Monatsdigest

[AK-Mueller] Mueller Familie Gruenke

Date: 2010/09/02 20:17:10
From: Paul Rakow <rakow(a)ifh.de>


  Hallo Mueller Experten!

       In die Zeit 1820-1830 gabe es in Belchatow, Polen, (nicht weit
 von Lodz), zwei Muellern aus Preussen mit Nachname GRUENKE:

  Gottfried Gruenke, Muellermeister, * um 1787
  Gottlieb Gruenke, Muellergesell, * um 1802

     Ich wuerde gern wissen wo die zwei ursprunglich gewohnt haben.
 Kennt jemand eine Muellerfamilie Gruenke, irgendwo in Preussen
 (oder anderswo)?

     Die Frau von Gottfried war Anna Rosina ZIBELL, aus Zachasberg,
 Kr Kolmar. Ich weiss aber nicht ob die in Belchatow geheiratet haben,
 oder schon in Preussen.

            Danke!

              Paul Rakow
              Liverpool
              rakow(a)ifh.de

[AK-Mueller] Absage des Arbeitstreffens 5./6.11. in Bad Sulza

Date: 2010/09/07 19:19:22
From: MetzkeJena <MetzkeJena(a)aol.com>

Liebe Mitglieder des Arbeitskreises Müller- und Mühlenforschung,
leider haben sich für das für den 5./6.11. geplante diesjährige Arbeitstreffen unseres Arbeitskreises bisher so wenig Teilnehmer angemeldet, daß ich das Risiko nicht eingehen kann, einen verbindlichen Vertrag mit dem Hotel abzuschließen. Auch reicht die Zahl der Vortragsanmeldungen und sonstigen Beiträge nicht aus, um eine Tagung auszufüllen. Das ist insofern schade als die angebotenen Themen hochinteressant sind und sicher aus Interesse gestoßen wären. Ich danke Frau Streitz und den Herren Henning, Kniesz, Reitz und Vandé für ihre Bereitschaft und mache Ihnen folgenden Vorschlag: Wir verschieben die Tagung auf nächstes Jahr und machen uns Anfang 2011 Gedanken um einen neuen Termin im April oder Mai. Das empfiehlt sich auch aus einem anderen Grund: Es ist ein Entwurf für eine neue Satzung der DAGV eingebracht worden, der in der diesjährigen Mitgliederversammlung zur Abstimmung ansteht. Darin soll auch die Stellung der Arbeitskreise (wir sind bislang der einzige) innerhalb der DAGV geregelt werden. Wir könnten auf der Frühjahrstagung die sich daraus ergebenden Konsequenzen erörtern und außerdem unsere Zielvorstellungen für die nächsten Jahre unter Berücksichtigung der bisher gemachten Erfahrungen konkretisieren.
Zum Schluß noch ein persönlichen Anliegen: Ich bin dabei, meine Ämter und Funktionen aus Altersgründen schrittweise abzugeben und wäre sehr froh, wenn sich jemand fände, der die Leitung des Arbeitskreises übernehmen würde. Meiner Mitarbeit und Unterstützung kann er/sie sicher sein.
Ich hoffe sehr, daß sich für die Teilnahme an der nächsten Tagung genügend Mitglieder finden, um zu weiterführenden Resultaten zu kommen.
Freuindliche Grüße
Ihr Hermann Metzke

[AK-Mueller] Regionaltreffen und Mühlenetablisse ment

Date: 2010/09/08 14:23:15
From: Christiane Streitz <christiane.streitz(a)web.de>

Hallo Herr Metzke, hallo Liste,
 
das ist ja schade, dass das Treffen nicht zustandekommt. Grundsätzlich habe ich mit einem Termin im Frühjahr keine Probleme.
Vielleicht wäre es ja unabhänig davon realisierbar, regionale Treffen auf die Beine zu stellen. Ich jedenfalls wohne in 76646 Bruchsal und höre gerne von Leuten aus meiner Region.
 
Ein anderes Thema:
Durch eine Disskussion in einer Pommern-Liste bin ich auf den Begriff "Mühlenetablissement" gestoßen, der nach den Google-Suchergebnissen nicht so sehr selten gewesen ist. Hat jemand Informationen wie dieser Begriff entstanden ist und ob darunter eine Mühle (Mühlengut usw.) oder etwas anderes zu verstehen ist?
 
Liebe Grüße
Christiane
http://www.christiane-streitz.de/mueller-muehlen.html
 

[AK-Mueller] Anfrage

Date: 2010/09/08 18:57:49
From: MetzkeJena <MetzkeJena(a)aol.com>

Bei mir ist eine Anfrage eingegangen nach einer Müllerfamilie Niedermüller, im 19. Jahrhundert in Oldendorf bei Osnabrück (vielleicht auch ein anderes Oldendorf). Wer hat einschlägige Informationen oder weiß jemanden, der sich in diesem Bereich auskennt?
Hermann Metzke

[AK-Mueller] Treffen

Date: 2010/09/09 08:08:40
From: juergenkniesz <juergenkniesz(a)aol.com>



Liebe Mitglieder des Arbeitskreises,
auch ich bedaure, daß das Treffen in Bad Sulza in diesem Jahr abgesagt werden mußte. Es war für mich in den letzten beiden Jahren eine gute Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch – auch mit Mühleninteressierten außerhalb der Stammregion. Ich würde mich über jede Art einer Fortsetzung freuen. Durch die Veröffentlichung der Beiträge fanden Themen und Mitglieder des Arbeitskreises ihre Öffentlichkeit.
Vielleicht läßt sich der Teilnehmerkreis künftig durch wechselnde Tagungsorte erweitern. Neben überregionalen und allgemein-genealogischen Fragen könnten Themen der jeweiligen Region vorgestellt werden. Sollten keine weiteren Themenhefte der "Genealogie" – die Vorzugsvariante – möglich sein, bieten sich auch Publikationsreihen regionaler Vereine oder Gesellschaften an, in deren Wirkungskreis die Zusammenkunft stattgefunden hat.
Den Kreis der regelmäßig teilnehmenden "Wiederholungstätern" ergänzen Interessierte vor Ort als aktiv und passiv Beteiligte. Vielleicht kommt der eine oder andere dann auch zu folgenden Treffen außerhalb der "Heimat".
Als künftigen Ort einer Tagung mit Schwerpunkt Mecklenburg-Vorpommern und angerenzender Gebierte schlage ich Waren (Müritz) vor und würde mich bei Interesse zur Vorbereitung und Durchführung der Zusammenkunft bereit erklären.
Viele Grüße
Jürgen Kniesz

Re: [AK-Mueller] Treffen

Date: 2010/09/09 10:37:11
From: MetzkeJena <MetzkeJena(a)aol.com>

Lieber Herr Kniesz,
danke für das konstruktive Angebot. Wir sollten uns im Oktober oder November mal über Einzelheiten Gedanken machen, vorher habe ich beim besten Willen keine Zeit.
Freundliche Grüße
Hermann Metzke
 
In einer eMail vom 09.09.2010 08:08:44 Westeuropäische Sommerzeit schreibt juergenkniesz(a)aol.com:
Liebe Mitglieder des Arbeitskreises,
auch ich bedaure, daß das Treffen in Bad Sulza in diesem Jahr abgesagt werden mußte. Es war für mich in den letzten beiden Jahren eine gute Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch – auch mit Mühleninteressierten außerhalb der Stammregion. Ich würde mich über jede Art einer Fortsetzung freuen. Durch die Veröffentlichung der Beiträge fanden Themen und Mitglieder des Arbeitskreises ihre Öffentlichkeit.
Vielleicht läßt sich der Teilnehmerkreis künftig durch wechselnde Tagungsorte erweitern. Neben überregionalen und allgemein-genealogischen Fragen könnten Themen der jeweiligen Region vorgestellt werden. Sollten keine weiteren Themenhefte der "Genealogie" – die Vorzugsvariante – möglich sein, bieten sich auch Publikationsreihen regionaler Vereine oder Gesellschaften an, in deren Wirkungskreis die Zusammenkunft stattgefunden hat.
Den Kreis der regelmäßig teilnehmenden "Wiederholungstätern" ergänzen Interessierte vor Ort als aktiv und passiv Beteiligte. Vielleicht kommt der eine oder andere dann auch zu folgenden Treffen außerhalb der "Heimat".
Als künftigen Ort einer Tagung mit Schwerpunkt Mecklenburg-Vorpommern und angerenzender Gebierte schlage ich Waren (Müritz) vor und würde mich bei Interesse zur Vorbereitung und Durchführung der Zusammenkunft bereit erklären.
Viele Grüße
Jürgen Kniesz


_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l
 

[AK-Mueller] WG: [Griffin] Hinweise zu Müh len und Müllern gesucht

Date: 2010/09/10 18:39:39
From: Mühlenbuch <muehlen(a)christiane-streitz.de>

Hier eine Ergänzung für die Müller-Datenbank aus dem Pomeranian Griffin.
Liebe Grüße
Christiane


Von: Pomeranian_Griffin(a)yahoogroups.co.uk [mailto:Pomeranian_Griffin(a)yahoogroups.co.uk] Im Auftrag von Monika
Gesendet: Mittwoch, 1. September 2010 11:09
An: Pomeranian_Griffin(a)yahoogroups.co.uk
Betreff: [Griffin] Hinweise zu Mühlen und Müllern gesucht

 

Hallo in die Runde,

angeregt durch einen Beitrag über Mühlen in Pommern, möchte ich mal meine Liste an Müllern und Mühlenbesitzern veröffentlichen (die Müllergesellen habe ich hier außen vor gelassen), die ich bislang leider in keinem Mühlenbuch gefunden habe. Vielleicht kann mir der ein oder andere Mitforscher Hinweise dazu geben:

Karl Georg Gottlieb Beutel, Müller zu Scharchow bei Kammin i. Pommern
Friedrich Otto Wilhelm Braun, 1867: Mühlenbesitzer in Jassow
Jacob Buchholz, 1816: Witwer zu Jarmbow, 1823, 1826 + 1828: Müller zu Jarmbow
männlich Buggert, 1866: Mühlenbesitzer in Prenzlau
Johann Ferdinand Busacker, Müller und Ackerbürger, 1875: Ackerbürger
Ernestine Wilhelmine, geb. Dumstrey, verehelichte ?, 1847: Ehefrau des Müllers in Gristow
? Gottfried Gruell, 1802: Müller (evtl. Grabow)
Joachim Gruel, 1806: Müller in Grabow
David Grünhagen/Grubenhagen, 1831: Knecht aus Polchow, 1834: Müller in Gristow, 1839: Mühlenmeister in Gristow, 1860: Altsitzer in Gristow
Christoph Heinrich Kiekhäfer, 1835: Müller aus Gr. Mocratz
Robert Koltermann, Besitzer einer Wassermühle in Wudarge Krs. Saatzig (evtl. identisch mit Karl Friedrich Robert Koltermann, * 1846)
Eduard Ferdinand Lück, 1863: Windmühlenbesitzer in Ravenstein
Emil Lück, * um 1870, Mühlenbesitzer in Ravenstein
Ernst Wilhelm Lück, Mühlenbesitzer ( 1864: Altmühlenbesitzer ) evtl. in Ravenstein Krs. Saatzig
Michael Friedrich Plötz, 1831: Müller / Mühlenmeister in Gristow
Michael Friedrich Wilhelm Plötz, 1845: Müller in Gristow, 1848: Müllermeister in Gristow, 1853 - 1871: Mühlenbesitzer
Ferdinand Friedrich Rackow, 1853 + 1865 + 1866: Mühlenbesitzer zu Medewitz, 1859: Mühlenbesitzer in der Parochie Rissnow zur Wolliner Synode
Ernst Rosenow, Mühlenbesitzer in Granzow bei Templin (verheiratet mit ? Gruel)
Hans Schley, 1717/1719: Müller in Laatzig
männlich (Vorname unbekannt) Schley, 1815: Müller in Laatzig
Michael Schley, 1829: Müller in der Zadtkowschen Mühle
Michael Gottfried Schultz: Zimmergeselle, 1839: Müller und Zimmermann, 1850: Altsitzer Müllermeister in Gristow, 1851 + 1853: Altsitzer
Christian Stange: 1802 Müller zu Manow bei Köslin
Gotthilf Heinrich Steffen: 1805: Mühlenmeister / Müller / Müllermeister in Gristow, 1824: Mühlenmeister zur Gristow
Martin Stock: Müller, 1839: Mühlenbesitzer in Revenow
Christian Friedrich Strege: 1819: Müller in Kartlow
Heinrich Erdman(n) Umnus: 1814 Müller wahrsch. in Grabow
Johann Ferdinand Zühlke, 1838: Guts- und Mühlenbesitzer von Friedrichshof

Viele Grüße,

Monika (Möhring)

P.S.: If you need a translation into english, please let me know.

__._,_.___
Recent Activity:
.

__,_._,___

[AK-Mueller] Müller gesucht

Date: 2010/09/11 09:56:39
From: Gabriele Sürig <gsuerig(a)web.de>

Liebe Mühlenlistenleser,

in der namensgebenden Vorfahrenlinie meines Mannes gab es im 18. und 19. Jh.  Müller und Mühlenbesitzer mit dem Namen Sürig/Syrig/Sürich. Ich weiß leider nicht, wo ich sie vor 1770 suchen soll. Die Spur endet in Brakel, Neuenheerse und Bad Driburg, Bistum Paderborn.

Ist schon einmal jemand über diesen Namen in seiner Forschgegend gestolpert?

Schöne Grüße

Gabriele Sürig
___________________________________________________________
Neu: WEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein Brief!  
Jetzt De-Mail-Adresse reservieren: https://produkte.web.de/go/demail02
_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l

[AK-Mueller] Einladung Webmeeting 06.10.2010

Date: 2010/09/27 22:41:57
From: René Gränz <rgraenz(a)gmx.de>

Liebe Familien- und Heimatforscher,

die 2010 ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe "Webmeeting
.:webgenealogie:." im Internet für interessierte Familien- und
Heimatforscher, wird mit der nächsten Veranstaltung fortgesetzt.

Am 06.10.2010, 20.00 Uhr wird Frau Martina Wermes aus Leipzig zum Thema:

Bestände des Sächsischen Staatsarchivs Leipzig und der Zentralstelle für
Genealogie

referieren. Anschließend besteht die Möglichkeit, per Chat mit der bekannten
Genealogin, Fragen rund um die sächsische Genealogie zu diskutieren.

Wir bitten um kurze Anmeldung unter folgendem Link: //
http://www.graenz.name/index.php?option=com_forme&Itemid=71, um die
Organisation zu erleichtern. Wir bitten um Beachtung, dass die
Teilnehmerzahl auf 100 Besucher begrenzt ist.

Zugangsmöglichkeiten werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Voraussetzung für die Teilnehme ist ein DSL-fähiger Windows-PC, mit
Lautsprecher und/oder Headset.

Rückfragen beantworte ich gern.

Mit freundlichem Gruß aus Dresden



René (Gränz)

René Gränz
PF 280214
01142 Dresden

Tel.: 0162-176 53 55
E-Mail: rgraenz(a)gmx.de
Net: www.graenz.name

---------------------------
+++ Genealogische Quellen online +++
+++  http://www.webgenealogie.de  +++
+++ Webmeeting 06.10.2010 +++
+++ http://webmeeting.webgenealogie.de +++
---------------------------
9. Dresdner Residenztreff
16.10.2010 +++ http://drt.graenz.name  +++
---------------------------
7. Genealogiestammtisch "Limbacher Land"
Februar 2011 +++ http://gsl.graenz.name +++
---------------------------

[AK-Mueller] Worauf warte ich eigentlich noch!?

Date: 2010/09/28 18:00:50
From: Ulf Queckenstedt <u_que(a)freenet.de>

Moin zusammen,

nachdem ich nun ca. 14 Monate hier in dieser Liste bin, frage ich mich wozu!? Sind Ankündigungen zu Arbeitstreffen alles was man hier noch erwarten kann? Zur angestrebten Datenbank scheint sich ja nichts mehr zu rühren! Vielleicht sollte ich mich besser aus allen Listen verabschieden, und darauf warten bis sich mal jemand bei mir meldet, der zur Zusammenarbeit bereit ist. Und wenn denn keiner dazu Lust hat, na dann kann ich ja das tun, was sowieso getan werden muß. Mich um meine regionalen Angelegenheiten kümmern...

Viele Grüße
Ulf Queckenstedt
<<<<< http://home.arcor.de/queckenstedt-ahnen/ >>>>>
<<<<< u_que(a)freenet.de >>>>>
<<<<< queckenstedt-ahnen(a)arcor.de >>>>>

Re: [AK-Mueller] Worauf warte ich eigentlich noch!?

Date: 2010/09/29 19:20:46
From: Ulf Queckenstedt <u_que(a)freenet.de>

Na vielen Dank auch...
Ich bitte darum alle meine Kontaktdaten oder was sonst noch in diesem AK von mir existiert zu löschen, nicht das ich wie bei anderen AK üblich, trotz mehrfacher Aufforderung, weiterhin Einladungen zu Arbeitstreffen oder dergleichen erhalte.

Und tschüß
<<<<< http://home.arcor.de/queckenstedt-ahnen/ >>>>>
<<<<< u_que(a)freenet.de >>>>>
<<<<< queckenstedt-ahnen(a)arcor.de >>>>>

--------------------------------------------------
From: "Ulf Queckenstedt" <u_que(a)freenet.de>
Sent: Tuesday, September 28, 2010 6:00 PM
To: <ak-mueller-l(a)genealogy.net>
Subject: [AK-Mueller] Worauf warte ich eigentlich noch!?

Moin zusammen,

nachdem ich nun ca. 14 Monate hier in dieser Liste bin, frage ich mich wozu!? Sind Ankündigungen zu Arbeitstreffen alles was man hier noch erwarten kann? Zur angestrebten Datenbank scheint sich ja nichts mehr zu rühren! Vielleicht sollte ich mich besser aus allen Listen verabschieden, und darauf warten bis sich mal jemand bei mir meldet, der zur Zusammenarbeit bereit ist. Und wenn denn keiner dazu Lust hat, na dann kann ich ja das tun, was sowieso getan werden muß. Mich um meine regionalen Angelegenheiten kümmern...

Viele Grüße
Ulf Queckenstedt
<<<<< http://home.arcor.de/queckenstedt-ahnen/ >>>>>
<<<<< u_que(a)freenet.de >>>>>
<<<<< queckenstedt-ahnen(a)arcor.de >>>>>
_______________________________________________
Ak-Mueller-L mailing list
Ak-Mueller-L(a)genealogy.net
http://list.genealogy.net/mm/listinfo/ak-mueller-l