenen Müller:

den 14. December 1741 Anna Maria Frederichs  (* err. 1644)
weil. Jochim Schröders gewesenen Mühlenmeisters Wittwe aet 77J

den 16. Juny 1698 ist Jürgen Schultz aus der Cumlosischen Mühle nach dem er ….ertrunken, beerdigt


Viele Grüße und einen schönen Herbstsonntag wünscht
Iris
















[AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Date: 2012/11/06 12:55:31
From: Bodo Klewe <bodoklewe(a)arcor.de>

Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

 

seit geraumer Zeit suche ich nach meinen väterlichen Vorfahren im Raum Magdeburg.

Der Vater meiner Urgroßmutter heißt GOTTLIEB FRIEDRICH MATTHIAS THUNEMANN und war Müllermeister in Magdeburg.

Von ihm und seiner Frau WILHELMINE SUSANNE ELISABETH HOLZHAUSEN sind mir aus den Kirchenbüchern zwei Kinder bekannt :

OTTO WILHELM ABRAHAM THUNEMANN und EMMA LOUISE ELISABETH THUNEMANN.

Meine Urgroßmutter EMMA LOUISE ELISABETH THUNEMANN wurde am 03.05.1833 in Magdeburg-Alte Neustadt geboren,

ihr Bruder OTTO WILHELM ABRAHAM THUNEMANN am 15.04.1828 in Magdeburg.

 

Weiß jemand etwas über die Herkunft des Müllermeisters GOTTLIEB FRIEDRICH MATTHIAS THUNEMANN ?

 

Mit freundlichen Grüßen

Bodo Klewe

 

Re: [AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Date: 2012/11/06 17:10:48
From: Gabriele Sürig <gsuerig(a)web.de>


Hallo Herr Klewe,

ist Ihnen bei Müllerfamilien im Raum Magdeburg zufällg schon einmal der Name des Müllers Sürig/Syrig/Syrik/Sürich "begegnet"?
Das wäre schön!

Viele Grüße

Gabriele Sürig
Gesendet: Dienstag, 06. November 2012 um 12:55 Uhr
Von: "Bodo Klewe" <bodoklewe(a)arcor.de>
An: ak-mueller-l(a)genealogy.net
Betreff: [AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

 

seit geraumer Zeit suche ich nach meinen väterlichen Vorfahren im Raum Magdeburg.

Der Vater meiner Urgroßmutter heißt GOTTLIEB FRIEDRICH MATTHIAS THUNEMANN und war Müllermeister in Magdeburg.

Von ihm und seiner Frau WILHELMINE SUSANNE ELISABETH HOLZHAUSEN sind mir aus den Kirchenbüchern zwei Kinder bekannt :

OTTO WILHELM ABRAHAM THUNEMANN und EMMA LOUISE ELISABETH THUNEMANN.

Meine Urgroßmutter EMMA LOUISE ELISABETH THUNEMANN wurde am 03.05.1833 in Magdeburg-Alte Neustadt geboren,

ihr Bruder OTTO WILHELM ABRAHAM THUNEMANN am 15.04.1828 in Magdeburg.

 

Weiß jemand etwas über die Herkunft des Müllermeisters GOTTLIEB FRIEDRICH MATTHIAS THUNEMANN ?

 

Mit freundlichen Grüßen

Bodo Klewe

 



[AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Date: 2012/11/09 22:00:16
From: Bodo Klewe <bodoklewe(a)arcor.de>

Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

6 Nov 2012 12:55:26 erschien in der AK-Liste meine Anfrage (Message 1) und 6 Nov 2012 17:10:47 die scheinbare Antwort (Message 2) :  

„Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...

URL: </mm/archiv/ak-mueller-l/attachments/20121106/160a0db0/attachment.htm>“

Daraufhin schrieb ich Frau Gabriele Sürig" unter <gsuerig(a)web.de> eine Email mit der Bitte der persönlichen Kontaktierung, bekam aber keine Antwort. Kann mir jemand helfen ?

Mit freundlichen Grüßen

Bodo Klewe

 

 

Re: [AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Date: 2012/11/10 20:16:34
From: Bernd Thiel <bernd.thiel(a)gmx.de>

Am 09.11.2012 22:00, schrieb Bodo Klewe:

Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

6 Nov 2012 12:55:26 erschien in der AK-Liste meine Anfrage (Message 1) und 6 Nov 2012 17:10:47 die scheinbare Antwort (Message 2) :  

„Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...

URL: </mm/archiv/ak-mueller-l/attachments/20121106/160a0db0/attachment.htm>“

Daraufhin schrieb ich Frau Gabriele Sürig" unter <gsuerig(a)web.de> eine Email mit der Bitte der persönlichen Kontaktierung, bekam aber keine Antwort. Kann mir jemand helfen ?

Mit freundlichen Grüßen

Bodo Klewe


Lieber Bodo Klewe!
Anhänge sind in der Mailingliste nicht erlaubt. Ich konnte allerdings auch keinen Anhang erkennen. Vielleicht packt Dein Mailprogramm das Quoting (der zititerte Teil der ursprünglichen Mail) als Anhang mit ran. Dann wurde es kurzerhand abgeschnitten.

Dass sich Frau Süring nicht gemeldet hat, kann ja unterschiedliche Ursachen haben: Noch keine Zeit gehabt; Mail noch nicht mal gelesen; Mail liegt im Spam-Ordner oder oder oder.
Warte doch noch 2 Tage und erinnere sie freundlich an Deine Mail. Sollte alles nicht helfen, melde Dich noch mal bei mir.

Schöne Grüße und viele Müllerfamilien wünscht
Bernd Thiel
-- 


Bernd Thiel

 
bernd.thiel(a)gmx.de
www.bernd-thiel.de


Re: [AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg

Date: 2012/11/11 12:21:27
From: Gabriele Sürig <gsuerig(a)web.de>

... ich hatte mehrfach gemailt!
Gruß G. Sürig (ohne n)

Gesendet: Samstag, 10. November 2012 um 20:16 Uhr
Von: "Bernd Thiel" <bernd.thiel(a)gmx.de>
An: Ak-Mueller-L <ak-mueller-l(a)genealogy.net>
Betreff: Re: [AK-Mueller] Müller Thunemann im Raum Magdeburg
Am 09.11.2012 22:00, schrieb Bodo Klewe:

Sehr geehrte Mühlen- und Müllerforscher/innen,

6 Nov 2012 12:55:26 erschien in der AK-Liste meine Anfrage (Message 1) und 6 Nov 2012 17:10:47 die scheinbare Antwort (Message 2) :  

„Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...

URL: </mm/archiv/ak-mueller-l/attachments/20121106/160a0db0/attachment.htm>“

Daraufhin schrieb ich Frau Gabriele Sürig" unter <gsuerig(a)web.de> eine Email mit der Bitte der persönlichen Kontaktierung, bekam aber keine Antwort. Kann mir jemand helfen ?

Mit freundlichen Grüßen

Bodo Klewe


Lieber Bodo Klewe!
Anhänge sind in der Mailingliste nicht erlaubt. Ich konnte allerdings auch keinen Anhang erkennen. Vielleicht packt Dein Mailprogramm das Quoting (der zititerte Teil der ursprünglichen Mail) als Anhang mit ran. Dann wurde es kurzerhand abgeschnitten.

Dass sich Frau Süring nicht gemeldet hat, kann ja unterschiedliche Ursachen haben: Noch keine Zeit gehabt; Mail noch nicht mal gelesen; Mail liegt im Spam-Ordner oder oder oder.
Warte doch noch 2 Tage und erinnere sie freundlich an Deine Mail. Sollte alles nicht helfen, melde Dich noch mal bei mir.

Schöne Grüße und viele Müllerfamilien wünscht
Bernd Thiel
-- 


Bernd Thiel

 
bernd.thiel(a)gmx.de
www.bernd-thiel.de



[AK-Mueller] Fwd: Müller-/Mühlenforschung i n Oberhessen

Date: 2012/11/22 19:05:50
From: Bernd Thiel <bernd.thiel(a)gmx.de>

Kann jemand helfen oder kennt ihr jemanden, der sich in Hessen auskennt?
Ich kann dabei überhaupt nicht helfen.

Beste Grüße
Bernd



-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Müller-/Mühlenforschung in Oberhessen
Datum: Thu, 22 Nov 2012 18:35:33 +0100
Von: Karl-Gustav Gies <Karl-Gustav.Gies(a)gmx.de>
An: bernd.thiel(a)gmx.de


Sehr geehrter Herr Thiel,
im Rahmen meiner Familienforschung der Müllerfamilie GIES aus 35279
Neustadt-Momberg/Hessen (Trimper-/Trümpermühle und Rieth-/Riedmühle u.a.)
bitte ich Sie höflichst um Auskunft und Information.
Ist Ihnen etwas über die Mühlen und Müller bekannt und könnten Sie mir dies mitteilen?
Gibt des Mühlenforscher im Landkreis Marburg/L. und Schwalmstadt?
Für Ihre Mühe und Hilfe danke ich.
Mit Forschergruß
Glück zu !
Karl-Gustav Gies